Diskussionen & Hilfe rund um Fanarts.

Meine erste Map

#1281466 von uLisen
20.01.2017, 14:01
Hey,
hab gestern erst mit dem Mappen angefangen und mich mal an meiner ersten Map versucht.
Ich hoffe ihr geht nicht zu hart mit mir ins Gericht :tja:

Über ein paar Meinungen und vorallem Kritik würde ich mich freuen :P

Meine erste Map

An manchen Stellen habe ich mich mit der Begrenzung ein wenig schwer getan und ich glaube auch, dass die Arena und/oder der Markt eventuell nicht so ganz da rein passt und harmoniert mit dem Rest.

Aber ich wollte mir jetzt erstmal ein paar Meinungen einholen und eventuell mit den nächsten Maps mich dann verbessern :D
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Meine erste Map

#1281575 von Shinx
22.01.2017, 02:23
Hey,

also das aller erste was auffällt ist, dass du manche Sachen /Gehwege, Hecken etc.) nicht richtig schließt, sie also offen lässt. Das sieht, zumindest in meinen Augen, unschön aus. Da würde ich die Tiles verwenden, die das ganze schließen und abrunden.

Auch die einzelnen Wegkästchen, die du ab und zu gesetzt hast, wirken komisch auf mich. Soweit ich informiert bin gibt's da schönere Lösung (Hauptsächlich Wegpflaster, die nur 1 Tile groß sind).

Als drittes fällt mir der viel zu flach aussehende Berg auf. Du hast links beim Dorfende die großen Abhänge verwendet, welche zum Teil sogar nur als Abgrenzung zum Wasser dienen. Beim Berg hingegen nur die kleinen. Dadurch sieht der Berg sehr flach und komisch aus, es wirkt unstimmig. Hier würde ich es entweder genau umgekehrt machen oder da dein Berg ja sowieso über mehrere Ebenen verfügt dort auch die "großen Abhänge" nutzen.

Bei dem unteren Steg über dem Wasser weiß ich nicht warum der weg dort nicht auch angrenzt, links oben aber schon. Da würde ich der Linie treu bleiben und auch diesen Ausgang bewegen (got it?).

Die Brücke oben links hat übrigens zwei mal das nach oben geschlossene Tile. Das würde ich ausbessern.

Unstimmig finde ich die Häusertiles jetzt nicht, die passen mehr zueinander als die Wasserränder links, in der Mitte und rechts sowie der Berg.

Hat es einen besonderen Grund warum der Boden bei dem Haus rechts oben anders gefärbt ist? Ich weiß, dass manche Mapper das als Stilmittel nutzen, ich find es komisch.

Deine Baumreihen finde ich schön. Die passen so.

Ansonsten wirkt die Map an manchen Stellen etwas leer, da könnte man sicher noch ein paar Stöcker, Blumen oder ähnliches hinsetzen. Natürlich darf eine Map nicht überladen sein, aber an manchen Ecken wirkt sie doch etwas trostlos.
-0
+0

Re: Meine erste Map

#1281610 von Mister Stolloss
22.01.2017, 15:39
Bitte zukünftig solche Themen unterlassen. Würde jeder hier sein erstes Fanwork in irgendeiner Kategorie präsentieren, würde die Übersichtlichkeit schnell verloren gehen. Wegen Shinx Kommentar werde ich das Thema aber erst mal hier stehen lassen, auch wenns geschlossen ist. In der Galerie kann ja kommentiert werden, dafür ist sie da.
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste