Diskussionen & Hilfe rund um Fanarts.

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1047000 von -Plaudagei-
08.01.2014, 07:33
Der indizierte Farbmodus hängt von den Sprites bzw der Datei ab, da stellst du selbst nichts um. Ich habe das manchmal bei Grafiken aus dem Internet, werde dann aber vor Aktionen meist gefragt, ob ich den Farbmodus konvertieren möchte, was gerade bei Farbfiltern und größeren Farbbearbeitungen anders auch nicht möglich ist :)
Indiziert bedeutet einfach, dass die Farben als 256 abgespeichert werden und idr eine Bearbeitung und Ebenen dadurch vermieden werden, ua wohl um die Datei zu komprimieren (8 Bit).
-0
+1

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1047088 von Trolldottir
08.01.2014, 15:37
Jup, danke.
Ich musste halt nur erstmal darauf kommen, wo irgendwo in diesem Programm ein Häkchen nicht so gesetzt war, wie es sollte.

Wie mache ich bei GIMP den Hintergrund transparent? (Ich wette, das steht hier schon irgendwo, aber ich muss zugeben, ich bin gerade zu faul zum suchen.)
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1047115 von -Plaudagei-
08.01.2014, 16:41
Entweder mit dem Zauberstab-Tool den entsprechenden Bereich auswählen (Je nachdem wie diese beschaffen ist mit str und Klick weitere Teile auswählen oder den Schwellwert höherstellen) und radieren oder auf Farbe/Farbe zu Transparenz, das saugt die Farbe nur manchmal noch aus anderen mit raus.
-0
+1

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1047306 von Trolldottir
08.01.2014, 23:48
Hm. Farbe zu Transparenz funktioniert in der Tat nicht so richtig.
Der Zauberstab klappt bei Sprites gut, aber wenn ichi radiere ist es doch nicht transparent, sondern die eingestellte Hintergrundfarbe? Ich arbeite jetzt nur noch auf einer Ebene, weil PNG am Ende ja eh nichts mehr damit anfangen kann.
Ich vermisse ein wenig Photoshop...
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1047336 von -Plaudagei-
09.01.2014, 01:27
Das kommt offenbar auf deine Einstellungen an. Wenn ich mir eine Grafik in GIMP ziehe und radiere, wird es auch transparent, Ausnahme scheint zu sein.
Es gibt allerdings noch eine Alternative, die ich selbst bisher aber nur selten verwendet habe;
du gehst ins Fenster Ebenen und rechtsklickst auf die gewünschte Ebene um eine Maske hinzuzufügen.
Also um Bildausschnitte gezielt transparent zu machen, gehst du zunächst ins Fenster Ebenen. In dem Fenster gibst du Weiß (Volle Deckkraft) an. Dann übermalst du die Bereiche mit einer dunklen Farbe, die transparent werden sollen. Je dunkler, desto transparenter, falls du es ganz transparent möchtest, nutze Schwarz. Auch hier müsstest du aber mit einer Auswahl arbeiten.
Transparent mache ich irgendwie seit jeher in GIMP, obwohl ich PS besitze :)
Bin das irgendwie gewöhnt und es macht mir keine allzu großen Schwierigkeiten.
-0
+3

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1081733 von IloveSnibunna
03.05.2014, 19:51
Bei Gimp gibt es ja mehrere "Ebenen", also z.B wenn man was eingescannt hat, das man das dann nachmalen kann undso. Gibt es das bei Paint auch? Wenn ja wie geht das?
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1081734 von Blackfirm
03.05.2014, 19:57
Nein, das ist in Paint nicht möglich. Gimp ist aber eine gute Alternative, wenn du Ebenen nutzen willst, und wenn du damit nicht klar kommst, kannst du vielleicht auch mal Paint.NET ausprobieren, welches ebenfalls ein konstenfreies Programm ist.
-0
+1

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1086001 von IloveSnibunna
18.05.2014, 16:22
also zwei fragen:
1. kann man bei animationen auf gimp musik dazu machen?
2. kann man bei videos die man mit der 3ds kamera gemacht hat den ton nehmen und den dann sozusagen einzeln also ohne das video haben?
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1086007 von Joka
18.05.2014, 16:26
1. Nein kannst du nicht. Du willst das wahrscheinlich als .gif nehmen und das Format unterstützt kein Audio. Da musst du schon ein Video erstellen, was aber eigentlich auch gehen sollte, jedoch wird die Datei dann sehr viel größer und es ist im Endeffekt was völlig anderes.

2. Wenn du die Datei auf dem PC hast geht das. Da musst du einfach mal googeln. Also zB "video nur ton speichern" Mit dem 3DS wüsste ich nicht wie das gehen sollte.

Viele Grüße
Joka
-0
+1

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1089439 von IloveSnibunna
01.06.2014, 11:18
sorry, aber wie kann ich diesen beitrag löschen?
Zuletzt geändert von IloveSnibunna am 25.08.2014, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1089447 von Blackfirm
01.06.2014, 11:31
In den Kommentaren hat der Zeichner das erklärt:
"So after I finishing tracing the drawing, I went to the 'select' button; the one with the dotted box, right click, and click 'invert color', then pressed the buttons on the keyboard 'Ctrl' and 'E' at the same time, a message pops out and click 'Black and white' then okay, another message pops out and click okay. After that, I reverted it back to white by clicking right click and click 'invert color' and then press 'Ctrl' and 'E' at the same time once again, and click color and then continued coloring it and done."
In der Leiste oben das Tool mit der gestrichelten Linie drumherum auswählen, dann rechtsklick auf das Bild und Farben umkehren/invertieren (so dass schwarz zu weiss, und weiss zu schwarz wird). Danach Strg + E, und bei dem Fenster, das sich öffnet schwarz und weiss auswählen. Okay klicken, und bei dem Warnhinweis auch okay klicken. Danach wie vorher schon die Farben invertieren (Auswahl, rechtsklick, umkehren/invertieren in dem Menü) und dann nochmal Strg + E, und anstatt von schwarz weiss wieder Farbe auswählen.
-0
+1

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1090398 von IloveSnibunna
04.06.2014, 17:15
aber immer wenn ich das mach, kommen nur schwarze brocken oder ein ganz schwarzes bild raus... was mach ich falsch?
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1090569 von Blackfirm
05.06.2014, 03:13
Benutzt du eine Bleistiftskizze und machst das Lineart dann dadrüber? (eine digitale Skizze drunter mit grau würde wahrscheinlich auch gehen)
Hast du wirklich jeden Schritt genau so gemacht wie es da steht?

Ich hab's gerade mal in Paint ausprobiert, und bei mir hatte das funktioniert ><"
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1090831 von IloveSnibunna
05.06.2014, 19:52
So hab ichs gemacht:
1. Zeichnung mit Bleistift und Papier
2. Eingscannt
3. Mit Paint geöffnet.
4. Schritte befolgt
Ergebnis: schwarze brocken...

edit nr.2: ich habs geschafft anstatt schwarze, weiße brocken zu bekommen! Es ändert auch die skizze und das karo muster vom papier in weiß um, und dann wenn ich auf schwarz/weiß klicke sind lauter weiße punkte da.

ich hätt auch ein bild davon. ich werds im fanartbereich posten und wieder runternehmen, sobald ich schlauer bin, wenn das okay ist.
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1121314 von IloveSnibunna
25.08.2014, 19:50
ich hab ein video gesehen, da hat einer mit paint gemalt und hat irgendwas gemacht, dass er zwar mit radiergummi (mit farbe) übers ganze bild malt, aber nur eine bestimmte farbe schwarz gemacht wird. verlinken tu uch nicht, mir hat jemand gesagt, das wär verboten? wie schaff ichs, dass es nur eine bestimmte farbe übermalt?
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1121328 von N-Friend
25.08.2014, 20:06
Das ist die sogenannte Radiergummi-Methode. Nachzulesen im Artikel zur Newcolor unter dem Punkt "Radiergummi-Methode".

Kurz erklärt: Du nimmst per Pipette und Linksklick die zu übermalende Farbe und mit Pipette und Rechtsklick die neue Farbe. Dann wechselst du auf das Radiergummi und wischst mit der Maus über die zu colorierende Stelle, wobei du dabei die rechte Maustaste gedrückt hälst.
-0
+1

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1122764 von IloveSnibunna
29.08.2014, 16:39
ich hab bei paint, bei den formen den bogen ausgewählt. nach dem zweiten mal ziehen ist einfach so verschwunden. ich hab weder rückgängig gemacht, noch strg + z gedrückt und weiß gemacht hab ich ihn auch nicht. wo ist er?
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1128960 von Insani
15.09.2014, 15:54
Ich habe einen animierten Avatar für eine Seite gepixelt, allerdings ist die Framezahl zu hoch, wodurch die Dateigröße des Avatars die erlaubte überschreitet. Wie man Animationen komprimiert, weiß ich (heck, ich kenne so gar die Details dahinter), jedoch habe ich das Problem, dass GIMP mir ENTWEDER kombinieren ODER ersetzen zur Auswahl gibt.
Hier ist das wirkliche Problem: Mein Avatar hat einen transparenten Hintergrund. Beim Kombinieren sieht man Teile von Frames, die man nicht mehr sehen sollte, beim Ersetzen verschwinden natürlich die Teile, die komprimiert wurden. Weiß jemand, ob man in GIMP kombinieren oder ersetzen jedem einzelnen Frame zuweisen kann oder kennt jemand ein geeignetes (kostenloses) Programm, das das kann?
Nein, ich möchte keine Frames löschen. :P Nur, falls es wirklich nicht anders geht.
Danke im Voraus!
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1129195 von ZeRoX
16.09.2014, 18:24
Ich bin zwar schon länger aus dem Bereich GFX draußen (wie man an meiner amateurhaften 5 Minuten Arbeit links meines Beitrags sieht), aber das geht soweit ich weis nicht. Kombinieren setzt ja nur fest, welche Pixel in jedem Frame gleich sind und fügt diese nur ein einziges mal ein, was Dateigröße spart. Sobald sich der Pixel auch nur einmal ändert, ist kombinieren nicht mehr möglich. Das ist also eine technische Einschränkung des Bildformats, die kein Programm umgehen kann.
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1136340 von IloveSnibunna
14.10.2014, 11:47
wie schaff ich es, dass das was ich bei gimp rotiere nicht verpixelt? also ich nehme z.b. bei paint eine normale linie, rotiere sie auf gimp und si wird leciht verschwommen. kann ich die linie vielleicht sogar auf paint so genau rotieren?
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1139591 von Eevee910
29.10.2014, 21:47
Ich habe folgende Frage zu Paint NET
Ich versuche gerade die Linkbattle Bilder der Pokemon in Shinyfarbe neu zu Colorieren

Bild Bild Bild

Das von Bisasam sieht noch recht gut aus aber wenn man bei Glutexo und vor allem Glurak näher ran geht sieht man noch Orange bzw. Rote pixel an den Schwarzen linien.

Ich arbeite mit dem Zauberstab und dem Farbeimer zum ausmalen. Gibt es eine möglichkeit die kleinen Pixel auch umzucolorieren oder muss ich das in mühevoller kleinarbeit machen?
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1139832 von looper
30.10.2014, 19:05
Ich kenne mich mit Paint.net nicht aus, aber der Zauberstab dürfte eine Option haben bei dem du den Toleranzwert einstellen kannst, wie ähnlich die Farben sein müssen, damit das Tool die Farben zusammen erkennt. Stelle den Schwellwert einfach ein wenig hoch, dann werden auch Farben ausgewählt, die stärker von der Originalfarbe abweichen. Aber wenn du den zu hoch einstellt wählst du eventuell zu viel aus, also pass auf ;).
-0
+2

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1139997 von Eevee910
31.10.2014, 02:03
Danke für deine Hilfe looper, aber das was du vorschlägst habe ich bereits gemacht.
Ich habe aber einen anderen Weg gefunden. Man wählt eine etwas größere Fläche mit dem Zauberstab aus die nur das wirklich Schwarze weglässt. Als bezieht die Schatten mit ein. Dann wählt man oben den Reiter Korrekturen und dann Frabton/ Sättigung. So kann man die gewünschte Frabe an den Reglern einstellen, die für den Bereich vom Zauberstab in Frage kommen. Die Schatten bleiben erhalten und auch der Lininenrand verändert seine Farbe so, dass er mit der Linie bei nahe Betrachtung verschmilzt.
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1156222 von IloveSnibunna
17.12.2014, 17:04
Hi, ich hättte mal ne frage: ich hab ne menge bilder von inchworm auf der sd karte. Gibt es einen weg, die alle der reihen nach in gimp (als ebenen) oder in microsoft movie maker zu öffnen? Oder muss ich die alle mühsam der reihe nach einfügen, m an die animation zu kommen? Die sind alle in einem ordner gespeichert, und von solchen ordnern hab ich ganz schön viele…
ich könnte auch ein bild zeigen, aber ich weiß nicht, wie man screenshots einfügt.
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1156250 von looper
17.12.2014, 17:53
Extra mal eben Gimp installiert …

Du kannst in Gimp über das Datei-Menü den Eintrag "Als Ebenen öffnen" wählen. Damit kannst du mehrere Dateien auswählen, die dann alle als Ebenen auf der Arbeitsfläche landen.

Was auch immer inchworm ist :D
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1156488 von IloveSnibunna
18.12.2014, 18:07
sag mal bitte genauer, wie ich vorgehen muss.
ich habs jetzt schon oft versucht, aber es klappt nicht.
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1162581 von IloveSnibunna
05.01.2015, 18:09
bitte nach wie vor um hilfe....
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1162609 von Icognito-Player
05.01.2015, 19:43
So wie ich verstanden hab, willst du mehrere Bilder als Animation zusammenfassen, richtig? Eher als Gif mit schneller Abfolge der Bilder oder einfach als Slideshow? Für eine Slideshow wäre der Movie Maker die simpelste Lösung.
Ansonsten könntest du diesen .gif Maker versuchen. Ist total einfach zu bedienen.
Des hab ich mal kurz damit zusammengebastelt ;)

http://upload.pokefans.net/m71_6ycpit2cy.gif
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1162748 von IloveSnibunna
06.01.2015, 11:51
es ist eine animation wie ein kurzfilm. ich wollte aber das mit den ebenen genauer wissen, aber deine idee hilft mir auch. mal schauen was ich mach... ich kann ja nicht alle bilder einzeln öffnen, es sind über 1000 glaub ich. (hab mehrere anis)
-0
+0

Re: Sammelthema: Anwendungsfra...

#1173416 von IloveSnibunna
17.02.2015, 10:18
hallooooo, ich schon wieder! tja, mein letztes problem hat sich nicht gelöst, aber dafür hab ich jetzt ein neues... also folgendes: ich weiß ich habs schon einmal geschafft, aber mir leider nicht gemerkt wie... ich habe eine animation mit gimp erstellt, die ich jetzt hochladen möchte und da es im xcf format gespeichert ist, will pokefans es nicht annehmen. umformatiert habe auch schon, aber dann kam nur ein einziges bild dabei raus. sehr seltsam alles...
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 3 Gäste