Diskussionen & Hilfe rund um Fanarts.

Fanart-Magazin: Juli 2015

#1200621 von Donnerstern
05.07.2015, 00:52

  • Bild

    "Guess who" by IloveSnibunna

    Dieses Mal im Fanart-Magazin:

    Wettbewerbe


    Mappingmeisterschaft 2014/2015
    Heißer Fotowettbewerb | Aufgaben
    Team-Eliminations-Wettbewerb #8
    Mapping-Wettbewerb für Anfänger #6
    Zeichen-Wettbewerb #13 | Abstimmung
    Spriting-Wettbewerb #79 | Ergebnis
    GFX-Wettbewerb #10 | Ergebnis
    Dicht-Wettbewerb #05 | Ergebnis
    Spritematch #14 | Ergebnis

    Aktionen & Weiteres

    Fanart-Übersicht
    Mini-Tutorial: Wie beschreibe ich einen Pokémonkampf?
    Fanart Feature - BlackNeko
  • Wettbewerbe im Juli 2015


    Mappingmeisterschaft 2014/2015

    Die erste Mappingmeisterschaft von Pokefans hat begonnen. Hier treffen die 12 besten Mapper des Jahres aufeinander und dürfen sich an drei sehr anspruchsvolle Kategorien wagen.
    In der ersten Kategorie steht eine Retro-Map an. Eine Stadt oder ein Dorf muss gemappt werden, was auf den ersten Blick gar nicht so schwer aussieht. Allerdings muss die gesamte Map im Stil der ersten Generation sein und damals, wie einige Mapper unter uns sicherlich wissen, waren die Tilesets noch sehr eingeschränkt. Dementsprechend kann man sich auf ein paar sehr interessante Maps freuen.
    In der zweiten Kategorie muss ein kreativer, lebendiger Innenraum entstehen. U-Seigel hat es in seiner UNO-Map vorgemacht, doch diesmal ist das erlaubte Spielfeld um einiges größer. War die erste Kategorie, durch die Tileseteinschränkung, noch ganz grau, so wird diese hier bunt und lebendig ausfallen.
    Zu guter Letzt dürfen die Anwärter zur Meisterschaft sich in der dritten Kategorie an eine wahrlich himmlische Aufgabe heranwagen. Mehr wird an dieser Stelle nicht verraten. Wie sieht diese Aufgabe aus?
    Und wie werden sich die besten Mapper schlagen, von denen am Ende nur einer sich den Titel des Top-Mappers abholt?
    Finde es heraus, im dazugehörigen Thema zu der Mappingmeisterschaft 2014/2015!



    Heißer Fotowettbewerb | Aufgaben

    Das Name dieses Wettbewerbes sagt alles - denn hier dreht sich viel um den Sommer! Da können die Köpfe schonmal recht heiß laufen und benötigen eine frische Abkühlung. Und genau diese sommerliche Erfrischung sollt ihr in der ersten Aufgabe in einem Foto darstellen! Es bleibt euch hierbei frei überlassen, was ihr mit dieser Erfrischung verbindet. Ihr könnt alles darstellen, was euch zum vorgegebenen Thema einfällt!
    Doch neben dieser wartet auch eine zweite Aufgabe auf euch. Hier sollt ihr die Farbe Rot besonders in einem Foto hervorheben und präsentieren. Das Bild muss hier nicht überwiegend rot sein, es reicht bereits eine kleinere Menge von diesem Farbton. Wenn ihr noch genaueres über diese heißen und erfrischenden Aufgaben wissen wollt, könnt ihr es in diesem Thread nachlesen!
    Ihr habt bis zum 6. Juli 2015 um 22:00 Uhr Zeit, um etwas abzugeben! Wir würden uns sehr über eure Fotos freuen!


  • Team-Eliminations-Wettbewerb #8 | Runde 1
    Bild
    "Muh" von Tamaska

    Auch bei dieser seltenen Form von Wettbewerb hat sich die aktuell herrschende Hitze eingeschlichen - selbst die Wasser- und Eis-Pokémon fangen an zu brennen. Die Aufgabe ist, ihnen durch fusionieren den Feuer-Typ zu verpassen! Und da es sich eben um einen Team-Wettbewerb handelt, müsst ihr euch dieser Herausforderung nicht alleine stellen, sondern meldet euch mit einem Partner an, und dann schnappt sich einer ein Wasser- und der andere ein Eis-Pokémon.
    Wenn euch jetzt die Lust gepackt hat, der Hitze im Team zu entgehen und ein bisschen zu spriten, dann schaut doch mal im Wettbewerbs-Thread vorbei. Zeit ist bis zum 15.7.2015 um 23:59 Uhr.



    Mapping-Wettbewerb für Anfänger #6

    Hast du schon immer mal versuchen wollen deine eigene Route zu erstellen? Oder kannst du dir genau vorstellen wie der Lebensraum von einem bestimmten Pokemon aussehen sollte? Vielleicht bist du auch ein Fan von der vierten Generation der Pokemon-Spiele und hast Lust da eine Map neuaufzusetzen? Gar kein Problem: Der Mapping-Wettbewerb für Anfänger #6 ist da! Im Topic findet ihr einige Beispielmaps und hilfreiche Links und Tilesets um eure erste Map gestalten zu können. Den Siegern des Wettbewerbs winken auch wieder Siegeravatare. Also ran an die Tilesets! Ihr habt bis Sonntag den 29. Juli um 23:59 Uhr Zeit. Weitere Informationen findest du im Topic.



    Zeichen-Wettbewerb #13 | Abstimmung

    Pokémon in einem anderen Jahrhundert? Wenn ihr euch fragt, wie das wohl aussehen könnte, dann schaut doch mal bei der Abstimmung des aktuellen Zeichen-Wettbewerbs vorbei!
    Die Künstler hatten die Aufgabe, die Pokémon in eine andere Zeitepoche zu versetzen, heraus gekommen sind 4 sehr unterschiedliche Bilder, deren Ersteller sich sicher über einen Vote von euch freuen würden! Zeit für einen solchen habt ihr übrigens bis zum 7. Juli um 23:59.


  • Spriting-Wettbewerb #79 | Ergebnis

    Auch der 79. Spriting-Wettbewerb ging zu Ende und zeigte uns nach einem spannendem Voting seine Sieger:
    Auf dem dritten Platz mit 106 Punkten machte es sich Donnerstern gemütlich,
    mit etwas Abstand landete Nashgirl26 mit ihren stolzen 126 Punken auf dem zweiten Platz und ein gutes Stück voran mit 164 Punkten ergatterte unser bekannter Spriter Wandi den ersten Platz!
    Gratulation an die Sieger, sowie ein großes Dankeschön an den Leiter Gockel, der bei seinem ersten Spriting-Wettbewerb seit seinem letzten vor 3 Jahren mit coolen Aufgaben überzeugte und viele Teilnehmer anlockte!
    Na, bist auch du neugierig geworden und möchtest dir die Ergebnisse und Sprites einmal selbst ansehen? Dann schau doch hier vorbei!



    GFX-Wettbewerb #10 | Ergebnis

    Auch der GFX-Wettbewerb #10 ging zu Ende. Unter den 6 Abgaben gab es dabei sehr qualitativ hochwertige Abgaben. Am Ende sprach das Ergebnis aber für sich. Mit ihren Seemon holte sich AyumiRiddle den ersten Platz, während auf Platz 2 BlackNeko mit etwas weniger Punkten landete. Zuletzt belegte mit einen Punkt weniger Goldix3 den dritten Platz. Ein spannender und vorallem mit schönen Aufgaben beglückter Wettbewerb! Herzlichen Glückwunsch an alle!



    Dicht-Wettbewerb #05 | Ergebnis

    Die Punkte sind vergeben und die Sieger stehen fest:
    Flax als Dritter, Seraphi als Zweite und AyumiRiddle als Topplatzierte.
    Nun bist du eingeladen zu dem heißen Sieger-Fest.

    Die Verse – verschiedener könnten sie unmöglich sein:
    Von "Schattenseiten der Sonne" über eine "Abkehr" bis hin zu einem "Irrlicht".
    Lies' sie selbst und schreib' einen Kommentar in's Thema rein.


  • Spritematch #14 | Ergebnis

    Das Spritematch kam nach einem spannenden Finale zu einem Ergebnis - Den Sieg sicherte sich Seraphi mit einem Elektro-Girafarig und 41 Punkten!
    Auch danach sieht es nicht minder interessant aus, Donnerstern holte sich mit 37 Punkten den 2. Platz und Vulnonchen+ kletterte mit 32 Punkten noch auf die unterste Treppchenstufe. Mit dem Holzpokal zufrieden geben musste sich die Match-Leiterin AyumiRiddle, welche aber ebenfalls einen tollen Sprite ablieferte.
    Der Typentausch mit Farbvorlage, und auch die Aufgaben der vorherigen Runden - Fusion zu einem Mega-Pokémon und Irrbis-Newcolor - haben die Teilnehmer auf jeden Fall gut herausgefordert, die Siegersprites und mehr findet ihr hier.



    Bild
    Fanart-Übersicht

    Ein paar von euch haben es vielleicht schon bemerkt und vielleicht einmal reingespickelt: Die Fanartübersicht ist da!
    Hier findest du eine Übersicht über den Fanart-Bereich. Du weißt vielleicht noch nicht wo man hier Fanarts hochlädt? Und was sind Fanarts eigentlich? Was ist ein Sprite und was überhaupt ist der Unterschied zum Pixelart? Wie kann ich Grafiken verkleinern oder vergrößern und was ist eigentlich Fanfic?
    Wenn du Fragen hast oder nach einem passenden Guide suchst, dann bist du hier an der richtigen Stelle. Hast du noch andere Fragen, die dir bislang keiner beantworten konnte? Kein Problem! Dann schreib sie einfach in das Topic.
    Viel Spaß im Fanartbereich!


    "The dream of a cat" von Kobra
  • Aktionen im Juli 2015



    Mini-Tutorial: Wie beschreibe ich einen Pokémonkampf?


    Bevor wir überhaupt zum Ausschmücken eines Pokémonkampfes kommen können, müssen wir uns natürlich eine Art Grundgerüst für diesen bauen.
    Dabei spielen folgende Punkte eine wichtige Rolle:

    • Kämpfende Pokémon
    • Wer kämpft? (Trainer/wilde Pokémon?)
    • Art des Kampfes (Einzel-, Doppelkampf, ...?)
    • Ort des Kampfes
    • Ausgang des Kampfes

    Wenn wir uns diese Punkte zurechtgelegt haben, können wir auch schon mit dem weiteren Schreiben fortfahren und ein wenig ins Detail gehen.

    1. Erscheinen des gegnerischen Pokémon

    Bevor der Kampf überhaupt starten kann, müssen wir uns überlegen, wie das gegnerische Pokémon überhaupt auftaucht. Bei Trainerkämpfen sollten wir damit keine Probleme bekommen, da beide Trainer ihre Pokémon in den Kampf schicken. Wilde Pokémon müssen allerdings irgendwo herkommen; hier kommen der Schauplatz des Kampfes und die Art des Pokémons ins Spiel.
    Spielt sich der Kampf in einem Wald ab, so kann das Pokémon zum Beispiel aus einem der Baumwipfel, aus dem Gebüsch oder aus einem hohlen Baumstumpf hervorgesprungen, in einer Straßengasse aus einer Mülltonne hervorgeschnellt oder von einem Dach herabgeflogen kommen. So können wir das Erscheinen an jede mögliche Umgebung bzw Lebensraum und Fortbewegungsart eines Pokémon anpassen. Ich habe mal ein kleines Beispiel anhand eines Zigzachs entworfen:

    Mir fiel auf, dass eine der Mülltonnen am Rand der schmalen Gasse ab und zu wackelte und scheppernde Geräusche vom Inneren zu vernehmen waren. Gerade als ich mich langsam an sie heranschleichen wollte, stieß ein kleines braunes Pokémon mit einem Zickzackmuster den Deckel von der Tonne und sprang, mit einem Apfel im Maul, daraus hervor. Als es mich entdeckte stellte sich sein Fell hoch und es fauchte mich, scheinbar sein Essen gefährdet sehend, wütend an.


    Weiter geht es auf der nächsten Seite →


  • 2. Attacken

    Bei einem Kampf kommt man um die dazugehörigen Attacken nur schlecht herum, doch diese einfach nur namentlich zu benennen gibt leider nicht sonderlich viel her, weswegen wir nun einen Weg suchen werden, auf dem wir die Darstellung etwas attraktiver umsetzen können.
    Zwei der wichtigsten Dinge die wir dabei beachten sollten, sind erstens; die Art, wie ein Pokémon eine Attacke ausführt; und zweitens; wie es dabei sein Umfeld nutzt oder verändert. Dazu habe ich mich mal an einer Szene probiert, in der ein Kleinstein Walzer einsetzt:

    Das Kleinstein setzte sofort zu einer Walzer Attacke an. Es begann sich rasch um seine eigene Achse zu drehen und wirbelte dabei einige der losen Steine vom Boden mit auf. Diese rotierten drohend um den harten Körper des gegnerischen Pokémon, als es mit einer schockierenden Geschwindigkeit auf mein Pokémon zuschoss.


    3. Wunden und Schaden des Umfelds

    Wenn Pokémon von Attacken getroffen werden, erleiden sie Schaden. In den Spielen drückt sich dieser durch Verlust der KP aus, doch wenn wir in unserem Kampf schreiben würden "Das Pokémon verlor 22KP." würde das ziemlich seltsam klingen.
    Stattdessen werden wir versuchen, die Schmerzen des Pokémons zu beschreiben, auch wenn das ziemlich hart klingen mag. Dabei ist es wichtig, dass wir darauf achten, wie hart das Pokémon von der Attacke getroffen wurde, wie sich der daraus resultierende Schaden ausdrückt und wie sich der Ort des Kampfes auf die Folgen auswirkt, also ob er dem Pokémon noch mehr schadet oder zum Beispiel einen Rückstoß abfedert.
    Auch hierzu habe ich mal ein kleines Szenario entworfen:

    Haspiror wurde durch den direkten Treffer des Bodychecks zu Boden geworfen. Es schlitterte durch die Wucht der Attacke ein ganzes Stück zurück und zog sich dabei durch den harten, teilweise scharfkantigen, steinigen Untergrund einige Kratzer zu, während es, beim Versuch sich festzuhalten, einige der wenigen Grasbüschel aus dem Erdboden riss.

    Schaden der durch Statusveränderungen oder Wetter entsteht, sollten wir wenn möglich auch beschreiben.

    Weiter geht es auf der nächsten Seite →


  • 4. Emotionen

    Der letzte, aber wohl nahezu wichtigste Punkt den wir beachten müssen, sind die Emotionen der Pokémon und, im Falle eines Trainerkampfes, der Trainer.
    Das Pokémon, das verletzt wird, wird ein eher negatives Verhalten aufweisen, wie zum Beispiel ein Wimmern, während das erfolgreich attackierende Pokémon vielleicht ein siegessicheres Schnauben von sich gibt oder sich über seinen Erfolg freut.
    Gleiches gilt für die Trainer - der Trainer, dessen Pokémon in die Mangel genommen wird, wird sein Pokémon ermutigen, mit ihm mitfühlen oder es eventuell sogar wütend anschreien. Derjenige, der gerade einen Treffer gelandet hat, wird sein Pokémon zum Beispiel loben oder das gegnerische Pokémon und dessen Trainer auslachen. Hierbei sollten wir allerdings beachten, dass die Emotionen der Trainer nicht zu oft ausführlich eingebracht werden sollten, da dies den Verlauf des Kampfes unnötig in die Länge zieht.
    Ein Beispiel für das Ausdrücken der Emotionen haben wir hier:

    Mein Blitza wurde gegen die Wand der Arena geschleudert. Unter Schmerzen richtete es sich schwer atmend auf und wimmerte. "Gib jetzt nicht auf, wir schaffen das!", rief ich ihm aufmunternd zu, obwohl ich selbst starke Zweifel daran hatte. Das Rexblisar meiner Gegnerin warf meinem Pokémon einen verachtenden Blick zu. "Bist du dir sicher, dass du nicht lieber aufgeben willst? Du solltest dein Pokémon nicht zu sehr überanstrengen", meinte meine Gegenspielerin, wobei sie den Kopf schieflegte und die Jacke um ihre Taille fester zog, "für den siebten Orden hättest du noch ein wenig mehr trainieren müssen."


    Das waren dann auch schon die 4 wichtigsten Punkte, die man beim beschreiben eines Pokémonkampfes beachten sollte. Man muss sich zwar ein wenig Zeit nehmen, um den Kampf erst einmal soweit durchzuplanen, aber das Ergebnis kann sich dann eigentlich immer wirklich sehen lassen!

    Ich hoffe, dass ich jemandem hiermit helfen konnte! :)
    Storm_Nightmare
  • Fanart-Feature


    Jeden Monat werden nun aktive User aus der Fanart-Galerie gefeatured. Diese sind meist Koryphäen in ihrem Bereich oder einfach besonders aktiv in der Galerie. Dabei wechselt jeden Monat der User.

    Bild
    Ihr Pixelart "Madness!"
    Dieses Mal: BlackNeko

    Operetta aka BlackNeko ist eine junge und vor allem sehr talentierte Fanartlerin auf Pokefans. Ihre Person dürfte sicher einigen hier bekannt sein, sowohl durch die Fanart-Galerie als auch durch den Chat, wo man sie gelegentlich antrifft. Operetta fällt vor allem durch ihre Interessensgebiete auf, welche vor allem durch die Geschichte geprägt werden. So ist Operetta, laut ihrer Vorstellung, ein bekennender Fan des Rokoko/Barock Stils, der Musikgeschichte und des Karnevals in Venedig in Form von den venezianischen Masken.

    Ende 2013 hat sich Operetta auf Pokefans registriert und seither die Fanart-Galerie mit ihren Werken bereichert und geprägt. Am 23.10, also ihrem Anmeldetag, hat sie gleich auch zwei Sprites hochgeladen, die auch sofort gut angekommen sind. Das Zuckerwatten-Pantimimi landete sogar noch am Tag selber im Fressalien-Fakedex - ein Tag in der Galerie, der auf Pokémon gepattertes Essen zusammenfasst.

    In fast zwei Jahren hat Operetta unsere Galerie mit exakt 222 Werken bereichert, eines besser als das andere. Sehr interessant ist dabei die Vielfältigkeit. Ob Sprites, Zeichnungen, Avatare, Pixelarts, Maps oder sonstiges, Operetta hat sich an fast alle Fanart-Kategorien der Galerie rangetraut und schlägt sich ziemlich gut. Besonders bei ihren angefertigten Avataren oder Pixelarts erkennt man wieder ihr Interesse an vergangenen Epochen der Geschichte. Und so ganz nebenbei lässt sie ihre Klasse in ihren Werken aufblitzen, wie zum Beispiel bei dem hier gezeigten Pixelart Madness. Operetta ist definitiv jetzt schon eine sehr talentierte und etablierte Fanartlerin, die uns hoffentlich noch lange erhalten bleibt!



  • Das war's für diesen Monat!

    Hat euch diese Ausgabe gefallen? Dann lasst doch einen Kommentar hier im Thread da! Auch Verbesserungschläge, sonstige Kritik und Fragen sind nur willkommen!

    Lust auf einen Wettbewerb bekommen?

    Dann auf geht's! Zu jedem Wettbewerb findest du den jeweiligen Link im dazugehörigen Text - dort findest du die Informationen, die du zur Teilnahme brauchst! Auch kannst du dort Fragen stellen, auf die du immer eine Antwort bekommen wirst.
    Des Weiteren freuen wir uns natürlich auch über jedes Voting und jeden kleinen Kommentar unter einem Abstimmungs- bzw. Ergebnisthema!

    Dir ist eine Idee für das Fanart-Feature eingefallen?

    Immer her damit! Wir werden uns den Vorschlag auf jeden Fall ansehen und ihn bei unserer Wahl berücksichtigen. Vielleicht findest du den vorgeschlagenen User ja im nächsten Magazin?

    Na, Lust auf einen Pokémonkampf?

    Wir hoffen, dass euch das Mini-Tutorial von Storm_Nightmare in dieser Ausgabe gefallen hat und euch beim zukünftigen Beschreiben von spannenden Kämpfen helfen wird! Vielleicht bringt euch das ja ein wenig auf den Geschmack, und ihr besucht unser Foren-RPG! Es ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert, schnuppert doch mal hinein!


    Liebe Grüße, eure Fanart-Moderation & -Mitarbeiter!

-0
+12

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Fanart-Magazin: Juli 2015

#1200706 von IloveSnibunna
05.07.2015, 14:06
Ich weiß nicht, ob ich das sagen darf, aber das ist schon arg hilfreich! ^^ Ich Schlaumeier such mir die Wettbewerbe immer selbst irgendwie raus, ohne zu merken, dass die hier erwähnt und verlinkt sind! :3 Dankeschön für die Infos.
-0
+0

Re: Fanart-Magazin: Juli 2015

#1200775 von AyumiRiddle
05.07.2015, 18:28
Natürlich darfst du das sagen ;) Wir freuen uns über Rückmeldungen jeglicher Art. Vielen Dank!
-0
+0

Re: Fanart-Magazin: Juli 2015

#1200778 von novAstraah
05.07.2015, 18:51
Nyaaww. Ich fühle mich geehrt. *.* ♥
-0
+0

Re: Fanart-Magazin: Juli 2015

#1201025 von Seraphi
06.07.2015, 22:19
Wieder eine sehr schöne Ausgabe habt ihr da gezaubert! :)
Für das Fanart-Übersichtsthema hatte ich Ayumi vor einer Weile schon separat gelobt, an der Stelle aber trotzdem nochmal ein großes Kompliment für die Arbeit und die Mühen! Da der Fanart-Bereich ja doch sehr viele Richtungen zu bieten hat, hilft so eine Orientierung wirklich sehr weiter.
Die Mini-Tutorials finde ich auch super - besonders auch, dass verschiedene Bereiche angesprochen werden (letzte Ausgabe Spriting, diese Woche FFs). Gerade das Beschreiben von Pokemonkämpfen kann ja doch recht knifflig sein, wenn man sich nicht in der Terminologie der Spiele bewegen will ^^
Insgesamt auf jeden Fall eine wunderbare Ausgabe des Magazins, da kann man sich ja nur auf nächsten Monat freuen :)
-0
+0

Re: Fanart-Magazin: Juli 2015

#1201051 von Donnerstern
06.07.2015, 23:39
Übrigens, wenn ihr meint, im Fanart-Bereich jemanden entdeckt zu haben, der ein Feature verdient hat, kann mans uns vorschlagen. Ebenso auch das Titelbild, wenn ihr da ein "Wunschbild" habt, das euch sehr gefallen hat, als ihrs in der Galerie gesehen habt, wird auf jeden Fall mal überlegt, ob man es nehmen könnte. :) Die letzten Bilder habe ich allein ausgewählt, aber Vorschläge nehme ich wirklich gerne an. Die vorgeschlagenen Bilder sollten nur nicht zu alt sein. ^^
Ansonsten würde ich gern mal in die Runde fragen, ob einigen ein kleines Mini-Tutorial zum Thema Fotografie interessieren würde? Ihr dürft auch hierzu Feedback geben, das erleichtert uns sicherlich auch die Suche nach einem Thema, das euch gefallen könnte. ^^

MfG
-0
+0

Re: Fanart-Magazin: Juli 2015

#1201055 von Seraphi
06.07.2015, 23:59
Ein Foto-Tutorial fände ich super! Es gibt zwar schon eine Einführung in die Fotografie, aber die beschäftigt sich ja vor allem mit den verschiedenen Kameras und der Technik (also Makro, Belichtungszeit, ISO usw.). Konkrete Tips zu Themen wie Landschaftsfotografie, Panorama, Goldener Schnitt oder ähnliches dürfte es bisher nicht geben (außer ich habe es mal wieder übersehen ^^). Man könnte zum Beispiel auch ein "Wie fotografiere ich...?" machen, bei dem dann etwas kniffligere Situationen erläutert werden, z.B. Fotos von Aquarien / Wasseraufnahmen. An einem Foto-Tut hätte ich persönlich auf jeden Fall interesse :)
Falls weiterhin so viele tolle Fotos ihren Weg in die Galerie finden (zumindest hatte ich das Gefühl, dass in den letzten Wochen/Monaten recht viele gekommen sind), könnte man ja parallel zum Fanart des Jahres auch über ein Foto des Jahres nachdenken. Sind nur Gedankenspiele meinerseits :)
-0
+0

Re: Fanart-Magazin: Juli 2015

#1201103 von IloveSnibunna
07.07.2015, 13:29
was genau ist denn dieses feature? was wird da gemacht?
und was für bedingungen muss der user erfüllen?
-0
+0

Re: Fanart-Magazin: Juli 2015

#1201119 von Donnerstern
07.07.2015, 14:40
@IloveSnibunna: Das Feature findest du ja hinten im Magazin. Da wird der User vorgestellt und einiges an Daten zu seinen Werken in der Galerie beschrieben. Das sind meist die User, die sehr aktiv aktuell in der Galerie sind und qualitativ gute Werke hochladen. Der User kann Werke jeder Kategorie hochladen, also werden zB. nicht nur Zeichner zum Feature gewählt, sondern auch Mapper, etc.. ^^

@Seraphi: Was ich mir mal überlegt habe wär ein kleines Tut, das auf mögliche Fehlerquellen beim Fotografieren hinweist. Das ist ja fast ähnlich wie "wie fotografiere ich?", nur wird eben das negativere aufgezeigt mit ein paar Tipps. Wenn du und andere User aber mehr über Filter und Techniken wissen möchtest, kann man auch darüber mal nachdenken. ^^
-0
+0

Re: Fanart-Magazin: Juli 2015

#1201126 von Seraphi
07.07.2015, 15:08
@ Donnerstern:
Au ja, die berühmten "Do`s & Dont`s", die man aus diversen Zeitschriften kennt, nur eben für`s Fotografieren, die Idee gefällt mir!
Kann man euch da eventuell mit Bildmaterial für Beispiele unterstützen, wenn es konkrete Ideen gibt? :)
-0
+0

Re: Fanart-Magazin: Juli 2015

#1201127 von Donnerstern
07.07.2015, 15:17
Ob das Tut gleich nächsten Monat kommen würde, steht noch nicht fest, aber ich danke für das Feedback! Habe mir ohnehin schon ein bisschen was überlegt und mit der Meinung von hier kann ich mir weiter Gedanken machen, wie man das am besten gestalten könnte. :) So weiss ich auch, dass man vom Thema Fotografie nicht ganz abgeneigt ist hier!
Btw freuen wir uns alle über weitere Ideen und Eindrücke, jeder darf hier Kritik oder Lob abgeben. :3
-0
+0

Re: Fanart-Magazin: Juli 2015

#1203330 von Evali
20.07.2015, 12:34
Wow, ich hab hier mal ein bissi mehr im Forum rumgesucht.. doch iwie ist mir dieser Bereich komplett entgangen :D
Aber scheint sehr informativ zu sein.. die ersgen eindrücke gefallen mir auf jeden Fall! ^^ und freu mich auf die weiteren Ausgaben :3
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 5 Gäste