Diskussionen & Hilfe rund um Fanarts.

Fanart-Magazin: Oktober 2015

#1217627 von Donnerstern
07.10.2015, 17:30

  • Bild

    Bild Bild

    "Herbst-Kokowei" by Dierto | "Ayaz" by Eisseele

    Dieses Mal im Fanart-Magazin:

    Wettbewerbe


    Spriting-Wettbewerb #81 | Aufgabe
    Mapping-Wettbewerb #42 | Aufgabe
    Lovestory-Wettbewerb | Abstimmung
    Spritematch #15 | Abstimmung
    Team-Eliminations-Wettbewerb #8 | Ergebnis
    Minitendo-Wettbewerb #2 | Ergebnis
    Zeichen-Wettbewerb #14 | Ergebnis

    Aktionen & Weiteres

    Mini-Tutorial: Nie wieder Foto-Fails!
    Fanart-Feature - IloveSnibunna
  • Wettbewerbe im Oktober 2015


    Spriting-Wettbewerb #81 | Aufgabe

    Der Herbst ist eingetroffen und Halloween rückt immer näher heran. Dazu darf der passende Spriting-Wettbewerb natürlich nicht fehlen. Aber aufgepasst! Dieser Wettbewerb ist nichts für Gruselempfindliche! Denn eine der insgesamt 5 Aufgaben ist eine Halloween-Fusion. Aber das ist nicht alles! Die 5. Aufgabe beinhaltet das Erstellen eines Scratches für das Pixel-Projekt. Ihr habt dazu 4 Pokémon zur Auswahl. Schaurig-spannend!
    Die Regeln und weitere Infos findet ihr hier. Ihr habt bis zum 21.10.15 um 23:59 Uhr Zeit etwas abzugeben.

    Mapping-Wettbewerb #42 | Aufgaben

    Der 42. Mapping-Wettbewerb hat begonnen und lockt mit zwei Aufgaben, an denen sich sowohl erfahrene Mapper als auch Mapping-Neulinge austoben können. Die erste Aufgabe ist ein klassisches Remake einer bestehenden Map der Editionen Gold und Silber, bei der ihr eine von 4 zur Auswahl stehenden Maps in ein modernes Gewand hüllen müsst. Bei der zweiten Aufgabe sollt ihr passend zum Oktober eine Map mit dem Thema Halloween erstellen, wobei eurer Fantasie kaum Grenzen gesetzt sind! Hat euch das Mapping-Fieber gepackt? Dann schaut schnell hier vorbei, wo ihr neben den Aufgaben auch viele Hilfestellungen findet.
    Und das Beste: Der Gewinner qualifiziert sich automatisch für die Mapping-Meisterschaft 2015/16! Worauf wartet ihr also? Zaubert ein paar tolle Maps, bis zum 22.10.2015 um 23:59 Uhr habt ihr dafür Zeit.

    "Halloween!" von Trike Phalon


  • Lovestory-Wettbewerb | Abstimmung

    Wer sagt denn, dass man Frühlingsgefühle nicht auch in der kälter werdenden Jahreszeit haben kann? Die Teilnehmer am aktuellen Lovestory-Wettbewerb beweisen das Gegenteil! Die Aufgabe war, es in einer Romanze in Form einer Kurzgeschichte ordentlich knistern zu lassen. Insgesamt wurden 8 tolle Kurzgeschichten abgegeben, von denen jede einzelne absolut lesenswert ist.
    Nun seid ihr an der Reihe: Wenn ihr neugierig geworden seid, schaut doch im Abstimmungsthema des Lovestory-Wettbewerbs vorbei und stimmt für eure Favoriten ab! Bis zum 11.10.2015 um 23:59 Uhr habt ihr Zeit, um euer Voting abzugeben und die eifrigen Autoren reichlich mit Punkten zu belohnen!

    Spritematch #15 | Abstimmung der Finalrunde
    Bild

    Heiß her geht es in der Finalrunde des 15. Spritematches von Pokefans!
    Momentan stehen sich die Sprites von Dierto, IloveSnibunna und Evali gegenüber! Drei Kunstwerke, bestehend aus jeweils 5 Pokémon. Eine MyFusion, die den Teilnehmer viel Spielraum ließ. Welcher Sprite am Ende aber gewinnt, liegt in eurer Hand! Bis zum 9.10.2015 um 23.59 Uhr habt ihr noch die Möglichkeit für euren Favoriten abzustimmen. Nutzt diese Chance und schaut hier im Votingtopic vorbei!

    Team-Eliminations-Wettbewerb #8 | Ergebnis

    Der Team-Elimations-Wettbewerb neigte sich dem Ende zu. Viele Spriter kämpften tapfer um in die nächste Runde zu kommen, doch am Ende fiel die Entscheidung zwischen zwei Teams! So belegten Ink und Nashgirl26 mit ihren legendären Drachen den 1. Platz, gefolgt von Blackneko und Thorstenn, die sich mit ihren Götter-Pokémon den 2. Platz schnappten. Alle vier Sprites hatten etwas ganz besonderes an sich und wir gratulieren allen Teilnehmern, die mit ihrer Leitung zufrieden sind! Wenn ihr die Sprites der Gewinner oder aus den Vorrunden sehen wollt, schaut doch einfach im Thema vorbei. Dankeschön an AyumiRiddle für die Leitung des Wettbewerbs!


  • Minitendo-Wettbewerb #2 | Ergebnis
    Bild

    Nun fand schon zum zweiten Mal der relativ neue Minitendo-Wettbewerb statt. Dieses Mal unter der Leitung von Yusei Fudo. Insgesamt 5 Mapper haben sich daran versucht, doch am Ende konnte nur einer den Titel gewinnen. Donnerstern sicherte sich den ersten Platz mit insgesamt 149 Punkten, gefolgt von Yusei Fudo mit einem Punkt weniger auf Platz 2 . Und knapp auf Platz 3 landete -Nightmare- mit 146 Punkten! Insgesamt ein spannender Wettbewerb mit vielen tollen Maps und Überraschungen!


    Zeichen-Wettbewerb #14 | Ergebnis

    Zu guter Letzt ging auch der 14. Zeichen-Wettbewerb auf Pokefans zu Ende. Bei den 10 tollen Bildern stachen genau 3 besonders hervor: Leylin belegte mit ihren tanzenden Kakteen Platz 3 mit 70 Punkten, den zweiten Platz ergatterte Nashgirl26 mit 78 Punkten und Evali holte mit einem sehr überzeugenden und romantischen Bild den Sieg mit 85 Punkten!
    Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und ein großes Lob an die Voter! Des Weiteren bedanken wir uns bei Leylin und Agdorn für die Leitung.
    Ihr seid neugierig geworden und wollt selbst die vielen schönen Zeichnungen sehen? Dann schaut doch einfach hier vorbei!
  • Aktionen im Oktober 2015


    Mini-Tutorial: Nie wieder Foto-Fails!

    Kennt ihr das? Ihr knipst freudig drauf los, ob im Urlaub oder zu Hause, und wenn ihr euch die Fotos danach einmal auf dem PC anseht sind sie manchmal unscharf, vielleicht zu hell, zu dunkel... In diesem Tutorial wird euch kurz und knapp erklärt, wie ihr die häufigsten Fails beim Fotografieren verhindern oder im Nachhinein noch retten könnt!

    1. Die Horizont-Linie

    Die Horizont-Linie ist wichtiger als man vielleicht erstmal denkt. Spätestens wenn ihr mal das Meer oder einen See fotografiert, wird euch eine schräge Horizont-Linie tierisch auf den Geist gehen. Achtet deshalb darauf, dass sie immer möglichst gerade ist. Sollte euch das dennoch nicht gelingen, könnt ihr euer Bild mit Grafikprogrammen wie GIMP drehen.

    Bild
    Ich denke, dieser Vergleich zeigt gut, was eine schiefe Horizontlinie so alles anstellt. Manche würden das evtl. noch interessant finden, aber allgemein ist das eher etwas unschönes in einem Foto.

    2. Der Kontrast

    Genauso wichtig wie die Horizont-Linie kann in manchen Fällen auch der Kontrast sein. Vor allem wenn ihr mit dem Handy fotografiert können eure Ergebnisse relativ blass ausfallen. Doch keine Panik, hier kann man das Ganze sehr schnell wieder retten! Wenn ihr in einem Programm den Kontrast eures Bildes nach oben schraubt, kann es ziemlich überzeugend wirken. Allerdings solltet ihr mit dem Kontrast nicht zu stark übertreiben und es noch natürlich erscheinen lassen.


    Weiter geht es auf der nächsten Seite →



  • Bild
    Natürlich könnt ihr hiermit keine Wunder vollbringen. Wenn euer Handy von Anfang an keine qualitativ guten Bilder machen kann, wird man auch nie ein super tolles Foto draus machen können - aber wie ihr seht, habt ihr mit einer kleinen Veränderung zumindest einmal ein brauchbareres Bild als zuvor!

    3. Helligkeit und Lichtverhältnisse

    Bei einer Kamera mit verstellbarer Blende kann man an manchen Abenden noch etwas gutes fotografieren - für andere gilt das nicht, denn sobald es auch nur leicht dunkel ist, rauscht das Bild, wird unscharf, hat irgendeinen hässlichen Gelbton drauf, usw. Hier kann man auch das Bild nicht mehr im Nachhinein retten. Versucht also immer bei Tageslicht zu fotografieren, wenn ihr kein teueres Equipment zur Verfügung habt! Ich weiß, dass das in manchen Situationen schwer möglich sein wird. Beispielsweise beim Hochladen einer Zeichnung möchte man ungern bis zum nächsten Tag warten, wenn es schon Abend ist. Zu empfehlen ist hier eine Lichtquelle, die ihr über eurem Bild platziert, möglichst hell und ohne irgendeinen Farbton, also beispielsweise eine weiße Lampe. Aber.. benutzt bloß keinen Blitz! Der ruiniert euch nur die schönsten Bleistiftlinien. Wenn ihr euch das gut einprägt, werdet ihr merken, dass ihr bessere Fotos von euren Zeichnungen machen könnt.

    Bild


    Weiter geht es auf der nächsten Seite →


  • Es sollte eigentlich nicht verkennbar sein: Das erste Bild haben wir durch den Blitz regelrecht kaputtfotografiert. Da kann man noch so viel probieren, aber auch mit Helligkeits- und Kontrastveränderungen mit einem Programm können wir hier nichts mehr herausholen.
    Beim zweiten Bild ist die Lichtquelle einfach nicht stark genug - dabei können Schatten entstehen, die auf einer Zeichnung eher störend sind.
    Das letzte Foto hingegen macht eine relativ gute Figur. Habe hier übrigens eine Taschenlampe zur Unterstützung genommen und sie von etwas weiter weg auf die Zeichnung gehalten, damit man keinen runden Kreis auf dem Bild sieht. Auch wurde es nachträglich im Kontrast und Helligkeit noch etwas nachgebessert, was bei den anderen beiden leider nicht möglich wäre. Ich empfehle dennoch, das Foto bei Tageslicht zu schießen, dann wird euer Ergebnis noch besser!

    4. Die richtige Position des Motivs

    Bei diesem letzten Tipp möchte ich euch zeigen, wie ihr eure Bilder durch ein paar Klicke interessanter machen könnt. Ein häufiger Fehler ist, dass sich viele nicht auf das Wesentliche im Bild konzentrieren, sondern viel zu viel einfangen wollen. Wenn ihr auch mal denkt, dass euer Motiv, auf welchem der Fokus liegt, nicht interessant genug wirkt, könnt ihr probieren das Überflüssige im Bild einfach wegzuschneiden. Alternativ lohnt es sich auch zu versuchen, von Anfang an immer nur das nötigste einzufangen.

    Bild
    Hier merkt man vor allem in einer größeren Ansicht, dass die Katze rechts gleich um einiges dymanischer wirkt.


    Weiter geht es auf der nächsten Seite →


  • Zuletzt noch ein Foto, bei welchem von Anfang an nur ein paar Blätter statt dem ganzen Strauch fotografiert wurden. So hat es eine viel interessantere Wirkung, als wenn noch weitere Blätter o.ä. zu sehen wären.

    Ich hoffe sehr, dass euch dieses Tutorial weiterhilft und ihr damit noch bessere Fotos knipsen könnt! Mir hat es jedenfalls viel Spaß bereitet. Alle hier eingebundenen Bilder sind übrigens von mir selbst fotografiert, größtenteils sogar extra für euch. Bild

    Ich wünsche euch viel Spaß beim Fotografieren!
    Donnerstern
  • Fanart-Feature


    Jeden Monat werden aktive User aus der Fanart-Galerie gefeatured. Diese sind meist Koryphäen in ihrem Bereich oder einfach besonders aktiv in der Galerie. Dabei wechselt jeden Monat der User.


    Dieses Mal: IloveSnibunna

    Vor ungefähr eineinhalb Jahren hat alles angefangen: Das erste Werk, eine kleine Zeichnung von Snibunna, hat seinen Weg in die Galerie gefunden. Mittlerweile sind diesem 134 weitere gefolgt - die Rede hier ist natürlich von IloveSnibunna! Obwohl ihr Hauptbereich das Zeichnen ist, hat sie sich auch mit dem Spriten einen Namen gemacht. Wie auch schon bei den Zeichnungen spielt ihr Lieblingspokemon Snibunna eine zentrale Rolle in ihren Werken, beispielsweise bei ihrem ersten Sprite. Auch ihr erfolgreichstes Werk dreht sich um dieses Pokemon - wenn wir also eines mit Sicherheit sagen können, dann, dass der Benutzername wirklich passend gewählt wurde.

    IloveSnibunna ist hauptsächlich im Zeichnungen-Bereich unterwegs. Besonders in letzter Zeit hat sie sich selbst immer wieder übertroffen und sich gesteigert, wie man am letzten Zeichen-Wettbewerb, bei dem sie den 5. Platz belegte, gut sehen kann. Auch beim Spriting macht sie große Fortschritte! Sieht man ihr Galerieprofil an, merkt man sofort, dass sie mehrfache Rekordhalterin ist: IloveSnibunna hält derzeit mit 60 Werken den Rekord für die meisten Snibunna-Darstellungen von einem einzelnen Benutzer. Weiter so! Ebenfalls rekordverdächtig: Guardevoir und Kirlia. Auch diese beiden Pokemon sind in einer wirklich beachtlichen Anzahl an Werken von ihr vertreten.

    IloveSnibunna, wir hoffen, du bleibst uns noch lang auf Pokefans erhalten! Und mach weiter so - wer weiß, vielleicht sehen wir ja bald das 100. Snibunna von dir in der Galerie?



  • Das war's für diesen Monat!

    Hat euch diese Ausgabe gefallen? Dann lasst doch einen Kommentar hier im Thread da! Auch Verbesserungschläge, sonstige Kritik und Fragen sind nur willkommen!

    Lust auf einen Wettbewerb bekommen?

    Dann auf geht's! Zu jedem Wettbewerb findest du den jeweiligen Link im dazugehörigen Text - dort findest du die Informationen, die du zur Teilnahme brauchst! Auch kannst du dort Fragen stellen, auf die du immer eine Antwort bekommen wirst.
    Des Weiteren freuen wir uns natürlich auch über jedes Voting und jeden kleinen Kommentar unter einem Abstimmungs- bzw. Ergebnisthema!

    Dir ist eine Idee für das Fanart-Feature eingefallen?

    Immer her damit! Wir werden uns den Vorschlag auf jeden Fall ansehen und ihn bei unserer Wahl berücksichtigen. Vielleicht findest du den vorgeschlagenen User ja im nächsten Magazin?

    Hättest du auch am liebsten keine Foto-Fails mehr?

    Dann hilft dir sicher unser Mini-Tutorial weiter! Ausführlich beschrieben und mit vielen Bildern unterlegt, erhaltet ihr diesmal Tipps von Donnerstern, wie ihr ärgerliche Missgeschicke beim Fotografieren verhindern oder wegschummeln könnt!
    Probiert die Tipps doch einfach aus und ladet eure Fotos in der Fanart-Galerie hoch! Gerade zur Herbstzeit bieten sich viele Gelegenheiten für ein tolles Bild.

    Hast du Interesse an der Mitarbeit am Fanart-Magazin?

    Absofort ist es möglich, in unsere Fanart-Gruppe mit aufgenommen zu werden! Ihr habt dann die Möglichkeit als Magazin-Mitarbeiter beim Fanart-Magazin mitzuhelfen und mitzuentscheiden. Alle wichtigen Infos dazu findet ihr hier!


    Liebe Grüße, eure Fanart-Moderation & -Mitarbeiter!

-0
+10

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Fanart-Magazin: Oktober 20...

#1217635 von IloveSnibunna
07.10.2015, 18:20
Wow, das ist so toll! :lol:
-0
+0

Re: Fanart-Magazin: Oktober 20...

#1217644 von Gockel
07.10.2015, 18:47
Das Magazin ist natürlich wie immer sehr gut gelungen, gerade den Fotografie-Teil finde ich sehr toll! Ich hoffe, dass dadurch noch mehr User Gefallen daran finden. Vielen Dank für deine große Mühe jeden Monat :)
-0
+0

Re: Fanart-Magazin: Oktober 20...

#1217652 von Green_Lizard
07.10.2015, 19:49
Es ist wundertollig. :3
-0
+0

Re: Fanart-Magazin: Oktober 20...

#1217653 von Evali
07.10.2015, 19:51
Nein, wunderfantastisch!

Ich finds echt schön, vorallem die Tutorials mag ich :3
-0
+0

Re: Fanart-Magazin: Oktober 20...

#1217657 von Donnerstern
07.10.2015, 20:28
Das freut mich natürlich sehr! :D

@Evali: Die Tutorials im Magazin waren bisher imo toll zum nachmachen (habe das ja schon als Versuchskaninchen selbst getestet, vor allem beim ersten Mini-Tutorial!), probier es doch auch aus. :3
-0
+0

Re: Fanart-Magazin: Oktober 20...

#1217692 von Nashgirl26
08.10.2015, 09:45
Wieder eine tolle Ausgabe des Magazins.
Das Tutorial ist wirklich hilfreich, motiviert mich sogar mit fotografieren anzufangen ._.
-0
+0

Re: Fanart-Magazin: Oktober 20...

#1217707 von Romi182
08.10.2015, 11:24
habe mich leider noch nicht so viel im Thema Fanart aufgehalten, deswegen wollte ich auch mal mein Feedback abgeben.

wirklich gut gelungen :)
Das Deckblatt ist schon sehr toll gestaltet :)

Gehe mal auf ein paar Sachen ein, die mir besonders gut gefallen.


Zur Halloweenausgabe:

Da bin ich schon gespannt, was da alles bei rum kommt^^ Am meisten freue ich mich da auf die Megaentwicklung von Libelldra *.*

Zur Lovestory:
Tolle Geschichten, dank lTheNightmarel bin ich überhaubt erst drauf gestoßen. Hatte es vorher übersehen :tja:. Habe natürlich auch meine Abstimmung abgegeben :)
Bin gespannt welcher User welche Geschichte geschrieben hat.

Zum Minitendo-/zeichenwettbewerb:

Tolle "Mapteile" wurden erstellt. Finde das mit Reshiram und auch das mit den Habitaks richtig toll. Besonders bei dem Bild mit den Habtitaks kommen direkt wieder die Erinnerungen an die erste Staffel.
Auch bei dem Zeichenwettbewerb sind unglaublich schöne Bilder dabei. Da kann man gar nicht sagen, welches einem am besten gefällt *g*

Zum Mini-Tutorial:

Wirklich tolles Tutorial! Da ich auf der arbeit auch (teilweise) Bilder bearbeiten muss und ständig die Kriese bekomme, wegen den Lichtverhältnissen ist das echt nützlich. Oft mache ich ein Bild, schaue es auf der Kamera an und denke: och das ist gut. Auf dem Bild vergrößert denke ich mir: ist das wirklich das selbe Bild?

Besonders bei dem Bild mit der Schlange sieht man, was man mit wenig arbeit erreichen kann^^

Ich arbeite auch total ungerne mit dem Blitz.. zu 80% wird das Bild schlimmer (oder ich bin zu doof :D) Ich versuche auch immer, mit Tageslicht zu fotografieren (kommen irgendwie immer die besten Ergebnisse raus) oder mit hellem weißen Licht, wie du auch schon geschrieben hast. Auf der Arbeit haben wir ein Weißes Fotozelt mit hellen Lampen. Da kann man richtig gute Bilder schießen (vorausgesetzt die Kamera macht mit haha)

Zum Fanart-Feature:
Kann ich leider jetzt nicht so viel zu schreiben außer:
Habe auch schon einige Bilder von IloveSnibunna gesehen :). Wirkliche Tolle Werke

Alles in allem:

Wirklich gelungen :) Werde mir die nächsten auf jeden Fall auch anschauen und großes Lob an Donnerstern und die ganzen anderen User, welche mithelfen für die Tolle(n) Ausgabe(n) und Tipps und Kniffe.

LG
-0
+1

Re: Fanart-Magazin: Oktober 20...

#1217848 von Eisseele
09.10.2015, 12:37
Das Tutorial ist wirklich sehr gut verständlich und trotz der Kürze verdammt hilfreich. Danke dafür ich bin sicher, das es nicht nur mir, sondern auch anderen sehr gut helfen wird. ^^
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast