Circle of Alchemists - Vorstel...

#1193568 von bib_77
20.05.2015, 16:46
Circle of Alchemists

Bild
Von R nach L : Domi, Tommy, Benni und Flo

Wie ihr oben schon sehen könnt, soll es hier um die Gruppe "Circle of Alchemists" gehen, die aus den vier Musikern Domac, 2Familiar, Bench und Flow besteht und die für mich einfach die besten Musiker sind, die es aktuell gibt.

1. Musik und "Geschichte"

Bild
Die Mitglieder der Gruppe waren schon im Jugendalter befreundet und zogen nach Köln, um dort zu studieren. Daher entstand die Idee, sich zusammenzuschließen und gemeinsam Musik zu machen. Wohl auch aus dem Grund, dass man als Student meist mit knapper Kasse leben muss. So wurden die Circle of Alchemists 2012 in Köln gegründet und beschäftigen sich, laut eigenen Angaben, mit Musik jeden Genres, vorrangig jedoch mit Electro, Pop, Dance-Pop, House und Hip-Hop. Sie produzieren vor allem Musik für viele YouTuber, wie Gronkh, Sarazar, PietSmiet und Co, die teilweise ihre Videos mit dieser Musik untermalen. So komponierten die "Alchemisten", wie sie sich selbst gern nennen, das Lied "Elektrotitte (5000 Volt)" von Gronkh und Sarazar, das 2013 auf Platz 17 der deutschen Charts landete. Desweiteren veröffentlichen die vier Jungs natürlich auch Musik für ihre eigenen Alben und teilen auch "Free-Tracks"mit ihren Fans. Ihr aktuelles Album "Lost Aurum" ist seit 27. Februar auf ihrer Website erhätlich. Sowohl auf der Website als auch dem YouTube-Channel kann man sich ein eigenes Bild zu ihrer Musik machen.

2. Hobbys und YouTube

Die Alchemisten oder auch kurz "Alchis" haben neben der Musik auch noch andere gemeinsame Hobbys und Interessen. So haben sie, gemeinsam mit ihrem guten Freund E-R1ch, einen LetsPlay-Channel "Slaymassive", der sich von dem Namen der Playmassive GmbH ableitet, welche von Gronkh und Sarazar geführt wird und die vier Alchis unter Vertrag hat. Sie veröffentlichen dort LetsPlays vieler verschiedener Spiele, wie z.B. Dark Souls, GTA V und Minecraft und veranstalten gelegentliche "Slaymassive Battles" bei denen sie in verschiedensten Mini-Multiplayer-Games den neuen "Slay-Master" küren. Außerdem veröffentlichen sie auf ihrem Circle of Alchimists Channel auch VLogs, Jam-Sessions und streamen gelegentlich zusammen. Momentan (Mai 2015) sind Benni und Flo mit Sarazar und einigen anderen YouTubern in den USA unterwegs und laden daher auch viele VLogs hoch.

3. Persönliche Meinung zu den "Alchis"

Ich selbst bin durch das Musik-Video von Elektrotitte und einige VLogs der "Superhomies" (Gronkh & Sarazar) auf die Musik von "Circle of Alchemists" aufmerksam geworden. Dadurch habe ich ihre YouTube-Channel besucht und mir einige Lieder angehört und auch die LetsPlays der Jungs mit Sarazar usw. haben mich dann immer weiter auf ihre neuen Lieder aufmersam gemacht. Letztendlich habe ich mir einige Alben von ihnen gekauft und auch ein paar Shirts. Der persönliche Umgang mit den Fans hat mich dann vollends von den Jungs überzeugt, die ich leider bisher noch nicht live erleben konnte. Vor wenigen Tagen ist dauch endlich ihr neuestes Album "Lost Aurum" bei mir eingetrudelt und seitdem läuft es hoch und runter, weil es einfach absolut fantastisch ist. Meine Lieblingslieder von den Alchis sind :
Bild





"Fragments" ist erst die 2. Single-Auskopplung aus dem neuen Album und deshalb kann ich weitere tolle Lieder aus dem Album hier leider nicht verlinken ;).

Abschließend bleibt mir nur zu sagen, dass ich es unfassbar toll finde wie bodenständig, die Vier sind und das sie absolut hinter ihrer Sache stehen und einfach jede Menge Spaß haben. Ich hoffe, ich kann mit dieser kleinen Vorstellung ein paar Leuten dazu bringen sich mal mit den "Circle of Alchemists" auseinander zu setzen und vllt sind sogar User dabei, die sie bereits kennen oder die hiermit etwas ganz neues für sich entdeckt haben. :)


LG euer Bib
-0
+3

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast