Schreibe eigene Geschichten über Pokémon und deine Lieblings-Charaktere.

Fanfiction Subboard: REGELN!

#137259 von White_Swampert
10.11.2007, 15:46
Fanfiction Subboard: Regeln

Im Fanart Board von Pokefans tummeln sich immer und immer mehr Fanficts (FFs). Man findet die Sammelthemen für Hybriden, NewColor usw fast nicht mehr dazwischen. Das hat sich nun geändert. Nach einer kleinen Absprache mit TL, gibt es nun dieses Fanfiction Subboard.
Hier kommen alle eigenen Threads für FFs hin, in dieses Subboard.

Alle FFs und ähnliches die nicht genügend lang sind, kommen in dieses Thema:

Alle Gedichte kommen in dieses Thema:



Regeln für lange FFs:

Für lange FFs dürfen eigene Themen aufgemacht werden.
  • In seinem Thema werden die Kapitel immer in den ersten Post editiert. Es darf aber ein Post gemacht werden, um die User darauf aufmerksam zu machen.
  • Bei einer nachweisbar langen Geschichte dürfen auch Platzhalterbeiträge gemacht werden, jedoch müssen diese zuvor von arkani88 oder Mister Stolloss erlaubt werden. Nicht angekündigte Platzhalter werden ab sofort gelöscht. Wenn eure Fanfiction im Laufe der Zeit zu lang für den ersten Beitrag werden sollte, kann euch übrigens auch der darauf folgende Beitrag überschreiben werden, sofern ihr keinen Platzhalter hierfür habt.
  • Die Geschichte muss mindestens 2000 Wörter beinhalten (Wörter auszählen könnt ihr ganz einfach mit Word oder Open Office), damit sie als lange Fanfic gilt. Es ist aber auch erlaubt die Geschichte nach und nach zu editieren, sodass zu Beginn nur ungefähr 500 Wörter im Thema stehen. Es muss aber vorher per Persönliche Nachricht bei arkani88 oder Mister Stolloss nachgewiesen werden, dass die Geschichte bereits lang genug ist.
  • Geschichten die auch zwei Wochen nach dem Posten die oben genannten Kriterien nicht erfüllen, werden in das Sammelthema für Fanfics verschoben und eventuelle Kommentarbeiträge gelöscht.
  • Geschichten ohne Pokémon sind erlaubt solange der Bereich nicht mit ihnen geflutet wird.
  • keine übertrieben sexuelle FFs.
  • keine übertriebene Gewalt.
  • keine menschenverachdenen FFs.
  • Bilder dazu sind erlaubt, solange sie nicht zu riesig sind und den Traffic erhöhen. Denkt daran, dass ihr keine urheberrechtlich Geschützen Werke verwenden dürft, sofern ihr dafür keine Erlaubnis vom Künstler habt!
Änderungen vorbehalten.

Bitte hier keine Themen eröffnen, die nichts mit FFs zu tun haben.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Fanfiction Subboard

#137267 von helion
10.11.2007, 15:50
Na endlich - sehr gut - perfekt - super Idee - hab drauf gewartet - öhm... xD
Find ich jedenfalls super, da daurch mehr Ordnung in die Geschichte kommt. ;)
Endlich kann man das "Fanfic:" vor dem Namen wegmachen. :lol:
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard

#137275 von Necho
10.11.2007, 15:55
War eh klar dass sowas kommen würde,da jetzt eh so viele FF gibt.Also gut gemacht WS^^
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard

#137294 von Dragonir
10.11.2007, 16:08
coole idee ich werde meine eine auch gleich zum 4 kapitel bringen^^ so werden selbst die ff's wo niemmand mehr schreibt noch beachtet^^

aber meine ff "Dragon's hat nur 4 Kapitel... sie ist trotzdem seeeeeeeehhrr lang zählt das auch?
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard

#137600 von Haidjer
10.11.2007, 19:22
Klar, warum nicht?

Ich halte es für eine gute Entscheidung, ein FanFic-Subboard zu machen. Mittlerweile hat man die anderen Themen ja gar nicht mehr gefunden^^
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard

#137638 von Rapidash
10.11.2007, 19:45
endlich hat mal jmnd aufgeräumt ^0^

vielen dank =)
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard

#138262 von Shiny Dragoran
11.11.2007, 13:55
Gut, danke=)
Bist du meinen Vorschlag also doch entgegen gekommen :lol:

MfG, Caki.
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard

#138328 von Armageddon
11.11.2007, 14:52
Dragonir hat geschrieben:ja genauso wie ältere FF's (z.B. Die von Armageddon^^)
LOL Jaja :roll: ich werd schon irgendwann mal wieder weiterschreiben :lol: Ich hatte das neue Kapitel schon mal fast fertig aber dann hab ich es versehentlich nicht abgespeichert -_-

Sehr gute Idee btw WS^^
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard

#160153 von Shadow Glider
05.12.2007, 18:06
hi

ich bin auch daran eine geschichte zu erfinden...
muss es eine pokemongeschichte sein?
sie hat nicht 5 kapitel, aber ein kapitel ist schrift grösse 10 oder 12 etwa 1 1/2 bis 2 1/2 seiten lang...
zählt sie dann als lange ff?
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard

#189470 von ShinyBlue
06.01.2008, 22:34
Naja, ich wollte das mal posten, ich wusste nicht ob ich nen neuen Thread aufmachen sollte und obs erwünscht ist und ob ich für ein eigenes Thema ne Erlaubnis brauch und ob ich den hier in dieses Topic posten soll, aber es darf gelöscht werden, wenns unangebracht ist... Ein Mini-Guide. :lol:

Vorwort

So, dieser... Ich nenns mal Guide soll allen fleißigen FanFicschreibern und denen in spe helfen, ihre Storys noch interessanter zu machen. Ich hoffe, das dieser *hust* Guide einigen Usern helfen wird und den FanFic-Bereich ein wenig bereichern wird...
Des weiteren darf dieser... ähm... Guide verlinkt, jedoch ohne mein Einverständnis nicht kopiert werden ;)
Naja, das wars auch schon.

Inhalt

Im Folgenden wurde ein Rezept für spannende FanFics aufgeschrieben :lol:
Vor dem Schreiben

Bevor ihr anfangt, eine Fanstory zu schreiben, solltet ihr auf einige Dinge achten: Das Schreiben wird euch leichter fallen, wenn ihr die Story schon fertig in eurem Kopf habt. Dabei geht es insbesondere um folgende Punkte:

-Was für eine Art Geschichte möchte ich schreiben? (z.B. Krimi, Abenteuer, etwas comedy-mäßiges wie z.B. eine Parodie,...) Die Art der Geschichte beeinflusst das fertige Exemplar enorm!

-Was für Charaktere nehme ich? Hierbei hat man die Wahl zwischen Menschen (Trainern) und Pokemon, die sprechen können. Die Geschichten aus Sicht eines Trainers ähneln vom Prinzip her meist mehr den Storys aus Editionen wie D/P, die Geschichten aus Sicht eines Pokemons mehr Mystery Dungeon.
Auch wenn sich manche auf der sicheren Seite wägen, wenn sie aus Menschensicht schreiben, ist es auch oft interessant, was wäre, wenn Pokemon die Rollen ausfüllen, die in unserer Welt von Menschen übernommen werden und/ oder menschliche Charaktereigenschaften entwickeln und sprechen können! Vor allem die Eigenschaften des Charakters sind wichtig, da sie ihn einzigartig und bei den Lesern beliebt/unbeliebt machen können.
Bei Geschichten ala Pokemon Mystery Dungeon wäre es empfehlenswert, die Hauptrolle nicht mit unbeliebten Pokemon wie z.B. Zirpurze, Bidiza und Konsorten zu besetzen sondern eher Pokemons zu verwenden, die sich allgemeiner Beliebtheit erfreuen.

-Worum gehts in der Story? Der wohl wichtigste Teil der ganzen Sache, und hier stehen euch alle Möglichkeiten offen. Eng verbunden mit dem Genre, also der Art der Geschichte, auf ide ich ja bereits eingegangen bin^^


Auf gehts zur Schreibarbeit

Nachdem der theorethische Teil nun durchgekaut worden ist, wird es Zeit, die Story auf Papier zu bringen oder direkt in Pixelform am PC zu verewigen. Es ist eigentlich ganz einfach, wenn man die Story im Kopf hat, muss man nur seine Gedanken in Worte fassen und sie zu Papier bringen, bzw. sie tippen.
Noch ein Tipp vom Deutschlehrer: Schmücke die Szenen gut aus, damit sich der Leser ein Bild von der Situation machen kann. Absätze lockern die Story zudem ein wenig auf (Tipp nach Sweepinbell), und Kenntnisse von der deutschen Rechtschreibung sind ebenfalls empfehlenswert. Manchmal fallen euch die besten Dinge auch erst beim Schreiben ein, also nehmt diese Einfälle in eure Geschichte auf! Dialoge peppen die Story zusätzlich auf, und die Kapitel sollten nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang sein, orientiert euch dazu am besten an den anderen FFs^^

Nachwort

So, endlich fertig, ich hoffe, es ist nicht zu unnütz, unnütz ist es, aber in nem anderen Forum hats geholfen^^ Bin für Verbesserungsvorschläge offen, der... nein, Guide ist zuviel... Die Hilfe, nennen wirs mal so, wir erweitert^^
-0
+1

Re: Fanfiction Subboard

#189481 von Sweepinbell
06.01.2008, 22:49
jo, eigentlich ganz gut für die "Neulinge" beim FF-Schreiben. Allerdings lernt man das was hier steht entweder in der Schule(Ausnahmezustand), oder man kommt von alleine drauf. Also wie gesagt gut für die, die nicht so viel Erfahrung mit dem Geschichtenschreiben/erzählen haben. ;) Außerdem könntest du nich den Spannungsbogen erwähnen d.h.

1. steigende Handlung(Spannung steigt)
2. Klimax oder auch Höhepunkt, spannendste Stelle der Geschichte
3. fallende Handlung(Spannung sinkt)

MfG Sweepinbell

PS: Cool, dass du meine Standardkritik eingebaut hast xD
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard

#445128 von Windprinzessin
24.01.2009, 11:36
Muss eine FF von Pokemon handeln? ^^
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard

#463226 von arkani88
28.02.2009, 01:00
Hinweis

Da ich nun in der Vergangenheit oftmals viel zu kurze Fanfictions beobachten musste, bei denen sich auch nach einem Monat nichts mehr tat, wurden die Regeln bezüglich eines eigenen Themas ein wenig verschärft.

Die Benutzer der Fanfictions, die den oben genannten Anforderungen nicht entsprechen, haben ab heute exakt zwei fünf Wochen Zeit, sie den Regeln anzupassen.
Ansonsten werden die zu kurzen Fanfictions, wie angekündigt, in das Sammelthema verschoben.

Update: Aufgrund meiner Abwesenheit und der Teilleitung des Internationalen Wettbewerbes wurde die euch verbleibende Zeit von zwei auf fünf Wochen erhöht.
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard: REGEL...

#568823 von Bratn
21.09.2009, 20:40
White_Swampert hat geschrieben:
Alle FFs und ähnliches die nicht genügend lang sind, kommen in dieses Thema:


Ist eine Story, die länger als 2000 Wörter ist, auch als eigenständiger Thread erlaubt? Oder ab wann darf ein eigener Thread aufgemacht werden und bis zu welcher Wortzahl soll die Story in dem oben gennanten Thema gepostet werden?

Bratn
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard: REGEL...

#568826 von Rumo
21.09.2009, 20:44
Wie es oben in den Regeln steht - ab 2000 Wörtern ist ein eigenes Thema erlaubt:
White_Swampert hat geschrieben:
Regeln für lange FFs:

Für lange FFs dürfen eigene Themen aufgemacht werden.
[...]
  • Die Geschichte muss mindestens 2000 Wörter beinhalten (Wörter auszählen könnt ihr ganz einfach mit Word oder Open Office)
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard: REGEL...

#579931 von HGcool11
21.10.2009, 12:45
zählen auch Punkte und Kommas als Wörter und was ist mit Zahlen
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard: REGEL...

#579933 von Glurak145673
21.10.2009, 12:49
Alles, was bei Word/OpenOffice als Wort zählt ist ein Wort - alles andere nicht.

Glurak
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Fanfiction Subboard: REGEL...

#583786 von Sumpex Master
31.10.2009, 11:53
ich hab da mal ne frage: ich hab das mit den platzhalter jetz e so richtig verstanden: was ist, wenn der erste beitrag zu lang wird und jmnd. schon nach dem ersten beitrag ein kommenar gemacht hat. das kann man als normaler benutzer ja ne löschen oder i-wie verschieben. darf ich dann nach dem kommentar ein paltzhalter machen oder soll ich jmnd. fragen der das i-wie regelt??
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard: REGEL...

#583787 von violedra
31.10.2009, 11:56
Am besten bittest du dann einen Bereichsleiter (oder Admin) den Autor des Kommentars in dich zu ändern. Dann kannst du in dem Beitrag, das früher der Kommentar war, weiterschreiben..
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard: REGEL...

#588202 von Timbato
11.11.2009, 23:22
darf ich auch für eine FF die bisher nur ein Kapitel hat, welches aber 401 Worte enthält ein Thema öffnen ?
Wer die FF liest wird sehen das ich sie für viele Kapitel ausgelegt habe und es werden bestimmt mehr als 2000, oder sollten es schon die 500 sein? Soll ich auch erst das kapitel an Stollos schicken damit er es kontrolliert?
Weil, wenn ich in 2 Wochen es eh nicht geschafft habe auf 2000 Worte zu kommen wir das Thema doch gelöscht?
-0
+0

Re: Fanfiction Subboard: REGEL...

#588206 von Ramses
11.11.2009, 23:39
Am Besten schreibst du sie erst einmal soweit, bis sie den Regeln entspricht.
Dannach kannst du sie dann ohne bedenken veröffentlichen.
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste