Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1299832 von kato91
16.12.2017, 15:43
Groudon: 0/2 bisher.

Echt ein bisschen random, dass ausgerechnet das Pokémon jetzt released wurde.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1299885 von ZeroPointLibra
17.12.2017, 00:26
kato91 hat geschrieben:Echt ein bisschen random, dass ausgerechnet das Pokémon jetzt released wurde.
This. Ich meine so ganz überraschend ist es ja nicht, war ja im Trailer mit enthalten. Für jemanden der damals Rubin/Saphir/Smaragd gespielt hat ist die Vorstellung, ein Groudon vor nem Wingull im Pokédex zu haben, einfach nur komplett absurd. Ich hätte ja auch nichts gegen eine längere Legi-Pause oder sporadische Wiederholungen der Gen1 und 2 Legis gehabt. Z.B. Latias und Latios zu Valentinstag, die Regis ab Ostern und Groudon/Kyogre/Rayquaza dann ab Sommer. Dazwischen immer mal ne Woche Pause, legendäre Raids müssen doch kein Dauerzustand sein.
Aber Niantic ist ein Unternehmen und möchte natürlich durchgängig Kohle scheffeln, also warum nicht eins der heftigsten Legis eine Woche nach dem Release von nicht mal der Hälfte der dritten Generation raushauen ^-^

Hatte mich gestern mit einem Spieler unterhalten der meinte, dass man Mew nicht als Raid-Boss releasen sollte weil's einfach nicht passt, mit 20 Leuten auf ein unschuldiges Mew einzudreschen. Fände es toll, wenn sie es wie Porenta in einer Art Challenge rausbringen und wenn die geschafft wird kriegt jeder Spieler die Chance es zu fangen, mit ner 6-10% Fangrate und mind. 10 Bällen, deren Anzahl sich je nach Eigenbeteiligung an der Challenge noch erhöht. Könnte ich mir für Celebi und Jirachi auch gut vorstellen.
Zumindest sowas in der Art, die Legis (als Stadtspieler) derart hinterhergeschmissen zu kriegen nimmt denen irgendwie den besonderen Status. Die Raidgruppe ist heute bei Groudon natürlich richtig explodiert, hatte selbst aber erst ab dem späten Nachmittag wieder Zeit als die meisten erstmal für den Tag gesättigt waren und habe mich dann mit einem Absol zufriedengegeben. Hätte da echt gerne noch ein Shinyexplar von. Morgen werde ich mich dann aber auch mal an Groudon wagen, auch wenn sich meine Motivation da doch etwas in Grenzen hält. Fühlt sich halt irgendwie falsch an :/

Hier gingen heute wieder einige Ex-Raid Einladungen für den 25. Dezember raus. Ich frage mich, welcher Niantic-Mitarbeiter auf diese grandiose Idee gekommen ist. Ein guter Bekannter hat eine Einladung für 12 Uhr bekommen und kriegt das mit seiner Familie zum Glück auch eingerichtet. Er hatte damals schon bei der ersten Welle in Europa an nicht gesponserten Arenen eine Einladung bekommen, war zum Zeitpunkt des Raids aber im Urlaub und war da auch konsequent und hat seinen Account nicht weitergegeben. Ich hoffe sehr für ihn dass es dieses Mal für ihn klappt, zum Glück haben sich schon einige Leute auf WA gefunden. Gibt aber auch welche die deswegen kein Familienessen verlegen können/wollen ...
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1299886 von AzumarillFTWrofl
17.12.2017, 00:57
Für jemanden der damals Rubin/Saphir/Smaragd gespielt hat ist die Vorstellung, ein Groudon vor nem Wingull im Pokédex zu haben, einfach nur komplett absurd.
Perfekt auf den Punkt gebracht. Ich find die Legi-Politik echt von Grund auf falsch. Allein die Tatsache, dass man unendlich viele Legendäre fangen kann. Und dann auch noch so früh.

Legis sind in den Hauptspielen immer was Besonderes und Einzigartiges, was man gegen Ende der Reise erhalten kann. Aber wenn man die in GO schon sooo früh kriegt, bringt das durchaus Probleme mit sich: Wer interessiert sich nach dem Fang von Groudon bitte noch für Sumpex, Camerupt, Welsar, Libelldra etc? Kein Mensch wird die jemals power-uppen, weil die jetzt einfach (teilweise vor ihrem Release!) schon obsolet sind. Oder Geowaz-Raids... Wofür Geowaz, wenn man viel einfacher an Groudon rankommt? Sämtliche Boden-Pokemon bis Generation 7 haben jetzt schon kaum einen Sinn mehr. Und das Gleiche gilt im Prinzip auch schon für alle Elektro-Pokemon (wegen Raikou), alle Feuer-Pokemon (wegen Lavados und Entei) und vermutlich in nem Monat dann auch schon für alle Wasser-Pokemon (wegen Kyogre).

Hier gingen heute wieder einige Ex-Raid Einladungen für den 25. Dezember raus. Ich frage mich, welcher Niantic-Mitarbeiter auf diese grandiose Idee gekommen ist.
Fun Fact: Ich hab letzte Woche absichtlich keine Raids gemacht, aus Angst, dass ich eine EX-Einladung bekommen könnte und dann wegen Weihnachten nicht hingehen kann :D Und tatsächlich haben heute beide Arenen, zu denen ich gegangen wäre, einen EX-Raid für den 25. Dezember bekommen :D Es hätte meine erste Einladung sein können. Ich weiß jetzt nicht ob ich das als Erfolg oder als Fail werten soll :D Irgendwann krieg ich das Ding schon noch... hoffentlich.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1299913 von kato91
17.12.2017, 13:22
Unfassbar @über mir ^^ ich hab noch gar keine Einladung hier erhalten :-/

Dass legendäre so releast werden ist das beste, was niantic je passieren konnte. Überleg mal was die alleine jetzt um Weihnachten Rum an Ingame Umsätzen machen mit dem günstigen Paket? Das hat alles mit Ökonomie zu tun, vom Feeling her hat das mitm Spiel nix zu tun. Sicher, es ist schon geil, dass da nen riesiger Raid Boss vor einem steht und man auch wirklich viele Pokemon braucht, aber die angesprochene Inflation steht dem schon gegenüber.

Außerdem: wozu nen legendäres aus Gen 3, warum ausgerechnet dieses?!, Und warum vor allem noch nicht mal Gen 1 fertig releast in Hinblick auf Legies? Fragen über Fragen...

Ich hatte ja damals gedacht, dass es ganz cool wäre, wenn man die legendären mit Quests verbinden täte, worauf dann eben ein wildes legie folgt. Gut, die Community hat das neue System jetzt echt zusammen geschweißt, immerhin...
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1299936 von evgeniat
17.12.2017, 17:42
Also mit Groudon hätte wohl niemand so schnell gerechnet, bin fest davon ausgegangen das die Gen3-Legis frühestens im Februar oder so kommen, jedenfalls erst wenn Gen3 komplett fangbar ist...

Aktuell hab ich bei Groudon ein sehr gutes Händchen... heute meinen 3. gemacht, und auch meinen 3. gefangen ^^ gestern noch für eine Freundin mitgespielt, die leider zur Arbeit musste, und hab es ihr ebenfalls gefangen, quasi dann mein 4., und heute hat mir eine aus der Raidgruppe mir nach dem Kampf ihr Handy gegeben, nachdem ich es im 2. Ball drin hatte... und naja, auch dieses hab ich gefangen ^^

5mal gefangen, 3mal mein eigenes und 2mal im Auftrag ^^ läuft... noch.... ^^
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1299963 von Moschuss
17.12.2017, 22:13
Ich darf mich seit heute wieder mit einem Spoofer rumschlagen. Der zielt nur auf Arenen in denen ich sitze und haut oftmals auch nur die Leute raus, die vor mir drin saßen. Sobald ich draußen bin zieht er weiter. Er hat allerdings heute schon gut 1,5h damit zugebracht auf Heiteira und Relaxo von mir einzuprügeln ( zwischen 2,7k und 2,9k WP ) die ich und Leute aus der örtlichen Raidgruppe aber fleißig gefüttert haben. ( Was davon jetzt bescheuerter ist sei mal dahingestellt^^' ) Wir alle haben ihn jedenfalls gemeldet, jetzt müsste Niantic nur mal was machen ( Eine der Arenen die er bekämpft hat ist ein komplett offenes Feld und wir waren auch mit 5-6 Leuten vor Ort. Außerdem hüpfter auch gerne mal 3-5km in 2 Minuten ) Da wir aber mehr als genug goldene Beeren haben und Tränke ja jetzt nicht mehr so häufig sind sollte sich das aber auch hoffentlich bald etwas beruhigen.

Ansonsten hätte ich mich gefreut wenn es mal länger als ein Tag Pause zwischen den legendären Raids gegeben hätte. Aber gut, also haben sich die bereits angesprochene Gruppe und ich wieder ins getümmel gestürzt und fleißig Raids gemacht. Für mich sprang auch gleich ein gutes mit 96% raus. Hab das dann auch direkt mal etwas gepusht ( Sonerbonbons hatte ich auch mehr als genug ). Die Starter konnte ich auch alle 3 fangen und auch ein Bummelz hat sich zu mir verirrt ( oder aber, ich bin über es gestolpert :P ). Samurzel ist hier leider überraschend selten, genauso wie Waumpel :( Dafür gibt es Tonnen an Eneco, Fiffyen und Ziggs.
Für Weihnachten würde ich mich endlich mal über Botogel freuen ( bitte nicht wieder ein Pikachu mit Hut )
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1299965 von evgeniat
17.12.2017, 22:45
Mal ne Frage, weil in unserer RaidGruppe grad alle sich die Köppe einschlagen gefühlt:

Spielt die Arenafarbe bei Mewtu eine Rolle was die Ball-Boni angeht oder haben alle Teams die gleiche Anzahl?

Hat schon wer nen "echten" Mewtu-Raid gemacht (nicht die Testraids), der das weiß??
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1299969 von ZeroPointLibra
17.12.2017, 23:19
Mein "echter" Mewtu-Raid ist zwar erst morgen, die Anzahl der Bälle unterscheidet sich da aber nicht von normalen Raids. D.h. sie ist abhängig von der Farbe der Arena, Team-Schaden und individuellem Schaden.
Bin schon etwas aufgeregt, viel Erfolg allen die morgen dabei sind, ob mit ihrem Account oder dem des Sohns ^^

Habe heute zwei Groudon-Raids gemacht und beide fangen können, sogar bei klarem Wetter aber beide hatten schlechte DVs. Das Wetter war wirklich sehr schön heute. Bin zu einem Park raus gefahren wo ich mit zwei blauen Spoofern und einem gelegentlich dort vorbei kommenden roten Spieler um die Arenen kämpfe ^^ Bin aber fast durch, fehlen noch so 2 Tage reine Verteidigungszeit bis Gold. Zum Glück sind die Spoofer nicht so aggressiv und lassen einen schon mal über Nacht drin stehen. Die haben noch andere Arenenprojekte, sitzen da auch immer um die Ecke im botanischen Garten den sie wirklich zu jeder erdenklichen Uhrzeit machen obwohl der im Winter nur von 9-16 Uhr geöffnet ist :roll:
Als ich im Park ankam war noch teilweise bedecktes Wetter, sprang dann schnell auf klar um. Konnte da ingesamt drei Bummelz fangen (leider nur das erste mit Wetter-Boost und keins mit brauchbaren DVs) und dann noch ein wildes Blanas welches auch ein neuer Dex-Eintrag war. Hab noch kein Generation 3 Pokémon entwickelt, müsste da mal in Ruhe schauen wo ich mit den DVs schon einigermaßen zufrieden bin.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1300039 von GoUser
18.12.2017, 21:49
Heute mit dem Acc meines Sohnes den Mewtu Raid gemacht - total easy und absolut problemlos zu fangen.
Mewtu hatte aber nur 2218 Wp (80%iges) aber egal, ist im Pokedex.
Hatten den mit 11 Leuten nach 45 sek. down.

Aber immer wieder diese Spoofer.
Die hatten es hinbekommen eine 20er Gruppe auf die Beine zu stellen.
Und diese 20 Leute waren definitiv nicht vor Ort !!

Wir hatten dann eine private Gruppe erstellt.

Die Ballvergabe ist gleich wie bei allen anderen Raids.
Farbe der Arena, Teamschaden ist da entscheidend.
Doch das hatte ZeroPointLibra schon geschrieben.

Bin nur mal gespannt wie Niantic die EX-Raid Vergabe in Zukunft organisieren will.
Wann haben denn auch Spieler, die keine Möglichkeit haben in einer gesponserten Arena einen Raid zu machen, Zugriff zu diesem EX-Raid Pass ?
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1300043 von Mister Stolloss
18.12.2017, 23:42
GoUser hat geschrieben:Bin nur mal gespannt wie Niantic die EX-Raid Vergabe in Zukunft organisieren will.
Wann haben denn auch Spieler, die keine Möglichkeit haben in einer gesponserten Arena einen Raid zu machen, Zugriff zu diesem EX-Raid Pass ?

Jetzt, insofern sie eine Arena aufsuchen, die auf einer Grünfläche ingame ist. EX Raids finden schon seit Monaten nicht exklusiv an gesponsorten Arenen statt, gesponsorte Arenen sind aber eine "Art" von Arenen an denen EX Raids möglich sind. Genau so wie Arenen in Parks/auf Grünflächen.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1300287 von AzumarillFTWrofl
21.12.2017, 23:09
Wait, wtf ist gerade los?! Ein Roselia zu Hause, dazu ein Meditie, ein Spoink und zwei Flemmli aufm Tracker. Hab ich ALLE vorher noch nicht ein einziges Mal gesehen.

Ich dachte, es gibt nur erhöhte Eis-Spawns (hab auch Schneppke und Seemops aufm Tracker). Aber anscheinend wurden auch die bereits veröffentlichten Gen3-Pokemon nochmal neu verteilt..?

---

Die Boxen im Shop sehen interessant aus, wenn man Sternenstücke haben will :) In Gebieten mit weniger Spawns eher weniger zu empfehlen. Kauf ich mir höchstens, wenn ich nochmal nach Oberhausen fahr :D
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1300290 von evgeniat
21.12.2017, 23:21
Ich wundere mich auch grade... Total viele Meditie und Flemmli an jeder Ecke, zusammen mit Botogel...

Geckarbor und Hydropi werden auch immer mehr...


Überlege die Hyperbox zu kaufen, 25x 30min doppelt Sternenstaub... :)
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1300293 von kato91
22.12.2017, 00:04
Aber so richtig bringt es das Sternenstück auch nicht. Was kriegt man da für einen Einsatz zusammen? Bestenfalls doch vllt 5000. Ob das so der Bringer ist... Hm
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1300294 von evgeniat
22.12.2017, 00:08
Nester haben sich übrigens auch schon wieder geändert außerplanmäßig...

haben jetzt nen riesiges Owei-Nest hier ^^ und aus dem großen Samurzel-Nest ist ein Frizelbliz-Nest geworden... Zum Glück hab ich heute noch unser Sandan-Nest geplündert, das ist ja auch weg ^^
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1300296 von Bisasam13
22.12.2017, 03:18
Wir waren auch rund 2 Stunden hier im Ort unterwegs und ich kam wirklich kaum hinterher mit fangen. Alle Gen 3 Starter habe ich mehrmals erwischt, dazu sehr viele Seemops, einige Botogel und Schneppke und Barschwa, Schmerbe und Wailmer hab ich auch schon je eins gefangen. Die "älteren" Gen 3 Pokémon waren auch recht stark vertreten.

Ich hatte dauernd meinen Beutel voll und auch keinen Platz mehr für neue Pokémon. Die Box aufräumen ist jetzt aber mit dem neuen Bug seit dem Update nicht so angenehm, kaum hab ich ein Pokémon als Favorit markiert oder ein paar weggeschickt, bin ich wieder ganz oben in der Liste und muss wieder durchscrollen.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1300333 von evgeniat
22.12.2017, 17:27
Wailmer ist Level 1 Raid-Boss geworden... gibt es noch mehr neue Raid-Bosse durch die neuen Pokemon?
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1300370 von evgeniat
22.12.2017, 23:46
Die Gratis-Brutmaschine gibts dann wohl auch erst ab morgen... heute nach 22h an Pokestops und Arenen gewesen und nichts bekommen...
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301086 von kato91
03.01.2018, 13:01
Also wegen mir kann es jetzt langsam weitergehen mit der dritten Generation :D bis auf 9 den Dex soweit voll. War gestern mit dem Fahrrad unterwegs und hatten faultierwetter. Da waren die 125 Bonbons schnell voll. Letarking kann zwar nichts, aber ein 4000+ für die Arena ist schon nett. Hatte das Glück ein Level 34 Bummelz mit 811 WP zu fangen. Hatte zwar nur 76 oder 78%, aber egal. Barschwa gleich zweimal im 10km Ei ausgebrütet. Auch der Wal war kein Problem, weil wir in Kassel ein riesiges Wailmer Nest im Park hatten.

Von den Babys leider noch keins gekriegt, auch Schneppke und andere Shinys tun sich leider etwas schwer. Aber sei's drum :) bisschen schade ist es gerade um den fehlenden Wetter Boost, aber das wird hoffentlich wieder bald.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301141 von AzumarillFTWrofl
04.01.2018, 01:06
Krass wie unterschiedlich es sein kann :D Ich hab noch kein einziges der kürzlich hinzugefügten Wasser-Pokemon :D Also kein Loturzel, kein Kanivanha, kein Schmerbe, kein Krebscorps, kein Barschwa, kein Liebiskus. Die scheinen sich selbst bei Regen-Wetter ausschließlich in Wasser-Biomen aufzuhalten =/

Seltsamerweise hab ich auch immer noch kein einziges Knilz. Wo zur Hölle steckt das Ding? Ansonsten bin ich aber bis auf Guardevoir, Muntier, Letarking, Isso und Groudon auch schon durch. Ich hoffe, der Rest von Gen3 kommt noch diese Woche :)

Über die Feiertage hatte ich kaum Zeit zum Spielen, hab aber zufällig ein 100%-Schluppuck im Zug gefangen :D Eigentlich ist der Zug ja viel zu schnell, sodass gar nichts spawnen kann, aber irgendwann hat mein GPS gestreikt und ist einfach stehen geblieben, sodass für nen Moment wieder Pokemon spawnen konnten und mitten in der Pampa dieses perfekte Schluppuck aufgetaucht ist :D Ich find's lustig, weil ich seit 1,5 Jahren Pokemon GO spiele und in meiner Stadt noch nicht ein einziges 100%-Pokémon gefangen hab; alle meine 3 perfekten Pokemon sind aus Städten, in denen ich nur ein- oder zweimal gespielt hab :D

Mein Highlight des vergangenen Updates ist, dass man jetzt bei angeblich "extremem Wetter" trotzdem weiterspielen kann :) Jetzt gibt es hier nämlich endlich auch "Windig", was vorher fast unmöglich war. Bislang ist "Windig" meiner Meinung nach etwas underwhelming (nur Meditie, Spoink, Kramurx überall), aber demnächst mit Kindwurm und Knacklion wird es hoffentlich sehr cool :)
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301155 von kato91
04.01.2018, 10:55
AzumarillFTWrofl hat geschrieben:Krass wie unterschiedlich es sein kann :D Ich hab noch kein einziges der kürzlich hinzugefügten Wasser-Pokemon :D Also kein Loturzel, kein Kanivanha, kein Schmerbe, kein Krebscorps, kein Barschwa, kein Liebiskus. Die scheinen sich selbst bei Regen-Wetter ausschließlich in Wasser-Biomen aufzuhalten =/

Seltsamerweise hab ich auch immer noch kein einziges Knilz. Wo zur Hölle steckt das Ding? Ansonsten bin ich aber bis auf Guardevoir, Muntier, Letarking, Isso und Groudon auch schon durch. Ich hoffe, der Rest von Gen3 kommt noch diese Woche :)

Über die Feiertage hatte ich kaum Zeit zum Spielen, hab aber zufällig ein 100%-Schluppuck im Zug gefangen :D Eigentlich ist der Zug ja viel zu schnell, sodass gar nichts spawnen kann, aber irgendwann hat mein GPS gestreikt und ist einfach stehen geblieben, sodass für nen Moment wieder Pokemon spawnen konnten und mitten in der Pampa dieses perfekte Schluppuck aufgetaucht ist :D Ich find's lustig, weil ich seit 1,5 Jahren Pokemon GO spiele und in meiner Stadt noch nicht ein einziges 100%-Pokémon gefangen hab; alle meine 3 perfekten Pokemon sind aus Städten, in denen ich nur ein- oder zweimal gespielt hab :D

Mein Highlight des vergangenen Updates ist, dass man jetzt bei angeblich "extremem Wetter" trotzdem weiterspielen kann :) Jetzt gibt es hier nämlich endlich auch "Windig", was vorher fast unmöglich war. Bislang ist "Windig" meiner Meinung nach etwas underwhelming (nur Meditie, Spoink, Kramurx überall), aber demnächst mit Kindwurm und Knacklion wird es hoffentlich sehr cool :)


Wir haben beim windigen Wetter bisher noch keine signifikante Steigung der Drachen erlebt. Das ist am nervigsten... Sonst hat es eigentlich immer gut funktioniert, Schwarzgurt Medaille ist jetzt auch voll :)

Aber was Knilz, Kanivanha angeht: beide aus Nestern geholt. Liebiskus im 2km Ei gehabt, Barschwa zweimal wild und zweimal im 10er (64 Bonbons ftw!) Und Schmerbe aus Glück schon drei oder vier Mal zwischen den Jahren in Groningen gefangen. Da waren zwei gleich neben einander bei unserem Hotel! Und sonst halt so immer mitgenommen. Ist jetzt noch kein gutes dabei, aber hey, ist egal, Hauptsache Eintrag ^^

Der Krebscorps ist aber auch hier unnormal selten. Mal sehen was der nächste Nesterwechsel bringt.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301163 von Bisasam13
04.01.2018, 14:08
Ich hatte kurz vor Jahreswechsel grosses Glück und am Silvesterabend mein erstes Shiny gefangen, ein Karpador auf Level 27 und DV liegen bei 64%. Noch im alten Jahr wurde es zu einem roten Garados und es bekam auch direkt das gute Wasser-Moveset. :)

Die neuen Gen 3 Wasserpokémon sind aber auch hier recht selten anzutreffen, trotz häufigem ingame Regen. Wailmer, Libiskus und Krebscorps habe ich schon in Nestern erwischt. Barschwa und Schmerbe konnte ich hier im Ort schon je 5 fangen, Loturzel und Kanivanha habe ich erst 2mal gesehen und auch erwischt.

Ich habe aber bisher auch nur ein einziges Knilz gefangen und von den neuen Babypokémon aus den Eiern fehlt auch noch jede Spur.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301623 von GoUser
14.01.2018, 22:15
Endlich !!! Nun habe ich auch meine 1. EX-Raid Einladung erhalten. :lol:
Darf dann am 24.01.18 antreten.
Mein Sohn hat auch wieder eine bekommen, zum gleichen Termin. :]
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301761 von AzumarillFTWrofl
19.01.2018, 22:29
In dem neuen Update wurden die Größen einiger Pokemon verändert. Natu ist jetzt ungewöhnlich groß. Aber Relaxo ist lächerlich klein. Es ist dünner als die ganzen Seemöpse :D


Es war das zweite Relaxo, das ich jemals wild getroffen hab! Hab mich natürlich richtig gefreut, da mein erstes wildes Relaxo nach dem ersten Ball geflüchtet ist.

Diesmal sogar richtig krasse WP dank Wetter-Boost! Zwar total ungerechtfertigt, da es in Wirklichkeit Schneeregen gab und definitiv nicht heiteres Wetter, ab nun gut :D


Hab selbstverständlich eine Goldene Himmihbeere eingesetzt :)

Dreimal dürft ihr raten, wie die Geschichte zu Ende geht:

Hier folgt ein versteckter Text. Fahre mit der Maus über den Text, um diesen anzuzeigen!


DUMMES VIEH! DU HAST NIEMALS EINE FLUCHTCHANCE VON 9%! Deine Fluchtchance ist definitiv höher als die von Abra. Kann doch nicht sein, dass du immer nach dem ersten Wurf abhaust!


---

Hab ansonsten heute 5-mal Keifel gefangen :D Schnee ftw :)
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301765 von MrKrabs
20.01.2018, 00:57
Das tut mir echt leid :( genau davor habe ich auch Angst, wenn ich was total seltenes finde... hatte aber noch nie ein Relaxo wild gefunden, dafür ist mir eines aus dem Ei geschlüpft, vielleicht hast du ja auch mal das Glück :)

Eine ähnliche Geschichte gibts mit Tangela bei mir: es ist das einzige Kanto-Pokemon (inkl. Legis und Regionsex.), dass mir noch nie begegnet ist und von dem ich kein Eintrag habe. Ständig taucht es da auf, wo ich gerade in Kiel NICHT bin! Einmal hatte ich Glück und ich war am Hauptbahnhof. Durch ne Telegram-Gruppe habe ich erfahren, dass Tangela im Stadtteil Wellsee aufgetaucht war. Zufälligerweise kam auch schon ein Bus, aber es wurde knapp. Die Straße, in der es war, gab es auch als Haltestelle. Ich bin zuversichtlich bis zu der Haltestelle gefahren - nur um zu sehen, dass die Straße 10-mal so groß ist wie gedacht und ich eine Haltestelle vorher aussteigen musste! Bin Gerannt wie ein Irrer und kurz bevor ich am Ziel war, war es weg...
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301768 von evgeniat
20.01.2018, 05:14
Ja das ist echt ärgerlich dann...


Mal ne andere Frage, weiß jemand warum jetzt nach dem Update in der Pokemonliste bei den Arena-Pokemon unterschiedliche Farben sind? Bin selbst Team blau und normalerweise waren dann die Icons am Pokemon auch alle blau, jetzt sind sie teilweise rot... Hab schon überlegt ob es am Füllstand der Herzen liegt oder seit wann sie in der Arena sind, aber beides macht keinen Sinn... habe fast volle Herzen rot und blau, fast leere Herzen mit weißer WP rot und blau und leere Herzen mit roter WP rot und blau... genauso Pokemon die gestern in Arenen sind rot und blau und die schon mehrere Tage in Arenen sind rot und blau...


Die Einteilung vom Pokedex find ich schick, löst aber leider immer noch nicht das Problem das ständig ewig nachgeladen wird... hätten die mal wie mit dem Radar 3 Seiten machen sollen, auf denen dann nur die geladen werden, die man auch sehen will... oder ENDLICH die Pokemon-Grafiken in den Speicher packen, spart Zeit und Datenvolumen, und bei niemandem wird die Speicherkarte im Handy so voll sein...
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301771 von Edo001
20.01.2018, 09:59
evgeniat hat geschrieben:Mal ne andere Frage, weiß jemand warum jetzt nach dem Update in der Pokemonliste bei den Arena-Pokemon unterschiedliche Farben sind?


Die falschen Farben der Icons führen aus einem Bug, der offenbar die mittlere Spalte betrifft. Somit hat die unterschiedliche Farbdarstellung keine Bedeutung.

evgeniat hat geschrieben:die Pokemon-Grafiken in den Speicher packen, spart Zeit und Datenvolumen, und bei niemandem wird die Speicherkarte im Handy so voll sein...


Ich kenne Leute, die können nicht spielen, weil der Speicher voll ist. Die löschen dann erst jede Menge andere App und installieren Pokemon Go, bevor sie spielen. Nach dem Spielen wird Pokemon Go wieder deinstalliert. Allerdings sind das auch so Leute, die 300 MB an Datenvolumen in einer Stunde verbrauchen (ich habe EINMAL Hotspot gegeben -.-) und dementsprechend nicht sehr wirtschaftlich mit Ressourcen im Allgemeinen umgehen. :D

Ich finde auch, die Grafiken sollten gespeichert werden. Es frisst unheimlich viel Zeit, immer darauf zu warten, bis alle Models im Pokedex geladen sind.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301789 von Moschuss
20.01.2018, 15:28
So, der Comunity Day ist vorbei, von den 55 Pikachuencounter die ich hatte war leider kein Shiny dabei. Ich war allerdings auch nur 45 Minuten draußen. Die restliche Zeit hab ich mit entwickeln verbracht und habe auch mein Ziel ( Endlich Level 38 ) erreicht. Als ich fertig war mit Entwickeln waren noch 4 Minuten auf der Eventuhr, da hätte ich nicht noch mal los gebraucht, zu mal Go bei Schneeregen jetzt nicht so viel Spaß macht.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301794 von kato91
20.01.2018, 16:37
Fand das Event nett, nur viel zu kurz. Auch bei mir: Level 38, immerhin ein Shiny Pika. Andere Leute in Kassel haben teilweise 5 geschafft, die Quote war echt super.

Kyogre lässt sich durch das Update ja immerhin auch besser fangen. Ist sonst so das meist gehasste Legy bisher :D
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste