Aus dem Geschäftsbericht Nint...

#1246622 von Jingle
01.05.2016, 19:38
Aus dem Geschäftsbericht Nintendos: NX im März 2017


In den vergangenen Tagen wurde der Geschäftsbericht Nintendos veröffentlicht. Daraus geht unter anderem hervor, dass ein weltweiter Release für die Nintendo NX im März 2017 geplant sei. Dies ist ein wenig überraschend, da die Konsole so das lukrative Weihnachtsgeschäft verpasst. Doch der Präsident des Spiele-Konzerns - Tatsumi Kimishima - sei sich sicher, dass im Frühling 2017 ein besserer Zeitpunkt gegeben sei, da er etwas "Angemessenes veröffentlichen" will. "Deshalb denken wir nicht, dass die Weihnachtszeit ein Muss ist, sondern eher, dass wir dann loslegen sollten, wenn wir etwas Gutes zur Verfügung stellen können." Demnach kann man wohl auf eine hochwertige Konsole gespannt sein. Andererseits kann dies aber auch ein Hinweis darauf sein, dass schon zum Verkaufsstart ein breites Angebot an Spielen bereit stehen soll.
Ebenfalls sei es wichtig sich zu fragen: "Wie viel Software kann der Kunde spielen?" Das könnte ein Verweis auf die Ende 2016 erscheinenden Titel, wie Pokémon Sonne und Mond, Kirby: Planet Robobot, Metroid Prime: Federation Force und weitere Spiele von Drittanbietern sein.
Des weiteren sei geplant den Umfang des Amiibo-Angebotes zu erweitern. Auch ist hier die Rede davon, dass neue Erfahrungen mit diesen Spielfiguren möglich sein sollen.
Das, was Nintendo bisher an herunterladbaren Inhalten anbietet, soll beibehalten und ebenso vergrößert werden, da so ein besseres Spiele-Erlebnis gewährleistet werden soll.
Apps für den Smartphone-Markt sollen auch produziert werden. Explizit wird hier Miitomo hervorgehoben, ohne jedoch auf konkrete Pläne einzugehen. Ziel ist es, sich in diesem Markt-Segment eine solide Geschäfts-Basis aufzubauen. Demnach können wir wohl noch einige Spiele-Apps erwarten.

Was hältst du davon? Ist etwas dabei, was dich interessiert?


Quellen: gamezone und Nintendos Geschäftsbericht
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Aus dem Geschäftsbericht ...

#1246691 von achtbitmusik
02.05.2016, 10:37
Vorab möchte ich mich bedanken, dass du den Beitrag verfasst hast, ich habe in letzter Zeit die Motivation verloren, mich kreativ ausleben zu können. :\

Jedenfalls möchte ich mich auch zum Thema äußern.
Die Ankündigung eines Veröffentlichungszeitpunktes oder sogar -zeitraums stand seit jeher wirklich aus - allerdings muss ich zugeben, dass ich die Ankündigung Nintendo-untypisch unspektakulär finde. Ich habe ehrlich gesagt mit einer großen Show auf der E3 gerechnet, aber vermutlich hat der Nachruf der letzten Jahre dank versäumter E3-Auftritte und dem Wii U-Fiasko seine Spuren hinterlassen. Dass man aber nun aus dem Grund NUR den neuen Zelda-Ableger präsentieren möchte, ... hm, ehrlich gesagt; schwierig. Ich bezweifel ehrlich gesagt, dass das Spiel der Wii U noch auf die Beine helfen wird, wenn es mutmaßlich zeitgleich mit der NX-Version veröffentlich wird. Da viele Menschen hinter dem Neuesten vom Neuesten hinter her sind, wird die Wii U-Version u.U. ja untergehen bzw. die Käufe nicht wirklich ansteigen. Natürlich ist Nintendo Veröffentlichungszeitraum immer sehr riskant, weil sich nie wirklich viele Konsolen verkaufen, aber ich kann mir gut vorstellen, dass gerade bei diesem Release viele Spiele kommen, die die Veröffentlichung ordentlich stützen sollen.

Ich allerdings muss sagen, dass ich dem Release von NX positiv entgegenblicke, weil ich doch der Ansicht bin, dass Nintendo vieles richtig machen kann, wenn man sich mal konzentriert. Vielleicht sind auch gerade all diese atypischen Handlungen, die Nintendo hier fabriziert, ein Indiz dafür, dass es bergauf gehen mag - und NX vielleicht doch eine normale Konsole wird.

Zur aktuellen Situation der Wii U enthalte ich mich, es wird in meinen Augen nicht besser.
Der 3DS scheint seinen schlechten Start mehr als positiv bewältigt zu haben und mittlerweile eine technisches musthave zu sein, unter Berücksichtigung des genialen Spieleangebots und künftigen -aufkommens.

Nichtsdestotrotz wird die NX am Veröffentlichungstag gekauft. Ich mache das mal zum ersten Mal mit und tue es mir wirklich an. Mal sehen, was einen erwartet. Preislich schätze ich 200,-€ bis 500,-€ ein, das sollte ein gesunder Rahmen sein und in etwa jegliche Erwartung abdecken.
Als Launchtitel erwarte ich neben Zelda ein solider Mario-Titel - abseits der Super Mario Bros.-Reihe, bitte ... - und vielleicht ein rasanter Action- oder Fun-Racer. Zelda deckt hoffentlich ordentlich Volumen für Erkundungen ab.
-0
+0

Re: Aus dem Geschäftsbericht ...

#1246812 von rayquawtu
02.05.2016, 22:31
Es wurde glaub ich nur gesagt, das Zelda der einzige spielbare Titel ist. Ich gehemal fest davon aus, das es zu vielen weiteren Spielen, Trailer etc. geben wird. Man darf gespannt sein.
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste