Die neue Nintendo Switch

#1271634 von Holy-Darky
20.10.2016, 17:07
Die neue Nintendo Switch!





Heute um 16:00 Uhr hat Nintendo einen Trailer über seine neue Konsole veröffentlicht, die im März 2017 auf dem Markt erhältlich sein wird. Bei dieser Konsole handelt es sich um die Nintendo Switch, die bis vor kurzem noch Nintendo NX genannt wurde.




Das besondere an der Nintendo Switch ist, dass sie sowohl eine Homekonsole als auch eine Handkonsole ist.
Als Heimkonsole kann sie mit dem Fernseher verbunden werden und man spielt dann mit dem Nintendo Switch Pro Controller. Während die eigentliche Konsole in einem Nintendo Switch Dock verweilt. Des Weiteren kann man die Konsole noch mit den Joy-Con verbinden, womit diese zu einer Handkonsole wird. Diese Joy-Con sind jeweils für die rechte und linke Seite. Man hat außerdem noch im Trailer gesehen, dass diese Joy-Con auch für Mehrspielerfunktionen nutzbar sind, indem einer den linken und der andere den rechten Joy-Con erhält.

Pressemitteilung:
"m heimischen Wohnzimmer steht die neue Konsole in der Nintendo Switch-Station, die das Gerät mit dem Fernseher verbindet – perfekt für das gemütliche Spiel mit Familie und Freunden vom Sofa aus. Nehmen die Spieler Nintendo Switch aus der Station heraus, wechselt die Konsole sofort in den Handheld-Modus. So können die Nintendo-Fans denselben Spielspaß auch unterwegs genießen. Der in die Konsole integrierte, helle HD-Bildschirm sorgt dabei für eine optimale Spielerfahrung wie am Fernseher – auch im Park, im Zug, im Auto oder bei einem anderen Nintendo-Freund zu Hause."

"Und weil geteilter Spielspaß doppelter Spielspaß ist, lassen sich die Joy-Con-Controller, die an beiden Seiten der Konsole angebracht sind, von Nintendo Switch lösen. Das ermöglicht die unterschiedlichsten Spielkombinationen: ein Spieler mit je einem Joy-Con-Controller in jeder Hand, zwei Spieler mit je einem oder viele Spieler mit mehreren Joy-Con-Controllern.
So leicht sie sich abnehmen lassen, so leicht kann man die Controller auch wieder anbringen, ob an der Konsole oder an der Joy-Con-Halterung, die einem traditionellen Controller ähnelt. Wer mag, kann neben den Joy-Con-Controllern auch den optionalen Nintendo Switch Pro Controller verwenden. Damit nicht genug, können die Spieler mehrere Nintendo Switch-Konsolen lokal miteinander verbinden. Auch das steigert die fesselnde Mehrspieler-Action.
„Ich hoffe, dieser erste Blick auf Nintendo Switch gibt unseren Fans eine Vorstellung von der Freiheit, mit der sie künftig spielen können, wann, wo und wie es ihnen gefällt“, sagt Satoru Shibata, Präsident von Nintendo of Europe. „Unsere Teams hier bei Nintendo und bei zahlreichen weiteren Entwicklern arbeiten intensiv daran, neue und einzigartige Spielerlebnisse zu erschaffen, und wir freuen uns schon darauf, bald mehr davon zu zeigen.“"




Auf diesem Bild kann man erkennen, dass dies wohl der Platz für die SD-Karte sein wird. Denn für 3DS-Spiele fehlt es der Konsole an einem zweiten Bildschirm. Es besteht aber immer noch die Möglichkeit, dass es sich hier bei auch um ein neues Spielmodul handeln könnte.
Des Weiteren wurde auch offizell verkündet, dass man das neue The Legend of Zelda Spiel Breath Of The Wild auf der Nintendo Switch spielen kann.




Ebenfalls exklusiv für die Nintendo Switch wird auch das neue Mario Kart sein. Im Trailer konnte man außerdem noch sehen, dass man im neuen Mario Kart Spiel zwei Itemslots nun zur Verfügung hat!
Weitere Spiele für die Nintendo Switch sind unter anderem noch Splatoon.
Die Entwickler haben die Möglichkeit, Nintendo Switch-Titel so zu designen, dass sie eine Vielzahl unterschiedlicher Spielstile unterstützen. Das gibt jedem die Freiheit, die Spielweise zu wählen, die ihm am meisten zusagt. Eine ganze Reihe von Publishern, Entwicklerstudios und Middleware-Partnern haben tatkräftige Unterstützung für Nintendo Switch zugesagt. Hier eine Auswahl:
  • 505 Games
  • Activision Publishing, Inc.
  • ARC SYSTEM WORKS Co.,Ltd.
  • ATLUS CO.,LTD.
  • Audiokinetic Inc.
  • Autodesk, Inc
  • BANDAI NAMCO Entertainment Inc.
  • Bethesda
  • CAPCOM CO., LTD.
  • Codemasters®
  • CRI Middleware Co., Ltd.
  • DeNA Co., Ltd
  • Electronic Arts
  • Epic Games Inc.
  • Firelight Technologies
  • FromSoftware, Inc.
  • Frozenbyte
  • GameTrust
  • GRASSHOPPER MANUFACTURE INC.
  • Gungho Online Entertainment, Inc.
  • HAMSTER Corporation
  • Havok
  • INTI CREATES CO., LTD.
  • KOEI TECMO GAMES CO., LTD.
  • Konami Digital Entertainment Co., Ltd.
  • LEVEL-5 Inc.
  • Marvelous Inc.
  • Maximum Games, LLC
  • Nippon Ichi Software, Inc.
  • Parity Bit Inc.
  • PlatinumGames Inc.
  • RAD Game Tools, Inc.
  • RecoChoku Co.,Ltd.
  • SEGA Games Co., Ltd.
  • Silicon Studio Corporation
  • Spike Chunsoft Co., Ltd.
  • SQUARE ENIX CO., LTD.
  • Starbreeze Studios
  • Take-Two Interactive Software, Inc.
  • Telltale Games
  • THQ Nordic
  • Tokyo RPG Factory Co., Ltd.
  • TT Games
  • UBISOFT
  • Ubitus Inc.
  • Unity Technologies, Inc.
  • Warner Bros. Interactive Entertainment
  • Web Technology Corp.


Quelle: Trailer und Pressemeldung
Zuletzt geändert von Holy-Darky am 20.10.2016, 18:45, insgesamt 3-mal geändert.
-0
+1

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Die neue Nintendo Switch

#1271635 von IloveSnibunna
20.10.2016, 17:10
Ich hoffe so sehr, dass man damit noch DSI Ware runterladen kann. Auf dem 3DS geht das aber auf der Wii U nicht mehr. :/
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1271637 von AbsolLugia
20.10.2016, 17:17
Wirklich hübsch ist die Konsole ja nicht xD
Erinnert mich eher an so nen Stromkasten oder soetwas - aber naja gut
Mal abgesehen davon dass das Teil hässlich ist, ich mag das Konzept von Handheld/Heimkonsole grundlegend nur ist abzuwarten ob Nintendo es auch gut umsetzen wird. Die Vorschau auf das neue Mario Spiel, das Mario Kart Spiel und Zelda gefallen mir im Übrigen sehr gut und vorallem bei der Ankündigung des exklusiven Pokemon Spiels bin ich gespannt :3
Ich hoffe die Konsole wird etwas brauchbarer als die Wii U ..
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1271638 von Mister Stolloss
20.10.2016, 17:23
Ich habe zwar auch anfangs gedacht, dass Spiele vom 3DS drauf spielbar sein werden (wegen dem Kartenmodul/schlitz), aber es erscheint mir irgendwo unwahrscheinlich. Immerhin braucht es zwei Screens und einer davon müsste ein Touchscreen sein. Außer man splitted den einen Screen und dreht die Konsole zur Seite. Dann fehlt zwar noch eine Touchfunktion, aber der Touchscreen ist ja iirc auch bei den meisten (oder allen) Spielen durch die Knöpfe bedienbar.
Das Kartenmodul scheint mir auch etwas kleiner zu sein als die üblichen 3DS Spiele. Entweder ist es eine SD-Karte (die wiederum mir dann recht dick erscheint) oder das zukünftige Handheld-Modul. Das ist aber nur Spekulation.
-0
+0

Re: Nintendo NX Trailer veröf...

#1271643 von Romi182
20.10.2016, 17:46
Ich kann irgendwie noch nicht so wirklich viel zusagen.

Ich finde Sie optisch sehr schön, aber ich mag dieses Konsole/Handheld in Kombination nicht. Endweder Oder.. Sollten wirklich 3DS Spiele drauf laufen, würden die ein kompletes MixUp machen. Wieso?

Aber die Grafik finde ich bis jetzt sehr ansprechend.

Mal sehen was sonst noch so kommt :D
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1271653 von gasi
20.10.2016, 19:14
Mister Stolloss hat geschrieben:Das Kartenmodul scheint mir auch etwas kleiner zu sein als die üblichen 3DS Spiele. Entweder ist es eine SD-Karte (die wiederum mir dann recht dick erscheint) oder das zukünftige Handheld-Modul. Das ist aber nur Spekulation.

Nope, so viel Spekulation ist das eigentlich gar nicht. Schaut man sich die Bildergalerie von Nintendo an, dann sieht man, dass das Modul als GameCard bezeichnet wird. Also keine SD-Karte und auch keine Cartridge wie beim 3DS. Die GameCard wird das Medium sein, auf welchem die Spiele ausgeliefert werden. Man verzichtet also auf otpische Medien (CDs, BluRay), was im Vorfeld ja schon vermutet worden ist.

Über Abwärtskompatibilität braucht man demnach auch nicht spekulieren - weder zur Wii U, noch zum 3DS.

Insgesamt ein interessantes Konzept, am Ende haben sich viele der Gerüchte durchaus bewahrheitet. Jetzt bin ich auf den Preis und auf das LineUp gespannt. Und auch auf genauere technische Daten, da gibts sind noch einige wichtige Details nicht geklärt (z.B. Akkulaufzeit im Handeld-Modus).
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1271654 von Vegeta1005
20.10.2016, 19:30
Zu der Konsole: Ich finde sie eigentlich sehr ansprechend, sowohl designtechnisch als auch die Idee dahinter.
Sofern der Preis nicht den heutigen Preis einer PS4 übersteigt, überlege ich mir einen Kauf zum Release. Einziger Kritikpunkt sind für mich die Game-Cards, ich bevorzuge einfach Discs, die kann ich mir auch in ein CD-Mäppchen tun, während Game-Cards verlege ich ganz gerne mal (auch wen ich Hüllen dafür habe, schlampe ich da ganz gerne mal, während ich auf Discs genauestens Acht gebe :tja: ).

Zu den Spielen: Splatoon und Mario Kart 8 besitze ich zwar schon für die WiiU, aber zumindest bei ersterem würde ich vermutlich auch den Port kaufen bzw. wäre es mir auch lieb, wenn man sich über das NN anmelden könnte und Spiele die man bereits besitzt, kostenlos oder zumindest ermäßigt erwerben könnte.
Ansonsten hoffe ich mal auf eine Fortsetzung der Animal Crossing Reihe, sowie der Xenoblade-Reihe. Soweit ich weiß wurde für die Animal Crossing Direct ja auch noch eine Überraschung anheteasert, entweder sind das nur neue Details zur App oder eben hierzu. Ach und ich bin mal gespannt, ob nochmal ein Bayonetta-Teil kommt, vllt ja sogar vor dem Amiibo. :roll:
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1271671 von Lobotronix
20.10.2016, 22:01
Mir gefällt das Konzept eigentlich sehr gut aber ich bezweifle, dass bei mir die Konsole oft die Station verlassen wird. Wenn ich etwas für unterwegs will nehme ich dann eher noch meinen 3DS oder meine Vita mit.
Ausserdem finde ich sie hätten den Namen einfach Nintendo NX lassen sollen. Klingt irgendwie "cooler" als Nintendo Switch :lol: Aber ich bin auf jeden Fall froh, dass sie vom Namen Wii weggekommen sind.
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1271695 von IloveSnibunna
21.10.2016, 09:11
Mir fällt gerade auf, dass bei den Entwicklern ein gewisses HAL Laboratory gar nicht dabei steht. Na vielleicht wird das ja noch was mit Kirby.
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1271703 von achtbitmusik
21.10.2016, 12:58
IloveSnibunna hat geschrieben:Ich hoffe so sehr, dass man damit noch DSI Ware runterladen kann. Auf dem 3DS geht das aber auf der Wii U nicht mehr. :/

Zum 31. März 2017 schließt der DSi Shop, weswegen auch DSi Ware nicht mehr verfügbar sein wird. Zudem: DSi ist ein Handheld, die Wii U eine stationäre Konsole.

Die Nintendo Switch ist bei mir definitiv day one-Kauf und am besten im größten Bundle mit allem Tamtam.

Mich überzeugt das grundlegende Konzept und ich bin in der Hinsicht weitaus optimistischer als bei der Wii U damals, weil man hier etwas weiter gedacht hat und so auch direkt zwei Plattformen zu einer vereint.

Die kommenden Informationen werden sicherlich mehr Aufschluss bieten, ich für meinen Teil bin jedoch jetzt schon so sehr angetan davon, dass ich mir trotz Umzug das Geld beiseite legen werde. In der neuen Wohnung ist definitiv Platz für das Schmückstück.

Ich bin dann mal echt gespannt, wie sich Pokémon auf der Switch machen wird. Dann endlich mal ordentliche Abenteuer auf dem Fernseher zu erleben, wird unbezahlbar sein.
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1271704 von IloveSnibunna
21.10.2016, 13:06
Puh, ich wollte nur so gerne wieder Inchworm runterladen. Dann muss ich mir bald nen neuen DS kaufen um es nochmal zu downloaden. Oder kann man einfach zwei verschiedene SD Karten nehmen? mannomann...
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1271713 von achtbitmusik
21.10.2016, 13:44
IloveSnibunna hat geschrieben:Puh, ich wollte nur so gerne wieder Inchworm runterladen. Dann muss ich mir bald nen neuen DS kaufen um es nochmal zu downloaden. Oder kann man einfach zwei verschiedene SD Karten nehmen? mannomann...

Der DSi Shop wird gar nicht mehr verfügbar sein. Außerdem kommt man über ein normales DSi-Gerät (DSi oder DSi XL) nicht mehr ins Internet, da der Dienst der Nintendo WiFi-Connection ebenfalls seit einigen Jahren nicht mehr verfügbar ist und somit auch der DSi Shop darüber nicht mehr zugänglich wäre.

R.I.P. DSi Shop, like ... forever.
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1271715 von TOOMtheRaccoon
21.10.2016, 14:18
Ich find sie super, nur frage ich mich wie das Unterwegsspielen funktionieren soll. Wo steckt die eigentliche Hardware? In der Station Zuhause oder in dem Screen oder in beidem? Ist die Screen-Hardware dann runtergerechnet auf geringere Auflösung oder wird das Bild von der Station gestreamt? Wie weit kann man sich dann von der Station entfernen? Im Flugzeug?

Also das Spiel muss doch Bild für Bild berechnet werden, wo geschieht das und wie kommt das Bild von der Station zum Screen? Oder geschieht das über Internet und bedarf immer öffentlichen WLAN-Spots? Das kann ich mir in Japan vorstellen aber in Europa kommt man doch außerhalb von Nintendozonen mit dem 3DS gar nicht unterwegs ins Netz.
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1271717 von b-lizzy
21.10.2016, 14:27
Ich war ganz aufgeregt bevor ich den Trailer sah. Und dann sah ich endlich die Nintendo NX, nein Switch. Ich dachte ja im ersten Moment "Hey was ist denn das für eine eckige, klobige, erwachsene Konole-Handheld-Kombi". :oops:
Das sieht mit dem schwarz, grau so nach einer Playstation aus.

Aber nach näherer Betrachtung find ich es sieht ansprechend und gut verarbeitet aus. Das switchen ist perfekt dargestellt und scheint wohl flüssig zu funktionieren. Dieser Joy Con Controller sieht so klobig aus und die einzelnen seitlichen Controller sehen einzeln dann wiederum so mikrig aus in der Hand. Aber es gibt ja auch den Classik Controler zur Not :roll:

Ich war so erstaunt als ich Skyrim auf der Switch sah und es sah unglaublich gut aus. Hoffe das sie mehr Pc-Games für die Switch rausbringen, das bringt vielleicht noch mehr Nutzer auf die Konsole. Da ich bisher noch nie eine Konsole besaß und eher treuer Fan von Nintendos Handhelds bin, wäre die Switch eine Option aber NUR wenn es wirklich tolle Spieletitel gibt. Pokemon, Dragon Quest, Luigis Manison...

Wäre ja so cool, Pokemon Stadium oder eben das Storyspiel mit PKM Gen. 8 endlich mal in hochauflösend auf dem TV zu sehen :) und mit den 2 kleinen Joy Con Controllern... der Linke zum Rennen und Quatschen und der Rechte wäre dafür da, mit seinem Pokemon zu kämpfen und wilde Pokemon zu fangen :lol: coole Vorstellung :roll:
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1271748 von IloveSnibunna
21.10.2016, 18:06
achtbitmusik hat geschrieben:
IloveSnibunna hat geschrieben:Puh, ich wollte nur so gerne wieder Inchworm runterladen. Dann muss ich mir bald nen neuen DS kaufen um es nochmal zu downloaden. Oder kann man einfach zwei verschiedene SD Karten nehmen? mannomann...

Der DSi Shop wird gar nicht mehr verfügbar sein. Außerdem kommt man über ein normales DSi-Gerät (DSi oder DSi XL) nicht mehr ins Internet, da der Dienst der Nintendo WiFi-Connection ebenfalls seit einigen Jahren nicht mehr verfügbar ist und somit auch der DSi Shop darüber nicht mehr zugänglich wäre.

R.I.P. DSi Shop, like ... forever.


Das hab ich ja auch nicht gemeint. Man kann doch DSI Ware auch auf den 3DS laden. Da arbeite ich ja mit Inchworm. Das ist ein tolles Animationsprogramm. Aber es hat einen so begrenzten Speicher... Deshalb die Idee, es einfach nochmal auf ein anderes Gerät runterzuladen. Oder SD Karte, wenn das funktioniert.
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1271752 von gasi
21.10.2016, 18:20
TOOMtheRaccoon hat geschrieben:Ich find sie super, nur frage ich mich wie das Unterwegsspielen funktionieren soll. Wo steckt die eigentliche Hardware? In der Station Zuhause oder in dem Screen oder in beidem? Ist die Screen-Hardware dann runtergerechnet auf geringere Auflösung oder wird das Bild von der Station gestreamt? Wie weit kann man sich dann von der Station entfernen? Im Flugzeug?

Also das Spiel muss doch Bild für Bild berechnet werden, wo geschieht das und wie kommt das Bild von der Station zum Screen? Oder geschieht das über Internet und bedarf immer öffentlichen WLAN-Spots? Das kann ich mir in Japan vorstellen aber in Europa kommt man doch außerhalb von Nintendozonen mit dem 3DS gar nicht unterwegs ins Netz.

Die Hauptkonsole ist das Tablet, das auch den Bildschirm enthält. Da steckt die komplette Technik drin, die für die Konsole gebraucht wird.

Die Docking Station ist nur dazu da, um einen TV-Ausgang zu liefern und die Konsole zu laden bzw. mit Strom zu versorgen.

Das hat Nintendo gegenüber IGN bestätigt.
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1271768 von Yuria
21.10.2016, 20:00
Ich weiß nicht so recht, dass die Controller vom Bildschirm nach oben löst...
Was wenn wie bei DS-Stift mit der Zeit locker werden und dann? Der Bildschirm fällt natürlich nach unten...
Umgekehrt wäre iwie besser, oder nicht?
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1271958 von gasi
23.10.2016, 18:24
Nach unten abzunehmen wäre von der Handhabung wesentlich unangenehmer. Man könnte die beiden Joy-Con Teile dann nämlich nicht mehr anbringen/abnehmen während die Konsole z.B. im Dock steckt.

Übrigens kann man die Befestigung wohl nicht mit der windigen Halterung des DS-Stifts vergleichen. Das wird schon stabiler gebaut werden und auch ordentlich einrasten. Und auch wenn das vielleicht nicht offensichtlich erscheint, aber bei Entwicklungsprozessen werden solche Aspekte immer berücksichtigt.
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1272192 von achtbitmusik
27.10.2016, 10:10
Am 13. Januar wird live aus Tokio eine Präsentation übertragen, während der Nintendo die wichtigen Informationen zur Konsole bekanntgibt, darunter Preis, weitere Daten zur Konsole, der genaue Erscheinungszeitpunkt der Konsole und natürlich auch das Spiele-Lineup.

Ist zwar noch etwas bis dahin und auch nicht gerade meine Favorisierung, was den Zeitpunkt betrifft, aber wenn Nintendo vergangene Woche schon angekündigt hat, dass es dieses Jahr keine Infos mehr gibt, dann ist der Januar-Termin noch großzügig.
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1272202 von Alexander 16
27.10.2016, 11:48
Hm, recht interessant, aber den Preis dafür schätze ich noch utopischer ein, als die Wii U schon kostet. Die Frage ist: Ob das wohl das Ende für 3DS und Wii U bedeutet?
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1272209 von gasi
27.10.2016, 13:30
achtbitmusik hat geschrieben:Ist zwar noch etwas bis dahin und auch nicht gerade meine Favorisierung, was den Zeitpunkt betrifft, aber wenn Nintendo vergangene Woche schon angekündigt hat, dass es dieses Jahr keine Infos mehr gibt, dann ist der Januar-Termin noch großzügig.
Jep, ist schon extrem lang. Andererseits ist das aus strategischer Sicht wohl der richtige Zeitpunkt. Einerseits schon nah genug am Releasedatum um nochmal Hype zu generieren, andererseits gehen die Infos im Weihnachtstrubel nicht unter. Aus Fan-Sicht ist das warten aber natürlich sehr nervig.

Am meisten gespannt bin ich übrigens auf den Preis. Nintendo hat schon bestätigt, dass man die Konsole nicht subventionieren wird und dementsprechend ohne Verlust verkaufen möchte. Man muss jedoch auch im Auge behalten, dass man mit einem zu hohen Preis die potentiellen Kunden abschrecken wird. Kann mir gut vorstellen, dass es 350€ werden - das könnte man den Kunden wohl noch gut verklickern.

@Alex: Für die Wii U bedeutet das natürlich das Ableben. Es ist schon bekannt, dass die Produktion Ende 2016 auslaufen wird und die Hardwarebase ist so lächerlich klein, dass es sich auch nicht wirklich rentiert Entwicklungsressourcen dafür bereit zu stellen. Der 3DS wird - auch aufgrund der hohen Verbreitung - sicherlich noch ein wenig weiterleben. Kimishima hat ja schon betont, dass man den Handheld auch 2017 noch versorgen wird.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Die neue Nintendo Switch

#1272235 von Alexander 16
27.10.2016, 16:10
Na, dann hat sie es ja nicht lange ausgehalten, wenn man bedenkt wieviele Jahre die Wii auf Hochtouren lief und DIE Konsole schlechthin war. Etwas schwach für den Nachfolger. Kaum Spiele dafür, sau teuer und kaum Existenzzeit hinter sich. Die Wii U ist damit eigentlich erstaunlich schnell abgeschrieben worden. Aber eigentlich ja verständlich, denn das Ding unterscheidet sich praktisch kein bisschen vom Vorgänger. Die Spiele dafür hätte man auch auf die normale Wii bringen können, das hätte nahezu keinen Unterschied gemacht. Das einzige was da wirklich den Bock fett macht, ist das separate Gamepad, aber das wars auch schon.
-0
+0

Re: Die neue Nintendo Switch

#1272247 von IloveSnibunna
27.10.2016, 17:26
Bei der Wii U mit dem größeren Gamepad hätte ich mir vor allem VIEL mehr Anwendungsprogramme gewünscht! Sowas wie Inchworm oder 3D colors. Da hätte man so schön malen können!
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste