Teambewertung für Editionsteams bzw. strategische Anfänger.

Mein erstes Team (blutiger Anf...

#1284784 von Rial
03.03.2017, 17:47
Hallo miteinander

Ich habe noch nie in meinen Leben ein Team aufgebaut und fühle mich nach ein paar Versuchen, ein OU-Team zu erstellen, mehr oder weniger hilflos. Mir fällt es sehr schwer, irgendwo konkret anzufangen. Nun, da ich mir paar Threads hier durchgelesen habe, getraue ich mich mal, meine Gedanken um mein Team hier zu äussern. Ich bitte euch, mir Verbesserungs- oder Änderungsvorschläge zu geben, da mir das nötige know-how fehlt. Bitte auch mit Fachbegriffen vorsichtig umgehen, da ich diese wahrscheinlich nicht kenne :tja: Vielen vielen Dank schon im Voraus!
Mein Team:

Bisaflor @Bisaflornit
Fähigkeit: Speckschicht (Mega)
EVs: 252 KP / 252 Vert / 4 SpVert
Kühn (+Vert/-Ang)
-Gigasauger
-Matschbombe
-Egelsamen
-Synthese

Gedanken: Mein Bisaflor würde vor allem als physische Wall agieren, weshalb ich es auch ohne Investment in die Spezialdefensive spiele. Als spezielle Wall habe ich noch ein ekelhaftes Chaneira mit dabei. Matschbombe dient als Hauptangriff, um auch ohne Investment akzeptablen Schaden rauszubringen. Egelsamen soll den Gegner zum Switchen zwingen, damit ich mir das Momentum sichern kann.

Magnezone @Wahlglas
Fähigkeit: Magnetfalle
EVs: 116 KP / 252 SpAngr / 140 Init
Mässig (+SpAng/-Ang)
-Donnerblitz
-Voltwechsel
-Lichtkanone
-Kraftreserve Feuer

Magnezone hat mehrere Aufgaben. Zum einen soll es natürlich hohen Schaden austeilen. Zum anderen dient es vor allem als Switchin in Flugpokemon, die Bisaflor bedrohen und komplett wallen (Iksbat als Beispiel). Da es auch Psychoattacken resistet und somit alle Schwächen von Bisaflor deckt, entsteht hier eine gewisse Synergie. Wenn Magnezone reinkommt, wird es durch das Wahlglas immer akzeptablen Schaden raushauen und so Druck aufbauen. Durch die Magnetfalle und der Kraftreserve Feuer will ich nervige Stahlpokémon trappen.
Als Alternative habe ich mir hier ein Wahlschal-Magnezone überlegt (evtl. mit Kraftreserve Eis und Robustheit? Dann aber natürlich andere EV Investments).

Chaneira @Evolith
Fähigkeit: Innere Kraft
EVs: 252KP / 252 Vert / 4 SpVert
Wesen: Kühn (+Vert/-Ang)
-Geowurf
-Toxin
-Weichei
-Vitalglocke

Chaneira als Toxicstaller, Cleric und spezielle Wall. Chaneira ist wohl ein ziemlicher Selbstläufer. Es lässt sich in fast jeden speziellen Angreifer einwechseln und frisst die Attacken einfach auf. Ich bin mir an der Stelle noch nicht sicher, ob die Vitalglocke Sinn macht? Bisaflor kann nicht vergiftet werden und eine Verbrennung juckt es nicht. Bei Magnezone ist es genau so. Chaneira selbst hat Innere Kraft und kann ausgewechselt werden. Victini kann nicht verbrannt werden. Eine Vergiftung wäre zwar doof, aber durchaus zu annehmbar. Nur die Donnerwelle wäre ziemlich ätzend. Bei Quajutsu ist es genau so. Daher habe ich als Alternative zur Vitalglocke die Tarnsteine im Kopf.

Quajutsu @Leben-Orb
Fähigkeit: Wandlungskunst
EVs: 252 SpAng / 4 SpVert / 252 Init
Hastig (+Init/-Vert)
-Mülltreffer
-Siedewasser
-Finsteraura
-Eisstrahl

Quajutsu dient vor allem als Sweeper, um angeknackste Pokémon zu beseitigen und im Lategame aufzuräumen. Als Switch-In eignet es sich nicht wirklich. Höchstens bei Psychoattacken, die Bisaflor bedrohen.

Victini @Wahlband
Fähigkeit: Triumphstern
EVs: 252 Ang / 4 Vert / 252 Init
Froh (+Init/-SpAtk)
-V-Generator
-Zen-Kopfstoss
-Blitzschlag
-Kehrtwende

Victini hat einen guten natürlichen Bulk und soll auch bei jedem Switch-In fetten Schaden raushauen. Durch die guten Stats kann es vieles überholen und gleichzeitig auch gut was wegstecken. Sein Typ eignet sich vor allem, da es die Psychoschwäche von Bisaflor und die Feuerschwäche von Magnezone gut deckt. Und sobald es mal drin ist und mit einem V-Generator zuschlagen kann, wird der Gegner irgendwo richtigen Schaden auf sich nehmen müssen.

Soviel dazu, dies wären meine ersten 5 Pokémon. Nun habe ich sehr viel Mühe ein letztes zu finden. Sorgen bereiten mir vor allem Pokémon wie Brutalanda, da dies nach einem Drachentanz und einem Aerium-Z wohl mein Team sweepen kann (denke ich zumindest, ich kenne mich mit der Schadenberechnung nicht aus). Auch eine ziemliche Bodenschwäche nervt mich. Wenn auch immer der Gegner ein Erdbeben dropt, werde ich harten Schaden fressen und wahrscheinlich etwas opfern müssen. Auch ein zusätzlicher supporter gegen Pokémon, die sich aufsetzen wollen, wären nicht schlecht. Früher wollte ich ein Wahlschal-Despotar ins Team nehmen, aber damit hätte ich eine zusätzliche Bodenschwäche und mit dem Sandsturm ein Problem für Bisaflors Synthese. Bisaflor kann zwar durch das Investment bestimmt das ein oder andere Erdbeben tanken, aber früher oder später wird auch dies nichts mehr nützen.
Habt ihr irgendwelche Vorschläge für den letzten Slot oder für das Team an sich? Vielen Dank Euch! :)

lg Rial
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Mein erstes Team (blutiger...

#1284805 von bmac
03.03.2017, 22:17
Hey,

einiges an deinem Team sieht schon sehr gut aus, an einigen Stellen kann man aber schon noch schrauben :)

Die einzelnen Sets im Team sehen zum Beispiel alle schon recht effektiv aus, nur bei Bisaflor würde ich den EV-Split etwas ändern: Für ein defensives Set wäre der Split 248 KP / 172 Vert / 72 SpVert / 16 Init eher normal, da du mit den 16 EVs in der Initiative schneller bist als Basis-50-Pokémon mit vollem Investment, was sehr nützlich gegen Azumarill sein kann. Die 72 EVs in der speziellen Verteidigung sind hingegen sehr nützlich, um es besser mit Quajutsu aufnehmen zu können.

Kommen wir als nächstes zum letzten Pokémon, das dir noch fehlt. Dir ist ja selbst schon deine extreme Boden-Schwäche aufgefallen und auch deine Vermutung, dass du problemlos von Gegnern wie Brutalanda gesweept wirst stimmt. Eine andere wichtige Sache, die deinem Team völlig fehlt sind die Tarnsteine, eine Attacke die in jedem ernsthaften Team vorkommen sollte. Und was machen wir jetzt aus der Kombination „Tarnsteine + extreme Bodenschwäche + Problem gegen physische Sweeper wie Brutalanda, Mega-Pinsir und Demeteros-T“? Richtig, wir nehmen ein defensives Demeteros-T in dein Team. Ich weiß, ich bin unglaublich langweilig, aber es würde einfach perfekt passen, da es wirklich einen Großteil der gefährlichen Pokémon komplett im Alleingang handelt. Das Set würde dann so aussehen:

Demeteros-T @ Beulenhelm
Fähigkeit: Bedroher
EVs: 252 KP / 212 Vert / 24 SpVert / 20 Init
Wesen: Kühn (+Vert, -SpAngr)
- Erdbeben
- Tarnsteine
- Kehrtwende
- Kraftreserve [Eis] / Steinkante


Welche Attacke für den letzten Slot besser passt müsste ich austesten – gefühlt braucht dein Team einfach beides, Steinkante gegen Mega-Pinsir und die Kraftreserve [Eis] gegen gegnerische Demeteros-T.

Jetzt hast du erst einmal ein vollständiges Team, einige Probleme gibt es aber noch immer:
  • Dein Team ist nicht besonders Offensiv, nur ein Pokémon hat eine Resistenz gegen Gestein und 5 von 6 Pokémon werden vom Stachler getroffen. Daher würde ich versuchen, ein Pokémon mit dem Turbodreher oder dem Auflockern ins Team einzubauen.
  • Das Team ist wirklich langsam – Mit Quajutsu hast du nur ein einziges wirklich schnelles Pokémon im Team und das ist leider immer noch langsamer als Gegner wie Schabelle oder Kapu-Riki. Besonders Setup-Sweeper wie Ramoth oder Brutalanda sind ja wie du selber gesagt hast ein großes Problem. Daher würde ich ein schnelles Pokémon mit Wahlschal ins Team einbauen, um diese Pokémon Revenge-Killen zu können. Möglich wären z.B. als Wahlschal-Mons mit > 100 Basis-Init Knakrack, Anego, Keldeo, Terrakium, Latios oder Gengar. Auch Schabelle mit Wahlschal wäre eine Option. Auch den Wasser-Shuriken auf deinem eigenen Quajutsu könntest du ausprobieren…
  • Ich bin mir sehr unsicher, ob Chaneira wirklich gut für das Team ist. Chaneira ist einfach extrem passiv und eignet sich daher imo nur für Teams in Richtung Stall / Semistall. Eine Idee stattdessen wäre vielleicht Kapu-Kime, so bekommst du gleichzeitig die oben erwähnte Antwort gegen Tarnsteine und Stachler, kannst immer noch Ash-Quajutsu problemlos handeln und hast vor allem auch eine solide Antwort gegen Schabelle!
  • Magnezone scheint mir auch etwas verschwendet: Magnezones einzige Rolle ist es, Stahl-Pokémon zu trappen, deine einzigen beiden wirklich offensiven Pokémon, Victini und Quajutsu haben aber keinerlei Probleme mit Stahl. Da scheint mir Magnezone etwas verschwendet. Hier würde ich ein anderes Stahl-Pokémon ausprobieren, Magearna würde auf den ersten Blick ganz gut passen.

Welche Ideen du davon übernimmst oder nicht ist natürlich völlig dir überlassen :) Wenn du noch andere Fragen hast kann ich natürlich auch gerne helfen...
-0
+0

Re: Mein erstes Team (blutiger...

#1284814 von TheLoki
04.03.2017, 09:34
@bmac da der Thread im Editionsspielerbereich steht würde ich die EV-Verteilung anpassen. 16 bedeuet der gleiche Wert wie 12 und ein Speed-Tie mit 50er-Init und 252 Init-EVs, heißt 20 Init für Bisa ist besser. Außerdem hast du Kühn und Pfiffig verwechselt ;)
-0
+0

Re: Mein erstes Team (blutiger...

#1284834 von Rial
04.03.2017, 18:30
Wow, fantastische Antwort! Vielen Dank, ich bin wirklich ein wenig überwältigt :oops:

An ein Demeteros habe ich tatsächlich auch schon gedacht. Ich war am hin und her überlegen zwischen Skorgro, Demeteros und Garados. Leider besitze ich momentan kein kühnes Demeteros. Wäre Skorgro oder Demeteros denn eine akzeptable Zwischenlösung, bis ich ein kühnes Demeteros auftreiben kann? Zum Glück gibt es hier eine Tauschbörse :)

Welchen Move würdest du denn mit Wasser-Shuriken ersetzen? Den Mülltreffer?
Kapu-Kime statt Chaneira tönt auch sehr sinnvoll, ich hoffe, ich finde eines bei der Tauschbörse.
Ich werde mir mal Gedanken machen, ob ich Magnezone nicht vielleicht durch ein schnelles Wahlschalpokémon ersetzen sollte.

Wie ist das nun mit der Initiative von Bisaflor? Irgendwie fehlt mir da der Durchblick. Das Investment tönt schon sinnvoll, gerade gegen nervige Wahlband-Azumarills, die mir Probleme bereiten könnten. Aber sind es nun 16 oder 20 EVs?

Vielen Dank nochmals! :)
-0
+0

Re: Mein erstes Team (blutiger...

#1285034 von Cirederf49
08.03.2017, 09:52
Hi Rial,

wenn's dir nichts ausmacht, dass es ein Klon wäre - ich hätte noch ein pfiffiges Demeteros in meinen Boxen, das nur darauf wartet auch mal ein wenig zu kämpfen.
Falls es dir eine Hilfe sein sollte würde ich es dir gern überlassen, vorrausgesetzt du brauchst noch eines.

Liebe Grüße [:
-0
+0

Re: Mein erstes Team (blutiger...

#1285170 von bmac
10.03.2017, 20:13
Hey,

kommt zwar jetzt ein bisschen spät, war aber einfach die letzte Woche ziemlich beschäftigt.

Erst einmal zu Bisaflor: Ob du hier 16 oder 20 EVs spielst hängt einfach davon ab, ob du auf Lvl 50 oder Lvl 100 kämpfst; auf 50 brauchst du 20 EVs, auf 100 nur 16.

Bei Quajutsu weiß ich auch nicht recht... Für mich sah es einfach so aus, als ob du den Wasser-Shuriken einfach bräuchtest, um nicht komplett gegen Setup-Sets von Demeteros und Ramoth aufgeschmissen zu sein. Andererseits braucht dein Team iwie auch jede der anderen Attacken. Am ehesten kannst du vermutlich auf die Finsteraura verzichten, auch wenn dein Matchup gegen Mega-Metagross dadurch eher mies wird...

Zum Ersatz für Demeteros: Skorgro kann zwar schon eine ähnliche Aufgabe übernehmen, macht aber viele Dinge einfach deutich schlechter als Demeteros (ist z.B. ziemliches Setup-Fodder für gegnerische Demeteros und Brutalanda, der Chip-Damage durch den Beulenhelm ist für dein Team sehr praktisch usw.) - wenn du dir also irgendwie ein Demeteros organisieren kannst, wäre das schon deutlich effektiver. Garados hätte das Problem, dass du dann plötzlich keine Tarnsteine mehr hast.
-0
+0

Re: Mein erstes Team (blutiger...

#1286197 von Rial
24.03.2017, 14:04
So, habe nun mein Team mal ein bisschen umgestellt und auf Showdown getestet. Konnte auch tatsächlich alle Matches ausser eines gewinnen. Dennoch hatte ich einige Probleme mit paar Pokémon. Mein momentanes Team sieht so aus:

Landorus-Therian (M) @ Rocky Helmet
Ability: Intimidate
EVs: 252 HP / 212 Atk / 24 SpD / 20 Spe
Impish Nature
- Earthquake
- Stone Edge
- Stealth Rock
- U-turn

Magearna @ Assault Vest
Ability: Soul-Heart
EVs: 252 HP / 4 Def / 252 SpA
Modest Nature
IVs: 0 Atk
- Aura Sphere
- Flash Cannon
- Fleur Cannon
- Volt Switch

Venusaur-Mega @ Venusaurite
Ability: Thick Fat
EVs: 248 HP / 172 Def / 72 SpD / 16 Spe
Bold Nature
IVs: 0 Atk
- Giga Drain
- Sludge Bomb
- Synthesis
- Leech Seed

Greninja @ Life Orb
Ability: Protean
EVs: 4 Def / 252 SpA / 252 Spe
Naive Nature
- Ice Beam
- Scald
- Gunk Shot
- Water Shuriken

Victini @ Choice Band
Ability: Victory Star
EVs: 252 Atk / 4 Def / 252 Spe
Jolly Nature
- Bolt Strike
- V-create
- U-turn
- Zen Headbutt

Tapu Fini @ Leftovers
Ability: Misty Surge
EVs: 252 HP / 252 Def / 4 SpD
Bold Nature
IVs: 0 Atk
- Moonblast
- Hydro Pump
- Defog
- ????

Ein letzter Move auf Kapu Kime wäre noch offen. Habe bisher den Verhöhner gespielt, der allerdings kein einziges Mal zum Zug kam, daher habe ich den Slot mal offen gelassen. Habt ihr Vorschläge?

Probleme hatte ich zum Einen mit Garados. Ich habe da einfach immer Schiss vor einem Drachentanz und einer Z-Sprungfeder, weshalb ich mein Bisaflor nicht einwechseln möchte. Klar kann ich die Z-Attacke baiten und etwa in Magearna wechseln. In der kommenden Runde hätte ich widerum Angst vor dem Erdbeben und müsste erneut wechseln. Bisher konnte ich Garados so immer handlen, aber ich denke, dass das eher an den gegnerischen Spielern lag. Wäre evtl. eine Kraftreserve Elektro auf Kapu Kime denkbar?

Ein weiteres Problem war Volcanion @ Assault Vest. Ich traf zwar nur einmal auf Volcanion, aber das hat mir echt gereicht (war auch das Match, das ich verloren habe). Ich wusste wirklich nicht, wie ich damit umgehen soll. Schlussendlich konnte ich es zwar durch eine Prediction mit Victini besiegen, aber was wenn dies nicht geklappt hätte?

Ich habe mir bereits überlegt, ein Wahlschal-Knackrack ins Team zu nehmen, das könnte Probleme einfach Steinkanten. Aber welches Pokémon soll ich dafür opfern? Am wenigstens brauchen konnte ich bisher tatsächlich mein Mega-Bisaflor. Was denkt ihr?

lg Rial
-0
+0

Re: Mein erstes Team (blutiger...

#1286257 von mason
26.03.2017, 02:31
Du spielst Lando mit 212 Angr und dann einen Impish nature? Also entweder du kannst es Bulky spielen, oder Offense Sr setter,
Das heisst du kannst Lando so:

Landorus T Item: Beulenhelm
Trait: Bedroher
Wesen Impish
Evs; 252 KP, 216 Vert, 24 SpVert, 16 Init
- Erdbeben
- Tarsnteinte
- Kraftreserve Eis / Steinkante
- Kehrtwende

oder du spielst es offensiv

Lando T Item: Rockium Z / Flyium Z
Trait: Bedroher
Wesen: Froh / Hart
Evs: 252 Angr, 4 Vert, 252 Init
- Erdbeben
- Tarnsteine
- Schwerttanz
- Steinkante / Fliegen

Also Je nach 4 Slot suchst du das Item aus.


Tapu fini finde ich mit Surfer besser als mit Hydropumpe weil ich finde das der Sichere treffer wichtiger ist als Damage.
Letzter Slot wenn du wirklich kein bock auf Taunt hast nimm naturgewalt um chansey und co zu nerven
-0
+1

Re: Mein erstes Team (blutiger...

#1286316 von Rial
27.03.2017, 18:19
Oh hoppla, da ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen. Natürlich hat mein Demeteros die 212 EVs in die Vert. investiert - nicht in den Angriff. :)
-0
+0

Re: Mein erstes Team (blutiger...

#1286375 von bmac
Gestern, 23:07
Das Team kommt mir immer noch sehr langsam vor, eine sehr naheliegende Änderung, die zumindest dieses Problem lösen würde, wäre vielleicht ein Wahlschal auf Quajutsu, das Set würde dann sowas in Richtung Kehrtwende / Steinhagel / Eisstrahl / Mülltreffer mit Fokus auf die physische Seite sein, vllt. Hydropumpe > Mülltreffer. Das Set recht selten und hat den Überraschungseffekt für sich, vor allem umgehst du aber so die Garados- und vor allem Ramoth-Schwäche, die dieses Team ziemlich extrem hat.

Außerdem würde ich mir überlegen, ob nicht ein offensives Set auf Magearna besser ins Team passt, da dein Team iwie recht passiv ist, aber auch nicht genug Recovery hat, um wirklich ewig lange zu überleben. Daher wäre ein zusätzliches Pokémon neben Victini, das wirklich Druck macht vllt. ganz gut. Als Set würde ich dann entweder Bizarroraum oder Gangwechsel nehmen, als Item entweder Sylphium Z oder Metallium Z, womit du davon am besten zurechtkommst, müsstest du vermutlich selber austesten, imo passt Gangwechsel eher besser auf den ersten Blick.

Das Standard Set auf Fini wäre Naturzorn / Mondgewalt / Auflockern / Verhöhner und gerade in Kombination mit dem Naturzorn ist der Verhöhner auch wirklich wichtig, ich sehe keinen wirklichen Grund, von diesem Set abzuweichen.
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste