Pokémon GO: Plauderthema

#1283949 von ZeroPointLibra
18.02.2017, 00:17
Bild


„Erzähl uns von...“ – hier hast du die Gelegenheit, im eigentlichen Sinne der Plauderecke mit anderen ungezwungen zu plaudern und interessantes über dich zu erzählen und über andere zu erfahren.
Banner von Goldix3, vielen Dank dafür!


... deinen Pokémon GO Erlebnissen!
Hast du heute ein besonderes Pokémon gefangen? Ein selbst gestecktes Ziel erreicht? Oder willst einfach nur etwas mit Gleichgesinnten plaudern, weil der Großteil deiner RL Freunde das Spiel mit sinkenden Temperaturen eingestellt hat? In diesem Thema kannst du dich mit anderen Pokémon GO Spielern über Erlebtes (beinahe) uneingeschränkt austauschen.

Was in diesem Thema nicht erwünscht ist:
  • Fragen zum Spiel - diese gehören in den Pokémon GO Bereich, erstelle dort ein eigenes Thema für deine Frage, sofern sie dort nicht bereits beantwortet wurde.
  • Grundsatzdiskussionen (z.B. Benutzen externer Maps = cheaten, ja oder nein?). Auch diese können gerne im Pokémon GO Bereich geführt werden, wo sie nicht durch Erfahrungsberichte unterbrochen werden.
  • Übermäßiger Gebrauch von Bildern. Einzelne Screenshots sind okay, wenn du z.B. ein Pokémon in einer unterhaltenden Position angetroffen hast. Zu viele Bilder stören aber wegen der erhöhten Ladezeiten. Wenn Bilder direkt im Post eingebunden werden, sollten sie eine Höhe von 400 Pixeln nicht überschreiten.
Zudem ist selbstverständlich ein freundlicher, respektvoller Umgangston zu wahren.

Und nun viel Spaß!



Bild
-0
+1

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1283952 von Jonkins99
18.02.2017, 00:24
Ich mach mal den Anfang mit etwas was mir positiv aufgefallen ist: Schneckmag ist extrem niedlich in dem Spiel :D Ich habe vorhin mein erstes gefangen und es hat einen total niedlichen, schüchternen Blick :D Bisher mein Favorit von der Pokémon-Inszeneriung in Johto her ^^
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1283953 von ZeroPointLibra
18.02.2017, 00:36
Aww hab leider noch kein Schneckmag finden können aber bin gespannt :)
Was ich richtig niedlich fand ist ist dass in Mogelbaums Verteidigungspose doch tatsächlich das Pokédexbild aus Sonne und Mond vorkommt:
Bild
Das hab ich mächtig gefeiert :'D
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1283956 von Moschuss
18.02.2017, 00:45
Ja der schummelnde Baum ist schon nice :) Bin heute nur mal kurz raus da ich ein Larvitar in der Nähe gesehen habe. Es war zum Glück sehr zahm und ist direkt im erste Hyperball drin geblieben ^_^
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1283958 von Jonkins99
18.02.2017, 00:51
Auf Larvitar warte ich auch :D Voltilamm kommt aus 10 Kilometer-Eiern - das hat mich sehr gewundert ^^
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1284009 von ZeroPointLibra
18.02.2017, 19:56
Leider noch kein Larvitar gesichtet :( Aber da ist ein kleines Feurigel Nest bei mir um die Ecke. Die Sananabeeren sind bei schwächeren Exemplaren der neuen Pokémon ultra praktisch, die Nanabbeeren schmeiße ich direkt weg. Einen großen Sinn konnte ich in denen noch nicht erkennen.
Dass Politlamm aus 10er Eiern kommen finde ich auch irritierend, die waren in den Hauptspielen doch nie selten.
Edit: Hab jetzt zwei ^-^
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1284066 von DonniesTraum
19.02.2017, 20:11
Heute den ersten Feuerstein erdreht.
Bonbontechnisch fehlt mir jetzt noch genau ein Myrapla, dann findet er auch gleich Anwendung.
Also doch wieder nach den alte, und nicht nur nach den neuen Pokémon Ausschau halten 8)

Mal sehen wie lang es braucht, bis ich die nächste Entwicklungshilfe finde...
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1284182 von Gast
21.02.2017, 15:06
Kann man sich hier auch über fundorte ,nester etc. austauschen??
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1284198 von kato91
21.02.2017, 19:33
Mittlerweile ein Endivie und Traunfugil bekommen. Yay! Was echt doof ist, dass so viel unnützes neues Zeug spawnt, aber weniger so dass entwickelbare Richtung Taubsi. Ich glaub, dass man dadurch schon deutlich mehr fangen muss, um entwickeln zu können. Und das wird schon nervig...

Neue Pokémon beim Entwickeln kriegt man ja Recht leicht hin. Denke auch, dass einige noch alte erreichen nachzuholen haben. Gerade ein Sleima etwa ist ja wahnsinnig Selten. Hab Grad kleinstein als Buddy, da das ja auch nur 1km braucht.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1284432 von ZeroPointLibra
25.02.2017, 22:41
Gast hat geschrieben:Kann man sich hier auch über fundorte ,nester etc. austauschen??
Klar wobei es vermutlich sinnvoller wäre wenn es dir um eine bestimmte Stadt/Region geht ein eigenes Thema zu eröffnen weil die Chance höher ist dass das jemand aus der gleichen Gegend auf Grund des Titels anklickt als hier zufällig mitliest. Für Berlin gibt es auch hier schon einen Thread und eine Liste zum Eintragen von Nestern ist in Arbeit ;)

Hatte die letzten Tage wegen Prüfungen und schlechtem Wetter nicht mehr so viel Zeit/Lust zum Spielen aber die nächsten Tage werde ich mir wieder etwas Zeit dafür nehmen können. Leider haben sie mir Donnerstag das Feurigelnest weggenommen und ich hab doch erst die Hälfte für Tornupto zusammen gehabt ._. Na ja immerhin gibt's jetzt wohl Schneckmag an der Uni, da muss ich nächste Woche eh hin und kriege dann hoffentlich in ein paar Tagen ein Magcargo zusammen :)
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1284475 von kato91
26.02.2017, 20:04
In welcher Stadt wohnst du? Berlin?

Hier in Kassel gibts am Campus auch lohnenswert Nester.

War jetzt die Tage echt viel unterwegs, teilweise mit nem Kumpel und Auto. Echt fett, was schon alles zusammengekommen ist an neuen Einträgen. Aktuell steht die neue Entwicklungswelle mit Glücksei an bei mir, für die ich nur noch einzelne Pokémon zum Füllen brauche. Dann zehn oder elf neue Einträge :D

Bin immer noch mit der ersten Generation beschäftigt. Was halt echt scheiße ist, dass ich kaum 10km Eier kriege. Hab auch noch kein Relaxo.

Was wiederum sehr mysteriös ist: hier in Kassel schon einiges despotar in arenen begegnet. Mit rechten Dingen geht das nicht zu. War schon vor ein paar Tagen. Da hab ich irgendwie kein Glück sowas zu fangen, da sind aber garantiert Bots im Spiel.

War auch Freitag sehr witzig. Zweimal gesehen, wie eine Arena platt gemacht wurde, wo einfach niemand daneben stand :lol:
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1284490 von DonniesTraum
27.02.2017, 09:58
Ich weiss, die Kleine ist Generation eins, nicht zwei, aber doch niedlich ;)
Bin grad in Köln unterwegs und hab gestern Abend festgestellt, das auch Pikatcha Karneval feiert. :D
Leider war sie zu schnell weg, als das ich sie Jagen gehen konnte.

Bild
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1284498 von ZeroPointLibra
27.02.2017, 11:48
@DonniesTraum bitte die Bildhöchstgrenze von 400 Pixeln nächstes mal einhalten. Wo du hier doch sehr aktiv bist, vielleicht möchtest du dir ja einen Account erstellen, dann kann man dir sowas auch privat schreiben und du musst nicht immer erst warten, bis deine Beiträge freigeschaltet werden :)

@kato91 Nein aus Hamburg ^^

Werde gleich auch mal schauen ob ich eins der Partyhütchen-Pikachu finden kann auch wenn hier nicht der große Karnevalshype herrscht, hoffe sie haben wie bei den Weihnachtsmützen-Pikachu die Spawnrate angehoben. Süß sind sie ja und ich will endlich die Pikachu-Goldmedaille. Fehlen ja auch nur noch nicht ganz 200 Stück :roll:
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1284505 von Moschuss
27.02.2017, 13:55
hoffe sie haben wie bei den Weihnachtsmützen-Pikachu die Spawnrate angehoben.


Leider nein, zumindest sehe ich nicht mehr bei mir daheim als sonst auch ( = 0 )

Ich durfte gestern mein erstes Relaxo fangen und habe 14 Eier ausgebrütet, Nummer 15, eines von drei 10 km Eiern das ich finde konnte benötigt noch 400m. Allerdings bin ich nach knapp 25km quer durch Hamburg laufen heute etwas KO. Tipp, in Hamburg gibt es echt sehr nette Pokemon und noch nettere Menschen :3!
Aus den ersten 2 10km Eiern kamen ein Dratini ( mit 32 Bonbons :herz: ) und ein Miltank. Bei beiden leider nicht der beste DV-Spruch, aber die Bonbons taten sehr gut. Außerdem war es mir vergönnt einen King-Stein und einen Metallmantel zu erbeuten. Ersteren habe ich umgehend für ein Laschoking 'eingetauscht'.
Unter anderem sind noch ein Porygon geschlüpft ( hatte die genau fehlende Anzahlan Bonbons dabei um auf 50 zu kommen ) und ein Schneckmag. Von letzterem gibt es in Hamburg auch ein Nest, währenddessen ich das bei mir daheim noch nicht mal mit nem Fernrohr erspähen konnte. Auch am Kabutonest in Hamburg konnte ich die restlichen Bonbons ergattern um bei Gelegenheit ein Kabutops zu entwickeln.
Weitere tolle Fänge waren noch ein paar weitere Dratini, ein Waaty sowie ein Amoroso.
Für mich Landei, dass normalerweise in einem 5k Einwohnerkaff spielt und ab und an mal in Würzburg definitiv eine Reise wert ^_^

€: Minor text fixes
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1284536 von kato91
27.02.2017, 22:09
Auf nach Hamburg! :D

Würzburg hat sich am Hbf Mal richtig gelohnt. War da zu Besuch und hab gleich jede Menge Pokémon einkassiert.

In Kassel war es auch gut heute. Für den alten Dex fehlen noch drei Entwicklungen plus dragoran, das ich aber ungern erlaufe (zumal ich noch kein gutes habe). Sonst fehlen da noch Kicklee, Relaxo usw, halt Einzel Pokémon
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1285013 von ZeroPointLibra
07.03.2017, 20:20
Wie schaut denn so eure Pikachu Ausbeute vom Event aus? Hatte irgendwie die Hoffnung gehabt, der Goldmedaille ein gutes Stück näher zu kommen aber hab gerade mal 24 fangen können und das auch nur weil sie zum Wochenende hin gefühlt(?) die Spawnrate merklich angehoben haben. Während des Weihnachtsevents hab ich deutlich mehr gefangen.

Heute mal wieder voll die Enttäuschung, 7 Tage Bonus und kein Entwicklungsitem bekommen, wie letzte Woche auch schon :roll: Da dann immerhin noch einen Sonnenstein im Laufe des Tages so bekommen. Noch ist der Tag ja nicht ganz vorbei, die Hoffnung stirbt zuletzt! Mir fehlen leider immer noch zwei Metallmantel und das Up-Grade.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1285038 von kato91
08.03.2017, 10:31
Willst du 2 von meinen 4 Mänteln? Hab mittlerweile echt die Schnauze voll :D

Hab eine leicht angehobene Rate wie du beschrieben hast in den letzten Tagen, aber ich bin glaube ich nicht Mal bei Silber. Dafür sind die Pikachus auch zu schwierig zu fangen.

Nen sonnkern Nest hab ich hier um die Ecke, bzw nicht nur eins - einmal fünf Minuten durch den öffentlichen Garten gegangen und 50 Bonbons zusammen gehabt :D
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1285057 von Moschuss
08.03.2017, 17:56
Konnte heute auf dem Weg zum Bäcker und wieder heim 4 Eier zum schlüpfen bringen, darunter ein Rabauz und ein Owei. Ersteres hat mir noch gefehlt und bei zweiterem freu ich mich sehr über die bonbons, da owei bei mir doch in die Kategorie sehr selten fällt. Auf dem Rückweg hatte ich die Hoffnung ein Traunfugil zu ergattern allerdings hätte das einen Umweg von 15 Minuten bedeutet :/
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1285074 von AzumarillFTWrofl
08.03.2017, 20:04
Von den Partypikachus konnte ich leider "nur" 8 ergattern. Ich kann auch bestätigen, dass sie zum Ende hin deutlich häufiger geworden sind, allerdings hatte ich am Wochenende keine Zeit mehr um das auszunutzen =/

Traunfugil erscheint bei mir sogar recht häufig. Von allen nichtentwickelbaren Gen2-Pokemon sind nur Kramurx und Griffel häufiger.

Ich hab ein wildes Togetic gefangen, höchstes Level und gute DVs :-O Jetzt kann ich schon mal Bonbons für Togekiss sparen^^ Es ist auf der Map aber so winzig klein, man sieht es fast gar nicht.

Endivie ist auch so ein Fall. Der hellgrüne Körper geht so perfekt in das Hellgrün der Map über, ich lauf jedes Mal fast dran vorbei :D
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1285080 von Moschuss
08.03.2017, 20:24
Von den Partypikachus hab ich ganz genau 1 gesehen und das noch bevor die Spawnrate erhöht wurde...
Außerhalb von dem Nest hab ich halt noch kein einziges gesehen, aber gut, ich muss mal wieder aus meinem Kaff hier raus kommen :'D
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1285136 von MajinBoo
09.03.2017, 23:06
Das Pikachu Event war diesmal nicht so pralle, im Vergleich zum Weihnachtsevent.
Aber was will man auch erwarten, denn wir bekommen ein Pikachu mit Hut und die Japaner ein Relaxoevent :x :huh:
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1285800 von ZeroPointLibra
16.03.2017, 19:16
Hab vorhin auf dem Weg zum Sport random ein Larvitar fangen können *-* Das saß einfach so an der Bushaltestelle wo ich umsteigen musste ^-^ Kann gerade wegen Klausurenphase nicht wirklich vom schönen Wetter profitieren, wobei mich ein Machollo Nest am äußersten Rande meines Semesterticketbereichs schon irgendwie reizen würde. Dafür diese Woche zum dritten mal in Folge kein Entwicklungsitem vom 7 Tage Bonus bekommen, sollte einfach aufhören da große Hoffnung zu haben :roll:
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1285992 von Moschuss
20.03.2017, 16:50
Konnte gestern mal wieder einen 7-Tage-Bonus für Pokestops erlangen, mal wieder kein Entwicklungsitem.... die gibt es für mich wohl nur in Hamburg :/
Außerdem hab ich in der vergangenen Woche kein einziges 5km Ei bekommen. Leider auch keins für 10km, sondern nur 2er. Hat immerhin den Vorteil das ich meine Coins weiter sparen kann. Ich hoffe ja, dass es zu Ostern günstige Inkubatoren gibt^^'
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1285996 von AzumarillFTWrofl
20.03.2017, 17:27
Hab bisher nur Sonnensteine =/ Bin aber noch unentschlossen, ob mein atemberaubendes Myrapla wirklich ein Blubella oder nicht doch eher ein Giflor werden soll.
Von Sonnkern hab ich erst 3 Stück... Bei der Rate dauert es noch Monate, bis ich ein Sonnflora entwickeln kann :D Die sind so unerwartet selten.

Wie sieht es bei euch mit den Starterpokemon aus? Einige Leute werden ja echt von denen überflutet. Ich seh nur ab und zu mal Endivie. Karnimani hatte ich mal direkt vor mir, aber ich Dummbatz hab erst das Woingenau angeklickt und dann war Karnimani weg :D Und Feurigel... keine Ahnung wo das ist.

Von den 10km-Eiern hab ich momentan 6 Stück, ich warte aber bis zum potentiellen Oster-Event, in der Hoffnung auf doppelte Bonbons.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1285999 von Mister Stolloss
20.03.2017, 19:11
Ich hab seit ca. einer Woche einen Feurigel Spawn bei mir in der Nähe (interessanterweise sehe ich hier fast nur Wasser-Pokémon) und bin jetzt auch bei über 60 Bonbons. Die anderen Starter habe ich aber noch nicht gesehen. Der Pokedex füllt sich auch nur langsam. Voltilamm hab ich immerhin eines aus einem Ei bekommen, mit 26 Bonbons für Waaty und Larvitar gabs ebenfalls eines aus einem Ei. Auch bei dem komm ich auf 25 Bonbons für Pupitar. Mit der Entwicklung warte ich aber noch.

Entwicklungsitems habe ich währenddessen noch keines gesehen. Pokéstops drehe ich jeden Tag seit Gen 2. Mindestens 10, manchmal bis zu 50/60 Stops am Tag. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.. xD
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1286007 von MrKrabs
20.03.2017, 21:15
Ich finde komischerweise nur Endivie...verstehe z:b. auch nicht, wieso Schiggy häufiger ist als die anderen Starter, bei Endivie scheint es zumindest in Kiel auch so zu sein (Auf der Pokemonkiel-Seite kann man Statistiken sehen und Endivie ist deutlich häufiger.

Was noch teilweise echt makaber ist: Fast jedes Icognito, dass in Kiel spawnte, kam immer mitten auf der Förde und war ohne Fähre unerreichbar xD
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1286103 von ZeroPointLibra
22.03.2017, 14:58
Moschuss hat geschrieben:Konnte gestern mal wieder einen 7-Tage-Bonus für Pokestops erlangen, mal wieder kein Entwicklungsitem.... die gibt es für mich wohl nur in Hamburg :/
Hamburg hilft da auch nicht, gestern zum 4. mal in Folge keins vom Bonus bekommen. Aber ab nächster Woche sind die ja zum Glück save. Dann bleibt nur abzuwarten wie lange es dann wirklich dauert, bin man auch genau die zusammen hat die man braucht. Hab aktuell schon nen King- und Sonnenstein zu viel, dafür fehlt mir noch ein Metallmantel und Up-Grade.

@Starter: Endivie scheint auch hier mit am häufigsten zu sein, aber immer noch seltener als z.B. Schiggy. Generell wird's ohne Nester aber schwierig. Meganie hab ich wild gefangen, bei Feurigel mal ein Nest um die Ecke gehabt und würde auf die 125 Bonbons kommen wenn ich ein paar angesammelte verschicken würde aber hab's damit nicht wirklich eilig weil save your candies und so - falls da denn wirklich überhaupt was hinter steckt :roll: Von Karnimani hab ich dagegen nur 28 Bonbons und davon stammen so gut wie alle aus einem Nest, das kurz nach Gen. 2 Release in Uninähe war. Leider hatte ich um die Zeit rum einige Prüfungen und hab dann irgendwann konsequent nein zu Ausflügen dorthin gesagt um am Tag vor der schwierigsten Prüfung war das Nest dann weg ^^' Mal schauen was morgen bringt, Impergator dürfte das letzte Pokémon sein für das mir wirklich Bonbons und nicht irgendwelche Items fehlen.

Oh und ich habe gerade endlich wieder ein 10km Ei gefunden *-* Ich hoffe ja auf Chaneira, würde mir gerne so ein richtiges bad ass Heiteira basteln xD Hab leider keins mit überzeugenden DVs und so selten wie die sind will ich keine Bonbons zum Fenster für ein mäßig gutes wegwerfen.

MrKrabs hat geschrieben:Was noch teilweise echt makaber ist: Fast jedes Icognito, dass in Kiel spawnte, kam immer mitten auf der Förde und war ohne Fähre unerreichbar xD
lol das ist schon irgendwie mies :lol:

Edit: Gerade das mit dem Wasser-Event gelesen, passt ja perfekt :]
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1286145 von MrKrabs
22.03.2017, 23:09
Geil, Das Update ist aktiv und ich durfte mich bei meiner 7er Serie eben gerade über mein erstes Evo-Item freuen: Die Drachenhaut^^ Hab gleich mein Seemon damit entwickelt :)
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1286162 von kato91
23.03.2017, 12:18
Spawnrate vom Dratini scheint auch erhöht
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1286168 von Gast
23.03.2017, 16:38
Hatte schon den Eindruck, das heute ein "Blauer" Tag ist, da ich auf dem Weg zur Arbeit mit Schiggy und Karnimar (mein erster) startete. Dann les ich hier von dem Event.
Ich würde behaupten das Amonitas auch dazu gehören muß.
Vielleicht ist es nur Zufall, aber ich hab auf dem Weg zur Arbeit, in der Pause und dann auf dem Heimweg 4 Stück gefangen, und einer ist geflitzt.
In Anbetracht der Tatsache, das sich damit meine Anzahl fast verdoppelt hat, würde ich das schon signifikant nennen ;)
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste