Vorschlag für strengere Auswa...

#1287221 von pok3freak123
18.04.2017, 19:11
Guten Abend und Hallo an alle, die mich kennen.^^
Ich habe in Turnieren im Startegie-Bereich bemerkt, dass oft inaktive bzw. frisch registrierte User in Turnieren mitmachen aber dann inaktiv sind und so das Turnier umständlicher macht. Deswegen hätte ich den Vorschlag, dass man stäkere Kriterien für das Teilnehmen an Turnieren festlegen. Ein paar Vorschläge sind zum Beispiel dass ein Mitglied mindestens 1 Monat aktiv sein muss und eine gewisse Anzahl an Beitrage im Strategie-Bereich geleistet hat.

Wie findet ihr den Vorschlag?
Kann man sowas durchsetzen oder ist der Beitrag sinnlos?

Ich freue mich auf Antworten für meinen Vorschlag :D
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Vorschlag für strengere A...

#1287222 von Zidane Tribal
18.04.2017, 19:16
Ein inaktiver User kann auch einer sein, welche X-Jahre registriert ist. Es ist zwar unwahrscheinlicher, jedoch denkbar.
Auch halte ich eine gewisse Anzahl an Beiträgen eher unangebracht, da es Leute gibt, die nur für Turniere da sind, so wie ich vorwiegend. Also auch eher nein.

Vielleicht sollte man sich eher um das Strafregister Gedanken machen und gegen Inaktivität strenger vorgehen.
-0
+0

Re: Vorschlag für strengere A...

#1287229 von CoptuS
18.04.2017, 20:14
Dass komplett neue User an Turnieren teilnehmen, ist verhältnismäßig eher seltener der Fall. Meistens sind es die üblichen Verdächtigten, die die DLs ausreizen.
Sanktionieren und Ausschluss von Turnieren bringt bei den Teilnehmerzahlen herzlich wenig, wenn gefühlt nur drei Leute an Turnieren teilnehmen. Unsere Konsequenz, die wir daraus gezogen haben, ist, dass wir gelegentlich die Turniere live im Showdown Raum abhalten und das nen Tag vorher/Woche vorher ankündigen.
Dann gibt es diese Inaktivität nicht.
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast