Movesets: Standard oder Experi...

#1289851 von XIce_MasterX
15.06.2017, 19:24
Hi Leute,
da es im Strategiebereich sehr ruhig geworden ist, wie ich finde, habe ich ein Thema das zum diskutieren anregt.

Meine Frage an alle CP'ler: Wie geht ihr an den Teambau, die Movesets und die Wahl der Pokémon für euer Team? Baut ihr eure Teams/Movesets eher nach dem gängigen Standard des jeweiligen Tiers oder nutzt ihr auch gerne mal Eigenkreationen und/oder Pokémon die in dem jeweiligen Tier eher untypisch sind?

Ich bin auf dieses Thema im CP immer wieder gestoßen. Egal ob beim Teambau oder bei der Wahl des Movesets.
Ich muss sagen ich bin eher der Experimentierer und probiere auch gerne Pokémon und Movesets aus die man vielleicht auf den ersten Blick direkt ausschließt.
Aber meist ist der zweite Blick mehr als lohnenswert.
Doch ich habe auch die Erfahrung gemacht das sich die meisten eher nach dem Standard richten und diesen in Kämpfen erwarten und auch entsprechend predicten.

Außerdem gibt es auch so viele Pokémon in niedrigeren Tiers, die richtig gespielt auch oben mitspielen können.
So habe ich besonders in dieser Generation, mein Augenmerk auch mal auf Tiers wie das RU, NU oder auch PU gerichtet und dabei sind einige Überraschungen bei rum gekommen.

Pokémon wie Selfe, Tauros und Uhafnir z.B.
Alle findet man sie in niedrigen Tiers und das obwohl sie so viel auf dem Kasten haben.
Und so habe ich begonnen immer wieder Pokèmon und Movesets zu nutzen die man nicht in jedem Forum o.Ä. präsentiert bekommt. Ich muss wirklich sagen: Das macht richtig Spass!
Im Kampf kann sich das ganze nicht selten auch mal positiv auswirken. Denn wie oben erwähnt predicten die meisten nach Standard und somit kann ein für den Gegner unbekanntes Pokémon oder Moveset, diesen auch gerne mal auf dem falschen Fuß erwischen.

Aber nun zu euch: Wie seht ihr das? Worauf achtet ihr bei der Auswahl des Pokémons, seiner Attacken, dem Item etc.? Seid ihr eher Experimentierer oder haltet ihr euch eher an die Standards?
Und welche Erfahrungen habt ihr mit experimentellen Movesets und/oder Pokémon gemacht?

Eure Meinung interessiert mich sehr. :)

Gruß
~Ice
-0
+2

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Movesets: Standard oder Ex...

#1289878 von knoggi
16.06.2017, 12:17
Also bei den meisten Sets richte ich mich eher nach dem Standard, da es oft auch einfach den Grund gibt, dass diese am stärksten sind. Nach den Aufgaben gestalte ich auch schließlich mein teambuilding.
Allerdings sind unpopuläre Sets entsprechend besser, wenn man als lure dienen will. Wenn ich also so noch ein letztes Teammitglied brauche verwende ich meist spezielle Sets.
Da ist dann etwas dabei wie (wahlschal?)-staraptor mit Wagemut, um panzaeron OHKO oder kapu-riki. Oder wahlschal Magdalena mit eisstrahl gegen landorus-T, welches extrem oft genutzt wird auf Showdown. Diese lures sind dann am Anfang eines Kampfes sehr stark.
So mach ich das jedenfalls :)
-0
+0

Re: Movesets: Standard oder Ex...

#1289888 von tiddus
16.06.2017, 14:32
Ich mache es wie bei meinem letzten Showdown-OU-Team:
Ich suche mir ein Mon, welches ich sehr mag: Aggrostella
Ich will dass defensiv das abgedeckt ist, was diesem Mon am meisten Probleme bereitet: Machen in meinen Augen Kapu-Toro und Chaneira richtig gut.
Dann will ich die gegnerischen Walls brechen: Wahlband-Katagami
Außerdem noch 2 Sweeper mit ordentlich Durchschlagskraft: Scarf-HoopaUnbound, Mega-Glurak-X, die Typenabdeckung ist hier ganz gut.

Und mit dem Team fahre ich bisher ganz gut.
-0
+0

Re: Movesets: Standard oder Ex...

#1289891 von Die Pokemon-Oma
16.06.2017, 15:21
Hallo,

nun - als ich mit CP begann, suchte ich und richtete ich mich natürlich erst mal rein nach den Standard-Sets und -items aus. Ganz klar, es fehlte mir an allem, was mir irgendwelche funktionierenden Experimente möglich gemacht hätte.

Aber im Laufe der Zeit begann ich doch, auch mal hier und da ein bisschen 'herumzuexperimentieren'. Allerdings früher und jetzt immer in Grenzen. Ein Bollterus wird kein speziell-offensiver Sweeper - egal, was man auch immer machen könnte/würde. :D Es gibt Pokémon, die sehr eingeschränkt in ihren Möglichkeiten sind. Es gibt Pokémon, da kann man mal doch die eine oder andere Attacke ins Set nehmen, die vom Üblichen abweicht und/oder ein anderes Item verwenden, einen etwas anderen EV-Split, ein ungewöhnliches Wesen. Es gibt Pokémon, die sehr 'vielseitig' sind, da sie einen großen Movepool haben, defensiv und offensiv gespielt werden können etc.

Es gibt da häufig die Argumentation: Ja, aber das kann/wird nur manchmal funktionieren. Stimmt. Aber ich spiele Pokémon, weil es mir Spaß macht und auch weiterhin machen soll. Für den 'Ernst des Lebens' habe ich ein Real Life. ;) Ich gehe nicht mit der Einstellung in Kämpfe, 'auf Biegen und Brechen' unbedingt gewinnen zu müssen. Ich plane meine Teams durch. Gebe in Kämpfen mein Bestes. Aber: Für mich zählt als Wichtigstes - mein Gegner und ich haben Spaß bei der Sache, interessante Kämpfe, hier und da eben auch mal mit 'Überraschungseffekten'. Das ist für mich das Sahnehäubchen auf dem Kuchen, die Cocktailkirsche im Dessert. ^^

Ich verlasse mich nicht nur auf Glück, das wäre ja auch nichts. Aber manchmal - ja, manchmal schon ein bisschen mehr als 'standardgemäß üblich'. Dabei kann man auch Erlebnisse haben, die mich z. b. noch Jahre später zum Lachen bringen. Hat schon mal jemand ein Mega-Glurak-Y mit einem Mega-Flunkifer besiegt? Ich schon. Aber ich verrate nicht wie, da bin ich eisern - denn das Flunkifer habe ich immer noch und könnte ja sein, ich nehme es irgendwann mal wieder mit, weil ich gerade Lust darauf habe. :D So etwas kann man mit den 'Standard-Sets' nun mal nicht erleben. Auch wenn etwas selten klappt - wenn dann doch, ist es ein echter Spaß!

Und, XIce_MasterX: Da war doch, erst vor kurzem, ein Erholungs-Trombork in meinem UU-Team ... :D Also - ja, es ist eben auch manchmal gerade ein Pokémon aus einem niedrigeren Tier, das wunderbar ins Team passt und es zu einer 'runden Sache' macht. Ich bin daher eindeutig bevorzugt eine Mixed-Tier-Spielerin. (Falls das vielleicht doch jemand Neues nicht weiß: In ein UU-Team darf natürlich kein Pokémon aus einem höheren Tier, aber durchaus welche aus niedereren Tiers.) Das bietet einfach viel mehr Möglichkeiten und viel mehr Abwechslung.

Daher: Ja, ich experimentiere - in Maßen. :) Natürlich haben die Mehrzahl meiner Pokémon Standard-Sets, denn nur rein 'Yolo!', das würde ja auch überhaupt nicht funktionieren. Aber ein Teil meiner Pokémon ist auch gerne mal für eine Überraschung gut ... :lol:

LG,

Die Pokémon-Oma
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste