Euer Team für Ultra Sonne und...

#1292266 von SunaKi10
06.08.2017, 12:30
Jo, die Fortsetzung zu dem Thread für Omega Rubin und Alpha Saphire.
Würde gerne mal wissen ob schon was in Planung ist.

Mein Mondteam bestand damals aus Magmar/Grandiras, Brutalanda, Tukanon, Mantidea, Wolverock und Primarene

Dieses Mal hatte ich an was anderes gedacht.
Als Starter würde ich diesmal die Eule nehmen. Dessen Design gefällt mir sehr gut. Es hat etwas müstisches, als Geisttyp ein gutes Typing und das Design ist einfach schön elegant.

Als Wassertyp hatte ich an Aggrostella gedacht. Zwar ist dieser Bunker etwas zu heavy, aber an sich ein ganz interessantes Pokemon.
Es erinnert mich in vielerlei Hinsicht an Flunkiefer.

Bei meinem Feuerpokemon wird es schwierig. Wenn es in dem Zusatzspiel Tragosso, bzw Alola Knogga überhaupt gibt, würde ich gerne mal dieses ausprobieren. Es ist ein gutes Pokemon mit einem soliden Design. Es passt extrem gut in die Region und auch wenn es wieder Geist ist, passt es doch ganz gut rein.

Weiterhin dachte ich auch daran, vielleicht Amfira zu spielen. Zwei Gift und zwei Feuerpokemon sind denke ich OK, solange es nicht drei werden. Nur eröffne sich da eine unangenehme Bodenschwäche, die mir nicht so zusagen würde. Vielleicht spiele ich es zwischenzeitlich und lege es dann auf die Bank.

Wolwerock. Ich gebe dem kleinen Kerlchen eine zweite Chance. In seiner Nachtform hat es mich eher ernüchtert. Es war langsam, hat wenig ausgehalten, nur der Movepool war OK. Und je länger ich mit ihm gespielt hatte, je mehr wurde mir klar, dass ich die Tagform schöner fand. Die neue Form hat zwar diese komische Haartolle, sieht aber an sich gut aus und hat Potenzial.

Als letzte Pokemon kämen Lusardin, Chorleogle Geistform und Mimigma in Frage, oder irgendein altes Pokemon.
Vermutlich kommt aber eh eines der neuen Alolapokemon ins Team.

Mein vorläufiges geplantes Team sieht demnach so aus.
Silvarro
Aggrostella
Alola Knogga
Wolwerock
Amfira/New Alola Pokemon
Alola Kokowei/Fuegro/Chorleogle Geist/Mimigma/Lusardin
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1292289 von KleinKokuna
06.08.2017, 16:01
Ja, also mein Team für Ultramond ist schon größtenteils erstellt - muss es nur noch bis November züchten und dann per Bank auf die Edi holen :D!

-> Landet auf jeden Fall im Team, ist das obligatorische Feenpokémon (ich nehme seit der Einführung dieses Typs immer eines^^) und mittlerweile sogar vor Silvarro mein Lieblingsstarter aus Gen 7 geworden

-> Ist auch gesetzt und habe nur deswegen mir ein Shiny Frubberl gezüchtet, weil Fruyal dann noch schöner wirkt :D.

-> Wollte ich eigentlich schon in meiner Mond im Team haben, aber die blöde Bedingung für die letzte Entwicklung hat mich dann doch abgeschreckt, und extra für noch Sonne kaufen war auch nicht sonderlich reizvoll :/. Jetzt liegen die Dinge aber anders, denn dank der Pokémon-Bank hau ich mein Akkupp einfach ganz fix in meine andere Edi, gib ihm im Canyon ein Sonderbonbon und transferier es zurück :]!

-> Ist seit Super PDM eines der Pokémon, die ich irwie süß finde, als höchste Zeit es an Bord zu holen!

-> Gerade weil es eher 'schwach' ist - obwohl es einige coole Attacken erlernt - möchte ich es mal ausprobieren.

-> Einfach cool *-*! Ich werde ihm wahrscheinlich den Flug oder Kampftyp geben, das muss ich noch gucken. Und schade bloß, dass man Typ:Null erst mit Lv. 40 kriegt, hätte es lieber von klein auf ins Team geholt^^.

Natürlich ist das trotz allem nur ein Proto-Team. Gut möglich, dass Ultrasonne und Ultramond noch eine Überraschung parat haben, die meinen Teamplanung nochmal zurücksetzt :D.
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1292293 von TTJonas19
06.08.2017, 18:14
Über mein Team in USUM habe ich mir auch schon ein paar Gedanken gemacht^^
Meine Bedingung ist, dass ich das Pokémon weder in Sonne noch in Mond im Team hatte und das ist dabei herausgekommen:


Nach Primarene in Sonne und Silvarro in Mond kommt jetzt logischerweise Fuegro^^

Das Pflanzenpokémon meiner Wahl ist Fruyal. In Sonne war ich doch enttäuscht von Mantidea und in der Mond-Nuzlocke war es mir leider nicht vergönnt, eins zu fangen. Daher ist es jetzt an der Reihe

oder Das Wasserpokémon werde ich wohl spontan entscheiden. Ich tendiere aber eher zu Knirfish, auch wenn ich das Design nicht so mag, ich damit aber im RU zurzeit aufräume und es in mein Herz geschlossen habe :D

Auch hier hatte es in Sonne leider keinen Platz gefunden und in Mond konnte ich keins fangen :/ Jetzt soll Bandelby endlich in mein Team

Für Wolwerock gilt ähnliches wie für Fruyal und Bandelby. Werde mich dann wahrscheinlich für die Tagform entscheiden.

Ich liebe es und es wird einfach niemals sterben^^
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1293872 von Gast
31.08.2017, 18:34
Mein Team wird wohl bestehen aus: Silvarro mit den Attacken :Laubklinge Schattenfessel Sturzflug Tiefschlag und dem wesen Hart
Meteno mit: Hausbruch Steinkante Erdbeben Akrobatik und dem wesen hart
Donarion mit : Donner Donnerblitz Käfergebrumm Ruheort und dem wesen mäßig
Pampross mit: Erdbeben Steinhagel Nahkampf Rammbos und dem wesen hart
Agrosstella mit: Giftschock Giftspitzen Siedewasser Genesung und dem wesen mäßig
Unde letzendlich noch alola vulnona mit:Modgewalt Blizzard Eisstrahl Aurpraschleier und der versteckten Fähigkeit Hagelalarm. Außerdem mit dem wesen mäßig
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1293879 von silViiii
31.08.2017, 20:05
In Mond hatte ich Silvarro und das wird sich in Ultra Mond nicht ändern. 8)
Dazu kommt auf jeden Fall die neue Zwielicht Form von Wolwerock.
Außerdem würde ich mir gerne noch Alola-Vulnona und Arkani, wenn möglich, mit ins Team holen.
Sonst nehme ich eig nicht viel mit.
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1293880 von Soemwriter
31.08.2017, 20:22
Ich habe mich noch nicht allzu sehr spoilern lassen und gehe immer noch mit der Hoffnung neuer Alola-Formen in die Neuauflage von SuMo. Diese würde ich dann vorzugsweise in mein Team integrieren. Natürlich wird die neue Wolwerock-Form mit von der Partie sein und ich werde diesmal wahrscheinlich Robbal als Starter wählen, um auch einmal nicht Aggrostella als Watertype mitzunehmen. Den Rest meines Teams bestimmt das Schicksal, das mich und die Pokemon zusammenführt. :tja:
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1293885 von TOOMtheRaccoon
31.08.2017, 20:34
Ich werde wohl ohne Starter spielen. Denn ich möchte die nächste Edition das erste Mal ausschließlich mit schillernden Pokemon spielen und da es die Gen VII-Starter noch nicht mit versteckter Fähigkeit gibt, lohnt eine Zucht noch nicht.

Daher habe ich fleißig in Omega Rubin Shinys gejagt und höre damit auch erst mal nicht auf. Ist ein guter Zeitvertreib beim Pendeln und in den Arbeitspausen. :D

Potenzielle Kandidaten fürs Team, die ich bereits habe, sind:

Paragoni, Wattzapf, Marill, Ponita, Sandan, Knacklion, Panzaeron und Pionskora.

Es sind zufällige aber doch spielbare Wesen, DVs sind egal. Für die Story werden sie auf jeden Fall reichen. Da freu ich mich jedenfalls schon sehr drauf. :)

Nachtrag: Da Paragoni mit Lv. 6 bisher der niedrigste ist und der Typ mit Pflanze Geist ganz gut passt, wird er wohl mein Starter.
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1294680 von Mask Royale
13.09.2017, 21:30
Ich werde das wohl spontan entscheiden, möchte auf jeden Fall nochmal etwas anderes versuchen als in S/M, kommt auch darauf an, ob es neue Alolaformen geben wird und welche das sein werden.

Würde diese "neuen" Pokemon dann natürlich gerne testen wollen. Mein Team in S/M war lange Zeit recht unbeständig, könnte mir vorstellen, dass es in USUM auch so läuft, weil ich erst einmal schaue, wie sich welches Pokemon im Team macht. Lege mich ungerne direkt fest als jemand der gerne herumprobiert und auch "Underdogs"berücksichtigt, also Pokemon, die eher wenig gespielt werden. Oftmals gestaltete sich der Spielverlauf dadurch für mich interessanter oder ich entdeckte das wahre Potenzial eines Pokemons für mich, das sonst eher wenig Aufmerksamkeit bekommt.

Denke auch, dass ich womöglich ohne Starter spielen werde, also klar, bis zur dritten Evo trainieren für den Dex aber dann vermutlich ab in die Box.
Fest steht bisher eigentlich nur Alola-Knogga. Das hatte ich vor ein paar Tagen auf Mond als Shiny gechaint und würde es gerne spielen, war auch in Mond noch nicht dabei in meinem Team.
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1296479 von Gast
24.10.2017, 18:17
Mein Team wird bestehen aus :
Primarene(da ich letztes mal bauz als Starter hatte ) Alola-Knogga
Alola-Raichu
Fruyal
Meteno
Und beim letzten hätte ich gerne eure Empfehlung : Alola-Sandamer,Krawell oder Grandiras?
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1296492 von MrKrabs
24.10.2017, 23:05
Hab mich (aus Protest, dass Eis so vernachlässigt wird und Eis in SoMo der einzige Typ ist, auf dem sich kein einziger Trainer spezialisiert hat) dazu entschieden, ein Mono-Eisteam zu machen

-Krawell (quasi als Starter, ein MUSS!)
-Sandamer
-Vulnona
-Firnontor
-Frosdedje
-Austos
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1296538 von Pyro-Trainer
26.10.2017, 17:21
Tja... also wenn ich mir eines davon zulegen würde, dann würde ich auf bewährtes
setzen wenn ich mich in "neues Terrain" wage (voraus gesetzt Übertragungen aus Mond funktionieren):

Starter:
- - :female: / Wasser & Fee
Spezieller Angreifer, gemischt mit Wasser - und Fee-Attacken für STAB, Aquium Z & Sylphium Z, je nach Bedarf.

Sonstiges Team mit Ergänzung (sortiert nach Alola-Dex):
- - :male: / Normal & Flug
Physischer Angreifer, Fokus auf Flug-Attacken für STAB, Aerium Z.
- :male: / Wasser & Eis
Spezieller Angreifer, da Wasser bereits vorhanden liegt der Fokus auf Eis für STAB, Glacium Z.
Bei VF "Wetterfest" ausgestattet mit hagelsturm und Blizzard.
:male: / Normal & Psycho
Gemischter Angreifer mit Fokus auf Psycho-Attacken für STAB, Gedankengut-Booster, Psium Z.
:male: / Kampf
Physischer Angreifer, Fokus auf Fuchtler/Risikotackle, Protzer-Boost und Nahkampf für STAB,
Normium Z & Battalium Z, je nach Bedarf.
- :male: / Geist & Boden
Gemischter Angreifer, Spukball als Geist-STAB, Sandwirbel sowie Fokus auf Boden-STAB, Terrium Z.
Bei VF "Sandschleier" kommen zu Spukball Sandsturm und Sandsammler mit Erdbeben als STAB,
defensivere Strategie mit starken, physischem Boden-STAB.
- :male: / Gestein & Stahl
Physischer Angreifer mit Steinkante und Magnetbombe als STAB, sowie Donnerwelle zum stunnen
und Donnerblitz als Ergänzung, Petrium Z, Metallium Z & Voltium Z, je nach Bedarf.
:male: / Feuer
Spezieller Dürre-Angreifer mit Fokus auf hohem Feuer-Schaden, eventuell Verbrennung, Pyrium Z.
- :male: / Pflanze & Drache
Gemischter Angreifer mit Chlorophyll (Zusammenspiel mit Qurtel/Dürre - Solarstrahl, schnelle Ausführung),
mit STAB auf Pflanze und Drache (vorwiegend Pflanze), Botanium Z & Dracium Z, je nach Bedarf.

Vom System abhängige Überlegung:
Bei tatsächlich einfacherer Level-Trainings-Möglichkeit käme eventuell noch ein 10. Pokémon
in den Kader dazu. Hierbei würde ich mich entscheiden für...
- - :male: / Drache & Kampf
Vorwiegend physischer Angreifer mit Fokus auf Drachen-STAB, Himmelhieb auf Kampf-STAB-Ergänzung,
Dracium Z & Battalium Z, je nach Bedarf.

Gut, soweit die "Kader-Planung", ich wollte in dem Fall einfach mal "mit dem Strom schwimmen" und
nicht nur überwiegend Kontra zu UM/US verteilen - schauen wir mal. Auch hier läge der Fokus
wieder auf dem "Alola-Ambiente" - Sprich was passt zur Insel-Atmosphäre?
Sollte tatsächlich die Entwicklungsreihe von ergänzt werden, käme auf jeden Fall noch :female: dazu, besonders in Alola-Form.
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1296585 von SunaKi10
28.10.2017, 13:09
Gast hat geschrieben:Mein Team wird bestehen aus :
Primarene(da ich letztes mal bauz als Starter hatte ) Alola-Knogga
Alola-Raichu
Fruyal
Meteno
Und beim letzten hätte ich gerne eure Empfehlung : Alola-Sandamer,Krawell oder Grandiras?

Grandiras finde ich ziemlich beschissen. Würde eher zu Alola Sandamer tendieren. Das soll sich recht gut bewährt haben.
-1
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1296586 von XIce_MasterX
28.10.2017, 14:03
SunaKi10 hat geschrieben:
Gast hat geschrieben:Mein Team wird bestehen aus :
Primarene(da ich letztes mal bauz als Starter hatte ) Alola-Knogga
Alola-Raichu
Fruyal
Meteno
Und beim letzten hätte ich gerne eure Empfehlung : Alola-Sandamer,Krawell oder Grandiras?

Grandiras finde ich ziemlich beschissen. Würde eher zu Alola Sandamer tendieren. Das soll sich recht gut bewährt haben.


@Sunaki: Das sehe ich aber ganz anders. Zumal man das auch sicherlich anders ausdrücken kann.

@Gast: Von deinen genannten Pokémon sind alle gut für den Storymodus. Du musst halt nur bedenken das sich Grandiras erst recht spät in seine letzte Stufe entwickelt und für Alola-Sandamer bekommt man evtl. den Eisstein wieder erst sehr spät in der Story oder man kann ihn nur durch relatives Glück im Pokémon-Resort erhalten (falls es dieses wieder geben wird).
Bei Krawell ist noch fraglich wann man es entwickeln kann und ob es bei der Mount-Lanakila Entwicklungsart bleiben wird. Wenn dem so ist spielt es eigentlich keine Rolle welches der drei du wählst, da sich alle erst recht spät entwickeln. Ich würde sagen das musst du mit deinem persönlichen Geschmack entscheiden. Ich würde vermutlich zu Grandiras greifen. Einfach weil es am vielseitigsten und generell auch am Stärksten von den dreien für die Story sein wird.

Gruß
~Ice
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1296612 von Die Pokemon-Oma
29.10.2017, 14:25
Hallo zusammen,

also ich warte auf jeden Fall noch ab. Bei neuen Editionen verwende ich generell immer nur im Spielverlauf fangbare, züchte also keine im Vorfeld und beschränke mich dann immer auch auf evtl. neue Pokémon. Die möchte ich gerne 'kennenlernen'. Und da noch nicht klar ist, ob es neue Alola-Formen geben wird oder nicht, lasse ich das noch auf mich zukommen.

Für mich steht nur fest, dass ich keinen Starter nehmen werde, weil ich schon mit allen drei Startern SoMo einmal durchgespielt habe und daher gerne ohne spielen möchte. Und, sollte es keine neuen Alola-Formen geben, sondern nur 'altbekannte' Formen und Pokémon aus Johto, dann werde ich, ebenfalls wie immer in solchen und ähnlichen Fällen, Pokémon nehmen, die ich bislang noch nie in meinem Durchspielteam hatte und mir auch noch nicht CP-fähig gezüchtet habe (Davon gibt es immer noch mehr als genug. :D ).

Finde ich persönlich, für mich, einfach interessanter, weil das mir immer wieder schöne Abwechslung bietet und den Zusatzvorteil, zumindest ein 'ungefähres' Gefühl für die Pokémon zu bekommen - was wiederum nützlich ist für das CP später. Ganz klar, ein perfekt gezüchtetes Pokémon ist nicht wirklich gut mit einem mit Zufallswerten und -wesen gefangen Durchspielmon zu vergleichen, aber ich bekomme dabei doch einen ersten Eindruck, wo besonders Stärken und Schwächen so liegen, wie es so im Austeilen und Einstecken ist, wie die Bandbreite der lernbaren Attacken aussieht u.s.w. Nehme ich gerne mit, denn es geht trotz aller theoretischer Daten und Zahlen, meiner Meinung nach, nichts über die persönliche Erfahrung. Die gehört einfach mit dazu, denn wie oft kämpft man im CP gegen jemanden und ist verblüfft, weil ein gegnerisches Pokémon z. B. mehr Schaden macht, als man dachte oder weniger einstecken kann, als geglaubt oder Entsprechendes. ^^

Ein kleines Beispiel: Tukanon. Mir war klar, noch bevor ich irgendwo eine Beschreibung las, dass es für ein Flug-Pokémon ziemlich langsam ist. Gut austeilen kann und keine Glaskanone ist. Und, als ich dann, vor der Liga, mit der Herzschuppe die 'finale Überprüfung' zwecks evtl. noch guter Attacken vornahm, dachte ich so: Wow, ist ja super - Wertelink, und es kann sowohl selbst eine Pflanzen- als auch eine Gesteins-Serienattacke lernen. Hmmm - dachte ich, nahm den Bohrschnabel raus und die Schnabelkanone dann doch rein, trotz 'Auflade-Nachteil'. Ich hatte beim Durchspielen Tukanon 'kennengelernt' und schloss daraus, dass es bei diesem Pokémon besser ist, den 'Schwerpunkt' in Sachen Ausrichtung auf den Schaden und nicht auf die Geschwindigkeit zu legen. Was ich dann später beim Nachlesen, auch hier im Bereich 'Strategie und Movesets' sowie auch in anderen Foren und auf YouTube, bestätigt fand.
Doch - Pokémon so ein bisschen kennenzulernen, hat schon seine Vorteile. Denn wenn mein Gegner ein Pokémon hat, das ich schon 'kenne', da ich es entweder beim Durchspielen oder im CP - oder in beidem :D - bereits verwendete, dann weiß ich auch gleich, zumindest anteilig, womit ich es zu tun habe. Und je mehr, desto besser, dann kommt es mit der Zeit immer seltener vor, dass mein Gegner ein Pokémon im Team hat, wo ich mir sagen müsste: Kann ich jetzt nicht einschätzen ... ^^

Ich erinnere mich an einen Kampf gegen jemanden hier im Forum. Ich hatte da in einem höheren Tier ein PU-Knuddeluff im Team. Das viel Schaden beim Gegner anrichtete. Nicht, weil Knuddeluff ein besonders starkes Mon wäre - es ist ja nicht umsonst im PU. :D Sondern weil ich gleich bemerkte, dass mein Gegner auf 'Knuddeluff, das unbekannte Wesen' traf. Er 'kannte' Knuddeluff nicht, wusste es nicht einzuschätzen. Tja, und als er dann ein Bedroher-Pokémon in mein Knuddeluff reinwechselte, das mit der Fähigkeit Unbeugsamkeit und mit dem Item Wahlglas ausgestattet war - war das gar nicht gut für meinen Gegner, sage ich mal. Und, wohlgemerkt, mein Lieblingsgegner hier im Forum, er kämpft wirklich richtig gut. :) Aber er kannte das Pokémon nicht. Den Nachteil konnte er nicht mehr wettmachen, mein Knuddeluff richtete zu viel Schaden bei ihm an und er verlor am Ende den Kampf. Daher sehe ich mich da immer noch nicht als wirkliche Gewinnerin, denn wenn er Knuddeluff 'gekannt' hätte, dann wäre er mit absoluter Sicherheit ganz anders vorgegangen und hätte auch den 'Bedroher-Fehler' ganz sicher nicht gemacht, dafür ist er zu gut.

Daher: So viele Pokémon wie möglich praktisch (und danach natürlich auch theoretisch) kennenlernen ist immer gut. Auch das Durchspielen ist dabei nützlich und hilfreich. :)

LG,

Die Pokémon-Oma Bild
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1296618 von SunaKi10
29.10.2017, 17:00
XIce_MasterX hat geschrieben:@Sunaki: Das sehe ich aber ganz anders. Zumal man das auch sicherlich anders ausdrücken kann.

Grandiras hat angefangen.
Aber im Ernst, ich kann dir sagen, warum ich es scheiße finde.
1) Es hat tolle Defensivwerte, aber kaum HP, was sich enorm mit seiner Stayingpower beißt.
2) Es ist wie immer am stärksten, wenn es als DD gespielt wird, aber seine Signaturattacke ist Speziell.
3) Sein Speed zwingt einen geradezu erst aufzupowern.
4) Himmelhieb ist seine einzige Kampfattacke. Der Move ist zwar ganz OK, aber er trifft nicht immer und ist auch nicht übermäßig stark.
5) Tatsächliche Erfahrungen. Seit ich mir mühsam ein Miniras gesucht und als Ersatz für mein Magmar aufgezogen habe, hat es einen Kampf nach dem anderen verloren. Während Magmar immer konstant zufriedenstellend war, hat Grandiras einfach nichts gemacht.
Als ich damals bei Hala war, hatte ich vor, mit ihm ein klassisches Kampfpokemon Vs Kampfpokemon Kräftemessen zu machen.
Anschließend wurde er von Harijama geonehittet.

Fazit) Sein Movepool ist schwach, seine Verteidigung ist schwach, sein sehr hoher Spezialangriff verhindert das andere Werte die wichtiger sind, ordentlich Punkte bekommen, sein Speed ist schwach, seine Leistung zumindest in meinem Team war grausig.
Ich Spiel das Mistvieh nie wieder und habe es auch nach langem hin und her wieder gegen Magmar ersetzt.
Deswegen kann ich Kommo-o einfach nicht empfehlen. Mit Z-Attacke ist das vielleicht was anderes aber für mich ist er auf dem 6. Platz der schwächsten voll Entwickelten Drachen.
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1296878 von Felixautor
03.11.2017, 10:28
Es gibt noch nicht viel was ich fest über mein Ultra-Sonne-Team weiß, aber ein paar Dinge stehen schon fest:

Mein Starter wird Bauz [icon]Bauz[/Bauz], zum einen weil seine Entwicklungslinie Trugschlag kann, was im Falle eines potentiellen Shiny-Pokémon sehr hilfreich ist, zum anderen gefällt mir die Endentwicklung mehr als bei Primarene und Fuegro. Sodass die Gen7, die bisher zweite Generation ist wo ich meiner Gewohnheit den Feuer-Starter zu nehmen nicht gerecht werde.
In der Regel habe ich in meinem Team einen Entwicklungs-Slot, wo ein Pokémon bis zu seiner Endentwicklung gebracht wird und dann mit einem anderen wechselt. Dieser Slot wird mit Erhalt des Legendären Pokémon ([Ultra]-Solgaleo) von diesem dann besetzt um mich in den Top 4 besser zu unterstützen.
Im Regelfall gibt es neben dem Entwicklungsslot, den "Bedarfsslot", der entweder von einem starken Teammitglied besetzt wird (in Kampfphasen), einem Synchro-Pokémon (bei der Jagd nach legendären) oder anderen Pokémon-Jagd-Unterstützern, wie Niesel-Pelipper für Viscora.
Eine dritte Regel die bisher oft bei mir galt, war die Tatsache, dass ich meist Pokémon verwende, die ich noch nicht gespielt habe. Es ist der Story-Modus und da will ich grade auch etwas testen und rumprobieren.

Mein Team in Sonne sah wie folgt aus:

Silvarro "Alba" (m)
Al-Sleimok "LSD" (m)
Lusardin "Sardelle(n)" (w)
Amfira "Rostdrache" (w)
10%-Zygarde "Nidhöggr" ["Bedarfsslot]
Solgaleo "Wölkchen" ["Entwicklungssslot"]
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1297181 von Auriel85
07.11.2017, 20:46
EDIT:

Habe mich umentschieden, ist alles noch in der Schwebe :S.
Zuletzt geändert von Auriel85 am 02.12.2017, 23:27, insgesamt 2-mal geändert.
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1297188 von The ShinyMan
07.11.2017, 21:51
Naja ich werde mir wahrscheinlich pokemon um holen..
Da ich kein sun and moon gezockt habe und mich so gut wie gar nicht auskenne, vorallem bei den pkm hol ich mir spontan pkm die mir gefallen..
Also genauso wie in den guten alten Zeiten :lol:
Finds auch ehrlich gesagt richtig langweilig, sich ein richtig "starkes" Team für die Story zu bauen, soll ja auch einbisschen ne Herausforderung sein und nicht unbedingt immer die stärksten pkm meistens..
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1297193 von XIce_MasterX
07.11.2017, 23:00
Huhu,
ich werde als Starter vermutlich Kaumalat nehmen insofern die Pokébank nicht wieder ein Update braucht. Anonsten wird natürlich das Event Wuffels mit dabei sein. Und ich denke ich werde Magnetilo und evtl. Flegmon dazu nehmen. Und die letzten Beiden könnten evtl. Machollo und wenn die Pokébank doch ein Update braucht, werde ich mir ein ef-em
und als Starter Flamiau ins Team holen.

Das war's von meiner Seite! :)

Gruß
~Ice
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1297198 von Crystal-
08.11.2017, 00:01
Ultrasonne

Ich will mich da noch nicht so genau festlegen, aber als Starter werde ich diesmal wohl nehmen. Damit es nicht allzu langweilig wird, hatte ich vor, mir ein Team zusammen zu stellen, was ich zuvor noch nicht hatte. :) Außerdem soll es nur aus Pkmn der neuen Generation bestehen. Ursprünglich hatte ich immer ein sehr ausgeglichenes Team für den Beginn und späteren Verlauf, das ich vielleicht diesmal auch mal über den Haufen werfe und mir eines zusammen bastele, was bei Online-Kämpfen mithalten kann.

Interessant finde ich die neue -Form und sowie .
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1297199 von Busch2207
08.11.2017, 00:06
Ich habe ewig gebraucht, aber ich habe mir alle Cover-Legis (welche unter Level 10 erhaltbar sind und sich somit zum Durchspielen einer Story eignen) , , , und mehrere dutzend Male im Traumradar gefangen und auf Level 5 auf meine B2/S2 gebracht, bis ich endlich von jedem eines mit passendem Wesen hatten.

Deshalb wird mein Team in einer der beiden Editionen aus diesen 5 und dem Ash- bestehen! :D
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1297216 von Pyro-Trainer
08.11.2017, 10:08
So sehr man auch überlegt... es werden wohl die letzten Editionen auf dem 3DS sein und ich habe gedacht,
doch etwas ganz Anderes zu wagen als jetzt ursprünglich geplant. Nach dem ich Mond mit vergleichsweise
"schwachen" Pokémon spiele um nicht so durch zu marschieren und etwas Spannung aufrecht erhalte, würde
ich bei Ultrasonne (diese wird es sein) ein völlig neues Konzept wagen:

Ich werde die Uber-Klasse komplett ignorieren (wie ich es eh in 95% der Fälle tue) und mich auf Pokémon
der OU-Klasse sowie unterhalb beschränken und direkt einen Kader aus 9 - max. 12 Pokémon züchten welche
ich im Story-Verlauf groß ziehe und später auch in strategischen Kämpfen nutzen kann um nicht (schon wieder) vom
Story-Team auf ein Strategie-Team umzustellen. Lieber stecke ich jetzt mehr Zeit und Mühe in die Zucht bevor ich
wieder zwei Teams groß ziehe.
Dazu: Ein Uber-Pokémon, welches durch eine bestimmte Set-Auswahl in's OU abrutscht wäre allerdings dabei.

Nach aktuellem Stand stehen bereits 6-7 dieser Pokémon fest, der Rest wird abgeglichen und nach strategischem
Wert (Kombination/Strategie-Wechsel u.ä.) ausgesucht. Was ich aber so schon gerne verraten würde und möchte:
Um der Sache einen gewissen Kick zu geben und die Schwierigkeit etwas zu erhöhen beschränke ich mich
ausschließlich auf Pokémon der 1. Generation, ohne zusätzliche Entwicklung aus späteren Generationen jedoch
ist mindestens eine Mega-Entwicklung geplant (welche dürfte klar sein). Da es vielleicht meine letzte Edition werden wird*,
möchte ich hier, für mich, etwas besonderes schaffen und zu den Wurzeln zurück kehren - was das Spiel durchaus anbietet.

Liebe Grüße nochmals hier,
euer Pyro-Trainer

*Mit der Zeit/dem Trend zu gehen kostet oftmals viel Geld und dieses ist bei mir anders verplant
Man soll schließlich aufhören wenn es am schönsten ist (ob es schön wird, oder ob es schön gemacht werden
muss, wird sich in der Spiel-Praxis zeigen
:)
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1297325 von SunaKi10
09.11.2017, 11:57
Auriel85 hat geschrieben:Hallo :),

Der einzige Nachteil, Primarina zu nehmen ist für mich persönlich, dass ich kein anderes tolles Wasserpokémon mehr dazu ins Team nehmen kann, also kein Starmie, kein Aggrostella, kein Tentacruel, kein Garados, und wie sie alle heißen :tja: .

Unfug, ich weiß nicht wer damit begonnen hat aber man kann problemlos zwei Pokemon des selben Typs in einem Team spielen, ohne das es unausgeglichen wird.

Und Tanhel gibt es bereits im Gen 7 Pokedex, also denke ich mir, dass es auch im neuen Spiel vorhanden sein wird.
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1297326 von Pyro-Trainer
09.11.2017, 13:21
SunaKi10 hat geschrieben:
Auriel85 hat geschrieben:Hallo :),

Der einzige Nachteil, Primarina zu nehmen ist für mich persönlich, dass ich kein anderes tolles Wasserpokémon mehr dazu ins Team nehmen kann, also kein Starmie, kein Aggrostella, kein Tentacruel, kein Garados, und wie sie alle heißen :tja: .

Unfug, ich weiß nicht wer damit begonnen hat aber man kann problemlos zwei Pokemon des selben Typs in einem Team spielen, ohne das es unausgeglichen wird.

Und Tanhel gibt es bereits im Gen 7 Pokedex, also denke ich mir, dass es auch im neuen Spiel vorhanden sein wird.


Stimmt. denn 1. muss man ja nicht nur auf STAB-Attacken setzen und 2. gibt es zahlreiche brauchbare Typen-Kombinationen.
Garados zum Beispiel ist sehr stark in physische Angriffe und hat nur zwei größere Schwächen:
- Gestein, die meisten Attacken (bis auf Antik-Kraft und Juwelenkraft) sind physisch, werden von Bedroher gehemmt. Lediglich
eine Gestein-Z-Attacke dürfte es sofort besiegen.
- Man sollte es nur nicht unbedingt gegen Elektro-Pokemon nutzen durch die 4-Fache Schwäche, Elektro-Pokemon bekommen nochmal 50% STAB dazu.
- 5 Attacken schaden Garados nur mit halber Stärke, diesem steht mit Boden eine Resistenz gegenüber
- In der Mega-Entwicklung sieht es wieder ganz anders aus, mit 5 Typen die ihm doppelten Schaden zufügen. Gut, es gibt 6 Typen die ihm nur halb so viel Schaden und Psycho eine Resistenz. Mega-Garados würde ich nur gezielt einsetzen.
- Sprungfeder und Kaskade sind als STABs schon Pflicht (in meinen Augen), ergänzen kann man es mit Drachentanz und Wutanfall.
Gibt aber noch viele andere Möglichkeiten und Kaskade schadet auch Gestein-Pokemon empfindlich. Man kann auch Erdbeben gegen Elektro-Pokemon nutzen, aber das würde ich eher nicht tun, die meisten Elektro-Pokemon überholen es von der Initiative her und machen kurzen Prozess.

Ich halte Primarene und Garados mit Wasser, Fee und Flug für eine gute Kombination in einem Team. Man sollte Garados
nur nicht speziell spielen.

Edit: Auch Tentoxa ist für sehr viele Pokemon ein unangenehmer Gegner, schau Dir ruhig mal seine Typ-Schwächen/Stärken an :)
Und auch dieses ist früh zu bekommen, ich gehe davon aus dass es spätestens ab Insel 2 fangbar ist (also als Tentacha).
-0
+0

Re: Euer Team für Ultra Sonne...

#1297390 von ArceusX
10.11.2017, 21:35
Da ich Ultramond schon heute bekommen habe:

Als Starter habe ich gewählt. Die beiden anderen Starter kommen ebenfalls hinzu, bis diese vollentwickelt sind, weil ich nebenbei den Pokédex vervollständigen möchte.
und sind mit vielen anderen Pokémon in Planung. ^^
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: pineappLE90 und 3 Gäste