Hilfe für mein Team

#1292449 von Unicorndog
08.08.2017, 22:18
Ich würde hier gerne mein Team beurteilen lassen. Ich grüble schon seit Tagen darüber und versuche jede Mögliche Schwäche auszumerzen aber es finden sich egal wie lange ich überlege Fehler:

Glurak @Gluraknit X
Krallenwucht
Hart
Ev: KP4/Ang.252/Init.252
Ruheort
Drachentanz
Drachenklaue/Erdbeben
Flammenblitz

Glurak fungiert als physischer Set Up sweeper den das Team dringend braucht, da es auf physischer Seite zu wenig Druck aufbaut. Bin allerdings nicht sicher ob ich Drachenklaue oder Erdbeben darauf spielen sollte.

Kapu-Fala @Wahlschal
Psycho-Erzeuger
Mäßig
Ev: KP4/Sp.Ang.252/Init.252
Psychokinese
Kraftreserve Feuer
Donnerblitz
Mondgewalt

Kapu Fala ist ein starker special attacker mit einer vielfältigen Attacken Auswahl.
Das Problem ist der Wahlschal den mein Team in zweifacher Ausführung benötigt. Was ich gerne vermeiden würde.


Gengar @Wahlschal
Tastfluch
Mäßig
Ev:KP4/Sp.Ang.252/Init.252
Trickbetrug
Spukball
Fokusstoß
Matschbombe

Und genau hier ist der zweite Wahlschalproblemfall. Dabei brauch ich es um gegen die Kapus und auch Schabelle kontern zu können. Vorallem der Trickbetrug kann gegen nervtötende Walls gut helfen.



Skorgro @Toxik-Orb
Aufheber
Pfiffig
Ev:KP252/Ang.4/Vert.252
Toxin
Schutzschild
Abschlag
Erdbeben

Dient hauptsächlich als Physische Wall aber ich brauche es auch gegen elektro Attacken die gegen zwei meiner Pkmn effektiv sind. Auch kann es Statusattacken abfangen da es ja immer vergiftet ist.


Kaguron @Aerium-Z
Bestien-Boost
Mäßig
Ev:KP84/Sp.Ang.252/Init.172
Autotomie
Gigasauger
Feuersturm
Luftschnitt

Kaguron ist ein guter bulky special attacker der durch Autotomie auch schnell ist. Ich überlege allerdings vielleicht ein defensives Set zu spielen.
Außerdem fängt es Stahl und Gift Attacken für Kapu Fala und Primarene. Boden Attacken für Glurak X auch, was Skorgro aber auch überbehmen kann.



Primarene @Primarenium-Z
Sturzbach
Mäßig
Ev: Bei Primarene weiß ich den Split nicht mehr so genau. Init.4/Vert.252 und den Rest auf den Sp Angriff und die Kp. Bei Notwendigkeit kann ich auch die genauen Statuswerte geben.
Eisstrahl
Mondgewalt
Wasserdüse
Schaumserenade

Anfangs war ich skeptisch was Primarene angeht, aber es war in der Lage es mit Kapu Riki und Kapu Kime aufzunehmen. Bei Wasserdüse muss man nur im Psycho Feld etwas aufpassen. Eisstrahl ist für Flug Pkmn gedacht ich überlege das aber durch Toxin oder Zugabe zu ersetzen weil Kapu Falas Donnerblitz das handlen müsste. Ich wollte ursprünglich Quajutsu aber das war mir zu anfällig für absolut alles. Man stupst es einmal kurz an und es ist besiegt.


Ich hoffe ihr könnt in einigen Punkten helfen. Auch kann mein Team weder hazards nutzen noch entfernen. Vitalglocke oder Aromakur fehlt und einen Wunstraum hät ich irgendwie auch gern mit drin. Ist nur schwer alles einzubringen, weil mein Team gegenseitig seine Schwächen gut abdecken kann und sich deswegen nichtmehr viel dran ändern sollte. Eine Überlegung wäre vielleicht noch Demereros statt Skorgro. Allerdings find ich Skorgro wichtig den Statusproblemen, damit ich so n bisschen ohne Aromakur oder Vitalglocke. Auch wären alternative EV Splits für Glurak und Kapu Fala, hätte in beiden vielleicht gern etwas mehr bulk.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Hilfe für mein Team

#1292453 von XIce_MasterX
08.08.2017, 22:58
Hi, also ich versuche mal dir ein wenig zu helfen.
Auf Primarene würde ich definitiv dazu raten, die Wasserdüse auszutauschen. Priorität ist zwar schön, aber bei einem niedrigen Angriffswert macht diese leider wenig Sinn.

Hier mal ein Primarene Set was ich sehr gerne spiele.

Primarene
Fähigkeit: Sturzbach
Item: Offensivweste
Wesen: Mäßig
EV's: 252 Kp/252 SpAngr./4 SpVert.
-Siedewasser
-Energieball/Spukball
-Mondgewalt
-Eisstrahl

Mit diesem Set hättest du ein Pokémon was speziell gut was einstecken kann und offensiv ebenfalls viel Druck aufbauen kann. Die Coverage ist beinahe optimal und trifft sehr sehr viele Pokémon nicht nur neutral sondern sehr effektiv. Gepaart mit dem hohen SpAngr. und dem vollen Investment darin, sind viele OHKO's und 2HKO's drin.
Siedewasser ist immer gut aufgrund der Burnchance und beim Energieball/Spukball Slot muss man sich entscheiden was einem wichtiger ist bzw. was besser ins Team passt. Anfangs habe ich lieber den Spukball gespielt, aber mittlerweile bzw. eig. generell macht der Energieball mehr Sinn, damit auch gegnerische Wasserpokémon gut treffen kann. Achtung nur bei physischen Attacken auf Primarene, denn die steckt es alles andere als gut weg. Auch wird es aufgrund seiner geringen Init.-Base diese Schwäche nicht ohne weiteres mit dem Siedewasser kompensieren können.

Bei Kapu-Fala wäre auch eine Kraftreserve (Eis) gut möglich, da du so auch Sachen wie Demeteros o.Ä. sehr gut überraschen kannst.

Gengar könntest du auch gut mit dem Wahlglas statt dem Wahlschal spielen. Es ist schnell genug um viele Pokémon outspeeden zu können und fungiert mit dem dem Wahlglas als spezieller Wallbreaker.
Alternativ wäre auch der Z-Stein (Gift) eine interessante Überlegung um die Kapus ohne Probleme beseitigen zu können.

Ebenfalls empfehle ich dir bei Skorgo das Toxin und das Schutzschild auszutauschen. Da du weder selbst Tarnsteine legen kannst, noch sie entfernt bekommst, wären hier die Tarnsteine und das Auflockern wesentlich sinnvoller.
Gerade mit Glurak im Team hat ein Pokémon mit Auflockern/Turbodreher eine sehr hohe Priorität, da Glurak die Hälfte seiner Kp bei der Einwechslung verliert.
Die Tarnsteine selbst legen zu können ist mindestens genauso wichtig, um eben Pokémon wie Ramoth oder Glurak das Einwechseln zu erschweren. Der zweite positive Effekt wäre das du gegnerische Fokusgurtträger ihrer Effektivität beraubst.

Und außerdem ist mit generell aufgefallen das deine physische Offensive sehr begrenzt ist. Skorgro dient ja in erster Linie als Supporter und physische Wall und Glurak-X alleine reicht nicht. Also da vielleicht noch mal überlegen ob du nicht ein Pokémon wechselst gegen eines mit einer guten physischen Offensive.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. :)

Gruß
~Ice
-0
+0

Re: Hilfe für mein Team

#1292468 von Unicorndog
09.08.2017, 10:03
Bei Primarene liegst du nicht ganz richtig. Dein Set ist bestimmt sehr gut aber trotz des niedrigen Angriffswert hab ich nur damit einen Kampf noch gewinnen können. Die Wasserdüse wird einfach zu unterschätzt finde ich. Und an Skorgro mit Auflockern komm ich nicht ran, muss doch in Platin beigebracht werden. Würde ich stattdessen Demeteros spielen hätte ich mehr physischen Druck aber dass könnte ich sowieso nicht mit Auflockern bekommen. Ich weiß nicht, was ich sonst noch machen soll wegen der physischen offense...
-0
+0

Re: Hilfe für mein Team

#1292476 von Die Pokemon-Oma
09.08.2017, 13:40
Hallo,

XIce_MasterX kennt sich besser aus als ich. Aber ein paar Gedanken - vielleicht als Ideengeber für dich nützlich? - kann ich beitragen. :)

Ich verlinke dir hier intern mal jemanden, bei dem du Pokémon aus Platin in Auftrag geben kannst: Auflockern - Saschky's Transferdienst

Ich habe mir dort bereits ein Plinfa und ein Mantax mit Auflockern besorgt. Leider geht das nicht bei Skorgla/Skorgro, da es sich in dessen Fall um die VF handelt, die ja in der 4. Gen. nicht zu bekommen ist. Aber ich erwähne es mal generell, denn ich finde, es ist schön, diese Möglichkeit hier zu haben. Leider ist die Zahl der Spinner/Defogger ja insgesamt schon recht begrenzt.

Glurak @Gluraknit X
Krallenwucht
Hart
Ev: KP4/Ang.252/Init.252
Ruheort
Drachentanz
Drachenklaue/Erdbeben
Flammenblitz

Glurak fungiert als physischer Set Up sweeper den das Team dringend braucht, da es auf physischer Seite zu wenig Druck aufbaut. Bin allerdings nicht sicher ob ich Drachenklaue oder Erdbeben darauf spielen sollte.


Nur meine ganz persönliche Meinung: Ich würde die STAB-Drachenklaue nehmen. Mit Flammenblitz werden Stahl-Pokémon ohnehin sehr effektiv getroffen, Nicht-STAB-Erdbeben hilft gegen Feen auch nicht sehr, das Erdbeben nützt im Grunde genommen nur gegen Gesteins-Pokémon. Bevor Mega-Glurak aufsetzen und sweepen kann, sollten Gesteins- und Kampfpokémon mit Gesteins-Attacken also besser bereits aus dem Spiel genommen sein - was ja mit diesem Team besonders gut abgedeckt ist, dafür gibt es Kapu-Fala, Primarene und Skorgro mit Erdbeben.

Was den doppelten Wahlschal anbetrifft, ja, ein Problem. Scheues Gengar mit Fokusgurt? Oder tatsächlich überlegen, Kapu-Fala auszutauschen - ich finde, für das Team hier ist tatsächlich Primarene wichtiger? Dann könnte über einen Tarnsteinleger/Spinner/Defogger nachgedacht werden.

Aber - wie gesagt, keine Expertise, nur meine Gedanken dazu. Ich hoffe, sie regen immerhin deine zu Ideen/Alternativen an. :)

LG,

Die Pokémon-Oma Bild
-0
+0

Re: Hilfe für mein Team

#1292477 von Unicorndog
09.08.2017, 13:57
Danke für den Link. Das könnte wirklich helfen. Und vielleicht wäre es wirklich eine Lösung Kapu Fala rauszunehmen dann brauch ich aber was gegen gegnerische Aggrostella. Und bei Glurak hab ich jetzt auch lieber die Drachenklaue drauf. Was vielleicht noch helfen könnte wäre Skorgro rauszunehmen und Donphan reinzutun. Es kann spinnen SR legen und Gegner wegbrüllen. Da Donphan Status Attacken nicht so gut abfangen kann könnte ich ein defesives Kapu Fala mit Aromakur spielen. Dann bräuchte es auch keinen Wahlschal mehr.
Wäre das eine sinnvolle Alternative?
-0
+0

Re: Hilfe für mein Team

#1292493 von TheLoki
09.08.2017, 22:16
Bei Glurak sollten auf jeden Fall die 4 KP runter, da du sonst auf grade KP und auf 50 bzw. 25% Tarnsteinschaden kommst.
-0
+0

Re: Hilfe für mein Team

#1292615 von Holy-Darky
12.08.2017, 05:40
HeyYo,

Mega-Glurak X:
  • Kein hartes Wesen immer ein frohes Wesen! Denn durch das harte Wesen wirst du von Kapu-Fala, welches immer scheu gespielt wird, immer outspeeded und kannst das Wahlschal-Set nicht nach einem Drachentanz outspeeden. Weiterhin ist das Speedtie gegen M-Meditalis sehr wichtig. Deshalb froh über hart.
  • Flammenblitz, Drachenklaue und Drachentanz sind Pflicht. Für den letzten Moveslot hast du die Wahl zwischen dem Ruheort oder dem Erdbeben. Der Ruheort gibt dir eine sichere Heilungsmöglichkeit mit dem du den Rückstoßschaden vom Flammenblitz negieren kannst und dich gegen passive Pokémon, welche Mega-Glurak X meist nur kleinen Schaden zufügen, leichter setuppen. Das Erdbeben hingegen erlaubt dir Heatran und Aggrostella, zwei starke Counter für ihn, sehr effektiv zu treffen. Außerdem triffst du damit Kapu-Kime neutral effektiv.

Kapu-Fala:
  • Auch hier immer scheues Wesen und nie ein mäßiges Wesen. Denn es ist extrem wichtig, dass Kapu-Fala hartes Zygarde sowie frohes Demeteros-T sicher outspeeden kann.
  • Keine Kraftreserve Eis spielen, weil du triffst mit der Psychokinese Demeteros-T neutral effektiv und das reicht. Außerdem ist die Kraftreserve Feuer für Kaguron, Magearna, Tentantel, Mega-Scherox und für all die anderen Stahl-Pokémon, die du damit sehr effektiv trifft, seht wichtig.

Gengar:
  • Und auch hier scheu über mäßig, damit du sicher alles unter 110 Base wie Mega-Glurak YX, Mega-Meditalis, Keldeo oder Katagami sicher outspeeden kannst.

Skorgro:
  • Das Moveset mit den EVs und dem Wesen ist für das OU völlig unspielbar
  • Generell ist Skorgro im OU nicht besonders gut und es gibt definitiv bessere Möglichkeiten, es besitzt zwar eine kleine Niche im OU aber eben eine sehr kleine Niche.

Kaguron:
  • Passt auch wenn mittlerweile 252 SpAngr / 4 Vert / 252 Init bei einem mäßigen Wesen Standard ist.
  • Weiterhin beschreibst du Kaguron mehr als Switch-In für Attacken aber Autotomie-Kaguron ist kein Pokémon um Attacken abzufangen, sondern ein Lategame-Cleaner.

Primarene:
  • Wird im OU als Wallbreaker mit Hydropumpe, Mondgewalt, Psychokinese und Kraftreserve [Feuer] mit einem mäßigen Wesen und 252 SpAngr / 4 Vert / 252 Init mit dem Item Wahlglas gespielt. Es ist kein Ofensivwesten Tank, kein Z-User und auch kein Prioritäts-Nutzer, weil es entweder diese Aufgaben nicht optimal erfüllen kann oder andere Pokémon diese Rolle wesentlich besser erfüllen.

Dann noch:
Zwei Wahlschal-Nutzer sind durchaus spielbar, aber zwei Z-Nutzer definitiv nicht!

Dein Team allgemein wirkt sehr danach, dass du gerade erst angefangen hast deshalb hier mal ein paar Tipps basierend auf Mega-Glurak X:
Als erstes muss du schauen womit dein Pokémon Probleme hat. Diese Probleme müssen dann von den anderen Teampartnern übernommen werden.
Hier mal die wichtigsten Counter und Checks von Mega-Glurak X:
  • Heatran ist dank seiner Fähigkeit, Feuerfänger, immun gegen den Flammenblitz, resistiert seine Drachenklaue und 2HKOt es sicher mit seinen Erdkräften. Jedoch countert es Mega-Glurak X nur, wenn dies kein Erdbeben besitzt.
  • Aggrostella wird von der Drachenklaue 4HKOt, kann aber mit der Genesung gegenheilen. Außerdem kann es die Drachentanz-Boost mit dem Dunkelnebel negieren.
  • Kapu-Kime erzeugt ein Nebelfeld indem alle Pokémon, die den Boden berühren, 50% weniger Schaden von Mega-Glurak X Drachenklaue erhalten, was sehr oft zu unangenehmen Match-Ups für Mega-Glurak X führt. Weiterhin ist es immun gegen die Drachenklaue, kann einen Setup sowie eine Heilung mit dem Verhöhner stoppen und 3HKOt es mit seiner Mondgewalt.
  • Defensives Demeteros-T senkt mit seinem Bedroher den Angriff von Mega-Glurak X, fühgt ihn wegen dem Rückstoßschaden vom Flammenblitz und seinem gern gespielten Beulenhelm massiven passiven Schaden zu und kann es mit dem Erdbeben OHKOn.
  • bulky Tanks/ Walls wie Mamolida, Mega-Bisaflor oder Mega-Lahmus können Mega-Glurak X entweder durch ihre starke defensive wallen oder zwingen es den Flammenblitz einzusetzen mit dem es sich selber massiven passiven Schaden zufügt.
  • Revenger: Viele Teams im aktuellen OverUsed besitzten sehr oft einen Wahlschal-Nutzer über 100 Base wie Knakrack, Anego, Keldeo, Terrakium, Panferno, Latios oder Quajutsu. All diese outspeeden Mega-Glurak X nach einem Drachentanz und können es entweder direkt OHKOn oder erst nach etwas Chip Damage. Aber generell sind sie sehr große Gefahren für Mega-Glurak X.
  • Ab jetzt wahrscheinlich auch Mega-Diancie, welches schneller ist, einen +1 Flammenblitz überlebt und es mit seiner Gesteins-Attacke OHKOn kann.
  • Tarnsteine, weil als normales Glurak verliert es durch diese sofort 50% seiner maximal KP, während es als Mega-Glurak X 25% verliert. Sprich es verliert sehr viele wichtige KP, die seine Switch-In Möglichkeiten einschränken und ihn gleichzeitig anfälliger für mehr Revenger machen.

Ein starker Wallbreaker ist nie verkehrt, vor allem nicht wenn er viele Counter von Mega-Glurak X besiegen / schwächen kann. Kapu-Fala ist kein schlechter Teampartner für Mega-Glurak X, jedoch wäre das Wahlglas-Set besser als das Wahlschal-Set. Denn dieses ist ein starker Wallbreaker im aktuellen OverUsed, welcher Aggrostella, defensives Demeteros-T, Kapu-Kime, Heatran, Mamolida oder Mega-Bisaflor sehr leicht besiegen kann. Weiterhin gibt es ihm auch das Psychofeld indem es vor Prioritätsattacken geschützt ist, wodurch Prioritäts-Nutzer wie Tiefschlag Caesurio, Mega-Flunkifer oder Turbotempo Zygarde es nicht mit ihrer entsprechenden Prioritätsattacke revengen können. Kapu-Toro als Wahlband oder Schwerttanz-User ist ebenfalls ein starker Wallbreaker, der auch sehr viele Counter von Mega-Glurak X besiegen kann. Er hingegen gibt Mega-Glurak X ein Grasfeld indem es 50% weniger Schaden vom Erdbeben erhält und eine passive Heilung erhält mit dem es den Rückstoßschaden vom Flammenblitz etwas ausgleichen kann. Beide haben aber meist den Vorteil, dass sie defensive Stahl-Pokémon wie Jirachi, Mega-Scherox oder Tentantel auf das Kampffeld locken an denen sich Mega-Glurak X leicht setuppen kann. Quajutsu besitzt mit Eisstrahl, Hydropumpe, Sondersensor, Mülltreffer und Finsteraura einen hervorragenden Movepool mit dem es theoretisch jeden Counter von Mega-Glurak besiegen kann. Außerdem erlernt es noch die Stachler, welche Mega-Glurak X sehr begrüßt. Digdri hindert durch seine Fähigkeit Heatran und Aggrostella daran auswechseln zu können und kann sie dadurch sicher mit seinem Erdbeben / dem Z-Erdbeben aus dem Spiel nehmen. Du kannst aber auch Lure-Taktiken wie Heatran mit dem Z-Solarstrahl für Kapu-Kime oder den Z-Erdkräften für Aggrostella nutzen. Offensivwesten Tangoloss ist auch kein zu verachtender Teampartner, weil es viele Revenger von Mega-Glurak X, außer Panferno und Anego, hart checken kann und trifft sie mit seinem Gigasauger, der Kraftreserve [Eis] oder dem Erdbeben sehr effektiv oder es nutzt den Abschlag um den Wahlschal von diesen zu entfernen, wodurch sie Mega-Glurak X nach einem Drachentanz nicht mehr outspeeden können. Du könntest auch Alola-Vulnona in einem offensiveren Auroraschleier-Team zusammen mit Mega-Glurak X spielen. Dank dem Auroraschleier halbiert sich der Schaden von physischen und speziellen Attacken des Gegners, wodurch Mega-Glurak mehr aushält und dadurch mehr Möglichkeiten für einen Setup erhält. Dann darfst du natürlich nicht die Hazard-Control vergessen: Mew, Latios, Latias, Zapdos oder Mantax wären dabei eine sehr gute Wahl, die sich je nach deinem Team richtet. Und natürlich die wichtigen Tarnsteine dürfen nie vergessen werden, weil ein Team ist kein Team, wenn ihm eines der wichtigsten Sachen fehlt. Defensives Demeteros-T wäre eine Möglichkeit, weil es neben den Tarnsteinen noch eine langsame Kehrtwende mit sich bringt, die Mega-Glurak X leichter ins Spiel bringt. Außerdem lockt diese Variante beispielsweise Mega-Scherox auf das Kampffeld, das Mega-Glurak X als Setup-Fodder ausnutzen kann und kann Wahlschal Terrakium sowie Wahlschal Knakrack für ihn hart checken (kann in ihre Attacken einwechseln und sie dann entweder mit dem Erdbeben oder der Kraftreserve [Eis] besiegen. Schwerttanz Knakrack ist ebenfalls ein guter Tarnsteinleger. Sein Vorteil ist seine immense Durchschlagskraft mit der es gegnerische Walls und bulky Attacker für Mega-Glurak X besiegen kann oder stark genug schwächen kann. Dann ist noch ein schneller Wahlschal-Nutzer, am besten einer über 100 Base, immer sehr empfehlenswert, der in der Not ein gegnerisches Pokémon revengen kann, weil beispielsweise können Magearna oder Mega-Despotar nach einem Setup sehr gefährlich werden. Über 100 Base deswegen, weil Ramoth ein immer noch ein großer Threat ist. Einen Clearic mit Aromakur, Vitalglocke oder Wunschtraum kann gut sein, ist aber nicht immer wichtig. Außerdem bietet das aktuelle OU in der Hinsicht nicht wirklich viel gutes her. Eine Möglichkeit wäre Jirachi mit dem Heilopfer um in der Not Mega-Glurak X eine zweite Chance / Comeback geben zu können. Auch Latias wäre möglich, weil es ein guter Wahlschal-Nutzer ist, der gleichzeitig das Heilopfer und das Auflockern mit sich bringt (natürlich ist Auflockern bei einem Wahlschal-Nutzer nicht immer wirklich gut aber du musst auch gewisse Kompromisse eingehen).

Das waren jetzt einige Beispiele von mir, die dir hoffentlich einen Denkanstoß in die richtige Richtung geben. Insgesamt gibt es sehr viele Möglichkeiten wie du ein Pokémon unterstützen kannst, damit es sein volles Potenzial entfalten kann. Du musst dir halt nur Gedankenmachen welche gut sind. Dabei ist es auch wichtig auch mal zu schauen, ob nicht ein Pokémon potenzial mehrere Sachen mit bringen kann als nur eine z.B. wenn du die Wahl zwischen Hoopa-Entfesselt oder Kapu-Fala für die Rolle des Wallbreakers hast, muss du dir überlegen welches von beiden für dein Pokémon besser ist: Hoopa bringt die allgemein stärkere Offensive mit, aber Kapu-Fala ist dafür schneller und bringt das Psychofeld mit. Natürlich kannst du dieses Beispiel nicht veralgemeinern, weil einige Entscheidungen auch stark vom Team abhängig sind z.B. je nach dem welchen Archetyp du wählst, weil ein stark offensiv ausgerichtet Team würde sich meist durch ein passives Pokémon wie Chaneira im Team selber schwächen. Auch die defensvie Synergie sowie das offensive Gleichgewicht ist sehr wichtig z.B. solltest du kein Team nutzen in dem fünf Pokémon eine Kampfschwäche haben und das letze Mega-Simsala heißt oder fünf spezielle Pokémon und ein defensives Pokémon, weil dies von Chaneira komplett gewallt wird.
Dann darfst du auch nicht die großen Threats außer Acht lassen, welche Gangwechsel Magearna, Quajutsu, Ash-Quajutsu, Ramoth, Wahlband Zygarde sind.
Zu guter Letzt noch: Beim Teambau musst du auch gewisse Kompromisse eingehen wie schon bei Wahlschal-Latias erwähnt, weil wenn du keine eingehst wird dich diese Einstellung meist beim Teambau behindern. Auch kannst du nie ein wirklich perfektes Team bauen -> ein Team wird immer seine Schwächen haben z.B. ist es anfällig gegen ein bestimmtes Pokémon oder strauchelt im Match-Up gegen einen bestimmten Archetyp. Aber sobald du die Schwächen kennst, kannst du mit diesem im Kampf wesentlich besser umgehen, wodurch sie nicht mehr so schlimm für dich sind, weil du sie kennst.

Was vielleicht noch helfen könnte wäre Skorgro rauszunehmen und Donphan reinzutun

Donpahn ist kein Pokémon, das du im OU nutzen solltest!

So das war es jetzt von mir, ich hoffe ich hab an alles gedacht^^. Ich hoffe ich konnte dir damit irgendwie helfen ein Team leichter zu bauen und vil hat jemand noch eine andere Idee wie man dir das Teambuilding erleichtern kann.
-0
+9

Re: Hilfe für mein Team

#1293348 von Yasqua
21.08.2017, 20:55
Zwei Wahlschal-Nutzer sind durchaus spielbar, aber zwei Z-Nutzer definitiv nicht!

Da schließe ich mich Holy-Darky an. 2 Z-Steine sind nicht optimal.
Ich persönlich benutze Z-Attacken generell sehr gerne als Lure um eigentliche Counterpokemon zu beseitigen. (z.B. Z-Aero Ass auf Rabigator um Masskito zu besiegen)
Das könnte man in deinem Team meiner Meinung nach sehr gut mit einem Z-Eis Move machen, da Demeteros-T gerade für dein Gengar oder dein Glurak sehr gefährlich werden könnte, falls Kaguron und Primarene schon geschwächt sind.(Skorgro ist für mich kein Switch in in Demeteros-T, da dieses in der aktuellen Meta sehr häufig mit Hidden Power Eis gespielt wird, welche Skorgro 4-Fach effektiv trifft.
Dazu kommt, das bereits erwähnte Hazard removal Problem. Stealth Rocks hindern dein Glurak unglaublich stark an einem Late-Game sweep.
Da du selber keine Stealth Rocks legst wäre Defog meiner Meinung nach die bessere Möglichkeit gegenüber Turbodreher, da dieses nicht von Geist Pokemon aufgehalten werden kann.

Ich wollte nochmal auf dein Glurak eingehen ich persönlich spiele lieber Erdbeben über Ruheort, da mir ansonsten die Coverage gerade gegen Heatran oder Aggrostella fehlt.
Dazu kommt, dass Late Game Sweeper sehr potente Wallbreaker begrüßen, weshalb ich Gengar evtl. gegen Hoopa-Unbound austauschen würde. Hoopa Unbound 1-2 HitKOt selbst gescarft das halbe Meta und tankt auf der speziellen Seite sogar einen +3 Angriff einer neutralen 90-Base Attacke.(z.B. Surfer eines Schweifglanz Manaphys).
Dazu kommt dass es im Gegensatz zu Gengar keine zusätzliche Bodenschwäche mit sich bringt die ich, auf Gengar unglaublich nervig finde.

Ich hoffe Ich konnte dir helfen

Yasu ;3
-0
+0

Re: Hilfe für mein Team

#1293715 von The_Sweeper
28.08.2017, 19:00
Wo hat Gengar eine Bodenschwäche? Tastfluch ist auf Gengar, das eh kaum was aushält, nicht besonders effektiv, also immer Schwebe spielen, dann ist auch die Bodenschwäche kein Thema.

Hoopa wird zwar neutral getroffen von Bodenattacken, aber mit Base 60 Def wird das Vieh eh von jedem Random-EQ umgeklatscht.

Bei Megaglurak ist immer die Frage was du tun willst: Soll der Typ fette Löcher beim Gegner reinreißen damit andere Mons loslegen können --> EQ. Wenn du den Gegner am Ende finishen willst dann Ruheort und potenzielle Counter, wie Darky schon gesagt hat, aus dem Weg räumen.

Defog muss auf jedenfall rein, alles andere wäre Wahnsinn mit Glurak.

Sonst wurde ja schon alles gesagt.

P.S. Jirachi ist btw kein guter Setupper für Glurak, da er durchaus auch mal mit Bslam oder Twave um die Ecke kommt, und du dann Mindgames spielen musst.
-0
+0

Re: Hilfe für mein Team

#1293718 von mizanin
28.08.2017, 19:25
Und wie willst du Schwebe auf Gengar spielen? Das hat ja mittlerweile nur Tastfluch als Fähigkeit.
-0
+0

Re: Hilfe für mein Team

#1293748 von Yasqua
28.08.2017, 23:44
mizanin hat geschrieben:Und wie willst du Schwebe auf Gengar spielen? Das hat ja mittlerweile nur Tastfluch als Fähigkeit.


eben
-0
+0

Re: Hilfe für mein Team

#1293788 von Nigel
29.08.2017, 18:39
Also erstmal zu Anfang, solides Team aber ein paar Feinheiten würde ich noch vornehmen.

Zu Anfang wäre hier bei Glurak-X würde ich die 4KP Evs wegnehmen, da du so eine ungerade KP anzahl hast und Pre Mega 2 mal in Tarnsteine wechseln kannst, ohne dein Glurak zu verlieren. (Man überlebt mit 1KP 8) )

Kapu Fala könnte man auch mit dem Wahlglas spielen, da das Gengar ja schon den Schal trägt.

Die EVS würden dabei die selben bleiben (bloß wieder das selbe mit den KP :) ) und Donnerblitz würde ich durch Psychoschock ersetzen.

Bei Gengar würde ich das Set so behalten, aber ein Scheues Wesen Empfehlen (-Angr. + Init.)

Skorgro und Kagumon sind gute Sets, kann man so lassen.

Bei Primarene ist es so, das ich es ersetzen würde, da du ein Tarnstein und Stachler Entferner brauchst, wenn man mit Glurak spielt, da es durch die Steine ja alleine schon die Hälfte verliert.
Empfehlungen als Wasser-Turbodreher Mons: Turtok, Tentoxa
Als Auflockern Wasser-Mon sind Mantax und Kapu Kime zu empfehlen.
Bei diesen Mons sind die Standard-Smogon Sets zu empfehlen.

Viele Grüße
Nigel
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste