Tentantel-Set

#1293722 von Baumfall
28.08.2017, 19:56
Hallo, ich will mir ein neues Tentantel machen.
Das Set wäre:
Item: Beulenhelm
Fähigkeit: Eisenstachel
EVs: 252 SpVert, 252KP, 6Vert
Wesen: Forsch (+SpVert, -Init)
DVs: 31KP, 31Angr, 31Vert, 31SpVert, 0-31SpAngr, 0Init
Attacken:
-Egelsamen
-Tarnsteine
-Stachler
-Toxin / Gyroball

Die Frage ist: Toxin oder Gyroball?
Mit Gyroball würd ich Gut angreifen können, jedoch wäre die Prio so: Tarnsteine, Egelsamen, 3xStachler, Gyroball und das überlebe ich selten
Mit Toxin könnte ich auch Tanks und Spezielle Sweeper hart treffen (für Pysische hab ich Irrlicht auf Traunmagil), dann wäre die Prio folgende: Tarnsteine, Egelsamen / Toxin, 3xStachler

zz tendiere ich eher zu Toxin, da ich damit mehr anrichten könnte und ich Tentanel auch oft einwechsle um Attacken einzufangen und ich so mehrere Pokemon so traffen könnte. Auch Tanks wie Chaneira würde ich so zum auswechseln zwingen.

Wenn ihr eure Meinung schreibt, bitte auch 1-2 Sätze dazu schreiben, nicht nur welche Atttacke, dass ich das auch nachvollziehen kann.

Thx für alle Antworten
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Tentantel-Set

#1293733 von XIce_MasterX
28.08.2017, 20:55
Hi, das ist halt ein relatives Standardset. Ich würde halt eher zu 252 Vert. EV's raten, da es mit dem Beulenhelm und den Eisenstacheln mehr Sinn macht. Außer du brauchst es dringend speziell defensiv für dein Team. Und ich würde auf jeden Fall zu dem Gyroball tendieren, da Tentantel sonst komplett von gegnerischen Verhöhnern ausgehebelt wird.
Die Blattgeißel wäre halt auch eine Option, aber dann würde ich eher dazu raten ein +Vert./-SpAngr. Wesen zu spielen. Müsste ein pffifiges Wesen sein.

Gruß
~Ice

Edit: Übrigens hilft deinem Tentantel das Irrlicht von deinem Traunmagil noch weiter um die Beulenhelm/Eisenstachel/physisch Defensiv Taktik zu verbessern.
-0
+0

Re: Tentantel-Set

#1293781 von Baumfall
29.08.2017, 15:05
Ich nehme ein speziell devensives Tentantel mit forschem Wesen (+SpVert -Init), weil gegen pysische Attacken habe ich ja Eisenstachel und Beulenhelm. Ich will mein Tentantel auf beiden Seiten gut defensiv haben. Ich muss nurnoch überlegen wie ich die EVs verteile. 252 gehen an KP und die anderen an Vert und SpVert.
Und die Sache mit dem Verhöhner habe ich oft gelesen und ich habe keine anderen Stahl Attacken und auch keine Gift Attacken, deswegen wäre ich gegen starke Feen wie Xerneas ziemlich am Arsch. Ich nehme Gyroball.
-0
+0

Re: Tentantel-Set

#1293801 von Soemwriter
29.08.2017, 22:41
Hallo Baumfall,

was XIce_MasterX mit dem physisch defensiven Investment sagen wollte, ist, dass Tentantel als physischer Tank sehr gut funktioniert, weil die Eisenstacheln und Beulenhelm jeden Kontakt sofort bestrafen und du es dann noch lieber in die physischen Attacken deiner Gegner reinwerfen kannst. Optimalerweise gegen einen physischen Angreifer reinwerfen, einmal passiv-Schaden drücken und Hazards legen und dann wieder rausgehen.

Generell ist die Frage nach dem 4. Slot wirklich schwierig zu beantworten, wenn wir dein Team noch nicht gut kennen. Sind Tentantels Partner sehr Feen-schwach und ist deine Wincondition sogar ein Drache, so nimm den Gyroball. Hast du auf der anderen Seite Probleme mit Setup oder langlebigen Tanks, so nimm das Toxin. Hast du Probleme gegen spezielle Itemsets wie zb gewisse Scarfer oder Recycle-Relaxo, so lernt Tentantel meines Wissens auch den Abschlag. Ich hab auch schonmal Erholung auf Tentantel gespielt, weil ich gegen Tentantels Schwächen derart gut aufgestellt war, dass ich problemlos rumswitchen konnte und den Chip-Damage immer tilgen konnte, nachdem die Schlafrunden abgesessen waren.

Das sind nunmal kleine Finessen, wo bei jedem Kampf eine andere Wahl besser wäre. Probiere einfach ein wenig damit rum. :tja:
-0
+0

Re: Tentantel-Set

#1293828 von Baumfall
30.08.2017, 22:34
Derzeit ist der rest des TEams folgender:
(Wenn du mehr Infos zum team brauchst, dann frag einfach, aber es ist mit Wesen, EVs, DVs etc. zeimlich perfekt, deshalb denk ich Name, Attacken und Item reichen)
-Stalobor: Turbodreher / Steinhagel / Erdbeben / Eisenschädel / Eisenschädel; King-Stein
-Traunmagil: Verhöhner / Leidteiler/ Irrlicht / Bürde; Überreste
-Quajutsu: Kehrwende / Siedewasser / Eisstrahl / Finsteraura; Leben-Orb
-Ramoth: Falterreigen / Feuerreigen / Ruheort / Käfergebrumm; Überreste
-Kangama: Rückkehr / Steigerungshieb / Mogelhieb / Tiefschlag, Kangamanit

gegen Tanks hab ich Egelsamen und Irrlicht für konstanten Schaden und Verhöhner um sie eigentlich zu zerstören. Gegen Feen hab ich gar nichts, deswegen doch besser Gyroball.

Aber soll ich die EVs So verteilen: 168SpDef, 88Def, 252KP oder so: 252SpDef, 252KP, 4Def?
Ich will ein Tentantel, das alles tanked kann, nicht nur pysisches.

Normalerweise ist es mein Anfangspokemon, außer ich sehe, dass der Gegner ein Feuer-Pokemon hat, oder Pokemon, die oft mit Feuer-Attacken gespielt werden, dann nehm ich Quajutsu.

PS: Kastatur schon gezüchtet, nur noch nicht die EVs verteilt. Wesen ist Forsch (+SpDef -Init)
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste