Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296372 von evgeniat
21.10.2017, 15:27
Schlechte Nachricht zuerst: Bei uns wurden tatsächlich einige Nester mit Beginn des Events verändert, die vorherigen Nester waren nur einen einzigen Tag vorhanden... Bye bye großes Karpador-Nest :(( Statt Karpador jetzt wieder Evoli (wie vor Karpador), statt Amonitas jetzt Kabuto, statt Endivie jetzt Feurigel, statt Tragosso jetzt Rihorn... *nerv*

Mein erstes Event-Mon war das Hexenhut-Pikachu, zwei-drei Fänge danach hatte ich schon ein 984WP-Zobiris mit 84% ^^ Dann noch jede Menge anderer Gen3-Geister gefangen, auch ein wildes Banette... zu einem wilden Zwirrklop kam ich etwa 3 Sekunden zu spät... Es ploppte noch vor mir auf und dann sofort wieder weg, bevor ich es anklicken konnte :((

Generell fast nur Gen3-Geister gesehen, Zubat, Nebulak und Traumato hingegen kaum, so wie sonst auch... Dafür aber wirklich jede Menge Hunduster und Hundemon ^^ Hätte ich das gewusst wäre ich am Montag nicht noch in das Hunduster-Nest extra gefahren, was sich leider wegen schlechtem Handyempfang nicht wirklich gelohnt hat...


Ich hoffe ja das die die Häufigkeiten noch etwas nachbessern und anpassen und vor allem die alten Nester wieder zurückbringen!!!!
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296382 von AzumarillFTWrofl
21.10.2017, 18:48
Das mit dem frühzeitigen Nesterwechsel ist echt ein bisschen blöd. Ich hatte mich erkundigt und schon überlegt, wohin ich nen Ausflug machen möchte. Bochum Westpark und Dortmund Westpark (lustiger Zufall, lol?) waren beide ein Kabuto-Nest; jetzt sind sie beide Endivie. Na toll. Gelsenkirchen hatte ein großes Onix-Nest (anscheinend jetzt Traumato, lustig Niantic, sehr lustig). Ich wäre sogar für ein Yanma-Nest nach Wuppertal gefahren, aber nö, Felino.
:lol: Dass die Spielplätze in meiner Gegend jetzt auf Bluzuk und Rettan gefallen sind, hilft auch nicht viel... Muss ich halt ohne Nester auskommen und hoffen, dass irgendwas Interessantes spawnt :D

Bis jetzt gibt's nämlich echt nur Shuppet und Zwirrlicht, deeeutlich seltener mal Hunduster, Nebulak, Tragosso, Traumato oder Zubat. Zobiris hab ich erst eins :|

Und mal ne Frage in die Runde: Seht ihr Kramurx? Ich würde nämlich behaupten, dass es nur auf dem Ladebildschirm ist, aber nicht Teil des Events. So wenige Kramurx hab ich in meinem ganzen Leben noch nicht gesehen.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296383 von Mister Stolloss
21.10.2017, 19:27
Ich sehe tatsächlich gelegentlich mal Kramurx aber nicht wirklich häufiger als sonst auch. Hat wohl in etwa denselben Seltenheitsgrad wie Pikachu bei mir, das ich auch kaum sehe. Shuppet und Zwirrlicht gibts aber en masse und da hoffe ich, dass es sogar Dorfspielern gelingt, beide zu entwickeln bis zum Ende hin - dürfte ja machbar sein mit doppelten Bonbons.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296384 von Bisasam13
21.10.2017, 19:38
Ja das Pinsirnest hier in der Nähe wurde nun zum Karpadornest, das gefällt mir eigentlich ganz gut, zumal ich am Donnerstag bereits 10+ Pinsir gefangen habe. Mal sehen, ob ich endlich mal Glück mit einem Shiny Karpador habe...ich habe mittlerweile beinahe 1000 Karpador gefangen.

Die Spawnrate von Kramurx scheint mir gleich wie vor dem Event, also ich seh täglich ein paar. Auch Zobiris, Hunduster, Tragosso und Traumato sind recht häufig, aber nicht ganz so oft wie Shuppet und Zwirrlicht anzutreffen. Ich habe auch schon 4 wilde Hundemon, 2 wilde Zwirrklop erwischt. Hexenpikachu konnte ich auch schon 6 Stück fangen.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296418 von Donnerstern
22.10.2017, 18:42
Kramurx habe ich bisher noch nicht gesehen - und das freut mich. Bei mir gibt es die wie Sand am Meer, häufiger als Taubsi. Apripos Taubsi, das spawnt allerdings weiterhin während dem Event, genauso wie nervige Ledyba. :/ Ich hoffe, ich schaff es, während dem Event mein Alpollo zu entwickeln. Geister sind sonst in meiner Region eine Rarität. Sogar über Zubat freu ich mich. :D
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296425 von GoUser
22.10.2017, 21:52
Heute konnte ich endlich die 9 Stk. 10km Eier zum Schlüpfen bringen.
3x Lapras (2x89er und 1x 84er)
2x Relaxo (76er und 82er)
2x Porygon (76er und 91er)
1x Dratini (91)
1x Larvitar (89)
Mein 100er Dragoran ( jetzt 3351 WP) und 98er Despotar (jetzt 2615 WP) konnten ihre Raubtierfütterung mit Bonbons kaum erwarten ... :lol:

Ansonsten habe ich mit sehr viel Abstürzen zu kämpfen gehabt.
Spiel wird willkürlich komplett beendet :twisted:

Mein Sohn hat auch weiterhin das Problem, dass er immer noch nur 2 Items aus dem Pokestop bekommt :(
Lösung hierfür habe ich nicht wirklich.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296426 von Bisasam13
22.10.2017, 22:06
Ich habe letzte Nacht jetzt Level 35 erreicht. :)
Wir waren jetzt 2mal seit Eventbeginn nachts bis in die frühen Morgenstunden unterwegs und da scheinen wirklich mehr Geister zu spawnen als tagsüber, vor allem Zobiris, aber auch vermehrt Banette und Zwirrklop. Ein Shiny ist uns bis jetzt aber nicht begegnet. Meine Tochter hatte auch schon Glück mit den 2km Eiern und schon zwei Pichu mit Hexenhut erhalten.

Heute waren wir nun knapp eine Stunde im Schlosspark mit dem Karpadornest, wir haben auch 10+ Karpador gefangen, aber leider war für uns alle 3 kein Shiny dabei. Auf dem Nachhauseweg kamen wir an einer Arena mit einem Karpadorraid vorbei, wir haben den kurz bekämpft aber auch hier natürlich wurde der Raidboss für keinen von uns zu einem Shiny. Auf dem Weiterweg den Fluss entlang tauchte noch ein wildes Karpador auf...und dann der Schrei meiner Tochter "Shiny!" und tatsächlich war das wilde Karpador für sie ein Shiny, leider aber nicht für meinen Mann und mich. Naja, irgendwann erwischen wir auch eins. :)

Also wir waren jetzt extra beim Karpadornest wegen der Chance auf ein Shiny, haben einen Karpadorraid absolviert...nichts und dann an genau dem selben Tag erwischt meine Tochter ein wildes Shiny Karpador. Sie ist auch die einzige von uns, die schon ein Shiny Pikachu hat.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296448 von AzumarillFTWrofl
23.10.2017, 20:42
Heute bin ich mal wieder ins CentrO gefahren, um Pokebälle aufzustocken und Geister zu fangen eine warme Jacke zu kaufen :D Alter Falter, wie viele Pokemon da spawnen...

Der Essbereich war durchgehend gelockmodult, teilweise auch die restlichen Pokestops. Auch ich habe meinen Teil beigetragen und zum allerersten Mal in meinem Leben ein paar Lockmodule gezündet :D Man fängt sich da dumm und dämlich und hat trotzdem immer nen vollen Beutel. Ich war absolut nicht lange da und hab jetzt über 600 Hunduster-Bonbons, über 500 Nebulak-, Zwirrlicht- und Shuppet-Bonbons, über 400 Traunfugil-Bonbons. Und das Event geht noch bis zum 2. November :D Wo soll das enden :D

Zobiris hab ich nur 2-mal gesehen. Tagsüber halt ziemlich selten. Hundemon hab ich dafür 7-mal gefangen. Ein Lockmodul hat sogar ein Dratini ausgespuckt, was mir sehr gelegen kam <3 Gengar ist ebenfalls gespawnt (200WP, dank Sananabeere 40 Bonbons, wtf :D).

Bei den Raids hatte ich heute richtig Glück. Genau als ich ankam, gab es einen Despotar-Raid, welcher mir dank Sananabeere ebenfalls 40 Bonbons beschert hat, richtig heftig :D Danach noch einen Suicune-Raid mitgemacht. Kann es sein, dass die Sonderbonbons bei den Raid-Belohnungen ebenfalls verdoppelt wurden? Beim ersten hab ich 8 Sonderbonbons, beim zweiten 9 Sonderbonbons erhalten. Sonst krieg ich wochenlang nicht ein einziges Sonderbonbon oder höchstens mal 3. Hab mich sehr gefreut^^

Ich wurde allerdings beim Suicune-Raid für einen Spoofer gehalten. :rollangry: Neben mir stand so ein Mädchen, das sich alle Trainer-Profile angeschaut hat. Da war halt mein Profil, Level 34 mit über 1800 gelaufenen Kilometern. Und daneben viele Level-40er mit mickrigen 300km oder so. Ungelogen die gesamte Lobby bis auf mich und eine weitere Ausnahme hatte weit unter 1000km, die meisten sogar weit unter 500km, aber ein höheres Level als ich. Dann hat das Mädchen zu ihrer Freundin gesagt: "Hey guck mal, hier ist ein Spoofer. So viele Kilometer kann man doch gar nicht haben". Dann hab ich mich zu ihr gedreht und erklärt, dass das mein Profil ist :D Hab erklärt, dass ich nicht aus Oberhausen komme und nicht ansatzweise so viele Spawnpunkte und Pokestops habe. Bei mir muss man gehen, um Items zu kriegen. Ich glaub, die Oberhausener wissen gar nicht, wie glücklich sie sind :D
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296452 von evgeniat
23.10.2017, 21:01
Heute auf dem Weg zu einem wilden Dragoran über ein Karpador gestolpert... Angeklickt und ohne zu kucken weitergelaufen, da das Dragoran nur noch ne Minute da war oder so... Wollte das Karpador also wieder ohne hinkucken fangen, kuckte dann aber trotzdem mal hin: SHINY :lol:

Allerdings total üble Werte... 6-2-2 (A-V-KP) also 29-33% bei 60WP

Hab etwa 700 Bonbons zusammen, keine Ahnung ob ich das entwickeln soll oder lieber eines meiner Wildfänge:

15-10-10, 78% und 176 WP auf Level 30
13-15-14, 93% und 142 WP auf Level 26
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296462 von kato91
24.10.2017, 12:46
Lieber das mit 93 ;)

Ich hab mein drittes fettes Aquana gepusht, Gott ich liebe diese Dinger. Habe vor ein paar Tagen auch Mal nen Aquana Raid mitgemacht, weil hier trotz Grossstadt das Interesse an Suicune nicht mehr so hoch ist. Das Ergebnis: solide Ausbeute an Items und eins mit 93% - yay xD Bonbons habe ich noch über 500, dürfte sich nach Abarbeitung der restlichen Favoriten (93er entei, 98 Machomei, 100er Garados und das zwei Mal, usw) dann auch Mal oben ansiedeln.

Das Event gerade langweilt mich irgendwie. Die Geister hat man nach einem Abend abgegrast, den Rest hat man als Pokemon Go Spieler in der Regel auch schon zusammen. Das mit den doppelten Bonbons ist nett, allerdings habe ich jetzt noch ca 300-350 Pokemon, die sich entwickeln lassen, die auf das nächste EP Event warten, und der Platz im Beutel ist auch endlich :-/
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296512 von ZeroPointLibra
25.10.2017, 20:10
Haha ein Aquana hab ich auch neulich gemacht als keine Zeit für irgendwelche Verabredungen war, meins war aber nicht so toll ^^' Suicune Light Version xD

Sie ist endlich ausgewachsen <3 Mir ist gerade erst aufgefallen dass ich die in nem Superball gefangen hab, locker noch mit Sananabeere :D So wo ist jetzt der Mewtu-Raid wenn man ihn braucht?


kato91 hat geschrieben:Das Event gerade langweilt mich irgendwie. Die Geister hat man nach einem Abend abgegrast, den Rest hat man als Pokemon Go Spieler in der Regel auch schon zusammen.
Joa ob ich jetzt nacheinander einen Haufen Taubsi, Wiesor, Webarak oder Shuppet, Zwirrlicht, Hunduster fange ist mir eigentlich relativ egal. So richtig gehyped bin ich irgendwie auch noch nicht, heute ist aber seit Eventstart der erste Abend wo ich nicht arbeiten muss und/oder es draußen permanent regnet, werde gleich mal raus und auf dem Weg zu meinem Freund für jedes Zobiris im nearby nen Umweg machen ^^ Immerhin geben sie einem da doch noch was besonderes zu jagen. Ein Event-Pichu habe ich auch noch nicht, kriege leider fast durchgehend 5km Eier. Gerade aber tatsächlich mal ein 2er bekommen, vielleicht habe ich da ja mal Glück mit :)

Was ich schade finde ist dass mit dem spontanen Nesterwechsel leider drei sinnvolle und/oder recht ergiebige Nester (Machollo, Sichlor, Karnimani) nun zu Schrott wurden, hab hier gerade echt kein sinnvolles wo ich hinfahren könnte um die doppelten Bonbons auszunutzen. Werde die Sananabeeren zwar noch random auf niedrige Hunduster und Traunfugil aber wenn ich bei denen die 1000er Marke geknackt hab wird das auch langweilig ^^' Der einzige Wildfang wo ich mich richtig über die 12 Bonbons mit Sananabeere gefreut habe war ein Skorgla neulich, sowie ein Relaxo aus nem Raid. Na ja und 40 Bonbons für ein Tauboss waren doch ganz fancy :D Ein Großteil der Beeren landet bei mir gerade immer noch in drei Arenen die spätestens Anfang nächster Woche Gold werden dürften. Gab dafür schon einige male zwei Chaneira/Relaxo Bonbons ^^

Kumpel habe ich mal zu Togepi gewechselt, Chaneira macht irgendwie keinen Sinn gerade da ich von den Safari-Events noch genügend Bonbons und gerade eh keins habe das ich pushen möchte. Tangela wäre auch noch eine interessante Option, vielleicht wechsele ich den die Tage nochmal oder nehme den beim nächsten Event mit heruntergesetzter Kumpel-Distanz.

AzumarillFTWrofl hat geschrieben:Ich wurde allerdings beim Suicune-Raid für einen Spoofer gehalten. :rollangry: Neben mir stand so ein Mädchen, das sich alle Trainer-Profile angeschaut hat. Da war halt mein Profil, Level 34 mit über 1800 gelaufenen Kilometern. Und daneben viele Level-40er mit mickrigen 300km oder so. Ungelogen die gesamte Lobby bis auf mich und eine weitere Ausnahme hatte weit unter 1000km, die meisten sogar weit unter 500km, aber ein höheres Level als ich. Dann hat das Mädchen zu ihrer Freundin gesagt: "Hey guck mal, hier ist ein Spoofer. So viele Kilometer kann man doch gar nicht haben". Dann hab ich mich zu ihr gedreht und erklärt, dass das mein Profil ist :D Hab erklärt, dass ich nicht aus Oberhausen komme und nicht ansatzweise so viele Spawnpunkte und Pokestops habe. Bei mir muss man gehen, um Items zu kriegen. Ich glaub, die Oberhausener wissen gar nicht, wie glücklich sie sind :D
Level 40 mit 300km, WTF o.O Hab das CentrO ja gesehen, wenn man nur dort abhängt und sich nen Haufen EP zusätzlich durch Raids erkauft erspielt durchaus denkbar ._.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296522 von AzumarillFTWrofl
26.10.2017, 02:15
Hm, Aquana... Davon sollte ich mir anscheinend auch mal eins zulegen :D Mein "bestes" Aquana hat nur 67% DVs. Irgendwie sind bei mir alle guten Evolis immer zu Blitza oder Flamara geworden... Ich merke bei Arena-Kämpfen durchaus, dass mir ein anständiges Aquana fehlt. Wenn in der Arena z.B. Geowaz, Rizeros, Donphan und Despotar drin sind, werden mir immer meine beiden Garados mit Biss+Hydropumpe vorgeschlagen - und das obwohl ich gepushte Starmie, Amoroso und Seedraking mit Aquaknarre+Hydropumpe habe. Garados hingegen braucht mit Biss einfach so ewig lange, um den Ladebalken zu füllen und Hydropumpe ist dann ein viel zu später Overkill... Ich hoffe ja ehrlich gesagt auf ein Aquana mit Nassschweif, da dies nur ein Drittel des Ladebalkens benötigt. Welches Moveset habt ihr gepusht?

---

Ich kriege momentan tatsächlich sehr viele 2km-Eier (und 10km-Eier). Aus den 2km-Eiern kam aber bisher nur Nidoran, Remoraid, Schneckmag, Flegmon, Nebulak und Kleinstein; also leider noch kein Halloween-Pichu. Die 10km-Eier haben mir Dratini, Chaneira, Voltilamm und Aerodactyl beschert. Beschweren kann ich mich da nicht :)

Heute bin ich für ein wildes Dragoran im Regen den matschigen Wald hinaufgestapft :D Ich kann den Pokestop von zu Hause aus sehen, aber er ist halt ganz am Ende der Map und es geht im Zickzack den Berg hinauf :D Normalerweise ignorier ich die Spawns dort, weil man sich ultra beeilen muss (zig Donphans, Pixis etc schon ignoriert). Aber dieses Dragoran ist gerade frisch gespawnt und ich wusste daher, dass ich es vor Ablauf der 30 Minuten schaffen werde^^ Das war mein erstes wildes Dragoran und mein zweites Dragoran überhaupt :love: Es hatte nur 200WP und da wird man natürlich gierig, benutzt Sananabeere :D Hat zum Glück geklappt :D

Hier noch Despotar und Gengar von Montag:

Also das Event mit doppelten Bonbons find ich durchaus top :D

---
ZeroPointLibra hat geschrieben:Kumpel habe ich mal zu Togepi gewechselt, Chaneira macht irgendwie keinen Sinn gerade da ich von den Safari-Events noch genügend Bonbons und gerade eh keins habe das ich pushen möchte. Tangela wäre auch noch eine interessante Option, vielleicht wechsele ich den die Tage nochmal oder nehme den beim nächsten Event mit heruntergesetzter Kumpel-Distanz.
Wie lustig, ich hab auch Togepi gekumpelt und mittlerweile zu Tangela gewechselt :D

ZeroPointLibra hat geschrieben:Sie ist endlich ausgewachsen <3

Viel zu krass! :O
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296524 von kato91
26.10.2017, 07:16
Aquana fetzt schon. Es ist toll. Besser als Suicune. Und Despo killt es auch. <3
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296576 von Edo001
27.10.2017, 22:06
Es ging in den letzten Monaten aufgrund beruflicher, aber auch privater Umstände sehr stark bergab. Seit 5 Wochen spiele ich jetzt auch Pokemon Go und es hat sich tatsächlich als Hilfe erwiesen, mehr auf meine Gesundheit zu achten und mich zu sozialer Interaktion zu überwinden.

Zwar habe ich kein Entei mehr bekommen, bin aber innerhalb dieser kurzen Zeit bis Level 28 bekommen und habe eine angemessene Auswahl an Pokemon: Dragoran, Despotar, Heiteira (das leider einiges an Power-Up benötigt) zwei Garados und Lanturn. Wieso Lanturn? Hat sich irgendwie als überraschend stark erwiesen und ist in meiner Stadt, in der es von Wasserpokemon nur so wimmelt, ein idealer Angreifer.

Was ich bisher echt schade finde, ist, dass das Raid-System einem feste Zeiten vorgibt. Ich bin werktags von 6:30 bis 18:30 beruflich unterwegs und meistens finde ich abends dann keine Möglichkeit mehr, die "dicken" Raids zu machen. Dennoch konnte ich in diesem Monat 12 Suicune-Raids machen und davon 10 Exemplare fangen. Mein letzter Fang kommt mit 96% daher. Der Reiz, Sternenstaub und TMs in meine Lieblingsraubkatze zu investieren ist stark... doch investiere ich lieber demnächst in Raikou. Ich habe extra Coins gespart, um mir das kleine Paket mit Raid-Pässen kaufen zu können, um für die ersten Tage im November gut gewappnet zu sein.

Ich hoffe bloß, dass vor allem die ständigen Fehler und Abstürze endlich reduziert werden. Nach über einem Jahr hat sich vieles verbessert, doch ist es im Verhältnis noch immer ziemlich beschämend. Wäre es nicht Pokemon und das soziale Umfeld, hätte ich schon auf diverse Kopien, die sich zum Beispiel Draconius GO nennen, zurückgegriffen. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt. :)
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296577 von kato91
27.10.2017, 22:19
Edo001 hat geschrieben:Es ging in den letzten Monaten aufgrund beruflicher, aber auch privater Umstände sehr stark bergab. Seit 5 Wochen spiele ich jetzt auch Pokemon Go und es hat sich tatsächlich als Hilfe erwiesen, mehr auf meine Gesundheit zu achten und mich zu sozialer Interaktion zu überwinden.

Zwar habe ich kein Entei mehr bekommen, bin aber innerhalb dieser kurzen Zeit bis Level 28 bekommen und habe eine angemessene Auswahl an Pokemon: Dragoran, Despotar, Heiteira (das leider einiges an Power-Up benötigt) zwei Garados und Lanturn. Wieso Lanturn? Hat sich irgendwie als überraschend stark erwiesen und ist in meiner Stadt, in der es von Wasserpokemon nur so wimmelt, ein idealer Angreifer.

Was ich bisher echt schade finde, ist, dass das Raid-System einem feste Zeiten vorgibt. Ich bin werktags von 6:30 bis 18:30 beruflich unterwegs und meistens finde ich abends dann keine Möglichkeit mehr, die "dicken" Raids zu machen. Dennoch konnte ich in diesem Monat 12 Suicune-Raids machen und davon 10 Exemplare fangen. Mein letzter Fang kommt mit 96% daher. Der Reiz, Sternenstaub und TMs in meine Lieblingsraubkatze zu investieren ist stark... doch investiere ich lieber demnächst in Raikou. Ich habe extra Coins gespart, um mir das kleine Paket mit Raid-Pässen kaufen zu können, um für die ersten Tage im November gut gewappnet zu sein.

Ich hoffe bloß, dass vor allem die ständigen Fehler und Abstürze endlich reduziert werden. Nach über einem Jahr hat sich vieles verbessert, doch ist es im Verhältnis noch immer ziemlich beschämend. Wäre es nicht Pokemon und das soziale Umfeld, hätte ich schon auf diverse Kopien, die sich zum Beispiel Draconius GO nennen, zurückgegriffen. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt. :)

Auch dir kann ich Aquana Raids empfehlen - das gute Stück ist nicht nur besser als Suicune, du kriegst es schon zu zweit super runter. Habe auch immer ne Recht solide Item Ausbeute gehabt in Hinblick auf Beeren und Bonbons.

Btw Mal Arkani alleine probiert mit Despo und Aquana, ging locker mit 15s Restzeit. War mein zweiter Arkani Raid, beim ersten hatte ich unerwartet Unterstützung von einem anderen roten Spieler, der 10m weiter stand :D waren beide leider unfassbar schlecht und daher gleich im Mixer gelandet.

Sonntag geht's von der Arbeit aus nach Sylt, wird also ne ziemlich raidfreie Woche :cry: ärgert mich halt in Hinblick auf Raikou, aber Mal schauen, vielleicht kann ich mich ja täglich doch für ne halbe Stunde Mittag abzwacken und irgendwo was schießen :D bin ja auch Mal auf die dortige Community gespannt
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296584 von Edo001
28.10.2017, 12:46
kato91 hat geschrieben:Auch dir kann ich Aquana Raids empfehlen - das gute Stück ist nicht nur besser als Suicune, du kriegst es schon zu zweit super runter. Habe auch immer ne Recht solide Item Ausbeute gehabt in Hinblick auf Beeren und Bonbons.


Leider möchte niemand seinen Freipass in andere Raids investieren und sich lieber noch ein unnötiges Suicune schnappen. Zu Despotar lassen sich einige Leute immerhin begeistern. Solo packe ich Aquana sicherlich noch nicht, da es im Kampf gegen Smogmog bereits knapp ist. :D
An sich habe ich knapp 300 Evoli-Bonbons - es fehlt bloß ein geeignetes Evoli zum Entwickeln. Genau wie Pikachu, die beiden haben bei mir grundsätzlich die schlechteste Bewertung und selbst jene aus dem Ei haben nicht einmal wenigstens 82%. Immerhin bin ich ziemlich geduldig und warte gerne mehrere Monate auf mein Wunschaquana. :)
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296708 von Kecleon
31.10.2017, 16:26
Hab jetzt alle Halloween-Pokes die es gibt zusammen (habe ich schon länger, konnte bestimmt zehn Zwirrklops/Banettes entwickeln) auch die Pikachu-Reihe.

Mein einziges Ziel wäre jetzt noch ein Shiny, aber hier spawnt einfach zu wenig.

Achja, und dann noch per purem Zufall Aerodactyl und Lapras eingesackt zwei Metallmäntel einkassiert (warum auch immer) und gleich benutzt - nun habe ich endlich ein tolles Scherox und ein miserables Stahlos. Sehr schön.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296745 von evgeniat
01.11.2017, 00:54
Die Metallmäntel wirst du an Pokestops bekommen haben... Dort besteht nämlich nach wie vor die relativ geringe Chance beim Drehen eines der Evolutionsitems zu bekommen... Der garantierte Erhalt eines Evolutionsitems am 7. Tag der "Pokestop des Tages"-Reihe ist nur zusätzlich (damit man auf jeden Fall eines erhält)


Also Bonbons der neuen Geister hab ich ja auch massenhaft... bestimmt an die 800 Shuppet- und Zwirrlicht-Bonbons... Zobiris hab ich nicht ganz so oft angetroffen...
Vor zwei Tagen sogar nen 98%-Zwirrlicht wild gefangen... Jetzt bleibt nur zu hoffen das, ich vermute mal naiv Sommer 2018, mit Einführung der 4. Gen dann Zwirrfinst irgendwie nützlich werden wird...

Ein wildes Zwirrklop fehlt mir noch bei meinen Fängen, dann hab ich wirklich auch jedes neue Pokemon "gefangen" und nicht durch Entwicklung erhalten... Banette kam direkt ne Stunde nach Eventstart schon wild auf mich zu ^^

Dank des Events hab ich nun auch endlich meine Elektro-Medaille auf Gold, Raikou kann also kommen... ^^ Bin ich auch gut gewappnet mit 4 Rizeros (1x 84%, 1x 93% und 2x 96% identisch), nem 100er Geowaz und 100er Donphan :) Lustigerweise hab ich ja nun zwei identische Rizeros... vor ner Woche ist mir das 96er mit 13-15-15 aus dem Ei gekommen und vor 2 Tagen hab ich dann ein wildes Rizeros auf Level 23 mit 13-15-15 gefangen ^^

Irgendwie hab ich die letzten 2 Wochen eh verdammtes Glück mit hohen IV... 91er Glumanda, 91er Karnimani, 93er Nidoran (w), 96er Rihorn, 98er Zwirrlicht, 98er Evoli, 100er Hornliu, 100er Evoli, 100er Nidoran (w) ^^ und glaube bestimmt noch nen paar mehr ^^
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296797 von Edo001
01.11.2017, 19:20
Endlich! Mein heiß ersehntes Raikou ist endlich verfügbar und mit 8 Pässen gewappnet habe ich mich auf gemacht, zum tapfer zu raiden! Leider sind Raids und Pokemon-Spawns im Allgemeinen heute echt Mangelware, aus welchen Gründen auch immer. Dennoch ist es gelungen, insgesamt 3 Raids mit ausreichend vielen Leuten zu absolvieren. Zwei der Raikou hatten über 1900 WP und sind dementsprechend verdammt gut gewesen!

Nachdem ich mir heute Nacht mit Hilfe von Youtube noch eingeprägt habe, wie Raikous Angriffsmuster aussieht und wann der beste Zeitpunkt zum Werfen ist, habe ich in der Summe 32 von 36 Bälle mindestens großartig getroffen - eine super Quote! Das Ergebnis ist leider ernüchternd, weil ich nach wie vor kein Raikou besitze... aber es ist ja erst der erste Tag gewesen. *Erzwungener Optimismus* Samstag kann ich es erneut versuchen (bin während des gesamten Raid-Zeitfensters werktags beruflich unterwegs).
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296815 von AzumarillFTWrofl
02.11.2017, 02:13
@Edo001
Hm, das ist immer mies, wenn ein Legi sich nicht fangen lässt =/

Kennst du den Trick von ProdigiesNation?
https://www.youtube.com/watch?v=4qdjCk-cT08

Kurz zusammengefasst:
Wenn du mit dem Finger den Ball berührst, verändert sich die Größe des bunten Kreises auf dem Pokemon. Wenn du loslässt, bleibt der Kreis bei der Größe, bei der du losgelassen hast. Wenn das Pokemon angreift, verändert sich der Kreis nicht (selbst wenn du den Ball wirfst).
Daher Folgendes tun:
1.) Ball berühren, bis der Kreis möglichst klein ist, aber noch so, dass du ihn sicher treffen kannst.
2.) Loslassen.
3.) Beere füttern.
4.) Warten, bis das Pokemon angreift (nicht springt, sondern angreift).
5.) Während dieser Angriffszeit den Ball curven und in den Kreis reinwerfen.

So. Falls das Pokemon ausbrechen sollte, wiederholst du die Schritte 3-5. Du brauchst den Kreis nicht nochmal neu zu setzen.

Mit etwas Übung kannst du den Kreis dann kleiner setzen. Ich setz ihn mir immer so, dass es ein "einfach fabelhafter" Wurf wird. Mit "großartigen" Würfen hab ich nicht ein einziges Ding gefangen... Aber mit dem Trick und den nahezu-garantierten einfach fabelhaften Würfen fahr ich ziemlich gut. Kann ich jedem nur wärmstens empfehlen.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1296816 von Edo001
02.11.2017, 03:54
@Azumarill

Ich bin froh, dass ich den Curveball mittlerweile gemeistert habe, der die Fangchance immerhin um 70 % erhöht. :) Dank Reddit bin ich kürzlich bereits auf diesen Trick gestoßen und möchte es nicht mehr missen. Danke aber für die schöne Zusammenfassung in Deutscher Sprache. :lol:

Im vierten Anlauf habe ich (wenn auch knapp) ein erstes Exemplar fangen können, mit tollen IV und Stromstoß. Besagter Trick plus das Abwarten auf den richtigen Moment resultieren in einer hohen Trefferquote. Ich werde mich für noch bessere Ergebnisse, die das anschließende "Drinbleiben" betreffen, wohl trauen müssen, gezielt fabelhafte Treffer zu landen. :?

Insgesamt bin ich mit meinem "Unglück"aber noch zufrieden, denn ich habe bei 11 von 14 Suicune OHNE jegliche Strategie beim Werfen einen erfolgreichen Fang gehabt. Irgendwann steht die Mathematik auch mal nicht auf meiner Seite. :D Trotzdem hätte ich das erste mit 1900 WP (wäre eine 95 % DV-Kombination) gerne gehabt. :(
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1297481 von ZeroPointLibra
12.11.2017, 22:26
Ich habe es endlich geschafft :D Hat ja "nur" 1975 gefangene Karpador gebraucht.


Hab beim Event tatsächlich noch ein shiny Zobiris und zwei shiny Zwirrlicht finden können. Shuppet war leider nicht mehr kooperativ, ich hoffe das kann ich so nochmal irgendwann finden, zumindest ab späten Abend spawnen hier da doch noch recht viele von. Dafür gestern ein shiny Karpador in meinem Zimmer gehabt.

Glückwunsch an MS zum Mewtu! Immer wenn ich lese dass Pässe rausgegeben wurden öffne ich ohne jegliche Hoffnung die App aber noch nichts bisher. Hamburg hat wohl dieses mal auch wieder nur an irgendwelchen Randbezirken Ex-Raids bekommen, diese Testphase zieht sich ganz schön. Nachdem ich mein erstes Raikou gefangen hab und da ~100 Sonderbonbons reingeworfen habe sehe ich das aber schon wieder entspannter. Mewtu ist für mich zum shiny Pichu geworden, ich rechne nicht mehr damit aber sollte ich irgendwann mal eins bekommen freue ich mich ^^

Raikou habe ich von 18 Raids 10 gefangen, das beste nur mit 89% (zudem noch ein 91er gesehen was sich aber nicht dazu überreden lassen wollte, im Ball zu bleiben). Nachdem ich zwischen dem zweiten Entei und ersten Raikou Tag exakt einen Premium Pass für ein Relaxo verwendet habe, konnte ich mich die ersten Tage im November doch mal wieder zu ein paar mehr Raids motivieren. Ging dann aber relativ schnell bergab, heute wurde dann nur ein knapper Amoroso Solo-Raid eingeschoben. Hatte mir zum Ende vom Halloween-Event noch die kleine Box geholt und somit jetzt noch 18 Premium-Pässe auf Lager. Ich hoffe die reichen für ein, zwei vernünftige 90%+ Raikou.

Ein weiteres Achievement heute war meine 50. Goldarena ^^ Hab jetzt noch eine auf ca. 75% und der Rest nur auf Anfang Silber. Nächstes Ziel wären eigentlich die Arenen um meine Fakultät rum gewesen, da sind vier ganz nett an einer gebogenen Straße die man ganz gut hintereinander wegmachen kann. Leider treibt sich da gerade ein sehr nerviger blauer Multiaccounter rum. Man fühlt sich schon etwas veräppelt, wenn man bei unter 5 Grad immer gleich zwei oder mehr seiner Pokémon aus den Arenen werfen muss, man gerade bei der vierten angekommen ist und man aus den ersten zwei schon wieder draußen ist. Bin dann unauffällig zur nächsten Arena und siehe da, steht der Typ da mit zwei Handys und wirft mit seinem Level 40 und Level 39 Account mein Heiteira raus und stellt sich wieder gleich mit zwei rein. Ja klar aber Multiaccounting ist kein cheaten wenn jemand einen doppelt so schnell aus der Arena werfen kann und man selbst immer gleich mehrere Pokémon bekämpfen muss :roll: Ein Bekannter hat mir erzählt der hätte wohl gerade Urlaub. Der scheint sonst echt nichts anderes zu tun zu haben, mache die Arenen jetzt halt nur just for fun wenn die Pokémon low sind nach der Uni oder Arbeit aber der ist halt echt immer keine 20 Minuten später vor Ort und wirft einen wieder raus. Hätte tendenziell schon Lust auf ein bisschen "Krieg" aber einfach nicht die Zeit dazu und generell besseres zu tun. Mir hat neulich wer gesteckt dass sein aktuelles Ziel wohl wäre, mehr goldene Arenen als ich zu haben. Wenn's ihn glücklich macht, ich vergleiche mich nicht mit Spielern die so einen unfairen Mist abziehen ^^ Finde es gerade für einen Level 40 Spieler eigentlich ziemlich Panne auf solche Methoden zurückzugreifen aber keine 48 Stunden in der Hamburger Level 40 WA-Gruppe hat mir leider bestätigt, dass da ein sehr großer Teil auf derartige Exploits abfährt und diese praktiziert. Einer hatte mich der Gruppe hinzugefügt als es um Arenaorden ging, bin dann am zweiten Tag schon wieder raus weil die Leute mich da nur aufgeregt haben :tja: Sollen die sich alleine feiern, kenne zum Glück genügend Spieler welche ebenfalls Wert auf fair play legen.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1297482 von kato91
12.11.2017, 22:36
@über mir: wieder unfassbar, deinen Ausführungen zu folgen - ich hab nicht Mal eine goldene Arena :D

Bei uns hat heute eine ein 100er Raikou vor der Flinte gehabt...

... Und nicht gekriegt. Ich gönne es ihm, vorher noch ne sinnlose Diskussion in ner Raid Gruppe mit den Kerle gehabt zwecks alle verabreden sich um 1420 für mindestens zwei Raids, auf einen sollte man dann noch warten bis um halb (wobei so Leute eh nie pünktlich sind) und er dann ein bisschen rumgejammert hat. Absprache ist zeitig getroffen worden, wenn man es nicht rechtzeitig auf die Kette kriegt müssen dafür nicht ~15 andere noch ne Viertel Stunde im Regen stehen. Sei's drum!

Bei uns kursiert die Theorie, dass Ex Raids dort gemacht werden, wo besonders viele Leute (auf einmal) gekämpft haben. Unterm Strich waren das an zu Arenen heute ~25 Leute. Die Karten liegen also ganz gut...

Raikou Quote ist bei mir übrigens ganz OK, glaube 12 gesehen und 10 gefangen. Nen besseres wie 87% gab es leider noch nicht.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1297505 von Moba
13.11.2017, 14:47
Glückwunsch zur Karpadormedaille. Die ist bei mir erst gerade auf Silber gegangen. Muss, glaub ich mal gezielter auf die losgehen.
Bei mir ist die Raikou Ausbeute total schlecht. Steht zur Zeit 6 zu 1 und das eine dass ich gefangen hab ist schlecht (1852), aber zumindest hab ich es jetzt im Pokedex. Meine beste ausbeute war noch bei Entei (75%).

Bin jetzt endlich halb durch (Level 37 mit 500.000 Punkten) und hab alle Pokemon (außer Mewtu), die in Europa zu fangen sind drin.

Was die Ex-Raids betrifft, ist es bei uns in München so, dass die meist an dem Einkaufszentrum (Sponsor) sind. Ich komm da leider nicht so oft vorbei. Hab zwar dann vor ca. zwei Wochen ein Karpador raid gemacht, wurde aber nicht eingeladen. :twisted:
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1297530 von AzumarillFTWrofl
13.11.2017, 22:46
kato91 hat geschrieben:Bei uns kursiert die Theorie, dass Ex Raids dort gemacht werden, wo besonders viele Leute (auf einmal) gekämpft haben. Unterm Strich waren das an zu Arenen heute ~25 Leute. Die Karten liegen also ganz gut...
Die Besucherzahl einer Arena spielt bei der Auswahl der Ex-Raids sicherlich eine Rolle, aber zu viele Spieler ist glaub ich eher kontraproduktiv. Wie Zero bereits erwähnt hat, kriegen in Hamburg nur die Außenbezirke was ab. Dortmund hatte noch keinen einzigen. Selbst das PoGo-Paradies Santa Monica in den USA hatte noch keinen. Dafür gibt es regelmäßig was in Holzwickede, Bergkamen und halt die gesponsorten Dinger...
Also wenn man seine Chancen auf eine Einladung erhöhen möchte, hat man vermutlich in Mittelstädten mehr Glück (wenn man da nen Raid zustandekriegt...) - oder man geht halt in die Unibail-Einkaufszentren (wobei auch da ständig dieselben Leute immer und immer wieder eingeladen werden).

Es ist einfach ein grauenhaftes System :D Ich hab mich ehrlich gesagt schon damit abgefunden, dieses Jahr kein Mewtu mehr zu kriegen...

---

Ich hab dafür ein Raikou mit 96% gefangen, was auch schön brav nach nur einer TM Stromstoß erlernt hat :) Hab's direkt auf Level 30 gepusht. Endlich mal ein paar Sonderbonbons verbraucht :D Fangquote ist bei mir 8 von 10.

Und wow, Glückwunsch an Zero zur Karpador-Medaille, den Gold-Arenen und den Shinys :)

Mehrfach-Accounts werden hier auch immer mehr zum Problem. Ich find's immer lustig, wenn Leute ihren Accounts ähnliche Nicknames geben und denken, dass es niemandem auffallen wird. Meistens heißt der erste Account sowas wie "Tim84", der zweite dann "CoolTim84" und der dritte "84TimTimTim84" oder so. Jaa, fällt keinem auf... Lächerlich solche Leute :D

---

Edit: Wooot, gerade die App geöffnet und es gibt neue tropische Avatar-Items :D
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1297540 von Mister Stolloss
14.11.2017, 00:06
ZeroPointLibra hat geschrieben:Glückwunsch an MS zum Mewtu! Immer wenn ich lese dass Pässe rausgegeben wurden öffne ich ohne jegliche Hoffnung die App aber noch nichts bisher. Hamburg hat wohl dieses mal auch wieder nur an irgendwelchen Randbezirken Ex-Raids bekommen, diese Testphase zieht sich ganz schön. Nachdem ich mein erstes Raikou gefangen hab und da ~100 Sonderbonbons reingeworfen habe sehe ich das aber schon wieder entspannter. Mewtu ist für mich zum shiny Pichu geworden, ich rechne nicht mehr damit aber sollte ich irgendwann mal eins bekommen freue ich mich ^^

Danke dir. Der Mewtu Raid hat btw an einer Arena am Stadtrand (von Frankfurt) stattgefunden, wo ich mich eigentlich ziemlich schwer tue, überhaupt Spieler für einen Raid zu finden. Umso erstaunlicher, dass dann noch ganze 10 Spieler einen Pass hatten, soviele hatte ich noch nie auf einem Haufen da gesehen. ^^
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1297542 von ZeroPointLibra
14.11.2017, 00:19
2021 soll in Hamburg das Unibail-Einkaufszentrum fertig gestellt werden, es besteht Hoffnung :lol:

@AzumarillFTWrofl Glückwunsch zum 96%-Raikou! Habe witzigerweise auch eins gefangen heute, sogar mit 15/14/14 Spread. War ganz witzig, da waren zwei Raikou Raids an zwei direkt nebeneinander liegenden Arenen an einer Kirche. Wir waren 12 Leute, zwei knapp unter 30 und der Rest wohl 35+. Waren dann so mutig zwei Gruppen zu bilden, eine 7er Gruppe mit den beiden unter Level 30 und eine 5er Gruppe. Irgendwie fehlte uns aber doch etwas Schaden, hatte Stromstoß-Raikou schon mal in einer 5er-Gruppe mit 40 Restsekunden geschafft, dieses Mal waren es drei :D Hatte dann 14 Bälle um das Raikou zu fangen, beim zweiten war es aber schon kooperativ. Auch wenn's leicht hätte schief gehen können, das war mal ein Raid der Spaß gemacht hat und in Erinnerung bleiben wird. Beim zweiten Raid ist dann ein high level Spieler abgesprungen, dann haben wir das ziemlich witzlos zu elft gemacht. Da gab's dann nur 7 Bälle sowie ein schlechtes Raikou das abgehauen ist. Zum Glück waren die WP in den Szenerien nicht vertauscht ^^'

Das passierte sonst noch heute:
Bild

Und ich durfte den Leuten in WA erklären was es mit den neuen Outfits auf sich hat. Die waren hier echt irritiert was das soll und hätten sich lieber Wintermäntel gewünscht :D
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1297543 von evgeniat
14.11.2017, 01:51
ZeroPointLibra hat geschrieben:Und ich durfte den Leuten in WA erklären was es mit den neuen Outfits auf sich hat. Die waren hier echt irritiert was das soll und hätten sich lieber Wintermäntel gewünscht :D


Genau das war auch der erste Kommentar als ich den Screenshot mit den GRATIS Alola-Outfits in unserer WA-Gruppe gepostet habe ^^

"Ein Wintermantel wäre angebrachter."
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1297551 von GoUser
14.11.2017, 13:35
Hatte am vergangenen Sonntag ein glückliches Händchen bei einem Raikou Raid.
Konnte da mein erstes 100% Legi fangen welches sogar beim 1. Wurf im Ball bleib.
Somit habe ich jetzt ein 100% Raikou neben ein 98% Zapdos.
Die anderen Legis liegen so zwischen 82-92%.
Erstaunlicherweise ist die Fangquote bei Raikou bis dato auch relativ hoch 7 von 8.

Was derzeitig etwas verwundert ist die Zeit in welcher die Raids geschaltet werden.
Früh geht es gegen 6.00 Uhr los aber am Abend ist dann ab 19.00 Uhr Ruhe.
Hat da Niantic was an den Zeiten verstellt ?
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1297554 von Mister Stolloss
14.11.2017, 14:47
Zum Einen haben wir die Uhrzeit von Sommer- auf Winterzeit umgestellt, was dazu führt, dass Raids eine Stunde früher gestartet sind am Tag und eine Stunde früher aufgehört haben. Und dann hat Niantic das ganze nochmal eine Stunde nach vorne gestellt, wieso genau ist mir aber unbekannt.
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast