Spontane Team-Planänderung in...

#1297920 von Die Pokemon-Oma
21.11.2017, 14:02
Hallo zusammen,

mich würde einfach spaßeshalber, dafür ist, denke ich, die Plauderecke da, interessieren, wer noch spontan das ursprünglich vorgeplante Team über den Haufen geworfen hat. Bedingt durch das, was man - und teilweise sehr früh - so an Encountern finden kann. :lol:

Spoilerwarnung (vielleicht sind ja andere erst jetzt am Start):

Hier folgt ein versteckter Text. Fahre mit der Maus über den Text, um diesen anzuzeigen!
Als mir nach der 1. Prüfung ein eFeM!über den Weg lief, da musste ich einfach. Es stante pede ins Team nehmen. :D


Ich versuche ja, mich möglichst wenig über Routen-Encounter zu spoilern, aber ich treibe mich lange auf Routen herum, suche vorherige Routen dann auch ggf. tags oder nachts, je nachdem, nochmal auf, denn ich möchte beim ersten Durchspielen immer alles fangen, was sich fangen lässt. Und ich frage mich gerade, wie oft ich wohl mein Team ggf. noch umwürfeln werde? :D

LG,

Die Pokémon-Oma Bild
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Spontane Team-Planänderun...

#1297924 von Tristan Jo
21.11.2017, 15:04
Ich überlege gerade mein Krawell gegen etwas anderes zu tauschen. Sorry an alle Krawell-Fans, aber ich hatte schon lange nicht mehr ein derart schlechtes Story-Pokemon. Lahm, hält nix aus, Offensive auch irgendwie eher mau... geht mir ständig down. Vielleicht spiele ich es auch falsch, aber ich komme leider nicht damit klar. Vllt nehme ich doch Alola-Sandamer...

Bin allerdings schon auf Poni angekommen. Weiß noch nicht, ob sich das noch lohnt...
-0
+0

Re: Spontane Team-Planänderun...

#1297929 von TTJonas19
21.11.2017, 16:02
Ich hatte ernsthafte Probleme, mich auf sechs Pokémon zu beschränken. Es hat mir doch das Herz gebrochen, Arbok und Resladero für die eigentlich geplanten Teammitglieder wieder rauszuwerfen..

Am Ende waren es dann mit Fuegro, Knirfish, Bandelby, Fruyal und Wolwerock die geplanten 5 Mitglieder.

Nummer 6 sollte ein Electric-Type werden, den ich spontan entscheiden wollte. Letztlich hab ich Magnetilo einfach behalten.
-0
+0

Re: Spontane Team-Planänderun...

#1297935 von Simno
21.11.2017, 17:28
Die Hälfte meines Teams wurde umgestaltet.
Habe statt Kosturso das getauschte Resladero (Gewalter) ins Team aufgenommen, wodurch ich statt Choreogel erst Zoroark ins Team genommen habe, das dann ersetzt wurde, weil ich noch ein wenig mehr Bulk brauchte. Da sitzt jetzt das
Hier folgt ein versteckter Text. Fahre mit der Maus über den Text, um diesen anzuzeigen!
Herrscher-
Mantidea. Im Moment habe ich auch noch Psiana (
Hier folgt ein versteckter Text. Fahre mit der Maus über den Text, um diesen anzuzeigen!
das Evoli aus dem Ei
) unplanmäßig im Team, aber das wird wohl dem Cover-Legi weichen müssen.
Geplant und geblieben sind Primarene, Gengar und das Zwielicht-Wolwerock.
-0
+0

Re: Spontane Team-Planänderun...

#1297945 von Die Pokemon-Oma
21.11.2017, 22:30
Na ja, es lag bei mir auch daran, dass ich eigentlich dieses Mal gar keinen Starter im Team wollte. Dann bekam ich ein hartes Bauz, dessen Werte viel zu gut aussahen (für ein Durchspiel-Mon), als dass ich es hätte verschmähen können. (Generell, das kann ich mittlerweile bei Startern erkennen, sind Werte um die 12, 13 - ohne Wesensbonus - richtig gut.) Und Bauz schlechtester Wert war tatsächlich 11 auf der Init ... Dann fing ich ein frohes

Hier folgt ein versteckter Text. Fahre mit der Maus über den Text, um diesen anzuzeigen!
Haspiror.


Und danach - siehe meinen Eingangspost. :D

Ja, was soll der Mensch denn machen? ;) Nur das harte Muschas mit Wertelink, also das wollte ich jetzt nicht auch noch. :D Obwohl ich gerade so meine Befürchtungen habe, was die ähm, 'Zukunft' meines Teams angeht. Bei mir kommt es diesmal in UltraMond aber auch wirklich erstens anders, und zweitens, als gedacht. :lol:

Ich lasse mich überraschen ... ^^

LG,

Die Pokémon-Oma Bild
-0
+0

Re: Spontane Team-Planänderun...

#1297948 von The ShinyMan
21.11.2017, 22:49
Da ich kein sumo gespielt habe, entscheide ich spontan welche pkm ich in mein Team nehme.
Natürlich soviel neue wie möglich, kenn ja gar keine von denen :D
Macht aufjedenfall richtig Bock das Spiel..
Bin grad mit der ersten Prüfung fertig und hab auch kurz nachgedacht, ob ich uhafnir mit ins Team nehmen sollte aber da das ein altes poki ist hab ich darauf verzichtet ^^
-0
+0

Re: Spontane Team-Planänderun...

#1298552 von Auriel85
02.12.2017, 23:30
Ohja, ich habe auch alles umgeworfen was ich vorher geplant hatte. Es fing schon bei der Wahl des Starters an, konnte mich einfach nicht entscheiden und habe mehrmals von vorne angefangen um einen anderen Starter nehmen zu können. Da ich nicht so viel spiele habe ich es mittlerweile auch erst zur 4. Insel geschafft :? . Spiele bislang mit Silvarro, Fiaro, Florges, Kosturso, Aggrostella und Despotar, komme ganz gut zurecht.
-0
+0

Re: Spontane Team-Planänderun...

#1298920 von uLisen
07.12.2017, 14:21
Bei mir sind in der Regel immer die ersten 4 sicher, der 5. Slot findet sich dann mit der Zeit und der 6. bleibt immer fraglich.

Dementsprechend chaotisch wirkt das teilweise mittendrin.
Hatte angefangen mit Robball, Zorua, Magnetilo, Resladero, Event Wuffels und ???
Magnetilo und Zorua flogen raus für Geckarbor und Ignivor (Bank)
Und letztendlich habe ich als 6. Slot dann das Surfer-Pikachu bzw Raichu reingepackt.

Das Team fühlte sich dann ganz cool an, auch wenn Ignivor sich erst so ultra spät entwickelt hat.
Mäßiges Gewaldro ist halt ein Brett :P
-0
+0

Re: Spontane Team-Planänderun...

#1298940 von XIce_MasterX
07.12.2017, 15:37
Hi, also ich habe mir auch wie immer vorher ein Team überlegt, aber wie immer, kam auch in US alles anders.
So habe ich auf einen selbstgezüchteten Starter (Kaumalat)
verzichtet und stattdessen Flamiau gewählt.

Mein 2. Pokémon ist dann das einzigste Pokémon, welches auch vorher schon geplant gewesen war. Das Event-Wuffels.
In Hauholi City lief mir dann zufällig ein Pantimimi über den Weg. Das wurde dann mein 3. Teammitglied, vor allem um ein bisschen die Kampfschwäche meiner bisherigen Pokémon auszugleichen.
Als nächstes folgte auf dem Hauholi-Friedhof Nebulak um noch besser gegen Kampf-Attacken standhalten zu können. Anschließend habe ich mich dann spontan dazu entschieden ein Peppeck und ein Mabula ins Team zu holen, was ich SuMo eigentlich schon vorhatte.
Alles in allem war ich am Ende zufrieden mit dem Team.
Waren halt alles Pokémon die unglaublich gut austeilen konnten, nur war es etwas schwer mit denen was einzustecken.

Gruß
~Ice
-0
+0

Re: Spontane Team-Planänderun...

#1298950 von Die Pokemon-Oma
07.12.2017, 17:05
*Schmunzel* Und - freut mich, die rege Beteiligung in diesem Faden. :)

Da ich mich als nächstes (nachdem ich noch ein paar Tage versucht habe, mir ein shiny Regirock zu reseten) daran machen werde, den Mount Lanakila zu betreten, um mich in Richtung Liga zu begeben, ändere ich jetzt mein Team nicht mehr.

Erwähnenswert finde ich nur noch, dass ich ursprünglich ein Magnetilo nur als 'Platzhalter', zum einen, weil es besonders am Anfang nützlich ist, eins dabei zu haben und weil die Donnerwelle dann beim Fangen behilflich ist, mit ins Team nahm. Daher gab ich ihm anfangs auch den Spitznamen 'Aushilfe'. :D Ja, nun, es ist ein Magnezone geworden und wurde von mir zu 'Area 52' umgetauft ... ;)

Mein Team sieht also endgültig so aus:

Der Starter Bauz, der viel zu gute DV's (der niedrigste Wert: 11! auf der Init.) und ein zu gutes Wesen (Hart) hatte, obwohl ich eigentlich dieses Mal gar keinen Starter mitnehmen wollte:
aka Archibald (Der wirklich austeilt und gut einsteckt - ja, auf Level 60 tankte er sogar die Attacke Photonengeysir, denn ich levelte hoch, nachdem ich beim 1. Versuch mit fliegenden, da unterlevelten, Fahnen unterging, wer schon soweit gespielt hat, weiß, wovon ich spreche. ^^ )

Das - mich ebenfalls, da ungespoilert, überraschende - Haspiror. Netterweise ebenfalls mit hartem Wesen und die Werte dürften, so wie es sich 'schlägt', auch ansonsten recht ordentlich für ein Durchspiel-Pokèmon sein:
aka Playboy (da männlich :D ). Hat den Eishieb bekommen, dank Strand-Tutoren, und ich freue mich schon im Vorfeld auf Mega-Schlapor. ^^

Das Magnetilo (Still), das nur als 'Aushilfe' gedacht war und eigentlich ein Donarion hätte sein sollen, aber eben blieb, weil (wie immer ) einfach nützlich und gut:
aka Area 52

Das eFeM, das mir nach der 1. Prüfung über den Weg lief und dem ich (Drache! So früh!) nicht widerstehen konnte, Wesen Naiv (das geht, es ist natürlich wunderbar schnell - viel hält UHaFnir ohnehin nicht aus und es ist ja 'nur' ein Durchspiel-Poki) und daher Libelldra wegfiel:
aka Jettie (da weiblich) Wobei ich aber noch sagen muss: So ab ca. Level 40 wurde es mit eFeM wirklich schwierig, ohne Z-Attacke hätte ich's kaum noch selbst kämpfen lassen können. Aber die 'Mühe' hat sich gelohnt. :)

Das auch nicht geplante Pampuli, das ebenfalls sehr schöne Werte und - ja nun - ein hartes Wesen mitbrachte, das eigentlich ein Libelldra hätte sein sollen:
aka Jolly Jumper

Das Araqua, das mitkam, weil es nach diversen Änderungen passte, wie ich fand, Werte in der Offensive nicht so gut, aber die Spezial-Verteidigung ist Bombe, muss da gute DV haben und dank dem Wesen Locker ist auch die physische Verteidigung recht gut:
aka Thekla (da weiblich - wer kennt 'Biene Maja' aus der Kindheit denn nicht? ;) ) Gut, wenn's hupt, ist es ein Pottrott - das setzt gerade zum Überholen an. :lol: Thekla ist l... a... n... g... s... a... mmmm... wie nur irgendwas ... :D

Aber dieses Team hat sich wirklich gut geschlagen. Auch bei den Prüfungen. :)

LG,

Die Pokémon-Oma Bild
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste