Sollte Meistagrif gebannt werden?

Suspect-Test: Meistagrif

#1291556 von Holy-Darky
24.07.2017, 21:03
UnderUsed Suspect-Test: Meistagrif




Was ist ein Suspect-Test?

Für den Fall, dass ihr noch nicht mit der Smogon Suspect-Regelung vertraut seid, möchte ich euch hier die Grundlagen erklären. Ansonsten könnt ihr diesen Punkt einfach überspringen.
Suspects sind Vorschläge für den Ban eines bestimmten Pokémon aus seinem Tier, da dieses möglicherweise zu stark für das aktuelle Tier ist oder aber auch zu immens auf das Metagame wirkt und dadurch die Freiheit beim Teambuilding extrem einschränkt. Auf eine solche Suspect-Ankündigung auf Smogon.com folgt dann eine meist etwa zweiwöchige Diskussionsphase, auf die dann schlussendlich eine Abstimmung folgt. Bei dieser Abstimmung darf aber nicht jeder teilnehmen: Während der Diskussionsphase werden meist auf Pokemon Showdown separate Suspect-Ladders erstellt, auf denen man bestimmte Voraussetzungen (Die „Reqs“, kurz für Requirements) erfüllen muss, um sich für die Abstimmung zu qualifizieren.

Meist muss man, genauer gesagt, einen bestimmten Coil-Wert erlangen, um die Reqs zu erreichen. Die Coil ist dabei eine ähnliche Kenngröße wie die Elo, die man auch von anderen Spielen oder auch der Showdown-Ladder kennt, wird allerdings etwas anders berechnet. Bei der Coil bekommt man nämlich nicht einfach Punkte dazu oder abgezogen für gewonnene oder verlorene Matches, stattdessen berechnet sie sich aus einer Kombination aus der Anzahl der gespielten Spiele und der GXE, der Gewinnwahrscheinlichkeit. Um abstimmen zu dürfen, muss man bei diesem Suspect-Test eine Coil von 2700 in maximal 70 Spielen erreichen, dafür ist eine GXE von mindestens 80 nötig, je höher die GXE allerdings ist, desto weniger Spiele muss man spielen.

Warum Meistagrif?

Heiß-Orb Wallbreaker-Set:
Bild
Fähigkeit: Adrenalin
EVs: 92 KP / 252 Angr / 164 Init
Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr)
- Ableithieb
- Fassade
- Tempohieb
- Abschlag / Protzer


Dieses Set ist der Hauptgrund warum sich Meistagrif gerade im Suspect-Test befindet. Das Muskel-Pokémon besitzt mit seinem Angriff von 145 Base eine überragende Durchschlagskraft. Das positive dabei ist - vor allem bei diesem Set -, dass es diese durch die Kombination aus Heiß-Orb und Adrenalin verstärken kann. Denn dank dem Heiß-Orb erhält Meistagrif den Verbrennungsstatus, wodurch sich seine Fähigkeit aktiviert, die wiederum seinen Angriff um eine Stufe erhöht, was zur Folge hat, dass Meistagrif zu einem extrem starken Wallbreaker wird. Weiterhin besitzt es mit dem Ableithieb auch eine hervorragende offensive STAB-Attacke, welche nicht nur guten Schaden verursacht, sondern ihn auch um die Hälfte des angerichteten Schadens heilt. Und gerade dieser Zusatzeffekt spielt Meistagrif sehr stark in die Hände. Immerhin ist es mit einer KP-Base von 105, einer Verteidigung von 95 Base und einer Spezial-Verteidigung von 65 Base wirklich bulky, wodurch es vielen Pokémon nur sehr schwer fällt es zu OHKOn. Die Synergie hierbei ist, dass es durch die aktive Heilung seinen guten Bulk aufrechterhalten kann. Außerdem braucht es in den meisten Fällen diesen Bulk, da es mit einer Initiative von 45 Base sehr langsam ist, wodurch es von fast jedem Pokémon outspeeded wird. Jedoch gibt ihm dies auch einen dezenten Vorteil, weil es meist zuerst von der gegnerischen Attacke getroffen wird um sich danach mit dem Ableithieb zu heilen. Außerdem besitzt es zur Not immer noch die STAB-Prioritätsattacke Tempohieb mit der es gegnerische Pokémon sehr leicht finishen kann. Wobei selbst diese Attacke vielen Pokémon wie Kobalium, Voltriant, Wie-Shu, Trikephalo oder Raikou teilweise 40% oder sogar mehr an ihren maximalen KP abziehen kann. Dies hat zur Folge, dass Meistagrif trotz seiner geringen Initiative selbst gegen Hyper- und Heavy-Offensiv Teams gut dastehen kann. Mit der Fassade rundet es meist schon seine Coverage ab, da diese Attacke Psycho-, Fee- und Flug-Pokémon wie Latias, Primarene, Togekiss, Iksbat oder Skorgro neutral effektiv trifft. Dabei ist zu beachten, dass diese Attacke durch die Verbrennung eine Basisstärke von 140 erhält und dadurch die eben genannten Pokémon sicher 2HKOn kann. Der Abschlag hingegen perfektioniert seine Coverage, da es mit dieser Geist-Pokémon wie Silvarro, Skelabra oder Apoquallyp, die immun gegen seine beiden Hauptattacken sind, sehr effektiv trifft und jedes damit sicher OHKOn kann (bei Apoquallyp ist es eine Role, die jedoch nach Tarnsteinschaden ein sicherer OHKO ist). Zu guter Letzt kann es noch den Protzer spielen, der seinen Angriff noch weiter erhöht und seine physischen Bulk noch mehr verstärkt, wodurch es selbst gegen bulky Teams durchbrechen kann.
Insgesamt ist dieses ein verehrender Wallbreaker, der mit seinen beiden Attacken, Ableithieb und Fassade, jedes Pokémon im UnderUsed meist maximal sicher 2HKOn kann, wodurch es an sich keinen sicheren Counter besitzt. Aber auch Checks sind nur sehr rar im UnderUsed, da die meisten es entweder nicht bei vollen KP besiegen können oder durch den Tempohieb zu stark unter Druck gesetzt werden.
Der ein oder andere wird sicher schon gemerkt haben, dass dieses Set schon in der sechsten Generation sehr beliebt war, allerdings war es zu der Zeit nicht so stark wie heute in der siebten Generation:
  • Der verringerte Schaden durch eine Verbrennung hilft diesem Set sehr stark, da es nun nicht mehr 12%, sondern lediglich 6% seiner maximal KP durch die Verbrennung verliert. Dadurch kann es seinen Bulk nun wesentlich besser aufrechterhalten.
  • Die Momentane Lage des UnderUsed ist auch ein Faktor der diesem Set sehr stark hilft. Aktuell werden kaum noch Geist-Pokémon gespielt, während Pokémon wie Scherox, Rabigator, Trikephalo, Terrakium, Kobalium, Snibunna, Mamutel oder Mega-Tohaido - sprich Pokémon die Meistagrif sehr leicht besiegen kann, momentan sehr oft im UnderUsed gespielt werden.

Eure Meinung

Wie ist eure Meinung zum Suspect-Test? Glaubt ihr dass dieser gerecht ist oder nicht?
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Suspect-Test: Meistagrif

#1291563 von TTJonas19
25.07.2017, 01:13
Wie ist eure Meinung zum Suspect-Test? Glaubt ihr dass dieser gerecht ist oder nicht?

In meinen Augen kommt dieser Suspect-Test zum falschen Zeitpunkt.
Ja, Meistagrif ist besser geworden, aber nicht broken für das UU.
- Psycho-Pokémon wie Starmie, Tobutz, Latias,
- Feen wie Togekiss, Primarene und
- Flug-Pokémon wie Iksbat, Resladero, M-Tauboss, M-Aerodactyl
können es doch ganz gut Revengekillen (teilweise erst nach Chip), ohne gleich vom Tempohieb allzu viel Schaden zu nehmen und dann muss man erstmal einen Switch-in finden in so eine Wahlglas-Mondewalt oder halt Meistagrif opfern.

Ich hätte lieber Suspect-Test von Latias, Scherox oder vor allem Voltriant (was zur Hölle mach ich gegen das Ding?) vorgezogen.
-0
+0

Re: Suspect-Test: Meistagrif

#1291585 von Die Pokemon-Oma
25.07.2017, 15:30
Wie ist eure Meinung zum Suspect-Test? Glaubt ihr dass dieser gerecht ist oder nicht?


Ich würde sagen - momentan ja. Leider ist das einzige Geist-Pokémon, das sich zur Zeit im UU befindet, Skelabra. Und Skelabra muss erst mal sicher reinkommen, denn die physische Def verkraftet keinen Abschlag von einem Adrenalin-Meistagrif.

Auch wenn TTJonas19 recht hat, dass die von ihm angegebenen Pokémon etwas gegen Meistagrif machen können, reduziert sich deren Zahl doch: Starmie, Togekiss und Resladero begegne ich zur Zeit so gut wie gar nicht.

Bleiben also Iksbat, Primarene, Mega-Aerodactyl, Mega-Tauboss, Latias und Tobutz. Wobei Tauboss und Aerodactyl, wenn man sie einwechseln muss, leider auch unschönen Schaden nehmen, da sie ja neutral getroffen werden und beide ebenfalls nicht allzuviel einstecken können.

Richtig gut stehen, denke ich (wohlgemerkt: Nicht als Expertin, nur als 'Durchschnitts-Spielerin') nur Iksbat, Primarene, Latias und Tobutz gegen Meistagrif da. Wenn man also ein Team darauf auslegt, diese Pokis gut 'handlen' zu können, ist Meistagrif schon ein echtes Problem. Sah ich übrigens auch in einer ganzen Anzahl von Battle-Videos auf YouTube, dass offenbar einige Spieler im übertragenen Sinne 'die Augen schließen' und 'Oh nein!' denken, wenn der Gegner ein Meistagrif dabei hat. :D

Die Frage ist m. M. n. aber eher, ob nicht der Heiß-Orb bei Meistagrif gebannt werden sollte - aber ich weiß nicht, ob das so bei Smogon 'machbar' ist. - ?

LG und nur meine bescheidenen 5 Cent dazu, sämtliche Irrtümer und Fehleinschätzungen sowieso möglicherweise inbegriffen,

Die Pokémon-Oma Bild :)
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste