RU Suspect-Test: Tohaido

#1295169 von Holy-Darky
23.09.2017, 10:42
RarelyUsed Suspect-Test: Tohaido


Was ist ein Suspect-Test

Für den Fall, dass ihr noch nicht mit der Smogon Suspect-Regelung vertraut seid, möchte ich euch hier die Grundlagen erklären. Ansonsten könnt ihr diesen Punkt einfach überspringen.
Suspects sind Vorschläge für den Ban eines bestimmten Pokémon aus seinem Tier, da dieses möglicherweise zu stark für das aktuelle Tier ist oder aber auch zu immens auf das Metagame wirkt und dadurch die Freiheit beim Teambuilding extrem einschränkt. Auf eine solche Suspect-Ankündigung auf Smogon.com folgt dann eine meist etwa zweiwöchige Diskussionsphase, auf die dann schlussendlich eine Abstimmung folgt. Bei dieser Abstimmung darf aber nicht jeder teilnehmen: Während der Diskussionsphase werden meist auf Pokemon Showdown separate Suspect-Ladders erstellt, auf denen man bestimmte Voraussetzungen (Die „Reqs“, kurz für Requirements) erfüllen muss, um sich für die Abstimmung zu qualifizieren.

Meist muss man, genauer gesagt, einen bestimmten Coil-Wert erlangen, um die Reqs zu erreichen. Die Coil ist dabei eine ähnliche Kenngröße wie die Elo, die man auch von anderen Spielen oder auch der Showdown-Ladder kennt, wird allerdings etwas anders berechnet. Bei der Coil bekommt man nämlich nicht einfach Punkte dazu oder abgezogen für gewonnene oder verlorene Matches, stattdessen berechnet sie sich aus einer Kombination aus der Anzahl der gespielten Spiele und der GXE, der Gewinnwahrscheinlichkeit. Um abstimmen zu dürfen, muss man bei diesem Suspect-Test eine Coil von 2700 in maximal 70 Spielen erreichen, dafür ist eine GXE von mindestens 80 nötig, je höher die GXE allerdings ist, desto weniger Spiele muss man spielen.

Warum Tohaido?

Tohaido zählt zu den stärksten Lategame-Cleanern, die das aktuelle RarelyUsed zu bieten hat. Das Brutal-Pokémon besitzt mit Temposchub eine großartige Fähigkeit, die am Ende jeder Runde seine Initiative um eine Stufe erhöht. Dadurch ist es ihm möglich wesentlich leichter gegnerische Pokémon zu outspeeden. Auf der anderen Seite bedeutet dies auch, dass es wesentlich schwerer zu revengen ist. Weiterhin besitzt es eine großartige Mix-Offensive: Ein hervorragender Angriff von 120 Base kombiniert mit den beiden STAB-Attacken Knirscher, Kaskade und den Coverage-Attacken Psychobeißer, Eiszahn, Erdbeben und Gifthieb gibt Tohaido eine immense physische Durchschlagskraft. Aber auch seine spezielle Offensive ist mit seinem Spezial-Angriff von angenehmen 95 Base gepaar mit den beiden STAB-Attacken Hydropumpe, Finsteraura und der Coverage-Attacke Eisstrahl nicht zu unterschätzen. Denn somit ist es Tohaido erlaubt entweder physisch, speziell oder mix gespielt zu werden. Dies gibt ihm den immensen Vorteil, dass es wesentlich schwerer zu predicten ist. Dies bedeutet für den Gegner auch, dass er nie weiß welches seiner Pokémon er sich für Tohaido zum countern aufbefahren muss, da es je nach Set unterschiedliche Counter besitzt (Das Counterplay wird stark eingeschränkt).
Ein anderer Grund warum Tohaido als zu stark für das RarelyUsed angesehen wird ist der Verlust von Mantax: Denn das Flugrochen-Pokémon war das einzige Pokémon, das jedes Set von Tohaido sicher checken konnte (spezielle Sets hat es sicher gewallt, während physische Sets es nur sehr schwer 2HKOn konnten). Außerdem ist seit dem Mantax nicht mehr in diesem Tier ist das Hazardstacking (also das Zusammenspiel aus Tarnsteinen und mehreren Stachlerlagen) wesentlich einfacher geworden. Sprich allein der Verlust von Mantax gibt Tohaido einen immensen Buff.
Tohaido ist durch seine gute Offensive einer der besten Antworten auf offensive Teams. Aber auch Balanced Teams kann es mit seiner Offensive sehr leicht besiegen, selbst wenn diese zwei Counter (einmal für physische und einmal für das spezielle Sets) haben. Denn aus dem Zusammenspiel von Tohaidos Präsenz, der Ungewissheit welchem Set man gegenübersteht und dem Hazardstacking ist es in der Lage selbst seine Counter sicher zu besiegen - zur Verdeutlichung: Sobald Tohaido auf dem Kampffeld ist, zwingt es praktisch den Gegner dazu seinen Counter auf das Kampffeld zu schicken. Das Problem dabei ist, dass dieser nicht das Set kennt und daher dieses erstmal erscouten muss, was ein gewisses Risiko behinhaltet. Sobald er dieses kennt, kann er wesentlich leichter seinen Counter für Tohaido bestimmen. Nun kann aber Tohaido meist einfach auf das Kampffeld geschickt werden um seinen Counter auf das Kampffeld zu erzwingen. Dieser wird dann in den meisten Fällen erstmal passiv durch Hazards geschwächt und erhält möglicherweise noch Schaden von Tohaidos Attacke. Dieses Spiel kann Tohaido nun über den ganzen Kampf hinwegen betreiben bis zu dem Punkt an dem der eigentlich Counter so stark geschwächt ist, dass er nicht mehr in der Lage ist Tohaido zu countern.

Pro und Contra

Pro:
  • Tohaido kann man in der Teampreview nicht wirklich sicher einschätzen, wodurch das sicherstellen seines Counters im eigenen Team wirklich schwer ist.
  • Seitdem Mantax nicht mehr im RarelyUsed ist hat sich vieles zum Vorteil von Tohaido entwickelt und es besitzt nun wesentlich leichteres Spiel um gegnerische Teams unter Druck zu setzen.
  • Weiterhin kann es durch das leichtere Hazardstacking auch wesentlich leichter seine eigentlichen Counter besiegen und auch besser sweepen.
  • Es kann fast im Alleingang offensive Teams besiegen.
  • Es gibt zu wenige gute Prioritätsattacken im RarelyUsed mit denen man Tohaido sicher revengen kann. Lediglich Curelei kann dies dank seinem Prioritäts-Diebeskuss, der nach Tarnsteinschaden ein sicherer OHKO ist.

Contra:
  • Tohaido wird sehr leicht von defensiven und bulky Pokémon gewallt:
    • Physische Sets: Porygon2, Nachtara, Elfun, Austos / Grandiras, Rotom-Schneid, Shaymin
    • Spezielle Sets: Florges, Registeel, Porygon2, Nachtara / Grandiras, Rotom-Schneid, Shaymin
  • Es ist sehr fragil und wird dementsprechend meist von einer neutralen Attacke OHKOt.
  • In den meisten Fällen braucht Tohaido mindestens einen sicheren Temposchub, damit es sicher sweepen kann. Aber teilweise braucht es auch zwei Temposchub-Bonusse, wenn der Gegner einen Wahlschal-Nutzer über 95 Base hat. Allerdings gibt es nur sehr wenige Pokémon mit einer Initiative von über 95 Base die mit einem Wahlschal gespielt werden.

Deine Meinung

Wie ist deine Meinung zum Suspect-Test? Findest du diesen gerecht oder nicht?
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste