Schreibe eigene Geschichten über Pokémon und deine Lieblings-Charaktere.

Was wäre wenn: Jessie und Jam...

#1305199 von Geilsun
17.04.2018, 15:24
Was wäre wenn Jessie und James am Ende von Ashs Reise in Kanto Team Rocket den Rücken gekehrt hätten?

Im Verlauf von Ash Reise werden sie durch ihre zahlreichen Misserfolge Pikachu zu fangen von den anderen Team Rocket Mitgliedern verspottet und Giovannis Geduld mit ihnen wird immer geringer, bis er sie vor versammelter Mannschaft bloß stellt, dass ein Pikachu doch niemals so viel wert sein kann und das Jessie und James eine Schande für Team Rocket wären. Fast alle Rüpel fangen an zu lachen über die 3.

Sehr verletzt und getroffen durch diesen Moment denken sie schon drauf und dran Team Rocket zu verlassen, aber sie wissen über die Folgen davon Bescheid, wenn sie es tun. Sie werden zu Feinden von Team Rocket und zum Schweigen gebracht werden, damit keine Geheimnisse des Teams an die Öffentlichkeit kommen.
Doch die 3 sympathisieren immer mehr mit Ash, sodass sie alle langsam Freunde werden und Jessie und James sich Ash, Misty und Rocko anvertrauen.

Team Rocket versucht weiterhin im Schutz (wenn auch dadurch weiterhin im Spott des Teams) von Team Rocket Pokémon zu klauen und nutzen jede Chance Pikachu zu schnappen um mit Ash Informationen auszutauschen.
Nachdem Ash dann Giovanni gegen Ende seiner Reise besiegt nutzen Jessie und James zusammen die Chance das Team hochnehmen zu lassen, indem sie mit Ash, Misty, Rocko und Officer Rocky die Basis stürmen.
Dadurch werden viele Rüpel verhaftet und Jessie und James werden begnadigt und in Polizeischutz genommen.

Als Giovanni davon erfährt möchte er Rache und drängt das geheime Projekt Mewtu fertig zu stellen. Schließlich klappt es zwar Mewtus Körper zu stabilisieren, doch getrieben von Rachegedanken will er Mewtu sofort entfesseln und erweckt es. Dadurch das Mewtu noch nicht gezähmt wurde beginnt es Amok zu laufen und greift die Wissenschaftler an. Nachdem Mewtu geflohen ist und damit Giovannis letzte Trumpfkarte wertlos ist, gibt er den Befehl das Team aufzulösen.Giovanni verschwindet im Exil und Ash kann dafür sorgen, dass sich Mewtu beruhigt, auch wenn er dafür knapp mit dem Leben bezahlt hat.

Butch und Cassidy, die schon vorher mit Jessie und James rivalisiert haben, können das alles nicht akzeptieren und wollen Rache ausüben, daher folgen sie Jessie und James hinterher (die beiden können dann das sein, was Jessie und James nach wie vor in der Serie sind, nur halt mit anderen Motiv).

Nachdem Ash seine Reise in Kanto abgeschlossen hat und ihn Misty und Rocko auf Wiedersehen sagen, da sie wegen ihrer Pflichten nicht einfach so die Region verlassen können, fragt Ash Jessie und James (und natürlich auch Mauzi den ich hier jetzt erst namentlich erwähne! :-3) ob sie ihm auf seinem Weg begleiten wollen.
Sie sagen zu, da sie in Kanto sowieso kaum noch was zu verlieren haben und so weit weg von Team Rocket sein wollen, wie es geht und werden seine neuen Begleiter für den Rest seiner gesamten Reise durch alle Regionen!

Was haltet ihr davon?
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Was wäre wenn: Jessie und...

#1305296 von Soemwriter
20.04.2018, 09:10
Nunja, insgesamt sind deine Gedankengänge schon interessant und stimmig, allerdings wäre dieser Sinneswandel des Trios einerseits gegen das Seriendesign (das lebt ja von diesen trotteligen Antagonisten) und andererseits erreicht die Loyalität zu Team Rocket ja fast schon traumatische Züge.

Wenn ich überlege: In fast jeder Serie übernehmen die drei einen anderen Job zu ihrer Tarnung, sind wirklich gut in dem, was sie tun, dann versuchen sie Pikachu zu klauen und alles geht nach hinten los. Die drei sind ungeheuer fleißig und könnten wirklich erfolgreich sein, wenn sie einer ernsten Beschäftigung nachgingen. Dennoch entscheiden sie sich immer wieder für Team Rocket.

Darüber hinaus würde glaube ich Jessies prinzessinnenhaftes Getue Ash tierig auf die Nerven gehen. :tja:
-0
+0

Re: Was wäre wenn: Jessie und...

#1305302 von 98765gui
20.04.2018, 13:42
Hm, also wenn das so verlaufen würde, wäre der Anime in den späteren Staffeln wahrscheinlich viel spannender^^
-0
+0

Re: Was wäre wenn: Jessie und...

#1305587 von Geilsun
26.04.2018, 21:38
Soemwriter hat geschrieben:Nunja, insgesamt sind deine Gedankengänge schon interessant und stimmig, allerdings wäre dieser Sinneswandel des Trios einerseits gegen das Seriendesign (das lebt ja von diesen trotteligen Antagonisten) und andererseits erreicht die Loyalität zu Team Rocket ja fast schon traumatische Züge.

Wenn ich überlege: In fast jeder Serie übernehmen die drei einen anderen Job zu ihrer Tarnung, sind wirklich gut in dem, was sie tun, dann versuchen sie Pikachu zu klauen und alles geht nach hinten los. Die drei sind ungeheuer fleißig und könnten wirklich erfolgreich sein, wenn sie einer ernsten Beschäftigung nachgingen. Dennoch entscheiden sie sich immer wieder für Team Rocket.

Darüber hinaus würde glaube ich Jessies prinzessinnenhaftes Getue Ash tierig auf die Nerven gehen. :tja:

Ähnlich, wie Ash und Misty sich gerne in den alten Folgen angezickt haben!
Denkt dran, dass hier soll eine alternative Geschichte sein, aber die Vergangenheit lasse ich mal unverändert.
Meiner Meinung nach sind übrigens Rocko und Misty als Begleiter hoffnungslos overrated.
Es gibt ja sogar ein Meme zu Misty, was sie mit Ashs Begleiterin aus Einall vergleicht.
:lol:
-0
+0

Re: Was wäre wenn: Jessie und...

#1305588 von Geilsun
26.04.2018, 21:43
98765gui hat geschrieben:Hm, also wenn das so verlaufen würde, wäre der Anime in den späteren Staffeln wahrscheinlich viel spannender^^

Und ob. Dadurch, dass sie ja ab sofort mit ihm seine komplette Reise bestreiten, kann man auf die Charaktere noch viel mehr drauf eingehen, ehe sie durch die nächsten Austausch-Charaktere in einer neuen Region abgelöst werden.
So könnte man z.B. so etwas ähnliches machen, wie der Austritt von Lysopp aus der Crew in One Piece.
Z.B. James/Jessie zerstreitet sich mit Ash, da er/sie z.B. durch Einwirkungen von Außen verzweifelt ist und er etwas beschützen will, doch Ash lässt ihn nicht oder versteht seine Lage nicht, wer weiß!

Oder so hätten wir vielleicht auch Sachen im Anime zu sehen bekommen wie James' Calamanero...
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast