Datentransfer von 3DS und 3DS ...

#1300740 von Die Pokemon-Oma
28.12.2017, 16:50
Hallo an alle, die sich damit auskennen. :)

Ja, nun - wie viel Pech kann man haben? Ich weiß nicht, wieviel 'man' davon haben kann, aber ich weiß, wieviel ich haben kann:

Am 23. 12. - Schiebepad des 3DS XL geht kaputt.

Heute morgen, beim Kaffeetrinken - Schiebepad des 3DS geht kaputt.

Ich spiele fast nur Pokémon und ich war mir immer bewusst, dass die Schiebepads die 'Schwachstellen' der Geräte sind. Also war ich immer wirklich vorsichtig damit - aber es ist keine Ausrede, wenn ich sage, dass die Ursache in beiden Fällen 'Materialermüdung' ist. Und da ich den 3DS XL als Neugerät kaufte und am häufigsten verwendete, der 3DS ein Gebrauchtgerät war, wollte es mein persönliches Pech, dass das bei beiden Geräten zeitlich so unglücklich zusammenkam.

Oh, Mann, das Jahr hört ja gut auf. :(

Also - ich habe mir jetzt zwei New 2DS XL gekauft, da ich ohnehin fast nur Pokémon spiele und keine 3D-Funktion brauche. (Da auch ein neuer PC ansteht, meiner ist ein recht 'altes Semester' und hat so seine Alterswehwehchen, die mit der Zeit auch nicht besser werden (wie bei uns Menschen auch), ist damit wohl die Switch nächstes Jahr 'gegessen'. :( )

Allerdings hatten beide alten Geräte mehrere Jahre gehalten und ich habe daher noch nie einen Datentransfer gemacht.

Deshalb möchte ich gerne so 'sehr sichergehen', wie möglich.

Ich besitze auf dem 3DS und dem 3DS XL jeweils auch einige Downloadspiele (z. B. Pokémon Gold, Silber, Shuffle etc.) und natürlich die Demos von Sonne und Mond sowie pro Gerät auch jeweils einen Pokébank-Account. Nintendo-Network-ID's, Guthaben noch vorhanden (für Pokébanken), Spielsynchro-Id's - also das ganze 'Paket', was Pokémon-Spiele betrifft.

Natürlich habe ich Sorge, dass irgendetwas schiefgehen könnte - wie also mache ich das am besten und am sichersten? Zwei Ladekabel sind vorhanden, da ich zumindest schon mal weiß, dass ein Datentransfer eine ganze Weile dauern wird.

Ich möchte wirklich nichts 'verlieren', bin schon etwas besorgt, muss ich zugeben. Daher wäre ich über jede Erklärung/Beruhigung, jeden Hinweis, Ratschlag und Tipp wirklich sehr dankbar, damit ich dann auch alles richtig mache - nicht vergessen, ich bin eine echte Oma, die nicht so firm in solchen Dingen ist. Daher auch bitte die Erklärungen für eine 'noobige Oma' formulieren - also so einfach und 'Schritt-für-Schritt', wie es geht. :tja:

Herzlichen Dank schon mal vorab an jede(n), der/die sich hier bereitfindet, mir da zu helfen. :)

LG,

Die Pokémon-Oma Bild
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Datentransfer von 3DS und ...

#1300769 von Mister Stolloss
28.12.2017, 23:38
All zu kompliziert und schwierig ist der Datentransfer an sich nicht, weil es auch da wirklich eine Schritt-für-Schritt Anleitung im 3DS gibt. Du kannst auch sämtliche heruntergeladene Titel und die SD-Karte mittransferieren, was wohl die sicherste Variante ist, weil du dann wirklich alles auf der neuen Konsole hast. Am Anfang des Datentransfers wird auch gefragt, ob du dies und das übertragen willst, wo du halt dann einfach zustimmst.

Also einfach ein bisschen Zeit nehmen, mit Ruhe und Geduld sich alles durchlesen was beim Datentransfer so gesagt wird und dann klappt das ohne Probleme.
-0
+0

Re: Datentransfer von 3DS und ...

#1300773 von Die Pokemon-Oma
29.12.2017, 00:55
Dankeschön! :)

Es war wie immer. Ich suchte und las im Web. Ich fragte im GameStop, als ich mir die beiden neuen New 2DS XL kaufte. Und war hinterher kein bisschen klüger, aufgrund von zu viel 'Ja-Nein-Schon, aber nur, wenn' - im Web las ich im Grunde bei 3 Leuten 4 Ansichten. :roll: Und der GameStop-Mitarbeiter wusste schlicht und einfach auch nicht, was Sache ist. (Das fand ich besonders toll - man sollte schon wissen, wie das, was man verkauft, funktioniert ...)

Also war ich letzten Endes nicht nur nicht schlauer als zuvor, sondern zusätzlich noch verunsichert. Daher dieses Thema hier, mit dem ich mir etwas mehr 'Durchblick' erhoffte.

Also werde ich es gleich morgen 'in Angriff nehmen' und hoffe, dass dann alles reibungslos klappen wird. :)

LG,

Die Pokémon-Oma Bild



Edit:
Ich dachte mir nur: Das ist doch jetzt nicht wahr. Kann einfach nicht wahr sein! :rollangry:

Im Moment läuft der Transfer noch, von meinem 3DS XL zum Neugerät. Klappt soweit, hoffe ich, gerade 75% abgeschlossen.

Eigentlich wollte ich zuerst vom 3DS auf den gebraucht gekauften New 2DS XL die Daten übertragen. Nur bekam ich da die Meldung angezeigt, dass ich zuerst eine Micro-SD-Card einlegen soll. Was heißt - der sowieso keinen Plan habende Verkäufer (der mir ja auch in Sachen Informationen nicht fähig war, Auskunft zu geben) - hat auch noch vergessen, da die SD-Karte einzulegen! Fasse ich das? Nein, echt nicht. Muss ich denn immer überall alles erst auf 'Herz und Nieren' prüfen? Jetzt bin ich wirklich, wirklich sauer. Muss, wenn der Datentransfer vom anderen Gerät abgeschlossen ist, also extra nochmal zum Gamestop fahren, damit ich die vergessene SD-Karte 'nachgereicht' bekomme ... Mensch Meier! :twisted: :twisted: :twisted:

Edit 2:
Der Datentransfer vom 3DS XL auf den neuen New 2DS XL hat funktioniert, alles o.k. damit. Ehrlich, ich war sogar dabei besorgt - bei der Verkettung von Pech, die ich bisher hatte, wohl auch nicht ohne 'Grund'. Jetzt hoffe ich, dass nach meinem Abholen der anderen Micro-SD-Karte auch der Transfer bei den anderen beiden Geräten klappen wird - Daumen drücken, bitte. Ich bin erst dann wieder 'beruhigt', wenn auch das abgeschlossen ist.

Edit 3: Das Thema kann ruhig jetzt geschlossen werden - nach all dem Ärger und unnötigen Heckmeck sind beide Datentransfers jetzt erfolgreich abgeschlossen und es ist damit soweit wieder in Ordnung. :) (Uff. ;) )
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste