Welcher Charakter könnte Ash ...

#1322161 von Geilsun
07.03.2020, 21:36
Oh mann, ich begehe mich bestimmt für manche wieder aufs Glatteis... :tja:

Wie lange soll das so noch weitergehen?
Selbst nach seinem Sieg in der Alola-Liga ist und bleibt Ash neben Pikachu das Maskottchen des Anime und kriegt immer noch keine Ruhe.
Zwar hat er mit Go einen ständigen Begleiter der ihn vielleicht (hoffen wir es mal) endlich ablösen kann, aber ich zweifle wirklich daran, dass Go Ash wirklich würdig ablösen kann...

Was mich auch zu meiner Frage oben im Titel bringt: Wer könnte Ash mittlerweile jemals wirklich im Anime als Hauptcharakter ersetzen!
Das Pokémon-Universum besitzt viele Charaktere, allein die einzelnen Protagonisten der Spiele bringen eine große Anzahl an verschiedenen Personen hervor, aus denen man wählen kann, auch wenn die weiblichen Protagonisten meistens immer Ashs Gefährten wurden.

Doch wie will man einen so alten Kindheitshelden wie Ash Ketchum ersetzen, ohne dass es zu plötzlich ist oder zu unverdient für den Charakter wird, der das Zepter überreicht kriegt?
:thinking:

Da Pocket Monsters (2019/2020) wie ich mitbekommen habe eine Art Soft-Reboot ist (Anime Schwarz & Weiß lässt grüßen) hat man eigentlich direkt ordentlich Potenzial verschenkt.
:geek:

Hier mal mein Vorschlag
Es wäre besser wäre Go Ashs Sohn und Ash wäre mit Serena dann doch zusammen gekommen.
So wäre Go wortwörtlich Ashs Erbe gewesen und Ash hätten wir als erwachsenden Vater in einer ganz neuen Rolle gesehen, die bestimmt funktioniert hätte, wenn man Ashs Grundcharakter nicht zu sehr verändert sondern ihn einfach reifer erscheinen lässt!
Ash würde dann am Anfang eine unterstützende Rolle im Anime annehmen.
Go, sein Sohn, würde Ash als Vorbild sehen und versucht dadurch seinen Vater oft an seinem Anfang nachzumachen, was zu HARDCORE Flashbacks und Referenzen zu den ersten Folgen des Pokémon Anime geben soll.
:lol:

Ash hingegen sagt seinem Sohn immer, dass er seinen eigenen Weg und Stil finden soll um eines Tages Champ zu werden.
Im Verlauf seiner Reise entwickelt Go dann wirklich seinen eigenen Weg. Seine Reise beginnt er direkt in Galar und will zum Schluss seiner Reise nach Kanto zurückkehren um dort vor und für seine Familie den Champ-Titel der Region zu erhalten!
8)

Auf seiner Reise nach Galar begleitet Ash seinen Sohn allerdings noch um sicherzugehen, dass er bereits bereit für eine solche Reise ist.
Dadurch können wir Ash auch nochmal in voller Stärke sehen und sogar gegen Endynalos am Ende der Reise wird er mitkämpfen.
Dabei besitzt Ash seine größten Asse die er jemals besessen hat. Pikachu, Glurak, Quajutsu (nachdem Quajutsus Pflicht in Kalos endlich erfüllt war) und einige andere seiner besten Pokémon (z.B. Skorgro, Rabigator)

Nachdem Go im Galar-Turnier als Nr. 8 ausgeschieden ist, sehen wir Ash zum letzten Mal am Flughafen von Galar wo er Go seine ikonische Cappy gibt, damit sein Sohn ein Andenken an ihn hat und sie ihn als Glücksbringer dient.
Natürlich bekommt er auch ein Andenken von seiner Mutter Serena.

Gos Begleiter sind in dieser Reise Hop und Mary und Betys ist sein Rivale durch die Region hindurch, sie werden aber später Freunde!


Ich hoffe euch gefällt dieser Vorschlag! :lol:
Verratet mir mal wer für euch Ash würdig als Charakter ablösen kann!
-0
+1

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Welcher Charakter könnte ...

#1322174 von Sintorion
09.03.2020, 12:48
Ein netter Gedanke. Ich finde den neuen Charakter GO ganz ok, kann ihn mir aber als MC nicht wie Ash vorstellen.

Ein neuer Charakter wäre aber ein guter Start gewesen. Da wurde mit GO leider viel Potenzial verschenkt.

Ashs Sohn hätte ich jetzt nicht genommen. Sondern Ash in der ersten Folge als größten Pokemonmeister in einem Kampf antreten lassen, wo er der größte wird. Als Team: Pikachu, Glurak, Quajutzi, Wolwerock und Mewtoo. Gerade Mewtoo hätte einen guten Entry bekommen.

Ein Junge schaut zu und startet dann seine Reise, um Ash irgendwann herauszufordern.

Ein neues Team Rocket, welches professioneller ist, macht ihm dann das Leben schwer.

Alte Charaktere tauchen auf, teils in neuer Funktion. Rocko als Züchter. Misty ist Arenaleiterin. Gary ist Professor usw.

Im Endefdekt 10-15 Jahre später spielend mit einem unbekannten Blatt. Ich hab es nicht so mit Familiendynastien.
-0
+1

Re: Welcher Charakter könnte ...

#1322177 von Geilsun
09.03.2020, 20:29
Sintorion hat geschrieben:Ein netter Gedanke. Ich finde den neuen Charakter GO ganz ok, kann ihn mir aber als MC nicht wie Ash vorstellen.

Ein neuer Charakter wäre aber ein guter Start gewesen. Da wurde mit GO leider viel Potenzial verschenkt.

Ashs Sohn hätte ich jetzt nicht genommen. Sondern Ash in der ersten Folge als größten Pokemonmeister in einem Kampf antreten lassen, wo er der größte wird. Als Team: Pikachu, Glurak, Quajutzi, Wolwerock und Mewtoo. Gerade Mewtoo hätte einen guten Entry bekommen.

Ein Junge schaut zu und startet dann seine Reise, um Ash irgendwann herauszufordern.

Ein neues Team Rocket, welches professioneller ist, macht ihm dann das Leben schwer.

Alte Charaktere tauchen auf, teils in neuer Funktion. Rocko als Züchter. Misty ist Arenaleiterin. Gary ist Professor usw.

Im Endefdekt 10-15 Jahre später spielend mit einem unbekannten Blatt. Ich hab es nicht so mit Familiendynastien.

Auch ein super Vorschlag von dir! :-D
Wäre auch eine super Message. Die ältere Generation motiviert/inspiriert die neue Generation an Trainern!
Auch die Einbindung der alten Charaktere wie Gary als Professor gefällt mir sehr, da dass auch im alten Anime ja bereits angekündigt wurde soweit ich weiß!
:lol:

Team Rocket hingegen kann ich einfach nicht mehr sehen, auch wenn ich Jessie und James als Erwachsene gerne sehen möchte... NUR NICHT ALS MITGLIEDER VON TEAM ROCKET...
:rollangry:

Ein guter Zeitsprung muss aber wirklich drin sein, ansonsten kann man es auch gleich sein lassen!
Da finde ich deinen Vorschlag mit 10-15 Jahren noch ein bisschen zu lasch.
Mindestens 15-20 Jahre, maximal 25 in meinen Augen sollten es sein!
Ich will halt schon einen echten Altersunterschied miterleben.
Z.B. Professor Eich ist z.B. jetzt in Rente und doch zu einem alten Mann geworden.
Ein kleiner Witz den man einbauen könnte wäre, wenn Eich im Anime leicht an Alzheimer/Demenz erkrankt ist und deswegen die ikonische "Wie hieß mein Enkelsohn gleich nochmal?"-Frage stellt mit dem "Es lag mir auf der Zunge!" antwortet als Gary ihm seinen Namen nochmal sagt.

Ist ja scheinbar ein Running Gag bei den Fans (siehe Lennyficates Unlogische Dinge teil 1 oder Pokémon Feurgrün)!
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste