Habt ihr Erfahrungen mit Rassi...

#1280870 von Her0
12.01.2017, 21:22
Hallo :) Mir ist heute etwas passiert, dass mich dazu gebracht hat darüber nachzudenken, ob sich der Rassismus seit der Flüchtlingskrise verschlimmert hat.

Heute nach der Schule befand ich mich mit einigen Mitschülern in der Bahn. Es ist so, dass man einem Jungen aus meiner Parallelklasse und mir ansieht, dass wir südländisch sind. Jedenfalls hat ein älterer Mann,vielleicht um die 80 Jahre, mich angesprochen und darüber geschimpft, wie wir 'deckigen Ausländer' doch das schöne Deutschland beschmutzen und ihnen die Arbeitsplätze wegnehmen.Das Übliche eben. Aber als er angefangen hat lautstark meine Eltern zu beleidigen, hat sich der eben genannte Junge eingemischt und ihn angeschnauzt, dass er mich gefälligst in Ruhe lassen sollen. Die meisten anderen Fahrgäste hatten einfach ihre Handys rausgeholt und uns gefilmt. Erst als er dem Jungen eine Ohrfeige gegeben hat ist ein Fahrkartenkontreuller gekommen und hat ihn rausgeschmissen. Daber hat er und einfach weiter angeschrieen, dass wir dreckigen Assis uns aus 'seinem' Deutschland verpissen sollen.

Jetzt frage ich mich, wie weit geht der Rassismus schon, dass ein erwachsener Mann 2 12-jährige anschreit und bedroht? Hattet ihr schonmal ähnliche Erfahrungen? Und was mich am meisten interessiert, glaubt ihr, dass sich Rassismus seit der Flüchtlingskrise verschlimmert hat?

Mfg :)
-0
+1

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Habt ihr Erfahrungen mit R...

#1280872 von zaya
12.01.2017, 21:32
Sowas passiert leider alltäglich. Ich war mal mit meiner Mutter unterwegs und hinter uns standen halt zwei große Männer, und riefen uns halt durchgehend Sachen wie "raus aus Deutschland" usw hinterer. Allerdings haben wir sie ignoriert und irgendwann sind sie auch weggegangen...

Hachja, ich glaube mal dass es etwas älteren Menschen anders geht, wer weiß wie Deutschland früher in ihrer Jugend war. Sie wollen halt ihr "altes" Deutschland zurück...

Und ich persönlich glaube nicht das sich Rassismus seit der Flüchtlingskriese verschlimmert hat. Rassismus wird es sowieso immer geben. Mal gibt's mehr und mal weniger Rassismus. :/.
-0
+0

Re: Habt ihr Erfahrungen mit R...

#1280895 von silViiii
13.01.2017, 09:06
Der Typ war einfach ein Idiot! Es gibt überall Rassismus, aber es gibt noch mehr die dagegen sind. Ich sehe auch südländisch aus, gehe aber in meiner Stadt unter und wurde nie wegen Rassismus angemacht. Manche Menschen verstehen einfach nicht, dass wir alle Menschen sind und es keine Rolle spielen sollte wo man geboren ist und wie man aussieht.

„Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.“ - Einstein
-0
+0

Re: Habt ihr Erfahrungen mit R...

#1280911 von Her0
13.01.2017, 14:22
Kid Ink hat geschrieben:Sowas passiert leider alltäglich. Ich war mal mit meiner Mutter unterwegs und hinter uns standen halt zwei große Männer, und riefen uns halt durchgehend Sachen wie "raus aus Deutschland" usw hinterer. Allerdings haben wir sie ignoriert und irgendwann sind sie auch weggegangen...

Hachja, ich glaube mal dass es etwas älteren Menschen anders geht, wer weiß wie Deutschland früher in ihrer Jugend war. Sie wollen halt ihr "altes" Deutschland zurück...

Und ich persönlich glaube nicht das sich Rassismus seit der Flüchtlingskriese verschlimmert hat. Rassismus wird es sowieso immer geben. Mal gibt's mehr und mal weniger Rassismus. :/.

Dürfte ich fragen, woher du kommst?
-0
+0

Re: Habt ihr Erfahrungen mit R...

#1280914 von zaya
13.01.2017, 14:30
Meine Eltern kommen aus dem Iran, ich bin jedoch hier geboren ^-^.
-0
+0

Re: Habt ihr Erfahrungen mit R...

#1280920 von isik
13.01.2017, 17:30
Ja hab selbst rassismus erlebt
Liegt halt in der natur des menschen
Und glaub mir das sind manchmal auch eigentlich gute menschen!!
Und ich find ein bischen hass auf etwas hat jeder
Ps bin ein blonder türke also kein sympatisant vom rassismus
Die erde is gross genug für alle
-0
+0

Re: Habt ihr Erfahrungen mit R...

#1280921 von silViiii
13.01.2017, 18:08
isik hat geschrieben:Ja hab selbst rassismus erlebt
Liegt halt in der natur des menschen
Und glaub mir das sind manchmal auch eigentlich gute menschen!!
Und ich find ein bischen hass auf etwas hat jeder
Ps bin ein blonder türke also kein sympatisant vom rassismus
Die erde is gross genug für alle


Rassismus liegt eben nicht in der Natur.
Niemand wird als Rassist geboren... ;)
Wir sind das einzige Wesen, welches Grenzen auf dem Erdball sieht.
-0
+0

Re: Habt ihr Erfahrungen mit R...

#1280931 von Her0
13.01.2017, 19:12
Kid Ink hat geschrieben:Meine Eltern kommen aus dem Iran, ich bin jedoch hier geboren ^-^.

Bei mir und meiner Schwester ist es genauso :lol: Wir sind die ersten in der Famile, die nicht in Iran geboren wurden ^-^
-0
+0

Re: Habt ihr Erfahrungen mit R...

#1308925 von Rameidon
03.08.2018, 21:06
silViiii hat geschrieben:
isik hat geschrieben:Ja hab selbst rassismus erlebt
Liegt halt in der natur des menschen
Und glaub mir das sind manchmal auch eigentlich gute menschen!!
Und ich find ein bischen hass auf etwas hat jeder
Ps bin ein blonder türke also kein sympatisant vom rassismus
Die erde is gross genug für alle


Rassismus liegt eben nicht in der Natur.
Niemand wird als Rassist geboren... ;)
Wir sind das einzige Wesen, welches Grenzen auf dem Erdball sieht.


Nun, wenn es nicht in der Natur des Menschen liegt, fasziniert mich die Frage wie sich Rassismus entwickelt. Viele führen es ja auf mangelnde Intelligenz zurück, nur da es sich durch alle Gesellschaftsschichten zieht, kann dies nicht die Antwort sein.
-0
+0

Re: Habt ihr Erfahrungen mit R...

#1308929 von Snerensnap
04.08.2018, 00:44
Also, ich habe persönlich ein furchtbar einfaches Schubladen-Denken, das macht mir mein Leben ziemlich leicht:

Für mich gibt es entweder Leute, mit denen ich mich gern unterhalte,
oder in der zweiten Schublade:Leute, die sich als Ar***lo** geoutet haben.

In beiden Schubladen wimmelts von allen Nationen, Religionen, Geschlechtern und sexuellen Präferenzen, da ist wirklich keine Gruppe besser.

Allerdings bin ich auch fast der Meinung, dass das irgendwie in der Natur des Menschen liegt. Aber halt nicht Rassismus per se.

Ich glaube, dass der Mensch als Rudeltier ein tief verwurzeltes Bedürfnis hat, Teil eines Rudels zu sein. Dazu braucht es "Gleichgesinnte", die zusammenhalten und sich gemeinsam gegen andere helfen.

Eine Gruppe bildet man halt immer in Abgrenzung zu anderen - "was unterscheidet uns" und "wer gehört zu wem" sind sicherlich Gedanken, die so alt wie die Menscheit sind.

Dazu kommt, dass es immer eine Hackordnung gibt und es eben oft vorkommt, dass sich jemand, der recht weit unten steht, gerne Leute sucht, die (seiner Meinung nach) unter ihm stehen.

Wie stellt man am leichtesten zur Schau, dass man endlich auch mal oben in der Hackordnung steht? Genau, man macht den anderen nieder, am besten durch Beleidigungen.

Was beleidigt den anderen vermeintlich am schnellsten? Man stellt den Unterschied zur eigenen sozialen Gruppe heraus, grenzt den anderen dadurch aus.

Man nimmt sich immer das herausragendste Merkmal, das ist halt jetzt im Zeitalter der Globalisierung die Hautfarbe oder Herkunft, davor wars der Glaube, die Tätigkeit, der Dialekt und wenn gar kein Unterschied zu finden ist, dann nimmt man den Fußballverein.

Selbst wenn man 1000 weiße, blonde, blauäugige, hochgewachsene, schlanke junge Leute lange genug isoliert zusammenstecken würde, kämen am Ende mehrere Grüppchen raus die sich gegenseitig abgrenzen, davon bin ich überzeugt.

Auch zu der "guten alten Zeit", wo es noch gar keine Ausländer gab, war das genauso, nur da hat halt der Bayer den anderen Saupreißn genannt, oder der Schalker hat den anderen Borussen-Sau geschimpft, und selbst in der selben Stadt haben wir es geschafft, uns in Sechz'ger und Rote aufzuspalten.
-0
+0

Re: Habt ihr Erfahrungen mit R...

#1308930 von Rameidon
04.08.2018, 06:35
Snerensnap hat geschrieben:Also, ich habe persönlich ein furchtbar einfaches Schubladen-Denken, das macht mir mein Leben ziemlich leicht:

Für mich gibt es entweder Leute, mit denen ich mich gern unterhalte,
oder in der zweiten Schublade:Leute, die sich als Ar***lo** geoutet haben.
-Zitat gekürzt-



Du hast mit dem Post 1 zu 1 meine Ansichten wiedergespiegelt. Alles eine Sache der Psychologie und die menschliche Psyche ist mehr an die animalischen Bedürfnisse angepasst als man denkt.
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste