Re: Zeugnisse

#1169580 von Vulnonchen+
30.01.2015, 21:30
Sooo, Halbjahres-Zeugnis~ Ist doch noch etwas besser geworden als gedacht, Schnitt ist, wenn die Formel, die umging stimmt, 2,9^^ Geb mal alles in Punkten an, wie es aufm Zeugnis jetzt auch steht :3

Kunst (LK): 14 Mein Spezialgebiet halt ;x
Mathe (LK): 9 Moa, hier hät ich gern mindestens 10 gehabt, ich sollte mich mal mehr melden |D
Deutsch: 8 Die Arbeiten waren 2 und 3+, im Unterricht war es aber nur körperliche Anwesenheit :x Den Unterricht bei dem Lehrer kann man btw nicht mit normalen Deutsch-Unterricht vergleichen~
Englisch: 7 Das ist irgendwie das Fach, wo ich mir Anfang des Schuljahres denke, ja, das wird jetzt gut, und dann mach ich einfach rein gar nichts :x
Erziehungswissenschaft: 10 Die letzte Arbeit überraschend 'ne 1, und da der Lehrer nett ist, hat er mir noch 'ne 2- gegeben :D
Philosophie: 5 Der Lehrer war noch gutmütig... Eigentlich ist meine Leistung im SoMi-Bereich defizitär (wie in fast allen Fächern), und hier schreib ich keine Klausuren, kann es also auch nicht ausgleichen :x
Sozialwissenschaften: 6 Hier schreib ich auch keine Klausuren, und lol, nur für körperliche Anwesenheit 'ne 4+ :x Aber der Lehrer ist eh der geilste der Schule :D
Informatik: 8 Auch durch Klausuren gerettet, der Lehrer kann aber echt gar nichts. Unterricht ist scheiße, Klausuren auch scheiße.
Physik: 7 Ein Glück, dass ich hier Arbeiten schreiben muss, der Lehrer ist zwar nett, bewertet aber offenbar hart :x
Sport: 9 Hatte da mit was schlechterem gerechnet, nicht, weil ich so schlecht bin, sondern einfach, weil ich in dem Kurs niemanden hab, an den ich mich halten kann und deshalb etwas... mir fällt gerade kein passendes Wort ein :|
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Zeugnisse

#1169621 von MsSunshine
31.01.2015, 00:26
Vulnonchen+ hat geschrieben:Sooo, Halbjahres-Zeugnis~ Ist doch noch etwas besser geworden als gedacht, Schnitt ist, wenn die Formel, die umging stimmt, 2,9^^ Geb mal alles in Punkten an, wie es aufm Zeugnis jetzt auch steht :3

Kunst (LK): 14 Mein Spezialgebiet halt ;x
Mathe (LK): 9 Moa, hier hät ich gern mindestens 10 gehabt, ich sollte mich mal mehr melden |D
Deutsch: 8 Die Arbeiten waren 2 und 3+, im Unterricht war es aber nur körperliche Anwesenheit :x Den Unterricht bei dem Lehrer kann man btw nicht mit normalen Deutsch-Unterricht vergleichen~
Englisch: 7 Das ist irgendwie das Fach, wo ich mir Anfang des Schuljahres denke, ja, das wird jetzt gut, und dann mach ich einfach rein gar nichts :x
Erziehungswissenschaft: 10 Die letzte Arbeit überraschend 'ne 1, und da der Lehrer nett ist, hat er mir noch 'ne 2- gegeben :D
Philosophie: 5 Der Lehrer war noch gutmütig... Eigentlich ist meine Leistung im SoMi-Bereich defizitär (wie in fast allen Fächern), und hier schreib ich keine Klausuren, kann es also auch nicht ausgleichen :x
Sozialwissenschaften: 6 Hier schreib ich auch keine Klausuren, und lol, nur für körperliche Anwesenheit 'ne 4+ :x Aber der Lehrer ist eh der geilste der Schule :D
Informatik: 8 Auch durch Klausuren gerettet, der Lehrer kann aber echt gar nichts. Unterricht ist scheiße, Klausuren auch scheiße.
Physik: 7 Ein Glück, dass ich hier Arbeiten schreiben muss, der Lehrer ist zwar nett, bewertet aber offenbar hart :x
Sport: 9 Hatte da mit was schlechterem gerechnet, nicht, weil ich so schlecht bin, sondern einfach, weil ich in dem Kurs niemanden hab, an den ich mich halten kann und deshalb etwas... mir fällt gerade kein passendes Wort ein :|


Zeugnis mit Punktesystem????
Welche Punkte entsprechen dann welchen Noten?
Seit wann gibt es das, und ist das nur in bestimmten Schulen so, oder überall?
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1169622 von Jonkins99
31.01.2015, 00:27
Ab der Oberstufe wird das so gehandhabt.
15=1+; 14=1; 13=1-; ...; 1=5-; 0=6
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1169623 von MsSunshine
31.01.2015, 00:34
Jonkins99 hat geschrieben:Ab der Oberstufe wird das so gehandhabt.
15=1+; 14=1; 13=1-; ...; 1=5-; 0=6


Ähm, ok, ich muss vielleicht dazu sagen, ich komme aus Österreich. Bei uns werden immer nur Noten im Zeugnis angegeben (außer in der Volkschule - also Grundschule, da gab es mal Smileys)
Bei uns wurden die Noten nie mit Punkten angegeben. (vorausgesetzt es ist heute immer noch so, bin schon seit 3 Jahren nicht mehr in der Schule)
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1169625 von Shido
31.01.2015, 00:38
Zumindest in Deutschland ist es in allen Bundesländern (habe zumindest noch nie etwas anderes gehört) so, dass man ab der Oberstufe (das heißt 11. Klasse) dieses Punktesystem hat. Das sind auch nichts anderes als Noten, nur heißen die halt Punkte. Dient vor allem dazu, die Noten gerechter zu verteilen, da es 16 verschiedene Noten gibt, statt 6. Diese Punkte sammelt man dann für das Abitur, und je nach Gesamtanzahl der Punkte wird das eben auf die bekannten 1-6 Noten runtergerechnet.
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1169628 von MsSunshine
31.01.2015, 00:50
Aha, interessant, danke für die Erklärungen :)
11. Klasse ist das Jahr vor dem Abi, habe ich das richtig gerechnet?
Heißt das, in die Abinote kommen die Punkte vom vorjahr dazu, habe ich das richtig verstanden?

Mich würde noch der Notenschlüssell interesseren: 15 - ... = 1; ... - ... = 2 etc.

Bei uns gab es das Punktesystem nur bei Schularbeiten und Tests. Mitarbeit wurde mit + oder - gewertet und dem entsprechend wurde die Note besser, schlechter oder blieb gleich.
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1169631 von Shido
31.01.2015, 00:57
Das Punktesystem kommt mit den letzten beiden Schuljahren. Früher war das von der 12.-13. Klasse (Es geht nur bis zur 13.Klasse ;) ) und mit Einführung des G8 ist das eben die 11. und 12. Klasse. Das heißt auch, dass zum Abitur die Noten aus den beiden letzten Schuljahren zählen.

Die Noten werden so berechnet:

15-13 Punkte = 1
12-10 Punkte = 2
9-7 Punkte = 3
6-4 Punkte = 4
3-1 Punkte = 5
0 Punkte = 6

Wie du siehst sind abgesehen von der 6 immer die Noten in dreier Schritten gestaffelt. 12 Punkte wird also als eine 2+ gerechnet, 11 Punkte als gewöhnliche 2 und 10 Punkte als 2-.
Um nicht zu unterpunkten benötigt man aber mindestens eine gewöhnliche 4, also 5 Punkte. Man darf nur eine bestimmte Anzahl an unterpunkteten Fächern haben, wenn man zum Abi zugelassen werden will und dann gibt es noch einige Sonderregelungen (ich weiß nicht ob die in allen Bundesländern gelten). Z.B. bei durchschnittlich 0,9 Punkten wird nicht aufgerundet, sondern als 0 Punkte angesehen, weil es sonst fast unmöglich ist im Zeugnis 0 Punkte zu haben. Wer 0 Punkte im Abitur hat fällt auch durch.

Gibt natürlich noch zig andere Regelungen, aber das sind die an die ich mich noch erinnern kann, ist bei mir jetzt nämlich auch schon eine Weile her ;)
-0
+2

Re: Zeugnisse

#1169632 von Kranzo
31.01.2015, 01:04
Shido hat geschrieben:Zumindest in Deutschland ist es in allen Bundesländern (habe zumindest noch nie etwas anderes gehört) so, dass man ab der Oberstufe (das heißt 11. Klasse) dieses Punktesystem hat. Das sind auch nichts anderes als Noten, nur heißen die halt Punkte. Dient vor allem dazu, die Noten gerechter zu verteilen, da es 16 verschiedene Noten gibt, statt 6. Diese Punkte sammelt man dann für das Abitur, und je nach Gesamtanzahl der Punkte wird das eben auf die bekannten 1-6 Noten runtergerechnet.


Noch hinzuzufügen: Je nachdem, welches Profil man macht, müssen verschieden vieleNoten aus verschiedenen Fächern eingebracht werden. (Ich kann nur erzählen, wie's in SH ist):
Dabei gelten Halbjahresnoten der letzten beiden Jahrgangsstufen, also 11/12 oder 12/13, je nachdem, ob man G8 oder G9 macht.

Dabei müssen eingebracht werden:
Kernfächer (Mathe,Deutsch,Englisch, Profilgebendes Fach): 4 (also alle Halbjahresnoten)
Profilergänzende Fächer (im Bili-Profil z.B. Geo und Geschichte): 3
Von den meisten anderen Fächern muss man 1 oder 2 Noten abgeben. Sportnoten abzugeben ist komplett freiwillig, also mehr oder weniger unrelevant fürs Abi, solang man nicht wegen 4> Pkt. sitzenbleibt (Wer in Sport weniger als 3 Punkte macht, bekommt von mir nen Keks. no Offense, aber das ist ne Errugenschaft! :D)

Um sich das mal ein wenig vorstellen zu können :P
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1169633 von MsSunshine
31.01.2015, 01:10
Ah, danke schön :)
Jetzt verstehe ich das, wie es mit dem Punktesammlen für das Abi gemeint ist.
Ich habe mich mit den Klassen vorhin verrechntet, und habe es in meinem Beitrag bereits ausgebessert.^^

Ich kann mein Zeugnis gar nicht posten, da ich keines mehr habe (im Sinne von Schulzeugnis). Meine Noten von den Fächern, die ich dieses Semester belegt habe, habe ich noch nicht, die kommen frühestens im März - bin nämlich schon am studieren ;)
Zuletzt geändert von MsSunshine am 31.01.2015, 01:11, insgesamt 1-mal geändert.
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1169634 von Shido
31.01.2015, 01:11
@Kranzo: Dann ist das bei uns in Bayern entweder ganz anders, oder es gab Reformen. Ich zum Beispiel musste nicht Abitur in Englisch machen. Bei mir war lediglich vorgegeben: 3 schriftliche Abiturprüfungen und 2 mündliche. Die schriftlichen Prüfungen werden natürlich stärker gewichtet. Mathe und Deutsch als schriftliche Prüfung Pflicht, dann eine Fremdsprache, und zwei weitere Fächer (bei denen es auch Regelungen gab an die ich mich nicht erinnern kann, ich glaube mindestens ein soziales/gesellschaftswissenschaftliches wie Erdkunde/Geschichte/Sozialkunde war auch Pflicht). Von letzteren dreien kann man dann entscheiden welches man als drittes schriftliches Fach nimmt.

Und insgesamt musste ich auch von jedem Fach mindestens ein Semester einbringen (auch von Sport).
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1169638 von MsSunshine
31.01.2015, 01:21
Bei uns hatte man im Abijahr (also in Österreich Maturajahr) bis ende April (glaub ich) normal Schule, mit allen Fächern, die man halt hatte (je nach Schule, Schulzweig etc.), die ganz normal benotet wurden - aber ohne Semesterzeugnis, das Jahr ging durch, da es eh verkürzt war. Das war dann auch das normale Schulzeugnis. Für die Matura mussten wir im Musikgymnasium Deutsch, Mathe, Musik und eine Fremdsprache (Englisch oder Französisch) schriftlich machen und mündlich: Musik, eine Fremdsprache (Englisch oder Französisch) und ein Wahlfach.

Generell im Gymnasium gilt 3 mündlich und 4 schriftlich oder umgekehrt, kommt auf den Zweig drauf an. Die Maturanoten sind grundsätzlich unabhängig von den Jahresnoten, es sei denn, man hat in einem Fach eine 5 in einem Fach.

Ich glaube, es wäre mal generell interessant, die Länderspezifischen Schulsysteme zu vergleichen - in einem eigenen Thema^^
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1171807 von Pokefan22
09.02.2015, 00:23
11. Klasse, 1. Halbjahr bzw. JS1/1 Gymnasium BW
Fach Note bzw. Punkte Kommentar
Mathe (4-stündig) 4 Hasse meinen Lehrer dafür. Durfte die 2. Klausur nicht nachschreiben, er meinte zu mir: "mach mündlich so weiter, dann bekommst du keinen Unterkurs" und er hat mir nen Unterkurs gegeben. Nachdem ich dann nach meinen mündlichen Noten gefragt hatte und den Rest der Stunde deprimiert rumsaß, kam er am nächsten Tag zu mir und meinte wortwörtlich: "ich sehe jetzt ein, dass ich dir die 5 Punkte noch hätte geben sollen und dass das unfair von mir war." wow, geil. Jetzt hab ich trotzdem n Unterkurs -.-
Deutsch (4-stündig) 11 hab die erste Klausur mit 7 Punkten verhauen, aber bin ansonsten zufrieden damit. Deutschunterricht macht echt Spaß in der Oberstufe, wenn man n guten Lehrer hat.
Englisch (4-stündig) 12 deprimiert mich ein bisschen, da ich seit 3 Jahren in Englisch auf 1 stehe. Habe aber auch ne Lehrerin, die auf die Frage "was sollen wir für die Klausur lernen?" mit "Englisch!" antwortet & dann erwartet, dass wir ihre Gedanken lesen können und wissen, wie wir denn ihrer Meinung nach ein Comment/eine Mediation/whatever schreiben sollen. Haben uns alle an den Strukturen im Buch orientiert, sie wollte das jedoch ein bisschen anders. Generell machen wir auch nie Unterricht..von daher..
Biologie bilingual (4-stündig) 12 1. Klausur 12 Punkte, 2. Klausur 14 Punkte..mündlich hat mich bisschen runtergezogen. Ansonsten BESTES FACH EVER!!! Themen sind geil, Lehrerin ist die coolste. Man hat nie das Gefühl Unterricht zu machen und lernt trotzdem so viel. *-* Sind halt auch nur 10 Leute (ok, inzwischen 11^^) im Kurs :D
Chemie (4-stündig) 13 Ich hatte ja echt Angst letztes Jahr, als es nach den Kurswahlen hieß, dass in Chemie 4-stündig Unterkurse vorherrschen & als wir dann dieses Jahr mit "physikalischer Chemie" angefangen haben, dachte ich mir nur: "scheiße, jetzt ist alles vorbei. ich dachte nie wieder Physik". aber es macht echt spaß & die Klausuren sind fair (hatte 12 & 14 Punkte). Lehrerin ist zwar ein wenig komisch, aber mega lieb & das beste finde ich, dass sie bei allen Fragen, auf die sie keine Antwort weiß, in der nächsten Stunde eine hat, weil sie dann wirklich nachguckt. Hasse es, wenn Lehrer versuchen sich rauszureden, weil sie nicht zugeben wollen, dass sie etwas nicht wissen.
Gemeinschaftskunde 11 Hatte in der Klausur 10 (ein Wunder bei der Lehrerin :D) und mündlich hab ich anscheinend um die 13 bekommen :3 Mag das Fach nicht, mag die Lehrerin nicht, mein Vorteil war nur, dass sich in meinem Kurs irgendwie niemand freiwillig gemeldet hat außer mir und 1-2 anderen^^
Sport 9 Ich hab da meine Lieblingslehrerin aus der 5. Klasse..haben uns eigentlich alle mega gefreut, aber als sie dann ernsthaft UNTERKURSE in Sport 2-stündig verteilt hat, hat sie sich irgendwie unbeliebt gemacht xD Ich hab zu dem Zeitpunkt nicht nach meiner Note gefragt, daher kein Plan, was ich praktisch habe. Gymnastiktanz lag mir aber auf jeden Fall nicht so^^hatte in der Klausur 15 Punkte, das hat ein wenig geholfen, auch wenn Praxis: Theorie 3:1 zählt. Nächstes Halbjahr machen wir Ausdauer, da seh ich mehr Chancen auf was zweistelliges bei mir :D
Geschichte 13 yaaas, ein Glück konnte ich den Geschichtskurs wechseln, sonst sähe das jetzt ganz anders aus:D coole Lehrerin, cooler Unterricht (wenn auch sehr anspruchsvoll und anstrengend) und faire Klausur (13 Punkte Klausur, 13 Punkte Referat, 13 Punkte mündlich)
Ethik 12 Beste Entscheidung meines Lebens den Reliunterricht sein zu lassen und zu Ethik zu wechseln. Sind nur 8 oder so & unsre Lehrerin ist richtig gechillt. Mündlich zählt (leider) 2:1, hatte in der Klausur nämlich 14 Punkte ^^ Das gute ist, dass meine Lehrerin der Meinung ist "in Ethik gibt es kein richtig und falsch" :3 ernsthaft, ich lern in Ethik mehr sinnvolles fürs Leben als in jedem andren Fach.
BK 11 Kann ich mit leben, bin nicht besonders begabt. (11 Praxis, 11 Klausur, 10 mündlich, 12 Referat)
Seminarfach - Bisher keine Note. Wird später dann mein mündliches Abi. Als übergreifendes Thema haben wir das Stolpersteinprojekt von Gunter Demnig. Ist mega interessant (zumindest wenn man sich für Geschichte interessiert), aber so langsam mach ich mir Stress, dass ich auch endlich mal was aufs Papier bring :o :D
Informatik (Wahlbereich) 14 Ich habe seit der 5. Klasse darauf gewartet, Informatik in der Schule zu haben hahaha :D Richtig entspanntes Fach, macht den Montag jede Woche erträglicher. Lehrer kann gut erklären & wir programmieren auch mal coole Sachen wie 4 gewinnt und so :3 hatte in der Klausur aufgrund von 2 Leichtsinnsfehlern im Pflichtteil "nur" 14 Punkte und komme daher auch mit 15 Punkten mündlich nicht auf die 15. Das ist dann das Ziel für nächstes Halbjahr :D


Macht insgesamt einen Schnitt von 11.09 Punkten bzw. 1.97...
An sich nicht schlecht, aber mein Biochemie Studium rückt in Ferne, wenn das so weitergeht ^^
Dazu muss man sagen, dass es in BW Pflicht ist Deutsch & Mathe 4-stündig zu haben und wir auch nicht besonders viel abwählen können (an 2-stündigen Fächern jetzt).
Die Schnitte der Klausuren in Mathe liegen an sehr vielen Schulen in meiner Umgebung (also nicht nur in den Kursen an meiner Schule spezifisch) nah am Unterkurs (Unterkurs = alles unter 5 Punkte)..da sollte man dann schon mal den Sinn hinterfragen.
Jedoch bin ich über meine "ich hasse Mathe scheiß drauf wer brauch das" Phase hinweg & habe mich für einen Nachhilfekurs über 5 Tage in den Osterferien angemeldet, da ich nicht wirklich Bock habe, nochmal so ne Note aufm Zeugnis stehen zu haben. (Und ehrlich gesagt auch, weil ich meinem Lehrer eins auswischen will. Der hält mich für komplett dumm, nur weil ich EINE Klausur mit 4 Punkten geschrieben hab, meint er irgendwie ich hab auch in allen anderen Fächern Unterkurse? Irgendwie ja nicht.)
Des Weiteren muss ich endlich mal lernen, mündlich besser mitzumachen. (Bin ein wenig schüchtern. Standar-Kommentar der Lehrer ist sowas in der Art "du sagst nicht oft was, aber wenn du was sagst ist es sehr gut. trau dich ruhig öfter!")
Alles in allem war das erste Halbjahr krass anstrengend, da wir alle Klausuren zwischen Herbst- und Weihnachtsferien geschrieben haben. (Frage mich ja immer noch wieso, aber was solls^^)
Der Klausurenplan für dieses Halbjahr ist weitaus entspannter und lässt daher auch Aussicht auf bessere Noten (mir hat teilweise die Zeit für Lernfächer wie BK gefehlt, da ich mich auf die 4-stündigen Fächer konzentriert habe).
Abgesehen vom Stress gefällt mir die Oberstufe aber definitiv viel besser als alles davor. :D Bin außerdem sehr sehr zufrieden mit meinen Kurswahlen und bereue nichts.

Edit: achso, Mitarbeit & Verhalten jeweils gut. Standard also ^^
btw mein Zeugnis ist ziemlich sinnfrei fällt mir grad so auf..alle naturwissenschaftlichen Fächer & Fächer die logisches Denken verlangen sind bei mir im guten bis sehr guten Bereich und dann kommt Mathe mit der 4- haha, das sieht echt lustig aus xD
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1171809 von Shido
09.02.2015, 00:54
@Pokefan22: Echt interessant, dass du anscheinend in allen Fächern ordentliche Noten hast außer in Mathe. Was mich vor allem wundert, ist dass du anscheinend trotzdem gut in Chemie bist :D
Die beiden Fächer haben an sich zwar nicht viel gemein, aber es ist dann doch so, dass die meisten, wenn sie eines davon beherrschen das andere auch können.

Was Mathe angeht: Mathe ist echt ein Fach, wo es nur ums Verständnis geht. Wenn du verstehst was die ganzen Dinge zu bedeuten haben, dann musst du nicht annähernd so viel dafür lernen wie für andere Fächer. Einziges Problem ist halt eben, dass das Wissen aufeinander aufbaut, und da ist es gut, dass du jetzt schon die Nachhilfe nimmst und nicht erst später :)
In Bayern (und ich denke in den allermeisten anderen Bundesländern, wenn nicht gar alle) muss man übrigens auch gezwungenermaßen Mathe und Deutsch Abitur machen. Und es ist wirklich bemerkenswert, dass 90% der Schüler mit einem der beiden Fächer ein Problem haben.
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1171818 von SH3RLOCK
09.02.2015, 07:34
@pokefan Wie programmiert ihr denn? O.o bei uns ist das zu über 80% Mathe
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1172212 von Pokefan22
10.02.2015, 22:19
@Shido
Denke das liegt vor allem daran, dass Chemie in meinem Augen Sinn macht und mich auch interessiert :D
Mit Mathe ist das nicht ganz so...
Das Verständnis fehlt mir wahrscheinlich auch, weil mir die Grundlagen fehlen. (Ohne jetzt alles auf die Lehrer schieben zu wollen..aber ich hatte die letzten 3 Jahre unfähige Lehrer. Davor fand ich Mathe sogar toll und hab's auch immer verstanden.)
Es gibt ein paar Bundesländer in denen man zumindest den Grundkurs wählen kann..das finde ich sinnvoller, als alle zu zwingen das gleiche Niveau zu machen.
Das deutsche Schulsystem macht in der Hinsicht auch nicht wirklich Sinn. Finde jeder sollte wählen können, was ihm liegt..

@SH3RLOCK
Wir programmieren in Visual Basic :)
Mathe machen wir da nur in den Beispielen und wenns generell ums logische Denken geht. (komischerweise finde ich das da dann auch logisch haha)
Denke, dass es da keinen festen Lehrplan gibt, weil es eben ein Wahlfach ist und deswegen jeder Lehrer so ein bisschen selbst entscheiden kann, was er macht? :o
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1172289 von Furanty
11.02.2015, 13:13
Shido hat geschrieben:In Bayern (und ich denke in den allermeisten anderen Bundesländern, wenn nicht gar alle) muss man übrigens auch gezwungenermaßen Mathe und Deutsch Abitur machen. Und es ist wirklich bemerkenswert, dass 90% der Schüler mit einem der beiden Fächer ein Problem haben.

Glücklicherweise ist das in NRW nicht der Fall. Hier muss zwar der erste Leistungskurs Deutsch, eine Fremdsprache, Mathematik oder eine große Naturwissenschaft sein und die vier Abiturfächer die drei Fachbereiche abdecken, aber wenn ich nun Physik und Chemie als LKs nehme, dann brauche ich Mathematik nicht mehr als Prüfungsfach.
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1175214 von Shuckle_Star
23.02.2015, 23:53
Habs dieses Halbjahr net mal gemacht :o Nachholen :D Einführungsphase Oberstufe G8, Schleswig-Holstein
Fach Note bzw. Punkte Kommentar
Kunst 7 Ka. Mündlich 11, Klausur 4, passt wohl so. Auch wenn ich das Fach über alles liebe, genauso wie den Lehrer (der auch mein Klassenlehrer ist)
Deutsch 10 Wir beschäftigen und mit sehr interessanten Büchern ("Medea", "Nathan der Weise" (alter kotzt mich Lessing an -_-)), aber an sich is das Fach toll *_*
Englisch 9 Ka. Klausur 10, mündlich 11, er mag mich net so gerne: 9
Mathematik 8 Mathe ist einfach nur nervtötend und anstrengend. Ich werde es nicht im Abitur belegen. Vergesst es.
Chemie 9 In diesem Fach muss ich sagen dass ich ein Trottel bin. Ein sehr großer Trottel. Habe mündlich 15 Punkte. Und in der Klausur 4 geschrieben. :facepalm²²²²:
Physik 5 Hatte in der Klausur 2 Punkte, stehe mündlich auf 7 und er will mich loswerden ^^ Halt echt net mein Fach.
Sport 8 Ich hinterfrage die Benotung meiner Lehrerin am Besten einfach nicht. Referendarin ohne Plan. Was sie tut ist mor schleierhaft.
Geschichte 10 Ja, ka. Stoff ist zum Einpennen (Mittelalter >.>) und iwie schaffe ich es nicht einzupennen, das is mein größter Erfolg ^^
Philosophie 12 Die Lehrkraft ist die Mutter ner Klassenkameradin von mir :3 Und sie mag mich voll :D Ich hab in der Klausur 2 Punkte geschrieben, dafür nehme ich die 12 gerne hin :D
Darstellendes Spiel 9 Benotung is still suspekt :D
Geographie 8 Die Lehrkraft mag mich net, beteilige mich wie 14 Punkte :D Habs aber nächstes Jahr eh net mehr :D
Informatik 8 Würde mich wer fragen wie, würde ich mit "Ich weiss es nicht" antworten ^^
Latein 7 Habe keinen blassen Schimmer. Klausur voll verkackt (wie jeder :D) und mündlich iwie 8 Punkte. Mag mich aber ^^
Wirtschaft/Politik 10 Ärgert mich. Hab die Klausur iwie nur 9 Punkte geschrieben :c Hätte gerne 14 gehabt oderso :c
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1199403 von Vulnonchen+
26.06.2015, 22:33
Erstmal schön verschlechtert dieses Halbjahr |D Aber Schule ist echt der Horror. Hab n bisschen Angst vor meinem Abischnitt nächstes Jahr :x

Kunst (LK): 14 Punkte (1) Die Lehrerin ist total begeistert von mir^^
Mathe (LK): 8 Punkte (3) Wird schwieriger |D
Deutsch: 8 Punkte (3) Ich habe NICHTS gesagt. Null. Niente. Arbeiten ganz ok geschrieben. Schade, dass der Lehrer gehen muss (war auch Stufenleiter), und die, die wir kriegen, ist streng und gibt viele Hausaufgaben (welche ich außer in Kunst und Mathe eh nicht mache ._.) :(
Englisch: 5 Punkte (4) Bei der ersten Klausur war ich krank und bin nur dafür in die Schule gegangen, dementsprechend verkackt, konnte es nur noch mit der zweiten Klausur retten |D
Physik: 7 Punkte (3-) Ich versteh einfach rein gar nichts. Schlimmstes Fach von den aktuellen für mich :|
Informatik: 8 Punkte (3) Vielleicht nicht so klug, dass ich das jetzt schriftlich abgewählt hab, mal gucken, ob ich das mündlich so halten kann :x
Erziehungswissenschaft: 7 Punkte (3-) In dem Fach hab ich die Facharbeit geschrieben (und verkackt, das war eh der Horror), deshalb um 3 Punkte abgerutscht |D
Sozialwissenschaften: 8 Punkte (3) Der Lehrer ist einfach so geil. Da der Pädalehrer nach nächstem Halbjahr geht und wir zu Beginn nächsten Schuljahres da wen anders kriegen, hoffe ich natürlich, den auch dazu kriegen XD
Philosophie: 5 Punkte (4) Der Lehrer ist zum Glück so gütig, kein Defizit zu geben, hab's jetzt abgewählt.
Sport: 9 Punkte (3+) Tja :x Ich hasse Schulsport, wenn man in dem Kurs niemanden hat an den man sich halten kann. Stehe bei "Geht zu zweit zusammen" und sowas immer allein da :|
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1201110 von AbsolLugia
07.07.2015, 14:01
Fach Note Bemerkung
Deutsch 1 Jaaaw, just god damn love it
Englisch 2 Lehrerin ist begeistert von mir °^°
Mathe 3 Ist eigentlich ganz einfach...wenn man es erstmal versteht :'D
Chemie 1 Klassenbeste just easy going
Physik 2 Find ich einfach sehr interessant das Fach :3
Geschichte 1-2 Ebenfalls Klassenbeste
Arbeitslehre 3 Bleeeh - ich kann nicht so super gut präsentieren.. xD
Musik 2-3 Faulheit... xD
Sport 4 Bin einfach unsportlich x'D
Religion 2-3 Ebenfalls Faulheit, sonst ist es echt super easy :D
Biologie 1 Biologieee °^° Love it so much ; Klassenbeste
Erdkunde 1-2 Sehr interessantes Fach imo
WPK 2 Wäre ich nicht so faul würde ich da auch was reißen... xD



Sooo das war jetzt das vom 8.Schuljahr, mal sehen wies im 9ten wird :3
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1201111 von Ness
07.07.2015, 14:08
Na dann will ich auch mal^^

Deutsch: 2
Mathe: 3
Englisch: 2
Angewandte Naturwissenschaften: 1

BR: 2
TV: 1
WVR: 2
Sport: 1
WP-TA: 1
EE: 3
IK: 1
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1212835 von lTheNightmarel
08.09.2015, 16:42
So, anfang der 12. trage ich mal mein zeugnis der 11. nach :tja:

Physik (P1): 13
Mathe (P2): 13
Chemie (P3): 09
Latein (P4): 09
Religion (P5) 10

Deutsch: 07
Musik: 08
Geschichte: 07
Informatik: 14
Seminarfach: 10
Sport (Volleyball): 09

Nicht umbedingt gut, aber für das was ich werden will sollte es ausreichen :lol:
Achja, 12. Klasse gymnasium in Niedersachsen ^^

Und ja, ich habe kein Englisch ;D
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Zeugnisse

#1214625 von Evali
18.09.2015, 16:31
Wie Nightmare bin ich auch am Anfang der 12. Klasse :> (Baden-Wurttemberg)
Hier mein Zeugnis der 11. Klasse:

Deutsch (LK): 10 = 2-
Mathe (LK): 8 = 3
Physik(LK): 13 = 1-
Biologie: 14 = 1
Kunst (LK): 13 = 1-
Englisch (LK): 7 = 3-
Sport: 8 =3
Astronomie: 15 = 1+
Geschichte: 10 = =2-
Psychologie: 14 = 1
Gemeindschafskunde: 11 = 2
Ethik: 9 = 3+
Latein: 10 = 2-
Zuletzt geändert von Evali am 18.09.2015, 16:43, insgesamt 3-mal geändert.
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1214627 von 98765gui
18.09.2015, 16:37
Hab eben erst gesehen, dass es so einen Thread gibt xD

So jetzt mal mein Zeugnis aus der 9:

Mathe 2
Deutsch 1
Englisch 2
Musik 1
Kunst 2
Informatik 2
Physik 1
Geografie 2 (oder doch eins? Kp)
Sport 2
Biologie 1
Chemie 2
Geschichte 1
WAT 1
Politische Bildung 1
Religion 1
Französisch 2

Naja ist halt Brandenburg, also recht niedrige Ansprüche ;)
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1259909 von Tails
28.07.2016, 00:17
Hey!
Hab' mich einfach mal dazu entschieden dieses Thema (hoffentlich) mit meinem Zeugnis wiederzubeleben. Wurde doch schon recht gut begraben, hatte es aber irgendwie noch im Kopf! ^^ Naja, ich leite dann mal das "Jahr der Zeugnisse 2016" ein! Aus purer Laune! x3

Bayern, 10. Klasse Gymnasium Naturwissenschaftlicher Zweig

Fach Note Bemerkung
Deutsch 3 In Deutsch war ich bisher stets durchschnittlich. Trotz meiner Unfähigkeit richtige Formulierungen zu finden und Arbeiten somit meisten in 4ern enden, schaff ich es dennoch, die Note durch mündliche Mitarbeit und die letzte Arbeit auf etwas besseres zu lenken.
Mathe 4 Das traurige an dieser Note ist, dass ich selbst bei einer 5 in einer Kurzarbeit, hierzulande auch "Ex" genannt, einen besseren Gesamtschnitt erreiche. Im Grunde ist es so, dass es in jedem Hauptfach 2 Schnitte gibt: große Leistungsnachweise und kleine Leistungsnachweise. Diese werden addiert und dann durch 2 dividiert. Da es mein Lehrer für nötig erachtete mir stets 5er in der Mitarbeit einzutragen und dazu noch eine 6 kam, dessen Hintergrund zu lang zu errötern wäre, stehe ich nun auf 5,14 in den kleinen Leistungsnachweisen. Durch die Verrechnung mit dem besseren Schnitt der großen Leistungsnachweise kommt der genannte Sachverhalt zu Stande!
Englisch 3 Sehr schade. Spreche seit wenigen Monaten die ganze Zeit Englisch und benutzte auch schon davor das gesamte Internet auf Englisch, allerdings stellt sich hier das gleiche Problem wie ich es in Deutsch habe. Ich bekomme auf Druck keine sinnvollen Sätze zusammen. Hier spielt eventuell mein visuelles Denken mit ein, welches mich manchmal zu Lange übersetzen lässt. Muss ich für die Oberstufe definitiv trainieren!
Französisch 5 Steh auf dem Kriegsfuß mit dem Fach. Meine Sprachenproblematik nimmt hier ihren Zenit an. Bin sehr glücklich es ablegen zu dürfen! Hat mir das Leben zur Hölle gemacht
Physik 3 Mein absoluter Liebling vergibt dir Abwesenheit im Unterricht leider überhaupt nicht. War sehr oft krank dieses Jahr! ^^
Chemie 4 Eigentlich schade das ich mir den 3er mit der letzten Arbeit versauen hab, an die ich ohne Antrieb heranging. Naja, wird sowieso abgewählt!
Biologie 3 Ich habe sowieso vor, in die Molekularbiologie zu gehen, ist also verständlich das auch dieses Fach eines meiner Favoriten ist. Auch hier war es mal wieder sehr knapp und ich hätte mit ner 1 in der letzten Arbeit die 2 schaffen können. Tja, ehrlich gesagt hat die 3 keine Auswirkung auf mein Leben, also mach ich mir nix draus. Spätestens nächstes Jahr ist Fleiß angesagt, da ich dann aktiv meine Zukunft gestalten werde.
Informatik 5 Auch du wirst abgewählt. Programmieren assoziiert mein Gehirn automatisch mit Sprache und lässt mich somit ins Blanke laufen. Außerdem ist Programmiersprache so abstrakt das ich es schlecht verbildlichen kann :/
Geschichte 3 10. Klasse Geschichte behandelt vor Allem die Moderne, was ich sehr interessant fand. Auch wieder knapp am 2er vorbei. Naja, knapp daneben ist auch vorbei.
Sozialkunde 3 Politik ist interessant, aber unser Lehrer ist gleichzeitig unser Deutschlehrer. Bedeutet das seine Kurzarbeiten im Grunde Erörterungen sind. Das das unvorteilhaft ist, bemerkte ich ja schon vorher. ^^
Wirtschaft und Recht 4 Ich versuche mich so weit von der Wirtschaft zu halten wie möglich. Versuche das auch mit meinem Beruf später. Warum, darüber könnte man eine ganze Debatte halten
Geographie 1 Keine Ahnung wie das zu Stande kam. Hab in jeder Arbeit einen 1er hingelegt einfach nur auf Grund meines Vorwissens. Selbst in der Mitarbeit war ich ziemlich gut dabei. Lehrerin scheint mich somit wohl gemocht zu haben, da ich wenige gute Mitarbeitsnoten bekomme. Psst, dass Konzept finde ich im Übrigen total bescheuert. Die Noten werden meistens ohne irgendeiner Objektivität bestimmt und auch teilweise von Willkür geprägt, dass es ganz aus ist.
Religion (r.k) 1 Trotz dessen, dass ich stetig seine Argumentationen in Glaubensfragen auseinander nehme und in einem benoteten Aufsatz Religion als eine Erscheinung der Evolution abstempelte, steh ich auf genau 1.0! Leider muss es in der Oberstufe für Ethik weichen. Außerdem ist Philosophie spannend und die Fragestellungen schon teilweiße sehr kopfzerbrechend! I approve!
Musik 2 War ein schwerer innerlicher Kampf ob ich mich zwischen Kunst und Musik entscheiden werde. Werde eines für die Oberstufe ablegen müssen. Kunst hat den Kampf gewonnen.
Kunst 2 Kunst ist toll! Hat die gleiche Wirkung wie Pianomusik auf mich. Pure Entspannung!
Sport 4 Es ist wirklich gut, dass dieses Fach in der Oberstufe nicht in meinen Abiturschnitt reinkommen wird! 0 Einbringungen sind schon sehr nett. Werd' mich auch weiterhin nicht anstrengen, seh' ich ehrlich gesagt keinen Sinn dahinter...


Direkt auffallend sind die 2 5en. Normalerweise bedeutet das natürlich hängen bleiben und die Klasse wiederholen. Hatte aber dennoch das Glück, dass sich die 2 Noten nur auf Fächer beschränken welche ich sowieso nicht mitnehmen werden. Somit war die Klassenkonferenz der Meinung das ich das Ziel des Gymnasiums erreichen kann und mich somit auf Probe vorrücken lassen. ^^
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1259934 von Surakat
28.07.2016, 13:26
Dann helfe ich mal Tails beim wiederbeleben.
EF Gymnasium 2. Halbjahr:

Deutsch: 3
Englisch: 1
Latein: 1
Kunst: 2
Geschichte: 2
Geographie: 2
Mathematik: 2
Biologie: 1
Chemie: 1
Reliogionslehre: 1
Sport: 2

Also ein Schnitt von 1,6
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1259979 von bmac
28.07.2016, 20:10
Dann poste ich auch mal mein Zeugnis mit Kommentaren, warum auch nicht. Bin im Gymnasium in NRW und habe jetzt noch 1 Jahr vor mir...

Ich verwende mal das Punktesystem, da das auch ist was auf dem Zeugnis steht: 13-15 = 1 / 10-12 = 2 / 7-9 = 3 / 4-6 = 4 / 1-3 = 5 / 0 = 6

Mathe LK: 15
Mit Abstand das Fach, was mir am leichtesten fällt, Mathe fand ich schon immer logisch und habe ich auch vor zu studieren (wenn auch nicht komplett sicher)

Informatik LK: 15
Sehr lustig, da ich eigentlich so überhaupt keine Ahnung vom Fach habe und oft schon mit der Bedienung eines PCs überfordert bin. Aber solche wunderschön theoretischen und überflüssigen Themen wie "Automatentheorie" sind halt genau mein Ding. 

Englisch: 14
Ich kann eigentlich gar kein Englisch und meine Aussprache ist absolut grauenhaft. Glücklicherweise hat meine Lehrerin das noch nicht gemerkt.

Deutsch: 13
Langweilig bis zum Tod, aber Analysen schreiben kriege ich meistens ganz ordentlich hin. 

Musik: 15
Spiele seit 7 Jahren Saxophon, da ist das nicht weiter schwer.

Sport: 10
Ich bin unglaublich unsportlich, das einzige was passt ist die Kondition. Hab dann auf 5000m 22 min gelaufen und dafür 14 Punkte gekriegt, wie gut der Rest (Turnen und Basketball) war, könnt ihr euch ja dann sselber ausrechnen ;)

Den Rest lasse ich mal unkommentiert, fällt mir nix Schlaues dazu ein:
Physik: 15
Chemie: 12
Geschichte: 13
Philosphie: 13
"Mathe+": 14


Joa, läuft doch eigentlich, vor allem da ich von Jahr zu Jahr immer weniger mache (sprich: dieses Jahr genau nichts) und der Schnitt immer besser wird... Liegt aber glaube ich auch daran dass ich in NRW lebe...

Bmac
-0
+0

Re: Zeugnisse

#1260564 von Pokefan22
31.07.2016, 15:32
Und da hab ich mein Abi auch schon über n Monat in der Tasche... man man man ging das im Endeffekt schnell rum :cry:

Abi 2016, BW

Fach 1. HJ 2. HJ 3. HJ 4. HJ Abiprüfung
Deutsch 11 11 9 11 9
Englisch 12 11 12 13 schriftlich 15; Kommunikationsprüfung 13 -> 14
Mathe 4 8 7 9 9
Bio bili 12 10 9 11 12
Chemie 13 8 10 10 -
BK 11 (8) 10 11 -
Geschichte 13 10 9 9 -
Gemeinschaftskunde 11 - - 13 -
Erdkunde - 10 13 - -
Ethik 12 10 11 (10) -
Sport (9) 12 12 13 -
Info 14 (10) 15 14 -


Mündlich hab ich den Seminarkurs anrechnen lassen, den ich letztendlich mit 13 Punkten abgeschlossen habe.
Halbjahres/Portfolio Note waren 12, die Seminararbeit waren 14 und die Präsentation 13.

Schnitt kommt knapp bei 1,9 raus und damit bin ich sehr zufrieden.
Wie man sehen kann hatte ich im 2. HJ wirklich nen Durchhänger, aber ich muss sagen: das letzte HJ war mein bestes und ich hab da mit Abstand am wenigsten gelernt - einfach nur entspannt und nicht stressen lassen. Mit der Einstellung bin ich auch in die Abiprüfungen gegangen und es hätte besser nicht laufen können.
In Deutsch hatte ich 1-3 Punkte mehr erwartet gehabt und dafür in Englisch 2-3 weniger :D Für beide Fächer nichts gelernt - nur für Englisch den abirelevanten Film nochmal geschaut, das wars. Ergebnis kann sich sehen lassen, finde ich :D Sind aber beides sehr subjektive Fächer, muss man dazu sagen.
Mathe hab ich nicht mehr erwarten können - hätte ich, wenn ich wirklich konsequent an Weihnachten mit dem Lernen angefangen hätte aber sicher noch was rausholen können. Beim Lernen hab ich gemerkt, dass ich mir das durchaus alles aneignen kann, aber halt nicht auf die Art und Weise, wie es mein Mathelehrer vermittelt hat - das wäre in den Klausurenphasen aber auch zeitlich gar nicht möglich gewesen.
(Tipp am Rande: Wer Probleme mit Mathe hat: Die "Erfolg im Matheabi" Bücher haben mir in sehr kurzer Zeit mehr beigebracht als mein Mathelehrer in 2 Jahren.)
Bio war genau mein Ziel. 12 Punkte wollte ich, 12 Punkte hab ich. War mitunter am lernintensivsten, mussten aber letztendlich nicht so viel auswendig können wie erwartet. Wenn man unsere Abiprüfung mit der 2015er vergleicht, ist unsere wirklich ein Witz. Aber hey, ich beschwer mich nicht.

Zusätzlich hab ich jetzt noch das "Internationale Abitur Baden-Württemberg", schöner Zettel ist das. Steht genau drauf wie viele Stunden ich pro Jahr länger in der Schule verbracht habe, als die "Nicht-bilis" haha :D

Bin froh, dass die Schule rum ist, auch wenn es viele schöne Zeiten gab. Komisches Gefühl, immer noch, aber ein neuer Lebensabschnitt, auf den ich mich sehr freue. Da ich jetzt erstmal ein BFD mache, ist es mir auch egal, dass mein Schnitt nicht um n Zehntel besser ist. Generell sollte man nicht zu viel Wert auf diesen Schnitt legen..man muss immer das große Bild sehen. Wer 1,0 hat, aber psychisch am Boden ist, wird damit auch nicht glücklich. Noten definieren einen nicht. Ich glaube fest daran, dass man mit nem starken Willen so gut wie alles erreichen kann. Da wird einem die Abinote keinen Strich durch die Rechnung machen. :)
Sorry - bissl philosophisch geworden hier :D
-0
+1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste