Re: § Regeln

#752817 von Mastergamer
26.01.2011, 15:28
Hab ne Frage, darf ich den Link zu meiner Seite in meiner Signatur schreiben, wenn ich dann ausdrücklich hinschreibe, dass der Link zu meiner Homepage führt, dessen Inhalt über Nintendo ist?

Gruß
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: § Regeln

#752823 von Surando
26.01.2011, 15:53
Da die Seite nichts mit Pokéfans am Hut hat, denke ich nicht, dass dir das erlaubt wird. In den Regeln steht ja auch ausdrücklich, dass Werbung verboten ist.
-0
+0

Re: § Regeln

#752833 von ScheroX33
26.01.2011, 16:09
Natürlich, warum sollte das nicht erlaubt sein? Solange es über nichts "verwerfliches" geht
-0
+0

Re: § Regeln

#752835 von achtbitmusik
26.01.2011, 16:10
Falls es dennoch verboten ist, gibst du den Link einfach im Profil unter "Homepage" ein...
-0
+0

Re: § Regeln

#752839 von Surando
26.01.2011, 16:25
pokefans/topic10146-240.html

die letzten 3 - 4 posts.. dort wird gesagt, dass werbung in der sig verboten ist. ;)
-0
+0

Re: § Regeln

#752870 von ScheroX33
26.01.2011, 17:32
Surando hat geschrieben:http://forum.pokefans.net/pokefans/topic10146-240.html

die letzten 3 - 4 posts.. dort wird gesagt, dass werbung in der sig verboten ist. ;)

Wo ist das denn Werbung? Es ist doch seine Homepage. Und wenn er es kennzeichnet ist das doch kein Problem...
-0
+0

Re: § Regeln

#752876 von Surando
26.01.2011, 17:35
pokefans/topic10146-270.html

Der Beitrag von The Libertine ist Beweis genug dafür, dass es verboten ist.
-0
+0

Re: § Regeln

#752899 von Pharao
26.01.2011, 18:15
ScheroX33 hat geschrieben:Wo ist das denn Werbung? Es ist doch seine Homepage. Und wenn er es kennzeichnet ist das doch kein Problem...
Mich würde mal interessieren, wie du "Werbung" definierst. ^^ Laut deiner Aussage ist alles, was ordentlich gekennzeichnet ist, keine Werbung. Das heißt wohl also, dass die ganzen kurzen Spots, die z.B. im Fernsehen laufen und Sendungen unterbrechen, mit Informationen zu diversen Produkten auch keine Werbung sind. Immerhin wird ja immer der Name des Produkts und des Herstellers explizit genannt :)
Ich hoffe, du verstehst, worauf ich hinaus will.

Und nein, Mastergamer, du darfst den Link nicht in deine Signatur schreiben. Näheres siehe den Post von The Libertine, den Surando verlinkt hat. Langsam solltest du die Regeln aber kennen. Ich meine, wirklich viele Auslegungsmöglichkeiten der Regel "Keine Werbung." gibt ja nicht :roll:
-0
+0

Re: § Regeln

#752905 von ScheroX33
26.01.2011, 18:24
Pharao hat geschrieben:
ScheroX33 hat geschrieben:Wo ist das denn Werbung? Es ist doch seine Homepage. Und wenn er es kennzeichnet ist das doch kein Problem...
Mich würde mal interessieren, wie du "Werbung" definierst. Laut deiner Aussage ist alles, was ordentlich gekennzeichnet ist, keine Werbung. Das heißt wohl also, dass die ganzen kurzen Spots, die z.B. im Fernsehen laufen und Sendungen unterbrechen, mit Informationen zu diversen Produkten auch keine Werbung sind. Immerhin wird ja immer der Name des Produkts und des Herstellers explizit genannt ;)
Wenn ich weiß das Werbung kommt, aber auf dem Sender bleibe bin ich es gezwungen zu gucken. Wenn ich in der Signatur einen gut ausgeschilderten Link sehen, der mir sagt dass es seine Homepage über nintendo whatever ist, klicke ich nur drauf wenns mich interessiert. Das ist so ziemlich der bedeutendste Unterschied, oder nicht?
Ich hoffe, du verstehst, worauf ich hinaus will.

Und nein, Mastergamer, du darfst den Link nicht in deine Signatur schreiben. Näheres siehe den Post von The Libertine, den Surando verlinkt hat. Langsam solltest du die Regeln aber kennen. Ich meine, wirklich viele Auslegungsmöglichkeiten der Regel "Keine Werbung." gibt ja nicht :roll:
Dann frage ich mich allerdings, was den Link des eigenen Youtube-Kanales in der Signatur rechtfertigt? Die Personen tun dies übrigends auch aus Werbezwecken - Mehr Besucher in ihren Kanal und mehr Abonnenten. Das ist doch recht eindeutig ein Regelverstoß - Weshalb ich diese Regel entweder zu undefiniert halte, oder aber dass sie seitens der Autorität nicht mit Genüge nachgegangen wird. Alles in Allem finde ich die Regel bei entsprechender Schilderung des Inhalts, wenn dieser vielleicht sogar noch qualitativ hochwertig ist, für übertrieben.
-0
+1

Re: § Regeln

#752920 von Noise
26.01.2011, 18:44
ScheroX, mal ein anderes Beispiel:

Du surfst im Web herum und siehst ständig irgendwelche nervenden Werbebanner (in der regel steht sogar in irgendeiner Ecke "Werbung"). Nach deiner Aussage wäre dies jedoch keine Werbung, weil du nicht gezwungen bist, den Banner, der dich auf dessen Homepage leitet, anzuklicken.
Das ist Quatsch, wenn ich einen Link zu meiner Homepage in die Signatur stelle, ist es Werbung. Egal, ob ich den Namen meiner Homepage dabei schreibe oder nicht - das macht absolut keinen Unterschied aus. Mit Werbung möchte man Menschen über etwas informieren und das wird definitiv durch einen solchen Link ermöglicht.

Der YouTube Channel ist nicht wirklich eine eigene Homepage. Eben nur ein Channel. Da YouTube bereits genug Bekanntheit erreicht hat, ist "Werbung" dorthin nicht mehr wirklich nötig. Zudem stellt ein Link zu ein paar Homemadevideos wohl keine Konkurrenz für ein Pokemonforum dar... Anders wäre es natürlich, wenn der Channel beispielsweise sich nur mit Pokemoninhalten beschäftigt und von dort aus auf eine andere Pokemonwebsite verlinken würde:
The Libertine hat geschrieben:Wenn man einen Link zu einer anderen Seite macht, die dann indirekt zur Zielseite weiterleiten soll, ist das natürlich auch Werbung.

So würde ich das ganze jedenfalls erklären.


/edit:

ScheroX33 hat geschrieben:Wenn ich weiß das Werbung kommt, aber auf dem Sender bleibe bin ich es gezwungen zu gucken.

Nur so nebenbei: Dann schalte doch einfach um :huh: ...
-0
+0

Re: § Regeln

#763866 von darkweasel
27.02.2011, 17:22
Kann man vielleicht einmal Postings regulieren, die nur dem Hochholen eines Threads dienen? Das passiert im Technikbereich gehäuft und nervt mich wirklich ungemein. Meines Erachtens sollte spätestens wenn der Thread auf Seite 2 ist oder nach einer Woche seit dem letzten Beitrage (je nachdem, was früher eintritt) ein solcher Beitrag geschrieben werden.
-0
+0

Re: § Regeln

#769978 von darkweasel
13.03.2011, 10:33
The Libertine hat geschrieben:Kurzfassung
(...)
12.) Höre darauf, was Moderatoren, Kompetente Benutzer, Team-Bewerter sagen.

Den Rang gab's hier nie ...
-0
+0

Re: § Regeln

#821092 von Droggelbecher
12.07.2011, 01:08
Ist es eigentlich erlaubt bei Rom-Anfragen, die ja verboten sind, den User darauf hinzuweisen, dass dies gegen die Regeln (und diverse Gesetze ._.) ist und dann ganz versteckt und klammheimlich noch einen kleinen Tipp a la "Google einfach mal xxxxxxx ROM" zu geben? Würde mich mal interessieren, es ist ja kein Link.
-0
+0

Re: § Regeln

#821097 von Birne94
12.07.2011, 08:11
Auch indirekte Rom-Links, und dazu gehören auch Google-Suchbegriffe, sind nicht erlaubt...
-0
+0

Re: § Regeln

#821116 von Denchuro
12.07.2011, 10:06
Das sind die Forums-Regelen.
Solltest du dir eigentlich schon beim Registrieren durchgelesen haben ;)
-0
+0

Re: § Regeln

#842839 von K3nny
09.10.2011, 22:26
Abgesehen davon, dass die Langfassung der Regeln stellenweise wirklich zu lang ist, bin ich mal für ein paar wirklich sinnvolle Änderungen, die sicherlich zu einem angenehmeren Klima beitragen können. Gerade der Teil zu den Moderatoren (§16) ist meiner Meinung nach unvollständig gehalten und bedarf sinnvoller Ergänzungen, die so bisher leider nicht aufgetaucht sind. Es geht darum, dass es meiner Meinung nach neben den erwähnten Eignungskriterien auch Regeln oder zumindest öffentliche (nicht nur interne) Richtlinien für Moderatoren geben sollte, um deren Handlungen für den durchschnittlichen Normaluser transparenter zu kommunizieren und noch besser zu legitimieren.

Beispiele dafür wären:

- Das Bearbeiten von Beiträgen durch Moderatoren bleibt die Ausnahme. Wenn es einen Anlass dazu gibt, wird die Bearbeitung kenntlich gemacht und im entsprechenden Feld oder im Beitrag selbst begründet.
- Moderationshinweise werden verstärkt per PN mitgeteilt, statt jedes popelige Thema (Anfängerfragen im falschen Bereich z.B.) einfach zu schließen. Entsprechende Themen werden im Idealfall entweder verschoben oder gelöscht, wenn sie den bereits in den Regeln festgelegten Kriterien nicht genügen.
- Themen, die sich bereits erledigt haben, werden ebenfalls nicht geschlossen - dafür gibt es prinzipiell die Suchfunktion.
- Beitragslöschungen sind in der Regel ebenfalls zu begründen, sofern der Betroffene es möchte. Um direkt mit dem zuständigen Mod in Kontakt treten zu dürfen, sollte es automatisierte Benachrichtigungen geben, die zeigen, wer welchen Post gelöscht hat - sofern man betroffen ist (ebenso bei Verschiebungen - ähnlich wie etwa auf PE).
- Von Moderatoren wird insbesondere auch eine unvoreingenommene Einstellung und Neutralität erwartet. Ein Moderationsrang legitimiert keine Überheblichkeit.

(Hierzu noch meine persönliche Meinung: Wenn ein Moderator gerade mit den letzten beiden Punkten Probleme hat, sollte er seine Einstellung überdenken - was nicht heißt, dass er sich z.B. auf lange Diskussionen einlassen muss. Generell sollten die meisten Regeln selbstverständlich sein, womit ich impliziere, dass sie es nicht sind. Genießt meine Anmaßung. Okay, das war alles.)
-0
+0

Re: § Regeln

#842843 von Noise
09.10.2011, 23:06
Wie du es selber bereits erwähntest, sind all diese Richtlinien innerhalb der Moderation selbstverständlich und werden so auch weitesgehend eingehalten.
Wenn einem Mitglied die Arbeit eines Moderators als unschlüssig erscheint, kann man immer beim jeweiligen Moderator nachfragen und dieser wird daraufhin sein Tun auch begründen, wenn nicht schon geschehen.

Was du hier auflistest, wären allerdings interne Richtlinien, an die sich jeder Rangträger zu halten hätte. Für die Öffentlichkeit sind sie vollkommen belanglos und überflüssig. Und für mehr Transparenz (Nutzen) sorgt es auch nicht, wenn man vorher schon weiß, dass man bei Löschung eines Beitrages o.ä. benachrichtigt wird - generell werden die Mitglieder bei unklaren Situationen per PN oder einem Beitrag im entsprechenden Topic aufgeklärt. Dafür bedarf es keiner automatischen Benachrichtigung.
Eine Neutralität gegenüber Forenmitgliedern ist nicht nur seitens der Moderation selbstverständlich, sondern auch seitens anderer Mitglieder; dies geht aus den allgemeinen Boardregeln hervor.

Das ganze hat weniger etwas mit (Foren-)Regeln zu tun, als mit einem Leitfaden, an dem sich die Moderation zu richten hat.
Darüber hinaus finde ich es gut, dass die Langfassung dementsprechen ausführlich und genau ist.
-0
+0

Re: § Regeln

#848192 von My1
05.11.2011, 20:51
gilt das mit der werbung auch auf fanseiten???

wäre dies nicht der fall muss ich mal was melden.
-0
+0

Re: § Regeln

#848214 von Delirium
05.11.2011, 22:06
Fanseiten, die nur zur Werbung dienen, sind verboten.
-0
+0

Re: § Regeln

#866315 von My1
28.12.2011, 19:06
OK gefunden, warum hat dann drachentrainer eine reine Werbe-Fanseite und in der Sog noch nen Link darauf???
-> http://seiten.pokefans.net/seite/drachentrainer leitet auf http://***.de/ weiter da steht noch dass er admins sucht und damit hat sich die seite so ziemlich, warum wird da nix getan ich hab da schonmal nen höheren gefragt...
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: § Regeln

#1034798 von Repi
02.12.2013, 22:15
Hm, es gibt keine KUs mehr. Könnte mal im Startpost editiert werden ;)
-0
+1

Re: § Regeln

#1034806 von Lugia4ever
02.12.2013, 23:15
Ich habe es anders formuliert, da es wahrscheinlich falsch verstanden wurde:
-karma heißt nicht, dass jemand iwie schlecht ist, sondern dass man vielleicht mal einpaar fehler gemacht hat. (eigentlich sollte karma ganz abgeschafft werden, meiner meinung nach.) Es tut mir leid, dass es im vorherigen beitrag irgendwie beleidigend klang. Das wollte ich wirklich nicht! Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass -karma nicht immer schlecht ist. Ich entschuldige mich für dieses missverständnis, da ich es wahrscheinlich etwas komisch geschrieben habe.
Zuletzt geändert von Lugia4ever am 03.12.2013, 21:33, insgesamt 1-mal geändert.
-0
+0

Re: § Regeln

#1034856 von My1
03.12.2013, 11:42
Repi hat geschrieben:Hm, es gibt keine KUs mehr. Könnte mal im Startpost editiert werden ;)

wasn KU???
-0
+0

Re: § Regeln

#1034857 von Loso
03.12.2013, 11:52
My1 hat geschrieben:
Repi hat geschrieben:Hm, es gibt keine KUs mehr. Könnte mal im Startpost editiert werden ;)

wasn KU???

KU ist die Abkürzung für "Kompetenter User". Der Kompetente Benutzer war früher ein Rang, den sich engagierte Mitglieder verdienen konnten wenn sie in einem Bereich besonders aktiv waren bzw. herausstechende Fähigkeiten hatten.
Mittlerweile wird das aber über die Mitarbeiter geregelt.
-0
+1

Re: § Regeln

#1034859 von My1
03.12.2013, 12:01
aso...
ja die, wusste gar net dass die schon weg sind...
-0
+0

Re: § Regeln

#1034914 von Repi
03.12.2013, 15:38
My1 hat geschrieben:aso...
ja die, wusste gar net dass die schon weg sind...


post967578.html#p967578
-0
+0

Re: § Regeln

#1035022 von Rameidon4
03.12.2013, 20:47
Lugia4ever hat geschrieben:Ich bewundere die die gutes und viel +karma haben und meide die mit (viel) -karma.
Das wäre ein nützlicher tipp an euch, falls ihr ihn gebrauchen könnt ^^ Mfg


Ich finde es wohl eine ziemlich unkorrekte und etwas arrogante Einstellung, Personen nach Karma zu bewerten.

Dies ist wohl einer der meisten Gründe, warum es in anderen Foren keine solche Bewertungsfunktionen gibt. Auch will ich mal auf dich persönlich hinweisen, dass du selber auch nur halbwegs gute bis eher nutzlose Beiträge verfasst. Alleine deine Beitragsbewertungen sind nur negativ, was auch leicht mal bei dir selber zum Minus-Karma führen kann. Und ich kann mir nicht grade vorstellen, dass du es schön finden würdest, wenn dich andere Personen hier im Forum meiden würden.

Und selbst wenn man die meisten Personen mit Plus-Karma bewundern kann, muss es dadurch aber auch noch lange nicht heißen, dass es dadurch Top-Personen sind. Manche haben sich das Karma vor längerer Zeit erarbeitet und sind dann in Spam und Beleidigungen übergangen. Selbst über mich muss ich sagen, dass ich nicht immer nur Gutes für dieses Forum gemacht habe und auch mal spammte oder beleidigte. Trotzdem habe ich Plus-Karma wegen meiner Mitarbeit und möchte dennoch auch Gutes für dieses Forum tun.


MfG
-0
+2

Re: § Regeln

#1035042 von Lugia4ever
03.12.2013, 21:25
Nein ich meine das nicht so! ich meine damit, dass man vorsichtig mit karma sein sollte. ich beurteile nicht nach karma, ich möchte darauf hinweisen, dass viele denken: -karma = ganz schlecht, nix mit den zutunhaben
sowas finde ich albern! Ich habs wahrscheinlich komisch formuliert. Sry
-0
+3

Re: § Regeln

#1103821 von The Libertine
06.07.2014, 21:32
Die Regeln wurden heute um den folgenden Punkt ergänzt:

§8 - Punkt 9: Links zu externen Umfragen (für Studienarbeiten und Marktforschung) sind nur nur mit dem Einverständnis eines Moderators erlaubt.
Diese wird in der Regel nur gegeben, wenn ein Bezug zu unserer Zielgruppe erkennbar ist (z.B. Thema Videospiele, Anime) sie einen wissenschaftlichen, nicht-kommerzielle Zweck erkennbar sind.

User, die sich schon lange Zeit im Forum engagieren, können natürlich mit einer etwas großzügigeren Auslegung rechnen, damit ihr bei eurer Arbeit entsprechende Unterstützung erhält.
Dass sich hier hingegen Leute registrieren, um nur kurz einmal Werbung zu machen, ist hingegen nicht so gerne gesehen.
-0
+1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste