Alles rund um pokefans.net.

Pokefans: Ein Rückblick (23. ...

#720148 von Markus95
23.12.2009, 19:29
Bild23. DezemberBild


Pokefans.net: Ein Rückblick

Pokefans existiert nun schon fast drei Jahre. - Eine lebhafte Community, die weit mehr ist, als nur eine Plattform zum Austausch von Informationen über Pokémon, sondern ein kleine Kultur im Internet bietet. Auf Pokefans wuchsen Trends, User kamen und gingen, immer wieder gab es besondere Highlights, die uns die Seite noch attraktiver machten.
Vieles hat sich seit der Gründung im März 07 geändert. Dieser Rückblick will einiges Vergangenes wieder in Erinnerung rufen; er zeigt Ausschnitte aus fast drei Jahren der Geschichte von Pokefans. Ich hoffe, in dem einen oder anderen nostalgische Gefühle zu wecken und eine Sammlung erstellt zu haben, die alle wichtigen Höhepunkte zeigt - aus allen Bereichen der Seite.




Zusatzinformationen


Wie kam es eigentlich zur Gründung von Pokemon Inside?
The Libertine, unser Administrator, war gemeinsam mit seinem Bruder Martin Mitbegründer von Pokemonexperte, einer großen, traditionsreichen Pokemonseite. Ausgemacht war, dass beide Mitbegründer die Seite gemeinschaftlich führen wollten. Da The Libertine nach einiger Zeit sein Mitrecht und viele seiner Ideen nicht mehr umgesetzt sah, gründete er nach vielen Jahren gemeinsamen Arbeitens Pokemon Inside. Aus den Erfahrungen von Pokemonexperte und eigenen Ideen wuchs eine neue Community, die das Ziel hatte, Manches besser zu machen.
Das Verhältnis zwischen beiden Seiten war oftmals gespannt, in letzter Zeit gab es aber verstärkt ein friedliches Miteinander, zum Beispiel durch forenübergreifende Wettbewerbe. Noch immer gehören die beiden Seiten im Gefühl der Nutzer eng zusammen: Fragen, warum Pokemonexperte für einige Zeit nicht erreichbar ist, werden hier gestellt und die Nutzer von Pokemonexperte nutzen als Alternative wohl am ehesten Pokefans.

Eine Ära beginnt - Erste News.
An dieser Stelle möchte ich euch die ersten Neuigkeiten präsentieren, nachdem Pokemon Inside für die Allgemeinheit öffentlich wurde. Ein paar historische Zeilen:

11. März 2007 - auf den Tag genau vor genau zwei Jahren kam der Nintendo Double Screen (NDS) auf den Markt. Und genau heute geht es los: Pokemon Inside ist ab sofort offiziell erreichbar.
Wir haben eine in etwa zwei Monate lange Aufbauphase hinter uns, in der zahlreiche Inhalte auf Pokemon Inside kamen. In dieser Phase konnten nur eingeladene Benutzer die Seite erreichen. Mit dem heutigen Tag fällt diese Beschränkung, jeder Besucher ist uns willkommen!
Wenn du hier neu bist, nimm dir die Zeit, dich gründlich umzusehen. Sieh dir unsere Artikel an, registriere dich im Forum, mach dir ein Bild vom Pokédex. Es gibt zahlreiche Juwelen zu entdecken!



Probleme gibt es immer …
Man kann nicht sagen, dass das junge Pokemon Inside Startschwierigkeiten hatte, einige Probleme gab es aber trotzdem. So versuchten beispielsweise Rechte-Inhaber den strategischen Pokédex auf PI zu zerstören - glücklicherweise konnte das meiste mit einem Backup wiederhergestellt werden.
Auch wandten sich einige User von der Seite ab, manche von ihnen wurden in ihren Erwartungen enttäuscht, oder hatten Probleme mit anderen Benutzern. Für manche wurde Pokemon unwichtig. Übermäßig viele Nutzer verließen die Seite aber nicht, Abschiedstopics gab es aber im Vergleich zum heutigen Pokefans deutlich mehr; vielleicht, weil es in kleineren Foren, wo ein privateres Klima herrscht, generell üblicher ist. Zwischendurch hatte sich in einem solchen Thread sogar einmal ein Großteil der Netbattle-Community vorläufig verabschiedet.
Viele der Nutzer kamen wieder, einige verschwanden endgültig - und einige Abgänger entdecken die Seite heute wieder aufs Neue.

Guides
Besonders in der PI-Phase wurden sehr viele Guides, also Ratgeber, geschrieben. Sie beschäftigten sich zumeist mit Situationen in Pokemonspielen, gaben aber auch Ratschläge für Fragen, die Fanart angingen, oder das Forum von Pokemon Inside betrafen.
Einen nicht unerheblichen Einfluss an der großen Masse der Guides hatte wohl das Bewertungssystem, dessen Einfluss damals besonders hoch war. Anfangs waren Guides der vielleicht effektivste Weg um an die begehrten Bewertungspunkte zu gelangen. Den wohl drastischsten Fall dessen bietet der Beerenguide von heracross, der insgesamt 29 Mal bewertet wurde: Insgesamt wurden hier dreiundsechzig Punkte vergeben! Die Moderation sah sich sogar gewungen (obwohl heracross selbst Moderator war), einige der Bewertungen zu löschen. Natürlich stellte diese enorme Summe an Bewertungen einen Einzelfall dar, für manch anderen guten Guide gab es zum Teil aber auch über zwanzig Karmapunkte.
Manch zweifelhafte Guides wurden besonders im Mystery-Dungeon-Bereich geschrieben. Bald gab es für jeden Dungeon von “Team Rot und Blau” einen Guide, auch für sehr einfache Dungeons. Viele dieser Guides erweckten den Eindruck, nur geschrieben worden zu sein, damit der Autor möglichst schnell an Karma käme. Um diese Tatsche zu demonstrieren schrieb ein Benutzer einen, sogar von der Moderation genehmigten, Guide für den Kleinhain, den ersten und mit Abstand leichtesten Dungeon. Er bekam insgesamt sechs Bewertungspunkte und überwiegend gute Kritiken dafür.

Mittlerweile werden erheblich weniger Guides geschrieben und die Resonanz, was Karma angeht, ist weit geringer. Vielleicht ist dies zurückzuführen auf den geringeren Einfluss des Bewertungssystems.


Design
Das Design war schon immer schlicht und übersichtlich gehalten, zu den Zeiten Pokemon Insides sogar noch ein bisschen mehr als jetzt. Was aber sicherlich nur wenige wissen: Eigentlich waren für Pokemon Inside neben dem bekannten Hellblau noch weitere Farbschemata geplant unter denen man die Möglichkeit hatte zu wählen. Eine relativ weit entwickelte Version in beige soll es bereits gegeben haben. Das Feature wurde jedoch nicht umgesetzt. Übrigens gibt es neben dem normalen Forumsdesign auch noch Prosilver, welches man in den persönlichen Einstellungen als Standard wählen kann.

Slogans
Hier nun einige Slogans (nicht alle!):
... where real Insiders are at home - Die meiste Zeit während der PI-Phase Slogan.
… bringing new life to the Community - Kurz bevor die Fanseiten veröffentlich worden sind.
... wo Mods ihre Ränge auch verdient haben - Als (wohl nicht ganz ernst gemeinte) Reaktion auf eine Modernennung von Pokemonexperte. Löste eine Diskussion aus und wurde kurz darauf entfernt.
Der Treffpunkt für Pokemon-Fans. - Der derzeitige Slogan im Forum, die Hauptseite hat keinen festen Slogan mehr.

Werbung
Pokefans ist eine kostenlose Plattform, aber Server und Domains müssen bezahlt werden. Dazu ist auf Teilen der Seite eine Werbung geschaltet. Die Werbung selbst ist ziemlich professionell und weitgehend benutzerfreundlich untergebracht. Neben einigen Artikeln ist gezielt Werbung untergebracht - häufig in wenig störender Textform, Werbung innerhalb von Artikeln gibt es aber nicht (mehr).
Layer-Werbung oder Pop-Ups gibt es auf Pokefans nicht, auch keine großen, blinkenden Schaltflächen. Der Userkomfort ist dabei besonders wichtig: Zur Werbung wurde sogar einmal eine Umfrage durchgeführt.

Subkulturen in der Subkultur
Wie schon erwähnt, bietet Pokefans eine Art kleine Kultur im Internet. Innerhalb von Pokefans gibt es aber verschiedene Abschnitte und Nutzer, die sich zum Teil gar nicht im Forum begegnen. Pokefans ist vielfältig und bietet viele Teilbereiche: Zum Beispiel den Spielebereich, in dem sich häufig Neulinge aufhalten, die einfach etwas wissen wollen. Wenn sie ihre Frage gestellt haben, verlassen sie Pokefans oft wieder. Der Spielebereich ist relativ uninteressant für die meisten der Benutzer, die länger hier sind. (Das spiegelt sich wohl auch in den vergleichsweise wenigen Bereichsassistenz-Bewerbungen im wider). Mehr Stammuser dagegen findet man wahrscheinlich im Bereich von Fanart und Netbattling - an diesen Disziplinen erfreuen sich auch noch Nutzer, die ansonsten längst kein Interesse für Pokémon mehr haben. Manch Andere Unterforen scheinen regelrecht verlassen, sodass viele User gar nicht von ihrer Existenz wissen.
Es gibt auch Schnittmengen: Neulinge und Battler treffen zusammen in Tauschbörsen und Online-Kampf und viele der Alteingesessenen finden einander in der Plauderecke, dem Universal-Bereich für alle User. Hier finden sich wohl die meisten, die sich nicht mehr für Pokémon interessieren. Auf Pokefans sind sie aber trotzdem geblieben: Schließlich finden sie hier eine tolle Community.

Eine neue Moderation
Ein sich zyklisch wiederholendes Großereignis: Etwa jedes halbe Jahr steht die Bekanntgabe der neuen Moderation an. Der Chat füllt sich und alle warten, wer Moderator, Bereichsleiter, Bereichsassistent oder kompetenter Benutzer wird. Bei der letzten und der folgenden Ernennung gab es sogar ein Tippspiel, bei dem man aus verschiedenen Optionen den richtigen Mod erraten sollte - dieses Ereignis erfreute sich, wie auch sonstige Spekulationen, einer großen Beliebtheit.
War anfangs die Moderation noch provisorisch, wurde das System immer professioneller: Seit einiger Zeit gibt es die Bereichsassistenten, die ihre Moderationsfunktion nur für einen bestimmten Bereich ausüben. Von Pokemonexperte übernommen und behalten dagegen wurde der Rang der kompetenten Benutzer. Die kompetenten Benutzer (oder Stategie-Experten, sowie Fanart-Experten, die sich bis auf den Namen nicht von den kompetenten Nutzern nicht unterscheiden) werden durch die Moderation ausgewählt. Zunächst wurden auch die Moderatoren per Anfrage via PN ausgewählt, mittlerweile muss man sich aber eigenständig bewerben. Um globaler Moderator zu werden, muss man nun zuerst erfolgreich auf der Stufe des Bereichsassistenten arbeiten. Eine umfangreiche Mod-Akademie stellt den Eignungstest für die Anwärter da.

Pokémon is serious business!
Eigentlich ist so ein Pokémonforum nichts, was allzu ernst ist - scheinbar! In Wirklichkeit treten aber viele Konflikte auf. Falsche Karmavergaben, möglicherweise unberechtige Bans im Chat - dies alles erfordert eine Klärung. Ob nun Bestimmungen für Sammelthemen, die Farben der Signatur und die Menge der Smileys hintereinander: Für das alles gibt es ausgefeilte Regeln - und Spam wird von eifrigen Moderatoren schnell gelöscht oder in den Müllschlucker verschoben.
Das erhöht den Komfort für viele der Benutzer und gibt dem Forum einen sehr professionellen Glanz, vielleicht aber wird auch manches zu ernst genommen.
Das ist eine Sache der Ansicht, aber: Pokémon is serious business, wie besonders in Battlerkreisen gern gesagt wird. Das trifft ohne weiteres auch auf unser Forum zu ;)

Transparenz und Mitbestimmung
Zwei wichtige Punkte des Manifests der Insider: Transparenz und Mitbestimmung der Benutzer. Und tatsächlich: In einem Topic wurde das Auswahlverfahren der Moderatoren beleuchtet, in einem anderen wurde die PE-Vergangenheit The Libertines aufgearbeitet, um Gerüchte zu vermeiden. (Öfters als einmal wurde aber trotzdem, mehr oder weniger ernst, die Behauptung aufgestellt, dass die zwei Administratoren von PE und Pokefans eine Person seien ;)) - Die Benutzer hatten die Chance, ihre Meinung zum Karmasystem in einer Umfrage kundzutun und sich zur Werbung zu äußern. Auch inside:pokefans, das Blog von Pokefans trägt zur Transparenz bei, indem es Hintergründe der Community aufzeigt. Vor kurzem gab es ebenfalls wieder eine Möglichkeit, um Pokefans mitzugestalten: Noch immer ist die anonyme (!) Bewertung aller Moderatoren möglich.

Kanntet ihr schon …
http://seiten.pokefans.net … Die Fanseiten, in denen jeder User ein kleines Netzwerk persönlicher Seiten erstellen kann.
http://inside.pokefans.net … Insiderinformationen rund um Pokefans im Blog-Format.
Facebook … Pokefans Auftritt auf Facebook. Bietet Nachrichten rund um Pokefans, die zumeist weniger hintergründig sind als auf Inside:Pokefans, dafür aber in kleineren Intervallen erscheinen.
http://upload.pokefans.net … Der Upload-Service von Pokefans
http://nintendo.pokefans.net … Das Nintendo-Portal von Pokefans
http://Sfc.Pokemon%20Inside.net … The Search for Cheats, das umfangreiche Portal von Pokefans zu Cheating und Emulation
http://pi1.pokefans.net/tools/ … Die sogenannten Gandhi-Tools: Nützliche kleine Werkzeuge.
http://umfragen.pokefans.net … Das Portal für die Umfragen von Pokefans, die zeitweise durchgeführt werden (Die Umfragen zu Werbung und Plauderecke sind alt)
http://pi1.pokefans.net/int/ … eine internationale Version vom ehemaligen Pokemon Inside; weiterer Zugriff auf das Portal ist nur eingeschränkt möglich, der Support ist anscheinend eingestellt


Erinnerung an die User

Nichts formt eine Community so sehr, wie die User, die sich auf ihr befinden. Wie bereits angesprochen, setzen sie Trends und geben einer Seite ihren eigenen Charme. Darum nun eine kleine Liste, die Namen der User zeigt, die die Community in der Vergangenheit geprägt haben - ob mit brillanten Neuerungen im Forum oder mit kleinen Skandalen - die Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und soll keinen Diskussionsstoff bieten, sondern ist nur zur eigenen Erinnerung gedacht. Noch aktive Benutzer sind nicht aufgeführt:

Gandhi (früherer Co-Administrator und Entwickler großartiger Tools und des Pokemon Inside Bots), Kirin (einstiger Administrator), White Swampert (Fanart-Leiter), arkani88 (Fanart-Leiterin), Mastermind_X (Profi-Modder des Forums), wonderman_GX (einstieger Strategie Experte), Charizard und venz (beide Plauderecken-Leiter), Xenoth (früherer Spiele-Bereichsleiter), Majin_TupacZ, iPod-Boy, Stockfisch Uno, ScriptDrache.
Gründung und Erste Schritte
Am 15.1.07 war es soweit: Pokefans - damals noch Pokemon Inside - ging ans Netz. Es entstand als The Libertines Alternativkonzept zu pokemonexperte.de (Näheres siehe Box rechts).
Anfangs wussten nur einige von der Seite, die The Libertine höchstpersönlich eingeladen hatte: Zumeist waren es Benutzer von Pokemonexperte. Pokemon Inside (kurz PI) wuchs schnell: Rasch wurden wichtige und innovative Funktionen eingebaut, beispielsweise der Pokédex und ein Fachbegriffslexikon für Netbattle. Schon nach kurzer Zeit hatte Pokefans ein News- und ein Karma-System, Benutzerseiten und sogar einen DV-Rechner für das strategische Kämpfen. Sogar die ersten Guides im Forum wurden geschrieben.

Vor der Veröffentlichung war das Klima zunächst sehr locker, schließlich war die Seite noch im Aufbau. Die Benutzer, die von PI wussten, waren ausgewählt - und Regeln gab es noch nicht. Ständig kamen neue Funktionen hinzu oder wurden verbessert: Eine neue, aufstrebende Seite entstand.

Am 11.3.07, wurde Pokemon Inside öffentlich. Vier Tage zuvor war ein ausführliches Regelwerk veröffentlicht worden. Es gilt noch immer, wurde aber um einige wenige Punkte erweitert.
Am Zwanzigsten dann kam das “Manifest der Insider” ins Forum - eine Absichtserklärung. Im Prinzip stellt es die Verfassung der Community dar. Es legte fest, wodurch sich PI von den anderen Seiten unterscheiden sollte: Durch innovative Inhalte und eine größere Mitbestimmung der Mitglieder.
Pokemon Inside bot schon zu Beginn viel; umfangreiche und besonders übersichtliche Informationen. Es etablierte sich bald unter den großen Pokémonseiten. Von Anfang an hatte Pokemon Inside ein klares Konzept. Den Schwerpunkt boten allgemeine Hilfestellungen, aber beispielsweise auch Fanart der Benutzer. Damals lag einer der Schwerpunkte aber auch ganz besonders auf dem professionellen Battling: PIs erste Tools waren DV-Rechner, automatische Teamanalyse und ein strategischer Pokedex mit umfangreichen Artikeln zum Online-Battling. Die IP-Adresse des Netbattling-Servers hatte ihren festen Platz auf der Hauptseite.


Im ersten Jahr wuchs Pokemon Inside gewaltig - und bot schon vieles, was uns bis heute noch immer erhalten geblieben ist. Schon Ende 07 hatte Pokemon Inside die meisten wichtigsten Funktionen und auch im Forum gab es tolle Ideen, zum Beispiel das “Pokemon der Woche” - eine strategische Analyse für alle Battler.



Fanseiten: Eine mit Spannung erwartete Überraschung

Am Ende des Jahres wurde ein Ideenwettbewerb durchgeführt - und die beste Idee wurde umgesetzt - sie wurde lange zuvor als große Überraschung angekündigt. Viele Ankündigungen wiesen darauf hin, zum Beispiel der neue Slogan “Bringing new life to the community”. Das dazugehörige Spekulationsthema füllte sich binnen kürzester Zeit. Innerhalb weniger Tage umfasste das zugehörige Thema 15 Seiten. Einige Spekulationen, darunter auch besonders groteske, seien an dieser Stelle aufgeführt:

  • Vllt. ein Spiel. Was Gandhi geproggt hat.
  • Gratis Karma
  • Vielleicht darf jeder spammen wie er lustig ist, für einen Tag. Aber irgendwie fangen wir jetzt schon damit an. [Angesichts des Spekulationsthemas]
  • Hackrom? Vllt is ja ~Tutti~'s Pokémon Eissturm Hack fertig =D
  • Ich glaube uns erwartet eine Pokemon Inside Spielwiese, die wir von Bisafans geklaut haben ;)
  • TL läuft durch die Stadt und macht Vids von sich wie er Kindern Kekse gibt!!!11 *jk*
  • Hmmm... Ein Schokoladen-Pikachu... Nein... Ein neues Subboard... vielleicht... ne Spielewiese...
  • Ich habs! Bycoja wird in 4198 Stücke zerteilt und hilft jedem bei seiner BS, nur ein Stück bleibt übrig für sich selbst!
  • Eine Pokemon Inside Zeitung die man abonnieren kann - lol
  • Ein Quiz, und wer's richtig hat wird Moderator =)
  • TL gibt zu, dass er und Martin eine Person sind und PE und PI fusionieren
  • TL ruft uns alle nach Wien, wer nicht kommt wird gebannt xDDD
  • Man muss für jeden Monat, den man hier registriert is, ne Solidarabgabe von 5 Euronen an leete Leute wie mich leisten
  • Ich hätte nun auch gedacht, dass es eventuell, unwahrscheinlicherweise ein Nachfolger von NB wird, oder das der Competitor angekündigt wird. [Wurde anschließend von der Moderation dementiert, um keine falschen Erwartungen zu schüren.]

Spekulationen wie diese kamen auch bei anderen Themen gern auf. Zum Teil tolerierte sie die Moderation sogar, besonders dann, wenn es um bestimmte Überraschungen ging. Das Thema, aus dem diese Spekulationen entnommen sind, gibt es noch heute.



Schließlich war es soweit: Die alten Benutzerseiten wurden abgeschafft, und durch Fanseiten ersetzt. Der Unterschied lag darin, dass die Fanseiten zum einen viel mehr Funktionen boten als die alten Benutzerseiten und dass ein User ein ganzes Netzwerk an Seiten veröffentlichen konnte - auch individuellere Designs wurden möglich.
Aufs Neue wurde Pokemon Inside universaler und stärkte ihren Charakter als ein kleines soziales Netzwerk.
Die lang angekündigte Überraschung kam bei vielen, aber zunächst nicht bei jedem gut an: Manche hatten sich noch Größeres erhofft. Wie manche der wenigen, die schon vorher von der Überraschung wussten, erwartet hatten, ließ manche Nutzer die neue Entwicklung relativ kalt; die meisten aber waren sehr erfreut: Alles in allem waren die Fanseiten sehr beliebt.
Das Interesse daran ist, wenn auch nicht mehr ganz so stark, bis heute bestehen geblieben. Auf den Fanseiten finden sich derweil noch einige Relikte der Benutzer, die zu dieser Zeit besonders aktiv waren - viele davon kann man unter dem Punkt “besondere Highlights” oder auch unter den “meistbesuchten Sites” (da damals im Allgemeinen die größte Resonanz erzielt worden ist) ansehen.


Pokémon Inside, der Bot mit dem Plaudagei

Pokemon Inside, meist einfach Botti genannt, war die zweite Idee des Wettbewerbs am Jahresende 07. Ein Roboter, automatische Antworten gab. Angeblich hatten sich die Mods zusammengefunden und bemängelt, dass der fleißige damalige Moderator Kirin nicht immer sich andauernd wiederholende Fragen beantworten konnte - schließlich musste er ja auch essen und schlafen. Aus dieser Feststellung soll die Idee des kleinen, emsigen Roboters entstanden sein.
Er erfüllte tagtäglich seinen Job: Häufig beantwortete er Neulingsfragen (zum Beispiel nach dem Karma), oder begrüßte Neulinge. Für die Antworten reichten einige Schlüsselwörter im Post selbst, oder im Titel des Themas. Doch wohl mindestens genauso häufig wie er ratlosen Neulingen half, wies er die User auf Schimpfwörter hin: Seine Palette reichte hierbei von “Depp” bis hin zu stärkerer Vulgärsprache.

Nicht alle mochten Botti, manche fühlten sich von ihm genervt. Zumindest aber die Moderation hatte er mit seinem Charme umwickelt - Pluskarma durfte man ihm geben, Minuskarma wurde gelöscht. Begründet wurde dies mit der Sinnlosigkeit, einer Maschine Minus zu geben. Obwohl ein Plus nicht sonderlich sinnvoller war, hatte der Roboter hatte binnen kurzer Zeit viel positives Karma gesammelt: Insgesamt über 200 Bewertungspunkte, weit mehr als viele der Moderatoren.
Sein Markenzeichen war ein Plaudagei - wohl deshalb, weil er in der Testphase (in einem eigens für ihn eingerichteten geheimen Unterforum) immer gesagt hatte: „Ich bin doch kein Plaudagei!“
Wie auch einige andere Funktionen wurde Botti Opfer des fortschreitenden Serverumzugs im Mai 08 - zuletzt begrüßte er den Benutzer Goldjunge - wenig später war er in den Tiefen der Archive verschwunden.


http://crap.inreb.info/upload/Botti5o6e3r4kc07598.png

Hallo User,
Herzlich Willkommen im Forum von Pokemon Inside!
Da du hier neu bist, lies dir bitte unsere Regeln durch. Bevor du ein neues Thema eröffnest, verwende die Suche und schaue, ob es vielleicht schon ein ähnliches Thema gibt. Auch unsere zahlreichen Artikel und der umfangreiche Pokédex beantworten dir zahlreiche Fragen.
Wir hoffen auf ein gutes Miteinander und wünschen dir noch viel Spaß im Forum!

User, Schimpfwörter wie etwa "Arsch" sind in diesem Forum nicht erwünscht. Wir wollen in diesem Forum eine freundliche, entspannte Atmosphäre. Bitte verwende daher in Zukunft keine Schimpfwörter mehr und beleidige niemanden. Ansonsten musst du mit Karma-Abzügen oder sogar einer Sperre rechnen!

Auf Pokemon Inside gibt es bereits zahlreiche Themen und Artikel rund ums Karma:
  • Die meisten Informationen findest du im Karma-Artikel. Dort erfährst du auch, wie du Plus-Karma bekommst.
  • Falls du dich über ein ungerechtes Minus-Karma beschweren willst, wende dich bitte an unsere Karma-Beschwerdestelle.
  • Wenn noch weitere Fragen zum Karma offen sind, stelle deine Frage bitte im Fragethema zum Karma.
    Hoffentlich konnte dir eines der genannten Themen weiterhelfen ...

Hallo User,
der Titel dieses Thema ist leider nicht sehr aussagekräftig. Bitte verwende in Zukunft bessere Themen-Überschriften, nur so können wir dir schnell helfen. Vermeide also in Zukunft Titel wie "Wichtig!!", "Problem" oder "Frage", weil diese sind überhaupt nicht aussagekräftig. [Man beachte die Grammatik!]

http://crap.inreb.info/upload/Botti22f1b4y5xfffad5.png



Trends auf PI: Bunte Gandhis, Zitrusfrüchte und Massensignaturen

Auf Pokemon Inside wuchsen auch ständig neue Trends heran, teils waren es besondere Massenavatare, teils Massensignaturen. Unter den Massenavataren fanden sich Gandhibilder, die in verschiedenen Farben coloriert waren - es war “Gandhi-Tag“. Später waren es dann Miis, (Gesichter im Wii-Stil, die man auf einer Internetseite erstellen konnte), Zitrusavatare in verschiedenen Farben und Gegen-Avatare. Der Benutzer fac3less hatte einen Avatar “Gegen Menschen” veröffentlicht - und wurde zum Trendsetter. Bald wurden immer neue Gegner gesucht, die immer groteskere Formen annahmen. Schließlich wurden angebissene Äpfel oder sogar die Atemluft Gegenstand von Gegen-Avataren. Teilweise fühlten sich Nutzer genervt, zumindest aber war es ein Bestandteil von Pokemon Inside. Die Moderation indes wollte nicht gegen die zum Teil als “billig” verschrienen Avatare vorgehen - denn Trends formen eine Community.



Ebenfalls modern waren Massensignaturen. Irgendjemand veröffentlichte einen Leitspruch und verwies darauf, dass man ihn bei gleicher Meinung kopieren sollte. In etlichen Signaturen standen dann Meinungen und darunter ein dezenter Hinweis - “first sigged by …”, Mit den Signaturen konnte man auf diese Weise Massenmeinungen teilen. Angefangen hatte das damit, dass Leute auf die bekannt werdenden Namen der vierten Generation reagierten. In vielen Signaturen fand sich deshalb ein Hinweis, dass ‘Plaudagei’ (oder ‘Bamelin’, …) ein cooler oder auch schlechter Name sei. Doch dabei allein blieb es nicht: Schließlich wurden auch andere Meinungen, die beispielsweise das Karma-System betrafen, mit diesen Signaturen kundgetan.

Hier gab es nur noch wenige Artefakte zu finden …:
  • Nicht gegen Karma, sondern gegen Karmamobbing, wer das auch denkt kopiert den Text in seine Sig (first sigged by 9999)
  • Bamelin,Schneppke und Iqs sind total schreckliche Namen! Wenn du auch meiner meinung bist ab damit in deine Sig! First Sigged by Iqs …


Karma-Kontroversen
Kaum ein Thema wurde so heiß diskutiert wie das Bewertungssystem Karma.. Es hatte einen Einfluss auf Sperrungen, ein Verwarnungssystem gab es nicht. Zur Berechnung des zu vergebenden Karmas wurden zahlreiche Faktoren herangezogen, mittlerweile sind es wohl um die 20: Unter Anderem die eigene Menge Karma, die Anzahl der Vergeber - aber auch die Glaubwürdigkeit des Benutzerprofils. Einst waren es weniger Faktoren, eine Erweiterung führte immer wieder zu einigen Veränderungen. Mit dem Wachstum der Seite wurden die Hürden immer größer, zunächst reichten fünf Punkte zur Vergabe, später sieben, zehn - und heute mittlerweile 20.
Karma kann fast wahllos vergeben werden, für Guides, Verhalten, Diskussionen - und: sie sind ein Medium des Ansehens. Das Bewertungssystem war schon immer umstritten, eine frühe Umfrage im Jahr 07 ergab allerdings, das die Mehrzahl der User das System behalten wollten. Ebenso früh gab es auch erste Guides - “Wie gehe ich verantwortungsvoll mit Karma um?” - und auch Diskussionen, beispielsweise, ob “Besserungskarma” angebracht sei.
Statistische Erhebungen durch The Libertine ergaben allerdings, dass Karma zu einer Reduktion von Spam führte.

Übrigens: In letzter Zeit ist der Einfluss des Bewertungssystems zurückgegangen (auch wenn die Beschwerdestelle noch immer regelmäßig gefüllt wird), es wird deutlich weniger Karma vergeben. Viele Moderatoren haben weniger Karmapunkte als User, die frühzeitig Besucher von Pokemon Inside waren.
Vielleicht liegt das auch ein wenig daran, dass seit dem Serverumzug die Anzeige verkleinert wurde - mit ihr auch der Einfluss des Karmas? Ein weitere Grund könnte sein, dass mit dem Heraufsetzen der Hürde auf 20 nur noch ein relativ geringer Teil der Community Karma vergeben darf (zumeist Benutzer, die schon sehr lange online sind. Die Chance für Neulinge ist gering, schnell Karma vergeben zu dürfen.)
Einige Probleme soll der geplante Nachfolger des Karma beheben: Karma 2.0 soll gerechter werden.



Feinjustierungen und Pi-Tag

Das Pokemon Inside von Anfang und Mitte 08 war vom Funktionsumfang dem heutigen Pokefans schon sehr ähnlich. Viele Feinjustierungen wurden vorgenommen, neue Mods wurden ernannt, Funktionen verfeinert und erweitert.
Aufsehen erregte der Pi-Tag - nebulöse Andeutungen erregten die Aufmerksamkeit der Benutzer und Gerüchte kamen auf. Das Forum spekulierte, wie schon damals, kurz bevor die Fanseiten veröffentlicht wurden. Am 14. 3. 08 kam jedoch nichts allzu Besonderes: Es war der Pi-Tag: Um 1 Uhr 59 und 26 Sekunden veröffentlichte The Libertine einen Post um den Tag der Kreiszahl 3,1415926 zu feiern. Pi war zu einem Symbol für Pokémon Inside, PI, geworden.
Die Reaktionen am Pi-Tag waren gemischt, manche User fanden es amüsant, einige waren verärgert, weil sie sich eine Neuerung erhofft hatten. Ein wenig versöhnlich: Am Abend gab es doch noch eine Neuerung: Die Plauderecke wurde umstrukturiert, sie war nun unter Anderem in “Debatten” und “Leben“ eingeteilt.

Tja, heute ist der 14. 3. 2008, und jetzt ist es 1 Uhr, 59 Minuten und 26 Sekunden.
Und, ist dir etwas aufgefallen? 3,1415926 - ganz richtig. Darum wird heute der Pi-Tag gefeiert.

Du bist jetzt enttäuscht, dass es nur das ist? Nun, keiner hat etwas Großartiges versprochen - all das habt ihr euch selbst erträumt, Vermutungen aufgestellt und Gerüchte in die Welt gesetzt. Vielleicht nehmt ihr ja eine kleine Lektion fürs Leben mit - nicht jedes Theater das gemacht wird, verdient seine Aufmerksamkeit und man muss auch nicht den ganzen Tag online sein, um etwas als erster zu erfahren ...

Übrigens, heute wird es noch ein paar Wartungsarbeiten geben, weswegen das Forum nachmittags zeitweise nicht erreichbar sein wird …



Der Frühling des Jahres wurde begleitet von einem Spezialprojekt, der Nintendo-Reihe in einem Unterforum; der Sommer wurde mit einem Forum zur Fußball-EM 08 ausgefüllt. Interviewprogramm 1.0, Tools des Nutzers Gandhi wie der Tabellengenerator und der erste große Wissenstest von White Swampert - das Alles sind Errungenschaften aus dem frühen Jahr 08. Da nun ein besonderer Wert auf urheberrechtlichen Schutz von Avataren gelegt wurde und aus diesem Grund mitunter auch Avas entfernt wurden, wurde ein Avatar-Wettbewerb durchgeführt. Ziel war es, urheberrechtlich frei benutzbare Avas herzustellen.
Mit der EM kam die grüne Nachrichtenzeile über dem Forum auf, die zunächst Fußballnachrichten anzeigte. Mittlerweile zeigt sie andere Informationen, aktuelle Bewerbungstopics oder Wettbewerbe.

Ab und zu aber brach Pokemon Inside wegen hoher Besucherzahlen einfach zusammen einfach zusammen und der Umzug auf einen neuen Server begann - und mit diesem Umzug wurde die Seite völlig umstrukturiert …




Ein großer Wandel: Pokemon Inside wird Pokefans
Es war vielleicht das einschneidenste Erlebnis in der gesamten Geschichte der Seite: Im September 08 wurde aus Pokemon Inside Pokefans. Schließlich wollte die Seite nicht nur Insider, sondern alle Fans ansprechen. Das Design und die Struktur von Pokefans änderte sich grundlegend: Die Seite sollte moderner wirken, war aber auch etwas weniger schlicht.
Der Wandel hatte sich schon ein dreiviertel Jahr zuvor angedeutet, als die Fanseiten unter “Pokefans.net” erreichbar waren. Die Inhalte Pokemon Insides mussten auf einen neuen Server umziehen und das Design vieler Artikel wurde verändert. Noch heute sind einige grundlegende Artikel und Funktionen des frühen Pokemon Insides, wie beispielsweise der DV-Rechner, noch nicht dem neuen Design angepasst.
Diese grundlegende Veränderung war gemischt aufgenommen worden, sicherlich auch, weil durch die Namens- und Designänderung ein Stück der Vergangenheit scheinbar verloren ging.



Am Ende des Jahres gab es erneut eine Überraschung: Die Fanart-Gallerie wurde veröffentlich: Ein neues, großes Feature für alle Spriter (und die bislang letzte große Erweiterung von Pokefans). Auf diese Weise wurde die Präsentation von Fanarts enorm vereinfacht, sie waren schnell auffindbar und leicht zu bewerten: Ein neuer Aufschwung für den Fanart-Bereich. Kleine hübsche Features, wie beispielsweise die Miniavatare rundeten die Fanart-Gallerie der Seite ab. Stetig wurde sie weiterentwickelt - die Bereiche wurden stärker untergliedert und erst vor kurzem wurde das “Favorit”-Feature eingeführt. Seit Ende 08 hat sich die Resonanz bei den Fanart-Gallerien nicht verringert, sondern sogar vergrößert.

Pokefans: Ein laufendes Unternehmen

Pokefans scheint gänzlich komplett - im letzten Jahr bahnte sich nur wenig grundlegend Neues an. Hier und da wurde (wie ständig) gefeilt. Kleine Tools und Features erhöhen den Komfort stets ein wenig: Mittlerweile gibt es Benachrichtigungen, die eine neue Bewertung oder einen Kommentar zu einer Fanart-Arbeit ankündigen. Ein kleiner Nachrichtenverteiler sorgt dafür, dass man von globalen Nachrichten nur die bekommt, die man auch wirklich wünscht. Sicher keine grundlegenden Änderungen, aber kleine Maßnahmen, die Pokefans noch ein wenig schmackhafter machen.

Im Januar 09 wurden die Area51-Foren wurden eingeführt: Hier konnten sich die Benutzer noch umfangreicher über Themen unterhalten, die nichts mit Pokémon zu tun haben - und sogar Vorschläge für weitere Unterforen machen. Auf diese Weise sollte Pokefans noch universeller werden. Das Vanilla-Forum (optisch nicht ganz so schön wie phpBB) war so gehalten, dass es die Kapazität der Server nicht belastete.
So gut sie auch erdacht war: Leider wurde die Idee kein Erfolg. Sport und Musik blieben die einzigen Themen - und auch sie waren unterfrequentiert. Als dann diesbezüglich Foren in der Plauderecke eröffnet wurden, bestand für die area51-Foren kein weiterer Bedarf: Sie wurden eingestellt.

Auch in diesem Jahr gab es wieder Projekte im Forum, die den Usern ihre Aktivität im Forum noch schöner gemacht haben, zuletzt Pokémon History anlässlich des 10-jährigen Jubiläums von Pokémon selbst. Mitte des Jahres wurde das Interviewprogramm 2.0 wurde begonnen, nachdem sich im ersten Interviewprogramm keine Aktivität mehr zeigte: Diesmal wurden die Mods noch umfangreicher interviewt als zuvor. Wochentalk und (ab demnächst) der Kontrovers-Talk sind neue “interne Medien” für Pokefans, die für noch mehr Transparenz und Universalität sorgen. Für Battler gibt es seit Beginn des Jahres ein Projekt, in dem es darum geht, gemeinsam ein strategisch nützliches Pokémon zu entwickeln. Mapping etablierte sich im Forum und mittlerweile werden sogar regelmäßig Wettbewerbe veranstaltet.
Und auch das Wachstum von Pokefans scheint noch nicht abgeschlossen: Erneut wurden die Besucherrekorde übertroffen - an manchen Tagen im Juni gab es mehr als 200 000 Besucher.

Pokefans ist erwachsen geworden und Vieles ist geregelt. Man denke nur an die Möglichkeiten der Mods Signaturen und Avatare zu entfernen. Kaum ein großes Forum ist so aufgeräumt wie Pokefans und Kontroversen sind, im Vergleich zu früher, selten geworden.

Vielleicht wird es auch demnächst wieder neue Ideen geben, lassen wir uns überraschen!


Anregungen zur Diskussion
Vielleicht habt ihr schon früh Erfahrungen mit Pokefans/ Pokemon Inside gemacht. Gefällt euch, wie sich die Community entwickelt hat? Vermisst ihr etwas im Vergleich zu früher?
Berichtet von euren Erfahrungen, Erlebnissen und Eindrücken mit dieser Community.
Und zuletzt: Was glaubt ihr, wie es mit Pokefans weitergeht? Was würdet ihr euch wünschen?





Copyright by Markus95. Das Kopieren dieses Rückblickes ist ohne Erlaubnis des Autors, Markus95, auch mit Namensnennung, nicht gestattet. Ich danke allen, die mir bei der Suche nach altem Material geholfen haben; die im Chat mein Gefrage abgehalten haben und die meine PNs diesbezüglich beantwortet haben. Vielen Dank auch an The Libertine für das Korrekturlesen des Inhalts. Und … auch an Aman (und Knock :roll:) für die CSS-Unterstützung. ... Ebenfalls Danke an SL für die Hilfe beim Fehlerbeseitigen.

Bildnachweis:
B1: Collage mit dem DV-Rechner; Design von Pokemon Inside by The Libertine
B2: Abstimmung für Karma, phpBB-Design (subsilver 2)
B3: Der Plaudageisprite ist © by Nintendo
B4: Feedback für Bewertungen; Design by The Libertine
B5: Collage aus Karmabuttons; Design by The Libertine; der untere Button ist extrahiert aus dem Avatar von Plus-Minus-Null
B6: Pokedex im Pokefans-Design; Design by The Libertine
B7: Pokedex im Design von Pokemon Inside; Design by The Libertine; rekonstruiert aus einem veränderten Screenshot von White_Swampert
B8: Ränge, phpBB-Design; mittlerer Ausschnitt zur Verfügung gestellt von White_Swampert; oberer Ausschnitt rekonstruiert
B9: PI-Hauptseite, eine Collage; Design by The Libertine; aus einem Screenshot von Herzschritt rekonstruiert.
B10: Pokefans im neuen Design, eine Collage; Design by The Libertine
B11: Avatarsammlung - von links nach rechts, oben: “Gegen Menschen” by fac3l3ss,
“Gegen farbige Zitrus-Avas” nicht ermittelt (Rechte werden anerkannt);
“Gegen Anti-farbige Zitrus-Avas” by Kramurrrkks; “Pro Stockis” by Stockfisch Uno; zweite Zeile: Ei-Avatar by The Libertine (?); Zitrusavatare by Furanty; verändert von Kalsa (rechts; links: Urheberrechtsinhaber nicht ermittelt)
-0
+2

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: 23. Dezember

#720149 von gigapflanze
23.12.2009, 19:38
Very Gj.
Hab mir alles durchgelesen und fand es super interessant wie diese Seite entstand.
Nochmal danke an alle die mitgeholfen haben beim Aufbau und der Entwicklung dieser Seite,und dafür gesorgt haben das Pokefans so ist wie es ist (GENIAL :lol: )
-0
+0

Re: 23. Dezember

#720150 von Fanimtoris
23.12.2009, 19:52
Das erweckt eine gewisse Melancholie, mein lieber Markus. ;D Aber sehr, sehr, sehr gut gemacht. Ich muss schon sagen - dass diese fast 3 Jahre so spektakulär geprägt sind hätte ich nie gedacht.
Und moi wird erwähnt. <3 Zwar indirekt, aber je suis proud of mich. :D
-0
+0

Re: 23. Dezember

#720151 von Fireball
23.12.2009, 20:05
Schon merkwürdig , dass es die Seite schon fast 3 Jahre gibt , denn die Zeit verging irgendwie wie im Flug ... naja ja das mit den Avataren war natürlich 'n Trend. Es gab sehr viele , die diese Avatare hatten. Ehm , und das mit den Fanseiten war eine gute Idee. Das macht immer wieder Spaß , so andere Seiten zu erkunden bzw. zu lesen...

Btw VGJ Groovy.
-0
+0

Re: 23. Dezember

#720152 von Groovy Ayu
23.12.2009, 20:11
Groovy Ayu hat geschrieben:Einen wirklich riesigen Dank für das Thema heute an Markus95, wirklich großartige Arbeit!

;)
-0
+0

Re: 23. Dezember

#720153 von Murks
23.12.2009, 20:14
Übringens: Heute ist der 23. - du schreibst in der Überschrift 22. =)
-0
+0

Re: 23. Dezember

#720154 von Diaxis
23.12.2009, 20:15
O.o Markus N1 Job man ^^ Is ja ziemlich viel :lol: aber bei manchen sachen überschneiden sich die Texte so konnte ich das nicht lesen :~ Trozdem GJ
-0
+0

Re: 23. Dezember

#720155 von bAdoing
23.12.2009, 20:16
Sehr schön gemacht. Ach ja, die gute, alte Zeit :)
-0
+0

Re: 23. Dezember

#720156 von Stone Dragon
23.12.2009, 20:17
Die Avatare sind ja mal genial.
Gegen Farbige Zitrus Avas! Wirklich gut gemacht das Thema. Gj Markus95.
-0
+0

Re: 23. Dezember

#720158 von White_Swampert
23.12.2009, 20:26
hach, das waren noch Zeiten ;)
Du hast das Ganze ziemlich sachlich rübergebracht, obgleich da wohl relativ viele Emotionen mitdrinstecken, hättest ruhig noch ein wenig mehr nostalgische Sehnsucht wecken können ^^

Ich erinnere mich noch gut, als wir regelrechten Krieg mit PE führten, als das Spriting-Business erst noch in Kinderschuhen stand, als ich zum ersten mal im NetBattle drin war ... irgendwann kam auch der IRC, heute immernoch beliebt. Wir haben Artikel geschrieben, was das Zeug hält und Pokédex ... meine Güte, dieser Pokédex, das war eine Geburt ;D

Alles in allem eine tolle Sache und ich bin recht stolz auf den ganzen Komplex und was aus ihm geworden ist, auch eine Portion Nostalgie tut gut.
-0
+0

Re: 23. Dezember

#720159 von ShinyBlue
23.12.2009, 20:44
Markus, das hast du toll gemacht :)
Ach, das waren noch Zeiten, damals, als PF noch jung war und mit PI abgekürzt wurde... Ich bin nun immerhin auch schon mehr als zwei Jahre an Bord, und es ist richtig schön, so ein wenig in den Erinnerungen zu schwelgen... Meine ersten Gehversuche in Sachen Spriting... Kurz bevor ich mich angemeldet hab, musste glaub ich mal ein Sprite-WB abgesagt werden, wegen irgendwas xD Mein erster WB war der Weihnachts-WB 07, da hatte ich ein Arkani in Neonfarben eingereicht xD Die Fanseiten, die ich immer mal ausprobieren wollte, es aber nie über ein bisschen Bielefeld hinausgebracht habe... Meine ersten FFs, bei denen ich nach der Hälfte keine Lust mehr hatte und der Beginn der Lucario-Reihe, in der ich das Bluepoke schon damals verewigt hab... Als Super Sniebel und Flygon noch FFs verfasst haben xD Und Botti. Ach, was hab ich das Teil geliebt. Niemand konnte so gut Unsinn labern wie er/sie/es x) Einmal hat jemand mit dem Botti-Account etwas geschrieben, von wegen Botti sei besser als Chuck Norris. Ein traumatisches Erlebnis für mich.
Die Massenavas/-sigs sind auch von ziemlichem Erinnerungswert, wer weiß, vielleicht finden sich hier in 3 Jahren auch die Karam-Avatare xD Die FanArt-Gallerie ist mein persönliches Highlight aus 3 Jahren PI/PF - ich hoffe, es folgen noch weitere.

By the way: Ich bin gespannt auf Adventskalendertürchen 24. Die letzten beiden Erneuerungen, Fanseiten und Gallerie, dürften schwer zu toppen sein, allerdings kann ich mich mit dem Gedanken, in Türchen 24 ein weiteres finnisches Rezept vorzufinden (nix gegen finnische Rezepte, aber is so), nicht wirklich anfreunden xD

MfG
Blue
-0
+0

Re: 23. Dezember

#720160 von FreezeHax
23.12.2009, 22:08
ShinyBlue hat geschrieben:. Als Super Sniebel und Flygon noch FFs verfasst haben


xD

Ja ja, die guten alten Zeiten.
Habe hier irc auch meine ersten Gehversuche in Richtung Spriten unternommen. Erinnere mich noch daran, als wäre es vor ca. 2 1/2 Jahren gewesen. (hihihi :x)
-0
+0

Re: 23. Dezember

#720161 von Markus95
24.12.2009, 06:48
Na, ich bin immernoch dankbar für jegliches Material, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen. Ich schicke Ayu bestimmt sehr gern Editier-PNs ;D ... also, wenn noch jemand was hat, ein Chronist erweitert seine Zeitgeschichte auch gern ;)
´
hättest ruhig noch ein wenig mehr nostalgische Sehnsucht wecken können

Womit genau? (Gut, notiere erstmal: Krieg mit PE führen, wird sicher irgendwann demnächst ergänzt ;))

aber bei manchen sachen überschneiden sich die Texte so konnte ich das nicht lesen

An welcher Stelle? Überschneiden kann sich das vom Code her eigentlich nicht, aber bei CSS weiß man ja nie ;) - und außerdem isses mit meinem 18,4''-Bildschirm auch schwer, das so zu machen, dass es für die normalen 17-Zöller ideal ist.
EDIT: Hab mal Auflsungen durchprobiert - und das geht schon nicht mehr mit den gewöhnlichsten ._. Das tut mir wirklich Leid, ich werds sicherlich bald mal verändern ... PN an Ayu mit dem neuen Quellcode ist schon unterwegs, angepasst für Auflösungen ab 1024x768, was laut Wikipedia 93% aller User abdecken sollte :mrgreen:
----------------------------------------------------------------------------------------

Persönliche Meinung
(schließlich soll man hier ja auch diskutieren):

Pokefans ist groß, global, hat viel zu bieten. Ein wenig PI vermiss ich allerdings schon. Dieser ganze Sigkram und die Massenavas - und die Kontroversen! Das war schon toll irgendwie. Mittlerweile haben wir so viele User und ein wenig von dem alten Charme ist verloren gegangen.
Ich glaube, der Zenit des Engagements, was die Spiele(-Artikel!) angeht; ist überschritten. Leider findet man nach wie vor Artikel im alten Design, dabei ist die Erneuerung schon lange her ... der Nintendobereich bräuchte auch mal wieder News, etc. - heißt also: Ich vermisse das Engagement des ersten Jahres, der enormen Wachstumsphase.
Mehr denn je ist PF ein soziales Netzwerk - wahrscheinlich, weil sie die meisten Stammuser, die man kennt, nicht mehr für Pokémon interessieren. PF macht auch die Hierarchie aus, das Forum die Community verbindet alle mit seinen eigenen Regeln und das ist schön so.
-0
+0

Re: 23. Dezember

#720163 von Plus-Minus-Null
24.12.2009, 10:58
Gut gemacht, Markus :)
Schön, dass das Interviewprogramm und der PF-Journalismus auch kurze Erwähnung findet.
Ich persönlich habe PF immer nur "abschnittsweise" mitgekriegt, als ich noch sehr klein war. Nun bin ich seit einem Jahr mit unter dem Nick Plus-Minus-Null (früher +-0) aktiv, und hab die Community im letzten Jahr voll und ganz erleben können. Meine persönliche "Geburt" auf Pokéfans war ganz klar das Interviewprogramm. Dadurch bin ich zu regelmäßiger Aktivität gekommen. Deswegen bin ich auch froh, dass es erwähnt wird.
Davor hatte ich auch schon Erfahrungen mit PI. Schon ziemlich früh, aber da war ich noch so klein, dass ich damals nicht wirklich aktiv war und auch so gut wie keine Erinnerungen habe. Damals war ich auf PE und hab von PI gehört; mein erster Beitrag hier, damals war ich noch mit meinem DA Suicunefan aktiv, war dieser hier. Wenn ich ihn heute durchlese, dann werden in mir alte Erinnerungen wach =)
Ich bin damals nur zu PI gekommen, weil PE down war =D Hoffentlich gab es während der letzten PE-Downtime auch viele ähnliche Fälle :)
Ich hoffe auf eine schöne Zukunft für PF mit weiterhin ansteigenden Mitgliederzahlen und mit einem ordentlichen Aufschwung, wenn HGSS in Deutschland auf den Markt kommt. Aber irgendwann wird auch PF untergehen, denn ich denke in spätestens 10 Jahren ist Pokémon kein Thema mehr. Dann werden wohl die meisten der heute aktiven User auch nicht mehr on kommen und es mangelt an neuen Mitgliedern. Aber, wer weiß, vielleicht hält sich Pokéfans doch länger, als ich jetzt denke, und TL muss irgendwann sogar die Führung abgeben, weil er ins Altersheim kommt :D Eventuell an sein Enkelkind :P
Egal, ob PF irgendwann mal untergeht, und wenn es das tut, wann es untergeht: Viel Erfolg und viel Glück noch, liebes Pokéfans, in deinem weiteren Bestehen. :)

Mit freundlichen Grüßen

Plus-Minus-Null
-0
+0

Re: 23. Dezember

#720164 von rayne
24.12.2009, 12:57
GJ!
In mir weckt das hier wieder nostalgische Gefühle. Ich erinnere mich noch genau an meinen ersten Post und wie ich damals freundlich von Botti begrüßt wurde (damals wusste ich nicht, dass es ein Bot war). Liebe auf den ersten Blick <3 . Als PI dann zu PF wurde, war ich schon ein Bisschen erschüttert, aber dazu bestand ja eig. gar kein Grund, weil wir ja TL als Admin haben *schleim*.

Naja, whatever, wie gesagt, GJ Markus!
-0
+0

Re: Pokefans: Ein Rückblick (...

#720165 von Groovy Ayu
24.12.2009, 13:02
Markus hat das Thema so angepasst, dass es auch für kleinere Bildschirme besser geeignet ist. Danke!
-0
+0

Re: Pokefans: Ein Rückblick (...

#720166 von Schlammspringer
24.12.2009, 13:12
Wirklich sehr gut! Ich hab zwar noch einige rechtschreibfehler gefunden, aber wie man diesem
Satz entnehmen kann, mach ich selber so viele das
ich darauf nicht weiter einegehn werde.^^
-0
+0

Re: Pokefans: Ein Rückblick (...

#720167 von Furanty
24.12.2009, 19:05
Ja, ja, wie die Zeit vergeht. Wo wir schon bei Massen-Avas sind; jemand Lust auf nen farbigen Mond? xD
-0
+0

Re: Pokefans: Ein Rückblick (...

#720168 von darkweasel
24.12.2009, 20:22
Groovy Ayu hat geschrieben:Einen wirklich riesigen Dank für das Thema heute an Markus95, wirklich großartige Arbeit!

ach deshalb ...
(2009-12-21 13:52:13) Markus95: dw?
(2009-12-21 14:17:51) darkweasel@euirc.eu: ?
(2009-12-21 14:18:04) Markus95: Hast du alte PI-Screenshots?
(2009-12-21 14:18:20) darkweasel@euirc.eu: nein, bis auf sachen, die ich vielleicht mal wo gepostet hab
(2009-12-21 14:18:43) Markus95: kannst du mal schauen? :/
(2009-12-21 14:18:50) darkweasel@euirc.eu: hier gespeichert hab ich sicher nix
(2009-12-21 14:19:00) darkweasel@euirc.eu: du kannst aber mal meine posts durchgehen
(2009-12-21 14:19:02) darkweasel@euirc.eu: @ pi

Abschiedstopics gab es aber im Vergleich zum heutigen Pokefans deutlich mehr; vielleicht, weil es in kleineren Foren, wo ein privateres Klima herrscht, generell üblicher ist.

der legendärste Abschiedsthread überhaupt is imo pokefans/topic6899.html :!:

Guides

hmmm irgendwie hätt ich da drin gern ne kleine erwähnung meines temporären fanseiten-projektes "guide der woche" gesehen..
Seit einiger Zeit gibt es die Bereichsassistenten, die ihre Moderationsfunktion nur für einen bestimmten Bereich ausüben.

boah, was für eine absolute neuheit! das gabs auf pe schon im jahr 2006, wenn nicht sogar 2005 ...
Von Pokemonexperte übernommen und behalten dagegen wurde der Rang der kompetenten Benutzer. Die kompetenten Benutzer (oder Stategie-Experten, sowie Fanart-Experten, die sich bis auf den Namen nicht von den kompetenten Nutzern nicht unterscheiden) werden durch die Moderation ausgewählt.

pf hatte das eigentlich im zeitraum bis mai 2007 nicht, da wurden die ersten ku ernannt (darunter ich)..
neu hier war aber sicher, dass ku erweiterte rechte haben, was bei pe damals afaik nicht der fall war
Noch immer ist die anonyme (!) Bewertung aller Moderatoren möglich.

nicht wirklich.. (aber ok vllt wurde der artikel etwas früher geschrieben)

Am Zwanzigsten dann kam das “Manifest der Insider” ins Forum - eine Absichtserklärung. Im Prinzip stellt es die Verfassung der Community dar. Es legte fest, wodurch sich PI von den anderen Seiten unterscheiden sollte: Durch innovative Inhalte und eine größere Mitbestimmung der Mitglieder.

:roll: :roll: :roll:
und auch im Forum gab es tolle Ideen, zum Beispiel das “Pokemon der Woche” - eine strategische Analyse für alle Battler.

auch das gabs schon davor bei pe.
Angefangen hatte das damit, dass Leute auf die bekannt werdenden Namen der vierten Generation reagierten. In vielen Signaturen fand sich deshalb ein Hinweis, dass ‘Plaudagei’ (oder ‘Bamelin’, …) ein cooler oder auch schlechter Name sei.

ja, und meine sig, dass shnebedeck der beste name überhaupt ist, hat keiner gesiggt >:[
Hier gab es nur noch wenige Artefakte zu finden …:
  • Bamelin,Schneppke und Iqs sind total schreckliche Namen! Wenn du auch meiner meinung bist ab damit in deine Sig! First Sigged by Iqs …

xDDDD
Heraufsetzen der Hürde auf 20

das waren zeiten, als man mit +5 bewerten konnte xD
Die Reaktionen am Pi-Tag waren gemischt, manche User fanden es amüsant, einige waren verärgert, weil sie sich eine Neuerung erhofft hatten. Ein wenig versöhnlich: Am Abend gab es doch noch eine Neuerung: Die Plauderecke wurde umstrukturiert, sie war nun unter Anderem in “Debatten” und “Leben“ eingeteilt.

an dem tag gabs auch ne modernennung, inklusiver meiner ent-ku-ung

jaaaa, also ich bin ja einer der ersten gewesen, die dabei waren (von den auserwählten am anfang abgesehen).. von pe war ich da ip-banned, d.h. von der seite hier habe ich dadurch erfahren, dass tommy (als "inside man", ein nick, den ich schon aus nem anderen kleinforum gekannt hatte) bei nem kleinforum werbung gemacht hat (es gab da nen bereich "werbung").

recht bald bin ich ku geworden, obwohl ich damals eig noch ziemlich noob war... in der community war ich damals sehr bald als "tommy soldier #1" bekannt, was auch durchaus zutreffend war, leider.. (heut würd ich mein damaliges selbst ja selbst hassen.) gegipfelt hat das dann darin, dass weegee mich im chat permanent geflamet hat, ohne dass die mods dagegen was gemacht haben (net mal sein offizielles flametopic wurde gelöscht bzw. sogar nach meiner verschiebung ins archiv zurückverschoben, meine -4 karma gelöscht) - nach dem 11.11.2007 (:3) gings dann eig recht bergauf, weil wir uns wieder vertragen haben.. und heut hat er in meinem irc channel op, das wär damals wohl unvorstellbar gewesen ^^

14.3.2008 wurde ich ent-ku-ed, ich weiß net rly warum, aber tommy hat mal so angedeutet, dass ich gegen das mir nicht bekannte verbot, sachen ausm modprotokoll weiterzugeben, verstoßen hatte (was ich ja auch zugebe).. naja, war mir dann eig nach n paar tagen auch recht wayne, ich bin weiter aktiv geworden, besonders im chat, wo ich danach bald wieder nen rang bekommen hab.. tjo, dann kam die chatbeschwerdestelle, wo sich k3nny über n paar kicks von mir beschwert hat - die kicks an sich waren gerechtfertigt, jedoch wurde die regel, gegen die er verstoßen hatte, bald von tommy aufgehoben >_> da hats dann den meisten stammusern ziemlcih gereicht und wir haben den channel verlassen (wie sich in den stats des ausweichchannels nachvollziehen lässt, passierte das am 23.8.2008).. kurz darauf kam der umzug des channels aufs rizon, und spätestens ab da wollten wir den channel in der form nicht, weil dort alles viel zu "IRC IS SRS BSNS" genommen wurde, was dann auch bald in eindeutigem abuse endete.

naja, mir war das weiter eigentlich wayne. ich hab im euirc mein eigenes ding gedreht, aber iwann sind die gespräche in den nicht öffentlich zugänglichen channel #0 aufm rizon umgezogen, also bin ich da auch hingegangen.. und wo ich dann schon am rizon war, bin ich gleich auch nach #pokefans gejoint, wo ich aber schon in den ersten tagen gebannt wurde - wegen einmaligem flooding. der ban hielt mehrere monate an, weil ich einen operator per query beleidigt hatte.. tja, als ich dann wieder unbanned war, bin ich wieder gejoint, und habe mich auch nicht gescheut, die moderation dort zu kritisieren.. das kam absolut nicht gut an, sondern gipfelte in vielen mobbingaktionen mir gegenüber, noch dazu von einem moderator, der offenbar keine kritik vertragen konnte.. so genau will ich da gar nicht ins detail gehen, denn sonst wirft man mir hetze, provokation, beleidigung, unsachliche kritik, unterstellungen oder was weiß ich was noch vor, und das wollen wir ja nicht

heute bin ich vom rizon disconnected, einfach weil es mich nicht mehr interessiert...

was ich im vergleich zu früher vermisse, ist einfach die nette atmosphäre, die hier mal geherrscht hat..

froh, das hier mal richtig schön erzählt zu haben,
darkweasel
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Pokefans: Ein Rückblick (...

#720169 von Sapientia
25.12.2009, 19:30
Die Gegenavas kamen nicht von face, der hatte zwar zuerst einen, aber zum trend wurden die erst dadruch, dass fresh und ich die im Battle Pub auf PE in Massen angefertigt haben, woran ich Schuld war, weil ich nen gegen Neo Ava gemacht hab, den sich iwer gewünscht hat, weil Neo nen gegen alles Ava hatte!
-0
+0

Re: Pokefans: Ein Rückblick (...

#720170 von Shadow
25.12.2009, 20:07
Sapientia hat geschrieben:Die Gegenavas kamen nicht von face, der hatte zwar zuerst einen, aber zum trend wurden die erst dadruch, dass fresh und ich die im Battle Pub auf PE in Massen angefertigt haben, woran ich Schuld war, weil ich nen gegen Neo Ava gemacht hab, den sich iwer gewünscht hat, weil Neo nen gegen alles Ava hatte!
hoch lebe die alte nb community, die immer wieder fuer frisches leben sorg(t)en :chapeau: :bier:


Abschiedstopics gab es aber im Vergleich zum heutigen Pokefans deutlich mehr
ja, weil die jetzigen mods, die das ganze einfach vieeell zu ernst nehmen das als spam ansehen wenn sich einer einfach nur verabschieden will und closen/loeschen alles.. ._.'
-0
+0

Re: Pokefans: Ein Rückblick (...

#720171 von Vertigow
25.12.2009, 20:30
Sapientia hat geschrieben:Die Gegenavas kamen nicht von face

doch eig schon, face hatte den als ersten hier auf pf/pe als zweites hab ich den geused, dann andere der battlepubler und später dann halt noch viele andere auf pe/pf :tja:

Shadow hat geschrieben:hoch lebe die alte nb community, die immer wieder fuer frisches leben sorg(t)en

:up:




ps tolle arbeit markus :lol:
-0
+0

Re: Pokefans: Ein Rückblick (...

#720172 von Sapientia
25.12.2009, 22:17
Vertigow hat geschrieben:
Sapientia hat geschrieben:Die Gegenavas kamen nicht von face

doch eig schon, face hatte den als ersten hier auf pf/pe als zweites hab ich den geused, dann andere der battlepubler und später dann halt noch viele andere auf pe/pf :tja:


Ja, aber wenn nur face den gahabt hätte hätten die nie alle geuset, daran war der battlepub schuld
-0
+0

Re: Pokefans: Ein Rückblick (...

#720173 von darkweasel
27.12.2009, 21:23
Ich glaube, mich an einen noch früheren "Gegen Nazis"-Ava von DarkDuster/Alpha zu erinnern ...
-0
+0

Re: Pokefans: Ein Rückblick (...

#720174 von fac3l3ss
28.12.2009, 01:49
so lasst mir doch meinen letzten funken freude an diesem forum ;_;

sonst muss ich wieder den ava mit dem von bomben zerfetzten kind auspacken, das will ja au keiner...
-0
+0

Re: Pokefans: Ein Rückblick (...

#1226733 von Lucario17
09.12.2015, 17:07
Also erstmal: LOL
Nach fast sechs Jahren nach der letzten Antwort bestaune ich wie das allles vor vielen Jahren war, einfach krass. Echt schade das ich als Pokefans, damals noch Pokemon Inside, hochging 2 oder 3 Jahre alt (glaube ich zumindest) war. Einfach nur geil was sich alles in denen vielen verändert und verbessert hat.
-0
+0

Re: Pokefans: Ein Rückblick (...

#1226745 von Romi182
09.12.2015, 17:39
Haha, jetzt wo du das schreibst... sehe ich hier den Post..

Und jetzt wo du es sagst, kann ich mich sogar noch daran erinnern, dass Pokemon Inside hieß! Krass^^ aber damals war ich ja noch nicht angemeldet. Echt lustig zu lesen was alles passiert ist und wie es angefangen hat :)
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste