Galar-Geradaks

#1317565 von Holy-Darky
09.08.2019, 16:33
Galar-Geradaks


Hier ist hast du die Möglichkeit über das neue Pokémon Galar-Geradachs zu diskutieren, welches in Pokémon Schwert und Pokémon Schild die Galar-Form vom Hoenn-Pokémon Geradaks ist.



Galar-Geradachs wurde am 07.08.2019 in einem Trailer zu Pokémon Schwert und Schild als Galar-Form von Geradaks vorgestellt.

Überblick
Genau wie seine Vorentwicklung ist auch Galar-Geradaks ein sehr kampflustiges und wildes Pokémon. Hierbei ist ihre Kampflust sogar so groß, dass sie sich wissentlich mit deutlich stärkeren Pokémon anlegen. Aufgrund dieser unerschrockenen Art und ihrer Tendenz, Gegner direkt zu konfrontieren, sind Galar-Geradaks sehr beliebt bei verdrossenen Jugendlichen aus der Region, die nicht wissen, wie sie mit ihrem Frust und Zorn umgehen sollen. Im Kampf nutzen sie oft ihre hohe Geschwindigkeit - sie können Geschwindigkeiten von über 100 km/h erreichen - mit der sie verheerende Tackles und Kopfnüsse einsetzen, die sogar Autos aus dem Weg stoßen können. Allerdings bringt es Galar-Geradaks völlig aus der Balance, wenn mal solch ein Angriff daneben geht. Dadurch unterscheidet sich auch Galar-Geradaks in seiner Persönlichkeit sehr stark von normalen Geradaks. Ansonsten hat es genau wie seine Vorentwicklung den optischen Unterschied, dass es schwarz-weiße Färbungen statt bräunlichen hat. Weiterhin ist sein Gesichtsausdruck, passenderweise zu seiner Persönlichkeit, deutlich böser als der eines normalen Geradaks. Ebenfalls erwähnenswert ist noch, dass Galar-Geradaks im Gegensatz zum normalen Geradaks richtige Reißzähne besitzt.

  • Kategorie: Sprinter-Pokemon
  • Typ: Unlicht + Normal
  • Größe: 0,5 m
  • Gewicht: 32,5 kg
  • Fähigkeit: Mitnahme/Völlerei
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Galar-Geradachs

#1317570 von 98765gui
09.08.2019, 17:52
Das Viech ist jetzt eine richtige kleine Kratzbürste. So skeht es wirklich aus! Als würde es gleich anderen Menschen irgendwas aus der Tasche klauen wollen. Ein Gangster-Geradachs halt.
-0
+0

Re: Galar-Geradachs

#1317574 von Natsu_Dragneel
09.08.2019, 19:45
Die Überschrift bzw. der Titel ist falsch geschrieben^^

Geradaks statt Geradachs :)
-0
+1

Re: Galar-Geradaks

#1317682 von Shiny Raito
14.08.2019, 09:37
Das Geradaks ist einfach so ein starker Kontrast zu seiner Normalform. Es sieht halt wirklich bösartig und gemein aus, was sehr gut zum Unlicht-Typing passt. Und auch wenn es eine Weiterentwicklung hat, kann es auch für sich alleine gut funktionieren. Wenn die Werte ähnlich offensiv ausgeprägt sind wie beim normalen Geradaks und es weiterhin Zugriff auf Turbotempo, evtl. sogar noch sowas wie Tiefschlag hat, könnte es mindestens gleichziehen mit dem Trommel-Set vom normalen Geradaks, was ja durchaus gefährlich ist. Offensiv ist Unlicht/Normal auch ein gutes Typing zumal man auch auf Ur-Geradaks mal den Nachthieb/Neck Strike als Coverage-Move spielen konnte.
Je nachdem was dabei herauskommt könnte es auch seine Weiterentwicklung ausstechen, denn die Völlerei in Kombination mit Bauchtrommel ist einfach eine ernstzunehmende Kombination.

Bin auch froh, dass nun auch mal Non-G1-Pokemon eine Regionalform bekommen. Wenn ich auch sagen muss, dass ich mir statt Geradaks eher andere Pokemon lieber gewünscht hatte. Denn für mich ist das immer eine Chance aus schlechteren Pokemon bessere zu machen, wie es z.B. bei Alola-Sleimok oder Alola-Knogga der Fall war. Geradaks in der Normalform war aber eben schon gut mit dem was es konnte. Zwar sehr eindimensional aber eben gut. Da musste ein Upgrade nicht unbedingt her. Da wäre nach Rattikarl in Alola definitiv Wiesenior nicht nur von der Reihenfolge her sinniger gewesen und hätte das definitiv mehr gebraucht. Wenn ich mir auch denke, dass es dann auch nur Alola-Rattikarl 2.0 gewesen wäre von der Spielstärke.
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast