Schreibe eigene Geschichten über Pokémon und deine Lieblings-Charaktere.

§ Fanfiction Regeln

#613385 von violedra
17.01.2010, 18:25
Neben den Regeln, die für das gesamte Forum gelten gibt es im Fanfiction-Bereich einige Extra-Regeln zu langen und kurzen Fanfictions, zu Gedichten und Fanfiction-Wettbewerben.

§ Regeln: Lange Fanfictions

Lange Fanfictions dürfen in einem eigenen Thema vorgestellt werden.


  • Eine lange Fanfiction muss über 3000 Wörter enthalten. Es dürfen aber auch anfangs Geschichten mit weniger als 3000 Wörtern gepostet werden, falls man eine Erlaubnis von einem Mitglied der Fanart-Moderation besitzt. Bei der Erlaubnisanfrage muss nachgewiesen werden, dass eure Geschichte mehr als 3000 Wörter besitzt oder besitzen wird.
  • Sollte eure Geschichte ohne Erlaubnis weniger als 3000 Wörter besitzen bekommt ihr von einem Mitglied der Fanart-Moderation eine Frist gesetzt, bis zu der die Geschichte die Mindestlänge erreicht haben soll. Ansonsten wird die Fanfiction in das Sammelthema: FanFics verschoben.
  • Geschichten ohne Pokemon sind in Maßen auch erlaubt.
    Stark Sexuelle, Gewaltverherrlichende und menschenverachtende Geschichten sowie eine unangemessen vulgäre Sprache werden jedoch keinesfalls geduldet. Auch nicht mit irgendwelchen Zusätzen wie "freigegeben ab 16" o.ä. - schließlich soll das ganze Forum auch für Kinder geeignet sein.

§ Regeln: Kurze Fanfictions und Gedichte

Kurze Fanfictions können entweder in das Sammelthema:FanFics oder aber in einem eigenen Kurzgeschichten Sammelthema für alle kurzen Fanfictions des jeweiligen Nutzers gepostet werden. Jeder Nutzer darf ein derartiges Sammelthema im Fanfiction-Bereich haben, in dem er dann alle seine Kurzgeschichten postet und in dem sie dann wie auch lange Fanfictions von den Lesern kommentiert werden können. Wenn du besonders viele kurze Werke veröffentlichst und diese thematisch in verschiedene Themen aufteilen möchtest, kannst du bei einem Mitglied der Fanart-Moderation die Erlaubnis für ein zweites Sammelthema für kurze Werke beantragen.
Ansonsten gelten für diese Sammelthemen die gleichen Regeln wie für die Themen der langen Fanfictions - allerdings gilt hier selbstverständlich nicht die 3000-Wörter-Regel.

Gedichte können in das Sammelthema:Gedichte gepostet werden oder zusammen mit den Kurzgeschichten in euer eigenes Sammelthema.


Für die beiden allgemeinen Sammelthemen gelten folgende Regeln:

  • Maximal ein Beitrag pro Tag.
  • Das Schriftstück wird nur in einem Beitrag gepostet und nicht in mehreren. Sollte man eine kurze Geschichte editieren sind Update-Posts verboten.
  • Kommentare an den Verfasser werden nicht gepostet sondern ihm per PN zugesandt.
  • Auch hier sind Werke ohne Pokemon erlaubt. Stark Sexuelle, Gewaltverherrlichende und menschenverachtende Werke jedoch nicht.
  • Bitte postet eure Geschichten/Gedichte nur entweder in diesen oder in euren eigenen Sammelthemen, nicht aber in beiden zugleich.

Änderungen vorbehalten
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: § Fanfiction Regeln

#728966 von Rumo
23.10.2010, 11:57
Regeländerung vom 23.10.2010:


Ab sofort müssen kurze Fanfictions und Gedichte nicht mehr zwingend in den allgemeinen Sammelthemen gepostet werden.
Damit diesen Werken etwas mehr Aufmerksamkeit zuteil wird und sie vor allem von den Lesern auch kommentiert werden können, darf jeder Autor ein eigenes Kurzgeschichten-Sammelthema erstellen, in dem er dann seine kurzen Fanfictions und Gedichte veröffentlichen kann.
Es gelten für diese Themen die gleichen Regeln wie für die Themen der langen Fanfictions, abgesehen von der 2000-Wörter-Regel und der Möglichkeit Platzhalter zu erstellen, was in den Kurzgeschichten-Sammelthemen nicht erlaubt ist.
-0
+0

Re: § Fanfiction Regeln

#999346 von N-Friend
08.09.2013, 12:22
Regeländerungen vom 08.09.2013:


Nach drei Jahren gibt es erneut ein Update bezüglich der Regeln für den FanFiction Bereich. Auf folgende Änderungen müsst ihr euch einstellen:
  • Da sich die Kapazitäten eines Posts vergrößert haben und Platzhalter dadurch nun nicht mehr nötig sind, soll ab sofort auf solche verzichtet werden.
  • Die Mindestlänge einer langen FanFiction liegt nun bei 3000 Wörtern (vorher 2000). Dieser Schritt soll zeigen, dass kurze Geschichten ohne Fortsetzung, auch wenn sie einmal etwas länger sind (bei etwa 2000 Wörtern) noch immer eher als Kurzgeschichten gesehen werden und daher in ein Kurzgeschichtenthema gepostet werden sollten. Man darf aber natürlich weiterhin eine Geschichte mit weniger Worten beginnen, wenn man nachweisen kann, dass die Geschichte länger wird.
  • Da sich die Wettbewerbe auch weiterentwickelt haben und die alten Regeln schon in den letzten Jahren überholt wurden, fällt der Punkt über "Regeln für Wettbewerbsleiter" weg. Wettbewerbsleiter finden aber weiterhin im Thema Regeln und Vorlagen für Wettbewerbsleiter Hilfe.
  • Ab sofort ist es auch erlaubt, ein zweites Kurzgeschichtensammelthema zu eröffnen, sofern ein Nutzer besonders viele Kurzgeschichten veröffentlicht und diese thematisch in verschiedenen Themen aufteilen möchte. Notwendig ist dabei die Erlaubnis eines Fanart-Moderators. Beispiel: Ein Kurzgeschichtenthema für Creepypastas und ein Kurzgeschichtenthema für alle weiteren kurzen Geschichten.
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast