Nimm an Fanart-Wettbewerben teil und miss dich mit anderen Fans.

[IdF] Spriting: Abstimmung

#922512 von Takua
01.10.2012, 16:17
Inoffizielle deutsche Fanworkmeisterschaft 2012
Spriting



Herzlich willkommen zum Vote der ersten Runde der Inoffiziellen deutschen Fanworkmeisterschaft 2012!

Nachdem doch einige Teilgenommen haben (an dieser Stelle vielen Dank an alle Spriterinnen und Spriter!) geht es nun daran den Sieger dieser Kategorie zu bestimmen. Dazu findet ihr weiter unten eine Schablone, die ihr zum voten nutzen könnt. Ihr habt insgesamt die Möglichkeit Punkte von 1 bis 7 an eure Favoriten zu vergeben. Auch ist es euch untersagt für euch selbst zu voten; wenn ihr teilnehmt ist ein Vote aber auch von euch gerne gesehen. Bitte seid bei dem Vote ehrlich und votet für eure Favoriten und nicht, weil ihr den User mögt.
Schaut euch gegebenenfalls noch einmal die gestellten Aufgaben an, um ebenfalls bewerten zu können, ob die Richtlinien eingehalten wurden.

Abstimmungsvorlage:
Code: Alles auswählen[b]Aufgabe 1[/b]
[b]7 Punkte:[/b] Nummer
[b]6 Punkte:[/b] Nummer
[b]5 Punkte:[/b] Nummer
[b]4 Punkte:[/b] Nummer
[b]3 Punkte:[/b] Nummer
[b]2 Punkte:[/b] Nummer
[b]1 Punkt:[/b] Nummer

[b]Aufgabe 2[/b]
[b]7 Punkte:[/b] Nummer
[b]6 Punkte:[/b] Nummer
[b]5 Punkte:[/b] Nummer
[b]4 Punkte:[/b] Nummer
[b]3 Punkte:[/b] Nummer
[b]2 Punkte:[/b] Nummer
[b]1 Punkt:[/b] Nummer



Aufgabe 1:
Bild
Typ: Bild Bild
Spezies: Feuerwesen
Breitet es seine Schwingen aus, lodern die Flammen an seiner Schwanzspitze auf. Durch seine sehr dunkle Farbe ist es in der Nacht nur durch seine strahlend blauen Augen zu erkennen.

Erstellt ein Fake-Pokemon, welches zu der Beschreibung des Dexeintrages passt. Beachtet hierbei, dass euer Sprite eine Größe von 110x110 Pixeln nicht überschreitet. Ihr dürft dabei nach Belieben sowohl pixeln und/oder fusionieren.
Abgaben:


Für eine vergrößerte Ansicht bitte klicken!


Aufgabe 2:
Bild

Coloriert und schattiert die oben vorgegebenen Outlines in den Farben eurer Wahl.
Abgaben:


Für eine vergrößerte Ansicht bitte klicken!


Die Abstimmung endet am 14. Oktober.


Falls ihr eine Frage speziell zu dieser Runde habt, könnt ihr diese in diesem Topic posten, oder mir, Takua, per privater Nachricht zusenden.
Zuletzt geändert von Takua am 09.10.2012, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

[IdF] Spriting: Abstimmung

#922526 von Porengan
01.10.2012, 18:29
Aufgabe 1
7 Punkte: Nummer 37
6 Punkte: Nummer 28
5 Punkte: Nummer 17
4 Punkte: Nummer 36
3 Punkte: Nummer 32
2 Punkte: Nummer 13
1 Punkt: Nummer 5

Aufgabe 2
7 Punkte: 35
6 Punkte: 19
5 Punkte: 18
4 Punkte: 4
3 Punkte: 24
2 Punkte: 21
1 Punkt: 13
Zuletzt geändert von Porengan am 05.10.2012, 11:30, insgesamt 1-mal geändert.
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#922540 von Merlind
01.10.2012, 20:01
Viele gute Abgaben, phew. o,o

Aufgabe 1
7 Punkte: Nummer 24
6 Punkte: Nummer 25
5 Punkte: Nummer 19
4 Punkte: Nummer 12
3 Punkte: Nummer 27
2 Punkte: Nummer 6
1 Punkt: Nummer 32

Aufgabe 2
7 Punkte: Nummer 13 - aww, so viele Farben und das Muster ist auch total hübsch. <3
6 Punkte: Nummer 19
5 Punkte: Nummer 37
4 Punkte: Nummer 16
3 Punkte: Nummer 18
2 Punkte: Nummer 4
1 Punkt: Nummer 24
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#922542 von Burn
01.10.2012, 20:42
7 Punkte: 18
6 Punkte: 13
5 Punkte: 28
4 Punkte: 36
3 Punkte: 5
2 Punkte: 37
1 Punkt: 19

Aufgabe 2
7 Punkte: 35
6 Punkte: 19
5 Punkte: 18
4 Punkte: 4
3 Punkte: 24
2 Punkte: 21
1 Punkt: 13
-0
+1

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#922561 von superpips
02.10.2012, 12:21
Aufgabe 1
7 Punkte: 37
6 Punkte: 17
5 Punkte: 34
4 Punkte: 6
3 Punkte: 2
2 Punkte: 7
1 Punkt: 39

Aufgabe 2
7 Punkte: 30
6 Punkte: 5
5 Punkte: 6
4 Punkte: 22
3 Punkte: 33
2 Punkte: 20
1 Punkt: 11
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#922577 von DerDomme
02.10.2012, 13:50
Aufgabe 1
7 Punkte: Nummer 37
6 Punkte: Nummer 18
5 Punkte: Nummer 5
4 Punkte: Nummer 25
3 Punkte: Nummer 17
2 Punkte: Nummer 15
1 Punkt: Nummer 19

Aufgabe 2
7 Punkte: Nummer 4
6 Punkte: Nummer 24
5 Punkte: Nummer 16
4 Punkte: Nummer 33
3 Punkte: Nummer 3
2 Punkte: Nummer 30
1 Punkt: Nummer 19

Nr.2 Sprite 13: Der schlimmste Sprite den ich je sah.
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#922580 von AbdAlAzizIbnSaud
02.10.2012, 14:07
Aufgabe 1
7 Punkte: Nummer 18
6 Punkte: Nummer 15
5 Punkte: Nummer 28
4 Punkte: Nummer 35
3 Punkte: Nummer 25
2 Punkte: Nummer 26
1 Punkt: Nummer 6

Aufgabe 2
7 Punkte: Nummer 24
6 Punkte: Nummer 4
5 Punkte: Nummer 16
4 Punkte: Nummer 18
3 Punkte: Nummer 19
2 Punkte: Nummer 28
1 Punkt: Nummer 3

24 und 4 ganz klar die besten in aufgabe 2!!!!!!!
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#922642 von Mew07
02.10.2012, 19:13
Aufgabe 1
7 Punkte: Nummer 18
6 Punkte: Nummer 6
5 Punkte: Nummer 13
4 Punkte: Nummer 12
3 Punkte: Nummer 26
2 Punkte: Nummer 24
1 Punkt: Nummer 4

Aufgabe 2
7 Punkte: Nummer 37
6 Punkte: Nummer 13
5 Punkte: Nummer 24
4 Punkte: Nummer 19
3 Punkte: Nummer 35
2 Punkte: Nummer 4
1 Punkt: Nummer 15
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#922852 von Moschuss
04.10.2012, 13:15
Aufgabe 1
7 Punkte: 6
6 Punkte: 12
5 Punkte: 24
4 Punkte: 36
3 Punkte: 13
2 Punkte: 4
1 Punkt: 21

Aufgabe 2
7 Punkte: 18
6 Punkte: 19
5 Punkte: 37
4 Punkte: 35
3 Punkte: 22
2 Punkte: 24
1 Punkt: 5
Zuletzt geändert von Moschuss am 10.10.2012, 09:26, insgesamt 1-mal geändert.
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#923473 von Takua
07.10.2012, 23:30
Halbzeit!

Eine Woche bleibt noch zum Abstimmen. Ich kann jeden verstehen, der bei dieser erdrückenden Anzahl Sprites Entscheidungsschwierigkeiten hat, doch all die vielen Teilnehmer würden sich sehr über weitere Abstimmungen freuen. :)
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#923495 von Bongbongo
08.10.2012, 11:36
So wenn ich schon nicht teilnehme gebe ich mir wenigstens beim Abstimmen Mühe:

Aufgabe 1
7 Punkte für Nummer 24, denn dieser Sprite ist meiner Meinung jener welcher die Aufgabenstellung am bestern mit
spriterischem Können kombiniert. Der Sprite ist Technisch sehr gelungen vor allem gefallen mir die durch
das Shadding geschaffene Federstruktur an den Flügeln, sowie der Kontrast zwischen dem hellen
leuchtenden Feuer und dem dunklen Körper. Einziger Minuspunkt sind hier die Proportionen die meiner
Meinung nach nicht ganz stimmen, so finde ich die Flügel zu kurz und die Beine zu lang.
6 Punkte für Nummer 25, da dieser Sprite sehr bedrohlich wirkt und durch Pose und Farbe Perfekt zum
Pokédexeintrag passt. Zudem ist auch das Shadding weitgehend gelungen ebenso wie Der Scratch/die
Fusion(ich bin mir nicht sicher). Zu bemängeln habe ich hier lediglich was ich zugleich auch recht gut an
dem Sprite finde: Die dunkle Färbung. Denn diese schluckt leider sowohl Details als auch Plastizität was
sich wiederum negativ auf den ansonsten klasse Sprite auswirkt.
5 Punkte für Nummer 18, weil mir dieser Sprite einfach gefällt. Warum weiß ich nicht genau aber irgendwie ist mir
dieser Vogel am sympatschten von allen, vieleicht weil dieser am ehesten an ein Pokémon erinnert.
Dazu beitragen tut dann auch noch das, nicht gerade herausragende, Shadding welches mich einerseits
an Nintendo erinnert andererseits aber auch der größte Schwachpunkt des Sprites ist da es leider nicht
schön ist. Ein weiterer kleiner Abzug wäre dann noch das der Hals einbischen groß wirkt/ist.
4 Punkte für Nummer 05, welchen ich zwar erst übersah aber im Grunde eine echt geniale Fusion ist, welche auch
noch durch ihr herausragendes Shadding punkten kann. Der Sprite wirkt aggressiv, gefählich und ist
im Gesammtbild auch stimmig. Der Grund weshalb ich den nicht weiter oben angesetzt habe ist lediglich
der, das er leider recht monoton wirkt und mir der Kontrast zwischen Schnabel und Flügel fehlt.
3 Punkte für Nummer 17, irgendwie hats mir diese kleine Dämonenkugel angetan. Der Sprite vermittelt eine leicht
bedrohliche Stimmung und stimmt gut mit dem Pokédexeintrag überein, das Shadding ist auch ok und der
Scratch ebenfalls, wenn dieser auch eher schlicht wirkt so ist er doch gelungen.
2 Punkte für Nummer 37, der zwar nicht gerade das ist, was ich als super schön oder technisch hochwertig
bezeichnen würde aber dennoch klasse ist da die Idee einfach genial ist und zumindest vom scratch her
super umgesetzt worden ist.
1 Punkt für Nummer 19, auch dieser Sprite ist meiner Meinung nach gelungen die Farben Gefallen mir sehr,
vorallem der Kontrast zwischen dem schönen blau und dem schwarz, und auch das Shadding überzeugt
mich. Was mir weniger gefällt ist im Grunde das selbe wie bei Nummer 25 auch hier macht die dunkle
Körperfarbe Probleme.


Aufgabe 2
7 Punkte für Nummer 37, denn diese Nc ist einfach WOW und ist meiner Meinung nach der beste Sprite des Wbs
und einer der schönsten die ich seit langem gesehen habe, aber genug geschwärmt es wird Zeit zu
kommentieren. Also das Muster, auch wenn der Spriter es sich nicht selbst ausgedacht hat, ist einfach
großartig und das Shadding ist ihm/ihr auch sehr gelungen. Die Farben sind passend zum pattern und zum
gepatterten Muster schön kräftig gewählt und verhelfen ihm zu einem ganz und gar stimmigen
Gesammtbild.
6 Punkte für Nummer 18, welcher ebenfalls ein starker Sprite ist. Besonders gefallen tut mir das Ferdermuster am
Körper vorallem an Brust und Hals in Kombination mit den schönen natürlich wirkenden Farben ist es
außerordentlich gut.
Die Farbe Der Schwingen hebt sich gut davon ab und bildet einen schönen Kontrast zum restlichen Körper.
Der Einzige Punkt den es bei diesem Sprite zu bemängeln gibt ist das Muster an den Flügeln welches im
gegensatz zu der Färbung eher unrealistisch wirkt.
5 Punkte für Nummer 19, die Entscheidung Platz 2 oder 3 war hier recht schwer denn mir gefallen das Muster und
die Farben ansich sehr sehr gut und irgendwie verleihen ihm die knalligen leuchtenden Farben etwas
zauberhaftes. Der Ausschlag gebene Punkt war hier einfach das ich finde das diese Farben irgendwie
Unruhe in diese schöne friedliche Pose bringen und so das Gesammtbild nicht ganz stimmig wirkt.
4 Punkte für Nummer 24, denn dieser Sprite überzeugt fast auf ganzer Linie: Shadding, Pattern und Farben sind
top. Lediglich die Brust gefällt mir nicht, irgendwie stört mich dort das große Highlight und die dunklen
Lines im Innern des Sprites(also nicht die Outlines).
3 Punkte für Nummer 16, welcher königlich, elegant, und erhaben wirkt. Leider aber auch ein bischen fad und
langweilig. Dennoch finde ich Dies Farbwahrl gelungen und passend und das Shadding scheint auch zu
stimmen alles im allem ein guter Sprite, obwohl das I-Tüpfelchen in Form eines Highlights/Accessoires fehlt.
2 Punkte für Nummer 35, bei welchem mich die Farbwahl begeistert und mir das Zusammenspiel sehr gefällt. Auch
schattiert wurde richtig, allerdings überzeugt mich das Muster dann nicht ganz. Das Muster kann leider,
obwohl es nicht schlecht ist, mit den anderen Federmustern nicht mithalten und vorallem am Flügel kann
man sagen das es nicht gerade nach Federn aussieht. Trotzdem sieht man diesem Sprite Mühe und
Hingabe an womit ich diese Platzierung durchaus gerechtfertigt finde.
1 Punkt für Nummer 4, welcher mich an einen Seeadler erinnert, welchen er vieleicht auch darstellen soll, allerdings
gefallen mir dann die Füße nicht so. Insgesammt ist dieser Sprite immer noch gut, nur ist mir das Shadding
zu weich und unter den anderen Sprites geht dieser schlichte Adler leider ein bischen unter.


Puh, Fertig.
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#923578 von mohaji
08.10.2012, 19:13
Aufgabe 1
7 Punkte: 24
6 Punkte: 18
5 Punkte: 25
4 Punkte: 6
3 Punkte: 37
2 Punkte: 16
1 Punkt: 26

Aufgabe 2
7 Punkte: 24
6 Punkte: 35
5 Punkte: 37
4 Punkte: 19
3 Punkte: 4
2 Punkte: 1
1 Punkt: 33
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#923668 von Takua
09.10.2012, 21:22
In der zweiten Kategorie wurde Sprite #14 disqualifiziert, da er nicht den Regeln entsprach (außerhalb der vorgegebenen Lines wurde gepixelt).
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#924012 von Takua
13.10.2012, 08:09
Endspurt

Ihr habt noch dieses Wochenende die Möglichkeit, mit eurem Voting die Gewinner dieses Wettbewerb zu bestimmen. Eine Gelegenheit die niemand verpassen sollte! ;)
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#924041 von Sherly
13.10.2012, 12:48
Aufgabe 1
7 Punkte: 37
6 Punkte: 25
5 Punkte: 24
4 Punkte: 5
3 Punkte: 17
2 Punkte: 15
1 Punkt: 35

Aufgabe 2
7 Punkte: 37
6 Punkte: 24
5 Punkte: 19
4 Punkte: 4
3 Punkte: 18
2 Punkte: 16
1 Punkt: 13
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#924188 von Seafunks
14.10.2012, 11:13
Aufgabe 1
7 Punkte: 25
6 Punkte: 6
5 Punkte: 5
4 Punkte: 13
3 Punkte: 15
2 Punkte: 18
1 Punkt: 19

Aufgabe 2
7 Punkte: 33
6 Punkte: 4
5 Punkte: 24
4 Punkte: 21
3 Punkte: 37
2 Punkte: 16
1 Punkt: 3
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#924193 von Dark_Fire
14.10.2012, 12:25
Aufgabe 1
7 Punkte: Nummer 4
6 Punkte: Nummer 2
5 Punkte: Nummer 6
4 Punkte: Nummer 28
3 Punkte: Nummer 25
2 Punkte: Nummer 39
1 Punkt: Nummer 26

Aufgabe 2
7 Punkte: Nummer 37
6 Punkte: Nummer 19
5 Punkte: Nummer 33
4 Punkte: Nummer 3
3 Punkte: Nummer 4
2 Punkte: Nummer 1
1 Punkt: Nummer 18





Ganz schön viel :o
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#924294 von Rumo
14.10.2012, 17:48
Bei beiden Kategorien eine unglaublich schwere und teilweise sehr knappe Entscheidung. Die, die's unter die Top7 geschafft haben, sind allesamt spitze (und ein paar, die leider nicht mehr hinein gepasst haben, ebenfalls).

Aufgabe 1
7 Punkte: 15
6 Punkte: 24
5 Punkte: 28
4 Punkte: 6
3 Punkte: 3
2 Punkte: 18
1 Punkt: 35
Hier war die Auswahl besonders schwer, da so viele Faktoren mithineinspielen (Erfüllung der Aufgabenstellung, technischer Aufwand, Sauberkeit, Originalität, Stimmigkeit, ...) - und fast jeder Sprite ist in wenigstens einer dieser Kategorien gut und hat gleichtzeitig in mindestens einer anderen wieder eine Schwäche. Die Gewichtung dieser Faktoren ist dabei natürlich höchst subjetiv - und dementsprechend auch die letztendlioche Reihenfolge.

Aufgabe 2
7 Punkte: 19
6 Punkte: 16
5 Punkte: 30
4 Punkte: 4
3 Punkte: 18
2 Punkte: 24
1 Punkt: 9
Ganz knapp und eigentlich absolut unverdient nicht dabei, ist leider Nr 37 - tolle Idee, sehr schöne und unglaubliche aufwändige Umsetzung, letztendlich aber doch ein klein wenig überladen in meinen Augen (auch wenn ich nicht sagen könnte, was man hier weglassen könnte, da eigentlich für sich genommen alles super aussieht). Hier gibt es außerdem noch eine ganze Reihe im Grunde perfekter NewColor, die nur letztendlich von den ebenso guten, aber zudem noch ausgefalleneren und aufwändigeren Konkurrenten verdrängt wurden.
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#924323 von Takua
14.10.2012, 19:59
Es bleiben noch 3 Studen um abzustimmen. Jedes weitere Voting ist natürlich sehr willkommen!
-0
+0

Re: [IdF] Spriting: Abstimmung

#924356 von N-Friend
14.10.2012, 21:44
Und mal bitte alle die Ohren spitzen, damit meine Kompetenz nicht überhört wird. Alternativ die Augen öffnen, um die Kommentare zu lesen ;D


Aufgabe 1

Vorab: Eine Aufgabe, bei der man recht viel Freiraum hat. Mir ist hier sowohl die Erfüllung der Aufgabenstellung wichtig, aber ich mag auch sehr gerne Sprites, die etwas vollkommen Neues darstellen (natürlich auch unter der Beachtung des Pokedexeintrags).


Platz 01: 17 <-- Ich habe mich sofort in diesen Sprite verguckt. Wie die Aufgabe gelöst wurde, finde ich sensationell. Der Pokemox besagte etwas von einer Reaktion. Wenn die Flügel geöffnet werden, sieht man das Feuer. Damit assoziiere ich, dass das Feuer erst entfacht wird, wenn die Flügel geöffnet werden. Dieser Sprite ist der einzige, bei dem ich das erahnen kann. Ich mein, dieses pokemon lebt offensichtlich im Dunkeln und hat offensichtlich die Fähigkeit, Feuer um sich herumschwirren zu lassen. irgendwelche geistfähigkeiten also (so, wie es auch aussieht). Das heißt, wenn es in Angriffsposition übergeht, nachdem es lange gelauert hat, dann öffnet es seine Flügel und die Flamme lodert auf. Vor allem passt bei diesem Sprite einfach alles unglaublich gut zueinander, zudem die sehr gut gelöste Aufgabe... Wenn ich noch was kritisieren kann, dann vielleicht, dass der Schweif für meinen Geschmack zu lang ist. Es ist nie von Vorteil, wenn der Schweif zu lang ist, da er so schlechter einzuziehen ist... wo das doch im Prinzip auch zum Plan des Monsters gehören müsste. Außerdem hat der Mund eine komische Form, die Färbung hätte in meinen Augen in der Mundhöhle auch noch einen Tick dunkler gekonnt. Die Schattur der Flügel ist in Ordnung, wenngleich mir ein klasisscheres Shading besser gefallen hätte, sehr gut übrigens, dass die Lichtquelle durch das Feuer vollkommen zurecht geändert wurde.
Platz 02: 05 <-- Dieser Sprite gefällt mir vor allem, weil er an ein Tier erinnert, dennoch etwas pokemonhaftes hat und schließlich an kein bestehendes Pokemon erinnert. Ob die Farben jetzt wirklich dunkel sind, ist eine Streitfrage. Für meinen Geschmack ist das rot zu hell, ebenso wie die Augen generell zu dunkel sind. Sie fallen, nicht wie im Pokedexeintrag gefordert, nicht besonders auf. Die Technik dieses Sprites ist gut, ebenso die Coloration. Die Flamme am Hintern ist für meinen geschmack zu groß, wenngleich der Pokedexeintrag hier keine Einschränkungen macht. Vielleicht hättest du die Flamme aber ein klein wenig dunkler machen können, da sie so schon sehr auffällig ist, besonders im Dunkeln. Wo doch eben das Augenmerk auf den Augen liegt.
Platz 03: 27 <-- Was mir sehr gefällt ist die Erfüllung der Aufgabe. Dunkler Körper, Flame am Schweif und vor allem die grell leuchtenden Augen. Die Flamme erinnert an Lavados, ist wohl auch der Ursprung. Bei siesem Sprite gibt sie anders als bei 05 einen guten Kontrast zum dunklen Körper, deswegen ist die Intensität der Sättigung auch vollkommen in Ordnung. Was mir hier fehlt, ist etwas Variation in der Dunkelheit. Dunkel heißt nicht unbedingt monochrom, vielleciht das ein oder andere ebenfalls dunkle Muster noch auf dem Rücken machen. Da sind Drachen ja generell recht flexibel. Die Flügel allerdings geben schon sehr viel her und sind auch in der schweren Perspektive von den Proportionen korrekt. Nur die Schattierung, die ja bei so einem dunklen Sprite sehr schwer ist, wirkt fast ein bisschen platt durch die sich wenig unterscheidenden Stufen. Berufsrisiko.
Platz 04: 04<-- Mir gefällt hier überhaupt nicht, dass die Flügel und der bauch so hell sind. klar, gibt das einen schönen Farbakzent und abgesehen von der Aufgabe sieht das ergebnis so selbst ohne Vergleich fst schon besser aus. Aber es war halt teil der Aufgabe, den Körper dunkel zu halten und das wird durch die hellroten Flächen fast ignoriert. Denn ansonsten entspricht der Sprite wirklich der Aufgabe, sowohl das wirklich leuchtende Auge als auch die coole dunkle Flamme tragen ihren teil dazu bei. Eben weil sogar die Flamme so dunkel ist, wäre eine dunklere Färbung des körpers schön. Denn dieses pokemon fällt ehrlich gesagt auch bei nacht auf. Die Schattur ist recht klassisch und flächendeckend, gröbere Fehler erkenne ich heir aber nicht. Die wichtigen Stellen für die Plastizität (Schnauze = Highlight, Hals = Schattierung, Flügel = Highlight, ...) wurden korrekt schattiert. Was mir nicht gefällt ist die tatsache, dass die Hände direkt übereinander (wenn man den Sprite gedanklich drehen würde) liegen. Im Sinne der ästethik würde ich die beiden Hände unterschiedlich platzieren, gibt dann im Ganzen auch bessere Haltungsnoten.
Platz 05: 36 <-- Sehr interessanter und wirrer Sprite. Die Flamme kommt in meinen Augen nicht wirklich zur Geltung, das leuchtende Auge umso mehr. Übrigens auch schön, dass hier auch das rot sehr dunkel gehalten wurde. Was mir nicht gefällt ist, dass der Mund so einen hellen rotton hat und generell so einfarbig ist. Außerdem ist der Sprite viel zu unübersichtlich, opfere lieber ein bisschen das Detail im Shading und lass den Sprite klassischer, aber dafür auch übersichtlicher werden. Vor allem bei solch einem dunklen Sprite ist das vorteilhaft. In meinen Augen könntest du auch den kopfschmuck wegnehmen, denn der ist fast überflüssig und konkurriert farblich wie auch sturkturell unnötigerweise mit den Flügeln. Aber die Komposition aus grau und dunkelrot ist schön.
Platz 06: 32 <-- Mir gefällt die Erfüllung der Aufgabe. Die Augen haben eine besondere Form bekommen, was ihnen zusätzlich mehr Aufmerksamkeit gibt, die Flamme ist vorhanden und die Farbe ist dunkel. Das gesicht wirkt aber sehr komisch, auch, weil die Mundhöhle die selbe Farbe hat wie der Körper. Da gibt es in meinen Augen auch ein paar zu viele Highlights im Vergleich zum restlichen Körper. Die Flügel sind mir ebenfalls zu komisch schattiert, etwas flächendeckender wäre schön. In diesem Fall also lieber qualitativeres als quantitativeres highlightssetzen. Letztlich muss ich noch sagen, dass die Flügel eine zu seltsame Form haben. Zu dünn beim Übergang zum Körper im Vergleich zur Größe des gesamten Flügels. Außerdem bezweifle ich, dass man mit den Dingern wirklich fliegen kann, immerhin scheinen sie einen hohen luftwiderstand zu haben. Insgesamt wirkt der Sprite auf mich auch nicht ästethisch genug, aber das ist jetzt mein vollkommen subjektiver Geschmack.
Platz 07: 24 <-- Ich möchte die Mühe dieses Sprites belohnen, auch wenn er mir persönlich viel zu hell ist und viel zu sehr an der Aufgabe im Allgemeinen vorbeigeschrammt ist. Die hellen goldenen Federn am kopf, die roten Flügelspitzen und das dunkelblaue Fell sind im Gesamten nicht förderlich für die kleinen Augen. Der Fokus rückt von den im Pokedex vorgegebenen Sachen weg, da hilft die Flamme auch nicht mehr. technisch ist der Sprite in Ordnung, das Fellshading ist ordentlich gemacht und die Farben passen zueinander. Auch wenn ich mich frage, was der Stock in den klauen soll...


@12
: rote Flügelspitzen, türkise Haut.... wenn der Körper fast die farbe der Augen hat, dann stechen diese nicht mehr hervor. Auch von den Proportionen ein sehr seltsamer Sprite, wenngleich in der engeren Auswahl.
@13: Es ist grauenvoll, wie die Schattur diesen Sprite zerstört. Allein der Schweif: Keine klaren Outlines, ein Gemisch aus nicht zuordbaren Farben... überall Pixel mit einer anderen Farbe, die sehr viel Unordnung zeigen. Und das Effekthaschende Feuer setzt dem ganzen noch die Krone auf....
@15 Platz 08. Die Augen sind so schön und passen so gut zur Aufgabe. Der Sprite ist aber etwas zu hell und generell im Vergleich zu den anderen Sprites zu minimalistisch, tut mir leid.
@18: Sieht fast von Digimon abgeschaut aus und ist insgesamt mal wieder viel zu hell. Die Augen stechen nicht hervor, weil die Flügelspitzen und der Helm die gleichen Farben haben.... dennoch technisch anspruchsvoll.
@23: Gefällt mir auch ziemlich gut, hat aber zu starke Konkurrenz für Punkte.
@37: Hat auch was, erinnert aber nicht an Pokemon, was bei einem POKEdex essenziell ist. Ja, es gibt tatsächlich gewisse Sachen, die charakteristisch für Pokemon stehen - das dieser Sprite aber auch von der Technik gelungen ist, steht außer Frage.


Fazit: Ziemlich viele gute Sprites, wobei ich hier wie vorab erwähnt sehr auf die Aufgabenstellung geachtet habe. Die Kategorie gefällt mir aber wirklich, ich kann hierzu übrigens nicht so viel schreiben, wie zur Coloration, weil eben bei der Coloration auch meine Stärken liegen. Nichtsdestoweniger hoffe ich, konnte ich mit meinen Kritiken oder Denkanstößen helfen ;D




Aufgabe 2

Vorab: Bei einer Colorationsaufgabe steht selbstredend die Coloration im Vordergrund. Dennoch achte ich auch im Besonderen auf innovative Ideen, Aufwand und technische Feinheiten.

Platz 01: 37 <-- Dieser Sprite verdeutlicht sehr gut, dass man selbst auf wenig Boden einen Baum wachsen lassen kann. Ich weiß nicht, ob das Muster so eine hypnotische Wirkung auf mich hat oder doch eher die Technik so faszinierend ist. Ich weiß aber, dass dieser Sprite ohne Zweifel auf Position 1 gehört. Das Muster ist erstaunlich gut gelungen und wirkt authentisch, sowohl die Pfauenflügel als auch die Beine. Auch das Gesicht ist detailgetreu und sauber. Verwirrend ist der Scheif, der an der Spitze ebenso die Pfauenfarben hat. Gut, kann man machen, im Sinne der Ästethik hätte er sich aber eher von den Flügeln abheben müssen, vor allem, da er durch eben diese Flügel getrennt ist. Störend empfinde ich zudem auch die Rückseite des einen Flügels. Klar, es ist vollkommen richtig, das er sich vom Pfauenflügel farblich abhebt, eben auch damit der Fokus nicht verschoben wird und es überfüllt aussieht. Perspektivisch ist es aber so nicht ganz richtig, immerhin haben wir einen sehr zentralen Blick auf den Sprite, somit ist der vordere Flügel nicht so klein im Vergleich zum hinteren wie auf diesem Sprite. Dann wäre da noch dieses grelle blau. Ein dunklerer, nicht so gesättigter Ton hätte dem Sprite gut getan. Ich möchte hier zwar nichts unterstellen, aber Leuchteffekte ziehen ja gerne potentielle Voter an - im Sinne der Schönheit ist das aber wahrlich nicht. Und die Schattur bei den Flügeln und den Beinen, also an den Stellen, wo gepattert wurde, ist vollkommen in Ordnung, mir kommt es aber fast so vor, als habe sich die Laune des Spriters beim Brustfell und am Schweif deutlich geändert, denn hier ist das Shading verpfuscht. Am Schweif wirkt es sehr alibihaft, das Highlight ist viel zu zentral und lässt die Outlines durch den Kontrast viel zu dunkel erscheinen. Bei der Brust ist erinnert es zwar an Federn, dennoch wurde hier zu flächendeckend gearbeitet. Ach, und der Übergang von Brust zu hinterem Flügel ist schwach. Der Spriter kann von Glück sagen, dass ich auf Innovationen achte, denn in der Feindynamik fehlt noch ein großer Schritt zur Dominanz ;D
Platz 02: 19 <-- Ein komplett anderer Sprite als Nr. 37. Hier gibt es eine eindeutig bessere technik, aber sehr viel weniger Innovation und Kreativität. Sehr gewagt finde ich die Farben, die mir auch sofort ins Auge gesprungen sind. Die Kombination aus rot und gold ist selbstverständlich legitim, dies aber mit einem dunklen Türkis zu verbinden ist dagegen aber eine abenteuerliche Idee. Vor allem die Komposition der Farben verwirrt mich. Der Schweif ist türkis, obwohl der Bauch rot ist... dann gibt es zwei Fellfarben, die beide in etwa die gleiche Dichte aufweisen... Das ausgerechnet weiß als Highlightfarbe für das gold benutzt wird finde ich nicht ganz so schön. Was spricht gegen ein helles gelb? Weiß als Highlightfarbe sieht man entweder in alten Spielen oder per Decolortechnik, oder aber bei Eis, Stahl und mit Abstichen Gestein. Bei Fell wirkt das nicht gut... Was ich außerdem schade finde, ist die Tatsache, dass der Schnabel praktisch untergeht. Ich gebe zu, die Perspektive des Kopfes ist schon eine Herausforderung und dass er sich vom licht weg wendet ist da nicht sehr vorteilhaft. Dennoch würde ich den Schnabel nicht im Gefieder verschwinden lassen, viel eher durch eine andere Farbe hervorheben. Den neben den Flügeln ist ein Schnabel wohl das wichtigste, was einen Vogel ausmacht. Ansonsten gratulation zum Shading (abseits der weißen Highlights). Das wirkt vor allem bei den Flügeln sehr versiert.
Platz 03: 04 Und auch dieser Sprite besticht nicht durch Ausgewogenheit, sondern eher durch Klasse in einem bestimmten Bereich. Sehr schön finde ich dieses klassische Vogelbild mit den Farben beige, braun und dunkelbraun. Hervorragende Kombination die in verbindung mit dem Shading nicht einmal langweilig wirkt. Wie die Farben zudem aufgeteilt wurden (Kopf+Brust, Federloser Körper + Beine + Schweif, Flügel + Schweifspitze) ist sehr gut. Allerdings gibt es auch hier Defizite. Und da führe ich eindeutig mal die mangelnde Originalität an. Gut, einen Vogel möglichst klassisch zu halten bietet nicht viel Raum für originalität, das gebe ich zu. Allerdings gibt es auch Möglichkeiten, diesem Sprite noch das viel zitierte "gewisse Etwas" zu geben. Der Ring am Hinterbein mag zwar ein guter Anfang sein, ist aber im Grunde nur ein winziges, kaum auffallendes Detail. Die krallen dagegen sehe ich da schon als Schritt in die richtige Richtung an. Versteh mich nicht falsch, dieser Sprite ist gut und in seinem Detailmangel durchaus verständlich. Kommt aber auch ebenso nicht an meine ersten beiden plätze ran, da eben die Innovation fehlt. Aus den Flügeln kann man beispielsweise mehr rausholen. Sie decken eine große Fläche des Sprites ab und sieht hier grob gesagt "nur" dunkel. Es gibt auch hier bei uns Vögel mit einem interessanten Muster, lass sich davon inspirieren, dann bist du mit diesem Sprite schon einen Schritt weiter ;D
Platz 04: 18 Bei diesem Sprite muss ich leider ein Sprichwort an Land ziehen: Weniger ist manchmal mehr. Hier sehe ich eine komplette Übertreibung des Chessboard Shadings, die nicht zu gefallen mag. Das Problem an der ganzen Sache ist, dass es zumindest bei der Brust von weitem auch noch gut aussieht.... Ebenso gefällt mir die Farbkombination braun, dunkelbraun und hellschwarz. Wobei das braun und das dunkelbraun doch recht änhlich aussehen, ein bisschen sollten sie sich schon voneinander abheben. Und dann bitte auch die Vorderbeine in der Farbe der Hinterbeine, da sie aus dem gleichen "Material" sind. Hilft übrigens auch, um das gelungene Brustfell besser hervorzuheben. Die Highlights sind zwar allesamt so in Ordnung, aber wie erwähnt viel zu wirr. Eine etws dezentere Schattursetzung hätte vor allem bei den Beinen, wo offensichtlich nicht so viel Fell ist, besseren eindruck gemacht. Die Flügel sehen ganz in Ordnung aus, die dunkle Farbe lässt nicht so viel Spielraum zu, da wurde es schon gut umgesetzt. Allerdings hat auch hier wieder der Perspektivteufel zugeschlagen. Im Sinne der Ästethik wurde versucht, links (a.S.d.B.) das Fell zu kürzen und an diese Stelle viel eher den Flügel hinanzusetzen. Allerdings ist der hitnere Flügel jetzt um Längen länger als der vordere. Das sieht man zum einen daran, dass der hintere Flügel mit den Spitzen rechts fast so lang ist wie der vordere, während er links noch einige Pixel größer ist, zum anderen aber auch daran, dass der vordere Flügel nicht einmal auf "Schulterhöhe" ist. Das sieht im Ganzen recht deformiert aus, wenngleich das Fell damit zugegebenermaßen schöner ist...
Platz 05: 33 <-- Ab diesem Platz geht es mit dem Niveau weit abwärts und wir sind im Mittelmaß gelandet. Dieser Sprite ist recht schlicht gehalten, hat aber im Sinne der Coloration vieles richtig gemacht. Zusammenpassende Farben, zum Pokemon passende Farben, Farben, die zum "Material" passen. Im grunde fehlt auch hier wie bei Nr. 04 die Originalität. Außerdem ist der Sprite weitaus weniger aufwändig und technisch ebenso verbesserungswürdig. Die Flügel sehen beispielsweise recht lieblos aus. Man kann sie zwar als solche erkennen, aber am ehesten auch nur aus den Bildern, die wir so von Flügeln in VIdeospielen haben. hier war deutlich mehr rauszuholen, ein Muster oder ähnliches hätte sicher noch für die ein oder andere schöne überraschung gesorgt. Die fehlenden Highlights stoßen schon die ganze Zeit auf Unannehmlichkeit, der Sprite wirkt komplett platt und dadurch auch noch langweiliger. Der Übergang von Bauch zu brust ist noch im Rahmen des erlaubten, auch, wenn es hier deutlich elegantere Lösungen gibt. Wenn schon so viel Fell an dieser Stelle durch die Übergänge zu den Beinen angedeutet wird, warum dann nicht auch beim gesamten Fell erkenntlich machen? Man muss dafür nicht einmal die Shadingtechnik wechseln sondern kann dem Nintendostil treu bleiben. Ansonsten ist die Schattur am hinteren Oberschenkel falsch, der oberschenkel ist rund, das licht kommt von oben links. Ergo muss auch das Shading runder sein und nicht zu sehr an den outlines orientiert sein. Dieser Sprite profitiert sehr von der Coloration und der Tatsache, dass die Konkurrenz eklatante Fehler in allen Bereichen eingebaut hat. Und auch die Tatsache, dass er von der Nintendoschatturtechnik noch der beste ist gibt dem ein paar Pluspunkte.
Platz 06: 30 <-- Bei diesem Sprite frage ich mich, ob es nicht schwer ist, zwischem einen Konflikt von Schönheit und nett ausgedrückt Unschönheit zu stehen. Wie gewohnt fange ich mit dem Guten an und ehrlich gesagt ist das brustfell so auch in Ordnung. zwar hätte man in Anbetracht der durch die Outlines hervorgehobenen dichten Fellschichten auch im Inneren eben diese FOrmen annehmen könen, aber darüber kann man auch hinwegsehen. Es sit jedenfalls gut, dass man trotz des Fellshadings noch Farbabstufungen erkennen kann, was viele so nicht hinbekommen. Und die Farbabstufungen sind von der Coloration her so vollkommen ok. Ach und vor allem das Gesicht mit den roten "Augenbrauen" sticht hervor. Diese kleinen Details und Muster sind wichtig für die originalität. Außerdem hat es was, kombiniert mit den Farben, von einem Supermanvogel. Ja und wo ich schon mal bei den Farben bin kann ich auch gleich stark kritisieren. Was zur Hölle wurde hier mit den Farben gemacht. Eine Sättigung von fast 100% und zwei im Farbkreis recht weit auseinanderliegende Farben zusammen, die einen Großteil des Sprites ausmachen? Das kann echt nicht wahr sein, in dieser Hinsicht ist der Sprite wirklich schwach. Etwas diskretere Farben bitte, blau ist für einen Körper generell nicht so geeignet und wenn, dann bitte einen dunkleren oder einen sehr hellen Ton. Ebenso passt das rot gar nicht, wobei es noch den Vorteil hat, dass im gesicht Rotakzente sind. Und dunklere Outlines kann ich in jeder Hinsicht empfehlen, ansonsten wirkt der Sprite zu platt und das schwarz der restlichen Aoutlines zu dunkel. outlines müssen sich von der inneren Coloration, sofern nicht am dunkelsten punkt, abheben, das tun sie bei diesem Sprite nicht (abgesehen vom natürlichen schwarz). Allein meine Assoziation mit Superman macht die Farben rot und blau in dieser Komposition und dieser Verbindung sinnvoll, ob ich mich da mal nicht verkalkuliert habe...
Platz 07: 15 <-- Dieser Sprite hat ein recht.. altmodisches, aber nichtsdestoweniger interessantes Shading. Ich mag dieses recht einfache und flächendeckende Setzen der Highlights, auch wenn es technsich an der einen oder anderen Stelle noch Mängel gibt. Was mich bei diesem Sprite aber am ehesten mitreißt ist die Coloration. Gut, rot, beige und violett ist jetzt nicht außergewöhnlich und erinnert mich fast ein bisschen zu sehr an Feuer, was nicht wirklich zu diesem Vogel passt. Aber die Muster und die Komposition passen einfach. Kritisieren möchte ich erstmal im Mikrokosmos. Die "Flamme" am Anfang des Vorderbeins ist zwar ein guter Weg, um dem Fell auszuweichen. Aber es sieht echt nicht realistisch aus, wenn das überhaupt eine Flamme darstellen soll. Und warum da eine Flamme sein soll, wenn an anderer Stelle nirgendwo so etwas ist, ist mir auch schleierhaft. Außerdem sieht der Übergang von Brust zu Bauch extrem (!) schlecht aus. Da passt es hinten und vorne nicht, den Übergang zum Hinterbein kann man in keiner Weise sehen und müsste deswegen durch outlines abgetrennt werden. Auch das Shading, so schön es auch sein mag, ist an vielen stellen einfach falsch. An der einen Stelle bricht es plötzlich ab, obwohl gerade dort eine dunkle Stelle hinmuss, dann haben wir an einer anderen Stelle 3 highlights an einer Stelle von 6² Pixeln.... Und auch die Tatsache, dass die beiden Flügel durch fehlende outlines ineinander übergehen, ist bedenklich. Dennoch gibt es aufgrund der Coloration und der ebenso fehlerhaften Konkurrenz noch diesen "Trostpunkt".


@06: Dieses Shading macht mir Gänsehaut. Im Ansatz gut, durch die vielen Abstufungen aber unrealistisch, unpassend, unschön und unterm Strich schlecht.
@07: War tatsächlich im engeren Kreis dabei, eben auch, weil die Flügel einen Ansatz von originalität zeigten. Aber die Schattur sieht so wahllos aus, da konnte ich dem einfach nichts geben...
@08: Komplett minimalistisch. Wenn schon im RBY Stil, dann aber auch bitte wenigstens Andeutungen von richtigem Schading und vor allem Struktur machen.
@09: Welcher Alien hat hier bitte Schach gespielt? Farbabstufungen sind dazu da, um verschiedene Schattenstufen dazustellen und nicht, um damit wahllose Muster zu machen. Und das nächste mal bitte nicht so monochromatisch, war bei einer Colorationsaufgabe noch nie so wirklich "in".
@10: Kleiner Tip: Sprite in einer .png Datei abspeichern. Ansosnten entstehen solche Pixelfehler wie hier.
@11: Ich bin Fan dieser weißen Färbung. Aber das Grün + die Blumen passen so absolut gar nicht zu diesem Vogel, da gibt es also auch keine punkte von mir.
@13: So sah ich nicht mal als Kind aus, als ich mit tausenden Farbeimern gespielt habe... NEXT!
@16: Viel zu monochromatisch. Ansonsten ein abenteuerliches Shading, was kein Stück zu den von den outlines vorgegebenen Fell passt. Das Fell innen sollte zum Fell außen passen.
@20: Im engeren Kreis. Wäre da nicht diese Schattur..... Highlightflächen müssen auch zur Körperstruktur passen, wenn der Hals augenscheinlich rund ist, kann das Shading nicht so gerade nach unten gehen. Es mag sein, dass ich hier zu hart bewerte, denn die Wolken sind wirklich innovativ und originell (ganz einfach dem dichten Fell entgangen), aber vor allem wegen der traurigen Schattierung keine Punkte von mir.
@25: Bitte nicht so grelle Farben, davon schmerzen meine Augen...
@29: Interessante Idee mit den Flügeln und auch wirklich gut umgesetzt. Der Körper ist aber in vielerlei Hinsicht deformiert. Und das Muster... naja, gab schon bessere Ideen.
@31: Verwischer und Fell = Armutszeugnis
@34: Ok, hier haben Aliens sogar Minigolf gespielt, anders kann ich mir die verschiedenen Strecken auf dem Körper und den Flügeln nicht erklären....
@35: Ich verstehe nicht, wieso hier orangene und blaue Pixel zusammen ein Fell bilden können. Hier wurde sehr viel falsch gemacht...


Fazit: Teilweise gruselige Sprites dabei. Viel Mittelmaß, viele Sprites mit einer großartigen Stärke und mindestens zwei großartigen Schwächen und nur 4 Sprites, die ich wirklich sicher auf dem 7er Treppchen sehe. Dass ich aber sogar bei dem von mir gewählten Sprite auf Platz 1 so viel kritisieren konnte spricht nicht gerade für diese Kategorie...





Ich hoffe, ich hab mir mit diesem Voting keine Feinde gemacht :winke:
-0
+1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast