Diskussionen & Hilfe rund um Fanarts.

Das große Fanartquiz - Ergebn...

#433335 von Aoi-Linkin
04.01.2009, 23:14
Das große Fanartquiz - Ergebnisse


So, nun sind endlich die Ergebnisse für das Fanartquiz da.
Ich entschuldige mich für das lange Warten, weil ich im RL und hier im VL viel zu tun hatte - aber egal, hier sind nun die lang erwarteten Ergebnisse:

Die Top 3


3. Platz geht mit 52,5 Punkten an...

..

Rumo!! Herzlichen Glückwunsch!


Der 2. Platz mit 54 Punkten belegt..

....
.....

arkani88!!! Auch dir alles Gute!



und nun...

...
...

Der 1. Platz mit 60,5 Punkten geht an...

...
...

Hermine!!! Wie oben auch dir herzlichen Glückwunsch!!


Gesamtergebnis



PlatzNamePunkte
1Hermine60,5
2arkani8854
3Rumo52,5
4rampe51,5
5nz51250,5
6Mister Stolloss46
7Snibunna_9443
8Hundrak00842,5
9The Black Riolu40,5
10pokéboy36,5
11Domi36
12Grounir35
13Sherly34
14sabse32,5
15Panferno9423,5



So, nun kommt noch die Musterlösung:

Musterlösung


Ich habe manchmal noch etwas anderes gelten lassen bzw. noch Augen zugedrückt. Wenn es noch andere Punkte gab, die mir gut gefallen haben, gab es Bonuspunkte. Man kann also eine Gesamtzahl nicht so gut festlegen.

Das große FanArt Quiz-Die Lösungen




Kategorien

1. Grundwissensfragen
2. Die FanArt-Kategorien
3. Mutiple Choice
4. Lückentext
5. Feedback
6. Bonusaufgabe


1. Grundwissen


1. Was wird hier in FanArt gemacht?

Man weiß schon durch die Übersetzung (Art=Kunst), dass man hier seine eigenen Werke präsentieren kann, die man entweder selbst erstellt bzw. zeichnet oder die man mit Grafikprogrammen wie z.B. Paint erstellt. Nun kommen wir zum Hauptthema, das hier in FanArt gemacht wird: Gespritet. Hier wird mit sogannanten Sprites gearbeitet, die man umfärbt, miteinander fusioniert und noch sonstiges damit macht. Dann gibt es auch noch Fanfictions, bei denen man seine eigenen Geschichten posten kann. Es gibt auch Wettbewerbe, bei denen man zusammen gegen andere wettstreitet.

2. Was ist das englische Wort für Fanart? Welches englische Wort gibt es noch für FanArt? (Ich hatte eine etwas andere unverständliche Frage gestellt, aber im Thema für die SignUps habe ich mich korrigiert)

Fanwork


3. Von welchen Generationen werden die Sprites benutzt?

Normalerweise werden Sprites von Diamant/Perl verwendet, aber es werden auch für andere Kategorien Sprites aus Rot/Blau/Gelb, Gold/Silber/Kristall und Rubin/Saphir verwendet. Neuerdings werden auch Platinsprites verwendet.


4. Was bedeutet "Spriten"?

Das Verb spriten bedeutet, dass mit Sprites bzw. Pokémon gearbeitet wird.

5. In welche Bereiche wird FanArt unterteilt? (war von der Aufgabenstellung her nicht ganz so leicht)

FanArt wird in Spriten, Mappen, Geschichten und Zeichnungen unterteilt.


6. Welche Bereiche haben nichts mit Sprites oder Spriten zu tun?

Mapping, Zeichnen und Fanfictions


7. Nenne 8 von den gesamten FanArt-Kategorien

Hier mal alle Kategorien:



  • Hybrids
o 2er Fusion
o 3er Fusion
o 5er Fusion
o My Fusion
o Halbvorlage
o Monofarb Fusion
o Monotyp Fusion
o Paradoxon Fusion
o Icon/Trainer Icon Fusion
o Trainer Fusion
o Dualfarb Fusion
o Generationen Fusion
o Evolutionen Fusion
o Backsprite Fusion
o Typ Wechsel (wobei diese Kategorie auch in Newcolor passt)
  • Newcolors:
o "normale" Newcolor/Recolor
o Pattern
o Inferno
o Lineless
o Decolor/Devamp
o Recolor/Revamp
o Typ Wechsel (wobei dieser Kategorie auch in Pixeleien und Newcolor passt)
  • Pixeleien:
betrifft sämtliche FanArt Werke, die komplett aus der eigenen Feder stammen. Seien es nun Pokemon, Trainer, Häuser, Taschen oder sonstiges
  • Anderes:
o Trainer/Pokemon Fusion
o Eier und Pokéball "Fusion"
o Item Fusion
o Pokémon Trophäen

  • Mapping
o Zeichnungen
o Fanfictions
o Pokemon Videos
o Erfindungen (wie Attacken, Orte, Personen)
o GFX (Banner)
o Animationen


o Trainerkarten
o und selbstgemachte Sammelspielkarten


hab mal das von arkani88 kopiert :X


8. Wenn alle Kategorien zu insgesamt zu 3 Hauptkategorien gehören würden, welche wären es dann?

Fusionen
NewColor
Sonstige Kategorien, die nichts mit Sprites zu tun haben


9. Was ist der Unterschied zwischen "Spriten" und "Spriting"? (ich wollte euch mal testen xD)

Gar keiner, da beide Wörter dieselbe Bedeutung haben. /-->Falls "spriten" als Verb interpretiert wurde: Spriting ist das nominaliesierte Verb von Spriting; man sagt "ich sprite dir einen Sprite" und beim "Spriting" sagt man bspw. "Spriting macht sehr viel Spaß."


2. Die FanArt-Kategorien


1. Was ist Spriting?

Spriting bedeutet Sprites erstellen, fusionieren, umfärben usw.

2. Was ist ein Hybrid?

Ein Hybrid ist ein anderes Wort für Fusion, wo andere Pokémon/Trainer fusioniert werden


3. Was macht man bei einer Monofarb-Fusion?

Bei einer Monofarb-Fusion werden Pokémon aus derselben Farbliste fusioniert.

4. Was wird bei einer Paradoxonfusion gemacht?

Bei einer Paradoxonfusion werden Pokémon als Gegensatz dargestellt (Böse - Gut; Feuer - Wasser usw.)

5. Was bedeutet New Color auf Deutsch und was wird dort gemacht?

New Color bedeutet "Neue Farbe". Dort werden Pokémon/Trainer in eine andere Farbe umgefärbt.

6. Warum ist Pattern nicht verboten?

Beim Pattern werden die Pixel innerhalb des Sprites verändert und solange kein Pixel hinzugefügt bzw. entfernt wird, ist es nicht verboten.

7. Was bedeutet Lineless?

Lineless bedeutet "linienlos", jedoch sofern, dass der Sprite keine Outlines hat, sondern nur die Outlines eine anderen Farbe bekommen.

8. Was ist das englische Wort für "Selbstpixelung"?

Scratch/Selfsprite

9. Was bedeutet "Fanfic" ungefähr auf Deutsch?

Damit bezeichnet man fiktionale Geschichten (=dargestellte Geschichten über Pokémon), die viele Fans haben.

10. Was mappt man alles?

Man mappt Routen, Städte, den Innenbereich der Häuser, Höhlen und auch Landkarten.

3. Multiple Choice


Hier einfach ein "x" zwischen ( und ) machen. ;)


1. Was ist ein Hybrid?

1. Ein neugecolorter Sprite ()
2. Eine Sprite ()
3. Ein Sprite, der aus mehreren Pokémon besteht (x)

2. Gibt es einen Unterschied zu 3-er und Myfusion?

(x)Ja + Grund: Bei einer MyFusion kann man beliebig viele Pokémon fusionieren und bei der 3-er Fusion nur 3.
()Nein + Grund:

3. Worauf muss man bei einer Halbvorlage achten?

Dass man keine Farbe verwendet, die nicht um Pokémon ist ()
Dass man das Pokémon noch erkennen kann (x)
Dass man keine Pokémon vom anderen Typ mit ihm fusioniert ()

4. Was bedeutet "Pattern"?

1. Muster (x)
2. Pixeln ()
3. Spriten ()

5. Woraus besteht ein Decolor-Sprite von der Generation R/B/G und G/S/K? (Tipp: Alles in den Klammern genau durchlesen)

1. Aus drei Farben (schwarz+weiß+beliebige Farbe) ()
2. Aus vier Farben (schwarz+weiß+beliebige Farbe+beliebige Farbe) (x)
3. Aus vier Farben (grau+weiß+beliebige Farbe+beliebige Farbe) ()

6. Was wurde mit diesem Sprite gemacht?

1. Ihm wurden die Outlines weggenommen (x)
2. Er wurde anders gecolort ()
3. Aus ihm wurde eine Monofarb-Fusion gemacht ()


7. Wohin gehört "Typ-Tausch"?

1. New Color (x) Bei Typtausch werden die Sprites ja schließlich umgecolort...
2. Mono-Farb Fusion ()
3. Paradoxon Fusion ()


8. Wie wird ein New Color noch genannt?

1. Revamp ()
2. Recolor (x)
3. Remake ()


9. Wie viele Arten von Iconfusionen gibt es?

1. 2 (x) Hier habe ich nur allgemein gefragt und diese Iconfusionen sind mit Trainern und Pokémon
2. 1 ()
3. 4 ()


10. Wann wird ein New Color disqualifiziert?(Tipp: Genau durchlesen, hier wird nur eine Sache angekreuzt)

1. Wenn gepattert wurde ()
2. Wenn einige Pixel zu viel sind ()
3. Wenn einige Pixel zu viel oder zu wenig sind (x)


4. Lückentext


Die "--"-Striche werden hier einfach ersetzt. Nebenbei geben die auch die Anzahl der Buchstaben an.

1. In FanArt wird mit ------- >Pokémon gespritet. Diese ------- >Pokémon werden auch ------- > Spritesgenannt.
2. Das einfachste Grafikprogramm zum Spriten ist ----- >Paint. Jeder Computer hat es.Eigtl. doch nicht jeder...
3. Der FanArt Bereich wird insgesamt in (Zahl einfügen!!) - >4 Bereiche unterteilt. Und insgesamt (Zahl einfügen!!) - >3haben nichts mit Sprites zu tun.
4. Beim Mappen mappt man mit -------- >Tilesets, die man sich von Websites downloaden kann.


5. Feedback




Ich nenne einfach die Kritkpunkte, die erwähnt werden sollten. ;o


1.) New Color

http://img16.myimg.de/galoppaplatincrypto9ba2d.jpg

-falsches Format

2.) Decolor

http://img16.myimg.de/decolor49e84.png

-zu viele Farben: Schwarz,Weiß, Grau, Rot, Orange, bzw. noch ein Schwarzton, aber ich habe das andere auch noch gelten lassen. http://img19.myimg.de/decolorfp12a38.png größer: *Klick
-zu viel schwarz am Schwanz


3.) Fusion

http://img16.myimg.de/Feedbck2b3740.png

-zu viel schwarz am Körper
-zu viele Pixel an "Celebis Haare"


4. Mono-Farb Fusion

http://img14.myimg.de/Kategorie45fc8d.png

-zu großer Körper, sodass die Beine drangetackert wirken

5.) Icon Fusion

http://img16.myimg.de/icon3771ede7b.png

-Flügel falsch drangesetzt bzw. falsch verarbeitet
-linker Flügel (aus der Sicht d. Betrachters) nicht richtig umgefärbt


6. Bonusaufgabe



Was ist der Unterschied zwischen einem Privaten WB und einem Offiziellen WB?

Private Wettbewerbe kann jeder leiten und die Kategorien sind selbst auswählbar oder der Wettbewerb selbst wird völlig verändert (Beispiel: ShinyBlues Spritematch). Im Monat finden insgesamt 2 statt. Bei einem offziellen WB werden nur bestimmte User je nach Kompetenz ausgewählt, die diesen leiten. Außerdem sind bestimmte Kategorien vorgeschrieben (3-er Fusion, NewColor und Myfusion). Dazu kommt, dass man für die Spriting HoF die Punkte erhält, die man für seine Sprites erhalten hat. Einen Offiziellen WB gibt es nur einmal im Monat.


So, nachdem ihr das gemacht hat, kommt jetzt Teil 2 der Bonusaufgabe:

Schreibt ein eigenes Tutorial, das von Grafikprogrammen handelt, oder Tipps zum besseren Spriten ist...
Regel: Diese Tutorials/Guides dürfen nicht vorkommen:


Animationsguide [..]



Nun, wie ihr sehen könnt, konnte man ein Tutorial schreiben. Dies haben 3 User gemacht. Das Gewinnertutorial wird im folgendem Beitrag veröffentlicht. Für jedes der 3 Tutorials habe ich Bonuspunkte gegeben - hier seht ihr die Plätze:

3. Platz: pokéboy mit dem Tutorial "Umwandeln von Zeichnungen am Computer" - 1BP

2. Platz: Rumo mit dem Tutorial "Halbvorlagenpixeln" - 2BP

Und nun ganz knapp auf dem 1. Platz:

arkani88 mit dem Tutorial bzw. Guide "Pattering" - 2,5 BP


Die anderen beiden Tutorials werde ich mit der Zeit auf meiner Fanpage veröffentlichen - schließlich waren diese auch sehr schön (besonders das von Rumo war gut^^)


Ich bedanke mich nochmal an die Teilnehmer und für ihre Geduld.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Das große Fanartquiz - Er...

#433336 von Aoi-Linkin
04.01.2009, 23:16
arkani88 hat geschrieben:
[Guide]: Pattern


Vorwort:
Ich empfehle es, nicht schnell über den Guide hinweg zu scrollen. Das ist in Anbetracht der relativ großen Screenshots nicht sehr gesund für deine Augen. Gehe lieber, wenn du nicht alles lesen möchtest, durch das Inhaltsverzeichnis und nutze "strg + f" um zur gewünschten Stelle zu gelangen.


Inhaltsverzeichnis (strg+f)

  1. Einleitung
    • Benötigt werden...
    • Begriffserklärung
    .
  2. Ausgedachtes Muster
    • 2.1 Vorbereitung
    • 2.2 Farben mischen / Muster pixeln
    • 2.3 Sprite und Muster Umfärben
    • 2.4 Schattierungen
    • 2.5 Und fertig
    .
  3. Pokémon Muster
    • 3.1 Vorbereitung
    • 3.2 Farben mischen
    • 3.3 Umfärben
    • 3.4 Schattierungen
    • 3.5 Und fertig
    .
  4. Pokémon auf Pokémon
    • 4.1 Vorbereitung
    • 4.2 Sengos "Rohform"
    • 4.3 Grundlegende Muster hinzufügen
    • 4.4 Details
    • 4.5 Schattierung/Nachschattierung
    • 4.6 Und fertig!
    .
  5. Schlusswort




1.0 Einleitung:

Pattern ist eine Art der Newcolor, welche heutzutage immer häufiger zu sehen ist. Auf PF habe ich meine erste Erfahrung mit "Pattern" in Pakachu95s Wettbewerb #07 gemacht, in welchem Catwolf mit einer grandiosen Rexblisar Patterung (und natürlich auch weiteren tollen Sprites, aber die Patterung hatte damals den Unterschied zu den anderen Spritern gemacht) den Sieg für sich gewinnen konnte.
Ab diesem Zeitpunkt, so habe ich es zumindest empfunden, wurden von Wettbewerb zu Wettbewerb immer mehr Patterungen gemacht, bis zu heute, wo man eigentlich kaum noch "normale" Newcolors findet, sofern es in den wettbewerbsspezifischen Regeln nicht anders vorgegeben ist.
Aber genug der Einleitung und hin zum Begriff des "Patterns".


1.1 Benötigt werden...


  • ein Grafikprogramm deiner Wahl, in meinem Fall Paint
  • Kreativität
  • Grundkenntnisse im Pixeln (lässt sich aber natürlich auch beim Ausprobieren aneignen)
  • Grundkenntnisse im Bereich Farbharmonie (lässt sich aber natürlich auch beim Ausprobieren aneignen)
  • Geduld! Denn niemand ist bereits beim ersten Versuch perfekt

Und schon kann es losgehen ;)


1.2 Begriffserklärung:

Pattern stammt aus dem Englischen und heißt Muster - Das ist bei dieser Kategorie auch Programm. Einem Pokemonsprite wird im Zuge einer Newcolor ein neues Muster gegeben, um es verallgemeinert auszudrücken. Hierbei haben sich aber auch schon wieder einige Abstufungen herauskristallisiert:

    Ausgedachtes MusterBeispiel: Bild
    Pokémon MusterBeispiel: Bild
    'Pokémon auf Pokémon'
    (andere bekannte Figuren oder Tiere auf Pokémon)
    Beispiel: Bild

Die drei Formen sind recht naheliegend und es gibt diesbezüglich noch keine Verallgemeinerten Begriffe, doch lassen sich nach einem Jahr Patterungen diese in die oben drei genannten Bereiche differenzieren.
Jedoch eines sei hier noch angemerkt: Die Regelauslegung ist zwar von Wettbewerb zu Wettbewerb, von Leiter zu Leiter unterschiedlich, doch sei gesagt, dass bei zu starken Patterungen Vorsicht geboten ist. Das Pokémon sollte beispielsweise zumindest immer noch als Pokémon erkenntlich bleiben. Sicherlich, liegt es wie gesagt, in der Auslegung, doch wundere dich nicht, wenn ein Sprite dann doch durch eine zu starke Veränderung disqualifiziert wird. Überall gibt es Grenzen, die nicht zu 100% definiert werden können - Wer zu sehr an diese Grenzen stößt, der macht dies auf eigene Gefahr.


Übrigens:
Eine Patterung ist nichts anderes als eine Newcolor, daher gelten hier die selbigen Bedingungen!
Sprich: Es dürfen alle bestehenden Pixel verändert, aber keine hinzugefügt bzw entfernt werden.




Im folgenden werde ich einmal kurz auf alle drei oben genannten Unterarten eingehen und sie an Beispielen Schritt für Schritt erläutern.


2.0 Ausgedachtes Muster

In diesem Abschnitt kommt es ganz auf deine Kreativität an. Denke dir ein naheliegendes Muster für ein Pokémon deiner Wahl aus und übertrage dieses auf die Flächen.
Für einen Anfänger solltest du zudem auf die Auswahl deines Pokémons achten: Suche dir ein Pokémon mit genügend Flächen aus, wie zum Beispiel Relaxo oder auch Miltank. Ein Pokemon wie Raupy oder Rettan ist für das Pattern hingegen eher weniger geeignet, da es kaum flächige Stellen besitzt, welche sich umfärben lassen.

In meinem hier aufgeführten Beispiel nutze ich den Sprite von Miltank Bild:


2.1 Vorbereitung:

Nein, beim ersten Schritt geht es noch nicht ans Werk - hier geht es darum, dir ein Muster auszudenken. Schaue dir den Sprite an und überlege, welches Muster wohl passen könnte.
Bei meinem Beispiel werde ich das naheliegendste Muster benutzen: Miltank wird mit ein paar Schwarzen Flecken zur leibhaftigen Kuh geformt :)


2.2 Farben mischen / Muster pixeln:

Nun werde ich die Farben mischen, welche ich für den gesamten Sprite benutze. Dabei nehme ich Miltank zuerst sämtliche vorhandene Farben mit der Pipette auf und mache mir neben den Sprite einen kleinen Punkt hiervon. Nun mische ich die neuen Farben und setze diese unter die Punkte, um genau zu sehen, wie viele ich mischen muss und einen Überblick beim ersetzen zu haben.

Bild
Nun setze ich die Muster schonmal mit einer möglichst grellen Farbe an. Warum die grelle Farbe? Ich benutze sie, damit ich sehe, wo ich etwas hinzugefügt habe und kann es so, sofern es mir nicht gefällt, ganz einfach wieder entfernen, da mir der neue Farbbereich sofort auffällt. Ratsam ist es hier den gesamten Sprite vorher einmal zu kopieren, sofern dir ein Fehler passiert, den du nicht wieder rückgängig machen kannst. So kannst du den übergefärbten Bereich schnell wieder in seinen Originalzustand bringen.

Bild Bild




2.3 Sprite und Muster Umfärben:

So, das Muster ist jetzt so, wie ich es haben möchte. Ich schaue es mir nochmal in Originalgröße an, um zu überprüfen ob es gut wirkt und gehe nun zum nächsten Schritt über: Ich färbe den Sprite in die neuen Farben um.
Hier gilt natürlich alles, was bei Newcolors auch sonst gilt: keine Pixel vergessen, keine hinzufügen, keine entfernen. Da die Farben aus Schritt 1 ja auch schon vorgegeben sind, gibt es hier nicht mehr viel zu sagen. Ich nutze in meinem Beispiel im übrigen die Radiergummimethode, welche in [ulr=]Spianas Newcolor Guide[/url] erklärt wurde. So geht es ein wenig schneller ;)

Bild Bild


2.4 Schattierungen:

Jetzt folgt auch schon der letzte Schritt: Die Schattierungen. Ich habe dem Sprite ein neues Muster gegeben, doch fehlen diesem Muster noch sämtliche Schattierungen. Das wird sich nun ändern. Achte bei Schattierungen stehts auf den Lichteinfall des Sprites: In DP kommt dieser meist von links oben, wie auch bei diesem Miltank.

Bild

Nun geht es daran, die Schattierungen entsprechend dem Licht hinzuzufügen.

Bild


2.5 Und fertig!

Nun wird der Sprite nur noch abgespeichert und ggf transparent gemacht und schon ist deine erste Patterung geschafft. Sieht Miltank einer echten Kuh nicht zum verwechseln ähnlich?

Bild




3.0 Pokémon Muster

Eine weitere Art deine Newcolor einzigartig zu machen, ist ihr den Look eines anderen Pokémons zu verpassen. Wichtig hierbei ist jedoch, dass die grundlegenden Merkmale deines Pokemons erhalten bleiben, sprich die wichtigsten Linien noch an Ort und Stelle bleiben, denn sonst vermischt sich diese Unterart zu sehr mit der folgenden ('Pokémon auf Pokémon')!

Auch hier gelten natürlich selbige Tipps wie beim zweiten Unterpunkt: Achte auf die Beschaffenheit deines Sprites und suche einen mit möglichst viel flächigen Stellen aus.


3.1 Vorbereitung:

Der gute erste Schritt ist stets die Vorbereitung. Hier machst du dir Gedanken darüber, welchen Sprite du verwenden möchtest und wessen Muster du verwendest. Muster definiert sich darüber, welches das entscheidende Merkmal des Pokémons ist. Bei Quaputzi wäre es beispielsweise der Kringel am Bauch, bei Giratina sind es die auffällig gelben Halbringe am Hals.

In meinem Beispiel werde ich als Newcolor Sprite Pliprin Bild benutzen und ihm das Muster eines Giratina geben, wie ich es für meine Newcolor in Helions Collagen Wettbewerb gemacht hatte.


3.2 Farben mischen:

Auch hier mische ich mir ersteinmal die wichtigsten Farben, um mich daran orientieren zu können. Dabei benutze ich Pliprins Sprite, extrahiere dessen Farben und setze die benötigten von Giratinas Sprite darunter.

Bild

Nun geht es darum, das markante Muster Giratinas zu pixeln und welcher Platz eignet sich hierfür besser als Pliprins Bauch? ;)
Hierfür entferne ich zunächst einmal alle inneren Pixel bei Pliprins Bauch und pixele nun Schritt für Schritt Giratinas Muster nach. Auch hier verwende ich erneut grelle Farben, um diesen Part besser vom Rest Pliprins zu differenzieren.

Bild Bild


3.3 Umfärben:

Jetzt färbe ich Pliprins Körper dementsprechend um. An seiner Brust muss ich zudem das Muster abrunden, um den Sprite stimmiger wirken zu lassen, denn mit der Verzierung an dieser Stelle wäre es dann doch ein wenig zu viel Schnickschnack.

Bild Bild


3.4 Schattierungen:

Was jetzt noch fehlt, sind die Schattierungen des Musters. Hier gehe ich wie bei 2.4. vor und schattiere sie dem Lichteinfall (oben links) entsprechend. Wichtig ist bei diesem Beispiel noch, dass die Halbrundungen von Giratina richtig betohnt werden, indem ich ober- und unterhalb ein wenig schattiere. Schließlich sind diese Stellen nicht platt auf Pliprins Haut, sondern stehen heraus.

Bild Bild


3.5 Und fertig!

Das Ergebnis wirkt doch recht ansehnlich, oder? Durch Giratinas markante Stellen und Pliprins grundlegende, von mir beibehaltende Körperform ist dieses Beispiel wie auf diese Unterart zugeschnitten ;)

Bild




4.0 'Pokémon auf Pokémon'

Die wohl umstrittenst Unterart der Patterungen ist diese hier. Für den einen ist es die höchste Kunst der Newcolor, der andere sagt, "Was ist daran noch Newcolor? Es ist doch eigentlich eine Fusion und kein Umfärben." Meiner Meinung nach haben beide Fraktionen Recht, denn es ist und bleibt zweideutig. Den grundsätzlichen Regeln nach ist es jedoch erlaubt und wird daher selbstverständlich auch in diesem Guide behandelt.


4.1 Vorbereitung

Beim Pokémon auf Pokémon Pattern ist es besonders wichtig darauf zu achten, dass das Ausgangspokémon dem draufzupixelnden Pokémon sehr ähnlich ist - oder zumindest sollten die Proportionen halbwegs übereinstimmen. Unförmige Patterungen, wie man sie häufig sieht, wirken eher gezwungen als grandios, selbst wenn sie sehr gut gemacht sind - was ich hier keineswegs in Frage stelle.
Also suche ich mir ersteinmal zwei passende Partner: In meinem Beispiel werde ich Bamelin Bild auf Sengo Bild pattern, womit ich beim Speedcontest #06 damals noch einiges an Aufsehen erregt hatte - heute grenzt ein solcher Sprite schon fast an Normalität.


4.2 Sengos "Rohform"

Ab diesem Punkt macht es wohl jeder unterschiedlich, daher stelle ich hier einfach meine bevorzugte Methode vor. Um mit dem Pattern überhaupt erst anzufangen, entferne ich dem Sprite Sengos jedweden Farbton, sprich nur noch die wichtigsten Konturen bleiben für den weiteren Verlauf der Patterung übrig.

Bild


4.3 Grundlegende Muster hinzufügen

Nun geht es ans Eingemachte. Bevor ich mich um Einzelheiten kümmere gebe ich Sengos Sprite ersteinmal die grundlegendsten Merkmale von Bamelin. Hierzu gehören der Schwimmring am Hals, bei dem ich vorsichtig sein muss um die Konturen Sengos einzuhalten und der Bauch. Daraufhin folgen die Muster an den Armen, die Farbabstufung am Schwanz und schließlich das grundlegende Gesicht.
Wie du gleich siehst, gehe ich hier nun von Beginn an mit der "richtigen" Farbe ans Werk - Das liegt daran, dass sich im Sprite keine Farben mehr befinden, von welchen sich die neuen nun noch großartig differenzieren müssten.

Bild Bild



4.4 Details

Nun kommt es auch schon zum Schluß. Ich füge nun die Einzelheiten wie Augen bzw Gesicht hinzu und färbe die Outlines passend um. Hierbei gilt selbiges wie bei den vorherigen zwei Kategorien: Achte darauf, dass das Licht von links oben kommt und berücksichtige dies bei den Outlines.

Bild Bild

4.5 Schattierung/Nachschattierung

Zunächst schattiere ich den Sprite gemäß dem Lichteinfall von links oben. Daraufhin kommt das, was ich bislang ausgelassen habe, nun beim letzten Punkt zu Tage: Nachschattierungen. Auf dem ersten Blick, besonders natürlich bei Vorgrößerung, wirken diese ein wenig bizarr, durch ihre Art, doch in Originalgröße machen diese Nachschattierungen den Sprite und dessen Übergänge weicher ;)

Bild Bild






Vergleich in Originalgröße:

"normale" Schattierungnachschattierter Sprite
BildBild


Wie du vielleicht siehst, wirkt der zweite Sprite nun in der Tat noch ein wenig weicher und besser als der erste. Dies ist jedoch nur eine kleine Feinabstimmung und natürlich keineswegs Pflicht.




5.0 Schlusswort

Spriten und vorallem Pattern ist mit viel Geduld verbunden, daher sei bei einem misslungenen Versuch nicht gleich entmutigt und probiere es weiter. Deine Werke darfst du im Newcolor Sammelthema sowie, bei genügend Sprites, im Feedback für Spriting Anfänger der Kritik anderer aussetzen.

Es gibt auch weitere Arten der Newcolor, welche manchmal in die Sparte des Patterns gesetzt werden: Hierzu zählen unter anderem Lineless, Inferno oder aber auch das von mir ebenfalls behandelte Nachschattieren. Diese Arten sind jedoch nicht mit Pattern gleichzusetzen.


Weiterführende Links:


Disclaimer:
Das Copyright dieses Guides liegt bei mir. Kopieren ohne Angabe des Autors ist untersagt, Verlinken erlaubt bzw erwünscht. Kritik ist übrigens auch gerne gesehen
-0
+0

Re: Das große Fanartquiz - Er...

#433346 von Rumo
04.01.2009, 23:48
:o Dritter! *staun* :o


Gratulation an Hermine und arkani (dein Guide ist ja wirklich spitze - der hätte sich im Grunde auch ein eigenes Topic verdient :) ) und vielen Dank an Lk336 - du hast dir da ja eine ganze Menge Arbeit aufgehalst :lol:

PS: Ich werde meinen "Guide" eh auf meiner Fanseite veröffentlichen - brauchst dir also nicht noch Extra-Arbeit deswegen machen :-)
Edit: Sodalla, da ist er :)



Okee, danke =) ~Lk336
PS: Hehe, jetzt darf ich auch in Beiträge reinschreiben XDDD

Das ist auch mit Abstand das Beste am "Mod-sein" xD
~Rumo


Ach, wirklich? Ich dachte, das Beste wäre, einen Keks zu bekommen xD
~Lk336


oO *Keks geb* -- und jetzt ist Schluss mit dem "in Beiträge schreiben*
~MS


Was? Keks? Ich hab gar keinen Keks bekommen :-(((((((((
btw. wird mir das hier irgendwie zu bunt xD
~Rumo

-0
+0

Re: Das große Fanartquiz - Er...

#433349 von The Outlaw
04.01.2009, 23:51
Gibts auch "Lustige" Antworten?
-0
+0

Re: Das große Fanartquiz - Er...

#433503 von Aoi-Linkin
05.01.2009, 12:55
Meinst du die, die von Usern bei Fragen geantwortet wurden? Hm, nicht so wirklich, aber manche haben beim Feedback z.B. nicht erkannt, dass es jpg war (naja, so lustig ist es ja nicht) oder ganz bei der 1. Kat bei der 1. Frage "Was wird hier bei Fanart gemacht?"
-"kreativ gearbeitet"

Edit: Die Meisten haben auch bei der Frage "Was bedeutet Lineless" viel zu viel geschreiben, nämlich was man dort macht. Dabei wollte ich nur wissen, was Lineless bedeutet, also "linienlos" wär die Antwort gewesen.^^
-0
+0

Re: Das große Fanartquiz - Er...

#433761 von Mister Stolloss
05.01.2009, 18:21
Ich hätte mich persönlich besser eingeschätzt, aber ein 6.ter Platz ist ja auch nicht schlecht. Fragen 7 und 8 habe ich leider falsch interpretiert, sowie ich beim Lückentext auch so richtig daneben lag...
Gratz aber an die andern, besonders an Panferno94.
-0
+0

Re: Das große Fanartquiz - Er...

#433861 von rampe
05.01.2009, 19:54
2,5 P weniger als alrki ;_;" xD
nja, 4. Platz find ich eig recht gut, Glückwunsch an die 3 'über' mir ;o
-0
+0

Re: Das große Fanartquiz - Er...

#433863 von Cryme
05.01.2009, 19:56
Gratz an die Gewinner, die BLs dominieren :D. Mit dem 9. bin ich zufrieden ^^.

Mist, jetzt ist Hermine doch besser als ich Dx ich hab doch gesagt das ich besser sein werd Dx
-0
+0

Re: Das große Fanartquiz - Er...

#433894 von Hermine
05.01.2009, 20:33
Das is ja jetzt schon ne halbe Ewigkeit her als der WB war. *g* Freut mich voll, dass ich gewonnen hab! Hätte ich echt nicht erwartet!

Glückwunsch auch an arkani88 und Rumo. ;)

Bzw. toll dass arki sich so viel Mühe mit dem Guide gegeben hat! :)
Zuletzt geändert von Hermine am 09.01.2009, 16:32, insgesamt 1-mal geändert.
-0
+0

Re: Das große Fanartquiz - Er...

#434474 von arkani88
06.01.2009, 18:36
Oha, 2. Platz. Congratz an Hermine und Rumo ;>

Rumo hat geschrieben:(dein Guide ist ja wirklich spitze - der hätte sich im Grunde auch ein eigenes Topic verdient :) )
Danke fürs Kompliment, aber mittlerweile sind schon wieder einige Sachen daraus überholt, daher müsste ich den vorher nochmal ordentlich überarbeiten^^
-0
+0

Re: Das große Fanartquiz - Er...

#438419 von Panferno94
12.01.2009, 16:29
Letzter^^ Dabei ist alles oder?

GZ an alle anderen.
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste