Pressekonferenz kündigt diver...

#1315620 von Jonkins99
29.05.2019, 04:38
In einem Presse-Event in Japan hat The Pokémon Company diverse neue Pokémon-Projekte vorgestellt, auf die wir uns in den nächsten Monaten freuen können.



Meisterdetektiv Pikachu auf der Nintendo Switch

Nach dem Erfolg des Meisterdetektiv Pikachu-Films im Kino wurde nun ein Nachfolger des ersten Videospiels zu der neuen Serie angekündigt. Der zweite Detektiv Pikachu-Teil wird auf der Nintendo Switch erscheinen! Es wurde noch kein Gameplay gezeigt oder Veröffentlichungsdatum verraten, wir wissen nur, dass die Story eine andere Richtung einschlagen wird, als der Kinofilm. Auch der Titel dieser Fortsetzung ist noch völlig unbekannt.



Pokémon Home

Mit Pokémon Home wurde eine neue App für das Handy und die Nintendo Switch vorgestellt. Es handelt sich um ein zentrales Pokémon-Lagerungssystem, das mit Pokémon Bank, Pokémon GO, Pokémon Let's Go und Pokémon Schwert und Schild interagieren kann und die Übertragung von Pokémon zwischen den verschiedenen Spielen erlaubt. Darüber hinaus kann man sogar aus der App heraus Pokémon mit anderen Spielern tauschen, sowohl lokal, als auch über das Internet. Pokémon Home erscheint im Frühjahr 2020 für Mobilgeräte und die Nintendo Switch.



Pokémon Sleep

Nachdem mit Pokémon GO der alltägliche Prozess des Laufens unterhaltsamer gestaltet wurde, knüpft sich Pokémon nun das Schlafen vor. Mit Pokémon Sleep wurde eine App vorgestellt, die das Schlafverhalten des Spielers tracken kann und das Spielerlebnis darauf aufbaut. Genauere Details zu der App stehen noch aus, sie wird jedoch 2020 erscheinen. Es ist nicht final bestätigt, ob zum Spielen von Pokémon Sleep ein Pokémon GO Plus + notwendig ist.



Pokémon GO Plus +

Mit dem Pokémon GO Plus + wurde ein neues Gadget vorgestellt, bei dem es sich um den Nachfolger von dem Pokémon GO Plus und dem Pokéball Plus handeln wird. Das flache Device bietet neben den Funktionen des Pokémon GO Plus auch die Möglichkeit das Schlafverhalten zu tracken, wenn es neben dem Schlafenden liegt. Basierend darauf können Boni und Ähnliches in Pokémon GO und Pokémon Sleep freigeschaltet werden. Das Gerät enthält einen Beschleunigungssender um die Schlafenszeit festzustellen und verbindet sich per Bluetooth mit dem Handy.



Pokémon Masters


Bei Pokémon Masters handelt es sich um eine App, die in Kooperation mit DeNA entwickelt wird und noch dieses Jahr erscheinen soll. In Pokémon Masters kannst du gegen zahlreiche bekannte Trainer und ihre typischen Pokémon aus den vergangenen Generationen antreten und klassische Pokémon-Kämpfe gegen sie führen. In einem kurzen Gameplay-Ausschnitt wurde dabei sogar gezeigt, dass Features wie Z-Attacken in dem Spiel vollständig implementiert sind.

____

____



Relaxo-Event in Pokémon GO

Nachdem sowohl Pokémon Sleep, als auch eine Erweiterung von Pokémon GO zum Thema Schlafen angekündigt wurde, startete in der App ein kleines Event, bei dem man derzeit mit erhöhter Chance schlafenden Relaxo begegnen kann, die die Attacke Gähner besitzen. Sollte ein schlafendes Relaxo aufwachen, läuft man Gefahr, dass es flieht.



Weiteres

Pokémon Quest wurde inklusive einem neuen PvP-System für China angekündigt. Ob das Update auch den Rest der Welt erreichen wird, ist derzeit unbekannt.
Eine Reihe von Pokémon Shirts, die es erlauben sich individuelle Shirts von den ersten 151 Pokémon zu designen, erscheinen nun in Asien und später in Europa und Amerika.
In Shibuya wird noch in diesem Jahr ein neues Pokémon Center-Geschäft eröffnen.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Pressekonferenz kündigt d...

#1315621 von Pyro-Trainer
29.05.2019, 08:29
Das klingt doch alles sehr interessant, besonders die Pokémon Go-Spieler scheinen auf ihre Kosten zu kommen.
Was ich persönlich am interessantesten von allen finde ist das "Pokémon Home", gestern noch darüber spekuliert
und heute liest man die Ankündigung dazu mit Namen und wie es in etwa funktionieren wird. Für mich liest es
sich bisher so, dass Pokémon Go somit auch in der Lage wäre Pokémon Schwert und Schild zu unterstützen - ob
ich als Nicht-Go-Spieler davon begeistert sein werde, weiß ich noch nicht, abwarten! Vielleicht kann es aber auch
sein, dass es eine App für "alles" sein wird aber Go und Let's Go so wie die Hauptspielreihe dennoch getrennt
behandeln wird.

Auf jeden Fall lässt sich damit sicher planen und man kann getrost die nötigen Vorbereitungen treffen ohne Sorge
haben zu müssen, dass es am Ende heißt "Haha, nicht kompatibel - ätsch" :lol:
-0
+0

Re: Pressekonferenz kündigt d...

#1315633 von Alexander 16
29.05.2019, 19:10
Mit Pokémon Go hab ich nichts am Hut, dahingehend interessiert mich also gar nichts. Auch sonst ist Pokémon auf dem Smartphone ein generelles Tabu-Thema für mich.

Mit Pokémon Home wäre damit dann also schon geklärt, wie die Übertragung aus älteren Generationen auf Schwert und Schild funktioniert. Da waren wohl welche Undercover unterwegs, gerade erst hatten wir es davon. xD

Und was Meisterdetektiv Pikachu betrifft: Gekauft!
-0
+0

Re: Pressekonferenz kündigt d...

#1315637 von AbsolLugia
29.05.2019, 21:07
Bis auf Detektiv Pikachu leider alles nur Kram für Mobile (außer Pokemon Home), was ich persönlich ziemlich schade finde /: Ich vermisse die "richtigen" Spin-offs von der Pokemon Company. Ich vermisse die Mystery Dungeon Reihe, sowas wie Colosseum und XD, Ranger und diverse andere kleinere Spin-offs wie Pokepark oder Pokemon Snap - sowas ist mir persönlich viel lieber als diese Free to play Mobile Games. Die Spin-Offs waren ja besonders in Gen 3-4 sehr stark, aber Pokemon Super Mystery Dungeon war leider das letzte Richtige zusammen mit Detektiv Pikachu ):
Hoffe da kommt noch irgendwas in Zukunft, sodass es nicht nur Mobile Market und Main Series Games gibt!
-0
+2

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste