Regeländerungen im TCG und Pr...

#1002958 von Mister Stolloss
27.09.2013, 12:05

Regeländerungen im TCG und Professor Platan enthüllt

Ab dem kommenden XY-Zyklus im Sammelkartenspiel, gibt es einige Regeländerungen. Zudem wurde heute auch Professor Platan, der eine eigene Trainerkarte bekommt, enthüllt.
Eigentlich gibt es nur drei neue Regeländerungen, die ab dem 8. November in Kraft treten. An diesem Tag erscheinen nämlich die Kalos Starter Decks weltweit. Diese drei Änderungen haben es aber in sich.

Die erste Regeländerung betrifft den Pokémon-Fänger (Abbildung unten). Der Pokémon-Fänger erlaubt es dem Spieler ja das gegnerische aktive Pokémon gegen ein Pokémon auf der Bank auszutauschen. Neu ist aber jetzt, dass man eine Münze werfen muss, die entscheidet ob der Effekt der Karte eingesetzt werden darf oder nicht.

Eine weitere wichtige Regeländerung betrifft den Spieler, der anfängt. Derjenige, der den ersten Zug macht, darf jetzt nicht mehr den Gegner durch eine Attacke angreifen!

Schlussendlich wurde Professor Platan enthüllt, der gleichzeitig auch eine weitere Regeländerung mit sich bringt. Professor Platan wird denselben Effekt wie Prof. Esche besitzen:
Lege deine Handkarten auf deinen Ablagestapel und ziehe 7 neue Karten.
Da beide Karten denselben Effekt besitzen, darf nur eine der beiden Versionen im Deck benutzt werden.
-0
+2

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Regeländerungen im TCG un...

#1003013 von Chandelure
27.09.2013, 17:44
Nun, die Regeländerungen haben es definitiv in sich. Der Pokemon Catcher, der seit Ende August 2011 das Metagame sehr stark dominierte, verliert dadurch einiges an Stärke, da man mit ihm nicht mehr rechnen kann, wie zb. auch der ehemalige Schmetterhammer, welcher eine beliebige Energie vom Gegner abschlug. Dadurch ist erstmals möglich, vernünftige Phase 2 Decks wie zb. Knakrack/Altaria oder Keldeo/Turtok zu spielen. Ich denke es wird versucht, den derzeitigen Fokus von den overpowerten EX's abzuwenden und nach sehr langer Zeit Phase 2 Decks die Chance zu geben, auch mal "besser" zu sein als Basic Decks, wovon es atm zu viele gibt tbh.

Auch wird es einen großen Metagame-Umschwung bedeuten, wenn man in T1 nicht mehr für Junk Hunt, Emerald Slash, Raiden Knuckle, Hammerhead, usw... gehen kann. Somit wird bezweckt, das der "Donk" (Knockout des einzigen Pokemon des Gegners in T1) abgeschafft wird und kleinere Decks endlich mal die Chance haben, wieder mitzuhalten... Wäre doch noch RayEels spielbar p.p

Zu der Gleichschaltung von dem neuen Prof. zu Juniper muss ich ein "Thumbs up" entgegenbringen, da ich nun meine FA Supporter weiterhin benutzen kann xP

MFG, Ello.
-0
+2

Re: Regeländerungen im TCG un...

#1003810 von Chandelure
02.10.2013, 14:08
"Pokemon.com has announced that the same rule changes coming to the Japanese TCG on November 8th will be coming to the English TCG on the exact same day with the release of the Kalos Starter Sets."

Endlich die Bestätigung für unser Metagame! Volle Fahrt mit Phase2-Decks voraus! Danke, Nintendo! ;)

(Quelle: http://pokebeach.com/)
-0
+1

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste