Codenamen bekannt - Entwicklun...

#1318402 von Jonkins99
20.09.2019, 13:47
Man kann wohl von einem klassischen Eigentor sprechen: Durch die in der Nacht bekannt gewordenen Foto-App lassen sich Rückschlüsse auf die Entwicklungen der Pokémon aus der 8. Generation ziehen.




In der vergangenen Nacht wurde eine Foto-App, mit der man Dynamax-Pokémon in Bilder einfügen kann, veröffentlicht. Dabei wurden die Programmierer offenbar etwas unvorsichtig, denn die Platzhalter im Code der Pokémon erlauben Rückschlüss auf die Entwicklungen der Pokémon...
Folgende Namen kommen im Code vor:
  • Chimpep: Gorilla1 - Gorilla1
  • Hopplo: Usagi1 - Hase1
  • Memmeon: Chameleon1 - Chamäleon1
  • Voldi: Inu1 - ShibaInu1
  • Wolly: Wool1 - Wolle1
  • Krarmor: Gcommondori3 - G-commondori3
  • Pokusan: Gcream2 - G-sahne2
  • Morpeko: Pospika - Pospika
  • Mortipot: Teacup2 - Teekanne2
  • Kamalm: Gkame2 - G-kame2
Es scheint recht eindeutig, dass die Nummern für die Entwicklungsstufe stehen. Kommt keine Nummer vor, kann sich das Pokémon vermutlich nicht entwickeln. Folgende Schlüsse lassen sich aus den Namen ziehen:
  • Chimpep wird von einem Chimpansen zu einem Gorilla, wie es auch vom bekanntesten Leak zu Schwert und Schild vorausgesagt wird. Memmeon bleibt offenbar ein Chamäleon und Hopplo ein Hase.
  • Voldi ist ein Basis-Pokémon, welches sich mindestens ein mal entwickeln kann.
  • Wolly ist ein Basis-Pokémon, welches sich mindestens ein mal entwickeln kann.
  • Krarmor scheint zwei Vorentwicklungen zu haben und kann - wie wir bereits wissen - eine Gigadynamax-Form annehmen.
  • Pokusan scheint eine Vorentwicklung zu haben und kann - wie wir bereits wissen - eine Gigadynamax-Form annehmen.
  • Morpeko scheint weder eine Vor-, noch eine Weiterentwicklung zu haben. Der Codename Pospika setzt sich womöglich aus dem Kürzel Pos (Point of Sale) und Pikachu zusammen.
  • Mortipot besitzt eine Vorentwicklung und vielleicht eine Weiterentwicklung.
  • Kamalm besitzt eine Vorentwicklung und vielleicht eine Weiterentwicklung. Es kann - wie wir bereits wissen - eine Gigadynamax-Form annehmen
-0
+1

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Codenamen bekannt - Entwic...

#1318421 von Geilsun
21.09.2019, 18:26
Interessant!
Das Pokusan eine Vorentwicklung hat kommt unerwartet für mich, dafür sieht Pokusan zu sehr nach einem Basis-Pokémon aus. Müsste dann ja bedeuten, dass ihre Vorentwicklung auch über all diese Formen verfügen muss. Bei Pokusan sind es ja immer zwei (Erdbeeren/Kleeblätter) Zutaten auf seinem Kopf, da wird die Vorentwicklung wohl bloß eine Zutat haben!

Bei Kamalm war es abzusehen, dass dieses Pokémon noch eine Vorentwicklung hat.

Wenn Krarmor definitiv zwei Vorentwicklungen besitzen wird ist es damit eigentlich schon sicher, dass Krarmor der Anfangs-Vogel dieser Generation wird und vielleicht so starten wird wie Dartiri in der 6. Generation.
Es startet in der Basis-Form als Flug-Normal und wird spätestens als Krarmor zu Flug-Stahl, ein Stahl-Pokémon so früh im Spiel zu haben ist etwas zu früh!

Bei Mortipot habe ich heute oder gestern ein Bild von einer möglichen Vorentwicklung gesehen, wie es in einer Teetasse drin ist. So könnte ich mir die Vorentwicklung definitiv vorstellen.
Das heißt aber auch, dass Mortipot scheinbar dann schon das vollentwickelte Pokémon ist!
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast