NPL 2013 - Siegerehrung

#1027373 von Porengan
20.11.2013, 22:24


Nach sechzehn strapaziösen Wochen hat das Turnier nun sein Ende gefunden, das Team Mockingfetch'd konnte ihren Titel in der zweiten Saison der Nationalen Pokemon-Liga verteidigen. Wieder einmal möchte ich mich bei den vielen Personen bedanken, die diese Aktion zu dem einmaligen Erlebnis gemacht haben, das es für und alle hoffentlich war. Da wäre zunächst Akatsuki, die uns die Wappen für die Teams und damit mit der richtigen Stimmung versorgt hat, ganz zu schweigen von dem hervorragenden NPL-Banner. Und wenn wir schon bei den kreativen Personen sind, möchte ich auch SolaR meinen Dank aussprechen für die wunderschönen Avatare. Schließlich möchte ich auch den Managern, namentlich Burn/Korey Cooper, cune/jira, Dark_Psiana, Mercury/CB-Princess, gohan92/Picollo, Euler/Dardan, Gockel und SolaR, danken, die ihr Team, jeder auf seine Art und Weise, motiviert haben und alles aus ihren Spielern herausholen konnten. Zu guter Letzt gebührt mein Dank auch all den anderen, die sich an der Aktion beteiligt haben, sei es als Spieler in nervenaufreibenden Begegnungen oder als Zuschauer durch Predictions und Anfeuerungen während den Spieltagen.
Aber genug der großen Worte; ich will das, wofür ich diesen Thread geöffnet habt, nicht länger herauszögern - deshalb folgt nun der eigentliche Teil der Siegerehrung.

Eure NPL-Organisation







Als Neueinsteiger gleich auf den dritten Platz katapultiert, die Reckless Raptors machen es möglich. Das Managerduo bestehend aus Mercury und CB-Princess hatten seit dem Tag der Spieleranmeldungen einen festen Plan, wie ihr Team aussehen soll. Diesen Plan haben diesen bei der Auktion umgesetzt und gleich zu Beginn den ehemaligen WCup Capitain Conflict ersteigert, um ihre Pläne zu optimieren. Mercury ist bekannt dafür, dass er nichts Unüberlegtes tut und fand in Conflict einen idealen Berater und Helfer. Nach einem herrlichen Start wurden sie ihrer Favoritenrolle gerecht, was dabei besonders hervor sticht ist ihre Stärke in der 5. Generation, mit Decode in BW RU, Mercury in BW UU, Phil de mon in BW OU und LucA_ in VGC13 sind die Reckless Raptors mit Experten auf ihren Gebiet besetzt, in Kombination mit Conflict, der nahezu alles spielen kann ausser VGC, hatten die Manager wohl nie Probleme eine geeignete Aufstellung zu finden. Trotz guter Besetzung kamen sie im mittleren Verlauf leicht ins Straucheln, einige Spieler konnten zu der Zeit wohl nicht ihr volles Potenzial ausnutzen. Aus vertraulichen Quellen habe ich mir sagen lassen, dass sich das Team viel untereinander unterstützt hat was Teambau angeht, ebenfalls war die Kommunikation intern sehr angenehm und locker. Nachdem sie wieder ihren alten Schwung fanden, steuerten sie Richtung Play Offs, wo sie auf die NPL Sieger von 2012 trafen, den Mockingfetch'd. Dieses Duell definierte den Begriff Himmelskampf neu und auch wenn es eine Begegnung auf Augenhöhe war, konnte sich Mercurys Truppe in den letzten Matches nicht gegen die Mockingfetch'd durchsetzen, doch die Motivation hielt an, denn noch konnten sie die Bronzemedaille gewinnen. Mit alter Frische stellten sie sich gegen der AOWC und gingen gleich mit 4:0 in Führung, erleichtert vom Gedanken, dass es im schlimmsten Fall noch das Entscheidungsspiel gibt, konnten sie das letzte Match ohne Anspannung über die Bühne bringen und haben somit den 3. Platz der Nationalen Pokemon-Liga erreicht. Ich möchte euch zu eurem Sieg im Spiel um Platz 3 herzlichst gratulieren und euch nochmals für die äusserst spannenden Halbfinalkämpfe danken!

Porengan






Letztes Jahr noch auf dem dritten Treppchen, schaffte die Ginyu Force in der zweiten Saison der Nationalen Pokemon-Liga den Sprung ins Finale. Möglich machte dies ihr neue Manager und allseits bekannter Sektretär der Community cune. Nach seinem Sieg in der Bisaboard Bundesliga mit Ajax Alakazam wollte cune nach einem neuten Titel greifen und nach der Auktion stand fest, dass er sein Ziel fest in den Augen hat.
Der Ex-Capitain jira wurde als Co-Manager aquiriert. Auch wenn die Ginyu Force als Traditionsverein gilt, hat cune sich dazu entschieden nur drei Spieler aus dem alten Kader wieder dabei zu haben: die Smogon Wcop Legende Froschi, der Allrounder Jira und sich selbst - ja Terraquaza und DerDomme waren tatsächlich Neuzugänge. Auch so mancher Uber-Spieler wünschte er wäre gerne im erlauchten Kreis gelandet. Dieser Schritt hat sich als äußerst Klug heraus gestellt, denn die Ginyu Force war das einzige Team dieses Jahr, welches in den Vorrunden ungeschlagen blieb. Ihre Siege haben sie auch gerne öffentlich zelebriert, was bei manch anderen leider weniger positiv aufgegriffen wurde, dennoch haben sie sich nicht den Spaß nehmen lassen und weiter Gas gegeben. Als Tabellenerster war der Einzug in die Play Offs perfekt, dort angekommen mussten sie gegen das Team Austos Onix Wombo Combo. Obwohl sie im Verlauf des Halbfinals in Rückstand gerieten, und mit so manchem Astronomie-Unterricht zu kämpfen hatten, schafften sie noch den Ausgleich und schickten beim Entscheidungsspiel VGC Legende Massi in den Ring, der seinem Team den so sehr gewünschten Sieg holte.
Das Finale bestritten sie dann gegen die Mockingfetch'd - das unumstrittene El Classico der Pokemonszene. Während des Finals sah sich cune allerdings gezwungen BW-Allround Talent, und Mitarbeiter des Monats im Bonsai, Dang rauszusubben, da dieser mit seiner Aufstellung als BW OU Spieler nicht einverstanden war und lieber im Ru verlieren wollte, als sich seinem Lieblingskontrahenten Sebixxl im Ou zu stellen. Mit dieser Aktion hat sich Lowcock wohl einen Dauerplatz am Pranger gesichert und auch Duc wird sicher nicht erfreut gewesen sein. In einem knappen Kampf verlor die Ginyu Force schließlich gegen den Vorjahressieger. Die lange, sehr lange Erfolgsstrecke wurde gerade im Finale knapp gebrochen. Doch die ganze Anstrengung wurde mit einem hervorragenden zweiten Platz der diesjährigen NPL belohnt. Herzlichen Glückwunsch zu eurer herausragend guten Leistung - ein meinen Persönlichen Respekt und meine Anerkennung.
Auch an dieser Stelle möchte ich nochmals darauf hinweisen, dass in meinen Augen das Verhalten und der Sportsgeist der Ginyu Force einwandfrei waren - auch wenn die Sticheleien bei manchen für faden Beigeschmack gesorgt haben.

Sebixxl

Die direkt nach der Auktion als Aussenseiter gehandelten Mockingfetch'd, konnten relativ bald durch die unter dubiosen Umständen ablaufende Verpflichtung (Man könnte auch von Betrug reden) von DaFlo doch noch Favoritenstatus erreichen und wurden in einem Atemzug mit den neu formierten Conflicts und der alles überstahlenden Ginyu Force genannt.
Dass die gerechtfertigt war zeigte sich jedoch erst in den PlayOffs, da die Vorrunde für die Mockingdinger ziemlich durchwachsen verlieft. Zwar konnte an den ersten beiden Spieltagen die Pflichtsiege gewissenhaft eingefahren werden, darauf folge jedoch ein ziemlich peinliches Unentschieden gegen die Gurkentruppe von Miami Heatran. Auch die beiden Spitzenspiele gegen die Mitfavoriten Reckless Raptors und Ginyu Force gingen verloren, weshalb auch das einzige 8:0 dieser NPL Saison gegen Ring of Fire nichts an dem 3. Platz nach der Vorrunde ändern konnte.
Damit war man zwar wie erwartet für die PlayOffs qualifiziert, hatte aber mit Conflict einen schweren Gegner, der lediglich in VGC nicht zu überzeugen weiß. Aber aber hier konnten die Mockingdinger zeigen, warum sie schon letztes Jahr die NPL gewonnen haben und zogen souverän ins Finale ein.
In diesem Finale wartete die Ginyu Force, die ihr Freilos wie erwartete problemlos gemeistert hatten. Diese mussten jedoch aufgrund interner Querelen auf Starspieler Dang N. verzichten. Doch auch Mockingfetch'd mussten ohne ihren besten Mann auskommen - DaFlo fiel einer Schmutzkampagne zum Opfer und wurde in allen relevanten Foren gesperrt und durfte deshalb nicht eingesetzt werden. Deshalb wurde dieses Finale von vielen Leuten als Farce beschrieben.
Jedoch konnte sich Mockingfetch'd deutlich durchsetzen, weshalb die Sperren den Sieg nicht schmälern können. Lediglich der MVP der Gyinu Force - Sapientia - konnte einen knappen Sieg erringen, alle anderen Spiele wurden gewonnen. Damit konnte Mockingfetch'd auch die zweite Saison gewinnen - und das ganze deutlich souveräner als man nach der Vorrunde vermuten konnte, in der die Spiele gegen beide Play Off Gegner verloren gingen. Aber die Mockingdinger bewiesen eindrucksvoll, dass ein gutes Pferd lediglich so hoch springt wie es muss und hat am Ende mehr als verdient den Titel verteidigt. Ich denke ich spreche im Namen aller, wenn ich Porengan und seinen Jungs die herzlichsten Glückwünsche ausspreche!

Sapientia
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: NPL 2013 - Siegerehrung

#1033999 von Conflict
30.11.2013, 00:34
Gratz!
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste