Vorschläge für die Fanart-Ko...

#1101558 von The Libertine
27.06.2014, 23:59
Hallo zusammen,

im Laufe des Jahres sind einige Verbesserungen an der Kommentarfunktion geplant.
Daher wollen wir bereits jetzt eure Vorschläge dazu sammeln, um diese in der Planung zu berücksichtigen.

Bereits bekannte bzw. notierte Wünsche:

  • Schnellantwort-Formular
  • Antwort auf andere Kommentare mit Benachrichtigung
  • Nutzung von @User für Benachrichtigungen

Wir freuen uns über zahlreiche neue Ideen oder auch Zusatzanmerkungen zu bestehenden Ideen.
-0
+6

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Vorschläge für die Fanar...

#1101561 von Ninetaails
28.06.2014, 00:09
Hallo :>

Endlich! Genialer Thread :3
Ich weiß jetzt nicht inwiefern hier schon mein Vorschlagsthread für die verbesserte Kommentarfunktion berücksichtigt wurden, aber ich verlinke ihn einfach mal: pokefans-feedback/topic81840.html

Insgesamt beinhalten meine Vorschläge 1. eine Schnellantwort-Funktion für die Galerie und 2. eine Art erweiterte Kommentarfunktion mit BB-Codes, angezeigt wie bei einem Forenbeitrag für das unkompliziertere Benutzen von z.B. Links und ein weitaus größeres Bild des Werkes über dem Kommentar-Kasten für detaillierte Analysen.
Genauere Angaben dazu habe ich in dem Thread geschrieben. Würde mich freuen, wenn auf diese Vorschläge eingegangen werden würde oder sie zumindest als Basis genutzt werden würden, da sie ja auch "damals" bei der Community äußerst gut ankamen.

LG, Ninetaails
Zuletzt geändert von Ninetaails am 28.06.2014, 00:48, insgesamt 1-mal geändert.
-0
+1

Re: Vorschläge für die Fanar...

#1101564 von Ash
28.06.2014, 00:17
Was mich persönlich etwas stört, ist das laaange scrollen bei vielen Kommentaren.

Wie wäre es mit einer Art [area]-tag für Kommentare? So liest sich das ganze System trotzdem flüssig, kann aber die Seite nicht unnötig in die Länge ziehen.
-0
+0

Re: Vorschläge für die Fanar...

#1101566 von mason
28.06.2014, 00:20
nur problematisch für die die mit Hamdy oder Ds Online sind.
Wie Wäre es mit einer Funktion wo es bei zu vielen Kommentaren, es in Seiten (1, 2, 3, ) Geteilt wird.
-0
+0

Re: Vorschläge für die Fanar...

#1101601 von The Libertine
28.06.2014, 10:20
@Ash: In-Page-Scrolling ist für die Usability schlecht. Das bringt nur etwas, wenn es um richtig lange Logs o.Ä. geht - aber nicht in typischer Kommentarlänge.
@mason: Seitenblättern ist doch wesentlich schlechter als scrollen - man muss mehr klicken statt scrollen/wischen und muss jedes mal die Ladezeit abwarten, um mehr Kommentare zu sehen. Außerdem geht der Zusammenhang verloren, wenn sich jemand auf Seite 2 auf einen Kommentar von Seite 1 bezieht, muss er auch noch mal zurückblättern.
-0
+1

Re: Vorschläge für die Fanar...

#1101604 von PokeLomi
28.06.2014, 10:45
Hi!
Also mein problem ist, dass bei z.b. manchen basaren man die liste der pokis runterscroolen muss und das geht mit dem handy oder ds halt nicht...
Lg Lomi
-0
+0

Re: Vorschläge für die Fanar...

#1101605 von The Libertine
28.06.2014, 10:47
@PokeLomi: Hier geht es um die Kommentare in der Fanart-Galerie. Wenn du in einem anderen Bereich ein Problem hast, kannst du dafür aber gerne ein extra Thema aufmachen ...
-0
+0

Re: Vorschläge für die Fanar...

#1101607 von Loso
28.06.2014, 11:03
So auf die schnelle fällt mir nur eine Sache auf, die noch nicht gesagt wurde: eine Möglichkeit das Werk zu zoomen um auf bestimmte Details eingehen zu können.
Was obergenial (aber ich weiß nicht, ob so etwas umsetzbar wäre) wäre eine Möglichkeit eine Kopie des Sprites direkt im Fenster mit den einfachsten Mittel zu bearbeiten. D.h. Linien, Kreise und hinzuzufügen um auf Fehler besser eingehen zu können. Aber das Zoomen ist mir ehrlich gesagt wichtiger, dann muss ich mir die Sprites nicht mehr rausziehen um sie zu bewerten ;).

Kommt vielleicht noch etwas...
-0
+4

Re: Vorschläge für die Fanar...

#1101660 von Ninetaails
28.06.2014, 13:57
Ich hab mir mal ein paar Gedanken dazu gemacht^^. Also zuerst muss ich sage, dass man anstatt designstechnischen Verbesserungen erstmal die Aktivität in der Galerie erhöhen sollte.
Die bereits genannte Idee mit dem Antworten auf Kommentare finde ich genial. Das hat sich ja schon auf bekannten Fanart-Websites wie deviantArt als enorm brauchbar herausgestellt, und ich würde es nur unterstützen dies durchzuführen.
Wenn man sein eigenes Werk kommentiert, um auf ein Kommentar zu antworten "blockiert" dieser eigene Kommentar ja sozusagen das Werk und es sieht für manche User so aus, als hätte man mit dem eigenen Werk schon abgeschlossen und benötige keine Kommentare mehr.
Aber der größte Vorteil, den man durch jene Antwort-Funktion gewinnt ist die Kommunikation der Community. Dies ermöglicht so viele Möglichkeiten für Smalltalk unter den Werken, sodass man auch gleich den Anfängern in einer direkten Kommunikation ein paar Techniken erklären und sofort auf deren Fragen reagieren kann. Außerdem lernt man so auch viele neue Leute kennen, da die Antwort-Funktion ja jetzt Möglichkeiten auch für Kommunikation und nicht nur Kommentar-> Antwort bietet. Und dies ist ja meiner Meinung nach auch der Sinn an einer Community.
Allerdings wäre es mir sehr wichtig, dass man auch auf die Antwort wieder antworten kann und so weiter, denn ansonsten wäre dies ja nur eine grafische Aufwertung der Galerie und würde keineswegs zum Kommentarschreiben und zum Fanart-bezogenen Smalltalk animieren.
Ich bin also total für eine Antwort auf andere Kommentare, solange dies auch richtige Kommunikation ermöglicht und nicht nur eine Antwort.

Die Schnellantwort habe ich ja auch bereits in meinem Thread stark befürwortet. Dadurch, dass man nicht stets für einen Kommentar eine neue Seite betreten muss, auf der man nicht direkt die anderen Kommentare einsehen kann, werden viele User vom Kommentarschreiben abgeschreckt. Selbst solche Kommentare wie hier http://fanart.pokefans.net/maps/29470 der erste Kommentar, welcher nur aus "wunderschön!" besteht, motivieren sehr stark. Dadurch, dass man der Usern die Möglichkeit gibt, ohne großes Vorwissen im Bereich und ohne komplizierte Kommentare Teil der Community sein zu dürfen wird ebenfalls die Aktivität des Fanart-Bereiches fördern.

Im gleichen Maße erwarte ich dann aber auch einen "erweiterten Kommentar", der eben den Usern, die wirkliche Kritik schreiben wollen, dies auch ermöglicht. Dafür notwendig sind auf jeden Fall: BB-Code-Anzeigen wie bei einem Forenbeitrag im vollständigen Editor und eine detailliertere Ansicht des Fanarts, um auch wirklich auf die Einzelheiten eingehen zu können. Wie Losos bereits schrieb, ist es enorm schwer, einen Sprite detailliert kommentieren zu können ohne eine vergrößerte Ansicht. Dafür muss man den Sprite eben downloaden oder rausziehen, und ich denke, dass dies auch einige User vom ausführlicheren Kommentieren abschreckt.

Kommentare auf verschiedene Seiten zu packen damit man nicht so lange scrollen muss halte ich weder für vorteilhaft noch für notwendig. Selten bekommen heutzutage Fanarts so viele Kommentare dass man ewig scrollen muss. Seiten sorgen nur dafür, dass die Übersichtlichkeit verloren geht. Und bevor man sich darum Gedanken machen sollte, muss man erstmal die Aktivität der Galerie erhöhen. Und dafür ist dieses Thema meiner Meinung nach auch primär gedacht: Denn die Vorschläge sollen ja in erster Linie dafür sorgen, dass man Leute zum Kommentieren durch eine einfachere Bedienung und verbesserte Kommunikationsmöglichkeiten motiviert.

Loso´s Vorschlag, eine Kopie des Sprites direkt zu bearbeiten finde ich mehr als genial und kann ich nur befürworten. Bilder sagen manchmal mehr als tausend Worte, und wenn man dem Ersteller des Fanarts anhand von Linien und Kreisen unkompliziert zeigen kann, wo er Fehler oder Möglichkeiten für mehr Innovationen bei seinem Werk hätte, dann würde dies auch definitiv de Wunsch des Erstellers, sich zu verbessern nachkommen und die Profis zu detaillierteren Kommentaren motivieren. Ich bin ganz klar für diesen Vorschlag!

Dann hätte ich noch einen wichtigen Vorschlag, der jetzt aber nicht spezifisch zu der Kommentarfunktion, sondern eher zu der Bewertung ist. Jeder User hat das gleiche Recht, ein Fanart-Werk zu bewerten, egal wie viel Ahnung man davon hat. Was sich auf den ersten Blick wie gelungene Gleichberechtigung anhört hat aber schwerwiegende Folgen für die Galerie. Anfängerwerke sind eben nicht immer Augenweiden, und manche Sprites oder Maps sehen am Anfang halt nicht wunderschön aus. Dann schreibt man eben einen Kommentar, die User kriegen Verbesesserungsvorschläge, und dies kombiniert mit der steigenden Übung macht eben aus den Anfängern gute Fanartler. Doch um dies zu ermöglichen muss man verhindern, dass einige User hier die Bewertungsfunktion benutzen, um Anfängern (ich unterstelle hier aber keine absichtlichen Taten zur Demotivation, sondern eher das nötige Feingefühl) eben entsprechend schlechte Bewertungen zu geben. Dies ist natürlich vollkommen legitim, hat aber große Auswirkungen auf den Nachwuchs: Welcher User will schon weitermappen/spriten wenn alle seine Werke mit 1-2 Sternen bewertet wurden? Ich glaube niemand! Die Bewertungsfunktion ist sowas von Demotivierend für Anfänger, und wenn ich sehe, dass manche Profi(!!!)-Werke wie zum Beispiel diese(http://fanart.pokefans.net/maps/30048) Map, welche den Kategoriesieg bei einem Mapping-Wb bekam, nur durch meine 5er Bewertung sich auf 3,8(!!) befindet, frag man sich doch auch manchmal, wer da ahnungslos auf die 1er und 2er klickt.

Und eben daher denke ich, dass man das Bewertungssytem abschaffen sollte und stattdessen vielleicht eine "Like"-Funktion ohne dislike-Möglichkeit ersetzen sollte und eventuell mit dem Favoriten-System verknüpfen sollte. Kunst, was Fanarts ja sind, kann man nicht vergleichen, und eben jene subjektive Bewertungsfunktion sorgt eben genau dafür. Anfänger werden demotiviert und manche Profi-Maps nicht genug gewürdigt durch so ein System. Wenn die, die dann 1 oder 2 Punkte verteilen dann wenigsten nen Kommentar darlassen würden und Verbesserungsvorschläge bringen würden....aber nein, durch eine Bewertungsfunktion wird man nicht besser!

Ebenso würde ich die "beste Werke"-Funktion abschaffen und durch eine Funktion ersetzen, welche die aktuellen Meisterwerke, also die beliebtesten Werk in letzter Zeit, anzeigt ersetzen. Wie im Strategie-Bereich verändern sich auch im Fanart-Bereich die "Meta". Es nützt gar nichts, ein Meisterwerk aus alten Zeiten den Anfängern zu präsentieren, wenn die Technik längst überholt ist.
Auch war früher die Aktivität in der Galerie größer, und damals wurden dementsprechend weitaus mehr Favos verteilt. Daher ist die "beste"-Funktion in der Galerie absolut nicht nützlich und bringt die Anfänger eher auf die falsche Spur und sie orientieren sich an mittlerweile schon überholten Techniken. Mein Gegenvorschlag: Die Funktion durch eben jene von mir oben angesprochene "aktuelle Meisterwerke" zu ersetzen. Da sind dann die beliebtesten Werke des letzten halben Jahres, an denen man sich dann auch orientieren kann, denn so schnell ändert sich die Technik nicht.

Das waren erstmal meine Vorschläge. Und daher beende ich den Beitrag mal hier an der Stelle. Natürlich werde ich auch weiterhin auf die anderen Beiträge eingehen :>


LG, Ninetaails
-0
+5

Re: Vorschläge für die Fanar...

#1101700 von looper
28.06.2014, 16:07
Mich interessiert der Fanart-Bereich zwar nicht wirklich, aber ich will auch mal meinen Senf dazugeben:
Die Markieren-Funktion ist eigentlich ganz gut, vielleicht kann man es sogar vereinfachen wie es die Seiten aus dem Gawker-Netzwerk machen (wie zum Beispiel Kotaku oder LifeHacker), dort kann man einfach einen Punkt auf dem Bild auswählen und zu diesem Punkt dann "Kommentieren" auswählen. Dann wird an das Kommentar direkt noch ein Bildausschnitt um die markierte Stelle angefügt. Ein Beispiel eines solchen Kommentars: http://kotaku.com/look-at-her-fucking-f ... 1597172865

Ich wäre vielleicht statt einer Toplist für eine Hotlist. Ein Beispiel dafür wären Seiten wie z.B. Reddit, deren "Beliebt"-Kategorie eine Mischung aus Votes und Aktualität darstellt. Ob wir dafür aber die nötige Masse an Votes aufbringen können, ist fraglich.

Ich habe auch überlegt, ob man die Kommentar threaden könnte (also eine Hierarchie in den Kommentaren), allerdings weiß ich nicht, ob es dafür genügend Kommentare gibt. Dann könnte man auch Threads einklappen, um Platz zu sparen.
-0
+2

Re: Vorschläge für die Fanar...

#1101774 von Vulnonchen+
28.06.2014, 20:39
Ninetaails hat geschrieben:Und eben daher denke ich, dass man das Bewertungssytem abschaffen sollte und stattdessen vielleicht eine "Like"-Funktion ohne dislike-Möglichkeit ersetzen sollte

Das halte ich für keine gute Idee, Sachen stumpf liken kann ich auch bei facebook; es würde meiner Ansicht nach eine ziemliche Oberflächlichkeit entstehen.
Und wer sagt denn, dass die Künstler nicht auch demotiviert sind, wenn sie weniger Likes als andere haben?
-0
+0

Re: Vorschläge für die Fanar...

#1101820 von N-Friend
29.06.2014, 01:27
Paar Anmerkungen zu Taails Post.

Ninetaails hat geschrieben:

Dann hätte ich noch einen wichtigen Vorschlag, der jetzt aber nicht spezifisch zu der Kommentarfunktion, sondern eher zu der Bewertung ist. Jeder User hat das gleiche Recht, ein Fanart-Werk zu bewerten, egal wie viel Ahnung man davon hat. Was sich auf den ersten Blick wie gelungene Gleichberechtigung anhört hat aber schwerwiegende Folgen für die Galerie. Anfängerwerke sind eben nicht immer Augenweiden, und manche Sprites oder Maps sehen am Anfang halt nicht wunderschön aus. Dann schreibt man eben einen Kommentar, die User kriegen Verbesesserungsvorschläge, und dies kombiniert mit der steigenden Übung macht eben aus den Anfängern gute Fanartler. Doch um dies zu ermöglichen muss man verhindern, dass einige User hier die Bewertungsfunktion benutzen, um Anfängern (ich unterstelle hier aber keine absichtlichen Taten zur Demotivation, sondern eher das nötige Feingefühl) eben entsprechend schlechte Bewertungen zu geben. Dies ist natürlich vollkommen legitim, hat aber große Auswirkungen auf den Nachwuchs: Welcher User will schon weitermappen/spriten wenn alle seine Werke mit 1-2 Sternen bewertet wurden? Ich glaube niemand! Die Bewertungsfunktion ist sowas von Demotivierend für Anfänger, und wenn ich sehe, dass manche Profi(!!!)-Werke wie zum Beispiel diese(http://fanart.pokefans.net/maps/30048) Map, welche den Kategoriesieg bei einem Mapping-Wb bekam, nur durch meine 5er Bewertung sich auf 3,8(!!) befindet, frag man sich doch auch manchmal, wer da ahnungslos auf die 1er und 2er klickt.

Sehr wichtig beim FanArt als Teil der Kunst sehe ich den Geschmack des Betrachters. Wem ein Werk nicht gefällt, der hat das gute Recht, es auch mit weniger Sternen zu bewerten. Die Sterne sind dazu da, dem Künstler zu zeigen, wie gut sein Werk ankommt, gerade das ist doch die Quintessenz bei einem FanArt, bei Kunst allgemein. Technisch anspruchsvolle Werke haben nur häufig den Vorteil, dass sie ästhetisch eben zumeist auch einen guten Eindruck hinterlassen.
Zumindest ich sehe keine großen Demotivatoren in der Galerie durch die Sternenbewertungen, gerade bei uns in der Galerie werden Sterne tendenziell eher vielzählig vergeben, ich persönlich sehe eher ein Problem der zu häufigen 5-Sterne Bewertungen, die Vergleiche mit der Elite der jeweiligen Sparte dann immer schwerer machen. Aber tatsächlich ist mir das auch lieber, als wenn die Bewertungen eher zu häufig zu niedrig sind. Wer sich allerdings von Bewertungen demotivieren lässt, der zeigt auch nicht den Willen, sich zu verbessern.
Trollbewertungen übrigens, also solche, die wirklich rein strukturiert 1-er Bewertungen verteilen, werden schnell aufgespürt und die Kommentarfunktion der Übeltäter gesperrt. Bei deinem Beispiel beispielsweise gibt es keine solche Trollbewertungen, alle vier stammen von Leuten, die in meinen Augen Ahnung vom Fach haben. Generell fallen 1-er Bewertungen auch nicht so ins Gewicht, da es ab einer gewissen Anzahl an Bewertungen die automatische Streichung der besten und schlechtesten Bewertungen gibt, um solche Extreme sehr einzuschränken. Wenn es also mal bei dem einen oder anderen am nötigen Feingefühl fehlt, dann sollte es durch genügend andere Bewertungen sehr leicht wieder auszubessern sein. Bei deinem Beispiel ist deine 5-er Bewertung übrigens die höchste Bewertung, die niedrigste ist eine 3,5. Durch eine 3,5 und eine 4 ensteht eben dann der Wert der 3,8.


Und eben daher denke ich, dass man das Bewertungssytem abschaffen sollte und stattdessen vielleicht eine "Like"-Funktion ohne dislike-Möglichkeit ersetzen sollte und eventuell mit dem Favoriten-System verknüpfen sollte. Kunst, was Fanarts ja sind, kann man nicht vergleichen, und eben jene subjektive Bewertungsfunktion sorgt eben genau dafür. Anfänger werden demotiviert und manche Profi-Maps nicht genug gewürdigt durch so ein System. Wenn die, die dann 1 oder 2 Punkte verteilen dann wenigsten nen Kommentar darlassen würden und Verbesserungsvorschläge bringen würden....aber nein, durch eine Bewertungsfunktion wird man nicht besser!

Zumindest ich sehe im Favoriten System schon eine sehr ähnliche Art zu einer Like Funktion, da macht noch so ein System in meinen Augen wenig Sinn. Gerade aber, weil Sternenbewertungen einen guten Einblick über das Ankommen eines Werkes gibt, würde ich sie nicht abschaffen. Bewertungsfunktionen haben auch nicht den Anspruch, jemanden besser zu machen, Like Buttons und Favorisierungssysteme auch nicht, dafür hat man ja die Kommentare. Würdigung kann es in jedem der zurzeit bestehenden Systeme geben, nicht alle Profi-Maps haben weniger als 5 Sterne in der Gesamtbewertung (;

Ebenso würde ich die "beste Werke"-Funktion abschaffen und durch eine Funktion ersetzen, welche die aktuellen Meisterwerke, also die beliebtesten Werk in letzter Zeit, anzeigt ersetzen. Wie im Strategie-Bereich verändern sich auch im Fanart-Bereich die "Meta". Es nützt gar nichts, ein Meisterwerk aus alten Zeiten den Anfängern zu präsentieren, wenn die Technik längst überholt ist.
Auch war früher die Aktivität in der Galerie größer, und damals wurden dementsprechend weitaus mehr Favos verteilt. Daher ist die "beste"-Funktion in der Galerie absolut nicht nützlich und bringt die Anfänger eher auf die falsche Spur und sie orientieren sich an mittlerweile schon überholten Techniken. Mein Gegenvorschlag: Die Funktion durch eben jene von mir oben angesprochene "aktuelle Meisterwerke" zu ersetzen. Da sind dann die beliebtesten Werke des letzten halben Jahres, an denen man sich dann auch orientieren kann, denn so schnell ändert sich die Technik nicht.

Die beste Werke Liste finde ich eigentlich ganz interessant, inwieweit man sich mit auch älteren Werken messen kann, ist schön zu sehen. Ich würde es beispielsweise begrüßen, wenn man den Zeitraum der besten Werke oder häufigste Favoriten angeben könnte, ganz banales Beispiel "Beste Werke zwischen 1. Januar 2012 und 31. Dezember 2012" und eben nicht nur "Letzte Monate", etc. Dass die Vergleichbarkeit natürlich schwerer ist, da ganz andere Leute bewertet und favorisiert haben, das ist natürlich klar und eine Differenz, da hast du absolut recht, besteht schon.
Was du aber bezüglich überholte Techniken ansprichst, teile ich nicht vollkommen mit dir. PF FanArt im Wandel der Zeit, bzw. Entwicklung bzgl. Techniken wäre allerdings ein interessantes Diskussionsthema fürs Forum ;D [/offtopic]


Ich finde es gut, dass du dir so viele Gedanken um die Galerie machst Taails. Gerade gute Vorschläge, die zur Verbesserung beiführen, können die Aktivität wieder steigern!

---------------------------



Ich habe zwar noch nichts wirklich konkretes, würde aber eine Verbesserung der Interaktion zwischen mehreren Galerien befürworten. Möglich beispielsweise durch empfohlene Galerien, die jeder persönlich empfehlen kann. Ich werde mir in nächster Zeit weitere Gedanken dazu machen, das ist aber, wie auch Ninetaails schon erwähnte, ein in meinen Augen wichtiger Punkt zur Verbesserung des Communitygefühls.

mfg
-0
+5

Re: Vorschläge für die Fanar...

#1102086 von Timinator
30.06.2014, 00:01
looper hat geschrieben:Mich interessiert der Fanart-Bereich zwar nicht wirklich, aber ich will auch mal meinen Senf dazugeben:
Die Markieren-Funktion ist eigentlich ganz gut, vielleicht kann man es sogar vereinfachen wie es die Seiten aus dem Gawker-Netzwerk machen (wie zum Beispiel Kotaku oder LifeHacker), dort kann man einfach einen Punkt auf dem Bild auswählen und zu diesem Punkt dann "Kommentieren" auswählen. Dann wird an das Kommentar direkt noch ein Bildausschnitt um die markierte Stelle angefügt. Ein Beispiel eines solchen Kommentars: http://kotaku.com/look-at-her-fucking-f ... 1597172865


Wenn das möglich wäre, wär das wirklich genial! :)
-0
+0

Re: Vorschläge für die Fanar...

#1102722 von Ninetaails
03.07.2014, 15:11
Erstmal ein riesiges Dankeschön an N-Friend fürs Auseinandersetzen mit meinen Vorschlägen. Ich muss dir im Nachhinein zustimmen, dass es wirklich keine Lösung wäre, das Bewertungssytem für die Galerie abzuschaffen. Genau so wie du stören mich ebenfalls die vielen 5-er Bewertungen, auch wenn ich prinzipielle lieber höhere als niedrigere Bewertungen gebe.

Ich hätte dazu eine Idee, mit der man dann das unkontrollierte Verteilen der extremen Bewertungen wie 1 oder 5 Sterne einschränken könnte. Und zwar, dass man diese extrem hohen oder niedrigen Bewertungen nur verteilen kann, wenn man im Gegenzug auch einen Kommentar verfassen muss. Allerdings weiß ich noch nicht recht, ob ich selber diese Idee unterstütze. Einerseits würde dies die Verteilung der extremen Bewertungen verringern und in der Theorie sogar für mehr Kommentare sorgen. Totzdem könnte dies natürlich auch nach hinten losgehen und in Wirklichkeit dafür sorgen, dass nur die Anzahl der 4,5er Bewertungen ansteigt und die erhofften Kommentare ausbleiben, und einige Profi-Werke weitaus weniger Stimmen erhalten, da nicht jeder einen Kommentar verfassen
möchte.

Ich halte eine Umfrage für nützlich, wie viele User dieses Konzept unterstützen würden und selbst einen Kommentar schreiben würden, um 5 Sterne zu verteilen, oder ob sie einfach nur auf die 4,5 klicken würden.
Wenn man die Idee wirklich umsetzen würde, dann aber erst, wenn die Anzahl der Kommentare in letzter Zeit sich sowieso schon erhöht hat, bzw. mehr Bereitschaft für das Kommentarschreiben in der Community existiert.
Und dafür müssen wir uns ja erstmal um die ersten Vorschläge kümmern, die die Benutzerfreundlichkeit in der Galerie erhöhen, z.B. die Kommentarantworten, die Schnellkommentare, die erweiterten Kommentare oder Losos geniale Idee mit dem Sprite-Markieren in den Kommentaren.
Daher würde ich jenen Vorschlägen eine höhere Priorität geben, denn ohne die Bereitschaft der Community, Kommentare zu verfassen, wäre jene Idee nur schädlich für die wirklich guten Werke, da es weitaus weniger Bewertungen geben würde, und diese dann tendenziell auch eher in Richtung 4,5 Sternen gehen würden.

Als kleine Übersicht, ob man das Konzept, extreme Bewertungen wie 1 oder 5 Sterne mit einem verbindlichen Kommentar kombinieren sollte, wirklich weiterentwickeln sollte, oder ob es sich schon in den Anfängen als kontraproduktiv erweist, würde ich mich ganz besonders über eine Stellungnahme von unserer Fanart-Moderation freuen, denn die kennen sich damit ja mMn am Besten aus und haben da mehr Erfahrungen.

LG, Ninetaails
-0
+0

Re: Vorschläge für die Fanar...

#1152153 von Ninetaails
06.12.2014, 16:54
Kleiner Push an der Stelle :oops:

Wie steht es jetzt eigentlich mit der Umsetzung der Ideen? Ist da schon was geplant? Bisher hätten wir ja folgendes:

- Schnellkommentar inklusive Schnellantwort
- Erweiterer Kommentar
- Zoom-Funktion
- @User

Das benötigte ja auch ein par technische Veränderungen, aber ausgerechnet jetzt, wo durch ORAS wieder viele neuen User in unser Forum kommen werden, könnte man das ja auch nutzen, um das Communitygefühl zu stärken und mehr aktive User für den Fanart-Bereich zu gewinnen.
Ist da in der Hinsicht etwas für 2015 geplant?

LG, Ninetaails
-0
+0

Re: Vorschläge für die Fanar...

#1152168 von The Libertine
06.12.2014, 17:37
Das Fanart-System gehört definitiv zu den Bereichen, die in den nächsten Monaten die stärksten Überarbeitungen erfahren werden. Weitere Details kann ich derzeit aber nicht sagen.
-0
+0

Re: Vorschläge für die Fanar...

#1152169 von Ninetaails
06.12.2014, 17:39
Das freut mich zu hören! Ich bin schon richtig gespannt auf die Änderungen und denke, dass wenn die Änderungen wirklich so umgesetzt werden wie hier geplant, wird das dem Fanart-Bereich definitiv stark voran treiben! :)
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste