Diskussionen & Hilfe rund um Fanarts.

Feedback zu 2014 und Wünsche ...

#1171445 von Trike Phalon
07.02.2015, 15:45
Feedback zu 2014 und Wünsche für 2015


2009/10 | 2010/11 | 2011/12 | 2013/14 | 2014/15


2014 ist abgeschlossen? Mitnichten! Nach einer kleinen Verspätung kommt nun der Jahresrückblick des vergangenen Jahres!

Auch wenn unser Zeitplan sehr eng war und Ihr nun schon einen Monat Zeit hattet, das letzte Jahr Revue passieren zu lassen, möchten wir Euch einen Rückblick nicht vorenthalten. Außerdem wollen wir Eure Meinung zum vergangenen Jahr erfahren!
Die ganze Community, die sich mit dem Fanart-Bereich verbunden fühlt, ist nun also gefragt. Wünscht ihr Euch Veränderung fürs kommende Jahr? Hat Euch was gefehlt im Vergangenen? Wart ihr zufrieden mit der Moderationsarbeit oder wünscht Ihr auch da Änderungen?
Hier könnt ihr alles schreiben was Euch auf dem Herzen liegt um das Jahr 2015 zu einem noch schöneren Fanart-Jahr zu machen.

Trotzdem hoffen wir natürlich Euch hat das vergangene Jahr im Fanart-Bereich gefallen und freuen uns auf Eure Vorschläge und Anregungen (:!
Jahresrückblick 2014

Das Jahr der kleineren Kategorien!


Viel Spaß beim diesjährigen Jahresrückblick. Lass das Jahr noch einmal Revue passieren und lass dich durch deine Erinnerungen leiten. Diese Box bezieht sich in erster Linie auf die Wettbewerbe, die Sidebar rechts dagegen erzählt von Trends, Veränderungen und Statistiken in der Gesellschaft der FanArtler.

Januar und Februar


Ein neues Jahr, eine neue Chance - Und doch bleibt Bewährtes erhalten. Frei unter diesem Motto schloss der jahresübergreifende Mappingwettbewerb #33 mit dem gleichermaßen als Wettbewerbsleiter, wie auch Sieger fungierenden Trike Phalon. Hinter ihm ordnete sich Mappingspezialist Joka ein.

Das größte Event zu Jahresbeginn war jedoch die Spritingmeisterschaft 2013, in der die qualifizierten Spitzenspriter Armads, EVoLiNa X, FreezeHax, Loso, Mister Stolloss, N-Friend und Wandi gegeneinander um den Titel als Topspriter der letzten Wettbewerbssaison kämpften. Letzten Endes glänzte Favoritin EVoLiNa X in allen Disziplinen und sicherte sich souverän die Krone. Unweit hinter ihr lag jedoch ihr Herausforderer Loso, welcher sich gemeinsam mit EVoLiNa X alle Kategoriesiege und -zweitplatzierungen sicherte. Bronze wurde von N-Friend errungen, der in jeder Kategorie mindestens einen dritten Platz holen konnte. Die folgenden Kategoriesieger setzten Maßstäbe für das Jahr 2014, wobei die Newcolor und das Pixelart sogar zur FanArt des Jahres gekürt wurden:
Bild | Bild | Bild
Sprites von EVoLiNa X und Pixelart von Loso

Doch auch ein weiteres Topereignis verlief traditionell parallel zur Meisterschaft: Der alljährliche Einsteiger-Wettbewerb, der nun schon in die sechste Runde ging. Insgesamt 26(!) Teilnehmer versprachen ein fröhliches Pixelschubsen und am Ende war es schließlich Timinator, der mit einem stabilen Abstand vor BlackNeko auf dem ersten Platz landete. Wie jedes Jahr gab es für alle Teilnehmer auch wieder eine ausführliche Kritik

Bald kehrte jedoch der geregelte Ablauf in den Bereich zurück und startete mit dem GFX-Wettbewerb #07 zur zweiten Monatshälfte des Januars mit acht Teilnehmern in zwei Kategorien. Mit Siegen in beiden Kategorien überzeugte -Plaudagei- die Voter und erreichte damit den ersten Rang vor BlackKirin.

Bild
Ureinwohner von Megiddo
Die neue Spritingsaison fand ihren Auftakt erst zu Beginn des Februars mit dem Sprite-Wettbewerb #71. Und geradezu bilderbuchartig führte Top-Spriterin EVoLiNa X damit ihren Siegeszug fort und erhielt prompt einen Startplatz in der nächsten Meisterschaft. Hinter ihr reihte sich Meggido mit nur vier der fünf Abgaben ein, für den es zusätzlich der erste Spritewettbewerb auf Pokefans gewesen war.

Kurz nach dem Tag der Liebenden und damit gerade so in der zweiten Monatshälfte folgte mit dem Mapping-Wettbewerb #34 die erste Gelegenheit, Tiled im neuen Jahr in Gang zu setzen. Am Ende stand wie auch im vorigen Wettbewerb ein glänzender Trike Phalon oben auf dem Podest und ließ auch Profi sagaxxy hinter sich.

März und April:


Das Frühjahr im Wettbewerbsbereich überzeugte durch rege Aktivität und gut besuchte Wettbewerbe. Mit 16 Teilnehmern war das Spritematch #11 eines der großen Events im März und rief sowohl Neulinge als auch alte Hasen auf den Plan. Göttlich war letztlich vor allem Dreamdusts finale Abgabe, womit sie den Wettbewerb vor dem Zweitplatzierten Nikolai für sich entscheiden konnte.

Für viel Spannung sorgte aber auch der Lesestoff des Krimi-Kurzgeschichten-Wettbewerbs, bei welchem Altmeister N-Friend mit einer wahrlich ungewöhnlichen Geschichte aus dem fernen Kaltstadt brillierte, gefolgt von Wobbuffet mit der Silbermedaille. Leider bildete dieser Wettbewerb mit seine rgeringen Teilnehmerzahl eine Ausnahme im blühenden Frühjahr, es sollte aber auch im FF Bereich in diesem Jahr wieder besser werden!

Ganz ohne Komissar ermittelte man nur kurz darauf im Speed-Wettbewerb #47 den Sieger Salamance Ex mit seiner Coloration von Calamanero vor Mellly auf dem zweiten Rang. Im Spritingbereich war dies der einzige Speed-Wettbewerb des Jahres, der mit seinen 15 Teilnehmern aber sehr überzeugen konnte.

Aber auch der Zeichen-Wettbewerb #09 war Teil des nahenden Frühlings. Es sollte entweder ein Pokémonkampf dargestellt (1) oder eine Pokémonband skizziert (2) werden. Mit einer Abgabe in Aufgabe 1 landete ChibiMusouka einen Volltreffer, Teil des knappen Ergebnisses bildete aber auch Magnus Bane mit Platz 2.
Bild
News-in-der-Zukunft-Sprite von Mellly


Von Mellly hörte man in diesem Jahr einiges, in Erinnerung bleibt uns sicherlich ihr News-in-der-Zukunft-Sprite aus Sprite-Wettbewerb #72 und die Tatsache, dass sie somit bereits im Frühjahr neunzehn weitere Teilnehmer mit vier Kategoriesiegen ausstach, machte mehr als neugierig auf die Spriting-Meisterschaft 2014 (das Ergebnis ist uns mittlerweile allen bekannt). Ebenfalls punktehungrig war Salamance Ex, welcher mit geringem Abstand auf Rang zwei lauerte.

Einen weiteren Teilnehmerhöhepunkt erreichte der Mappingwettbewerb #35 unter der hervorragenden Leitung von Joka mit ganzen 14 Kartenerstellern, wenig überraschend aber deshalb nicht minder zu würdigen ist hierbei der Sieg von Mappingprofi Trike Phalon, verfolgt von Altmeister Fapsi.

Gegen Ende April stellten sich schließlich noch einmal zwölf Teams im Team-Spriting-Eliminationswettbewerb #1 der neuen Herausforderung. Nach drei ergiebigen Runden hießen die glücklichen Gewinner Mister Stolloss und Donnerstern, welche sich damit erstmalig für die Spriting-Meisterschaft qualifizieren konnte. Viele Fans konnte jedoch auch das Team Aldena und Mellly gewinnen, sie landeten ebenfalls bequem auf dem Treppchen.

BildBild
Groudon & Kyogre Pixelart von Donnerstern und Mister Stolloss



Mai und Juni


Der Frühling läuft auf Hochtouren und man merkt schon die ersten Spuren vom Sommer. In Wettbewerbsbereich ist auch große Feierlaune. Denn dort startete nach 3 Jahren endlich der Mapping-Wettbewerb für Anfänger #5!. Dieser wurde von Trike Phalon geleitet und bot 3 spannende Aufgaben zum Thema OR/AS! Doch zusätzlich hatte der Leiter auch eine umfassende Tilesetsammlung zur Verfügung gestellt. Am Ende gab es insgesamt 12 mutige Mapping-Neulinge, welche sich zur Teilnahme getraut haben. Am Ende gewonnen hat Blackfirm, während Platz 2 von Profi-Spriter Armads und der dritte Platz von Lucex belegt wurden! Für die Top 5 gab es natürlich auch dementsprechend Siegeravatare. Insgesamt ein sehr erfolgreicher Wettbewerb, wo Teilnehmer wie Jlo110 oder Lucex nun weiterhin in der Mapping-Szene mitmischen!


Sonnenuntergang von Ash
Ein weiteres Highlight im Mai war der Frühlingsfoto-Wettbewerb von Birne94. Dort konnte man sogar meherer Abgaben einreichen. Auch hier gab es viel Resonanz, sodass es am Ende satte 17(!) Abgaben gab. Den Sieg schnappte sich dabei der Strategie-Bereichleiter Ash!


Nach dem Mai kommt auch der Juni. Dieser Monat war jedoch voll mit Wettbewerben. Dieser beginnt mit dem Spriting-Wettbewerb #73 geleitet vom Sieger des Frühlingsfoto-Wettbewerb, Ash! Eine Neuheit bei diesen Wettbewerb waren die Aufgaben, in denen XY-Sprite verwendet werden mussten! Bis auf die Spriting-Meisterschaft war dies bei keinen Wettbewerb der Fall! Leider hatten die neuartigen Aufgaben ihren Preis. Es gab ein Tief an Abgaben, sodass es am Ende Shiny-Ponita auf die 1 schaffte, diese jedoch als einzige bei allen Aufgaben abgegeben hatte...

Neben dem eher weniger gut gelaufenen Spriting-Wettbewerb gab es aber auch erfolgreiche Wettbewerbe. Einer davon war der Drabble-Wettbewerb #8 von Beta. Denn hier gab es insgesamt viele guten Abgaben. Den Sieg schnappte sich #Storywriter und Veteran Plus-Minus-Null, sein erster Wettbewerbssieg in seiner Karriere!


Diancie-Pixelart von Mellly
Man merkte, dass das Sommerloch es nicht gerade gut mit PF meinte. Denn auch der Mapping-Wettbewerb #36, anfangs geleitet von -Plaudagei-, hatte so seine Probleme. Die Aufgaben waren gut - nur gab es nicht wirklich viele Teilnehmer. Insgesamt nur 7, davon 3 aber mit Abgaben in allen Aufgaben. Das Ergebnisse verzögerte sich aber durch den kurzfristigen Ausfall der Leiterin, weshalb NF das Ergebnis übernahm und den Sieger kührte. Dieser war Mapping-Profi Glutexko, welcher mit seinen Abgaben den ersten Platz holte, mit leichtem Abstand zur zweiten, Alexa88.

Zuletzt gab es im Juni auch die Challenge #17, geleitet von EVoLiNa X. Diese fand zu Ehren der 6 neuen Mega-Pokemon (darunter auch die Hoenn-Starter!) statt. Letztenendes schlug hier das Sommerloch wieder zu, denn es gab von 3 Teilnehmern 4 Abgaben. Diese waren aber qualitativ alle sehr hochwertig! Am besten schnitt dabei Mellly mit ihrem Mega-Diancie Pixelart ab!

Juli und August



Rayquaza-Pixelart von Loso
Im Vergleich zum Rest des Jahres ging es im Juli eher ruhiger zu. Dort gab es nur wenige Wettbewerbe, wobei es die ein oder andere Premiere gab. Diese geschah in Form des ersten Pixelart-Wettbewerbes, welcher von Loso geleitet wurde! Dieser erreichte zwar nicht so viele Abgaben, jede dieser Abgaben war aber qualitativ sehr hochwertig. Am Ende gewann Loso selbst den Wettbewerb, dicht gefolgt von Salamance ex. Der Grundstein für den Pixelart-Wettebwerb ist nun gelegt und wird 2014 ein weiteres Mal durchgeführt.

Auch zu den Monaten Juli & August kann man das Spritematch #12 zählen. Dieses begann zwar schon Ende Juni, zog sich aber durch den Juli und teilweise sogar den August. Geleitet wurde es von Wandi. Nach 3 Runden gab es dann auch das Ergebnis. Dort holte sich Spriting-Urgestein Rumo den ersten Platz (übrigens den ersten in seiner Karriere!), während Wandi als Wettbewerbsleiter selbst auf Platz 2 landete. Zu erwähnen sei hierbei noch Newcomer Jonkins99, welcher es auf Platz 3 schaffte!

Während es im Juli ruhiger war, startete man im August richtig durch. Am Monatsanfang gab es auch direkt schon die Challenge #18. Diese drehte sich um das neue Spiel "Pokemon Art Academy". Und diese Challenge war ein voller Erfolg! Insgesamt gab es ÜBER 40 Abgaben. Gewinnerin der Challenge war MegaGlurak4 mit ihrem majestätischen Ho-oh-Bild, während Platz River_Lugia mit gleich 2 Bildern belegte damit knapp am Thron vorbeischlitterte.

Ebenso beliebt war der GFX-Wettbewerb #08 von Despo. 10 Teilnehmer gab es wobei sich am Ende GFX-Profi Mew07 durchsetzte! Auch beachtlich war BlackKirin, welche mit nur einen Punkt Rückstand Platz 2 belegte! Das Hoch der Teilnehmerzahlen in GFX-Wettbewerben blieb weiterhin stabil.

Auch die FanFiction-Ecke hatte im August Grund zur Freude. Dort gab es nämlich den Dichtwettbewerb #04, geleitet von Vulnonchen+! Hier gab es auch einen großen Andrang, wo man am Ende Baguette auf dem Siegestreppchen sah, welcher mit nur ein paar Punkten Vorsprung gegen den Zweitplatzierten Marty McFly gewann!


Zeichnung des Jahres von mew2010
Wenn die Dichter, Zeichner und die GFXer schon einen Wettbewerb haben, muss auch diese Kategorie einen Wettbewerb haben: Gemeint ist der Mapping-Wettbewerb #37 geleitet von Mapping-Profi Yusei Fudo! Auch hier schien die Motivation viel höher zu sein, als im Sommerloch. Denn insgesamt gab es 10 Teilnehmer. Den Sieg sicherte sich Alexa88, welche mittlerweise das Profi-Niveau erreicht hat und sich damit für die Mappingmeisterschaft 2015 qualifizieren konnte! Auf Platz 2 schaffte es Trike Phalon.

Mit dem Spritewettbewerb #74 gab es auch den ersten Mehrfach-Wettbewerb des Jahres, wie jedes Jahr im Sommer. Hier gab es drei Phasen, wobei zwei davon im August stattfanden. Angefangen mit der ersten Phase, welche von Loso geleitet wurde. Hier gab es satte 14 Abgaben. In der zweiten Phasedes Wettbewerb gab es einen Einsturz, denn der von Ninetaails geleitete Teil, hatte leider 7 Abgaben und war leider nur halb so beliebt wie der erste Teil. Damit endet der August auch schon und der dritte und letzte Teil fand im folgenden Monat statt.

September und Oktober


Und schon kam der September. Und auch hier gab es eine einen Haufen von Wettbewerben. Angefangen mit dem finalen Part des (Mehrphasen)-Spriting Wettbewerbes #74! Dieser wurde von Donnerstern geleitet. Auffällig war, das es besonders beim letzten Teil des Wettbewerbs viele Abgaben gab. Nachdem der dritte Teil gelaufen war, kam die Gesamtauswertung. Dabei gewann Spriting-Legende FreezeHax den Wettbewerb. Beim Endergebnis sah man, dass viele Teilnehmer nur 2 Abgaben abgegeben haben, ein Nachteil bei dieser Form des Wettebewerbs.


Siegermap des SMWBs von Sagaxxy
Auch die Mapper gingen im September nicht leer aus. Dort gab es nämlich eine weitere Prämiere: Den ersten Speed-Mapping Wettbewerb! Dieser wurde geleitet von Trike Phalon. Und die Resonanz war auch gut. Ganze 7 Teilnehmer hatte der Wettbewerb! Dabei konnte Sagaxxy die meisten Voter von sich überzeugen, auf Platz 2 folgte Trike Phalon und auf dem dritten Platz kam Joka!

Auch der nächste Große Wettbewerb ließ nicht lange auf sich warten, gab es wieder einen speziellen Spriting-Wettbewerb! Nämlich das von Salamance ex geleitete Spritematch #12! Angetreten sind 12 tapfere Teilnehmer. Durch ganze 3 Runden zog sich dieses Spritematch durch den September und Oktober. Im Finale standen sich am Ende Salamance ex und Green_Lizard gegenüber. Am Ende gewann ersterer den Wettbewerb mit einer süßen Kindwurm-Sandkasten-Szene.

Es war schon Oktober. Nur noch knapp ein bis zwei Monate bis zum OR/AS Release und die Fans konnten nicht mehr lange warten! Einen weiteren Grund zur Freude gab es allerdings auch noch. Denn der Sprite-Wettbewerb #75 ist in diesem Monat gestartet. Auch hier gab es mit 12 Teilnehmern eine hohe Teilnehmerzahl. Gekrönt wurde dies aber durch das Ergebnis. Dabei gewann am Ende Sorakumo mit großen Vorsprung zum Zweitplatzierten Wandi.

Und in diesem Monat gab es auch was für die Mapper! Nämlich den Mapping-Wettebwerb #38, welcher erstmalig von Ninetaails geleitet wurde! Dieser Wettbewerb ist jedoch leider durch einen ordentlichen Teilnehmerrückfall in Erinnerung geblieben. Nur „5“ User nahmen teil und somit war dies einer der schlechtbesuchtesten Wettbewerbe des Jahres! Doch tolle Abgaben gab es trotzdem. Schließlich setzte sich Newcomerin KaitoTemari als Siegerin durch. Gefolgt von Konkurentin Alexa88 auf dem zweiten Platz.


November und Dezember:


GFX des Jahres von Merlind

Gleich pünktlich zum Monatsbeginn startete auch das Spritematch #13, welches nach drei Runden und spannendem Finale dem Siegergespann Nikolai und Sorakumo den Weg zur Spriting-Meisterschaft ebnete, die sich erfolgreich gegen Namen wie die Meisterschaftsteilnehmer EVoLiNa X, Wandi oder Salamance Ex durchsetzen konnten. Auf dem zweiten Rang landete das Duo Mister Stolloss und Donnerstern mit einer ebenfalls grandiosen Leistung.

Ebenso zeitig wie das Spritematch begann auch das Projekt Weihnachten auf Pokefans 2014 mit dem Zeichenwettbewerb für das Adventskalenderbild. Letztlich gelang es CaindrawithGlurak mit ihrer Abgabe die Jury zu verzaubern, jedoch erhielten alle Teilnehmer einen sicheren Platz im Adventskalender. Ebenfalls ein Hingucker war die Abgabe von Mellly und wurde so kurzerhand zum Weihnachtsbild gekührt!

Ein weiteres Event fand in der zweiten Monatshälfte statt, denn ganz im Retrostil ging dieses Mal der noch immer recht junge zweite Pixelart-Wettbewerb an den Start und lieferte drei mehr als beeindruckende Abgaben. Am Ende behielt Donnerstern die Nase vorn, welche mit nur fünf Farbnuancen ein faszinierendes Portrait von den drei Pokémon Stolloss, Enekoro und Lohgock erschaffen hatte. Auf dem zweiten Platz sammelte Arathirias Zobiris seine Juwelen.

Keinesfalls vergessen werden darf auch der FF-Wettbewerb Reizwortgeschichte, welcher mit Reizworten und Fabel gleich zwei Aspekte in einer Aufgabenstellung verband. Dennoch endete die Schreibschlacht vorzeitig ohne Abgaben, was wohl vor allem dem diesjährig mächtigen Angebot im Dezember zu verschulden ist ...

... Ab Anfang Dezember ging es dann nämlich Schlag auf Schlag. Denn vor allem Weihnachten auf Pokefans brachte in diesem Jahr einige Specials mit sich. Trotzdem blieb zunächst noch alles in gewohnten Bahnen. Gleich das erste Türchen des Wettbewerbs-Adventskalenders offenbarte so den Weihnachts-Spriting-Wettbewerb und mit ihm auch die letzte Chance zur Qualifikation zur Spriting-Meisterschaft 2014, welche Jlo110 für sich zu nutzen wusste und mit ihren vier Abgaben auf dem ersten Platz vor sieben weiteren Teilnehmern und Verfolgerin Jingle landete.

Minitendo-Map von -Plaudagei-

Für viel Verwunderung sorgte ein weiteres Überraschungs-Ei aus dem Dezember: Mit dem Minitendo-Wettbewerb #1 ging im Zuge des Adventskalenders eine vollkommen neue Wettbewerbsart an den Start, welche insbesondere im Nachhinein fiel positive Resonanz erzeugte. Aufgabe bestand darin, ein Mini-Pixelart oder eine Minimap zu gestalten, welche eine bekannte Szene aus der Pokémonwelt darstellen sollte. Die meisten Retro-Gefühle erweckte schließlich die Skulptur im Stil der zweiten Generation von -Plaudagei- und lag damit vor jener ihres Widersachers sagaxxy.

Mitte Dezember war die Zeit der beiden Zwillingswettbewerbe gekommen: Sowohl der Weihnachts-Fotowettbewerb, als auch der Weihnachts-GFX-Speedwettbewerb, zweiter seiner Art, starteten kurz nacheinander. Beide liefen bis ins neue Jahr hinein und wurden von Arathiria (Foto) und Merlind (GFX) für sich entschieden, teilweise knapp vor ihren Verfolgern Donnerstern bzw. Corleone und BlackKirin.

Wenige Tage nach den Zwillingswettbewerben schloss der Mappingwettbewerb #39 schließlich das Wettbewerbsjahr ab. Hier wusste Glutexko zu überzeugen, vor seinen Verfolgern Mister Stolloss und Storm_Nightmare. Mit 10 Teilnehmern ging es dabei wieder leicht aufwärts.


"A Pokefans Christmas" von AbsolLugia

Ausblick auf 2015


Das neue Jahr ist schon seit einiger Zeit am Laufen. Nicht nur die Spritingmeisterschaft 2014 ist bereits beendet, auch der Spriting-Wettbewerb für Einsteiger #7 steht bereits kurz vor seinem Ende. Mit dem Spritewettbewerb #77 und dem Zeichenwettbewerb #11 begann auch das Tagesgeschäft wieder mit interessanten Wettbewerben.
Vor kurzem geehrt wurden übrigens die FanArts des Jahres. 132 Werke wurden
nominiert, 6 letztlich ausgezeichnet.

Mapgeschichte von Trike Phalon
Sie zeigen in besonderem Maß, wie schön die FanArts des vergangenen Jahres waren.

Worauf wir uns im Juli freuen können, ist die Mappingmeisterschaft 2015, welche fortan das Pendant zur Spritingmeisterschaft bilden soll. Sie findet voraussichtlich im Juli statt und lässt uns schon auf ein sehr spannendes Großereignis hoffen. Schon jetzt sind mit Glutexko, Alexa88 und KaitoTemari großartige Mapper qualifiziert.

Die Bereichsschmiede läuft intern übrigens auf Hochtouren. Es wird derzeit an drei großen Projekten gearbeitet, die im Frühjahr noch öffentlich gemacht werden sollen und die dem FanArt Bereich sicher so einiges an Bewegung bringen werden. Man darf gespannt sein ;D


Supporter-Avatare

Gleich zu Beginn des Jahres während der Spritingmeisterschaft ging ein Trend durch die Galerie. Viele qualifizierte Spriter haben sogenannte Supporter-Avatare gemacht, die sie ihren Fans zum Tragen bereitgestellt haben. Schon nach kurzer Zeit traf man in vielen Themen von Pokefans mindestens einen User mit solch einem Avatar an. Dabei überzeugten die Avatare zwar nicht immer mit technischer Eleganz, dafür war der Symbolwert aber ungemein höher. Die Avatare stießen auch bei der Moderation auf große Resonanz: Die Supporter-Avatare zeigen Interesse an diesem besonderen Wettbewerb und seien eine tolle Werbung für den eigenen Favoriten. Der Trend sollte sich im folgenden Jahr wiederholen.

Die FanArts des Jahres

2014 wurden die FanArts des Jahres des vorigen Jahres gesucht und gefunden. Eine sehr große Auswahl an nominierten Werken stand der FA-Moderation bevor, jedes schöner als das andere. Letztlich wurden 7 FanArts in den Kategorien GFX, Zeichnungen, Spriting, Pixelart, Mapping und FanFiction geehrt. 7? Ja, tatsächlich war die Entscheidung sogar so schwer, dass sich nicht zwischen zwei Sprites entschieden werden konnte, sodass sowohl Chessnaught von Loso als auch die 19er-Fusion von Salamance ex ausgezeichnet wurden. Die weiteren Ehrungen gingen an Casshern von Nairu, Das Luftschloss von Markus95, Mini-Kanto von Pokekennerlt, Mewepic von Loso und Al Pam-Pampone von Caindrawithglurak

Der Wunsch zu Befehl

Bereits ganz zum Ende des letzten Jahres erlangte ein neues Topic im Fanart-Bereich große Aufmerksamkeit: Die Rede ist vom Feedback-Programm für die Fanartgalerie. Nachdem immer wieder beobachtet wurde, wie schnell neue Werke gerade von Neulingen untergehen, besteht seitdem die Möglichkeit, diese an besagter Stelle zur Bewertung zu verlinken. Dort kümmern sich Experten wie derzeit -Plaudagei-, Agdorn, Corleone, Donnerstern, Merlind, Kobra, Ninetaails, Trike Phalon und Wandi anschließend um kompetente Kommentare. Gleichermaßen gelangen die Werke oftmals jedoch schon durch das bloße Posten zu mehr Aufrufen und damit einer erhöhten Chance, auch von anderern Usern einen Kommentar zu erhalten. Die seit Erstellung durchgehend hohe Aktivität des Topics zeigt erneut, wie wichtig Kommentare im Fanart-Bereich sind - Und wie das Projekt hierbei helfen kann.

Mitarbeiter des Monats

Auch dieses Jahr gab es viele Mitarbeiter des Monats. Diese Auszeichnung wird an kompetente Mitarbeiter im FanArt-Bereich vergeben und soll das Engagement der User in den Vordergrund rücken. In diesem Jahr wurde die Auszeichnung in jedem Monat vergeben, insgesamt 7 User konnten sich letztlich Mitarbeiter des Monats nennen. Darum an dieser Stelle ein Dankeschön an
Corleone, Donnerstern (2x), Jlo110, Merlind, Ninetaails (4x), Salamance ex, Trike Phalon (2x) für ihre Mitarbeit im FanArt-Bereich!

Schnell, schneller, Speed-Wettbewerbe

Ein neuer Trend im Wettbewerbsbereich bahnte sich gegen Ende des Jahres mit den Speed-Wettbewerben an. Was lange Zeit als Tradition im Spriting-Bereich bestand, schwappte zunächst mit dem Speed-Mapping-Wettbewerb #1 auf den Mappingbereich über und fand großen Anklang. Nicht viel später wurde das System mit dem Speed-GFX-Wettbewerb #1 auch den Grafikern zu teil, wo es trotz geringerer Abgabenanzahl als dem Äquivalent im Mapping ebenfalls auf positive Ressonanz stieß. Besonders attraktiv macht die Speed-Wettbewerbe, dass sie spontan veranstaltet werden können und einfach zu leiten sind - Zudem ist die einzelne Aufgabe sowohl ideal für interessierte Neulinge, als auch für ambitionierte Experten.

Kommentargrößen

2014 wurde die Galerie teilweise wieder von Kommentarfluten erfasst. Rein von der Anzahl sind DreamFire im März mit 142 und AbsolLugia im Dezember mit 138 Kommentaren an der Spitze. Wenn es um die bloße Wörteranzahl geht, sind DreamFire und AbsolLugia in besagten Monaten mit 14697 und 16049 Wörtern auch hier vorne vertreten, allerdings konnte Ninetaails die 10000 Marke sogar drei Mal knacken! Im Februar (14151), Mai (15789) und Juli (11004) waren besonders die Mapper sehr glücklich über seine Kritiken. Apropos Kritiken. Tiefenanalysen eines FanArts mit über 500 Wörtern gab es auch einige Male, die höchsten Werte sind von Ninetaails im Mai 9 und im Februar 8 Mal, von N-Friend im Februar sogar 12 Mal. 8 Mal in diesem Jahr durfte sich ein User auch über einen Kommentar à 1000 Wörter freuen, 5 Mal von Ninetaails, 2 Mal von Schokolade und 1 Mal von Joka. Schwindelerregend!

XY-Spriteprojekt

Bereits mit der fünften Generation deutete es sich an, seit der sechsten steht es endgültig fest: Anstatt neuer Sprites wird in den neuen Editionen mit Polygongrafiken gearbeitet. Da dies einen herben Einschnitt in die nun fehlenden Ressourcen des Spriting-Bereich bedeutet, wurde im August das XY-Spriteprojekt ins Leben gerufen. In diesem Projekt hat jeder die Gelegenheit dabei mitzuhelfen, Pokefans nutzbare Sprites der neuen Pokémon zur Verfügung zu stellen. Diese werden in den Spritewettbewerben als Vorlagen für Fusions- und Newcolor-Aufgaben dienen und erleichtern auch allen anderen Spritern das Pixeln mit den Pokémon der sechsten Generation. Einige Pokémon sind bereits fertiggestellt, viele weitere reserviert. Ob wir es 2015 schaffen, den Pokédex zu vervollständigen?
Leitung des Projekts übernahm zunächst Wandi, welcher sich jedoch weiter als Helfer am Projekt beteiligt. Seit Dezember ist -Plaudagei- neue Ansprechpartnerin. Unterstützt wird sie dabei neben Wandi auch von N-Friend und Salamance Ex.

Die Mapping-Meisterschaft

Ein Beschluss, der in seiner augenscheinlichen Spontaneität sicher den ein oder anderen Mapper gefreut haben dürfte, fiel im Sommer: Seit August ist die Ankündigung zur Mapping-Meisterschaft 2014/2015 offiziell. Noch läuft das Projekt unter dem Status eines Versuchs, doch bei ausreichendem Anklang steht der Meisterschaft auch in der darauffolgenden Saison nichts mehr im Wege.
Vorerst heißt es jedoch, jede Gelegenheit zur Qualifikation wahrzunehmen - Denn diese kann wie bei der Spriting-Meisterschaft bereits durch einen Wettbewerbssieg erreicht werden!

Jeden Tag ein FanArt!

Der Adventskalender war dieses Jahr ein besonderes Highlight für alle Kunstinteressierten. Hinter jeder Tür steckten ein oder manchmal auch zwei FanArts oder FanFictions. Neben den Aktionen im Forum konnte man sich also auch immer auf schöne Zeichnungen, Sprites, Kurzgeschichten usw. freuen. Das Hintergrundbild stammt übrigens von Caindrawithglurak, welches sie für den AK-Zeichen-Wettbewerb eingereicht hat. Für die animierten Schneeflocken ist LukeSkywalker verantwortlich. Im Großen und Ganzen vermittelte der Adventskalender 2014 also ein noch weihnachtlicheres Gefühl.

Moderationsveränderungen

Auch im Jahr 2014 gab es zahlreiche Veränderungen im FanArt-Moderationsteam, nach fast vier Jahren sogar wieder in der Bereichsleitung. N-Friend übernahm ab März das Amt des Bereichsleiters, sein Vorgänger Rumo stieg zunächst zum Community-Leiter auf, eher er im November inaktiv wurde. Kein Tag verging, in dem -Plaudagei- nicht als Moderatorin den FanArt-Bereich tatkräftig unterstützt hat. Ebenso ist Wandi das gesamte Jahr aktiv gewesen und im September erneut zum Globalen Moderatoren befördert worden. In dem Monat verließ uns dagegen Joka, der besonders mit seiner Zuverlässigkeit glänzen konnte. Grund zur Sorge bestand dennoch nicht: Ninetaails unterstützte das Team fortan, gleichzeitig trat Trike Phalon, zunächst Strategie-Moderator, im September zusätzlich auch in die FanArt-Moderation ein. Im November verließ Loso die Moderation, für frischen Wind sorgt seitdem Vulnonchen+. Allen ehemaligen Moderatoren wünschen wir an dieser Stelle alles Gute!

Pokefans@Deviantart

Erst kürzlich ins Leben gerufen wurde das Projekt Pokefans@Deviantart, welches allen Deviantart-Usern auf Pokefans eine neue Gruppe zum Ausstellen ihrer Werke bietet. Zusätzlich kann die Plattform künftig für eine bessere Information zu allen aktuellen Wettbewerben sorgen und die Community auch auf der externen Seite weiter zusammenhalten.

Vielen Dank!

Nun ist es an der Zeit, allen fleißigen Mitarbeitern & Usern von 2014 zu danken. Danke an unser fleißiges FA-Moderationsteam, den Kommentatoren in der FanArt-Galerie bzw im FanFiction-Bereich. Auch vielen Dank an alle Votern unserer Wettbewerbe. Jedoch gebührt allen Dank, die auch nur einen kleinen Kommentar geschrieben oder etwas in unserer Galerie hochgeladen haben! Ohne jeden von euch, wäre eine so aktive Galerie nicht möglich gewesen.
Einen besonderen Dank möchte ich dabei an unsere Wettbewerbsleiter richten, dies sind namentlich:
-Plaudagei-, Ash, Beta, Corleone, Despo, Donnerstern, EVoLiNa X, Joka, Jonkins99, Loso, Merlind, Mister Stolloss, N-Friend, Ninetaails, Rumo, Salamence ex, Trike Phalon, Trolldotir, Wandi, Vulnonchen+, Yusei Fudo
Nach diesem Rückblick steht dir nun dieses Thema für Feedback für das Jahr 2014 und Wünsche für das Jahr 2015 offen. Deine Meinung ist uns wichtig, wir würden uns über zahlreichen Input freuen. Auf ein schönes neues Jahr!
-0
+9

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Feedback zu 2014 und Wüns...

#1176943 von Loso
04.03.2015, 13:22
Auch das hier habe ich komplett übersehen...es schreibt ja niemand was =X.

Zu Beginn vielen Dank an die Moderation für diesen schönen, prima zusammenfassenden Jahresrückblick. Ich weiß, dass das immer ein echter Brocken Arbeit ist.
Feedback kann ich gar nicht so viel geben, bei dem meistem habe ich immerhin selbst noch irgendwie mitgewirkt. Was ich insgesamt aber sehr positiv finde ist, dass es immer mehr Resonanz in den "neueren" Bereichen gibt. GFX und Zeichen-Wettbewerbe sind mittlerweile quantitativ und qualitativ fast auf dem selben Nenner wie die älteren Fanart-Bereiche.

Ich freue mich sehr auf die Großprojekte und hoffe doch, dass einer davon meine Idee ist und nun endlich umgesetzt wird. Ich habe es ja selbst leider nicht mehr hinbekommen...
Das eine ist mir zumindest schon relativ klar was es wird und ich erwarte es mit Spannung. Was das dritte sein könnte, habe ich jedoch noch überhaupt keine Ahnung.

Naja haut rein liebe FA-Mitarbeiter, wir freuen uns sicher alle!
-0
+1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast