Re: Sammelthema: Hilfe bei Sc...

#1249811 von schinkenstreifen
18.05.2016, 14:18
Und jetzt brauche ich das Thema mal
Wir schreiben Freitag einen Tagebucheintrag (mindestens zwei seiten :tja: ) und schaffe immer nur eine Seite
Wisst ihr was man zu Berend aus dem Buch "Behalt das Leben lieb" schreiben könnte?
Wäre gut wenn jemand helfen könnte :)
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Sammelthema: Hilfe bei Sc...

#1276692 von zaya
08.12.2016, 17:51
Es ist mal wieder soweit... Die nächste Mathe-Arbeit und ich kann sogut wie nix.

Es geht um die Wahrscheinlichkeitsrechnung, dachte es wäre einfach, aber Mathe war noch nie so meins.

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... cybl29.jpg

Diese Probearbeit haben wir bekommen. Ich denke es erleichtert das Ganze deutlich.
Wäre nett wenn mir einer helfen könnte und mir Generell dieses Thema vorstellt (xD).
-0
+0

Re: Sammelthema: Hilfe bei Sc...

#1276740 von Yusel
08.12.2016, 22:15
Das Thema ist nicht dafür da, um deine Hausaufgaben zu lösen. Du solltest wenigstens deine Lösungsansätze vorstellen. Wenn du alles von Grund auf erklärt haben möchtest, kannst du auch einfach das Mathe-Buch aufschlagen. :>
-0
+0

Re: Sammelthema: Hilfe bei Sc...

#1276741 von zaya
08.12.2016, 22:21
Yusei Fudo hat geschrieben:Das Thema ist nicht dafür da, um deine Hausaufgaben zu lösen. Du solltest wenigstens deine Lösungsansätze vorstellen. Wenn du alles von Grund auf erklärt haben möchtest, kannst du auch einfach das Mathe-Buch aufschlagen. :>


Das sind keine Hausaufgaben. Das ist zum lernen da, und mit dem Buch arbeiten wir nicht. Ich will einfach nur grob wissen wie das ganze klappt, wenn ich es einfach im Mathe-Buch nachschlagen könnte, dann hätte ich es ja wohl schon längst gemacht...
-0
+0

Re: Sammelthema: Hilfe bei Sc...

#1276742 von AzumarillFTWrofl
08.12.2016, 22:49
Weißt du, wie dieses Baumdiagramm funktioniert? Das müsstet ihr eigentlich schon gemacht haben, sonst würden die nicht direkt mit "nicht vier mal hintereinander dieselbe Farbe" kommen.

Jedenfalls... Du musst die Zweige multiplizieren, die dich zu dem gewünschten Ereignis führen. In diesem Fall suchst du dir also die Zweige, die viermal hintereinander dieselbe Farbe haben. Das gibt es zweimal (für rot und für blau). Nachdem du die jeweils (die Zweige für rot und die Zweige für blau) multipliziert hast, addierst du sie.

So. Die Aufgabe fragt aber danach, nicht viermal dieselbe Farbe zu haben. Ihr nennt das anscheinend Gegenereignis. Das Gegenereignis ist immer 1 minus Ereignis. 1 bedeutet so viel wie "immer" oder "zu 100%". Wenn du also die vorhin errechneten Zweige von der 1 abziehst, erhältst du "immer außer das was wir nicht wollen".

Mehr sag ich nicht :D
-0
+1

Re: Sammelthema: Hilfe bei Sc...

#1297781 von Pokefan22
18.11.2017, 23:11
Hier gibts ja sicher auch einige Studenten der Naturwissenschaften..Ersti braucht Hilfe :D
Übungsblatt Allgemeine Chemie..Eine Aufgabe lautet:
"215g Calciumchloridhexahydrat werden in einem Tiegel über nacht bei 700°C getrocknet. Nach dem Abkühlen enthält der Tiegel 110g des getrockneten Salzes. Wie lautet die Summenformel des wasserhaltigen Salzes?"

Calciumchloridhexahydrat ist:
CaCl2 * 6H20

Muss ich damit jetzt noch was machen? Ich verzweifel :D

Vielen Dank!
-0
+0

Re: Sammelthema: Hilfe bei Sc...

#1297784 von dyna
19.11.2017, 10:30
Sieht nach einem Fauxpas des Profs (oder wer auch immer die Aufgaben schnitzt) aus. Ich würde wetten, dass du eigentlich herausfinden sollst, dass dies Calciumchloridhexahydrat ist, denn dies ist eine absolut klassische n=m/M - Aufgabe.

Die Aufgabe liefert dir ja die Masse des reinen, wasserfreien CaCl2 und (indirekt) des H2O, also kannst du ganz einfach die beiden Stoffmengen ausrechnen und ins Verhältnis setzen. Und wenn du ein Streber sein willst, kannst du noch überlegen/erklären, warum die Rechnung (bzw. das Experiment) nicht exakt 6:1 ergibt. =)
-0
+2

Re: Sammelthema: Hilfe bei Sc...

#1297801 von Pokefan22
19.11.2017, 16:08
Okay das macht Sinn, hab das jetzt einfach mal gezeigt wie man dadurch auf die Summenformel kommt. Vielen Dank!
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast