Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301810 von evgeniat
20.01.2018, 21:53
Also Kyorge ist wirklich fies... die ersten 5 Versuche gingen schief, heute dann mit dem Update gleich zwei hintereinander gefangen während des Events, heute nachmittag die beiden natürlich wieder abgehauen, Quote bisher 2 von 9 (diese Quote hab ich bei Lavados auch ^^)

Nen Shiny Pikachu is mir nicht untergekommen, hab aber auch nur eine Stunde des Events mitgemacht, aber dennoch gut 15 dreckige gelbe Rattennager gefangen...


Is mir vorhin so in den Sinn gekommen, als in unserer Gruppe gefragt wurde, welches Pokemon wohl im Februar-Minievent kommen mag: ich finde ja das die Minievents sich geradezu anbieten würden für die regionalexklusiven... Fehlen uns hier doch noch Tauros, (Kangama, weil war ja regional begrenzt), Corasonn, Skaraborn, (Farbeagle, sofern überhaupt geplant), Plusle, Relicanth... Sengo und Porenta dürften ja alle gefangen haben :)
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301817 von Bisasam13
20.01.2018, 23:20
Wir waren heute auch während des Events in einem grösseren Park mit recht vielen Stops und ein paar Arenen. Pikachu waren wirklich überall, teilweise hatte ich 10 Stück gleichzeitig auf dem Screen. Ich habe tatsächlich gleich in den ersten paar Minuten ein Shiny erwischt, mein Mann sogar gleich 3, dafür hatte unsere Tochter damit heute weniger Glück, kein Shiny-Pikachu für sie, aber sie hat bereits früher mal eins gefangen.

Für mich waren die vielen Spawns eher ärgerlich, weil mir dauernd die Bälle ausgehen. Ich hatte teilweise zusammen mit allen 3 Balltypen weniger als 20 Bälle. Ich werfe dauernd Beleber und Heiltränke weg, weil ich darin schwimm und ich die auch von normalen Pokéstops erhalte, mein Mann und meine Tochter können hingegen ihre besiegten Pokémon nicht beleben und wenn, dann nicht vollständig heilen, dafür schwimmen sie in Bällen. Ich habe keine Ahnung, warum das so unterschiedlich ausfällt. Wir spielen ja mehrheitlich zu dritt am selben Ort, drehen also die gleichen Stops und Arenen und doch besteht dieser Dropunterschied jetzt schon seit mehreren Wochen...das kann doch beinahe nicht nur Zufall und Glück sein.

Ich habe jetzt auch schon an 5 Kyogre-Raids mitgemacht und konnte auch 2 davon fangen, eines vor dem Update und eines heute danach und das heute ist dank Wetterboost auch bereits auf Level 25.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301819 von evgeniat
21.01.2018, 00:16
Den Eindruck hab ich aber auch... Ich hab so Notstand von Belebern, weil ich kaum noch welche bekomme... Dagegen werfe ich gefühlt jeden 2.-3. Tage 50 Pokebälle und 50 Superbälle weg, weil mein Beutel wieder zu voll ist, und ich von allen drei Bällen jeweils 200 hatte...

Hab heute nach über einer Woche endlich alle meine Leichen beleben können, waren anfangs über 30 gewesen (Kyogre haut mächtig rein^^) und immer nur mal 1-3 Beleber... nicht mal nach Raids gibts vernüftig Beleber, wenns mal welche gibt...
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301821 von kato91
21.01.2018, 00:29
Mister Stolloss hat geschrieben:Seit ich nur noch Taubsi & co in Arenen setze, habe ich kein Problem mehr mit Belebermangel. Ist auch vielleicht für euch ne Überlegung wert, falls ihr es nicht so tut.

Mache ich mittlerweile nicht mehr anders :D
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301822 von evgeniat
21.01.2018, 00:39
Also wenn ich selbst als 4. oder später mich dazu setze, hau ich auch nur noch irgendwas eben gefangenes rein ^^ Wenn das dann besiegt wird wird es direkt verschickt ^^

aber wenn nen Kyogre mit Blizzard dann 15 Pokemon platt macht und man kriegt keine Beleber, das ist hart ;)
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301860 von Moba
22.01.2018, 10:01
Ich hatte mit Kyogre bis jetzt immer Glück. Hab 6 von 7 gefangen, darunter auch mein erstes 100% Legendäres. An dem Tag haben wir zwei Raids gemacht. Beim ersten hab ich mein Bestes gefangen 2328 und mein Schlechtestes 2247 (irgendwo unter 70%). Bei mir war es Raikou, dass mich nicht mochte. Von 20 Raids nur 3 gefangen.
Der Community Day war ganz lustig hab 70 Pikachus gefangen und 7 davon waren Shiny.

Mir geht es eher so, dass ich in Tränke und Beleber schwimme, mir aber immer wieder die Bälle ausgehen.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301911 von Drattak
24.01.2018, 22:48
Hiii,

Hat jemand eine Idee wie man effektiv die Eier ausbrütet? Ich sehe das größte Problem darin das das Display immer wieder ausgeht. So macht ein Spaziergang im Park zum Ausbrüten, nur so mittelmäßig Spaß.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301912 von AzumarillFTWrofl
24.01.2018, 23:22
Drattak hat geschrieben:Ich sehe das größte Problem darin das das Display immer wieder ausgeht


Was meinst du mit Display ausgeht? Stürzt dein Spiel ab? Oder schaltet sich die automatische Tastensperre/Displaysperre ein?

Falls es letzteres ist: Schalte die automatische Displaysperre aus. Oder auf "nach 30 Minuten" oder so. Das müsste es irgendwo in den Handy-Einstellungen geben.

Zusätzlich dazu kannst du eine Displayoverlay-App herunterladen, um trotzdem Energie zu sparen. Ich benutze die App namens "Battery Extender GO", um mein Display pseudo-auszuschalten. Was ich damit meine: Wenn ich z.B. nen Kilometer zwischen zwei Pokestops laufen muss und nichts spawnt, drücke ich auf den Button dieser App, damit das Display schwarz ist. Dadurch wird Energie gespart, aber im Gegensatz zur handyeigenen Displaysperre läuft Pokemon GO trotzdem weiter und die gelaufene Distanz wird angerechnet. Spawnende Pokemon spürt man weiterhin durch Vibration.
Es ist im Prinzip wie die Batteriesparerfunktion in PoGo, nur dass es wirklich komplett schwarz wird und man sein Handy nicht ständig umdrehen muss (dabei stürzt das Spiel bei mir nämlich gelegentlich ab).
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301915 von Drattak
24.01.2018, 23:41
Ja genau, ich meine letzteres. Ich kann bei mir nur 10min einstellen.

hm eine Software... eigentlich wollte ich nicht solche Meldungen riskieren:
https://cdn.images.dailystar.co.uk/dynamic/184/photos/843000/Pokemon-GO-UPDATE-BAN-858843.jpg

Da dies ja Dritte Software wäre... wobei ich schon sagen muss, das wenn Niantic sich wegen so etwas anstellt, Kundenbindung anders aussieht...

Andere Frage: kann man das Bild auch kleiner einbinden?
Zuletzt geändert von Drattak am 25.01.2018, 00:30, insgesamt 1-mal geändert.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301916 von AzumarillFTWrofl
25.01.2018, 00:17
Du kannst die Displaysperre nur maximal 10 Minuten verzögern? Seltsam, hab ich noch bei keinem Handy so niedrig gesehen :D Aber 10 Minuten sollten auch reichen. Man läuft ja selten mehr als 10 Minuten ohne mal aufs Handy zu tippen.

Bei Overlay-Apps brauchst du dir keine Sorgen wegen Bans zu machen. Ich benutz die App schon seit 2016 und hab nie ne Warnung gekriegt. Es ist auch keine "Drittsoftware", gegen die Niantic etwas hat. Der springende Punkt ist "third party software which accesses Pokemon GO"; also Software die ins Spiel eingreift. Das tun Overlay-Apps ja, wie der Name schon sagt, nicht. Die legen sich einfach oben drauf, ohne irgendwo einzugreifen oder auf etwas zuzugreifen. Verboten sind z.B. jene DV-Rechner, die deine Zugangsdaten wissen wollen, damit sie direkt auf Niantics Server zugreifen und von dort die DVs deiner Pokemon ablesen können. Da es eine Serverbelastung ist, ist Niantic selbstverständlich dagegen. Andere DV-Rechner, die nur Screenshots machen und dadurch die DVs selbst errechnen/annähern, sind vollkommen in Ordnung. Overlay-Apps sind nie ein Problem. Einige Leute mit Augenproblemen müssen z.B. nen Blaulichtfilter eingeschaltet haben oder so. Da wäre Niantic ja niemals dagegen :D Und die Overlay-DV-Rechner machen im Prinzip nichts, was man nicht auch selber mit Stift und Papier berechnen kann.

Bilder beim Einbinden verkleinern kannst du, indem du den Code

Code: Alles auswählen[img-w=400][/img-w]


verwendest. Die Zahl (ich hab mal 400 genommen) gibt die gewünschte Breite in Pixeln an. Wenn du das Foto noch kleiner haben willst, nimmst du natürlich ne Zahl kleiner als 400.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301920 von GoUser
25.01.2018, 08:22
Gestern war es soweit.
Konnte zusammen mit meinem Sohn an einem EX-Raid teilnehmen.
Mewtu natürlich auch gefangen.
Mein Sohn konnte sich über sein 2. Mewtu freuen.
Hat ein 2250 (91%) mit Angriff 13 - Vert. 14 - KP 14 gefangen.
So gut war meines dann nicht.
Hat 2246 (89%) mit Angriff 15 - Vert. 10 - KP 15
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301942 von AzumarillFTWrofl
25.01.2018, 21:09
Hab nun endlich auch mal ein 100%-iges ausgebrütet :)
Ein Liliep!! <3

Das scheint in der Wildnis ja wahnsinnig selten zu sein. Anorith taucht hin und wieder mal auf, aber von Liliep keine Spur... Ich hoffe, es gibt irgendwann mal ein Nest hier. Ich will das Liliep entwickeln und maxen :)

Generell sind viele der neuen neuen Pokemon ziemlich selten. Es gibt hier im Prinzip nur Flurmel und Stollunior ô_Ó Und wenn man Glück hat, halt mal ein Anorith oder Nasgnet.

Von Camaub, Tuska, Knacklion etc fehlt jede Spur... Knacklion soll laut Reddit im gleichen Biom sein wie Dodu. Na toll. Dodu und Yanma gibt es wenigstens in Nestern, aber bei Knacklion sind wir jetzt echt arm dran. Und das braucht 125 Bonbons bis zu Libelldra... Hm. Hoffentlich wird es bei sonnigem Wetter besser :)
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301950 von evgeniat
26.01.2018, 03:00
Wurde die Ingame-Kartr wieder geändert? Meine Straßen und Umgebungen sind wieder da, die nach dem Wechsel zu OpenMap dank des Bundeswehrgeländes in der Nachbarschaft teilweise komplett weg waren....

Jetzt sieht alles aus wie vorher...
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301955 von Moba
26.01.2018, 09:38
Mir ist was aufgefallen, was von Niantic meiner Meinung nach beabsichtigt ist.
Am Mittwoch, an dem der Release der neuen 23 Pokemon war, hat man einige neue Pokemon gefunden. Hab einen Camaub, zwei Tuskas, ein Puppance und einige Flurmel und Stollunior gefangen. Hatte sogar einen Lunastein und ein Nasget auf dem Radar, zu dem ich nicht hingekommen bin (war mit dem Hund unterwegs, der frisch operiert ist und deswegen noch nicht so weit laufen kann).
Am Donnerstag kündigt Niantic an, dass aus den neuen Eiern die Genaeration 3 Pokemon schlüpfen und plötzlich nichts mehr. Nur noch Flurmel und vereinzelt Stollunior.
Sogar das Stollunior Nest, welches ich heute abgrasen wollte ist seit gestern ein Amonitas bzw. Onix Nest.
Auch die Generation 3, welche schon länger draußen sind spawnen weniger (kommt mir zumindest so vor).
Ich glaub wir müssen bis nach dem 01.02. warten, um wieder die neuen Pokémons in der Wildnis zu finden.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301968 von Mister Stolloss
26.01.2018, 21:11
@evgeniat: Die OSM-Map bekam schon vor etwas längerer Zeit ein Update, das heute auch in Pokémon GO übernommen wurde. Daher kann es sein, dass in deiner Gegend die Map anders aussieht.
@Moba: Es ist generell immer so, dass neue Pokémon in den ersten Stunde (oder am ersten Tag) vermehrt spawnen. Zusätzlich bringen neue Pokémon eine Neständerung mit sich. Dieses Mal fiel die aber recht ungünstig aus, da die reguläre Neständerung nach wie vor jeden zweiten Donnerstag durchgeführt wird und somit erfolgte die reguläre Neständerung einen Tag nach der außerplanmäßigen.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1301974 von evgeniat
27.01.2018, 00:32
Ah, danke für die Info @ Ingame-Map... musste mich echt wieder umgewöhnen, das die riesigen fehlenden Kartenquadrate auf einmal wieder da waren ^^ da fehlte aus Häusern richtig ne Ecke und Straßen hörten mittendrin auf ^^
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1302237 von kato91
05.02.2018, 22:28
Wir haben in Kassel seit gestern IV Bots via Poketrack als Alternative zur Gomap im Test. Es sind mittlerweile alle gestresst :D

Meine Ausbeute war bisher, neben den Standards, ein zweites 100er Evoli, ein überaus nettes Anorith (11xx und 100%) und ein 100er Geckarbor mit 5xx.

Kyogre ist hier mittlerweile abgegrast, wird bevorzugt nur noch bei Ex Raid Arenen gemacht. Mit der Einladung hat es bei mir bisher leider nicht geklappt, war dafür die letzten Tage an zwei Arenen involviert, vllt klappt es bei denen ja Mal :) nachdem jetzt schon gemunkelt wird, dass es Mewtu nicht mehr lange gibt.

Nen Kollege hat mir gestern sein Go Plus überlassen. Ist auf Android ja echt mehr so semi. Wenn ich dafür noch 40€ ausgegeben hätte...
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1302259 von evgeniat
07.02.2018, 00:19
Also irgendwas scheint bei Niantic gerade mit den EX-Raid-Einladungen abzugehen... Es rasselt gerade Einladungen für Arenen, an denen man teilweise vor Monaten nur einmal dran gedreht hat... Habe eine Einladung bekommen, an der ich im Sommer mal einen Lugia-Raid gemacht habe, in der Woche wo Lavados dabei war... Das war Ende August/Anfang September 2017 gewesen...

Aber ich freu mich, ist sogar schon jetzt am Sonntag mittags rum ^^
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1302260 von AzumarillFTWrofl
07.02.2018, 00:27
Neue EX-Raid-Einladung sind raus. Unglaublich, was diesmal los ist... Leute kriegen nen Pass für Arenen aus ihrem Sommerurlaub letzten Jahres, weil sie da mal ne Beere verfüttert haben... Wahnsinnig willkürlich. Die bekannten Kriterien scheinen alle nicht mehr zu gelten. Nahezu jeder hat jetzt ne Einladung an irgendeiner zufälligen Arena, mit der man vor werweißwielanger Zeit auf irgendeine Weise interagiert hat.

Und ratet mal, wer immer noch keine einzige Einladung hat... Nicht mal bei so ner übertriebenen Vergabe krieg ich was. Ich hasse Niantic. Das ist nicht mehr normal. Ich kenn Leute, die auf allen ihren 6 Accounts jeweils mindestens 5 Mewtus haben... Und als ehrlicher Spieler guckt man dumm aus der Wäsche.
-0
+1

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1302263 von Bisasam13
07.02.2018, 01:08
Wir haben jetzt auch alle 3 Familienmitglieder einen EX-Raidpass für den 11. Februar erhalten. Der EX-Raid findet an einer Arena in einem Nachbarort in einem Schlosspark statt. Für diesen Ort ist es der erste EX-Raid. Es war zwar bekannt, dass diese beiden Arenen im Park die Kriterien erfüllen würden, wenn mehr Leute dort Raiden würden. Wir sind zwar ziemlich oft in diesem Park, da es da auch ein recht grosses Nest gibt und wir haben auch alle 3 die beiden Arenen auf Gold, aber sehr viel Betrieb ist da nie. Wir haben auch 2mal jemanden aus unserer Raidgruppe hier zu einem Raid in diesen Park dort mitgenommen, einen im Dezember zu einem Despotar und den andern im Januar ebenfalls zu einem Despotar und die beiden haben ebenfalls eine Einladung erhalten.
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1302264 von Moschuss
07.02.2018, 01:57
Hab auch keinen Raispass bekommen, bin aber um ehrlich zu sein auch ein bisschen froh drüber. Da jetzt dann Klausuren sind wäre eine ExRaid eh nur auf die selbe Zeit wie ne Klausur gefallen.

Immerhin muss man nicht mehr versuchen auf teufelkommraus in Parks zu raiden.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1302265 von GoUser
07.02.2018, 08:27
Jetzt drehn die bei Niantic vollkommen am Rad !!
Die gestrige EX-Raid Welle sorgt für wahnsinnig viel Wirbel.
Glückwunsch an Alle die einen bekommen haben, wo die Arena in "greifbarer" Nähe liegt.
Ich selbst habe, zusammen mit meinem Sohn, einen Pass bekommen für eine Arena an welcher wir im vergangenen
Sommerurlaub (August) einen Raid mal gemacht haben.
Ist eine Gym in einer Kleinststadt nahe Berlin.
Bei mir in der Stadt freuen sich auch fast Alle über ihre EX-Raid Einladung.
Dieser Fight findet auch hier in der Stadt statt.
Ob ich jetzt nach Berlin düse..... mal sehen.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1302328 von MrKrabs
09.02.2018, 23:02
Ich finde dieses bescheuerte Ex-Raid-System mittlerweile auch so unfair, dass ich kein Bock mehr habe. Selbst jetzt habe ich immer noch keine einzige Einladung bekommen, während dutzende andere schon 5-10 Mewtus haben! Da fühlt man sich einfach nur sch*** und ausgegrenzt! Deshalb werde ich sie leider Gottes deinstallieren...
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1302331 von evgeniat
10.02.2018, 12:05
Hieß es nicht das jetzt NUR Gen3 auftauchen die nächsten Tage? Hier wimmelt es von Pantimos, was ja eindeutig nicht dazu gehört...
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1302334 von Felis
10.02.2018, 16:27
Ja, hier auch. Ich vermute mal, dass Niantic es passend zur Fastnacht findet.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1302335 von Jonkins99
10.02.2018, 17:03
Macht schon Sinn. Falls man jetzt in einer anderen Region wäre, würde es mich ärgern deshalb das regionale Pokémon nicht finden zu können.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1302353 von evgeniat
10.02.2018, 22:51
Ja stimmt, das könnte damit zusammenhängen...

Aber schön das es jetzt auch Plusle hier bei uns gibt ^^

Als ich gesehen habe, das Wablu mit 400 Bonbons das neue Karpador ist, war ich schon gefrustet (nachdem ich gestern abend nur ein einziges gesehen hatte), aber heute ist man ja regelrecht von den Viechern überschüttet worden... gefühlt alle 5 Meter nen Wablu... allein heute schon 80 Wablus gefangen und auch fast schon genug Bonbons zum entwickeln ^^ Wie soll das nur die nächsten 3 Tage weitergehen ^^

Und, das Highlight schlechthin: ein Shiny-Wablu gefangen... ne Stunde später hat ne Freundin, mit der ich zusammen unterwegs war, ihr Shiny-Wablu ^^ Natürlich beide gerade mal 50% IV, was auch sonst ;)

Wenn das mit Wablu bis Dienstag so bleibt kann ich mir ja direkt beide entwicklen, auch wenn Altaria von den WP her nur im untern Durchschnitt ist und leider relativ uninteressant...


Achja, was ist Rayquaza für eine Wohltat nach Kyogre... Das Vieh ist super schnell besiegt und meine Quote lag bei 3 von 4, das beste ist nen 91%... So macht Raiden wieder Spaß :) zum Schluss haben wir bei uns kaum noch Leute für Kyogre gefunden, niemand hatte mehr Lust auf das Vieh und war gefrustet... 7 von 22 ist da meine Quote, hab einige Tage stattdessen lieber nen Despotar und Machomei gemacht ^^
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1302363 von Bisasam13
11.02.2018, 19:55
Ich war jetzt heute an meinem ersten EX-Raid im Nachbarort. Total waren rund 40 Leute anwesend. Kurz nach dem Schlüpfen waren bereits 11 Spieler in der Lobby...Spoofer. Wir vor Ort haben uns in 3 Gruppen nach Teamfarbe aufgeteilt. Mit 11 Leuten waren wir von Team Valor die kleinste Gruppe, aber wir konnten Mewtu natürlich schnell besiegen. Ich habe ihn dann tatsächlich direkt mit dem ersten Ball gefangen und es ist auch gleich eines mit IV 93%. Unsere Tochter hat ihr eigenes und dann noch für 2 andere Spieler ihr Mewtu gefangen. Ich hab von niemandem gehört, der es nicht erwischt hat.

Danach sind wir zu viert noch auf die Suche nach Rayquaza-Raids gegangen, weil meine Tochter morgen in den Urlaub fährt und sie gerne vorher noch ein Rayquaza gehabt hätte. Wir haben total 3 Raids gemacht und ja, Rayquaza ist zu viert sehr gut zu schaffen. Ich konnte sogar alle 3 Rayquaza fangen, meine Tochter und der Kollege haben je 2 und mein Mann 1 davon erwischt.
-0
+0

Re: Pokémon GO: Plauderthema

#1302370 von Felis
11.02.2018, 23:34
Hallo,

ist es bei euch auch so, dass sehr häufige Pokemon viel mehr rumzappeln als vorher? Seemops konnte ich bis vor kurzem z.B. eigentlich immer im ersten Ball fangen, aber plötzlich wehren sie teilweise 10 Bälle hintereindander ab :x
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste