UU Re-Test: Lahmusnit (wurde e...

#1303223 von Holy-Darky
09.03.2018, 17:33
UU Re-Test: Lahmusnit

Nachdem Kapilz durch den Re-Test als handlenbar im UnderUsed eingestuft wurde, folgt nun der nächste Re-Test welcher diesmal die Mega-Entwicklung von Lahmus betrifft.



Mega-Lahmus wurde damals während der UU-Beta in das BorderLine gebannt, da es damals fast unmöglich war es in irgendeiner offensiven Form zu besiegen. Grund dafür war, dass es mit einer KP-Base von 95 Base und einer Verteidigung von 180 Base einen immensen physischen Bulk hatte, um zusammen mit seiner Typenkombination viele gängige physische Pokémon als Setup-Fodder zu nutzen. Dazu hatte es mit der Panzerhaut eine praktische Fähigkeit, um nicht durch unerwartete Volltreffer in Bedrängnis zu kommen. Das beliebteste Set war dabei das Gedankengut-Set mit Tagedieb, Siedewasser und Feuerstum, Psychoschock oder auch der Eisenabwehr.
Nun steht Mega-Lahmus im Re-Test, um zu schauen, ob es immer noch zu stark für das UnderUsed ist. Natürlich hat sich in dem einem Jahr nichts an seiner defensiven Qualität verändert. Aber! An dem Tier hat sich sehr viel geändert, denn die UU-Leader sind der Auffassung, dass sich das UnderUsed so verändert und stabilisiert hat, dass es in der Theorie möglich wäre Mega-Lahmus besser zu handeln als damals. Beispielsweise gibt es nun deutlich mehr und bessere offensivere Antworten auf Mega-Lahmus als damals, aber auch kleine Taktiken, wie Giftspitzen oder Phazer sind nun deutlich präsenter als damals. Ob dem wirklich so ist, dass Mega-Lahmus mittlerweile im UnderUsed handlebar ist, soll nun dieser Re-Test zeigen.

Um am Re-Test mit voten zu dürfen, muss folgendes erfüllt sein:
  • Es müssen mindestens 40 Kämpfe ausgetragen worden sein mit...
  • Einem minimum von GXE of 80
Der Re-Test wird ab morgen dem 11.März auf Showdown offen sein und läuft bis zum 18.März

Deine Meinung

Du hast unter diesem Thema die Möglichkeit über den Lahmusnit Re-Test zu diskutieren und dich mit anderen Usern auszutauschen sowohl über theoretische als auch praktische Meinungen :)
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: UU Re-Test: Lahmusnit

#1303279 von Holy-Darky
10.03.2018, 23:48
Ich finde den Re-Test sehr interessant und auch etwas lustig, was aber mehr an dem Design liegt als an Mega-Lahmus selber^^
Ich glaube, dass Mega-Lahmus tatsächlich handlebar im UU sein sollte, denn wenn man sich die Usage-States anschaut, dann sind Pokémon, wie Mega-Voltenso, Trikephalo, Kapilz oder Serpiroyal, ganz vorne mit dabei, die alle Mega-Lahmus ganz leicht besiegen können, selbst nach einem Gedankengut. Dann gibt es noch Gengar, Mega-Gewaldro, Magneon, Skelabra, Rotom-Schneid, Mega-Turtok, Celebi, Mega-Hundemon oder auch SD-Scherox, die ebenfalls Mega-Lahmus immens unter Druck setzen. Ebenso gibt es auch einige Lure-Taktiken, wie Z-Donner Anego oder Z-Solarstrahl Volcanion. Dann gibt es noch Mega-Tauboss, Primarene, Starmie mit Donnerblitz oder Lavados mit Z-Orkan, die Mega-Lahmus bis zu einem gewissen Grad / bis zu einem gewissen Punkt besiegen können z.B. Lavados braucht mindestens Tarnsteinschaden, um es mit dem Z-Orkan besiegen zu können, wenn es kein SpVert-Investment hat, jedoch sieht es ab +1 SpVert schlecht aus. Gleiches auch bei Mega-Tauboss, wenn Mega-Lahmus schon auf +1 ist, kann es ihn nicht mehr mit Orkan besiegen. Auch gibt es viele defensive Antworten, wie Impoleon, Lavados, Mamolida, Mantax, Heiteira oder Clavion, die mit dem Toxin gespielt werden, während Sumpex und Mega-Stolloss oft den Brüller für das Gedankengut-Sets haben. Dann gibt es noch Apoquallyp, was mit Verhöhner, Irrlicht und der gelegenlichten Bürde M-Bro im 1vs1 besiegen kann sowie Abgesang-Azumarill und Unkenntnis Morlord.

Natürlich hat Mega-Lahmus auch einiges zu bieten. Mit seinem immensen physischen Bulk (95, 180) gepaar mit der guten Typenkombination kann es viele Pokémon, wie Mega-Aerodactyl, Iksbat, Kobalium, Lucario, Rabigator, Maxax, Wahlband-Azumarill, Panferno ohne Strauchler oder Muramura sowie falsch gelockte Pokémon wie Scherox in Patronenhieb, Volcanion in Feuersturm oder Primarene in Hydropumpe hart countern und als Setup-Fodder nutzen. Generell ist es dabei wirklich gefährlich, wenn Mega-Lahmus mindestens zwei Gedankengut in sich hat, weil dann sind auch die meisten sehr effektiven je nach Set, kein wirklicher 2HKO mehr, wodurch es sich weiter boosten kann, da es dank der Panzerhaut auch schön greedy sein kann und darüber hinaus noch über eine sichere Heilung verfügt. Aber Mega-Lahmus kann man durchaus auch als offensiven Tank spielen, da sein Movepool mit Feuersturm, Eisstrahl, Strauchler ect. einige schöne Möglichkeiten bietet, während ein TR-Set ebenfalls spielbar ist, da Trickroom im UU immer noch ein spielbarer Playstyle ist.

Also insgesamt würde nach aktuellem Stand in der Theorie sagen, dass Mega-Lahmus im UU handlebar ist und durchaus den Re-Test bestehen könnte. Zur Praxis kann ich noch nicht so viel sagen, weil bislang sind mir erst zwei Mega-Lahmus über den Weg gelaufen, welche aber kein wirkliches Problem waren, was auch zum Teil daran lag, dass mein Team unbewusst gut gegen es ist mit Trikephalo, Rotom-Schneid und Toxin Mega-Stahlos^^ Ich werde aber sicher noch ein bisschen auf der Suspect-Ladder spielen auch mit einem anderen Team und dann bin ich gespannt, wie es dann mit Mega-Lahmus in der Praxis aussieht.
So jedenfalls mal meine ersten 2Cents zum Re-Test.
-0
+1

Re: UU Re-Test: Lahmusnit

#1303283 von Felixautor
11.03.2018, 04:27
Wie du schon sagst gibt es im UU mit Mega-Voltenso, Trikephalo, Kapilz, etc. einige gute Pokémon um Mega-Lahmus zu handeln. Grade Mega-Voltenso sehe ich aktuell fast in jedem Team, weshalb ich glaube das Mega-Lahmus ein bisschen Abwechslung reinbringen wird, aber sicher nicht zu mächtig ist für dieses Tier. Prizipiell finde ich es immer gut, wenn die Borderlines relativ klein gehalten sind, weil sie mir immer wie Notlösung vorkommen. ^^" Deshalb würde ich mich freuen, wenn auch die anderen Borderline-Pokémon eine neue Chance erhalten würden, egal von welcher Borderline. ^^
-0
+0

Re: UU Re-Test: Lahmusnit (wur...

#1303866 von Holy-Darky
22.03.2018, 04:13
UU Re-Test: Lahmusnit

Der Re-Test zum Lahmusnit ist nun offiziell vorbei und mit einer eindeutigen Mehrheit von 58% darf Mega-Lahmus ab sofort im UnderUsed verwendet werden.



Mega-Lahmus wurde mit einer Mehrheit von 58% im UnderUsed entbannt.
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste