Mysteriöse Pokemon gesucht

#1305141 von Akira1412
16.04.2018, 13:51
Hallo Leute

ich suche noch zur vervollständigung meines Pokedex' die Mysterösen Pokemon, da ich die ganzen events nicht mit erlebt habe.

Celebi
Jirachi
Deoxys
Dakrai
Manaphy
Phyone
Shaymin
Aceus
Viktini
Keldeo
Meoletta
Diancie
Genesect
Hoopa
Volcanion



leider habe ich nicht wirklich etwas um es zu tauschen, jedenfalls nichts was ich als interessant empfinden würde.
Falls sie mir einer legal Klonen könnte wäre ich sehr Dankbar, möchte halt nur nicht gebannt werden von Nintendo
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Mysteriöse Pokemon gesuch...

#1305159 von Shaym
16.04.2018, 17:40
Ich glaub die kann man gar nicht legal Klonen. Wenn es nur für den Pokédex ist könnte ich dir Shaymin, Darkrai und Arceus leihen, würde mich aber nur ungern davon trennen... :tja:

LG, Shaym
-0
+0

Re: Mysteriöse Pokemon gesuch...

#1305160 von Akira1412
16.04.2018, 17:46
Danke für das Angebot, aber naja mein Pokedex soll bei Möglichkeit auf neue Generationen wandern deshalb möchte ich sie behalten.

Soweit ich weiß gibt es in Gen 6 eine durch einen Glitch geschaffene Möglichkeit zu Klonen.
-0
+0

Re: Mysteriöse Pokemon gesuch...

#1305161 von Shaym
16.04.2018, 17:49
Problem ist dass man von Gen 7 nicht auf Gen 6 tauschen kann. :( Tut mir leid dass ich dir nicht weiter helfen konnte

LG, Shaym
-0
+0

Re: Mysteriöse Pokemon gesuch...

#1305163 von Akira1412
16.04.2018, 18:12
Kein Thema aber Dankee
-0
+0

Re: Mysteriöse Pokemon gesuch...

#1305172 von Kitt2015
16.04.2018, 19:50
Kann dir gerne Celebi,Jirachi,Darkrai,Manaphy,Shaymin,Victini,Keldeo,Meloetta und Genesect geben.

Alle ungeklont.
-0
+0

Re: Mysteriöse Pokemon gesuch...

#1305222 von MsSunshine
17.04.2018, 21:07
Um kurz Shayms Bedenken aufzulösen:
Du hast Recht, in Gen 7 ist es äußerst kompliziert und extrem Aufwändig zu klonen (man kann klonen, aber es macht kaum jemand). Und du hast auch Recht, man kann Pokemon nicht von Gen 7 zurück in die Gen 6 verschieben.
Aber es gibt immer noch ein paar/einige User, die in Gen 6 nach wie vor noch aktiv sind, und dort kann man gut klonen. So mache ich es immer, ich behalte alle Pokemon in Gen 6 und übertrage nur die nötigen in die Gen 7, so kann ich alle Pokemon jeder Zeit nachklonen^^

Auf Grund meines Zeitmangels klone ich leider nur mit Gegenleistung, um mein eigenes Projekt weiter zu bringen (das schon seit über 2 Jahren läuft).
Im Sommer hoffe ich wieder mehr Zeit zu haben. Solltest du dann immer noch suchen, kannst du dich gerne an mich wenden :)

P.S.: Wenn du Manaphy hast, kannst du dir Phione selber züchten ;)
-0
+0

Re: Mysteriöse Pokemon gesuch...

#1305227 von Akira1412
17.04.2018, 21:41
Man kann auch in Gen 7 Klonen? seid wann das? und wenn ja wie?

hab mittlerweile ein angebot für die meisten bekommen
-0
+0

Re: Mysteriöse Pokemon gesuch...

#1305231 von MsSunshine
17.04.2018, 23:35
Es geht eigentlich seit Anfang an. Ich weiß von einem Fall, bei dem ein Pokemon durch einen zufälligen Tauschabbruch geklont wurde.
Grundsätzlich geht es auf die gleiche Weise, wie in Gen 6, durch den Tauschglitch. Aber es gibt 2 große Probleme, weshalb kaum jemand in Gen 7 klont:
1. Die Tauschsperre bei Tauschabbruch, die bis zu mehrere Tage dauern kann, und
2. die Zeit des blauen Bildschirms, in der der eine DS (der "Müllempfänger" wie ich ihn nenne) ausgeschalten wird, ist extrem kurz. In der Gen 6 liegt bei mir die Zeit zum Ausschalten bei ~4,3 sec nach dem Umschalten vom schwarzen zum blauen Bildschirm. In Gen 7 wird es extrem schwer und aufwendig herauszufinden, wo diese Idealzeit, weil eben diese Zeit so kurz ist und wegen der Sperre... :/
-0
+0

Re: Mysteriöse Pokemon gesuch...

#1305236 von TOOMtheRaccoon
18.04.2018, 07:36
MsSunshine hat geschrieben:[...]
1. Die Tauschsperre bei Tauschabbruch, die bis zu mehrere Tage dauern kann, und [...]


Ich selbst bin kein Kloner und ich persönlich finde, dass jedwede Form des Klonens "Betrug" ist (cheaten), aber wenn man bei einem Tauschabbruch, bei dem man das System ausschalten soll, das Spielmodul herausnimmt, dann erhält man keine Tauschsperre.

Meine Erfahrung bei über 10.000 Wundertauschen. Ich hatte daraus bereits dutzende unverschuldete Tauschabbrüche und anfangs immer Tauschsperren erhalten; manche ein paar Stunden, manche ein paar Tage. Irgendwann hatte ich den Kanal davon voll und hab einfach das Spielmodul herausgenommen. Seitdem mach ich das immer so und erhalte keine Tauschsperren mehr.

Natürlich garantiere ich nicht, dass das immer funktioniert und ich garantiere auch nicht, dass ihr euch beim klonen den Spielstand zerstört, aber ihr müsst ja eh das System hart ausschalten.
-0
+0

Re: Mysteriöse Pokemon gesuch...

#1305241 von MsSunshine
18.04.2018, 09:10
Oh, vielen Dank für den Tipp! :)
Das ist generell gut zu wissen, da es ja doch immer wieder passiert, dass der Tausch abbricht, besonders bei nicht so stabilem Internet.
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste