Das Forum für Strategie und Diskussionen zum offiziellen Turniermodus von Nintendo.

Wie gefällt euch die Bedroher Meta?

6
100%
0
N/A
0
N/A

VGC-Wochendiskussion: Bedroher

#1306656 von Eli123
21.05.2018, 22:20
VGC-Wochendiskussion: Bedroher und seine Konter

Schönen Tag euch und herzlich Willkommen zu dieser neuen VGC-Wochendiskussion.
Diese Woche beschäftigen wir uns mit der Fähigkeit Bedroher, ihren Stärken und Schwächen und wie sie das Meta beeinflusst. Aber vor allem geht es wieder um eure Meinung zum Thema. Um euch vielleicht einen kleinen Gedankenanstoß, zu geben habe ich hier ein paar Fragen an euch:
Bedroher ist die meist genutzte Fähigkeit und die Meisten von euch werden sie sicherlich im VGC nutzen, aber gibt es auch Spieler unter euch, die sie nicht nutzen und weshalb? Aber es werden sich auch genug finden, die einen Konter zum Bedroher spielen, welche Pokémon und Sets verwendet ihr dabei? Und gefällt euch die Fähigkeit Bedroher und das gesamte Meta drum herum oder seid ihr ihm eher abgeneigt? Und falls ihr Bedroher nutzt, welche Pokémon nutzt ihr dabei?
Wie gewohnt, verschaffen wir uns erstmal einen kleinen Überblick über das Ganze und dann könnt ihr uns eure Meinung mitteilen.


Bedroher


Effekt: Wird ein Pokémon mit der Fähigkeit Bedroher in den Kampf eingewechselt, senkt es den gegnerischen Angriff um eine Stufe und dies bei beiden Gegnern.
Vorteile: Natürlich ist der Vorteil, der Einsatz gegen physische angreifende Pokémon, besonders gegen sehr offensive Mons. Auch ein switch in in diese wird sehr vereinfacht.
Nachteile: Alle speziell angreifenden Pokémon macht es nichts aus. Auch deswegen werden oftmals Pokémon speziell gespielt, obwohl deren Angriffswert höher wäre z.B. Demeteros-T. Auch löst es die Fähigkeit Siegeswille und Unbeugsamkeit und den Zitterorb aus, aber dazu später mehr.
Die wichtigsten Bedroher-Pokémon:

Seine Konter


Unbeugsamkeit

Effekt: Der Spezialangriff wird um zwei Stufen erhöht, wenn ein Statuswert gesenkt wird. Gilt nicht für selbstverursachte Senkungen.
Der Effekt tritt sofort in Kraft wenn die Fähigkeit Bedroher gegen ein Pokémon mit dieser Fähigkeit eingesetzt wird. Somit ist es perfekt, um switch-ins von gegnerischen Bedroher-Pokémon zu kontern oder einfach eigene physische Pokémon zu unterstützen, indem es den switch-in eines Bedroher Pokémon erschwert, einfach nur indem die Fähigkeit auf dem Feld ist. Außerdem macht den Pokémon mit dieser Fähigkeit, der Angriffsverlust nichts aus, da sie immer speziell gespielt werden. Aber die Fähigkeit aktiviert sich nicht nur bei Bedroher, sondern bei jeder Statuswertsenkung. Dadurch ist es auch gut gegen Speedcontrol wie z.B. Eissturm, auch wenn es dann leider etwas langsamer wird, aber dies ist es meistens wert.
Die wichtigsten Unbeugsamkeit-Pokémon:

Siegeswille

Effekt: Erhöht den Angriff des Pokémon um zwei Stufen, jedesmal wenn ein Statuswert gesenkt wird. Gilt nicht für selbstverursachte Senkungen.
Hier zählen die selben strategischen Vorteile wie für Unbeugsamkeit, nur dass Siegeswille etwas schwächer ist, da die Pokémon mit dieser Fähigkeit natürlich physisch offensiv gespielt werden und somit vom Bedroher beeinflusst werden. D.h. Nach dem Bedroher haben sie nur mehr +1 Angriff und nicht wie bei Unbeugsamkeit +2 Spezial-Angriff.
Die wichtigsten Siegeswille-Pokémon:

Umkehrung

Effekt: Attacken, die einen Statuswert des Pokémon erhöhen würden, senken ihn und umgekehrt.
Diese Fähigkeit kontern den Bedroher ganz einfach dadurch, dass es den Bedroher umkehrt und somit sein Angriff um eine Stufe steigt. Natürlich hilft dies nur den physischen Pokémon, da es den speziellen recht egal ist ob der Angriff erhöht oder gesenkt wird. Außerdem hilft es auch gegen Speedcontrol, die den Initiative-Wert verringern würden, denn dadurch wird dieser gesteigert.
Die wichtigsten physischen Umkehrung-Pokémon:

Zitterorb

Effekt: Falls ein Pokémon, das dieses Item trägt, von einem Bedroher getroffen wird, steigt seine Initiative um eine Stufe.
Dieses Item wurde eigens für Bedroher erschaffen, denn es wird nur durch diesen ausgelöst. Es wird gerne in Kombination mit den oben genannten Fähigkeiten gespielt, sodass Bedroher doppelt gekontert wird und man dann schnell und hart zuschlagen kann.

Hilfreiche Fähigkeiten gegen Bedroher

Neutraltorso
Pulverrauch
Scherenmacht


Nun gebe ich das Thema an euch weiter, findet ihr es nach dem Lesen der Fakten sinnvoll eine Konterfähigkeit zu spielen oder gar manche Pokémon nur wegen des Bedrohers speziell offensiv zu spielen oder denkt ihr die Fähigkeit Bedroher wird überschätzt?
Also, auf die Plätze, fertig, los diskutieren!
-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: VGC-Wochendiskussion: Bedr...

#1306745 von XIce_MasterX
22.05.2018, 21:38
Huhu, dann von mir mal ein etwas kleineren Beitrag.
Also ich finde das Bedroher-Meta an sich echt schick.
Es ist einfach eine super gute Fähigkeit, welche aber nie broken ist oder war, einfach weil es wie im Beitrag schon erwähnt wurde auch super gute Konter dafür gibt.

Die Fähigkeit schafft in den Metagames auf ihre Weise eine Art Zahnrad-System wie es auch viele andere Kombinationen in der Welt von Pokémon tuen.
So pusht es die Mons die den Bedroher haben, aber es macht im gleichen Zug auch Pokémon wie Milotic oder Caesurio wesentlich viabler (wenn des Wort so überhaupt gibt), sagen wir es steigert die Viabilty. xD

Ich spiele gerade im VGC auch sehr gerne Bedroher Mons. Darunter fallen als die bis dato erfolgreichsten Mons u.A. z.B. Kapoera oder eben Fuegro.

Bei den Kontermons ist es wohl vor allem Milotic und ein Mon was kaum jemand auf dem Schirm hat, aber zumindest in der Offensive wesentlich besser da steht als Milotic und zwar Psiaugon-F.


Gruß
~Ice
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste