Nimm an Fanart-Wettbewerben teil und miss dich mit anderen Fans.

Gefällt dir der Ablauf eines Fanart-Contests?

7
70%
3
30%

Fanart Contest: Mapping

#1306661 von Mister Stolloss
21.05.2018, 22:53
Fanart Contest: Mapping

Vor kurzem wurden ja die Fanart Contests vorgestellt und heute folgt ein erster Contest, der zeigt wie ein solcher aussehen kann.

Die Aufgabe


Alola Worldmap von KaitoTemari

Mappe eine Gegend aus Alola! Es kann eine Stadt sein, ein Teil der Landschaft oder beides.
  • Es ist egal ob S/M oder US/UM.
  • Gewählte Tilesets sind ebenfalls freigestellt.
  • Größenbeschränkung liegt bei 50 x 50 Tiles

Die Abgabe

  • Die Maps werden bei unserem Upload-Service hochgeladen und dann direkt vom teilnehmenden User hier im Thema gepostet. Ein Link zur Map oder die Map direkt können hier ausgestellt werden. Wenn die Map eine Größe von 300x300 Pixel überschreitet, dann bitte mit dem folgendem thumbnail-Code einbinden:
    Code: Alles auswählen[thumbnail=300]Bildlink[/thumbnail]
  • Das Werk darf erst nach dem Contest in der Galerie ausgestellt werden.

Die Einreichungen


Nr. 1 von Nachtion

Nr. 2 von Wandi


Das Voting

  • Voting: Ein klassisches Voting mit einem Gewinner wird es nicht geben. Das Voting wird aus Kommentaren zu den jeweiligen Werken bestehen. Weitere Erläuterungen folgen nach der Abgabephase, wenn das Voting startet.
  • Fragen und Sonstiges: Schreibt mir dafür eine PN, ansonsten wird es doch recht unübersichtlich im Thema.

Hilfestellungen

Falls du noch nicht weißt, wie man Maps erstellt, gibt es hier Hilfestellungen:



Deadline für Abgabe: 03.06.18
-0
+3

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Fanart Contest: Mapping

#1307032 von Nachtion
29.05.2018, 21:27

(Für bessere Sicht draufklicken!)


Dann möchte ich der Erste sein, der abgibt. Hat Spaß gemacht nach so vielen Jahren mal wieder konzentriert eine Map zu gestalten. Werde in Zukunft auf jedenfall wieder öfter teilnehmen.
-0
+0

Re: Fanart Contest: Mapping

#1307125 von Wandi
31.05.2018, 22:18


Sollte so irgendwie entfernt Route 4 darstellen. War lange her, dass ich das letzte mal gemappt habe und war auch nie wirklich gut. Hoffe man erkennt die Route, habe doch einiges umgestellt. Freu mich schon drauf zu sehen, was andere so machen. :)
-0
+0

Re: Fanart Contest: Mapping

#1307321 von Mister Stolloss
06.06.2018, 21:04
Das Voting ist eröffnet

  • Wie schon erwähnt, besteht das Voting nicht wie üblich aus Punktzahlen für jedes Artwork, sondern aus Kommentaren. Es ist auch egal, ob das eine, das andere oder beide Werke kommentiert werden. Allerdings sollte erkennbar sein, welches Werk kommentiert wird (durch Erwähnung der Nummer oder des Users).
  • Einen Gewinner wird es nicht geben.
  • Ein Voting-Post pro User ist erlaubt.
  • Das Voting findet, falls es noch nicht offensichtlich ist, in diesem Thema statt.
  • Der Kommentar zu einer Map muss nicht super kompetent oder lang sein. Ein einfaches, leicht ausgeführtes "gefällt mir" ist auch akzeptabel. Konstruktive Kritik oder längere Beiträge machen aber natürlich mehr Spaß zu lesen.

Deadline für Voting: 11.06.18
-0
+0

Re: Fanart Contest: Mapping

#1307399 von Nachtion
09.06.2018, 12:11
Dann will ich mal beginnen und die Map von Wandi kommentieren. Ich halte mich mal einfachheitshalber an ein paar Kriterien, bevor ich ein abschließendes, persönlicheres Fazit ziehe.

Begrenzung
Die Map ist ähnlich begrenzt wie das Vorbild. Man hat einen klaren Ein- und Ausgang und nichts ist großartig offen. Durch den fehlenden Kontrast von normalen Boden und dem "Bergboden" wirkt die Map aber nach unten rechts meiner Meinung nach leicht offen. Man sieht hier gut den Unterschied zwischen Ingame Routen (wir haben die Alola Routen ja nur ingame vor uns) und die Vogelperspektive in so einem Mappingwettbewerb. Hier hätte ich eventuell mehr Bäume (als im Original) gepflanzt um dem entgegenzuwirken. Erscheint mir aber auch schwierig dies wirklich umzusetzen, wenn man sich an das Original halten möchte.

Abwechslung
Die Map arbeitet mit sehr vielen verschiedenen Blumen, Bäumen, Steinen etc. und wirkt dadurch ansprechend. Die Form der Berge, Wege, Gräser etc. ist kreativ gestaltet und naturnah.

Mappingfehler
Mappingfehler konnte ich beim drüberschauen keine erkennen. Alles sauber gearbeitet.

Events / Overworld
Auf Overworld-Sprites wurde komplett verzichtet. Dies finde ich schade, da diese einem am häufigsten das spielerische Durchsuchen einer Map ermöglichen und den Zuschauer meiner Meinung nach oft begeistern (z.B. durch bestimmte Szenen, Easter Eggs, Vorstellungen wie sich die Map ingame verhalten würde). Die Map fühlt sich durch die fehlenden Overworld-Sprites in den begehbaren Zonen dort aber aufgrund der restlichen Ausarbeitung nicht leer an, so dass dies kein allzu großer Kritikpunkt ist.

Realismus
Die Map wirkt realistisch.

Dichte
Wie bereits weiter oben erwähnt, wirkt die Map an manchen Stellen doch sehr offen und leer. Dies liegt meiner Meinung nach in erster Linie daran, dass man an den großen Flächen zu wenig Bäume vorfindet um diese als Randbegrenzung zu sehen aber zu viele Bäume um dort leeren Platz zu vermuten. Es wirkt dementsprechend einfach "nicht richtig", nach ner komischen Fläche wo noch etwas sein sollte. Dies ist auch der größte Kritikpunkt meinerseits an der Map, findet sich vor allem unten rechts in dem Bereich. Ggf. hätte man dem auch entgegenwirken können, indem man in der unteren rechten Ecke den Berg noch eine zweite Höhe verpasst.

Farben und Tileset
Die verwendeten Tiles entsprechen alle dem gleichen Stil, keins sticht negativ ins Auge. Die ganz dunklen Bäume stören mich etwas. Auch wenn ich weiß, dass Alola diese ebenfalls besitzt, wirken sie in der großen Form doch sehr "Un-Alola" auf mich, also sehr untropisch und rustikal. Hier hätte ich vermutlich fröhlichere Farben verwendet, um einen schönen Ab-Nach-Ohana-Akzent zu schaffen, weniger diesen halben Mischwaldcharakter (Ich glaube ich drücke mich hier falsch aus, aber hoffe, dass man trotzdem versteht was ich meine).

Zusammenfassung
+ Innere Mapgestaltug
+ Sauberkeit, Tileset-Wahl
- Punktuelle Offenheit
- Übermacht der dunklen Bäume


Ich würde die Map gerne einmal in der von mir benannten Variation sehen (und ggf. neue Schwachpunkte benennen und verbessern), dann würde sie mir vermutlich richtig gut gefallen. Aktuell geht mein Fazit vermutlich in "Ja, eigentlich will sie mir gefallen aber die 1-2 Sachen stören doch stark". Aber definitiv keine schlechte Map und der innere Teil der Map sieht sehr professionell aus.
-0
+5

Re: Fanart Contest: Mapping

#1307421 von KleinKokuna
10.06.2018, 09:25
Mir gefallen sowohl Nachtions Map von Lill'i (oder wie immer man das auch schreibt^^) als auch Wandis Route 4. Bei beiden Maps erkennt man leicht, welcher Ort Alolas als Vorlage gedient hat.

Da ich nicht den blassesten Schimmer von Mapping habe, kann ich natürlich nur mutmaßen, wie viel Arbeit nötig ist, um die Orte; welche in den Spielen ja eine völlig andere Draufsicht haben; so wie in den 'alten' Spielen darzustellen :D. Aber ich finde, die Ergebnisse können sich beide sehen lassen :).
-0
+1

Re: Fanart Contest: Mapping

#1307446 von Nashgirl26
11.06.2018, 07:34
Ich habe leider auch keine Ahnung von Mappen.
Aber ich finde Nachtions Map spannungsvoller, obwohl Wandis Szene sehr sauber und ruhig gestaltet ist (obwohl ich diese Einbahnrouten hasse xD).
-0
+0

Re: Fanart Contest: Mapping

#1307462 von Donnerstern
11.06.2018, 16:47
Von den Tiles her gefällt mir Wandis Map besser, aber auch Nachtions Map trifft da meinen Geschmack.
Insgesamt muss ich aber wohl meinen Kollegen (rip Wandi, sry xD) verraten, denn für mich passiert einfach auf der Map seines Mitstreiters mehr. Eventuell hätte er sich da mit OWs rausretten können - was zwar kein Muss ist, ich aber bei Nachtions Map sehr positiv finde. Passt einfach toll dazu. :)

Ansonsten sind natürlich beide Maps sehr schön geworden, Hut ab. :3
-0
+0

Re: Fanart Contest: Mapping

#1307475 von Vulnonchen+
11.06.2018, 23:21
Ich hab zwar überhaupt keine Ahnung, was ich schreiben soll, aber ganz unkommentiert kann ich das hier auch nicht lassen, also:

Nachtion: Man erkennt den Ort sehr gut, Aufstellung der Berge und Bäume gefällt mir auch, die Aufgabe ist sehr schön umgesetzt :D

Wandi: Mit ein bisschen überlegen kommt man auch ohne Hinweis drauf, dass es Route 4 ist :D Eine solide Map, OWs sind natürlich Geschmackssache, was mich etwas stört sind allerdings einerseits die Sprungstufe, an der man von unten gar nicht vorbei kommt und andererseits hätte man die Bäume meiner Meinung nach enger stellen können^^
-0
+0

Re: Fanart Contest: Mapping

#1307585 von Mister Stolloss
15.06.2018, 12:36
Damit wäre der erste Fanart Contest beendet. Vielen Dank für die Beteiligung beiderseits. Zum Abschluss gibt es noch eine kleine Umfrage im Startpost. Gerne dürfen auch hier drunter ausführlichere Antworten gepostet werden.
Der nächste Fanart-Wettbewerb startet bald.
-0
+0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste