[Let's Go] OverUsed auf Pokém...

#1311244 von Holy-Darky
21.11.2018, 07:08
Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Evoli! OverUsed auf Pokémon Showdown

Heute wurden neue Informationen zum OverUsed in Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Evoli! auf Pokémon Showdown veröffentlicht.



Nachdem gestern verkündet wurde, dass es zu den neuen Pokémon-Spielen Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! eigene Kampfformate auf Pokémon Showdown gibt, wurden Heute nähere Informationen zum Modus [Let´s Go] OverUsed gebannt gegeben.


Regelwerk
  • Die smogon-wide Clauses sind im [Let's Go] OverUsed aktiv. Dabei sind jedoch die Moody- und Endless-Battle-Clause nicht aktiv aufgrund der technischen Grundlage der beiden Pokémon-Spiele.
  • Es sind alle Pokémon von 001 - 149 sowie Mew, Meltan und Melmetal erlaubt. Mewtu hingegen ist gebannt.
  • Die Kämpfe finden auf Level 50 statt. Dabei können die Pokémon weder Items tragen, Fähigkeiten besitzen noch über EVs verfügen. DVs und Wesen sind jedoch weiterhin erlaubt.

Strategie
Das [Let´s Go] OverUsed ähnelt einer Neuauflage des alten RBY OverUsed in dem einige damalige sowie neue Attacken vorhanden sind. Es gibt bis auf Lichtschild, Reflektor und Dunkelnebel keine weiteren Feldeffekte.
In den Spielen sind die Statusattacken Toxin, Irrlicht, Donnerwelle, Schlafpuder, Hypnose und Erholung vorhanden. Weiterhin ähneln Evolis exklusive Attacken Knisterladung (100% Chance auf Paralyse), Flackerbrand (100% Chance auf Verbrennung) denen von Statusattacken aufgrund ihres Zusatzeffekts, aber mit dem Unterschied, dass sie auch offensiven Schaden verursachen. Allerdings gibt es keinerlei Möglichkeiten Statusprobleme durch beispielsweise Vitalglocke oder Aromakur zu negieren. Lediglich Evolis exklusive Attacken Pulsieraura ist in der Lage das gesamte Team von Statusproblemen zu heilen. Durch diese Tatsache ergibt sich die Möglichkeit das gegnerische Team allein durch Statusprobleme stark unter Druck zu setzen und so zu schwächen.
Als nächstes gibt es lediglich die Tarnsteine als Entry-Hazard, jedoch keinerlei Möglichkeit diese zu entfernen. Dies macht das Hazardgame sehr leicht, weil sobald einmal die Tarnsteine auf der gegnerischen Seite liegen, bleiben sie auch dort. Aus diesem Grund sollten Spieler so früh wie möglich diese auf die gegnerischen Seite legen, um so das Team des Gegners schneller zu schwächen. Gute Tarnsteinleger in diesem Metagame sind unteranderem (Mega-)Aerodactyl, Mew und Rizeros. Der einzige Weg Tarnsteine zu verhindern ist der Einsatz von Verhöhner.

Zukunft des Metagames
Das [Let's Go] OverUsed mag für einige etwas komisch wirken, allerdings ist es ein eigenes interessantes Metagame bei dem einem die Chance gegeben wird Meltan, Melmetal, Pikachu-Partner und Evoli-Starter zu nutzen, welche bislang exklusiv für diese Spiele sind. Es wird aber vorerst nur das OverUsed geben in denen alle Pokémon vorhanden sind, die eine Usage von mindestens 3.41% haben. Alle anderen Pokémon werden als "Untiered" eingestuft. Auch soll es kein LGPEGDOU geben. Allerdings kann es zukünftig Suspect-Tests in diesem Metagame geben, wenn diese für ein bestimmtes Pokémon benötigt wird.
Das [Let's Go] OverUsed ist deshalb ohne die Bonbon-Mechanik, weil sonst das Metagame in eine zu defensive Richtung geht, da viele der Pokémon sehr defensiv bis bulky sind und durch die +200 mit Hilfe der Bonbons noch defensiver werden. Ein Metagame mit den Bonbons wird das [Let´s Go] Anything Goes werden, wo alle Pokémon auf Level 100 hochgestuft werden und es keine Regeln gibt. Als nächstes gibt es nach aktuellem Stand in diesem Metagame die +10% durch die Freundschaft, welches ei jedem Pokémon vorhanden sind. Ob dies zukünftig noch so sein wird, ist bislang nicht gewiss.


Let's Go, Spieler!

-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast