Mein Résumé zur Enthüllung ...

#1314025 von Jonkins99
28.02.2019, 00:32
Hey zusammen,

ich möchte hier mal in hoffentlich nicht allzu lang werdender Form festhalten, was ich von den neuen Spielen Schwert und Schild nach meinem ersten Eindruck halte und wie ich die Enthüllung der Spiele bewerte. Ich finde es spannend in Zukunft auf dieses Thema zurückblicken zu können und dachte mir, dass vielleicht auch andere meine Meinung interessiert. Vielleicht fühlt sich ja auch der ein andere dazu berufen seinen eigenen Eindruck in einem weiteren Thema zu schildern!

Vorab: Meine Meinung ist noch ziemlich unbeeinflusst. Ich schreibe diesen Bericht bevor ich mir Reactions oder Ähnliches zu den Spielen auf Youtube angeguckt habe. Da ich den Nachmittag und Abend Artikel zu den Spielen geschrieben habe und den Trailer dafür genau auseinander genommen habe, kann ich denke ich behaupten dass ich einen ziemlich guten Überblick darüber habe, was uns alles heute angeteasert wurde.

Die Enthüllung
Kurz und knapp: Chapeau! Mit dieser Ankündigung wurden zahlreiche Fehler der letzten Jahre ausgebügelt. Obwohl ich mich als News-Autor sehr intensiv mit möglichen Leaks und Gerüchten auseinandersetze, habe ich die Titel oder Logos der Spiele vor der heutigen offiziellen Ankündigung nicht zu Gesicht bekommen. The Pokémon Company hat es geschafft die Spiele vor der offiziellen Ankündigung fast vollständig anonym zu halten, was nach den Vollkatastrophen von Pokémon Sonne und Mond und Pokémon: Let's Go für mich wirklich sehr erfreulich war. Lediglich der Ort der Region (Großbritannien) wurde vorher aus so vielen glaubwürdigen Quellen heraus genannt, dass ich mir hier sicher war, dass es sich bewahrheiten wird, was schließlich auch geschehen ist.
Mit der Pokémon Direct wurde zurecht die beste Enthüllungsart gewählt. Eine Sendung nur für das Spiel, die die Social Media-Kanäle für einen gesamten Nachmittag übernimmt. So lenkt man Aufmerksamkeit auf das Werk, auch hier bin ich sehr zufrieden.
Vor der Direct wurde außerdem genau die richtige Menge an Hinweise auf die Direct gestreut um die Community wiederzuerwecken, zu hypen, verzweifeln zu lassen und am Ende doch nicht zu enttäuschen. Durch die Hinweise wurde allerseits spekuliert, dass es heute so weit sein wird, aber es waren nie so viele, dass man sich wirklich sicher sein konnte. Großartig.
Schließlich hat mir auch die Art, wie die Spiele präsentiert wurden, sehr gut gefallen. Eine detaillierte Karte der Region lädt in den kommenden Monaten zum Spekulieren ein, mit den Startern wurde der Wunsch nach neuen Pokémon nicht enttäuscht und durch die Gameplay-Szenen hat man einen ersten realistischen Eindruck davon erhalten, was man erwarten kann. Das alles wurde wunderbar abgerundet mit der Andeutung, dass dieses Jahr noch mehr kommt. Die Enthüllung dieser Spiele lief im Großen und Ganzen in meinen Augen nahezu perfekt.

Die Starter-Pokémon
Nun also zur inhaltlichen Natur. Die Starter-Pokémon gefallen mir mittlerweile alle ziemlich gut. Wenngleich die Namen etwas außergewöhnlich sind, finde ich, dass wir 3 gute Designs, die alle die für Starter-Pokémon nötige Persönlichkeit mitbringen, vorgelegt bekommen haben. Allerdings muss ich auch sagen, dass sich dieser Eindruck erst nach der Direct eingestellt hat und vor allem von den offiziellen Artworks getragen wurde.



In der animierten 3D-Vorstellung in der Direct gefielen mir die drei noch deutlich weniger. Vielleicht hätte man von dieser Darstellung absehen sollen. Mein persönlicher Favorit ist übrigens Chimpep, seine Persönlichkeit gefällt mir am besten. Aber auch den anderen beiden kann ich durchaus etwas abgewinnen. Jetzt muss man natürlich die Entwicklungen der drei abwarten, ich bin sehr gespannt.

Grafik / Stil
Auch hier bin ich im Großen und Ganzen zufrieden, im Detail steckt für mich jedoch etwas der Wurm. Während die Spielwelt an sich grandios aussieht und eine deutliche Steigerung zu SuMo darstellt, und natürlich viel realistischer ist als in Let's Go, gibt es einen nicht wirklich zu beschreibenden Eindruck in der Spielwelt, der sich für mich nicht wirklich toll anfühlt und nicht zu Pokémon passen will. Darüber hinaus stört mich, dass die Pokémon-Modelle im Kampf in meinen Augen krass überbelichtet sind und dadurch sehr unrealistisch wirken, ich hoffe da wird bis zum Release noch etwas dran geschraubt. Schließlich finde ich es etwas schade, dass die Charaktere fast 1:1 aus Alola übernommen aussehen, gerade im Gesicht. Insgesamt denke ich aber hat GAME FREAK hier überzeugt und dürfte die meiste Kritik erfolgreich abgefangen haben.

Die Region
Besitzt mit Galar in meinen Augen einen etwas unüblichen Namen, vielleicht erfahren wir ja noch was konkretes zum Ursprung. Ich hoffe dass man die Region nicht wirklich von unten nach oben abläuft, wie es derzeit aber scheint. Natürlich sind Alternativen in einer schmalen Welt schwer umzusetzen, aber ein gewisses Hopping durch die Region erhoffe ich mir schon. Die Züge machen mir hier etwas Hoffnung.
Ansonsten freue ich mich sehr die Region zu erkunden, sie wirkt sehr abwechslungsreich, mit schönen und kreativen Orten und gerade das große Eis-Areal sagt mir sehr zu. Die Städte sehen sehr kreativ aus und das vom Süden zum Norden fortschreitende Thema der Industrialisierung ist super gewählt. Meine aktuelle Befürchtung ist, dass IGN das Spiel aufgrund des wenigen Wassers abschmettern könnte, aber ich denke manche Orte werden nur durch einen Wellenritt entlang der Küste erreichbar sein.

Namen und Logos
Hier bin ich mit am meisten enttäuscht. Nicht nur dass es mich beim Schreiben stört, dass es "Schwert und Schild" heißt und nicht wie im Deutschen üblicher "Schild und Schwert", ich finde die Logos so einfarbig sehr unkreativ und lame. Die Namen an sich sind ok, hauen mich aber auch nicht vom Hocker. Ich hoffe, dass dies nicht die finalen Logos sind und vielleicht noch ein Update bekommen, nachdem weiteres enthüllt wurde. Mal sehen...

Arenen-Comeback
Absolut gelungen. Ich finde es schade dass der Hate der Community die Produzenten eingeschränkt hat und sie dazu gezwungen wurden Arenen zurückzubringen. Sicher war die Inselforschung nicht perfekt, aber eine Abweichung von den 20 Jahren Routine sollte weiter erlaubt bleiben. Umso besser, dass es gelungen ist Arenen als menschengefüllte Stadien mit Bezug auf die Premier League, innovativ zu revolutionieren. Der Trailer lässt erahnen, dass Arena-Kämpfe vor Zuschauermassen stattfinden, spätestens jedoch in der Pokémon-Liga ist es so. Wenn das ganze so aufgezogen wird wie im Anime, fände ich ein Turnier aller Qualifizierten als Highlight für alle Menschen aus der Region eine geniale Abwechslung zu dem gewöhnlichen Top-Vier + Champ-Kram. Hier erhoffe ich mir eine Menge.

Fazit
Insgesamt bin ich mit der heutigen Enthüllung mehr als zufrieden. Viele Wünsche wurden erfüllt, manche Überraschungen sind geglückt. Ich habe heute ein gutes Spiel präsentiert bekommen, das mir in den nächsten Monaten viel Vorfreude bereiten wird. Es scheint sich um ein würdiges erstes (klassisches) Hauptreihenspiel für die Nintendo Switch zu handeln und ich freue mich die News zu begleiten, darüber zu berichten, Artikel zu schreiben und das Spiel schlussendlich endlich auszuprobieren. Ich glaube mit dieser Woche wurde ein hervorragendes Jahr für alle wahren Pokémon-Fans eingeleitet.
-0
+7

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Mein Résumé zur Enthüll...

#1315355 von Pyro-Trainer
15.05.2019, 18:20
Guten Abend, liebes Forum :)
Ich entschuldige mich zunächst für die lange, lange Abwesenheit aber leider war ich unter anderem Krankheitsbedingt verhindert...
Getreu dem Motto "Ehrlich währt am längsten" gebe ich offen zu, dass ich absolut keine Lust auf groß Internet/PC hatte...

Als "Wiedereinstieg" in Pokefans.net beginne ich mit diesem Thema.

Die Enthüllung
Offen gesagt, habe ich aus oben genannten Gründen nicht besonders drauf geachtet, ich las es mehr oder weniger zufällig, dass die neuen Editionen angekündigt und vorgestellt wurden. Ich habe mich aber definitiv bereits entschlossen eine Switch im "Kombi-Paket" mit den Spielen zu kaufen, falls so etwas erscheint da ich schon ziemlich angetan von "Schwert und Schild" bin. Um mir bis dahin die Langeweile zu vertreiben, stelle ich mich bereits in "Ultrasonne & Ultramond" neu auf.

Die Starter-Pokémon
Was mich betrifft, ein Volltreffer! Zum ersten Mal seid der vierten Spielgeneration bin ich optisch von allen drei Startern hellauf begeistert, es ist somit die erste Generation seid der Vierten bei der ich mir vorstellen kann alle drei zu benutzen! Aber ich wäre nicht
der Pyro-Trainer, wenn nicht Hopplo bei mir hoch im Fokus stünde!

Grafik / Stil
Hier habe ich noch nichts von gesehen und lasse mich einfach überraschen!

Die Region
Da die Galar-Region anscheinend auf Großbritannien (oder England) basiert bin ich natürlich ebenfalls begeistert, da ich dafür große Sympathien hege. Aber auch hier lasse ich mich überraschen!

Namen und Logos
Es ist mal etwas neues, was anderes - auch hier von mir voller Zuspruch!

Arenen-Comeback
Hierzu bin ich noch nicht komplett im Bilde, aber das bisherige finde ich sehr interessant, es bringt bestimmt ein tolles Turnierfeeling.
Wobei ich die Prüfungen aus Generation Sieben keineswegs schlecht finde, es ist mal etwas erfrischend neues. Was dies betrifft finde ich bisher alles super, wobei der alte Arena-Modus schon etwas kalter Kaffee wurde und erst mit Generation Sechs Euphorie in mir entfachte.

Fazit
Wie es mein Username erahnen lässt, bin ich hier Feuer und Flamme. Wobei ich es doch etwas vorsichtiger betrachten werde, da ich von Generation Sieben zunächst komplett enttäuscht war und erst mit "USUM" das Feuer zu lodern. Ich bin natürlich leicht euphorisiert, werde es mit Interesse verfolgen aber mich nicht zu sehr davon "hypen" lassen. Ich lasse mich überraschen und es in der Praxis auf mich wirken!
-0
+2

Re: Mein Résumé zur Enthüll...

#1316158 von Donnerkralle
12.06.2019, 21:26
Etwas verspätet möchte ich ebenfalls meinen Senf zu den neuen Spielen geben. Vor allem, nachdem ich erst vor kurzem den zweiten Trailer gesehen habe. Also gut, dann mal los:

Enthüllung
Ich hatte vor dem Release des 1. Trailers überhaupt keine Ahnung, wie die nächste Generation aussehen würde. Ein Teil von mir wollte vor ein paar Monaten noch unbedingt ein Sinnoh-Remake, allerdings würde das jetzt keinen Sinn mehr machen, da eine neue Generation bestimmt nicht mit einem Remake beginnt.
Wie auch immer, der 1. Trailer hat mich komplett geflasht.

Als ich die Galar Region zum ersten Mal gesehen hatte, war ich erstmals richtig begeistert davon. Der 2. Trailer hat dann den Deckel zugemacht - Die Switch muss doch noch her :lol:

Starter
Für mich haben die Starter Pokémon jeweils ein tolles Design bekommen. Mir gefallen sie richtig gut. Die Namen sind auch ok, zwar klingen sie zurzeit fremd, doch daran werde ich mich noch gewöhnen, wie immer halt.
Hopplo und Memmeon machen bei mir zurzeit das Rennen. Die Finale Entwicklung wird natürlich ausschlaggebend sein. Einzige Sorge: Hopplo könnte wieder Feuer/Kampf werden...

Grafik/Sprite
Hier kann ich nicht allzu viel sagen, außer, dass sie mir sehr gefällt und tatsächlich besser ist, als die Grafik in Let's Go. Die Kampfanimation wirkt für mich sehr ähnlich wie in USUM, zumindest habe ich es gerade so in Erinnerung.

Region
Sehr interessant auf jeden Fall. Die Galar Region wirkt außerdem sehr abwechslungsreich. Ich hoffe sehr, dass bei den kleinen Städten/Dörfer nicht nur 2-3 Häuser stehen und ansonsten nur leere vorzufinden ist. Zumindest war das in den alten Spielen ziemlich häufig der Fall ^^
Aber ansonsten hat die Region viel Potenzial, z.B. die Jahreszeiten wieder einzuführen bzw. Wetterveränderungen, Pokémon im Gras versteckt & auch sichtbar auf der "Overworld-Map"

Namen und Logos
Klassische Namen auf jeden Fall. Für mich persönlich haben die allerdings nie eine allzu große Rolle gespielt, deswegen gibt es auch hier nicht viel zu sagen.

Arenen-Comeback
Sehr spektakulär wirkten die Arenen im Trailer. So ein riesen Stadium, welches gefüllt mit Zuschauern ist, wirkt natürlich verdammt cool und man bekommt eben dieses "Turnier-Feeling". Endlich werden die Arena-Kämpfe spannender, zumindest optisch.

Fazit
Ich bin positiv überrascht von Schwert & Schild. Die Cover Legis hauen mich jetzt nicht vom Hocker, sehen aber dennoch legendär aus, was mir erstmals genügt. Wahrscheinlich werde ich mich mit ihnen mehr anfreunden, wenn ich selber mit diesen Legendären kämpfe ^^
Jedoch: Dynamax-Phänomen

Es ist für mich irgendwie komisch und ein wenig "lame". Die Pokémon werden einfach gigantisch und stärker, sonst nichts. Da hätte ich mir lieber gewünscht, dass die Mega-Entwicklung wieder aufgegriffen wird, aber anscheined muss es bei jeder neuen Generation ein neues Battle-Feature eingeführt werden. Vielleicht wird mir dieses Feature doch noch gefallen.

Wie auch immer, bin ich ebenfalls sehr gespannt auf die Spiele und werde mir wohl doch noch eine Switch zulegen. Fragt sich nur wann :lol:
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste