Wie geht ihr an Schwert & Schild heran?

11
33%
2
6%
0
N/A
10
30%
6
18%
4
12%

Habt ihr schon Pläne für Sch...

#1315736 von Pyro-Trainer
04.06.2019, 10:12
Habt ihr schon Pläne für Schwert & Schild?

Schwert zum Gruße, liebe Pokefans,

die Vorfreude auf die 8. Spielgeneration mit Pokémon Schwert & Schild steigt, die Neugier ist entfacht und Diskussionen aller Art sind in vollem Gange
und somit freue mich darauf mein erstes Thema als Moderator für uns zu eröffnen (da andere Bereiche sonst zu sehr in's Off-Topic ab driften).

Also, wie plant ihr für Schwert & Schild? Plant ihr überhaupt oder nehmt ihr bis es soweit ist, das was da ist und lasst es einfach auf euch zu kommen?
Passend dazu habe ich eine kleine Umfrage für euch eingerichtet bei der ihr euch eure Tendenz auswählen und diese via Beiträge/Kommentäre näher
erläutern könnt.

Aber achtet dabei bitte auf eine gesunde Diskussionskultur/basis, das heißt:
- Es gibt nur zwei Meinungen: Die eigene und die falsche :nein:
- Andere User nieder schreiben :nein:
- Eine erfrischende Pro und Kontra-Diskussion :ja:
- Aufeinander zu - und eingehen :ja:
- Respektvoller Umgang miteinander :ja:

Meine persönliche Meinung dazu


Ich schätze mal, dass ich als erstes schauen werde, dass ich alle Starter-Pokémon bekomme, vermutlich wird dies mit
diversen Resets verbunden sein - das ist bei einer neuen Edition meistens meine Basis. Anschließend werde ich den
regionalen Pokédex studieren und nach neu eingeführten Pokémon Ausschau halten und dabei versuchen eine möglichst
ausgeglichen Typenabdeckung zu haben (meistens bestehend aus den Grundelementen). Ist es ohne zweite Konsole
nicht möglich alle Starter zu bekommen, nehme ich alternativ andere neue Pokémon des selben Grundtypen wenn vorhanden.
Dies gewährleistet nach meiner Meinung das optimale kennen lernen der neuen Pokémon und vermittelt ein gutes Gefühl
für die neue Region, was zu einer besseren Bindung zu den neuen Spielen führt - nach meinen persönlichen Erfahrungen!

Auf jeden Fall habe ich mir vor genommen, zu Beginn komplett ohne übertragene Pokémon aus zu kommen, zumal das
entsprechende Feature dazu, Pokémon Home, wohl erst später erscheinen wird (Frühjahr 2020), daher erübrigt sich
sowieso die Frage ob man direkt etwas vorbereitet - selbst wenn es wieder eine GTS geben wird (wovon ich doch
ausgehe) muss man damit aus kommen, was zunächst der Galar-Pokédex hergeben wird. Selbst wenn ein Großteil meiner
Lieblingspokémon im Spielverlauf fangbar sein wird, werde ich meiner Linie treu bleiben und als erstes auf das Neue setzen.

Ich bin sehr gespannt auf eure Meinungen und Herangehensweisen!
-0
+2

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Umfrage: Habt ihr schon Pl...

#1315737 von TTJonas19
04.06.2019, 10:34
Es wird bei mir ein wenig darauf ankommen, was alles an neuen Pokémon im Vorfeld vorgestellt wird.

Bei Sonne und Mond habe ich es so gehandhabt, dass ich mir aus allen Pokémon bereits im Vorfeld ein Sechser-Team zusammengestellt habe. Das aber auch deshalb, da fast alle neuen Pokémon bereits bekannt waren.


Für Schwert und Schild hoffe ich, dass nicht so viele Pokémon vorgestellt werden und ich mich auf Entdeckungsreise begeben kann. Manche vorgestellte Pokémon werde ich sicher ins Team nehmen wollen, manche werden spontan reinkommen, manche werden nur Zeitweise drin sein. Es werden allerdings am Ende nur Gen8-Pokémon sein.
Für den Spielstart kann es auch sein, dass ich bekannte Pokémon ins Team nehme, je nachdem, was man so fangen kann^^

Am Ende wird's wohl ein Team werden mit meinem klassischen Feuer-Wasser-Pflanze-Elektro-Core ergänzt durch zwei Pokémon, die mir gut gefallen^^ Gut möglich, dass darunter der Starter-Vogel ist.
-0
+0

Re: Umfrage: Habt ihr schon Pl...

#1315739 von Shiny Raito
04.06.2019, 11:09
Bei mir wird es wohl analog wie bei S/M werden. Also dass ich mir die interessanten neuen Pokemon rauspicke und die ins Team je nachdem wann es passt packe. Häufig plane ich schon ein wenig im Vorraus, wenn ich ein Pokemon Spiel durchspiele. Das fällt bei neuen Spielen in der Regel raus, da ich mich auch erst mit den Pokemon so richtig im Game auseinandersetze. Aber defininiv viel oder ausschließlich die neuen werden dann im 1. Playthrough dabei sein. Und welche ergibt sich dann halb vorher und halb spontan im Verlauf des Spieles.
-0
+0

Re: Habt ihr schon Pläne für...

#1315751 von evgeniat
04.06.2019, 18:10
Ich werds wie in jeder Generation machen... Erstmal nur auf die neuen Pokemon konzentrieren und mit diesen die Story durchspielen... nebenbei natürlich auch die alten fangen beim trainieren, aber generell stehen die alten Pokemon ganz hinten an...

Wozu kauft man sich dann auch ne neue Edition wenn man eh nur mit alten Pokemon kämpft oder sich am besten schon vor der Starterauswahl seine Anabolika-getränkten Superpokemon mit 132 Stunden züchten rübertauscht... Solche Leute gibts ja leider, die jammern das man sich seine alten Pokemon erst nach der Liga rüberholen kann...
-0
+0

Re: Habt ihr schon Pläne für...

#1315762 von Shiny Raito
05.06.2019, 07:14
evgeniat hat geschrieben:Wozu kauft man sich dann auch ne neue Edition wenn man eh nur mit alten Pokemon kämpft oder sich am besten schon vor der Starterauswahl seine Anabolika-getränkten Superpokemon mit 132 Stunden züchten rübertauscht... Solche Leute gibts ja leider, die jammern das man sich seine alten Pokemon erst nach der Liga rüberholen kann...

Ja, und die sich dann noch dazu beschweren, dass das Spiel zu einfach ist. Sehe ich jedenfalls genauso wie du. Die neuen Pokemon sollten den Vordergrund spielen. Jedoch kann ich auch verstehen, wenn man sich an der richtigen Stelle einen alten bekannten mit ins Team nimmt. Gerade wenn es z.B. irgendwelche Pokemon sind, die man in den anderen Gens für den normalen Storyverlauf eher schwieriger ins Team integrieren konnte z.B. weil man sie zu spät erst fangen konnte oder bestimmte Items zur Entwicklung brauchten. Das hat Gen 7 gut gelöst finde ich. Da konnte man dann von Anfang an sowas wie Geronimatz/Skallyk oder eF-eM ins Team mitnehmen. Deshalb will ich auch nicht auschließen, dass auch etwas älteres direkt im 1. Run ins Team kommt. Fermicula fällt mir da z.B. an. Das früh im Verlauf als Option hätte ich echt gerne dabei. Ist eben für sich dann auch was neues, das von Anfang an zu haben, da es abgesehen vom Rübertauschen halt nicht möglich ist. Aber ansonsten ja, 6x G8 fürs Team.
-0
+0

Re: Habt ihr schon Pläne für...

#1315763 von Pyro-Trainer
05.06.2019, 07:50
evgeniat hat geschrieben:Ich werds wie in jeder Generation machen... Erstmal nur auf die neuen Pokemon konzentrieren und mit diesen die Story durchspielen... nebenbei natürlich auch die alten fangen beim trainieren, aber generell stehen die alten Pokemon ganz hinten an...

Wozu kauft man sich dann auch ne neue Edition wenn man eh nur mit alten Pokemon kämpft oder sich am besten schon vor der Starterauswahl seine Anabolika-getränkten Superpokemon mit 132 Stunden züchten rübertauscht... Solche Leute gibts ja leider, die jammern das man sich seine alten Pokemon erst nach der Liga rüberholen kann...

Nun gut, ich denke mal, dass sind eher die CP-Spieler, welche nur schnell den Durchmarsch machen wollen um dann für das CP
schnell im Saft zu sein? Ich achte zwar auch auf ein gutes Wesen (Mäßig, Hart, Scheu oder Froh - je nach Pokémon) und natürlich
auch entsprechende EV aber das war es dann auch. "Anabolika-getränkte Superpokemon mit 132 Stunden züchten" (ich finde die
Formulierung echt witzig :lol: ) werden erst für Kampfhäuser und dergleichen für mich interessant.

Aber gut, ich denke hier gibt es kein richtig oder falsch - nur unterschiedliche Meinungen. Die einen möchten das Spiel genießen
und haben Freunde und Spaß dadran die neue Welt zu erkunden, neue Pokémon zu suchen, zu fangen und zu trainieren und für
die anderen kann es eher belastend sein (die Story), weil es halt dauert bis sie dahin kommen wo sie eigentlich hin wollen.
Pokémon lässt sich in so viele Bereiche und Schwerpunkte gliedern und das für Menschen mit unterschiedlichen Interessen, sprich
was jeder selbst daraus machen möchte. Die einen sind reine Story-Spieler, die anderen haben Spaß und Freude am gezielten
fangen und züchten, für wieder rum andere ist das nur ein lästiges Mittel zum Zweck da sie wirklich nur CP machen wollen und
wieder andere schöpfen das volle Potenzial aus und dann gibt es die, die damit überhaupt nichts zu tun haben wollen und cheaten.
Das finde ich persönlich nicht gut, aber dennoch bin ich entfernt davon jemanden dafür zu verurteilen.
TTJonas19 hat geschrieben:(...)
Am Ende wird's wohl ein Team werden mit meinem klassischen Feuer-Wasser-Pflanze-Elektro-Core ergänzt durch zwei Pokémon, die mir gut gefallen^^ Gut möglich, dass darunter der Starter-Vogel ist.

Das ist ja witzig, das handhabe ich genauso :lol: Nur dass ich meistens noch schaue, dass ich Boden und Eis noch dazu
integriert bekomme - ich habe auch unheimlich gerne Fee und Drache dabei.
Ich denke besonders in Galar mit dem ganzen Hintergrund und der Inspiration werden letztere Typen sehr episch für den
Spielverlauf werden, ich hoffe da gibt es möglichst früh neue Pokémon dazu - ansonsten wäre es eine Überlegung wert
doch nochmal auf Pixi und Dragoran zu setzen, falls vorhanden.
-0
+0

Re: Habt ihr schon Pläne für...

#1315764 von Mister Gewaldro
05.06.2019, 10:47
Ich freue mich auf die nächste Generation :D. Wirklich die Galar-Region reizt mich und dementsprechend freue ich mich sehr die Story zu geniessen. Ich werde mir also ohne grosse Gedanken gemacht zu haben spontan entscheiden welche Pokemon ich ins Spiel nehme und welche nicht. Das handhab ich schon seit dem ich Pokémon spiele so, da ich immer überrascht von Pokémon werde, die ich anfangs als „nicht so toll“ eingeschätzt habe . Zudem erkunde ich das Spiel sehr gerne, da es mir wirklich Spass macht jeden einzelnen Weg und Route einzuschlagen und wirklich alles zu erkunden. Da ich auch ein sehr entspannter Mensch bin, werde ich mir keine Hektik vornehmen um das Spiel zu spielen :lol: . Das ganze Training/ Züchten kommt bei mir immer nach der Liga, da man danach immer noch genug Zeit hat sie zu züchten.
-0
+0

Re: Habt ihr schon Pläne für...

#1315765 von Alexander 16
05.06.2019, 11:40
Ich geh das ganz gemütlich an, die Pokémon entscheide ich spontan, welche mir gefallen und die Feinheiten kommen bei mir sowieso zum Schluss. Hauptsächlich geht es mir bei neuen Editionen in erster Linie um die Story und die Region. Wenn mir diese beiden Aspekte schon nicht zusagen, dann haben wir sowieso ein Problem, denn dann hat es auch keinen Reiz für mich, mich am Ende intensiver mit dem Spiel auseinanderzusetzen. Ich plane hier also gar nichts und harre einfach der Dinge die da kommen. Ich warte bis die Spiele erscheinen und lass sie dann in aller Ruhe auf mich wirken. Danach sehen wir weiter. ;)
-0
+0

Re: Habt ihr schon Pläne für...

#1315812 von Tristan Jo
06.06.2019, 10:08
Ich habe mir diesmal fest vorgenommen ohne Teamplanung in das Spiel zu gehen (bis auf den Starter, Memmeon ist gesetzt). Allerdings werde ich ausschließlich neue Pokémon verwenden, das muss bei einer neuen Generation schon sein.
-0
+0

Re: Habt ihr schon Pläne für...

#1315990 von KameradPat
09.06.2019, 13:36
An sich versuche ich mir keinen Kopf drüber zu machen - gelingt mir aber eher schlecht als recht.
Ansonsten lasse ich mich von Spielverlauf überraschen.

Denke auch, dass ich diesmal nicht gleich vom Start an n Nuzzlocke beginnen werde. Da möchte ich schon die Freiheit genießen, des "ich nehme in mein Team, was ich will".
Falls der erste Playthrough dann zu leicht sein sollte (wovon ich mal ausgehe), starte ich neu und mache einen Nuzzlocke. Durch die verschiedenen Profile auf der Switch muss ich diesmal nichtmal meinen ersten Spielstand löschen #nicenstein.

Allgemein versuche ich aber auch, mich nicht zu krass zu spoilern. Möchte aber noch vorher die Starterentwicklungen sehen, bevor ich mit dem no-spoiler-Zeug anfange. ^^ Mal gucken wie mir das gelingt, bis dahin nehm ich aber schon die Eindrücke der Trailer und CoroCoros mit. Bis jetzt hat sich meine Euphorie ja auch nur gesteigert. :)
-0
+0

Re: Habt ihr schon Pläne für...

#1316000 von Geilsun
09.06.2019, 15:37
Tristan Jo hat geschrieben:Ich habe mir diesmal fest vorgenommen ohne Teamplanung in das Spiel zu gehen (bis auf den Starter, Memmeon ist gesetzt). Allerdings werde ich ausschließlich neue Pokémon verwenden, das muss bei einer neuen Generation schon sein.

Nimmst du auch Krarmor dann in dein Team wenn es sich lohnt?
Vielleicht ist seine Vorentwicklung (falls es eine hat) ein frühes Pokémon im Spiel und es dauert ca. bis zum Level 30-Bereich um es zu entwickeln!


-------------
EDIT:
Bei Schw/ild hoffe ich wirklich wieder bei mehr Variation, dass einzigartige oder halt seltene Typenkombination mehr Vertreter bekommen, wie jetzt Flug-Stahl durch Krarmor!
Ich will nicht, dass viele der neuen Pokémon wie Cottini und Cottomi wieder mit Mono Typen abgespeist werden und so in die Vergessenheit geraten, wenn z.B. Pokémon wie Roserade oder Tentantel im Spiel zu finden sind, die allein durch ihre Typenkombination und Werte deutlich interessanter sind als ein frühes Mono Pflanze-Pokémon mit eher (unter)durchschnittlichen Werten, was ich bei Cottomi leider befürchte, es sei denn die Omi bekommt noch eine Entwicklung, was ich aber leider bezweifel!
Im Gegensatz zu Pampross wird Cottomis spezielle Fähigkeit das Pokémon bestimmt nicht sonderlich begehrenswert machen!
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste