Zusammenfassung der Pokémon M...

#1316498 von Holy-Darky
27.06.2019, 15:52
Heute wurde in einer Youtube-Premiere weitere Informationen zum neuen Mobilspiel Pokémon Masters enthüllt, welches vor einigen Wochen im Rahmen einer japanischen Pressekonferenz angekündigt wurde.



Zu Anfang wurde ein animiertes Video zu Pokémon Masters gezeigt indem bekannte Charaktere, wie Cynthia, Siegfried, Troy, Erika oder Rocko, gezeigt wurden, wie sie gegeneinander kämpfen. Hierbei wurde auch nochmal dargestellt, dass die Kämpfe in Pokémon Masters 3vs3 ausgetragen werden.

Danach gab die DeNA-Leitung Yu Sasaku weitere Informationen zum Mobilspiel bekannt. Hierbei gab er bekannt, dass das Spielkonzept sehr stark an die der Hauptspielreihe orientiert ist und du durch die Region des Spiels, welches auf den Namen Passio hört, reisen musst. Dabei wirst du auf viele bekannte und berühmte NPC-Trainer treffen und gegen sie kämpfen müssen. Dabei können sie sich dir sogar anschließen. Jeder Trainer in der Pasio-Region besitzt nur ein Pokémon, welches sein Gefährte ist und mit dem es kämpft. Am Ende musst du dann die sogenannte Master-Liga gewinnen, um Champ der Pasio-Region zu werden. Allerdings musst dafür erstmal in der Geschichte von Pokémon Masters die entsprechende Anzahl an Orden erreichten.
Die Kämpfe finden in Pokémon Masters in echt Zeit statt - du hast ein Zeitlimit in dem du eine Aktion ausführen musst. In den Kämpfen gibt es dann noch besondere Aktionen. Eine davon ist, dass Pokémon-Trainer ihr Pokémon durch spezielle Aktionen unterstützten, wodurch sie es beispielsweise heilen oder ihre Verteidigung erhöhen können. Die andere ist die sogenannte Sync-Attacke mit der dein Pokémon massivem Schaden am Gegner verursachen kann.

Am Ende der Youtube-Premiere wurde bekannt gegeben, dass die Veröffentlichung von Pokémon Masters für Sommer 2019 geplant ist. Das Spiel wird dabei die Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch und Traditionelles Chinesisch enthalten. Bis dahin sollen weitere Informationen noch folgen.


-0
+0

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Zusammenfassung der Pokém...

#1316702 von verwurster
06.07.2019, 18:58
Und auf magische Weise sind mega Evos zusammen mit einem völligem Kampfsystem Redesign und wahrscheinlich auch noch der gesamte Pokedex dabei.
Masters interessiert mich mittlerweile mehr als das Hauptspiel, nicht zuletzt auch weil Nintendo nicht den Onlinemodus als Geisel nehmen kann.

Leider ist die Mobile Gaming Sparte ein kompletter Sumpf was Mikrotransaktionen angeht.
Bleibt abzuwarten inwiefern Masters davon befallen ist.
-0
+1

Re: Zusammenfassung der Pokém...

#1316706 von DanielNeify
06.07.2019, 20:57
verwurster hat geschrieben:Und auf magische Weise sind mega Evos zusammen mit einem völligem Kampfsystem Redesign und wahrscheinlich auch noch der gesamte Pokedex dabei.
Masters interessiert mich mittlerweile mehr als das Hauptspiel, nicht zuletzt auch weil Nintendo nicht den Onlinemodus als Geisel nehmen kann.

Leider ist die Mobile Gaming Sparte ein kompletter Sumpf was Mikrotransaktionen angeht.
Bleibt abzuwarten inwiefern Masters davon befallen ist.



Und genau das ist aus meiner Sicht genau der Falsche ansatz, man sollte Master und Pokemon Go beukotieren und verhindern das die Pokemon Company weiter ihren Fokus auf Mobile Games legt weil die schnell viel Geld Generieren. Warum hat Gamefreak denn so viel angst das sie für die Pokemon Company an wichtigkeit verlieren können und fokusieren 50% ihrer Mitarbeiter auf Town? Eben weil Go inerhalb von drei Jahren fast so viel Gewinn erwirtschaftet hat wie Gamefreak in einer Generation. Also ist es besser die Handy Games zu Beukotieren, damit wir noch grandiosere Pokemon Spiele bekommen.
-0
+0

Re: Zusammenfassung der Pokém...

#1316709 von verwurster
07.07.2019, 00:33
Pokemon auf einer Nintendo Konsole ist in dem Moment für mich gestorben, als der Onlinemodus zahlungspflichtig wurde.
Da war nie vom Boykott die Rede, nur davon welche irrelevanten Dinge mit im Abo stecken und wie "günstig" es doch ist.

Von daher ist mir das recht egal wie grandios Pokemon doch auf der Switch ist denn für mich wird der beste Teil auf dieser Platform immer unspielbar bleiben.
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste