Wettbewerbe, Quizzes, Turniere und andere Spezialthemen ...

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317552 von Donnerkralle
09.08.2019, 08:19
@TTJonas19: Das hört sich alles andere als nach ein Spaziergang an. Ich selber stehe kurz vor der Spiegelhöhle, allerdings werde ich wohl etwas trainieren müssen. Jedes Teammitglied befindet sich auf Level 24 ^^
Gleich zwei Tode ist schon hart, wenn man nur 3 Teammitglieder hat.

Gegen Woingenau werde ich mich auf Tessaiga verlassen. Ich werde mit Schwerttanz mein Angriff bis zum Maximum boosten, damit Tessaiga mit Dunkelklaue diese verdammten Woingenau ins Nirwana befördert ('-')/

Kurz vor der Spiegelhöhle kämpft man ja einen Doppelkampf gegen Grips&Muckis - Hariyama und Pantimos, beide Level 28. Ich dagegen leade mit Tessaiga und Nepper, beide Level 23.

Dunkelklaue hat Pantimos sofort gekillt, aber vorher mit einer Psychoattacke mein Nepper im gelben Kp Bereich gebracht. Derweil versuchte Nepper (Wesen Ruhig) mit Schnabel Damage rauszuhauen. Ja, das war sehr enttäuschend. Hariyama hat das locker eingesteckt und setzte Gesichte ein.

Ich denke mir, jetzt kommt eine Kampfattacke auf Tessaiga zu, lieber auf Amphizel switchen. Was macht Hariyama? Es greift mit Fußtritt Nepper an und killt ihn einfach. :roll:

Weiter bin ich nicht gekommen, war zu müde von der Fahrschule und dann Arbeit.

P.S. Mir macht das Projekt auch riesen Spaß. Ich selber habe Pokémon Y seit 2013, also schon 6 Jahre lang nicht mehr gespielt. (Karte war kaputt, durch einen ziemlich blöden Unfall). Aber dennoch kommt mir immer noch alles vertraut vor. Es fühlt sich gut an, wieder in Kalos zu sein. ^^
-0
+2

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317553 von Shiny Raito
09.08.2019, 09:35
Schließe mich Donnerkralle an. Mir macht das Projekt auch sehr viel Spaß und ich bin auch sehr begeistert wie fleißig alle dabei sind und auch ihre Berichte schreiben. Dafür ganz großen Daumen nach oben an alle. :)

Was die Tode der Spiegelhöhle angeht, so ist das wohl wirklich wie Jonas meinte eine der härtesten Stellen im sonst doch einfachen XY-Game. 4 Tode hat das jetzt schon gekostet, 2x Woingenau und 2x durch einen Trainer. Wäre Donnerkralles Nepper-Tod nicht noch dazugekommen wären das bis dato ausschließlich Tode aus der Spiegelhöhle gewesen. Und bei mir hat für einen zweiten Tod auch nicht so viel gefehlt, bin ich ja von Woingenaus erst verschont geblieben und haben die im Killmoment glücklicherweise dann stets Bodyguard eingesetzt. Die Taktik mit Gramokles geht auch sicherlich auf. Dunkelklaue mit Max Attack und STAB wird eher 200% ziehen als unter 100% der KP. Zudem kannst du mit Gramokles sogar trotz Wegsperre fliehen, da das ja ein Geist ist. Also da solltest du sicher sein, solange Gramokles vorne ist. Aber die Extra EP durch den leichten Kill kann man da ja mitnehmen, solange die AP ausreichen.

Ich habe da das Wochenziel bei mir erreicht ist nicht weiter gespielt, außer dass ich mir eben gerade noch mein 4. Pokemon Flegmon gefangen habe, welches den innovativen Spitznamen Surfer trägt. Also das ist wirklich fast nur dafür da und wird nicht ins Team integriert. Eigentlich wäre Lahmus schon ganz nice, zumal es mit dem lockeren Wesen was es hat auch ganz gut arbeiten kann, aber der Platz ist eben für Lampi/Lanturn fixiert. Da habe ich auch wieder gegrübelt wie ich mir eines mit Voltabsorber 'tricksen' kann. Das Naheliegendste ist da natürlich einfach eine Elektroattacke drauf einzusetzen, da man Erleuchtung abgesehen von sowas wie Fährte nicht ermitteln kann. Problem ist nur, dass keines meiner Pokemon über eine Elektroattacke verfügt. Also habe ich überlegt und nach TMs gesucht. Schockwelle gibt es nicht, kam ich auf Donnerwelle. Die TM dazu lag tatsächlich direkt hinter der Stadt der 2. Arena, habe diese nur übersehen nachdem ich Stärke nutzen konnte. Nur kann Donnerwelle keine meiner Teammitglieder. Lösung des Dilemmas ist das besagte Flegmon. Surfer muss ich eh haben um erstmal die Profiangel zu bekommen und das kann ebenso keiner meiner 3 Pokemon. Also wird Flegmon 2 Aufgaben erfüllen bevor es dann in die Box verfrachtet wird. Miltank hätte übrigens auch Surfer + TWave erlernen können. Wäre also auch möglich gewesen, aber spielt ja keine Rolle. Übrigens musste ich mir um die TWave-TM zu holen wieder durch die Woingenau-Horror-Höhle. Dieses Mal hatte ich mir aber auch lieber ein paar Top-Schutze geholt. Ebenso dann noch den Evolithen, danke Jonas für den Tipp. Schadet sicherlich nicht immer irgendwo dabei zu haben.

Ich werde mich gleich mal wieder dransetzen und den Startpost aktualisieren. Da alle auch ihre Wesen und Spitznamen preisgegeben haben, ergänze ich diese mal dazu. In diesen Sinne mein Team einmal komplett in der Übersicht zum jetzigen Stand:

Pokemon - Spitzname - Geschlecht - Wesen - Fähigkeit - Level - Tode
- Pyro - männlich - Scheu - Anspannung - 31 - 1
- Wo-Zu -weiblich - Locker - Belebekraft - 33 - 0
- Errordactyl - männlich - Froh - Steinhaupt - 33 - 0

Aerodactyl Namen und Wesen hatte ich noch verschwiegen. Das ist auch etwas manipuliert gewesen, muss ich zugeben. Hätte ich gewusst, dass alle das erste Wesen stets akzeptieren hätte ich das auch behalten. Wäre dann Hastig gewesen, also vom Speed her gleich nur dafür physisch defensiv etwas schwächer. Wollte das aber ungern noch fragiler machen als es eh schon ist, also habe ich ein paar mal resettet bis es zumindest ein neutrales Wesen bekommt. Nach 2x Hastig hintereinander kam dann Frech und danach Froh. Habe ich natürlich auch gerne genommen. Im Nachhinein hätte ich aber auch lieber der Fairness halber das 1. Hastige genommen. Denke aber das hätte bis jetzt keinen Unterschied gemacht. Auch der Speedboost des Wesens ist wohl nicht wirklich relevant im ganzen Storyrun. Dafür ist es so schon mit gleichen oder höheren Level mit neutralem Wesen schneller und die Mega gibt es ja auch noch für 100% Outspeedung von allem. Naja was soll's.



Was ich mir noch überlegt hatte ist die Wartezeit derjenigen zu überbrücken, die schnell fertig sind und dann eben warten müssen. Da kam mir in den Sinn, dass man ja untereinander mal kämpfen könnte, also so wie in der Art eines Rivalen-Battle. Da man zu dem Zeitpunkt ja eh auf demselben Stand ist, ist das auch relativ fair untereinander. Ich weiß jetzt nur nicht, ob das auf XY noch so einwandfrei geht. GTS geht noch, das weiß ich, dann müsste das Wifi-Battlen auch noch gehen oder? Wer das genau weiß und auch ob es eine Kampfvideo-Funktion in Gen6 gibt, bitte einmal sagen. Und wer fertig ist und Lust hat, kann gerne Bescheid geben. Ich würde mich bereitstellen mit meinem 3er Team. Wenn das Kämpfen untereinander geht, könnte man bei Interesse auch ein kleines Turnier nach Abschluss der Story mit den jeweiligen Storyteams machen. Finde ich selbst nämlich schon interessant und wäre ein netter Abschluss des Projekts.
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317556 von Schokobertii
09.08.2019, 11:27
Find ich gut das ich wenigstens nicht der einzige bin der bei der Spiegelhöhle mons verliert auch wenn es mir natürlich leid tut

Da ich meine Wesen noch nicht gesagt habe und auch die levels nie erwähnt habe hol ich das mal nach und füge das zukünftlich immer zu meinen berichten hinzu
Pokemon - Spitzname - Geschlecht - Wesen - Fähigkeit - Level - Tode
Amphizel - Froppy - weiblich - Ernst - Sturzbach - 28 - 0
Bisaknosp - Deku - männlich - Hitzig - Notdünger - 30 - 0
Gramorkles - TatetoKen - Weiblich - Froh - Schildlos - 32 - 0
Hariyama - Sumo - weiblich - Sacht - Speckschicht - 30 - 1
Vllt ein bisschen underleveled aber mal gucken wie es weiter geht

Außerdem finde ich die Idee am Ende des Projekt ein Turnier zu machen sehr witzig und ein gutes Ende ich spiel aber über citra weils einfach angenehmer für mich ist und glaube damit gehen keine online kämpfe (man könnte natürlich auch seine Pokemons einfach auf SD machen und so kämpfen).

Ich wollte dann auch noch sagen dass mir das Projekt bis jetzt sehr viel Spaß macht und auch das das berichten und durch lesen der anderen Mitspieler sehr unterhaltsam ist.
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317562 von TTJonas19
09.08.2019, 15:54
Das Spiel hat was gegen mein Monozyto.

Erster (!) Trainer in der Spiegelhöhle. Geradaks. Kopfnuss. Crit. Onehit.
Monozyto verliert damit auch sein zweites Leben und geht damit von uns, ohne auch nur ein gegnerisches Trainer-Pokémon besiegt zu haben. Und neben Monozyto sterben auch meine Hoffnungen, die Spiegelhöhle und die Kampfarena verlustfrei zu schaffen.
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317567 von TTJonas19
09.08.2019, 17:00
So, alles gut gegangen - irgendwie.

Klar, mein Dartignis hat sein erstes Leben verloren gegen das Resladero in der Spiegelhöhle (hatte gehofft, dass ich schneller bin, aber forsches Wesen halt), aber sonst hatte ich dann doch keine Probleme.

Lucario hat Serena im Alleingang zerlegt (Schwerttanz into Dunkelklaue, into Kraftwelle into Gifthieb)
Dartignis hatte ich den Evolithen gegeben, bei den Vortrainern der Arena erreichte es Level 34 und bei Connie selbst konnte ich das Lin-Fu ausnutzen, auf +6 zu gehen und mich mit Ruheort immer gegenzuheilen. Steigerungshieb war zwar gefährlich, aber der Flammkörper hat rechtzeitig getriggert. Danach war Maschock Onehit und Connies Resladero hatte dann zum Glück kein Felsgrab und ist lieber auf Klauenwetzer gegangen. +6 Aero-Ass hat es dann natürlich erledigt.

Ich habe jetzt mehrere Ideen für mein viertes (leider nicht fünftes) Teammitglied. Ich bin recht flexibel, da Dartignis (oder dann Fiaro) die Pflanzenarena auch wieder im Alleingang zerstören wird, vor allem da man vorher Akrobatik bekommen kann. Ich überlege, mir mein Blitza reinzunehmen, auch wenn das erstmal länger ohne Elektro-Attacke leben müsste, eine andere Variante wäre Myrapla, was schon ein Giflor werden könnte und meinen Fire-Water-Grass-Core vervollständigen würde. Mal schauen, für was ich mich entscheide.
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317571 von 98765gui
09.08.2019, 18:13
So, ich habe heute weitergespielt, aber erstmal alle Pokemon auf vorherigen Routen gefangen (ich muss noch schauen, ob ich das tatsächlich weiter durchziehe, weil man durch die Neuerung, EP durch das Fangen zu kriegen, doch sehr schnell levelt). Als Zwischeninfo werde ich aber nun einmal meine Pokemon-Daten aufschreiben, weil ich das bisher noch nicht ganz gemacht habe:

Froxy aka "Kakashi"
(Ist ein Ninja aus "Naruto" für die, die das vielleicht nicht wissen sollten. Da Quajutsu ja auch ein Ninja ist UND seine Zunge um seinen Hals hat, sodass man den Mund nicht direkt sieht, fand ich das passend.)
Wesen: Zaghaft
Geschlecht: Männlich
Momentaner Level: 15

Dartiri aka "SCH"
(Ich bin ein Schwachkopf, weil ich statt auf Löschen auf Bestätigen gedrückt habe. Das werde ich ändern, wenn ich beim Namenbewerter angekommen bin.)
Wesen: Kauzig
Geschlecht: männlich
Momentaner Level: 16

Und neu hinzugekommen:

Riolu mit keinem Spitznamen
(Ich bin ein noch größerer Schlaukopf, weil ich im Eifer des Fangens aller Pokemon vergaß, ihn zu benennen... Ich warte auf den Namenbewerter^^)
Wesen: Ruhig
Geschlecht: männlich
Momentaner Level: 15


So, das zu meinem Team! Ich habe übrigens als Protagonisten das mitteldunkle Mädel genommen (mehr Klamotten, yeeeeah!) und heiße Julianne (bitte französisch aussprechen, sonst klingt er scheußlich). Wie habt Ihr Euch denn genannt? Ich denke mir für jeden neuen Spielstand irgendeonen anderen Namen aus :D

Momentan bin ich frisch in Illumina angekommen und werde gleich weiter spielen :)

Das Projekt macht mir riesig Spaß, weil alle über ein gleiches Thema reden können, sodass keiner wirklich außen vor bleibt. Das gefällt mir! Ich würde zudem den Vorschlag anbringen, dass noch die Geschlechter der Pokemon im Startpost aufgeführt werden könnten. Aber das ist nicht wirklich wichtig.

@TTJonas19:
Das mit dem Monozyto ist aber echt unglücklich! Ich weiß schon, wieso ich bis jetzt jede "Nuzlocke", die ich anfing, abbrach^^ Manchmal sind Crits ziemlich nervig. Monozyto ruhe in Frieden!
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317572 von Hikiko
09.08.2019, 19:37
Falls jemand auch daran interessiert ist, welche Attacken die können habe ich die schonmal dazu geschrieben

Spitzname-Pokemon-Level-Wesen-Fähigkeit-Attacken

Eon-Glaziola-33-Mutig-Schneemantel-Eiszahn, Schaufler, Heilung, Spiegelcape

Fiarrow-Fiaro-41-Sanft-Flammkörper-Nitroladung, Aero-Ass, Raub, Ruheort

Brigarron-Brigaron-37-Locker-Notdünger-Samenbomben, Steigerungshieb, Felsgrab, Stärke

Kamex-Schillok-32-Ernst-Sturzbach-Aquawelle, Nassschweif, Biss, Schutzschild


Wird es in Zukunft noch öfter solche Community Lets Play Together geben?
Falls ja, auch mit Custom Starter?
Mit Custom Starter meine ich, das man jedes Basis Pokemon mit Entwicklungen auf Level 5 als Starter nehmen kann, unabhängig ob man es in der Region erhalten kann oder nicht.
-0
+1

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317579 von Holy-Darky
09.08.2019, 21:33
Nachdem ich heute weitergespielt habe, ist nichts wirklich schlimmes passiert. Die Routen 7, 8, das Gebiet beim Magnus-Opus-Palast, Petrophia und die Leuchthöhle habe ich leicht hinter mir gelassen mit meinen Pokémon, wodurch ich ohne Verluste Relievera City erreicht habe. An einer Stelle, vor der ich etwas Angst hatte ich Glück: Der Doppelkampf mit den zwei Coiffwaff finde ich extrem schwer, aber zum Glück hat der Flammkörper von Dartignis sofort das eine Coiffwaff verbrannt, während das andere durch die Glut verbrannt wurde, wodurch mein Dartignis und Igastarnish deren Angriffe leicht wegstecken konnten. In Relievera City habe ich Azurill dann direkt eine Massage gegönnt und mir das Fahrrad geholt. Danach bin ich erstmal auf der alten Zuchtroute etwas rumgefahren und auf gut Glück mein Azurill auf Level 20 trainiert, wo es sich zum Glück direkt entwickelt hat. Dadurch hat es auch direkt den Nassschweif erlernt mit dem es richtig reinhaut dank Kraftkoloss. Danach habe ich es direkt zu Azumarill entwickelt, ihm noch die Rückkehr gegeben (hätte und wollte auf Level 25 Risikotackle erlernen, aber ne danke) und jetzt ist aus der kleinen schwachen Niete ein mächtiges Pokémon geworden, dass auch gut einstecken kann :D

Seine neue Stärke konnte es dann direkt in der Arena unter Beweis stellen:
Die Pokémon der Arena-Trainer hat es bis auf das Relicanth - da hat Igastarnish geholfen - alle alleine besiegt und die ohne Robustheit waren dabei ein direkter OHKO. Linos Amarino war ebenfalls ein OHKO. Das Balgoras von ihm hingegen war sicherer 2HKO und zwei Felsgrab von ihm haben auf gleichem Level und dass einer davon ein Volltreffer war gerade so die Hälfte der KP von Azumarill geschadet. Also alles in allem war die Arena gar kein Problem für mich.
Ich bin aber auch ehrlich der Meinung, dass ich ohne Azumarill den Kampf gegen Lino nicht ohne Verluste gewonnen hätte, weil Amarino durch seine Gestein-Eis-STAB-Kombination sowohl Igastarnish als auch Dartignis leicht besiegen kann - Dartignis wallt es dazu noch sehr gut durch seinen Gesteins-Typ.
Weiterhin muss ich auch an der Stelle sagen, dass ich froh bin, dass sich das Level meiner Pokémon wieder beruhigt hat und ich mit all meinen Pokémon nicht über dem Level von Lino war und bei den normalen Trainern nach dem Magnus-Opus-Palast auch nicht so stark überlevelt war - glaube teilweise nur so 1 - 2 Level.


Aktueller Stand:
Orden: 2
Speicherpunkt: Route nach Relievera City
Igastarnish (Lv. 25) - Ches - 0 Tode
Dartignis (Lv. 24) - Feuerklaue - 0 Tode
Azumarill (Lv. 26) - Ruri - 0 Tode


------------------------------------
TTJonas19 hat geschrieben:Ich habe heute nur kurz die Spiegelhöhle betreten, um ein Monozyto zu fangen.

Lol ich hatte Raito noch am Abend nach meinem Post geschrieben, dass ich höchstwahrscheinlich Monozyto als neues Teammitglied aufnehmen werde, weil ich Zytomega sehr mag aber nie wirklich in einem Storyteam hatte. Bin da aber immer noch am überlegen. Wollte eigentlich auch Milza aber habe mich doch mittlerweile gegenentschieden, weil ich weiß, dass mir dieser ständige Überbrückungshinweis schnell auf die Nerven gehen wird und Rivalität die andere Fähigkeit ist...

TTJonas19 hat geschrieben:Das Spiel hat was gegen mein Monozyto.

Erster (!) Trainer in der Spiegelhöhle. Geradaks. Kopfnuss. Crit. Onehit.
Monozyto verliert damit auch sein zweites Leben und geht damit von uns, ohne auch nur ein gegnerisches Trainer-Pokémon besiegt zu haben. Und neben Monozyto sterben auch meine Hoffnungen, die Spiegelhöhle und die Kampfarena verlustfrei zu schaffen.


F

----------------------------

Shiny Raito hat geschrieben:Was ich mir noch überlegt hatte ist die Wartezeit derjenigen zu überbrücken, die schnell fertig sind und dann eben warten müssen. Da kam mir in den Sinn, dass man ja untereinander mal kämpfen könnte, also so wie in der Art eines Rivalen-Battle. Da man zu dem Zeitpunkt ja eh auf demselben Stand ist, ist das auch relativ fair untereinander. Ich weiß jetzt nur nicht, ob das auf XY noch so einwandfrei geht. GTS geht noch, das weiß ich, dann müsste das Wifi-Battlen auch noch gehen oder? Wer das genau weiß und auch ob es eine Kampfvideo-Funktion in Gen6 gibt, bitte einmal sagen. Und wer fertig ist und Lust hat, kann gerne Bescheid geben. Ich würde mich bereitstellen mit meinem 3er Team. Wenn das Kämpfen untereinander geht, könnte man bei Interesse auch ein kleines Turnier nach Abschluss der Story mit den jeweiligen Storyteams machen. Finde ich selbst nämlich schon interessant und wäre ein netter Abschluss des Projekts.


Ich finde die Idee echt gut also wenn sich die Gelegenheit bei mir bieten würde, würde ich da mit machen.
Ich bin mir sehr sicher, dass alle Internetfunktionen der 6.Gen noch funktionieren also auch Kämpfe und Kampfvideo speichern.
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317585 von Donnerkralle
10.08.2019, 00:09
Hiermit kann ich endlich bestätigen, das Wochenziel erreicht zu haben. Ich kann den Rauforden nun mein eigen nennen. Aber leider nicht ohne ein Verlust.

Fangen wir zuerst mit der Spiegelhöhle an. Das war wirklich ein harter und sehr gefährlicher Abschnitt. Ich hätte mein Puls messen sollen, so aufgeregt war ich. ^^

Tessaiga hat sich prächtig entwickelt, mit Level 32 macht ihm keiner so schnell was vor. Jedes Kampf Pokémon hatte keine Antwort gegen seinem Geist Typen. Nur die verfluchten Karatemons aka Juitesto und Karadonis, deren Dampfwalzen waren extrem nervig. Aber hey, wofür gibt es Nepper - perekter Switch. Nebenbei bemerkt, Heimzahlung von Karadonis macht mega viel Damage, ich kam immer zum roten Kp Bereich. Schließlich musste ich PP stallen. Ich habe Amphizel und Co. mit Supertränke vollgepumpt :D

Ganz ehrlich, so ziemlich jeder Kampf in der Spiegelhöhle war intensiv und gefüllt mit langen Runden, vor allem gegen die Schwarzgurte. Puh...

Schließlich konnte ich mich mit Kratzern durchkämpfen und gelang nach Yantara City. Nachdem Treffen mit Mr. Mega forderte ich die 3. Arena heraus.

Nepper war dabei der Star. Ich musste gar nicht auf Tessaiga zurückgreifen. Es hat sich brav auf Level 28 hochtrainiert. Mit Schnabel hat es die ganzen Trainer und ihre Kampf Pokémon dominiert. Okay, ich gebe zu, dass ohne Flammklörper Nepper keine Attacke gut einstecken würde.

Und dann geschah etwas sau Blödes. Der letzte Trainer, der zwischen mir und Connie stand, besaß ein Maschok. Ich dachte mir nur: Nice, das Maschock klatsch ich locker weg. Doch plötzlich greift es statt einer Kampfattacke mit Felsgrab ein. Well, Rest in Peace Nepper....

Dabei hat Nepper so gut geglänzt, und dann kam der unerwartete Schicksalsschlag! Mit Felsgrab hatte ich überhaupt nicht gerechnet.

Wenigstens hatte ich davor Glück, als nämlich ein Hariyama Bauchtrommel einsetzte. War ich froh, mit Schnabel einen Volltreffer gelandet zu haben, ansonsten wäre ich ganz schön am Ar... gewesen.

Btw, ich benutze Relaxo als meinen VM Sklaven, zurzeit beherrscht er Stärke.

Jetzt stehe ich wieder nur mit 2 Pokémon da, dafür kann ich mir 2 weitere fangen, da ich mir vor der dritten Arena kein neues Mitglied holte. Aktueller Stand:

Amphizel Lv 30, männlich
Tessaiga Lv 32, männlich
Nepper Lv 28, männlich, tot..
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317586 von Holy-Darky
10.08.2019, 01:10
Okay, ich habe doch tatsächlich jetzt noch weitergespielt

Das wichtigste zu erst: Ich habe mir ein weibliches Skunkapuh gefangen, welches ein neutral Wesen besitzt und auf den Namen Suka hört. War eine doch spontane Idee aber ich habe mich für sie entschieden, weil ich Skuntank sehr mag. Ich muss es allerdings noch etwas mehr trainieren, da sich in der Spiegelhöhle nur 4 - 5 Trainer zum Kämpfen angeboten haben sowie das Psiaugon von Serena, weshalb es aktuell mein vom Level her schwächtes Mitglied ist. Dies wird sich aber mit dem nächsten Wochenziel legen, da ich dann erstmal alle auf ein Level-Niveau trainieren möchte - ich mag ein Level-Ungleichgewicht einfach nicht.

Die Spiegelhöhle verlief bei mir relativ spannend - war relativ knapp aber nie wirklich ernsthaft gefährlich. Die Kampf-Pokémon konnten Azumarill und Dartignis gut handeln.

Beim Turm der Erkenntnis war der Kampf geren Serena spannend, da ihr Rutena mein Dartignis mit dem Feuerwirbel gefangen hielt und es mit dem Psystrahl verwirrt hatte und ich zum Heilen mit dem Ruheort gezwungen wurde, was echt gefährlich war. Aber glücklicherweise habe ich immer die richtgien 50% getroffen. Danach konnte Dartignis das Rutena mit vier Aero-Ass besiegen.

Die Trainer-Kämpfe in der Arena verliefen ebenfalls alle ohne Probleme, wobei sich tatsächlich an einigen Stellen das milde Wesen von Igastarnish deutlich bemerkbar gemacht hat aufgrund des hohen Schadens trotz Evolith. Der Kampf gegen Connie verlief am Anfang etwas knapp, da das Lin-Fu meinem Igastarnish einige Probleme machte dank vielen Duplexhieben auf +1. Aber danach hat Azumarill Resladero und Maschock im Alleingang besiegt. Ich hätte an der Stelle gerne noch was mit Dartignis gemacht, jedoch hatte ich zu große Angst vor einem möglichen Felsgrab.
Naja jedenfalls habe ich damit auch mein Wochenziel erreicht und kann mir schonmal überlegen welches neue Pokémon ich in mein Team aufnehmen darf.

Orden: 3
Speicherpunkt: Yanatara City
Igastarnish (Lv. 30) - Ches - 0 Tode
Dartignis (Lv. 31) - Feuerklaue - 0 Tode
Azumarill (Lv. 33) - Ruri - 0 Tode
Skunkapuh (Lv. 27) - Suka - 0 Tode
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317622 von Shiny Raito
11.08.2019, 18:00
Die erste Woche des Lets Play Togethers ist (fast) vorbei. An der Stelle nochmal danke an alle sehr aktiven Teilnehmer der Veranstaltung und vor allem auch für das fleißige Berichten.

Es ist einiges passiert auf dem Weg bis zum Wochenziel, welches fast alle erreicht haben. Insgesamt 8 Tode gab es zu vermelden, dabei sind bereits 2 Pokemon komplett aus dem Playthrough ausgeschieden. Rest in Peace an der Stelle an Dartignis von Donnerkralle und Monozyto von Jonas.

Das neue Wochenziel ist das Erreichen von Frescora. Dies ist der Ort, der nach dem Erreichen des 6. Ordens der Feen-Arena aufgesucht werden muss. Alles an Routen vor und danach, was möglich ist, darf erledigt werden. Nur die Frosthöhle im Norden von Frescora, die für die Reise zum nächsten Ort abgeschlossen werden muss, die soll noch nicht gemacht werden. Es darf dort aber im Eingangsbereich nach einem Teampokemon gesucht werden.

Viel Spaß bei Woche 2 des Lets Play Togethers :)
-0
+0

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317628 von Hikiko
11.08.2019, 22:32
Heute habe ich noch nicht soviel gemacht. Als erstes habe ich mir den Mega Ring abgeholt und anschließend Lucario (Spitzname:Rukario/Wesen:Hastig) erhalten, mein fünftes Teammitglied.
Im Kampf muss man die Megaentwicklung benutzen deswegen würde ich gerne wissen, wird die zwangs-Megaentwicklung von den 6 erlaubten abgezogen oder wird sie ignoriert? Und Lucario ist einmal gestorben, wird der Tod gezählt oder nicht? Es gehörte zu dem Zeitpunkt noch nicht mir und war auch kein Teil meines Teams. Falls der Tod nicht zählt einfach zum nächsten Absatz. Zählt der Tod als es noch Teil von Connies Team in Cromlexia war und habe ich damit ein Pokemon verschwendet?
Anschließend habe ich mich auf den Weg nach Tempera City gemacht. Weil ich kein bock auf den Kampf gegen den Rivalen hatte habe ich mit Fiarrow geleadet welches kurzen Prozess gemacht hat. In der Arena bin ich mit Eon gut durchgekommen auch wenn ich kurz auf Fiarrow zurückgegriffen habe. Den Kampf gegen Amaro war dafür ohne probleme für Eon und ich musste nicht auf Fiarrow zurückgreifen. In der Wüste bin ich dann jeden Kampf wenn möglich aus den Weg gegangen und habe die Rüpel ohne Probleme besiegt. Bei den Vorständen war ich dann doch Froh, dass Fiarrow und Brigarron etwas überlevelt waren und die beiden Kämpfe nicht direkt folgten, auch wenn der Unterschied nicht so groß war, und der Rest des Teames doch etwas unter deren Level waren. Leider musste Brigarron im Kraftwerk ein leben lassen. Nachdem ich das Kraftwerk befreit habe und Azzet sowie fast direkt danach Heureka und Citro getroffen habe, habe ich mir in der Geolinkhöhle mein sechstes Teammitglied Zubat (Spitzname:Kurobatto/Wesen:Hitzig) gefangen (mit Premierball).
-0
+1

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317630 von Holy-Darky
11.08.2019, 23:26
Auf Route 12 verlief alles gut. Die Arena von Tempera City war für mein Team sehr einfach, da Dartignis und Skunkapuh alles gut geregelt haben. Skunkapuh habe ich vor dem Arenakampf zu Skuntank entwickelt, wodurch es mit Flammenwurf, Gifthieb und Raub jetzt auch richtig stark ist. Weiterhin habe ich noch das Glück gehabt Akrobatik zu erhalten, was Dartignis extrem verbessert hat. Danach ging es auf eine der coolsten aber eine der schlimmsten Routen, die ich einfach nur schnell hinter mir lassen wollte, weshalb ich direkt zum Kraftwerk gegangen bin. Im Kraftwerk gab es dann einen kurzen Schockmoment, da ein Golbat mit Akrobatik mein Dartignis gecrittet hat und dieses zum Glück mit 3 KP überlebt hat. Durch dieses Ereignis hat es auch direkt ein Level-Up gemacht und sich zu Fiaro weiterentwickelt. An dieser Stelle muss ich auch sagen, dass ich vor Flug-Pokémon bzw. Flug-Pokémon mit starken Flug-Attacken etwas ängstlich bin, da dieses mein komplettes Team mindestens neutral effektiv trifft. Hierbei sind auch Golbat (und später Iksbat) sehr gefährlich, finde ich, da sie mit ihrer Gift-Attacke auch Azumarill gut unter Druck setzen können. Vor allem gab es dann noch so viele Rüpel mit Golbat, aber zum Glück war nur dieses eine so schlimm. Gegen Ende des "Kraftwerk-Arcs" hat sich dann noch mein Igastarnish zu Brigaron weiterentwickelt und die Samenbomben erlernt.


Aktueller Stand:
Orden: 4
Speicherpunkt: Kalos-Kraftwerk
Brigaron (Lv. 37) - Ches - 0 Tode
Fiaro (Lv. 36) - Feuerklaue - 0 Tode
Azumarill (Lv. 36) - Ruri - 0 Tode
Skuntank (Lv. 35) - Suka - 0 Tode
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317636 von Shiny Raito
12.08.2019, 07:55
Nach dem obligatorischen Kampf gegen Connie im Mega Lucario Mirror, welchen ich dann durch einen Crit von ihr direkt per 1HKO verloren habe, ging es bei mir endlich zur Lampi-Jagd. Lucario habe ich übrigens nicht ins Team aufgenommen. Zu oft hatte ich das schon in anderen wie auch schon in X im Storyteam gehabt. Trainer habe ich die paar geskipped bis ich mir die Profiangel holen konnte. Dann begann das Auschecken nach dem richtigen Lampi. Hatte sich etwas gezogen. Erst das 7. hat auf die Donnerwelle Flegmons mit dem Voltabsorber erwidert. Das wurd dann gefangen und ist nun Teammitglied Nr. 4. Über das Wesen war ich aber gar nicht froh, da es wieder Froh ist. Die Offensive ist eh schon nicht so stark, nun die primäre spezielle Offensive eben noch schlechter. Aber passiert. Dafür ist der Rest der Wesen eher gut geraten bis dato.
Dann wurden die Trainer abgegrast und Lampi gelevelt. Auf der Azurbucht selber ging es gut, da dort das frohe Wesen sogar hilfreich war. Funkensprung ist eh die einzige Elektroattacke und per Wesen konnte ich sogar Kanivanha oder Tentacha outspeeden. Aber das Wahre ist es natürlich trotzdem nicht. 2 Level später war aus Lampi (Spitzname zu der Zeit L, wollte es eigentlich Lighturn nennen, aber wie es Donnerkralle und es allgemein auch öfter passiert bin ich statt auf Caps auf Abschluss gegangen :tja: ) dann Lanturn. Als es aus dem Wasser jedoch rausging, wurden die Kämpfe länger und trankintensiver. Lanturn ist eben nicht der große Prügler und lebt defensiv von seinem KP-Wert. Also musste dieser fast nach jedem Kampf wieder aufgefüllt werden. Schon ziemlich teuer und zeitaufwendig. Erinnerte mich an dem Zeitpunkt, da ich Lanturn vorher auch noch nie in einem Storyteam hatte, an Chevrumm aus meinem letzten Storyrun in X. Das hat einen ähnlichen KP-Wert und auch keine hohen Defensivwerte, jedoch kann sich das per Egelsamen und Holzgeweih selbst heilen und auch per Protzer offensiv setuppen. Im direkten Vergleich in der Story deutlich angenehmer, aber will Lanturn auch nicht zu früh zu negativ bewerten. Dafür ist die Typenkombi eben sehr nützlich und ergänzt das Team gut.
Auf der Route der ausgelassenen Trainer gab es dann einen Schockmoment. Ein Miltank einer Trainerin hat mich zum Wechsel gezwungen, bin ich dann in Lin-Fu gegangen, weil ich Angst vor Walzer hatte und deshalb Aerodactyl gemieden habe. Kam Bodyslam und hat mich direkt paralysiert. Nicht weiter schlimm dachte ich mir, hat auch nur so 1/3 gezogen, also selbst mit Crit überlebe ich den nächsten und kann mich per Ableithieb healen. Statt einem weiteren Bodyslam kam dann aber Zen-Kopfstoß und ich habe den Tod schon gesehen und akzeptiert. Mit 6 KP hat Lin-Fu dann aber doch überlebt. Vielen Dank Lockeres Wesen für das Überleben. Puh das war aber viel zu knapp. Zu dem Zeitpunkt hatte ich auf Lin-Fu auch noch den Beulenhelm statt Evolith drauf.

Nach dem Besiegen aller Trainer ohne weitere Vorfälle ging es dann zur Arena und erstmal zum Kampf gegen Kalem. Irgendwie hatte ich Respekt vor dem Kampf, wieso auch immer. Sein Absol war mal gefährlich im letzten Run als es sich vornahm jede Runde zu critten, aber der Respekt war hier an der Stelle unbegründet. Vor dem Kampf hatte ich noch die Wolkentafel aufgehoben und Aerodactyl anstelle des Granitsteins gegeben und Fliegen ersetzte Aero-Ass. Ging dann auch als Lead gegen Psiaugon rein, da das auch Knirscher kann. Und ja der Kampf war dann auch ein Aerodactyl-Solorun. Absol hat auch nur 2 Quick Attacks eingesetzt bevor es gestorben war...
4. Arena im Anschluss war Pyro mal wieder an der Reihe mit dem Kämpfen. Das struggled aber immer noch mit klar stärkerer speziellen Offensive von den Stats und besten STABs mit Feuerzahn und Stärke und speziell nur mit Glut. Selbst 2 Kraftschübe haben dort nicht gelangt um mal was zu 1HKOen. Vorm Arenaleiter hat es sich dann noch eine Paralyse abgeholt und dank fehlenden Heilungsmöglichkeiten und der Unlust komplett zurückzulaufen, musste es dann gegen den Arenaleiter pausieren. War aber nicht relevant, da es dann wieder Aerodactyl-Solorun hieß. Dieses Mal klassisch mit 3x Fliegen und 3x 1HKO. Danach ging es per Fliegen dann erstmal nach Vanitea um Lighturns Namen anzupassen und dann noch um ein paar Surferstellen abzugrasen.

Nächster Schritt dann das Kraftwerk in der Wüste. Schließe mich Darky auch an. Das Wüstengebiet mag ich zwar irgendwie schon, aber irgendwie auch nicht. Beim Item aufsammeln habe ich das auch wieder gemerkt, als der Wind mich nicht aus der rechten Ecke gelassen hat und mich dann 4 Encounter an derselben Stelle aufgehalten haben. Aber die Feuertafel die dort lag, die kam dann direkt auf Pyro und sein Evolith dann auf Lin-Fu. War auch dann erschrocken festzustellen, dass sich Lin-Fu ja erst Lvl 50 weiterentwickelt. Das hatte ich nicht mehr auf dem Zettel, da ich Lin-Fu bislang nur in SW im Storyteam hatte. Den Evolith wird sie also noch etwas länger tragen, erfüllt ihren Job aber auch in der Form sehr gut bislang. Beulenhelm für den Abschluss des Item-Karussells kam dann noch auf Lanturn. Kraftwerk selber war unspektakulär, durfte Lighturn ran, was wieder trankintensiv wurde. Da muss ich aber Darky einmal zitieren:

Holy-Darky hat geschrieben:[...] An dieser Stelle muss ich auch sagen, dass ich vor Flug-Pokémon bzw. Flug-Pokémon mit starken Flug-Attacken etwas ängstlich bin, da dieses mein komplettes Team mindestens neutral effektiv trifft. [...]

Bei mir ist das gleich nur mit Kampf statt Flug. Flug können Lanturn und Aerodactyl nicht nur abwehren sondern auch effektiv treffen. Kampf jedoch vor allem so starke STAB-Attacken wie Turmkick knallen schon rein. Da kommt Lin-Fus Lockeres Wesen schon sehr nützlich. Freu ich mich schon, wenn ich meinen Geist im Team habe. Wobei der gegen Zurro/Irokex auch nicht so gut kommt.

Nach Abschluss des Kraftwerks habe ich dann nochmal einen kurzen Abstecher zur Mähikel-Reit-Route gemacht um ein Levelup auf Pyro zu machen. Damit hat er nämlich 35 erreicht, wodurch er sich entwickeln konnte. Diese aber noch abgebrochen, da er als Leufeo ein Level später direkt Flammenwurf erlernt und ich ein Sonderbonbon hatte. Nun ist er also auch vollentwickelt und hat nun auch 2 spezielle und mit Flammenwurf einen sehr guten STAB (Widerhall hatte er noch kurz zuvor erlernt). Dadurch wird er auch einen guten Sprung machen und direkt sehr viel nützlicher werden. Bis zum Eiffelturm Prismaturm habe ich dann noch gespielt, also mich da nur vorgestellt und da geht es dann etwas später weiter.

Team sieht momentan dann so aus:

Pokemon - Spitzname - Geschlecht - Wesen - Fähigkeit - Level - Tode
- Pyro - männlich - Scheu - Anspannung - 36 - 1
- Wo-Zu -weiblich - Locker - Belebekraft - 37 - 0
- Errordactyl - männlich - Froh - Steinhaupt - 37 - 0
- Lighturn - männlich - Froh - Voltabsorber - 33 - 0

Was das nächste Teampokemon angeht so bin ich noch am überlegen. Also definitiv ins Team kommen wird noch Irrbis/Pumpdjinn, welches aber erst nach Abschluss der 6. Arena fangbar sein wird. Ob dazwischen noch etwas ins Team kommt, weiß ich noch nicht. Auf Pionskora/Piondragi oder auch Viscogon hätte ich Lust, jedoch passt ersterer nicht so wirklich ins Team und bei Letzterem dauert es mir zu lange bis es wirklich mal richtig einsatzbereit ist. Also wird dann womöglich mit den 4 erstmal so weitergemacht, bis der Kürbis ins Team kommt. Ein Stahlpokemon fehlt mir eigentlich auch und Fermicula hätte ich gerne mal in einem Storyteam. Aber das ist leider erst nach Abschluss der 7. Arena fangbar. Mal schauen.




Hikiko hat geschrieben:[...]
Im Kampf muss man die Megaentwicklung benutzen deswegen würde ich gerne wissen, wird die zwangs-Megaentwicklung von den 6 erlaubten abgezogen oder wird sie ignoriert? Und Lucario ist einmal gestorben, wird der Tod gezählt oder nicht? Es gehörte zu dem Zeitpunkt noch nicht mir und war auch kein Teil meines Teams. Falls der Tod nicht zählt einfach zum nächsten Absatz. Zählt der Tod als es noch Teil von Connies Team in Cromlexia war und habe ich damit ein Pokemon verschwendet?

Der Kampf zählt nicht als richtiger Kampf, da man weder wechseln kann und zur Mega Entwicklung "gezwungen" ist. Ebenso zählt der Tod auch von ihren Kämpfen nicht. Also startet es trotz Tod(en) immer noch mit 2 Leben und Mega Entwicklung hast du auch keine verbraucht. Wird in dem Fall einfach als ein neutrales geschenktes Pokemon behandelt.
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317643 von TTJonas19
12.08.2019, 13:52
Auch ich habe schon einiges erlebt seit der letzten Arena.

Zunächst einmal habe ich mich weder für Blitza noch für Giflor entschieden sondern für einen weiteren meiner Lieblinge nämlich Roserade, da ich hier die Möglichkeit hatte, direkt zwei gute STABs zu haben und mich später schon auf den Zauberschein freue.
Ich fing also auf Route 4 ein Knospi, fuhr Ewigkeiten mit dem Fahrrad rum, um ihm die nötige Freundschaft zu geben und als es dann entwickelt war, merke ich, dass man auf Route 7 auch direkt Roselia fangen kann - meh :D
Das Training verlief auch soweit ziemlich gut und nach dem obligatorischen Lucario-Kampf (meins ist eh viel cooler) erhielt ich erst einmal Surfer, was natürlich mein Amphizel sehr freut. Meine Pokémon haben übrigens keine Spitznamen, da mir die Kreativität gefehlt hat, also frei nach Christian Lindner: Lieber keine Spitznamen als falsche Spitznamen.
Auf Route 12 habe ich dann die ersten Kämpfe geskippt, bin direkt auf das Mähikel gehüpft und habe mir den Leuchtstein für mein Roselia geholt. Jetzt besitze ich ein scheues Roserade, das danach die Wasserroute im Alleingang geklärt hat.
Serena vor der Pflanzenarena lief genauso langweilig wie beim letzten Mal - einziger Unterschied ist, dass mein Lucario nicht mehr Kraftwelle sondern Fußtritt beherrscht, die Vortrainer der Pflanzenarena erledigte ich mit Roserade (Giftschock hat fast alles geonehittet und wenn nicht hatte ich noch Wachstum als Boost-Möglichkeit.
Der Arenaleiter selbst wurde dann Opfer von meinem Fiaro, das sich kurz vorher noch entwickeln durfte. Schwerttanz into Schwerttanz into Roost into drei Mal Aero-Ass (hatte leider Pech mit der täglichen TM, sonst wäre es Akrobatik gewesen).

Nun besaß ich also 4 Orden und konnte dann mein 5. Teammitglied aufnehmen. Ich habe mich für Kaumalat entschieden und dieses auch schon zu Knarksel entwickelt und auf Level 32 trainiert. Beim Training auf Route 12 aber traf ich auf ein Plaudagei. Und ihr kennt mein Glück. Geschwätz-Crit into selbst verletzt und Knarksel hatte direkt ein Leben weniger. Insgesamt habe ich jetzt 4 Leben verloren, davon 3 durch wilde Pokémon - das ist bitter.

Auf jeden Fall freue ich mich jetzt auf den Team Flare-Teil und auf die Musik im Kraftwerk. Ich hoffe, dass sich Amphizel dort endlich entwickeln kann und auch Knarksel vom Level her aufschließt. Dann wird letzteres hoffentlich die Elektro-Arena im Alleingang zerlegen.
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317651 von Shiny Raito
12.08.2019, 19:36
Roserade ist schon echt cool. Mich stört das mit Knospi auch immer, vor allem wenn man wirklich ein paar Routen später einfach Roselia fangen kann. Dass es dann so passiert ist schon ärgerlich, aber dafür hast du ja auch ein scheues Roserade. Das ist schon wirklich nice. Hätte ich mir meinen Pflanzenplatz im Team nicht schon für Pumpdjinn freigehalten, wäre das definitiv ein nettes Teampokemon gewesen.

Aber irgendwie hat das Spiel auch was gegen dich. Der Tod gegen das wilde Plaudagei ist so unglücklich wie es kaum anders geht. Die verwirren einen zwar schon echt gerne mit Geschwätz, aber der Crit dann auch noch dazu und dann langt alles zusammen für den Tod, naja. Hat sich einfach zu viel Pech aufaddiert. Aber Knakrack ist vollentwickelt dann ja schon mehr als solide. Sollte dann zumindest gute Chancen haben auf seinem einen Leben zu bleiben. Ich drück die Daumen.


Bei mir ging es gerade in die heutige Tagessession. Den Eiffelturmnachbau habe ich betreten und dort versucht alle Trainer der Arena mit Lanturn zu besiegen, damit es leveltechnisch mal mitzieht. Und ich muss sagen, das hat echt gut geklappt. Zwar brauchte das auch mal 4 Surfer um ein Pokemon zu besiegen, aber dafür gab es auch zwischendurch noch gratis Recovery durch Elektroattacken der Gegner. Also wurde es zumindest nicht trankintensiv. Dadurch konnte Lanturn dann wirklich fast alle Trainer besiegen, wenn die AP dann auch schnell ausgingen. Nur ein Ampharos hatte etwas rumgemuckt, weil das mit Juwelenkraft doch etwas zu viel zog. Aber ein paar Horter später und das ging dann auch. Der Arenaleiter selbst war ok. Elezard hatte mir kurz Sorgen bereitet, als es auf Lanturn Strauchler einsetzte und dann rund die Hälfte zog. War aber ein Crit, also halb so wild. Dass er dann direkt wieder mit Strauchler in Folge crittet, war etwas frech, aber da war eh schon aufgetrankt worden. Ist auch gut, dass Strauchler den Beulenhelm triggert und er zwischendurch auch sein Glück mit Ruckzuckhieb probieren wollte. Also hat der Beulenhelm das dann quasi alleine irgendwie geregelt. Seine ganzen Tränke hatte er vorher sinnlos auf sein Magneton verplempert, um immer wieder die Robustheit nach Pyros Flammenwurf zu triggern. Ein typischer NPC eben.
Danach ging es in den Norden zum nächsten Rivalenbattle. Hatte vergessen, dass der dort ja wieder ranwollte und deshalb war Aerodactyl nicht wieder gegen Psiaugon vorn. Pyroleo hatte er dann auch direkt mit Psychic vom Sp.Def runtergesetzt, wodurch dann doch in Aerodactyl geswitchted wurde. Ein Klauenwetzer und Knirscher später folgte Brigaron in den Fliegen OHKO. Bei Absol musste ich dann aber switchen, dann in Wo-Zu (Lin-Fu) um die Unlicht-Attacke abzufangen. Hatte vorher noch nachgesehen und mich vergewissert, dass es keine Psychoklinge in dem Level kann. Das machte aber statt Unlichtattacke dann Schwerttanz was schon scary war. Der folgende Schlitzer brachte dazu noch einen Crit und die KP-Leiste flog ein wenig zu schnell in den Keller, aber blieb im knapp gelben Bereich stehen. Wie auch immer das nach Schwerttanz und Crit sein konnte. Aber der Evolith + das lockere Wesen haben das wohl geregelt.
Das Moor/Sumpfgebiet wurde abgegrast noch ein wenig gelevelt, was sehr praktisch war, weil es dort erst noch geregnet hat, wodurch Lanturn auch mal stark austeilen konnte und dann habe ich noch die Feenarena gemacht. Hatte zwar keine effektive Attacke im Team außer den Gifthieb von Wo-Zu, welches ich dort aber natürlich nur im äußersten Notfall reinschicken wollte, aber zumindest Pyro resistiert die Feen-STAB Angriffe, was schon mal hilfreich ist. Der hat dann auch die meisten Kämpfe gemacht, war mir dann aber etwas zu hoch vom Level geworden und Aerodactyl durfte gegen Valerie starten. Ahnte schon, dass sie selbst mit Flunkifer startet, wodurch ich dann mal direkt wieder in Pyro gegangen bin. Im Endeffekt ist in den Kampf aber nicht wirklich viel passiert. Pyro hatte es irgendwie fast alleine gemacht, nur bei Pantimos hatte ich dann umgeswitcht und gegen Feelinara habe ich dann lieber so safe wie möglich gespielt, aber gefährlich wurde es eben auch nicht. Pyro hat dank seiner Entwicklung und seinem Flammenwurf einfach einen gewaltigen Schritt gemacht und führt das Team jetzt schon an. Auch vom Level her ist das nun bemerkbar, was natürlich aber auch an der letzten Arena lag.

Pokemon - Spitzname - Geschlecht - Wesen - Fähigkeit - Level - Tode
- Pyro - männlich - Scheu - Anspannung - 41 - 1
- Wo-Zu - weiblich - Locker - Belebekraft - 38 - 0
- Errordactyl - männlich - Froh - Steinhaupt - 38 - 0
- Lighturn - männlich - Froh - Voltabsorber - 38 - 0

Bis zur Feenarena haben sich alle noch dasselbe Level geteilt, was auch mein Ziel war, aber nun heißt es dann für alle Pyro einzuholen. Auch war Valeries Feelinara mit 42 einfach höher als alles was ich hatte, was aber auch nicht so schlimm war. Jedoch tut ein wenig Leveln wohl nicht so schlecht, zumal nun bald Teampokemon 5 folgen wird, was dann auch zumindest vom Level her schnell mitziehen soll. Mit der Pokeballfabrik geht es dann aber erst morgen weiter.
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317659 von Donnerkralle
12.08.2019, 22:17
Dann bin wohl ich wieder an der Reihe für den Tagesbericht :D

Nach Yantara City habe ich gleich auf Route 12 nach meinem neuem Mitglied gesucht. Es war sehr anstrengend ihn zu finden, da er nur in Massenbegegnungen erscheint. Ich habe gefühlt 20 Encounter gebraucht, bis er endlich auftaucht ist. Und siehe da, da ist er auch schon: Ampferstreif

Zudem habe ich das Geschenk Lapras aka Lars gegen Relaxo als VM Sklaven ausgewechselt, da er ebenfalls Stärke und Surfer erlernt und eine coole Surf Animation hat ^^

Nebenbei habe ich Tessaiga brav trainiert und endlich hat es sich weiterentwickelt zu einem Duokles. Mit Evolith ist er wirklich ein Monster, das alles einstecken kann. Unglaublich praktisch, vor allem fürs Training von schwachen Pokémon.

In Tempera City angekommen, habe ich schnell Serena mit Tessaiga plattgemacht (ok, Absol hat sich mein Amphizel vorgeknöpft). Danach habe ich schnell die Arena erobert. Selbst das Chevrumm konnte Tessaiga einfach gar nichts anhaben. Es hat die ganze Zeit nur Strauchler gespamt :P

Danach machte ich mich auf den Weg für das nächste Teammitglied. In der Zwischenzeit hatte sich Ampferstreif weiterentwickelt zu Waaty. Meine Wahl fiel ganz schnell auf Knacklion aka Altair.

Ich Verrückter hatte auf Route 13 mein Waaty ganz vorne, der nur Elektro Attacken beherrscht. Plötzlich taucht ein Digdri auf. Ich bekam natürlich sofort blanke Nerven, da ich sicher eins mit Ausweglos erwischt habe und mein Waaty somit kurz vor dem Tod stand. Aber das beste; ich konnte fliehen... puh :tja:

Jetzt bin ich gerade dabei, meine 2 neuen Freunde zu trainieren und räume gleichzeitig das Kraftwerk auf. Dabei ist Tessaiga der einzige, auf den ich mich momentan verlassen kann.

Btw, ich finde eure Berichte ebenfalls sehr spannend und auch lustig. Und die Spitznamen von euren Pokémon sind auch klasse :) (Obwohl ich eigentlich im normalen Storyverlauf auch keine Spitznamen verwende)
Ich meine, Wo-Zu, Ches, Fiarrow, etc. --> genial

Mein aktuelles Team:
- Amphizel - männlich - Kauzig - Sturzbach - 33 - 0 Tode
- Tessaiga - männlich - Frech - Schildlos - 38 - 1 Tod
- Waaty - männlich - Statik - Solo (yeah ._.) - 28 - 0 Tode
- Altair - männlich - Ernst - Ausweglos - 28 - 0 Tode
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317663 von Schokobertii
13.08.2019, 09:33
Weil ich gestern Abend wieder keine Zeite zu berichten hol ich das ganze heute nach
Beim M-Lucario mirrormatch wurde ich witziger weise auch gecrited und hab verloren
Hab mich dann dafür entschieden Lucario nicht mit ins team zunehmen da ich schon ein Kampf und ein Stahl Pokemon habe und ich es außerdem auch schon oft genug in der 6.Gen benutzt habe
Auf Route 12 hab ich mir dann mein nächstes Pokemon gefangen und zwar wurde es Skaraborn aka Heracles hab mich hauptsächlich für Skaraborn entschieden falls Sumo nochmal stirbt und ich direkt ein neues Kampf Pokemon habe
außerdem sollte es mir bei der nächsten Arena helfen da ich gegen grass nur Deku habe und Skaraborn ist einfach eines meiner absoluten Favourites und konnte es mir nicht verkneifen es zu fangen
auf den weg zu Tempera City ist dann nichts spannendes passiert
In Tempera City war der Rivalen Kampf auch nicht wirklich interessant ich hab nur immer Angst vor Verfolgung von Absol nachdem mein TatetoKen dass Psiaugon besiegt aber anscheinand hat es dass nie
Die 4. Arena war, auch underleveled, kein Problem hab die meisten Trainer mit Heracles besiegen können und
der Arenaleiter war auch kein Problem, obwohl Heracles nicht wirklich geholfen hat und ich seine Pokemon mit TatetoKen und Deku besiegt habe
Auf Route 13 habe ich mir dann dass nächste Team Mitglied geholt und zwar Kaumalat aka Rathalos
dieses hat sich dann auch relativ schnell entwickelt und das Kraftwerk war dann auch kein Problem für mich
Auch die 5.Arena war für Rathalos durch den Eviolten kein Problem und der Citro war auch einfach nur da um von mein Rathalos weggesweeped zuwerden
An der Stelle habe ich erstmal aufgehört weiter zuspielen und habe erstmal meine Pokemon trainiert da diese ein wenig underleveld abgesehen von Rathalos und TatetoKen waren alle nur lvl 30-32

Aktueller Stand
Pokemon - Spitzname - Geschlecht - Wesen - Fähigkeit - Level - Tode - Item - Attacken
Quajutsu - Froppy - weiblich - Ernst - Sturzbach - 36 - 0 - none - Kanon, Felsgrab, Surfer, Akrobatik
Bisaflor - Deku - männlich - Hitzig - Notdünger - 35- 0 - Giftschleim - Giftschick, Dampfwalze, Egelsamen, Blättertanz
Duokles - TatetoKen - Weiblich - Froh - Schildlos - 35- 0 - Beulenhelm - Gyroball, Schwerttanz, Aero-Ass, Dunkelklaue
Hariyama - Sumo - weiblich - Sacht - Speckschicht - 35- 1 - Überreste - Bauchtrommel, Dampfwalze, Abschlag, Überwurf
Skaraborn - Heracles - männlich - Robust - Adrenalin - 35 - 0 - Schwarzgurt - Nadelrakete, Schwerttanz, Dampfwalze, Nahkampf
Knarcksel - Rathalos - männlich - Solo - Sandschleier - 35 - 0 - Evolith - Klauenwetzer, Dampfwalze, Felsgrab, Drachenklaue
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317673 von Shiny Raito
13.08.2019, 21:00
Interessant dass Knarksel und Knacklion den Weg in viele Teams gefunden haben. Interessant nicht überraschend. Sind eben beides in der Endform wirklich coole und auch starke Pokemon und damit auch einfach sehr solide. Aber die habe ich beide bewusst gemieden. Libelldra wäre eher reingekommen, da mir Knakrack ein Stück langweiliger in der Story ist und ich das zudem im letzten X-Playthrough dabei hatte. Als Drache hätte ich Viscogon aber sowieso vorgezogen.

Nun denn die Tagessession habe ich gerade abgeschlossen und habe das Wochenziel bereits frühzeitig erreicht. War auch definitiv zu schnell, aber das kommt davon wenn man täglich ein wenig spielt und schon Sonntag anfängt. Zudem haben alle Bereiche auch einfach nicht lange gedauert. Die Pokeballfabrik war auch ein Klacks und dadurch auch schnell erledigt. Danach ging es dann so schnell wie es nur ging nach Frescora, was aber zweitrangig war. Viel wichtiger war der Abstecher zur Route 16, wo ich mir endlich mein Pflanzenpokemon fürs Team fangen konnte, auf das ich schon sehr gewartet habe. Dieses war auch das bislang einfachste und zeitunaufwendigste Pokemon des Teams gewesen. 1. Encounter auf Route 16 war das und im 1. Flottball war es dann auch drin. So schnell kenn ich das sonst gar nicht, da sich jedes irgendwo gezogen hatte der Teammitglieder. Dazu hat mir das Moveset was draufwar bzw. welches ich noch mit einer TM ergänzen konnte auf Anhieb sehr gefallen: Egelsamen, Rasierblatt, Schattenstoß und per TM Irrlicht dazu. Egelsamen ist mittlerweile eine meiner Lieblingsattacken und in Kombination mit Irrlicht kann man schön die Gegner ausstallen damit. Das gefällt mir schon direkt sehr gut. Mit dem Evolith drauf kann das auch direkt gut tanken. Hätte es auch direkt weiterentwickeln können, aber mein 2. DS ist gerade in anderer Benutzung und daher muss ich da erstmal warten. Aber ist in dem Fall nicht so schlimm. Im Wasser von Route 15 konnte ich meinen Kürbis bei Lombreros und Bojelins gut und relativ schnell aufleveln, so dass es dann auch schnell mitzog. Den Rest habe ich dann in den Feldern auch noch mitgelevelt, so dass nun alle gleichauf sind:

Pokemon - Spitzname - Geschlecht - Wesen - Fähigkeit - Level - Tode
- Pyro - männlich - Scheu - Anspannung - 42 - 1
- Wo-Zu - weiblich - Locker - Belebekraft - 42 - 0
- Errordactyl - männlich - Froh - Steinhaupt - 42 - 0
- Lighturn - männlich - Froh - Voltabsorber - 42 - 0
- Poltergeist - männlich - Kauzig - Mitnahme - 42 - 0

Dieses Mal also dann auch mal ein neutrales Wesen, was definitiv in Ordnung ist. Bloß nicht wieder sowas wie bei Lanturn vom Wesen. Apropos Lanturn, das hätte fast noch ein Leben verloren. Auf dem Weg nach Frescora bin ich an einer Stelle unglücklich in einen der Camper gelaufen und war nicht komplett aufgehealed. Das Fletiamo hatte den Seher gegen Aerodactyl gesetzt bevor es dann verstarb und am Ende war es dann Seemon gegen Aerodactyl. Konnte da nicht drinbleiben bei einer möglichen Wasserattacke+Seher und ebenso ging das nicht bei Lin-Fu und auch nicht bei Pyroleo. Also musste ich in Lanturn gehen, was aber schon auf halber KP war. Glücklicherweise setzte Seemon Agilität ein, denn der Seher der direkt in den Switch reinging haute Lanturn auf 9 KP runter. Das war definitiv wieder zu knapp, aber noch habe ich in solchen Momenten das Glück dass meine Pokemon verschont bleiben. Muss bei sowas aber definitiv besser aufpassen und lieber etwas mehr mit Tränken vorher prassen.

Mit dem Team in der Form jetzt bin ich definitiv aber sehr zufrieden. Irrbis hat mir auch auf Anhieb sehr gut gefallen und sich schnell gut ins Team integriert. Das Aufleveln ging auch schnell und angenehm. Als Pumpdjinn wird es mir sicherlich auch gut gefallen und nun habe ich auch mal meinen Feuer/Wasser/Pflanze-Core zusammen und auch noch eine Kampf-Immunität.
Was den Rest der Woche angeht, so werde ich morgen noch Route 16 abgrasen und alles dort erledigen und besiegen, evtl. auch noch einige unerforschte Stellen anderswo oder in Illumina City erkunden und sonst ist dann Pause angesagt.
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317677 von Donnerkralle
13.08.2019, 22:30
Shiny Raito hat geschrieben:Interessant dass Knarksel und Knacklion den Weg in viele Teams gefunden haben. Interessant nicht überraschend. Sind eben beides in der Endform wirklich coole und auch starke Pokemon und damit auch einfach sehr solide. Aber die habe ich beide bewusst gemieden. Libelldra wäre eher reingekommen, da mir Knakrack ein Stück langweiliger in der Story ist und ich das zudem im letzten X-Playthrough dabei hatte. Als Drache hätte ich Viscogon aber sowieso vorgezogen.


Also bei mir ist es ein genau anders rum. Ich habe noch nie Kaumalat und/oder Knacklion in ihrer jeweiligen Debüt-Edition gefangen und verwendet, obwohl es wirklich coole Pokémon sind, und auch starke. Dafür aber eben Viscogon, damals vor 6 Jahren. Jetzt möchte ich endlich mal ein Libelldra im Team haben :D

Heute hat sich nicht Vieles bei mir getan. Ich konnte erfolgreich das Kraftwerk retten. Dann bin ich natürlich kurz
Hier folgt ein versteckter Text. Fahre mit der Maus über den Text, um diesen anzuzeigen!
den riesigen Mann aka Azett
begegnet, der mich wieder an das besondere
Hier folgt ein versteckter Text. Fahre mit der Maus über den Text, um diesen anzuzeigen!
Floette
erinnert.

Wie dem auch sei, hat der gute Citro den Prismaturm wieder zum Leuchten gebracht, und ich konnte endlich die Arena betreten... war jedenfalls mein Gedanke. Doch dann entschied ich mich für ein bisschen Stadtbummel ^^

In den Restaurants (1 & 2 Sterne) habe ich mich satt gegessen und zudem noch mein Team ein gutes Stück weitertrainiert. Und die ersten Früchte konnte ich schon ernten. Sowohl Ampferstreif, als auch Amphizel haben sich brav weiterentwickelt.

Mein aktuelles Team:

- Quajutsu - männlich - Kauzig - Sturzbach ( I miss Protean ._.) - 37 - 0 Tode
- Tessaiga - männlich - Frech - Schildlos - 42 - 1 Tod
- Ampferstreif - männlich - Solo - Statik - 31 - 0 Tode
- Altair - männlich - Ernst - Scherenmacht* (kleiner Fehler von mir :P) - 30 - 0 Tode
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317678 von Hikiko
13.08.2019, 23:41
Wird Zeit, dass ich auch mal wieder berichte. Nachdem ich Kurobatto gefangen habe habe ich es erstmal zu Golbat entwickelt welches sich direkt im Anschluss, im folgendem Level-Up, zu Iksbat entwickelte. Nachdem ich es auf Level 27 trainiert habe, 2 Level davon als Initiative Training auf Route 2 und im Kampfschloss ebenfalls 2, bin dort aktuell Vicomtesse, und in der Wüste Kamex auf Level 36 trainiert wurde damit es sich zu Turtok entwickelt, habe ich begonnen Stammgast im Restaurant chez Norme zu werden wo ich meine Pokemon auf 39-41 trainiert habe bzw. Kurobatto auf 34. Währenddessen habe ich fast mein Kurobatto getötet (Kamex-Surfer-ein Volltreffer, und bei wem? Richtig, Kurobatto, das schwächste Pokemon in der Runde, sie hatte 24 KP übrig, so einen wert hatte ich eigentlich ohne Volltreffer erwartet und war deswegen erstmal geschockt, zumindest bis der Balken stoppte). Daraufhin habe ich mir erstmal den 300.000¥ (Ist zwar Yen, hat aber den gleichen Wert wie Pokedollar also benutze ich Yen für solche Angaben, ein Pokeball würde übrigens aktuell etwa 2,5€ kosten) teuren schwarzen Trenchcoat in der Maison Très Chique Boutique geholt, ich spiele übrigens den weiblichen Charakter und habe mich nach ihr, also Serena, benannt (hätte ich Y gewählt, hätte ich den männlichen Protagonisten, also Kalem, gewählt) und war dann arm, hatte etwa 150¥ noch. In der Arena konnte Eon dank Schaufler sehr gut die Trainer besiegen, eventuell war das zu hohe Level auch ein Grund, ich sollte mich, glaube ich, mehr über deren Level informieren damit meine nicht so schnell überleveln. Bei Citro habe ich mit Brigarron geleadet weil Citro schließlich mit Emolga leadet und Brigarron als einziger Gestein-Attacken kann. Jedoch habe ich Brigarron schnell zu Rukario gewechselt als Citro Emolga mit Voltwechsel zu Magneton ausgetauscht hat. Leider hält Rukario nicht viel aus, 1 Donnerblitz hat gereicht, um ihn auf ca. 51% zu bringen, und Brigarron kam wieder rein um die ganzen Donnerblitze zu tanken. Ich glaube Frustration macht inzwischen Sinn bei ihm, ich benutzte die Naturheilmittel und Beeren statt den Pokemarkt-Items, da es mich wahrscheinlich sehr hasst, es hat fast jede Runde ein Energiestaub bekommen und ich muss noch neuen Kaufen (das ist mir gerade eingefallen und habe ich noch nicht gemacht, aber in 5 minuten wahrscheinlich schon, es sei denn, ich halte mich nochmal 12 minuten mit Korrekturlesen auf). Ok, es waren nicht so viele und Brigarron Freundschaft zu mir hat in dem Kampf höchstens um 40 punkte abgenommen. Nachdem Magneton irgendwann der Donnerblitz ausgegangen ist, zumindest hat er ihn nicht mehr benutzt, habe ich Rukario hochgeheilt und nach dem nächsten Elektrofeld eingewechselt. Mit Steigerungshieb war Magneton kein Gegner für Rukario und auch das dritte Pokemon stellte kein Problem dar. Emolga wurde dann ohne Probleme mit Dunkelklaue besiegt. Im späteren Rivalenkampf konnte Rukario ohne Probleme Psiaugon ausschalten und Fennexis mit einem Schwerttanz und Dunkelklaue war dann auch kein Problem, wobei ich glück hatte, dass Rukario, wie ich es gehofft habe, eine Feuerattacke aushalten würde wobei Magieflamme doch nur ein paar KP gelassen hat. Gegen Absol durfte dann Kamex rein welches Absol leicht besiegte. Als ich dann im Sumpf ein Venuflibis begegnete dachte ich mir, wenn es einen Giftschock von Kurobatto aushält werde ich es als Ersatz-Pokemon fangen falls Brigarron erneut draufgeht. Sehr fair ich weiß. Hat es leider nicht und starb direkt. Beim Gruselhaus wurde ich dann sehr enttäuscht, weil es dort absolut nichts zu holen gab was ich erwartet hatte. In Romantia City habe ich mir dann nochmal Kleidung gekauft und danach erstmal aufgehört.
Ich schätze, dass ich morgen dann Frescora erreichen werde und das aktuelle Wochenziel dann erreicht habe und dass ich dann endlich die VMs neu sortieren kann, weil es mich nervt, das Brigarron als einziges aus meinem Team Zerscheider erlernen kann aber sein VM-Platz schon mit Stärke belegt ist.
Meine VM-Liste (ich verabscheue den Gedanken ein Pokemon nur zu benutzen damit die anderen besser sind, wobei ich im späteren Verlauf den Gedanken, Froxy als VM-Sklaven zu benutzen, sehr interessant fand, weil Froxy mit der beste VM-Sklave in X/Y bzw. in der sechsten Generation ist aber für viele nicht infrage kommt weil es zu wertvoll für die Spieler ist)
Kamex-Surfer, später auch Kaskade
Fiarrow-Fliegen
Brigarron-Stärke, sobald ich in Frescora bin wird es Zerschneider sein
Rukario-Stärke
Eon und Kurobatto-Keine VM
Weitere Pokemon werde ich mir vorerst dann nicht fangen und meine Pokemon sind 42(Kamex und Brigarron)-43(der Rest) sowie Kurobatto auf 36.
Fiarrow und Kurobatto sind beide weiblich, Kurobatto gezielt, und der rest männlich, Eon weil ich ein 19er Evoli gesucht habe, keine Ahnung mehr welches Geschlecht das erste hatte
Kurobattos Fähigkeit ist übrigens Konzentrator und Rukarios ist Felsenfest

Wer hat die Charakterwahl eigentlich verstanden?
-0
+2

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317686 von TTJonas19
14.08.2019, 16:23
So, ich hatte heute einige Stunden Zeit, weiterzuspielen und habe diese Zeit genossen :D

Zunächst stand der Team Flare-Abschnitt im Kraftwerk an. Einer meiner Lieblingsteile des Spiels einfach wegen der Musik. Für mein Team verlief dieser Teil außerordentlich gut. Es gab keine Probleme und am Ende waren alle 5 Mitglieder auf Level 36, was heißt, dass sich auch Amphizel endlich entwickelt hat!

Im Anschluss ging es dann nach Illumina. Was haltet ihr eigentlich von dieser Stadt? Ich höre und lese immer wieder, dass die Meinungen stark auseinander gehen. Ich für meinen Teil bin sehr gerne da. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich mich inzwischen ganz gut auskenne und nicht mehr auf die Taxis angewiesen bin.
Nach einem kleinen Stadtbummel wurde dann auch schon die Arena herausgefordert. (Das Restaurant hob ich mir für später auf, dafür hatte ich schon einen Plan). Die Vortrainer teilten sich Knarksel und Roserade fair untereinander auf, fast alles war Onehit. Für Citro gab ich Knarksel den Evolithen, wodurch es von Emolgas Aero-Ass keinen Schaden bekam und im Gegenzug mit Felsgrab twohittete. Sein Magneton griff ich zunächst mit Drachenklaue an, da es eh Robustheit hat, während es das Elektrofeld aufsetzte. In der nächsten Runde setzte ich dann Schaufler ein und besiegte es dann auch. Elezard konnte mir nur zwei Ruckzuckhiebe entgegensetzen, bevor es auch durch eine Kombination aus Felsgarb und Schaufler besiegt war. Good Job, Knarksel!

Nach den kleinen Cutscenes widmete ich mich auch direkt dem Rivalenkampf. Serena hat immer noch nicht gelernt und hat erneut versucht, mein Konzentrator Lucario mit Psiaugons Mogelhieb zurückschrecken zu lassen. Auch so entschied sie sich erst in der Runde mal auf Psychokinese zu gehen, als Lucario schon +6 war und mit Dunkelklaue das Psiaugon nach seiner Psychokinese besiegte. Absol und Brigaron waren dann wie gewohnt Onehit.

Jetzt war es an der Zeit, mir mein sechstes Teammitglied zu besorgen und ich entschied mich, dass ich gerne etwas im Team hätte, was gegen die Feen und die Psycho-Pokémon ganz gut aufgestellt ist. Gerade gegen Psycho hatte mein Team bis dato noch Probleme. Klar, Quajutsu kann offensiv viel machen, aber ich möchte möglichst wenig Coverage-Attacken abbekommen. Also entschied ich mich für ein weiteres Stahl-Pokémon, das auch ein bisschen was aushält und es wurde Gramokles. Mit dem forschen Wesen bin ich auch ganz zufrieden, es ist eh lahm wie Sau und dass es speziell mehr aushält kommt mir ganz gelegen. Bei Knarksel muss ich leider aufgrund seines laschen Wesen auf etwas SpezDef verzichten.

Zum Training von Gramokles schickte ich es mit Fiaro und Quajutsu im Dreierkampf-Restaurant ins Rennen, um es in der ersten Runde sofort auszuwechseln. Diese Trainingsmethode werde ich nicht nochmal machen, denn es war doch schwieriger als geplant. Zunächst hatte ich nicht bedacht, dass Quajutsu den Surfer nicht gut nutzen kann, wenn ich nicht gerade Roserade danebensetze, was ich aber nicht immer will. Und dann war da dieses Pottrott. Ja, ein Pottrott machte meinem Team Probleme, indem es Geduld einsetze. Ich hätte es in Ruhe lassen können, aber ich hatte mit Fiaro schon Fliegen dagegen eingesetzt und musste daher hoffen, dass in der zweiten Runde das Felsgrab von Knarksel killt, was aber nicht der Fall war. Pottrott im roten Bereich, was gleich ne Geduld abfeuert. Ich sah schon was sterben bei mir und hatte noch die Geistesgegenwart, mein Knarksel gegen mein Lucario auszutauschen, da es für Knarksel den endgültigen Tod bedeutet hätte. So kam also die Geduld auf Lucario und diese überlebte es sogar ganz knapp. Doch dann kam das Fliegen des gegnerischen Tauboss und das wars mit dem ersten Leben von Lucario.

Auch die drei Sengos machten mir Probleme, da sie plötzlich mit Feuerschlag gegen Lucario und Kreuzschere gegen Quajutsu ankamen. Damit hatte ich nicht gerechnet, aber es ist alles nochmal gut gegangen. Knarksel, das zu diesem Zeitpunkt noch den Evolithen trug, konnte die Situation regeln.

Schade um das Leben von Lucario, aber Gramokles war bereits auf Level 27 und konnte so ein wenig selbst kämpfen, um vom Level her aufzuschließen. Es ist jetzt bereits ein Duokles auf Level 35 und es stehen nur noch die Straßentrainer in Illumina an, die ich zum Training nutzen möchte, dann geht es auf Route 14 mit der regulären Story weiter.

Ich bin inzwischen sehr zufrieden mit meinem Team und habe sehr viel Spaß daran. Ich hoffe, ich bekomme es so durch, wie ich möchte denn Quajtusu, Fiaro, Lucario, Roserade, Knakrack und Durengard sind schon allesamt verdammt stark :D

Mein Team stand jetzt: https://pokepast.es/53c284a2febc3410
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317691 von Shiny Raito
14.08.2019, 18:20
Bin ja schon neidisch auf eure ganzen Gramokles/Duokles :lol:
Aber habe dieses ja bewusst für diesen Playthrough ausgelassen und ich muss sagen Irrbis macht bislang einen sehr guten Job als Geist-Ersatz. Nur das Stahlpokemon fehlt mir bislang einfach total. Das muss dann wohl Fermicula für mich dann nächste Woche erledigen. Darauf freu ich mich aber auch schon total. Ist einfach so ein cooles Pokemon, was es nur leider immer stets viel zu spät in den Spielen gibt.

Dein Team Jonas gefällt mir übrigens sehr gut. Roserade mag ich als Pokemon auch wirklich gern und Duokles/Durengard ist wie erwähnt sonst auch ein Muss für mich. Das macht für mich die Gen auch aus und auch wenn ich an sich nicht der größte Fan von XY bin, muss ich schon sagen, dass man sich dort schon echt geile Teams zusammenbauen kann und angenehm spielen lässt es sich dazu auch. Die Region mag ich ohnehin. Also ja größter Fan bin ich nicht, aber trotzdem mag ich das Game.


Was den Playthrough angeht, so ist bei mir nun die Pause angesagt. Habe die paar Trainer die noch übrig waren gerade noch besiegt und dabei ist nichts passiert. Vor dem Doppelkampf mit Guardevoir + Simsala hatte ich aber Respekt gehabt. Letztes Mal hatte ich dort auf Knarksel ein Leben verloren, was aber dort unglücklich an irgendeinem Miss lag. Dieses Mal bin ich aber vorbereitet mit Aerodactyl+Irrbis reingegangen und Simsala kam dank Schattenstoß + Knirscher gar nicht zum Zug. Dementsprechend gefahrenlos lief das dieses Mal ab. Danach habe ich noch alle Pokemon wieder auf ein Level gebracht und nun wird die Edition weggelegt bis es dann in die Frosthöhle geht.

Pokepaste ist auch eine gute Idee. Habe ich dann auch mal eben für mein Team Stand jetzt gebastelt: https://pokepast.es/cf0003f577bf540e
Evolith habe ich natürlich nur einen, aber den wechsel ich immer zwischen den beiden. Und Pyro muss die Stärke erstmal noch tragen, hat aber eh momentan keine wirkliche Alternative. Freue mich schon sehr auf seine Schallwelle in 4 Leveln. Lin-Fu wechselt auch des öfteren zwischen Gifthieb, Schwerttanz und Zertrümmerer als 4. Move. Fest sind die Moves in der Form sowieso noch nicht, da auch noch ein paar Upgrades an Attacken noch kommen werden. Aerodactyl wartet auch noch darauf sich das 1. Mal in seine Megaform zu verwandeln. Seinen Stein habe ich ja direkt mit ihm zusammen bekommen.
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317693 von Hikiko
14.08.2019, 18:43
Wie vorhergesagt habe ich das aktuelle Wochenziel heute erreicht, aber erstmal zum letzten Ausgangspunkt. Nachdem ich in Romantia City ankam kehrte ich gleich wieder zurück zu Route 14 um Kurobatto auf 39 zu trainieren. Danach besuchte ich die Romantia City Arena wo ich nach 10 Minuten suchen und kämpfen endlich zur Arenaleiterin kam. Die Trainer dort waren mit Kurobatto kein Problem wobei ich zu Fiarrow tauschen musste wenn Flunkifer oder Clavion benutzt wurden. Auch Valerie war mit Fiarrow kein Problem wobei ich bei Pantimos zu Eon wechselte damit der letzte Kampf zwischen zwei Evolitionen war. Glücklicherweise fror Eons Eiszahn Pantimos ein so dass ich Eon nochmal hochheilen konnte bevor Feelinara ins Spiel kam. Gegen Feelinara konnte Eon gut mithalten, nach 2× Zauberschein hatte Eon ca. 15% und ich musste es hochheilen. Anschließend hat Spiegelcape ausgereicht um Feelinara zu besiegen, Feelinara hatte etwa 60% noch, und zum Glück war der Zauberschein kein Volltreffer, sonst hätte Eon auch ein Leben weniger. Nach einem Besuch im Pokemon Center war die Fabrik kein Problem für meine Pokemon und ich machte mich auf den Weg nach Frescora. Auf den Weg dorthin bemerkte ich dir Hotelruine und habe sie gleich mal besucht. Nachdem ich bei Pokewiki über die Rollerskates-Tricks informiert wurde war ich kurz in Frescora um anschließend in Illumina City die Tricks zu erlernen. Danach habe ich in der Hotelruine den Boss getroffen und dessen Trick erlernt. Danach habe ich in Frescora wie bereits angekündigt Brigarrons Moveset angepasst und bin jetzt dabei, um die Zeit zu überbrücken, die Prunusbeere und Jonagobeere anzubauen, welche ich auf Route 15 gefunden habe.
Mein aktuelles Team:
https://pokepast.es/1c0174eac56156c0
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317764 von Donnerkralle
17.08.2019, 09:06
So, auch ich habe endlich das Wochenziel erreicht. Aber nicht ohne Herzrasen :P

Zuerst einmal forderte ich Citro heraus, der mir echt Probleme bereitete. Selbst Tessaiga konnte nur schwer Elektro Attacken einstecken, da er auf spezieller Seite ziemlich schlecht ist. Das Elezard war das größte Problem. Es war schnell und stark. Mit seinem Normal Typ konnte Tessaiga nicht mit Dunkelklaue angreifen.

Nun standen sich beide gegenüber, Elektrofeld war ebenfalls aktiv. Ich war mir ziemlich sicher, dass der nächste Donnerblitz Tessaiga töten wird, so musste ich wechseln zu Altair, der die Attacke absorbierte. Danach musste ich wieder wechseln, da ansonsten Altair von Ruckzuckhieb gekillt würde --> Statt auf Tessaiga lieber zu Quajutsu, der schließlich zurückschlagen kann.

Dann, Ruckzuckhieb macht kaum Damage, ich freue mich und greife mit Surfer an. Lol --> Trockenheit wird aktiviert und heilt Elezard. Der schickt mir als Antwort T-bolt. 1tes Leben futsch ._.
Schließlich war es Ampferstreif, der Elezard mit Konfustrahl und Donnerblitz zu Ende brachte.

Nach Illumina City begab ich mich auf die "dunkle Route 14", wo die ganzen Ranger mich ständig unter Druck setzen. Ich merkte schließlich, dass mein Team immer noch unterlevelt war, also klapperte ich die Restaurants ab. Und die waren genauso scheußlich zu mir. Vor allem diese 3 Sengo. Immer brachten sie die mein Team im roten Kp Bereich. Egal, irgendwie überlebt.

Btw, das Gruselhaus war eine Enttäuschung, das war wohl vor 6 Jahren noch etwas anders :roll:

In Romantia City habe ich in der Feen Arena mächtig aufgeräumt. Tessaiga hat Eisenschädel erlernt. Joa, mehr brauche ich wohl nicht zu sagen. Ach ja, und ich habe das neuste Mitglied dort trainiert - Pionskora aka Narake, gefangen auf Route 14. Ich habe ewig gesucht, doch dann tauchte endlich eins auf, sogar mit frohem Wesen *-*

Die Pokeball Fabrik war auch kein Problem und ich konnte ne Menge Ep abstauben. Auf Route 15 machte ich dann einen Abstecher zur Hotelruine, um den ultimativen Skater Trick zu erlernen: Cosmo Flip. Ja..., irgendwie nice mit 360 zu springen ^^

Route 16 war als nächstes dran, der ja gleich mit R 15 verbunden ist. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich immer noch kein Zerschneider besitze. Habe ich das irgendwo versäumt?

Ach ja, und ich habe mir auf Route 16 das sechste Teammitglied gefangen, ein Paragoni aka Wurzelnacht ^^

Jetzt chille (hehe) ich in der kühlen Stadt, Frescora. Mein aktuelles Team:

- Quajutsu - männlich - Kauzig - Sturzbach - 45 - 1 Tod
- Tessaiga - männlich - Frech - Schildlos - 50 - 1 Tod
- Ampferstreif - männlich - Solo - Statik - 39 - 0 Tode
- Altair - männlich - Ernst - Schwebe - 42 - 0 Tode
- Narake - männlich - Froh - Superschütze - 39 - 0 Tode
- Wurzelnacht - männlich - Robust - Innere Kraft - 30 - 0 Tode
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317766 von Shiny Raito
17.08.2019, 10:15
Erstmal zum organisatorischen: Bis morgen 18 Uhr habt ihr noch Zeit das Wochenziel zu erreichen. Danach geht es dann ab Frescora und der Frosthöhle weiter bis zum Ende des Games. Meinungen zum Abschlussturnier mit den Storyteams hätte ich noch gerne von jedem, damit ich das dann auch planen oder eben nicht planen kann. Dabei würde ich dies aber gern über die Originalgames und nicht über Showdown laufen lassen.

--------------------------------------------

Donnerkralle hat geschrieben:Route 16 war als nächstes dran, der ja gleich mit R 15 verbunden ist. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich immer noch kein Zerschneider besitze. Habe ich das irgendwo versäumt?

Ja, die VM lag im Magnum-Opus-Palast draußen zwischen den Büschen, wo man das Coiffwaff einfangen musste. Gibt aber nur ein paar Items damit abzustauben, aber immerhin auch die Irrlicht TM im Sumpfgebiet, welche für dein Paragoni durchaus praktisch wäre. Apropos Paragoni: Kann dir dieselbe Levelstelle empfehlen, die ich für Irrbis genutzt habe. Route 15 Surfer gegen wilde Lombrero und Bojelin. Gerade die Bojelins bringen echt viel EP und ein paar langen für ein Level-Up. Dazu greifen die oft mit Sternschauer oder Doppelhieb an, was eben gar nichts zieht auf Geist und ansonsten hat es noch Wasserdüse, was eben nur minimal Damage macht. Nur vor der Verfolgung muss man aufpassen, die aber mit einem Evolith drauf und einem Irrlicht zuvor auch nicht viel zieht. War jedenfalls sehr angenehm und schnell es dort auf denselben Levelstand zu bringen. Bei Paragoni klappt das sicherlich ähnlich gut.
Auch dein Team gefällt mir wirklich sehr gut, wobei ich echt erstaunt bin wie overleveled dein Duokles ist. Ich hoffe du hast für dein Ampharos den Megastein auch eingesammelt. Wenn nein, den gibt es am Anfang der Azurbucht von einem älteren Mann, wenn man ihn anspricht. Es ist tatsächlich eines von den wenigen Pokemon abgesehen der G1-Starter für die man im Storyverlauf den Megastein bekommen kann. Ich meine es gab nur 4 für die man den Stein noch vor der Liga bekommen kann. Aerodactyl bei mir ist eben auch eines von diesen. Das hatte ich vorher nachgeschaut, da ich schon ein Mega trotz G1-Starter Verzicht dabeihaben wollte. Ampharos war da auch eine Option, aber wollte als Elektropokemon stattdessen lieber Lanturn mitnehmen, da auch Wasser bei mir noch offen war.

Kleines Update bei mir: Habe die Tage noch mein Irrbis einmal hin und her tauschen können, so dass es nun Pumpdjinn ist. Morgen 18 Uhr geht es dann weiter. Nächstes Teammitglied bleibt Fermicula. Denke ich werde auch kein weiteres mehr fangen, sofern nicht ein Pokemon seine 2 Lifes verliert bzw. Pyro sein letztes. Dann würde ich mir wohl einen Ersatz suchen, den ich am besten per Horde leveln kann. Das hatte letztes Mal mit Frigometri gut geklappt, welches als Ersatz reinkam und welches ich im Irrwald per Eissturm sehr gut bei den Tromborks leveln konnte.
Die Restaurants habe ich bewusst ausgelassen. 3er Kampf ist mir einfach zu risky um dort Leben zu verlieren, gegen die man wenig machen kann. 2 oder gar 3 Attacken auf ein Pokemon kann eben auch ein tankiges Pokemon nicht verkraften und ist dann doch etwas unnötig. Habe ich lieber im freien gelevelt. Die Flug-Trainer habe ich auch stets ignoriert. Den Fehler habe ich da auch schon mal gemacht, da ich in den Kämpfen auch alleine auf Aerodactyl gestellt wäre und das schnell zu einem Tod führen kann ohne Switch-In Möglichkeiten. Schade um das Feature, was ich an sich schon mag, aber ist für so einen Playthrough einfach nicht ratsam.
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317788 von Donnerkralle
17.08.2019, 20:53
Hey Raito, vielen Dank für die wichtigen Infos :lol:

Es ist schon erstaunlich, dass wir auf das Ende zusteuern, auch wenn es noch etwas Zeit dafür ist. Zum Thema Turnier:

Also ich würde es sehr begrüßen, das Abschlussturnier abzuhalten, vor allem auf der Edition über Wifi. Zeit habe ich immer am Freitag und Samstag, eher am Abend.

P.S. Tessaiga staubt immer die Eps ab beim Training, da er immer der Switch in ist, nachdem ich ein schwaches Pokémon austausche :)
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317793 von Holy-Darky
18.08.2019, 04:59
Souw,

nachdem ich das Kraftwerk abgeschlossen und dort letztens beendet hatte, hatte ich am Donnerstag Abend etwas weitergespielt. Dabei habe ich mir ein Kaumalat gefangen. Dieses habe ich dann auch etwas trainiert und das auch im 3Sterne-Restaurante. Dort passierte leider ein Sengo-Unglück, da die Sengos eine echt gute Coverage habe. Ein Sengo hat mit Eishieb mein Knarksel direkt besiegt, während die anderen beiden mit der Kombination aus Steinhagel und Donnerschlag mein Fiaro besiegt haben. Somit hatten nun beide ein Leben wengier. Ich weiß auch, dass diese Restaurante eigentlich eine Todesfalle sind, aber ich wollte unbedingt mein Glück herausfordern. Aber an der Stelle muss ich auch sagen, dass ich komplett vergessen habe wie gut diese Restaurante aufgestellt sind, da unter anderem die Elemantarhiebe für Sengo Tutor-Moves sind, jedoch es die entsprechenden Tutoren nicht in XY gibt. Jedenfalls hatte ich dann am Donnerstag aufgehört, wodurch ich quasi an dem Abend nicht wirklich weitgekommen bin.

Heute habe ich dann weitergespielt. Die Illumina-City-Arena verlief dank Brigaron und Skuntank sehr leicht und ohne großen Gefahren. Gleiches auch beim Arenakampf, wo Skuntank echt gute Arbeit geleistet hat. Der Kampf gegen Serena war ebenfalls leicht, genauso wie die komplette Route 14. Die Feen-Arena verlief ebenfalls ohne große Probleme dank Azumarill, Fiaro und Skuntank. Die Pokéball-Fabrik war danach ebenfalls kein Problem. An der Stelle muss ich auch mal sagen, dass ich es echt schade finde, dass die Forscher-Elite von Team Flare so schwach ist, ich meine sie sind besondere Bösewichte und dann fallen sie so lau aus, aber liegt halt in der Natur von XY :/ Jedenfalls verliefen die Routen danach auch alle sehr gut. Außerdem habe ich mir im Alten Hotel ein neues Teammitglied gefangen und dieses ist ein Magneton, das ich auf den Namen "Catcher" getauft und direkt zu Magnezone weiterentwickelt habe. Dieses hat auch zum Glück die Robustheit, was in solch einem Challengespiel eine göttlich gute Fähigkeit ist. Leider oder zum Glück - je nach dem wie man es sieht - hat es ein naives Wesen.
Und ja man kann es schon etwas raushören: Ich habe mich nun doch da gegen entschieden Kaumalat ins Team aufzunehmen. Stattdessen möchte ich doch lieber was anderes haben


Aktueller Stand

Orden: 6
Speicherpunkt: Frescora
Brigaron (Lv. 43) - Ches - Tode 0
Fiaro (Lv. 44) - Feuerklaue - Tode 1
Azumarill (Lv. 43) - Ruri - Tode 0
Skuntank (Lv. 44) - Suka - Tode 0
Magnezone (Lv. 42) - Catcher - Tode 0
Knarksel (Lv. 32) - Disgaea - Tode 1

------------------------------------------------------------------

Erstmal zum organisatorischen: Bis morgen 18 Uhr habt ihr noch Zeit das Wochenziel zu erreichen. Danach geht es dann ab Frescora und der Frosthöhle weiter bis zum Ende des Games. Meinungen zum Abschlussturnier mit den Storyteams hätte ich noch gerne von jedem, damit ich das dann auch planen oder eben nicht planen kann. Dabei würde ich dies aber gern über die Originalgames und nicht über Showdown laufen lassen.

Können wir gerne machen und in dem Falle: Originalgames > Showdown
-0
+2

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317797 von TTJonas19
18.08.2019, 13:40
So, auch ich habe gestern Abend das Wochenziel erreicht.

Wie angekündigt startete ich mit den Straßentrainern von Illumina, um meinem Duokles noch ein paar Level mitzugeben, bevor es dann auf Route 14 ging. Hier kämpfte sich Duokles auch weitesgehend alleine durch und das ohne Probleme. In Romantia City angekommen betrat ich direkt die Arena. Ich hatte nicht erwartet, dass sie mir irgendwelche Schweirigkeiten bereiten wird mit Duokles und Roserade im Team. Den Großteil erledigte Duokles, gegen die Leiterin war es sogar in Critlaune und besiegte sie in wenigen Minuten im Alleingang - easy.

Jetzt wollte ich mir ein neues Teammitglied fangen und habe mich spontan entschieden, ein weiteres meiner Lieblinge ins Team aufzunehmen. Ich ging zurück auf Route vier und machte mich dort auf die Suche nach einem Trasla. Wieder ein Rare-Encounter, aber ich fand zum Glück recht schnell eins. Leider männlich, aber ich hatte keine Lust ein weiteres zu suchen und so fing ich es. Schließlich hatte ich so die Option, bei einem harten oder frohen Wesen es auch zu einem Galagladi entwicklen zu können, aber das Trasla war still und so entwickelte ich es zu Guardevoir.
Das Training von Guardevoir verlief sehr angenehm und auch mal ohne kritische Situation für das trainierte Pokémon selbst. Jedoch traf ich beim Training gegen Illuminas Straßentrainer auf ein Maschock. Ich wechselte mein Kirlia ohne Bedenken in Fiaro aus und es kam natürlich Felsgrab. Kurze Panik, aber ich war 10 Level höher also zog es nur in etwa die Hälfte ab. Ich setzte Fliegen ein, um es zu besiegen und dann der Schock: Das Maschock hat Schildlos und trifft mein Fiaro in der Luft mit Felsgrab. Ich wollte zwar Guardevoir für Fiaro reinnehmen, aber nicht so! Der Balken fiel und fiel, aber Fiaro wollte noch nicht in die Box verbannt werden und übrelebte mit 2 KP. Uff, Glück gehabt - dass ich das mal sagen darf.

Mit etwa Level 33 beschloss ich, dass ich keine Lust mehr auf Training gegen wilde Pokémon hatte und dachte mir, dass ich Guardevoir in der Pokeball-Fabrik einfach immer vorne lasse und dann auswechsle. Der Plan war gut, die Ausführung war noch besser, denn Feen-Pokémon sind unheimlich gut gegen Team Flare. Da auch in diesem Abschnitt die Levelkurve irgendwie spinnt konnte Gardevoir einige Kämpfe allein erledigen und nach ein bisschen Training auf Route 15 war es dann am Ende auf Teamniveau

Ich ging noch die Routen 15, 16 und die Hotelruine ab. Die Kämpfe machten mir keinerlei Probleme. Guardevoir haute mit starken STAB-Attacken (Psychic per Level-Up und Mondgewalt per Herzschuppe)und dem Expertengurt sehr viel um, Duokles war wie gewohnt eine Bank, Lucario lernte endlich Aurasphäre und kann jetzt auch seinen besseren Spezial-Angriff sinnvoll nutzen, Quajutsu hat mit einem Starken Surfer viel Spaß, Roserade kann jetzt als Coverage Zauberschein und it so eine zusätzliche Option gegen Kampf-Pokémon und auch Knarksel schlägt sich gut, auch wenn es langsam in den Bereich kommt, in dem es die Entwicklung dringend benötigt. Da Duokles den Evolithen trägt, habe ich etwas Angst um Knarksel aber auf den Routen konnte es noch mithalten. Fiaro hat zurzeit Pause. Es hat seinen Job auf jeden Fall bisher erstklassig erledigt und ich bin ihm sehr dankbar. Ich hoffe, es kann seinen wohlverdienten Ruhestand genießen.

Mein Team ist nun komplett auf Level 44 und bereits für die Frosthöhle.
https://pokepast.es/b518ba249739c0db


Mich würde es sehr freuen, wenn wir ein Turnier mit den Storyteams machen würden! Hab da richtig Bock drauf!
-0
+1

Re: Community Lets Play Togeth...

#1317810 von Shiny Raito
18.08.2019, 18:01
Damit ist Teil 2/3 des Lets Play Togethers beendet. Es geht nun also in den finalen dritten Teil. Ab der Frosthöhle kann nun weitergemacht werden bis zum Abschluss des Spieles. Viel Spaß beim Rest des Spieles und des Projekts.

4 Tode gab es dieses Mal zu vermelden, wobei die Kampfrestaurants in Illumina City die Spiegelhöhle des zweiten Abschnitts waren. 3 von 4 Toden resultierten aus den Dreierkämpfen von dort.

Da 4 von 7 Leuten bereits für ein Turnier sind, werden wir es auch austragen. Dabei werden wir nach Abschluss jeder gegen jeden mit den Storyteams über Wifi kämpfen. Dort werden die Level automatisch auf Level 50 gesetzt, wodurch keiner einen Vor- oder Nachteil durch etwaige Levelunterschiede hat. Genaueres zum Ablauf folgt dann nach Abschluss der Story von jedem. Ein direktes Zeitlimit gibt es nicht, jedoch wäre es wünschenswert wenn alle bis Ende nächster Woche mit dem Spiel fertig sind. Die übrigen 3 Leute bitte ich noch um Info, ob sie mitmachen möchten.


-----------------------------


Nun ist es sicher, dass mich Jonas ärgern will. Nach Duokles/Durengard nimmt er mit Guardevoir noch mein zweitliebstes nach dem drittliebsten Pokemon ins Team. Da kommt echt Neid auf. Aber Spaß beiseite, Guardevoir ist glaube ich das Pokemon, was bei mir am häufigsten in den Storyteams war, wenn ich die Starter ausklammere. Gen 3/Remake, Platin und eben X, da war es immer irgendwo dabei. Genau deswegen habe ich aber dieses Mal darauf verzichtet. Aber den Weg in ein Storyteam wird meine Nr. 2 sowieso wieder irgendwann finden. Vielleicht ja in einem anderen Lets Play Together. Davon wird es das kann ich schon mal verraten definitiv noch mehr in Zukunft geben.

Ich freu mich nun, dass ich mir mein letztes Teammitglied fangen gehen kann auf das ich sehr große Lust habe. Hoffentlich bekommt es mindestens ein neutrales Wesen.


------------------------------------------

Edit vom 19.08:

Den ersten Part des finalen Abschnittes habe ich gestern noch hinter mir gelassen. Die Frosthöhle war an sich kein Problem, jedoch haben mich die Level der Trainer dort überrascht. Die waren meist dasselbe und teils sogar höher als meine Pokemon. Pumpdjinn war dort häufig der passende Switchin, wodurch es viele Kämpfe machen musste und am Ende dann vom Level her ein wenig vorweg eilte. Ist aber auch wirklich ein sehr solides Pokemon.
Die Psycho-Arena in Folge war leichter als erwartet. Dachte mir durch meine fehlende Resistenz und leicht vom Level her unterlegende Pokemon könnte es etwas schwieriger werden. Aber es war dann doch nur ein 1HKO-Festival von Aerodactyl gewesen. Gegen Astrid hatte ich dann einfach Lust Aerodactyl mal seine lang ersehnte erste Mega-Verwandlung zu ermöglichen. Dementsprechend waren das dann dort auch nur 3 1HKOs mit Knirscher ohne Klauenwetzer vorab. Dachte irgendwie sie hat ein Simsala. Ihr Bosspokemon mit Psiaugon war dementsprechend dann sehr enttäuschend. Aber die Mega-Verwandlung von Aerodactyl mal zu nutzen mit der Animation dazu und der Kampf generell mit dem Hintergrund, das hat mir gut gefallen.

Danach war ich dann erstmal enttäuscht, dass ich immer noch nicht zu den Fermiculas kann, sondern erst das Flare HQ clearen muss. Dachte ich mir zwar schon, aber enttäuscht war ich dennoch. Nach Illumina in Flordelis Cafe bin ich dann noch gegangen, habe die beiden Kellner besiegt und mich dann noch an den 1. Kampf gegen Flordelis selber gewagt. Der war schon wirklich überraschend stark. Sein Lin-Fu hat ordentlich mit Turmkick reingehauen, welches jedoch durch Switchin in Pumpdjinn dann schön hingefallen ist, stattdessen mit Akrobatik aber viel zog. Lanturn hat es dann gerichtet und er schickte seinen Boss Garados rein, der mit Level 49 ziemlich hoch war. Ungeachtet der Tatsache, dass es schon einen Grund haben muss, dass er seinen Boss gegen Lanturn vorzieht, blieb ich drin. Dachte mir, er wird schon kein Erdbeben haben. Tja sorry Lighturn, er hatte Erdbeben... Das war damit der 2. Tod des Playthroughs für mich und dieses Mal leider auch leicht vermeidbar. Switchin in Pumpdjinn und nichts wäre passiert. Pumpdjinn hat per Irrlicht und Egelsamen dann das Garados besiegt, jedoch war das schon sehr stark. Wutanfall hat selbst verbrannt viel gezogen. Vor seinem Mega habe ich jetzt schon Respekt. Sein Pyroleo war auch recht stark, musste Aerodactyl regeln, was aber auch viel Schaden durch Feuersturm nehmen musste. Zum Abschluss dann noch Kramurx. War erst froh, dass es kein Kramshef war, jedoch erinnerte ich mich an den letzten X-Playthrough. Genau an derselben Stelle hatte ich das nämlich schon mal unterschätzt und dann hat es mir ein Life von Duokles per Schmarotzer abgezogen. Auch Aerodactyl nahm zu viel Damage des Schmarotzers, wodurch ich lieber auf Lin-Fu gegangen bin. Das nahm den Schmarotzer gut auf, jedoch folgte darauf dann Aero-Ass. Danke Lockeres Wesen + Evolith denn das war wieder zu knapp und ansonsten sicherlich der erste Tod Wo-Zus.

Das war insgesamt definitiv der härteste Kampf bislang und dabei war das der 1. Kampf gegen Flordelis und sein Team noch nicht mal voll entwickelt. Der Tod Lighturns war zwar vermeidbar, dennoch war das schon ein knapper Kampf. Ein wenig Aufleveln würde wahrscheinlich nicht schaden, werde ich vor dem Fangen von Fermicula aber nicht einlegen. Nach Florderlis habe ich gestern dann erstmal pausiert.


Team steht jetzt so da:

Pokemon - Spitzname - Geschlecht - Wesen - Fähigkeit - Level - Tode
- Pyro - männlich - Scheu - Anspannung - 46 - 1
- Wo-Zu - weiblich - Locker - Belebekraft - 46 - 0
- Errordactyl - männlich - Froh - Steinhaupt - 47 - 0
- Lighturn - männlich - Froh - Voltabsorber - 46 - 1
- Poltergeist - männlich - Kauzig - Mitnahme - 48 - 0
-0
+1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast