Anime-Monday: Eure Lieblingsop...

#1284145 von zaya
20.02.2017, 23:37
Eure Lieblingsopenings
Bild
Es ist wieder Montag und wir setzen die Reihe fort, nun mit dem Thema "Welche Openings gefallen euch am besten?". Auch hier ist es nicht nötig viel zu schreiben, aber wer gerne mehr darüber erzählen will kann ruhig auch mal mehr schreiben :p.

Nun zu meinem Lieblingsopening. Mein Lieblingsopening ist das von No Game No Life (OP 1, This Game). Ich liebe das Lied und höre es immernoch in Dauerschleife (ich hab eine Schwäche für Piano-Stücke ._.). Zusammen mit den vielen Bunten Farben sorgt es bei mir jedesmal für Gänsehaut.
Nebenbei gefällt mir noch das Opening von Guilty Crown (OP 1, My Dearest), Gesungen von EGOIST, mehr brauche ich nicht schreiben!

-0
+3

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Anime-Monday: Eure Lieblin...

#1284147 von Her0
21.02.2017, 00:10
Mein Lieblingsopening ist ganz klar

Puella Magi Madoka Magica - Connect :herz:

Das Opening spiegelt einfach alle Emotionen wieder, die ich während dem Gucken verspürt habe und ich mag die Stimme auch sehr gerne, obwohl ich leider nicht weiß wer die Sängerin ist :tja: Wenn ihr den Anime noch nicht geguckt habt, dann tut das! Lasst euch nicht von dem Style oder dem Genre täuschen, ab der 3. Folge wird es... Ich kenne kein Wort, dass das beschreiben könnte. Guckt es einfach :D

Tokyo Ghoul - Unravel finde ich übrigens auch sehr cool :lol:
Zuletzt geändert von Her0 am 28.02.2017, 11:47, insgesamt 1-mal geändert.
-0
+1

Re: Anime-Monday: Eure Lieblin...

#1284153 von YoRHa
21.02.2017, 00:29
Hab mal versucht, es auf 10 Openings einzugrenzen.



















-0
+0

Re: Anime-Monday: Eure Lieblin...

#1284184 von PuddingderKuchen
21.02.2017, 15:33
Also meine Favoriten sind:

Platz 1: Naruto Shippuuden Op 4v2 :herz:

https://www.youtube.com/watch?v=PV9zXO_LqoY

Es gibt so viele Naruto Openings, und ich liebe sie fast alle, aber dieses stiehlt meiner Meinung nach sogar Op 6 und Op16 die Show.

Platz 2: Code Geass R1 Op 1 :love:

https://www.youtube.com/watch?v=3dYjJ3kOGoY

Code Geass ist mein Lieblingsanime, Mech-Action und Mindgames, dazu ein Hauptcharakter, den man lieben und hassen muss.

Platz 3: Death Note Op 1

https://www.youtube.com/watch?v=F6z4nOZZ-IE

Naja, was soll man sagen? Ist halt Death Note. Ist super spannend und stellt die eigene Vorstellung von Moral hart auf die Probe. Ich mag sowas :D
-0
+1

Re: Anime-Monday: Eure Lieblin...

#1284382 von Armads
24.02.2017, 22:03
Meine Lieblingsopenings

10. Haikyuu!! Third Season (OP1) - "Hikari Are (ヒカリアレ)" by BURNOUT SYNDROMES
Anfangen tut meine Liste mit einem Opening, welches perfekt die Anspannung der Spieler Karasunos vor dem großen Finale rüber bringt. Sowohl visuell als auch lyrisch wird perfekt dargestellt, wie groß die Welten der beiden Teams sind und doch ein Hoffnungsschimmer am Horizont für die Underdog-Krähen zu sehen ist.

9. Kiznaiver (OP1) - "LAY YOUR HANDS ON ME" by BOOM BOOM SATELLITES
Mein neunter Pick geht für Anime-Opening-Verhältnisse in eine recht ungewöhnliche Richtung und dies nicht nur, obwohl englisch gesungen wird und man doch kaum ein Wort versteht, sondern weil das Lied den Elektronik-Genre angehört. Ich bin zwar kein großer Fan des Genres, dennoch eine aufregende Abwechslung zum sonst so häufig vertretenen J-Pop oder J-Rock. Unterstützt wird dies visuell dazu noch mit konfusen, sich drehenden,grellen Lichtern, welche zwar genauso untypisch sind, aber umso passender zum Sound.

8. Baccano (OP1) - "Gun's & Roses" by Paradise Lunch
Durarara-Fans werden bestimmt schnell eine Ähnlichkeit zwischen den Openings von Drrr und Baccano finden, dies liegt wahrscheinlich wohl daran, dass beide einen ähnlichen spektakulären Cast an Charakteren haben, dass das gleiche Animationsstudio dran saß und wahrscheinlich auch, weil beide sich den gleichen Autor teilen. Die flüssige Überleitung von jeder Person zur Nächsten beziehungsweise Szene zu Szene sowie der jazz-getönte Sound geben eine perfekte Kombi.

7. Re:Zero (OP1) - "Redo" by Konomi Suzuki
Rockiger geht es weiter mit "Redo" aus Re:Zero. Das Opening gibt lyrisch und bildlich perfekt wieder, was es bedeutet zu Scheitern und wieder aufzustehen. Wir sehen unseren Helden wie er mal ziellos, mal selbstsicher und dann mal wieder total frustriert umher streift. Dabei sich ständig selbst mit einem neuen Ich ablöst, um dann voller Mut und Hoffnung erneut zu beginnen. Viele Elemente sind dabei im Zusammenhang mit der Respawn-Mechanik des Anime zu bringen und bieten grundsätzlich viel Potential zur Interpretationen.

6. Naruto Shippuden (OP6) - "Sign" by FLOW
Nr. 6 ist für mich einfach nur Nostalgie und das nicht nur, weil es in dem Lied um die Verarbeitung von schweren Erlebnissen geht, sondern auch weil Naruto wie wahrscheinlich für viele anderen ein Anime oder Manga war, der sie in der Jugend begleitet hat. Von allen Openings aus One Piece, Dragon Ball, Naruto und anderen frühen Werken finde ich dieses am meisten gelungen.

5. Gundam Mobile Suit: Iron-blooded Orphans (OP1) - "Raise your flag" by MAN WITH A MISSION
Mit der 5. schafften die Wolfsköpfe (Man with a Mission) mich mit ihren Song und einen PV-Trailer, welchen ich rauf und runter gehört/gesehen habe, zu überzeugen den Anime Gundam Mobile Suit: Iron-blooded Orphans anzuschauen und obwohl ich kein Fan vom Genre des Mechas bin, war dies tatsächlich auch mein persönlicher Anime des Jahres 2016.

4. Death Parade (OP1) - "Flyers" by BRADIO
Das Opening zu Death Parade ist für viele das Opening, welches am meisten in die Irre führt was den wirklichen Inhalt angeht. Irgendwo stimmt diese Behauptung auch, vor allem mit diesem eingängigen Lied. Wer aber genauer hinsieht, bemerkt vielleicht das ein oder andere Detail, welches mehr Aufschluss auf die eigentliche Story und Rolle der Charaktere hinweist.
Sowohl Anime als auch das Opening können mit solch einer Detailgenauigkeit glänzen.

3. Psycho Pass 2 (OP1) - "Enigmatic Feeling" by Ling Tosite Sigure
Psycho-Pass gehört für mich zu den genialsten Anime-Serien, welche ich bisher erleben durfte. Doch auch wenn die zweite Staffel mich etwas weniger Ansprach, so war dies nicht der Fall beim Opening, dieses ist für mich genauso genial wie die beiden Vorgänger. Viel Symbolik und ein ausgeklügelter Text, der jedoch nicht unbedingt leicht zu verstehen ist, machen dies zu einem meiner liebsten Openings.

2. Tokyo Ghoul (OP1) - "unravel" by TK from Ling Tosite Sigure
“Unravel” ist für viele wahrscheinlich eines der besten Openings und auch für mich trifft dies zu. Ein Song, der perfekt den Zwiespalt Kens beschreibt und das in einer Art und Weise, welche mich bereits beim ersten Hören begeisterte. Die fast instrumentlosen Passagen und dann der plötzliche härtere Wechsel, welcher sogar noch viel emotionaler wirken, geben ein grandioses musikalisches Bild ab.

1. Rainbow (OP1) - "We're not alone" by coldrain
Was “We’re not alone” für mich etwas besser macht als “unravel” ist vor allem mein persönlicher Musikgeschmack. Rainbows Opening trifft mit den teils härteren und dann wieder mit den weicheren Gesangsteilen perfekt die Stimmung des Anime. Es gibt die harte Vergangenheit der Charaktere wieder sowie die hoffnungsvolle Zukunft. Ein klasse Anime mit einem perfekten Opening.
-0
+2

Re: Anime-Monday: Eure Lieblin...

#1284474 von Einhornbaby
26.02.2017, 19:54
Mein absoluter Favourit ist und bleibt :

Neon Genesis Evangelion - A Cruel Angels Thesis (https://www.youtube.com/watch?v=jYZfeY8Vg0E)
-0
+0

Re: Anime-Monday: Eure Lieblin...

#1285493 von Vegeta1005
12.03.2017, 19:39
Da ich es versprochen habe, werde ich auch hier kurz meine favorisierten Anime-Openings präsentieren. Die allgemeine Begründung ist hier jeweils meinem, zugegeben etwas speziellem, Geschmack zuzuschreiben.
Ich übernehme keine Haftung für eventuell entstehende Ohrschäden!

Platz 5




Hier muss ich anmerken, dass ich zwar niemals wirklich Digimon gesehen habe, jedoch das Opening trotzdem hin und wieder in Dauerschleife laufen habe. Und auch meine Karaoke-Skills an diesem Opening übe :oops:

Platz 4




Das einzige was ich an NGE durchgängig gut fand war das Opening, weswegen es auch seinen Weg in meine Top5 schafft.

Platz 3




Entspricht absolut meinem Musikgeschmack und ist nur gaaaanz knapp auf Platz 3 gelandet.

Platz 2




Absoluter Ohrwurm.

Platz 1




Einfach mein liebstes Opening seit Jahren. Wird wohl auch nie übertroffen werden.
-0
+2

Re: Anime-Monday: Eure Lieblin...

#1316243 von Shiny Raito
15.06.2019, 10:12
Ich grab das Thema mal aus, um meine Top 10 zu präsentieren. Vielleicht hat sich ja auch bei dem ein oder anderen dazu auch etwas verändert. Würde mich zumindest auch interesiseren.

Also das sind meine Top 10:





















Insgesamt sind es mit einer Ausnahme alles recht alte Lieder bzw. kenne ich diese Lieder schon seit mehreren Jahren. Teilweise wirklich seit meiner Anfangszeit mit Anime, was schon 9-10 Jahre zurückliegt. Dabei gab es immer Zeiten an denen ich diese totgehört habe. Jedoch kam immer wieder die Zeit an der ich sie mir wieder sehr gerne anhöre. Sie haben mich also irgendwo immer begleitet. Eben beim Raussuchen der Videos auf Youtube habe ich auch die meisten wieder ganz angehört bzw. musste es irgendwie. Das sind eben irgendwie schon wirklich all-time Favorites für mich. Ausnahme ist wirklich das Boogiepop Opening, welches ja von Anfang diesen Jahres ist. Das gefällt mir einfach sehr gut und trotz einer sehr schnelle Tothör-Phase mag ich es immer noch sehr gern. Myth & Roid ist auch meine Lieblings Band insgesamt.

Ranken kann ich die 10 nicht und es gibt auch andere Opening wie Hacking to the Gate (Steins;Gate), Unravel (Tokyo Ghoul) oder, Burst the Gravity (Accel World) , Does Donten (Gintama), die auch ähnlich einzuordnen sind für mich. Aber irgendwo wollte ich es auch eingrenzen. Again aus FMA-B würde ich aber am ehesten auf die 1 setzen, wenn ich drüber nachdenken würde. Das hat doch irgendwie für mich einen eigenen Stellenwert an Openings.

Erwähnenswert sind dann noch das Opening von Shuffle und das 2. von Toradora. Ersterer ist tatsächlich ein Anime, den ich nach 5 Folgen gedropped habe. Also da gibt es einfach keinen wirklichen Bezug zum Anime bzw. eher einen Negativen. Das Opening blieb mir aber stets im Kopf. Eben so sehr, dass ich es vor vielen Openings von meinen Lieblings-Animes sehe. Bei Toradora ist das ähnlich, da ich kein Fan des Anime bin. Ich mag aber auch von den Voice Actorn gesungene OPs/EDs oder auch Character Songs sehr gern. Das macht sich dann auch bei Monogatari bemerkbar, wo mir auch fast jedes OP sehr gut gefällt. Fast Love davon eben mit Abstand am meisten.

Nun gut genug geschrieben. Vielleicht habe ich ja den ein oder anderen auf ein interessantes Opening gebracht. :)
-0
+2

Re: Anime-Monday: Eure Lieblin...

#1318227 von Donnerkralle
10.09.2019, 21:44
Nach all den Jahren habe ich auch einige gute Openings gefunden, die ich sehr gerne höre. Deswegen liste ich diese auf. Sicherlich kommen euch einige bekannt vor, wie die von Naruto Shippuden, Attack on Titan oder Tokyo Ghoul. Ich habe versucht, von jeden Anime nur 1 Opening zu nehmen. Allerdings ist mir das nicht wirklich gelungen. Ein richtiges Ranking kann ich nicht aufstellen, da es einfach zu schwer wäre, die Openings zu listen. Mir gefallen alle sehr gut, manchmal höre ich das lieber, manchmal das andere.... ihr wisst doch, was ich meine ^^







































Tja, die Liste doch etwas lang geworden, aber ich konnte mich nur sehr schwer entscheiden. :tja:
Die Liste zu den Endings folgt.
-0
+2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste