Galar-Ponita

#1318740 von Holy-Darky
09.10.2019, 15:40
Galar-Ponita


Hier hast du die Möglichkeit über das neue Pokémon Galar-Ponita zu diskutieren, welches in Pokémon Schwert und Pokémon Schild als Regionalform von Ponita eingeführt wird.



Erstmals wurde die Existenz von Galar-Ponita durch einen 24-Stunden-Stream, welcher von The Pokémon Company ausgestrahlt wurde, vermutet, da dort ein neues Pokémon gezeigt wurde, das dem normalen Ponita sehr ähnlich sieht. Danach wurde am 09.10.2019 ein neuer Trailer mit neuen Informationen veröffentlicht in dem dann schlussendlich Galar-Ponita offiziell vorgestellt wurde, nachdem es schon am Vormittag des selben Tages durch einen Artikel im japanischen Magazin Famitsu sicher bestätigt wurde.
Galar-Ponita besitzt eine neue Fähigkeit namens Pastellhülle. Pokémon mit dieser Fähigkeit sind selber vor Vergiftungen geschützt und schützen ebenfalls ihre Teampartner davor. Weiterhin heilen sie vergiftete Teampartner, wenn sie in den Kampf eingewechselt werden.

Überblick
Galar-Ponita unterscheidet sich optisch sehr stark von den normalen Ponita, wobei der größte Unterschied der ist, dass die Galar-Ponita eher an Einhörner erinnern, während Ponita an ein normales Pferd erinnert. Weiterhin auffallend ist noch, dass die Mähne sowie der Schweif nicht mehr aus Feuer bestehen, sondern aus normalen Haaren. Die Mähne dient hierbei dazu, dass Galar-Ponita Energie, die sich um es herum befindet, absorbieren und speichern kann. Herrscht um es herum ein hohes Energieaufkommen, wird seine Mähne offenbar noch farbenprächtiger und gibt sogar einen glitzernden Schimmer ab. Abschließend ist der Grund für die Veränderung von Ponita der, dass die Ponita der Galar-Region seit Generationen hinweg in einem Wald leben in dem sie gewaltigen Lebensenergie ausgesetzt sind, welche schlussendlich für die Veränderung des Ausssehens verantwortlich ist.

  • Kategorie: Einhorn-Pokemon
  • Typ: Psycho
  • Größe: 0,8 m
  • Gewicht: 24,0 kg
  • Fähigkeit: Pastellhülle/Angsthase
-0
+1

Werbung

Registriere dich kostenlos und beteilige dich aktiv in diesem Forum, um diese Werbung auszublenden.

Re: Galar-Ponita

#1318749 von KameradPat
09.10.2019, 18:05
Aussehen: AAAWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW <3 ist schon ein bisschen süß :D

Allgemein: Ich hoffe, dass Gallopa Psy/Fee wird (ähnlich wie Alola Vulnona Eis/Fee wurde). Mono-Psycho ist nämlich ansonsten recht schwach - außer es kriegt eine krasse Verteilung der Punkte. Wenn ich mir so Gallopas Basiswerte angucke, könnte ja sowas bei rum kommen:
KP 65
ANG 70
VERT 80
SPA 100
SPV 80
INIT 105
Mit dem richtigen Movepool, kann man da dann schon was machen.

Die Fähigkeit Pastellhülle klingt cool. Wenn Gallopa aber wirklich den Typ Fee bekommt, wird es wahrscheinlich eh von fast allen Gift-Attacken OHKO't - womit der recht häufige Vergiftungseffekt kein Rolle spielen würde. Dafür kann man es gut in Toxin einwechseln oder auch Toxic-spikes countern. Allgemein ist die Fähigkeit in Doppelkämpfen massiv stärker als in Singles. Soll mir aber recht sein. :D
-0
+1

Re: Galar-Ponita

#1318776 von Donnerkralle
10.10.2019, 14:44
Galar-Ponita ist wirklich knuffig :3

Ein Einhorn-Pokèmon war ja fast schon überfällig. Jedoch war ich etwas erstaunt, als sich herausgestellt hat, dass es ein reines Psycho Pokémon ist. Dabei sieht es für mich 100%ig nach Fee aus. Vielleicht wird Galoppa wirklich zu Psycho/Fee, was ich ebenfalls hoffe.

Die Fähigkeit ist schon nützlich, somit kann man den lästigen Toxin umgehen und auch die Teammitglieder profitieren davon, aber das gilt dann wohl nur im Doppelkampf. Würde die Fähigkeit alle Statusprobleme heilen, wäre sie natürlich besser, broken aber auch wieder nicht. Ich denke, dass Gallopa in Richtung physischer Sweeper gehen wird. Könnte mir gut Zen-Kopfstoß sowie Knuddler als Stab vorstellen.
-0
+0

Re: Galar-Ponita

#1318780 von Shiny Raito
10.10.2019, 19:11
My little Pony und vom Typ Fee, das sind auch die 2 Dinge an die ich als erstes dachte als ich das Ponita gesehen habe. Mich stört die Ähnlichkeit zu ersteren aber auch ehrlich gesagt nicht. Das wurde schon so niedlich designt, dass ich es wie viele andere auch mag. Aber der Feentyp, bitte wo ist der abgeblieben? :thinking:
Psycho passt irgendwie gar nicht bzw. hätte womöglich vor Gen 6 und der Einführung des Feentyps gepasst. Aber das Design schreit halt gerade zu danach eine Fee zu sein.

Was die Weiterentwicklung angeht, so kann ich mir eine Art Pegasus vorstellen, also ein Gallopa mit Flügeln. Jedoch wäre da dann Psycho/Flug naheliegender als Psycho/Fee. Wenn es am Boden bleibt, dann könnte ich mir vorstellen, dass es den Feentyp dazubekommt, jedoch würde ich mich dann umso wundern, wieso nicht schon Ponita den Typen bekommen hat. Pegasus-Design für Gallopa würde mir definitiv sehr zusagen und da bin ich auch sehr gespannt drauf.

Finde es definitiv schon schade, dass es Schild-only ist, da ich Schwert haben werde und für das Ponita auch nicht umswitchen werde.
-0
+0

Re: Galar-Ponita

#1318781 von Holy-Darky
10.10.2019, 19:20
Shiny Raito hat geschrieben:Psycho passt irgendwie gar nicht bzw. hätte womöglich vor Gen 6 und der Einführung des Feentyps gepasst. Aber das Design schreit halt gerade zu danach eine Fee zu sein.


Laut vielen Legenden und Mythen besitzt das Horn eines Einhorns heilende Kräfte mit der sie Vergiftungen heilen können. Es wurde sogar Medizin aus den Hörnern gemacht, die eine heilende Wirkung hatten. Die Fähigkeit von Galar-Ponita, Pastellhülle, soll dies widerspiegeln. Wahrscheinlich liegt darin auch der Grund warum es ein Psycho-Pokémon ist, weil es ein Typ ist der Gift-Pokémon überlegen ist - im Gegensatz zum Feen-Typ.
Eine andere Theorie ist noch, dass Galar-Ponita wirklich eine Anlehnung an die Serie My little Pony ist. In dieser Serie haben die Einhörner magische Kräfte und stellen Freundschaft als was magisches dar (magisch = Zauberei = Psychokraft).
So jedenfalls zwei Erklärungen, die ich auf Twitter entdeckt hatte, warum Galar-Ponita ein Psycho und kein Feen-Pokémon ist.
-0
+1

Re: Galar-Ponita

#1318792 von Donnerkralle
10.10.2019, 21:04
Pegasus wäre definitiv cool und sogar wahrscheinlich - dann allerdings wirklich mit hübschen Flügeln sowie ein anmutiges Gesicht, das "Süß" würde dann in Gallopa verschwinden.
Was das typing betrifft: Galar-Ponita ist nicht der einzige, der darunter leidet. Siehe Solgaleo und sein non-fire typ.
Pegasus Gallopa braucht aber nicht zwingend den Flug Typen - Psycho/Fee wäre mmn immer noch am passendsten. Mithilfe seiner Psycho-Kräften wäre es dann in der Lage zu Fliegen
-0
+0

Re: Galar-Ponita

#1318809 von DerSpieler
11.10.2019, 18:26
Donnerkralle hat geschrieben:Gallopa braucht aber nicht zwingend den Flug Typen - Psycho/Fee wäre mmn immer noch am passendsten. Mithilfe seiner Psycho-Kräften wäre es dann in der Lage zu Fliegen
Ich wollte zuvor auch schon wie bei Librelldra, Schwebe vorschlagen.

Wir dürfen auch die Möglichkeit einer Weiterentwicklung für Galoppa nicht vergessen, das könnte dann, bezüglich der Statuswerte, auch eine Sphäre erreichen, bei der Mono-Psycho erträglich wird.
-0
+0

Schnellantwort


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste